„B.Z.“-Kolumnist fragt scheinheilig: „Haben Grüne ein gestörtes Verhältnis zur Polizei?“

PARTEIEN ABSCHAFFEN

Gunnar Schupelius ist kein Dummer. Auch  wenn seine Analyse und Kritik des Grünen-Abgeordnden und Richters Dirk Behrends am Besuch von  Polizeischülern an einer Sitzung des Bundestags an Tiefe zu wünschen übrig lässt, so schreibt Schuperius zu Recht: "Weshalb reite ich hier auf einem Twitter-Eintrag eines Abgeordneten der Grünen herum? Weil er ein Schlaglicht auf das gestörte Verhältnis dieser Partei zur Polizei wirft. Behrendt twitterte wie in einem Reflex. Er sah Polizisten im Foyer und ohne eine Sekunde zu überlegen, machte er seine Abneigung gegen ihre Anwesenheit öffentlich bekannt.Viele Politiker der Grünen tragen eine tief sitzende Aversion gegen die Polizei mit sich herum wie eine Krankheit. In Kreuzberg wollten Grüne ihren eigenen Stadtrat stürzen, als er die Polizei zur Räumung der Hauptmann-Schule rief. Als das Kreuzberger Bezirksparlament von linken Störern gestürmt wurde, lehnte die grüne Vorsteherin einen Polizeieinsatz mit dem Hinweis ab, die Beamten würden die Lage eskalieren. Man könnte das Verhältnis der Grünen zu diesem Staat und seiner Ordnungsmacht auch als pervers bezeichnen. Sie sitzen überall in hohen Ämtern und genießen alle Vorteile des öffentlichen Dienstes. Sie profitieren auch als ganz normale Bürger von allen Vorzügen dieses freien Rechtsstaates. Sie greifen aber mit der Polizei permanent und wie besessen eine der wichtigsten Säulen an, auf denen dieser Staat steht." Quelle

***

Polizeischüler im deutschen Parlament: Für Grüne offenbar unerträglich

Am 16. Oktober besuchten Polizeischüler die Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses. Dies wird so seit Jahrzehnten gemacht.Schließlich sind Polizei und Bundeswehr als Teil der Exekutive absolute Stützen der Sicherheit Deutschlands nach innen und außen. Sie waren auf Einladung von Präsident Ralf Wieland (SPD) erschienen und versammelten sich im Foyer, um dann gemeinsam nach oben zu gehen und auf den Rängen Platz zu nehmen.

th

Da betrat der Abgeordnete Dirk Behrendt (Grüner und Richter, links) das Foyer. Er ärgerte sich über die Besucher und machte seinem Ärger auf Twitter Luft. Er schrieb:

“Komme ich zur Plenarsitzung, ist das Foyer voll mit Uniformierten. Was soll das, Herr Präsident?”

Der bei der B.Z schreibende Kolumnisten Gunnar Schupelius  bemerkte dazu auf seiner Kolumne vom 23.10.2014 (Überschrift: "Haben Grüne ein gestörtes Verhältnis zur Polizei?"treffend:

"Es geht mir darum, dass ein Abgeordneter des Berliner Parlaments öffentlich die Nase darüber rümpft, dass sich Polizisten im Parlament aufhalten. Dazu muss man wissen, dass Behrendt kein Dummkopf ist. Er bekleidete ein Richteramt und ist Experte der Grünen für Recht, Verfassung und Innere Sicherheit. Er weiß ganz genau, dass der Polizei-Nachwuchs schon immer ins Parlament eingeladen wurde und dass die politische Bildung in der Polizeiausbildung eine wichtige Rolle spielt und spielen soll."

Präsident Wieland war über die Twitter-Äußerung sichtlich empört, als Schupelius ihn darauf ansprach. Er versicherte, dass Polizeischüler und Polizisten im Abgeordnetenhaus “jederzeit herzlich willkommen” seien.

Dann wandte Schupelius sich direkt an Dirk Behrendt: „Sind Sie der Meinung, dass Polizisten in der Ausbildung und auch im übrigen Berufsleben die Arbeit der Legislative kennenlernen sollten?“ Behrendt antwortete per Mail und in Manier roter Machthaber:

“Ich bin im Urlaub, Gruß nach Berlin.”

Was hinter der Überschrift "Haben Grüne ein gestörtes Verhältnis zur Polizei?" in Wirklichkeit steckt

Haben Nazis ein gestörtes Verhältnis zu Juden? Haben Kommunisten ein gestörtes Verhältnis zu Kapitalisten? Haben weiße Rassisten ein gestörtes Verhältnis zu Schwarzen? Solche Scheinfragen würde ein Linker niemals stellen. Denn die Antwort ergibt sich aus der Frage. Und die Frage ist nur als gewollte Polemik zu verstehen.

Doch wenn ein Linker hierzulande fragt, ob Grüne ein gestörtes Verhältnis zur Polizei haben, hat das eine andere Dimension. Dieser Linke - in diesem Fall handelt es sich um den beim ehemaligen SED-Blatt "Berliner Zeitung" (B.Z) schreibenden Kolumnisten Gunnar Schupelius -  meint dann diese Frage nicht polemisch, auch nicht scheinheilig, sondern todernst.

Und impliziert damit umgekehrt, dass es sich bei den Grünen im Prinzip um eine

  • demokratische Partei handelt (was nicht stimmt: Grüne sind totalitär),
    +
  • unterstellt ferner, dass es sich bei den Grünen um eine Umweltpartei handelt (stimmt noch weniger: Grüne haben den Sinn der Deutschen für eine gesunde Umwelt nur äußerst geschickt für ihre Zwecke zu instrumentalisieren gewusst. Denn Grüne haben etwa mit ihrer Windkraftpolitik eine der schlimmsten Naturzerstörungen der deutschen Geschichte eingeleitet (Grüne sind mehrheitlich Anteilseigner an Windkraft-Aktien), haben sitten- und menschenrechtswidrig Nahrungsmittel (Raps, Bio-Diesel) als Konkurrenz für Treibstoff-Erzeugung auf Erdöl-Basis implementiert), haben die CO2-neutrale Kernkraft (im Land der fortschrittlichsten und sichersten Kernkraftwerke der Welt: in Deutschland)  politisch umdurchsetzbar gemacht, während sie sich gleichzeitig nicht scheuen, zum Ersatz den Bau umweltschädigender Kohle- und Gaskraftwerken zu forcieren und bei Stromdellen sogar klammheimlich Energie von tschechischen und ukrainischen Kernkraftwerken einzukaufen (die vom Typ Tschernobyl) und umgekehrt sind die Grünen die größten Gegner von Speicher-Stauseen, die für eine effektive Stromnutzung der von ihnen forcierten Windkraft unerlässlich sind - weil sie die Standortqualität ihrer ländlichen Ferienhäuser gefährdet sehen)
    +
  • und unterstellt, dass es sich bei den Grünen um eine normale Partei handelt, die - wie es sich für eine Partei gehört - an der wirtschaftlichen, sozialen und selbstbehauptenden Stärkung Deutschlands arbeitet - aber auf einem gewissen, eng eingegrenzten Feld ein Problem mit der deutschen Exekutive hat.

Die Grünen haben kein spezifisches Problem mit der deutschen Polizei. Sie haben ein generelles Problem mit Deutschland. Dieses wollen sie abschaffen.

Doch die Grünen haben kein Problem mit einem Teilbereich Deutschlands. Deutschland selbst ist ihr Problem. Denn - so grüne Denke - Deutschland ist alleinschuldig am WWI und WWII, alleinschuldig an der Juden-Verfolgung und -Vernichtung, und (als weltweit mit führende Wirtschaftsmacht) alleinschuldig an der Ausbeutung der Ressourcen sogenannter "armer Länder" und damit am Elend und am Hunger dieser Welt.

Die Konsequenzen dieser historisch durch nichts zu belegenden Analyse aus Sicht der Grünen ist nichts mehr und nichts weniger als die endgültige Abschaffung Deutschlands als unberechenbaren Störfaktor und angeblichen Kriegstreiber.

Zu simpel? Nein, gerade simpel genug, um intellektuelle Dünnbrettbohrer und Liebhaber monokausaler Welterklärungs-Muster, wie man sie bei Grünen und anderen Linken überproportional häufig findet,  in Scharen für sich zu begeistern.

Die Beweise für die systematische Abschaffungspolitik Deutschlands durch LinksGrün sind überwältigend, aber werden dennoch weitestgehend zurückgehalten. Zu sehr befürchten die Grünen-Bosse, Teile (und zwar erhebliche) ihrer Wählerschaft abzuschrecken. Allein bei den letzten Wahlen verloren Grüne bekanntlich Hunderttausende Wähler wegen ihrer Steuer-und Familien(vernichtungs)politik.

Nach den verheerenden Wahlniederlagen ziehen sich die grünen Wölfe wieder ihren Schafspelz über

Daher gilt für die Grünen ab sofort, in ihren westlichen Punkten erstmal in Deckung zu gehen und auf bessere Zeiten zu hoffen. Diese Taktik haben sie sich vom Islam abgekaut, mit dem bekanntlich sympathisieren: Sich nach außen fromm geben, strukturell jedoch weiterhin hochgefährlich, hoch destruktiv, in hohem Maße zukunft- und technikfeindlich bleiben.

Zur Erinnerung seien hier ein paar Zitate grüner Politiker wiederholt, damit sie nicht in Vergessenheit geraten:

„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!” 
Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter Bündnis90/Die Grünen:

„Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.“
Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis90/Die Grünen

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“
Sieglinde Frieß, MdB von Bündnis 90/Die Grünen und Verdi-Fachbereichsleiterin

“Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.”
Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen

“Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)

„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”
Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005,

“Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.”
Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen

„Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.”
Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005

“Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98)

„In zwanzig Jahren haben wir eine Grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie ihre Probleme mit der deutschen Minderheit an der Mittelmeerküste in den Griff bekommt.“
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

„Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person, sondern der gleich gesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland“
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen, Quelle (Sarrazin hat bis zu 90% Zustimmung in der Bevölkerung)

“Ich denke, dass die Christlich-abendländische Kultur als solche nicht existiert. Vielmehr wird sie konstruiert, um andere Gruppen von ihr auszuschließen.”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen in einem Antwortschreiben vom 25.11.2011

“Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005

“Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen

“Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=UpAUQY4Wwlo und weitere Videos bei YouTube, Tags “Sonne Mond Sterne”)

„Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: In der “Münchner Runde” am 5.10.2004 zum Thema ´Angst vor der Türkei´ )

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“
Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom 6.9.1989

„Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“
Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern (Quelle: Frankfurter Rundschau vom 13. November 2007). Augenzeugen sagen, es hieß wörtlich “…dann wandern Sie aus!”

Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.
Quelle: “Die Welt” vom 7.2.2005 (Rezension zu Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland” von Mariam Lau)

„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Pflasterstrand 1982; zitiert in “Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7)

„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München

Die Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” wird im NRW-Landtag eingebracht. Stattdessen soll es “zum Wohle der Bevölkerung in NRW” heißen.
Arif Ünal, Bündnis90/Die Grünen, war Antragssteller.

“…dass wir, d.h. die Grüne Bewegung, einen Kulturentwurf anstreben, in dem das Töten eines Waldes verächtlicher und verbrecherischer gewertet wird als das Verkaufen von Kindern in asiatische Bordelle.”
Curt Amery, Bündnis90/Die Grünen im Magazin “Natur”, Dez 1982, Seite 42

Das alles weiß natürlich auch der linke Kolumnist Schupelius beim ehemaligen SED-Blatt B.Z. Nur er verschweigt diese subversiven Destruktion-Agenda der Grünen, schreibt mit keinem einzigen Wort darüber. Er wird seine Gründe haben.


HINTERGRUND

B.Z. ist eine Boulevardzeitung aus Berlin, die in der B.Z. Ullstein GmbH, einem 100%igen Tochterunternehmen der Axel Springer AG, erscheint. Mit einer verkauften Auflage von 122.274 Exemplaren ist die B.Z. in Berlin zurzeit die Lokalzeitung mit der höchsten Auflage.

Die B.Z. ist nicht zu verwechseln mit der seit 1945 erscheinenden Berliner Zeitung und der ebenfalls in der DDR erschienenen Boulevardzeitung BZ am Abend (heute Berliner Kurier).

Hinweis in eigener Sache:

Dass ich die B.Z. mit der Berliner Zeitung (SED-Blatt) verwechselt habe, tut mir leid und ich entschuldige mich bei Herrn Schupelius und meinen Lesern für diesen Irrtum. An der Aussage des (bereinigten) Artikels halte ich jedoch fest.


Tags »

30 Kommentare

  1. 1

    >>>>>>>>Bild & Text<<<<<<<>>Genial !<<<
    .
    .
    .
    Was die Lügenmedien noch nie gezeigt haben:
    .

  2. 2

    Sie verwechseln die B.Z. mit der Berliner Zeitung! Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Insofern Herrn Schupelius als Linken zu bezeichnen, ist schon etwas gewagt!

    MM. Herr Schupelius ist in der Tat kein Linker. Ich habe ihn in die falsche Redaktion gesteckt und entschuldige mich dafür. Bei ihm und bei meinen aufmerksamen Lesern

  3. 3

    Bitte verwechseln sie nicht die "B.Z." mit der "Berliner Zeitung"! Das sind 2 unterschiedliche Zeitungen! Herr Schupelius schreibt für die "B.Z." und nicht für die ehemalige SED-Zeitung!

    MM: Sie haben vollkommen Recht. Bin nun auch selbst darauf gekommen und entschuldige mich bei meinen Lesern und bei Herrn Schupelius dafür, dass ich ihn in die falsche Reaktion und falsche Politische Schublade geschoben habe. Er scheint ein aufrechter Mann zu sein...werde in Bälde mehr über ihn veröffentlichen. Vielen Dank also für diesen Hinweis..aber als Süddeutscher habe ich wenig Ahnung über die norddeutsche Medienlandschaft - insbesondere wenn sie fast namensgleich ist.

  4. 4

    Denn Grüne haben etwa mit ihrer Windkraftpolitik eine der schlimmsten Naturzerstörungen der deutschen "Geschichte eingeleitet (Grüne sind mehrheitlich Anteilseigner an Windkraft-Aktien), haben sitten- und menschenrechtswidrig Nahrungsmittel (Raps, Bio-Diesel) als Konkurrenz für Treibstoff-Erzeugung auf Erdöl-Basis implementiert), haben die CO2-neutrale Kernkraft (im Land der fortschrittlichsten und sichersten Kernkraftwerke der Welt: in Deutschland) politisch umdurchsetzbar gemacht"

    Das geht mir runter wie Öl!!!

    "und umgekehrt sind die Grünen die größten Gegner von Speicher-Stauseen, die für eine effektive Stromnutzung der von ihnen forcierten Windkraft unerlässlich sind"

    Hier erhebe ich Einspruch! Die meisten Menschen haben keine Vorstellung und können es auch nicht ausrechnen: Solche Speicherseen sind vollkommen sinnlos, da sie nur einige Stunden (!) eines einzigen (!) Kraftwerks speichern können. Selbst 1000 Speicherseen würden für die von der Politik propagierte Energiewende nicht reichen. Wo sollte man die auch bauen? Das Problem wäre aber geringer, würden wir Österreich und die Schweiz annektieren. Sind die Grünen etwa nicht bereit, für die Rettung der Welt auch von anderen Opfer zu verlangen? Denkt drüber nach, Grüne.

  5. 5

    http://www.welt.de/politik/ausland/article134026498/Abschiebungen-innerhalb-der-EU-werden-schwieriger.html

    Zitat Ska Keller:
    Notwendig sei nun eine "grundlegende Reform des gesamten EU-Asylsystems", sagte Keller. Dabei sollten die "Bedürfnisse der Flüchtlinge" im Vordergrund stehen. "Es darf nicht darauf ankommen, in welchem Land EU-Land ein Flüchtling ankommt, sondern was am besten für ihn ist. Ein Flüchtling, der Französisch spricht, sollte nicht in Griechenland bleiben müssen, nur weil er dort zuerst angelandet ist." Außerdem sollten Familien wegen der EU-Gesetzgebung "nicht auseinandergerissen werden".

    Die Abschiebungstabelle ist auch nicht schlecht.
    Im Jahr 2004 gab es 36.000 Erstanträge auf Asyl und 23.000 wurden abgeschoben. 2014 gibt es 200.000 (wahrscheinlich eher 300.000) Asylanträge aber nur 5700 Abschiebungen.

    Auch lesenswert:

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article134020743/Die-verlorenen-Seelen-minderjaehriger-Fluechtlinge.html

    Zitat:
    Seine Augen sind dunkler als seine Hautfarbe, und als ich ihm nach kurzem Zögern eine halb volle Schachtel schenke, schaut er mich kurz an. Sein Blick drückt das Weltbild eines viel zu früh erwachsen gewordenen Kindes aus, das auf der Straße lebt: "Du hast, ich nicht, also gib!"

    Ich werde nicht erfahren, was die Augen dieses Jungen schon alles gesehen haben. Ich werde auch nicht erfahren, woher er kommt. Aus Ägypten? Aus Tunesien, Algerien oder Marokko? Vielleicht aus Eritrea oder Afghanistan? Oder aus dem aktuellen Kriegsgebiet in Syrien oder dem Nordirak?
    Dennoch: "Vielen unserer Klienten fehlt es komplett an Strukturen", sagt eine Sozialarbeiterin aus der Feuerbergstraße, die draußen vorm Gebäude Zigarettenpause macht. Sie bittet mich, sie keinesfalls namentlich zu erwähnen. "Denn wenn wir mal ehrlich sind", sagt sie, "müssen wir uns eigentlich eingestehen, dass wir viele dieser Kinder und Jugendlichen schon verloren haben.

    Tja, da haben wir ja die richtigen Zecken ins Land geholt. Alles Nordafrikaner und somit alles Musels. Frischfleisch für die Salafisten.

    Der Genozid der Deutschen ist im vollen Gange.

  6. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 5. November 2014 20:05
    6

    @ Michael Mannheimer

    Sie haben zweierlei Zeitungen durcheinander gebracht!

    Die BZ-Berlin ist aus dem Springer-Verlag, ähnlich wie die Bild..., fette rote und schwarze Schlagzeilen, viel Klatsch und Tratsch.
    Dort schreibt Schupelius, der aber kein Linker ist!!!
    Schupelius hat sich durchaus noch einen kritischen Blick auf das Affentheater am Oranienplatz, in der Gerhart-Hauptmann-Schule und Flüchtlingsindustrie bewahrt:
    http://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/gelten-in-kreuzberg-unsere-gesetze-noch

    http://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/mehr-geld-fuer-besetzte-schule-als-fuer-andere

    +++

    Die "Berliner-Zeitung" mit azurblauem Logo ist das ehemalige SED-Blatt, heute im linksversifften, ehemaligen Nazi-Verlag(Was man nicht sagen soll, sonst wird man von DuMont verklagt!) DuMont!!!

  7. 7

    Kurz, prägnant, genial. Ein typischer Mannheimer Text.

  8. 8

    PARTEIEN abschaffen
    die DEUTSCHLAND
    abschaffen wollen!
    .
    Jahrzehnte haben sie ihr UNWESEN getrieben!
    Schaut DEUTSCHLAND an "Ein Trümmerhaufen"!
    .
    Das ist der BESTE BEWEIS!

    DIE Linken *FASCHISTEN:
    PERFIDE NIEDERTRÄCHTIG PERVERS DEUTSCHE-VERACHTEND
    .
    *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA GeStaPo ISLAM & deren VERLOGENEN Medien!
    Es waren immer schon die Linken die *Nazi’s!
    .
    Sie sind BRANDGEFÄHRLICH!
    .
    .
    =================================
    WAS sie TUN, ZEIGT, WAS sie SIND!
    =================================
    .
    Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden.
    Helmut Schmidt
    .
    .
    Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
    bleibt es trotzdem eine Dummheit.
    Anatole France
    .
    .
    Das Unglück derer, die nichts begreifen, ist,
    dass sie sich selbst für klug halten,
    aus Fehlern nichts lernen,
    so dass sie wahre Weisheit nie begreifen.
    Lü Buwei
    .
    .
    Wer die Wahrheit nicht weiß,
    der ist bloß ein Dummkopf.
    Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt,
    der ist ein Verbrecher.
    Bertolt Brecht
    .
    .
    Viele Menschen würden eher sterben als denken.
    Und in der Tat: Sie tun es.
    Bertrand Russell
    .
    .
    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
    aber vielen bleibt es erspart.
    Curt Goetz
    .
    .
    Danke Herr Mannheimer, KLASSE!
    .
    Linker Kolumnist fragt scheinheilig:
    “Haben Grüne ein gestörtes Verhältnis zur Polizei?”
    .
    Welcher Verbrecher hat viele Freunde bei der Polizei ...

  9. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 5. November 2014 21:25
    9

    @ freiheit #5

    Nicht, daß ich MM keine Lorbeeren gönnen würde...
    Aber dieser Artikel enthält eklatante Fehler, was ja jedem mal passieren kann!!!

    Schupelius ist nicht links und die BZ, für die Schupelius schreibt, ist nicht das Ex-DDR- und noch immer linksversiffte Blatt "Berliner-Zeitung", sondern die BZ-Berlin aus dem Springer-Verlag!!!

  10. 10

    Es war ja mal wieder so wie immer, JEDE friedliche Demo wird von den hoch gefährlichen Berufs-Verbrechern und Terroristen der Gewerkschaften unterwandert und mit der Gewerkschaft-üblichen Hetze und Hasskriminalität wird Unfriede in jede friedliche Demo gebracht !!!

    Es ist völliger Unfug zu glauben, wenn da ca. 1700 POLIZISTEN bewachen, könnte da jemand einen POLIZEI-Bus anfassen oder gar um werden, es sei denn, es sind die Berufs-Verbrecher und Terroristen den Gewerkschaften, die dürfen hier scheinbar alles um Hass und Unfriede und Hetze gegen die friedliche Bevölkerung zu sähen. !!!

    Der POLIZEI-Bus stand absichtlich abseits und war unbewacht. Keiner der 1700 Polizisten bewachte ihn, das war so gewollt als Inszenierung um das Freiheits-Bestreben und die Sorge um die Zukunft unserer Kinder zu diskreditieren und zu radikalisieren durch die Berufs-Verbrecher-Banden der Gewerkschaften als Terror.Animateure. !!!

    Gewerkschaft der POLIZEI-Vorsitzender Bernhard Witthaut für den Schutz der politischen Meinungsfreiheit, auch dann, wenn die Meinung mal NICHT LINKS-radikal ist.

    Ziviler Ungehorsam – militante Gewalt

    http://www.gdp.de/id/DE_Ziviler_Ungehorsam_militante_Gewalt

    Wieder einmal - von Bundestagsvizepräsident Thierse (SPD) ist die Rede, der NUR die LINKS-radikalen schützt.
    .
    .

  11. 11

    Hooligan bedeutet Frieden !!!

    Hooligan bedeutet Liebe !!!

    Hooligan bedeutet Freiheit für ALLE !!!

    Hooligan bedeutet Heimat-Schutz !!!

    Hooligan ist die friedliche und Rechtsstaatliche Stimme des dahin sterbenden Deutschen Volkes !!!

    Im Gegensatz zu der, bei den LINKEN-Nazis so beliebten Gewalt-Sekte und LINKEN Lügen-Sekte, ist Hooligan eine "Religion des Friedens", eine "Religion der Verständigung" und eine "Religion des gemeinschaftlichen Überlebens" !!!

    Gott schütze unsere friedlichen und Volks getreuen "Fußball-Fans", Ihr rettet unser Überleben und gebt dem friedlichen, fleißigen Volk endlich die Stimme zurück !!!

    Wenn da die LINKEN-Volks-Mörder keiffern und hyperventilieren, zeigt das ja NUR, dass hier ein Voll-Treffer gelandet wurde von unseren "Guten Jungs" und "besorgten Familien-Vätern" - "weiter so", der wahre Herrgott schütze Euch vor den LINKEN-Volks-Mördern. !!!

    NUR LINKE-Volksmörder und LINKE-Kopfabschneider mögen die "Friedensreligion Hooligan" nur deswegen nicht, weil die "Die Religion des Friedens - Hooligan" den LINKEN-Völker-Mord-Plänen im Wege sind !!!

    Auch die LINKS-Verpesteten, Diabolischen LÜGEN-Medien mögen die "Die Religion des Friedens und der Liebe - Hooligan" deswegen nicht, weil die "Die Religion des Friedens und der Liebe - Hooligan" dem Volks-Betrug und Völker-Mord-Konzept der Diabolischen LÜGEN-Medien im Wege sind !!! Einfach den NAZI-Volksempfänger öfters mal aus lassen und in die Natur gehen, das hält gesund und munter !!!

    Die Deutschen sollen von den LINKEN-Volksmördern ausgerottet werden ohne Gegenwehr durch "Die Stimme des Volkes", so hätten die LINKEN-Volks-Mörder das gerne. !!! Schluss damit !!!

    Das Salafisten-TV ist unser TOD-Feind und wir braucht gar nicht darauf warten, dass die mal zu uns halten werden, NEIN die Morden uns. !!!

    Herzlichen Dank Ihr ehrenwerten Fußball-Fans, dass Ihr Euch dem Völker-Mord an den friedlichen, fleißigen und freundlichen Deutschen entgegenstellt !!!

    Herzlichen Dank für Euren Einsatz zur Rettung der friedlichen, fleißigen und freundlichen Deutschen !!!

    Diejenigen, die nun deswegen zu "Hyperventilieren" anfangen, sind nun genau diejenigen, die den Völker-Mord an den Deutschen betreiben !!! Genau diese LINKEN-Volks-Mörder sind unsere TOD-Feinde !!!

    "Getroffene Hunde jaulen" !!! Besonders wenn es HASS-erfüllte LINKS-kriminelle DDR-NAZIS sind !!!

    Nun werden unsere "TOD-Feinde" für JEDEN sichtbar, die "Völker-Mörder in den Gewerkschaften" und deren "Berufs-Verbrecher-Banden und Gewerkschafts-Terroristen", in den Deutschen-Feindlichen, verlogenen Diabolischen-Lügen-Medien und in der LINKS-kriminellen, Deutschen-Feindlichen Politik sind nun für JEDEN sichtbar !!! Schluss endlich mit der ständigen, medialen Volksverhetzung gegen uns friedliche und fleißige Deutsche !!!

    "Getroffene Hunde jaulen" !!! Besonders wenn es HASS-erfüllte LINKS-kriminelle DDR-NAZIS und rassistische, fremdenfeindliche Volks-Mörder sind, die die friedliche Stimme des Volkes diskreditieren wollen !!!

    Viele Schmarotzen-Banden haben ein großes Interesse daran, die fleißigen und friedlichen Deutschen immer wieder zu unterdrücken, um sie auch weiterhin missbrauchen und ausplündern zu können !!!

    "Unsere winzigen Gegner sind NUR ein paar wenige LINKS-Kriminelle Schurken" !!!

    "Deswegen - wir sind 80 Millionen friedliche, fleißige und zu geduldige Deutsche und wir MÜSSEN endlich ein gesundes und starkes Selbstbewusstsein entfalten um zu überleben und für die Zukunft unserer Kinder eine lebenswerte Welt erhalten" !!!

    Wir haben NUR diese eine Heimat, "UNSER Deutschland", das viele Deutsche Generationen vor uns aufgebaut haben, für uns und unsere Kinder zum leben !!!

    NIEMAND darf uns mehr ein schlechtes Gewissen machen um uns widerstandslos ausplündern, ausrauben und Morden zu können !!!

    Deutschen-Feinde gehören "niemals zu Deutschland", genauso wenig wie die Kollaborateure mit dem Bösen niemals zu Deutschland gehören werden. !!!

    Diejenigen Schurken, die uns Vorwürfe machen wollen um uns auch weiterhin auszurauben werden NIE sagen, "nun ist es gut", NEIN das geht dann bis zur "Total-Vernichtung", genauso wie "Damals" !!! Wehret den Anfängen, um zu überleben. !!!

    Wir haben "ALLEN GRUND" ein gesundes und aufrechtes Selbstbewusstsein zu haben, denn wir wollen "Überleben für unsere Kinder" !!!
    .
    .

  12. 12

    BvK (Nr. 4und Nr. 7) hat recht!!!

    Ich habe bei meinen früheren Berlin-Besuchen (ja, VOR dem Mauerfall) oft die B.Z. gekauft. Das war ganz sicher nicht ein politisch korrektes SED-Blättchen, sondern gehörte damals schon dem Springer-Verlag!

    Und für Gunnar Schupelius muss ich eine Lanze brechen: Zwar war der Titel seiner früheren Kolumne grootenschlecht ("Schupelius gerechter Zorn" - lies: slebstgerecht), aber diesen Fehler haben sie inzwischen korrigiert. Aber das, worüber er schrieb, traf fast immer die Meinung der B.Z.-Leser(innen)! Das war stets gegen linke, berliner Politik gerichtet. Also er ist z. B. für den Ausbau der A100, gegen die Schließung des Tempelhofer Flughafens etc.
    Auch für Herrn Wowereit fand er stets negative Worte!
    Schupelius ist sicher CDU-nah, aber er könnte auch hier schreiben.

    Berliner Zeitung, Neues Deutschland: Unlesbar!!!

    MM, diesen Artikel bitte überarbeiten!!! Bitte!

  13. 13

    So, und es gibt auch gute Nachrichten:

    http://www.welt.de/vermischtes/article134039075/Ermittlungsverfahren-gegen-Dieter-Nuhr-eingestellt.html

    Und dann das noch: http://www.welt.de/regionales/hamburg/article134020743/Die-verlorenen-Seelen-minderjaehriger-Fluechtlinge.html

    Letzteres wäre einen eigenen Artikel wert...

  14. 14

    Und wie das Vieh/Papa sich freut ...
    .
    http://www.bild.de/politik/ausland/isis/isis-kaempfer-laesst-kind-abgehackten-kopft-treten-38395840.bild.html

  15. 15

    taz feiert das Aussterben der Deutschen

  16. 16

    Ein Grüner Richter ? Mein Gott ,da ist es kein Wunder das die Justiz mit unserem Volk Willkür treibt . Warum Kirsten Heisig sterben musste und warum der Moslembonus in der Justiz herrscht !

    Video : Vaterlandsverräter
    http://www.deutschelobby.com/2014/11/03/vaterlandsverrater/

    Bitte verteilen ........

  17. 17

    Richter und Grüner ?

    Da stimmt doch was nicht.

    Mit einer "grünen" Gesinnung kann ich doch kein

    Recht sprechen.

    Das gehört verboten.

    Bei einem Grünen ist immer die Odeologie wichtiger.

  18. 18

    @ Meier 3.
    "Der Genozid der Deutschen ist im vollen Gange."
    Ich glaube eher, er ist fast vollzogen.
    Es müßte ganz anderes geschehen um den Genozid zu beenden.
    Man ist ja nicht einmal in der Lage zu bestimmen, zu benennen was ein Deutscher ist.
    Im Prinzip geht es nur um die Rettung des Landes, aber in keinster Weise um die Rettung eines/seines Volkes.

    Und seien wir ehrlich, wir bezwingen ja nicht einmal die ganz offen, aggresiv agierenden Eingeschleusten, wie sollten wir die heimlichen, in Deckung agierenden Umvolker bezwingen?

    ---

    @ Un Beug Samer 6.
    "Ein Gesetz ist nur so gut wie es Leute gibt die es durchsetzen und dahinter stehen."
    Ich weiß nicht wer es sagte, es war aber so oder so ähnlich.

    "Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden."
    (Helmut Schmidt)

    Auch lese und höre ich immer "die Regierung ist dumm", "die Regierung macht", "die Regierung war es", die Regierung hier und die Regierung da.

    Ich sage:
    "Eine Regierung ist nur so Dumm wie es ein Volk gibt das sich auf der Nase rumtanzen läßt wie die Regierung es will, ein Volk welches die paar Meneken tun und machen läßt was sie wollen und sie nicht in ihre Schranken weist."
    "Jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient."
    oder
    Jede Regierung ist so ... wie das Volk eben ist, weil sich in jeder Regierung nur die Besten tummeln (sollten), ... usw. usf.

  19. 19

    "Haben Grüne ein gestörtes Verhältnis zur Polizei?"

    Naja: Unbelastet ist mein Verhältnis zu den frechen und prügelnden Zahlkartenschreibern auch nicht. Von nichts kommt eben nichts.
    Die Zeiten sind einfach vorbei, in denen sie unser Freund & Helfer waren. Wie sehr ich mit dieser Einschätzung richtig liege, zeigt untenstehender Beitrag, in dem ein Polizeiausbilder jungen Polizisten beibringt, möglichst häufig (!) die Dienstwaffe zu ziehen!
    Klar haben sich die Zeiten geändert - und dem Schengen-Abkommen muss so wohl Tribut gezollt werden. Aber das Verhältnis zwischen unbescholtenem Bürger und der Exekutiven wird sich (weiter) massiv verschlechtern, da beispielsweise auch schon bei einer einfachen Fahrzeug-Routine-Überprüfung ein Polizist mit gezückter Waffe den Kollegen sichert, während der Fahrer ruhig im Fahrzeug ist und seine Papiere aus dem Fenster reicht! Dieses Szenario hatte ich bereits vor einiger Zeit schon mit angesehen und wähnte mich im schlechten Krimi.

    Haben wir erstmal die Staatsmacht gegen uns, wissen wir alle, wie es endet. Der Anfang dazu ist gemacht.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-08/polizei-schiessen-offensive-waffenhaltung

  20. 20

    Ich hatte einmal vor Jahren einen Pflichverteidiger
    mitten in der Verhandlung nach Hause geschickt -
    wegen offensichtlicher Unfähigkeit.
    Bei einem Grünen-Richter wäre die "Ablehnung aus
    Befangenheitsgründen" schneller auf dem Tisch, als
    DER "Migranten-Bonus" aussprechen könnte!
    So wahr mir Gott (od.Wer auch immer) helfe!

  21. 21

    Ob die Demo in Hannover üvberhaupt stattfindet?

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hooligan-Demo-muss-sich-neuen-Leiter-suchen

  22. 22

    @ DaWa # 17

    "Aber das Verhältnis zwischen unbescholtenem Bürger und der Exekutiven wird sich (weiter) massiv verschlechtern, da beispielsweise auch schon bei einer einfachen Fahrzeug-Routine-Überprüfung ein Polizist mit gezückter Waffe den Kollegen sichert, während der Fahrer ruhig im Fahrzeug ist und seine Papiere aus dem Fenster reicht!"
    - - - - - - - - - -

    Die klassischen "unbescholtenen Bürger" lassen sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen, dafür hat schon seit Jahrzehnten die banale TV-Kost wie "Tatort", "Polizeiruf 110" u. ä. Glorifizierungsinstrumente zur Imagepflege der Exekutive gesorgt: Wie auf allen Gebieten der öffentlichen Meinung legt die Legislative auch hier großen Wert darauf, dass diese in die für sie genehmen Bahnen gelenkt wird - so wird die Polizei in jeder Situation gezielt beinah als Retter der Zivilisation dargestellt. Jetzt wissen wir auch, warum die MSM die harmlose Hooligan-Demo in Köln zu fast einen Bürgerkrieg hochstilisieren mussten, den es galt mit aller Härte der staatlichen Gewalt niederzuschlagen, und warum die ach so befürchtete Demo in Hannover am 15.11. polizeilicherseits so vehement sabotiert wird, damit sie erst gar nicht stattfinden kann:

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hooligan-Demo-muss-sich-neuen-Leiter-suchen

    Die Legislative bekommt allmählich Angst und bereitet sich vor, und die existenziell abhängigen MSM machen fleißig mit, siehe die ungeheuerliche mediale Hysterie wegen Köln samt vorsätzlicher Verdrehung der Tatsachen - das sind schon Vorbereitungen der Exekutive auf noch schlimmere Zeiten, die vielleicht noch kommen. Dies und das Zücken der Schusswaffen gegen Autofahrer bei einer Routine-Verkehrskontrolle ist eine Erweiterung der Übungen für den Ernstfall. Darüber hinaus haben diese Maßnahmen für die Obrigkeit und ihre Schergen jetzt schon den beruhigenden Nebeneffekt, dass der Otto-Normalbürger, auch der unbescholtene, sich an eine solche grundlos kriminalisierende Behandlung allmählich gewöhnt und nicht mehr meckern wird. Im Nationalsozialismus wars nicht anders.

    Wenn es in den MSM nun wahrheitswidrig heißt, "die Neonazis und andere Rechtsextremisten und Randalierer wollten Köln in Schutt und Asche legen", kann man sich schon vorstellen, worauf die Legislative zielt: Die Schergen sollen noch mehr Vollmachten bekommen, um Ähnliches in Hannover (Berlin, Hamburg, München...) bereits im Keim zu ersticken. Die Kölner Hooligans hatten eigentlich Glück, denn mit diesen Vollmachten war die Polizei bereits bei der Kölner Demo ausgestattet, und zwar bereits seit 7 Jahren mit der Rückendeckung durch die EU:

    Die EU führte die Todesstrafe wieder ein (verbindlich für alle Migliedsstaaten genauso wie die "Gurkenkrümungs-" und "Klo-Sülwasserverordnungen" etc.):

    "Die Todesstrafe kann in der EU wieder eingeführt werden und auch auf Demonstranten darf im Krisenfall scharf geschossen werden."

    http://www.gewalt-notruf.eu/index.html/index.php/die-eu-fuehrte-die-todesstrafe-wieder-ein

    "Die Todesstrafe im Fall von Aufständen hat unsere "liebe" EU schon vor Jahren (14.12.2007) wieder eingeführt, anzuwenden im allen Mitgliedsstaten einschl. der BRD.

    Zitat:
    "Durch die Grundrechte-Charta der Europäischen Union ist das Töten von Menschen bei Aufständen erlaubt. »Offensichtlich rechnen die Regierungen mit Aufruhr«, sagte dazu der Staatsrechtler Prof. (em.) Karl Albrecht Schachtschneider."
    (...)
    "Das Amtsblatt der Europäischen Union (C 303/17 bis 303/18 vom 14.12.2007) veröffentlichte Erläuterungen zur Charta der Grundrechte in Bezug auf die Todesstrafe. Darin heißt es in Bezug auf Artikel 2 Absatz 2 Recht auf Leben: »Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um

    a) Jemanden gegen rechtswidrige Gewalt zu verteidigen;

    b) Jemanden rechtmäßig festzunehmen oder jemandem, dem die Freiheit rechtmäßig entzogen ist, an der Flucht zu hindern;

    c) Einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen.«

    In der Erläuterung zu Artikel 2 des Protokolls Nr. 6 zur EMRK (Europäische Menschenrechts-Konvention) heißt es unumwunden: »Ein Staat kann in seinem Recht die Todesstrafe für Taten vorsehen, die in Kriegszeiten oder bei unmittelbarer Kriegsgefahr begangen werden; diese Strafe darf nur in den Fällen, die im Recht vorgesehen sind, und in Übereinstimmung mit dessen Bestimmungen angewendet werden …«"

  23. 23

    Nachtrag zu # 19
    = = = = = = =

    Zitat:
    »Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um
    (....)
    "b) Jemanden ...., dem die Freiheit rechtmäßig entzogen ist, an der Flucht zu hindern;
    - - - - - - - - -

    Die "Mauerschützen" / DDR-Grenzsoldaten, die DDR-Flüchtlinge bei der Flucht erschossen haben, werden also rehabilitiert, haben richtig gehandelt?

  24. 24

    Die Gegenwehr kann nur aus dem Untergrund gemacht werden . Demos nützen da garnichts weil es gegen das Volk gerichtet wird . Es müssen Mutige und Erfahrene sein die die verräterischen Politiker vernichtet ,diese Politiker wollen den deutschen Volkstod für eure Kinder und Enkel . Sie wollen den Tod und die Polizei macht fleissig mit ,sie haben die Seite gewechselt ,was bekommen Sie für Vaterlandsverrat ?
    Es sind ja nicht nur die GRÜNEN-ROT-ROT sondern auch die CSU/CDU Die den Deutschen Volkstod herbei sehnen .
    Napoleon hatte Recht
    Aber es ist ja nicht nur unser Volk was von den Politiker weggezüchtet wird sondern die ganzen europäischen Völkern sind davon betroffen .
    So langsam werden die Europäer wach ,sind noch ein bißchen geschockt und in Starre ,aber ich hoffe für Das Abendland das es erwacht und diese Völkermörder zum Teufel jagt .
    Es gibt einen Weg ,aber dafür braucht es Mutige und Spezialisten.

  25. 25

    Die EU-SCHMORTZER-MAFIA-KOMMUNISTEN-BANDE will die Meinungen unter Strafe stellen ! Das Neue EU- Toleranzpapier kommt !!!

    http://www.deutschelobby.com/2014/11/07/meinungen-unter-strafe-das-eu-toleranzpapier/

    Oder KLOPAPAIER sowie auch das KLORANPAPAIERBUCH?

  26. 26

    Ein großer Teii aus der Partei der Grünen , kommen doch aus dem Klientel , dem Dunstkreis der "verkrachten Existenzen. "
    Was will man da erwarten..
    Für die Wirtschaft nicht tauglich, für Geisteswissenschaften zu wenig Hirn, also blieb nur noch die Politik als letzter Rettungsanker, um ein fürstliches Leben zu sichern.
    So wird man auch mit Dummheit reich, man muß nur genug Blödsinn verzapfen, das dann als Aufbruch in die neue Zeit verkaufen.
    Ob der Bürger dann am Ende damit glücklich wird, werden wir sehen.
    Wenn Multi-Kulti und ISLAM zum Gesetz wird, wenn wir Deutsche das Feld räumen müssen für Neubesetzungen , dann wird so mancher nachdenken.
    Das dürfte allerdings dann zuspät sein. Deutschland wird bekommen, was es verdient, was es so gewollt hat, sie haben die Leute gewählt, die DE und ihre Bürger zurückdrängen, oder gar
    abschaffen. Das fängt schon im kindergarten an, erst kommen auf freie Plätze die Migranten, deutsche Kinder und damit auch die Mütter , müssen warten, bis vielleicht irgendwann ein Plätzchen frei wird. Das verhindert auch weiterhin die Erwerbstätigkeit von vielen Müttern. Bei dieser großen zahl an Zuwanderern dürfte das in vielen Fällen sehr lange dauern. Es gilt schon lange: " Erst die Migranten, dann die Deutschen!" Das gilt für alle Bereiche.

  27. 27

    .
    Es gab und gibt "NUR die Original-LINKEN-NAZIS", genau so wie "Damals" !!!

    "LINKE-NAZIS das ORIGINAL" !!! Erkennbar am IsLam-Liebe-Zertifikat, genauso wie "Damals" !!!

    Der "Übervater" und offensichtlich auch geistiges Vorbild der LINKEN, der ausländische Linksextremist Adolf Hitler war ja auch an seiner IsLam-Liebe und Demokratie-Feindlichkeit erkennbar, genauso wie auch die "Original-LINKEN-NAZIS" Heute wieder !!!

    Das ständige Geplärre der LINKS-kriminellen NAZIS, es hätten sich LINKE-NAZIS bei den politisch rechten verkrochen ist absolut unzutreffend, verlogen und falsch !!!

    Die alten LINKEN-NAZIS waren "NUR LINKE-NAZIS" und auch die neuen "LINKEN-NAZIS" sind auch NUR "LINKE-NAZIS" oder "LINKE-NEONAZIS", genauso wie "Damals" !!!

    Die "LINKEN-NAZIS" sind ja nur sauer, weil sich die Rechts-Staatlichen nicht unterwandern lassen von diesen extrem gefährlichen "LINKEN-NAZIS" !!!

    Rechts ist absolut "nazifrei" und das ärgert die LINKEN-NAZIS dermaßen, dass die LINKEN-NAZIS nun schon seit Jahren "Ruf-Mord" und "übelste Volksverhetzung" gegen die politisch korrekten Rechtsstaatlichen betreiben !!!

    Deswegen wirkt es auch lächerlich und zugleich gruselig, wenn die original "LINKEN-NAZIS" andere, völlig unbedarfte als nazis beschimpfen und zu denunzieren versuchen !!! Die friedlichen und freundlichen Fußball-Fans sind jedenfalls KEINE nazis, wie LINKS-kriminelle Original-NAZIS gerne behaupten ohne dies begründen zu können !!! Wehret den Anfängen !!!

    *

    Ist der DGB die legitimierte NSDAP-Nachfolgeorganisation? Auch in anderen Punkten haben sie starke Gemeinsamkeiten.

    „Wir hassen das rechte Besitzbürgertum“ der Kollaborateur Joseph Goebbels

    “Meine gefühlsmäßigen politischen Empfindungen lagen LINKS.” der Kollaborateur Adolf
    Eichmann

    “Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche LINKE !” der Kollaborateur Joseph
    Goebbels

    „Das sozialistische Element im Nationalsozialismus, im Denken seiner Gefolgsleute, das subjektiv Revolutionäre an der Basis, muss von uns erkannt werden.“ Herbert Frahm (der spätere Willy Brandt, ehem. SPD-Vorsitzender und Bundeskanzler)

    Auch die Islamophilie des DGB hatte linke Wurzeln:

    Der Kollaborateur Heinrich Himmler schwärmte von der “weltanschaulichen Verbundenheit” zwischen dem Nationalsozialismus und dem Islam. „Der Islam ist unserer Weltanschauung sehr ähnlich.“

    ‘Ich hab nichts gegen Islam. Er drillt unsere Jungs in der Division für mich und verspricht ihnen den Himmel wenn sie im Kampf getötet werden. Eine sehr praktische und attraktive Religion für Soldaten…’ [der Kollaborateur Heinrich Himmler, Reichsführer SS]

    ‘Mohammed wusste dass die meisten Leute furchtbar feige und dumm sind. Deshalb hat er jedem tapferen Krieger der im Kampfe fällt zwei wunderschöne Frauen versprochen. Das ist die Sprache die ein Soldat versteht. Wenn er daran glaubt im Leben danach dieserart willkommen zu sein, wird er sein Leben willig hingeben, er wird mit Enthusiasmus in die Schlacht ziehen und den Tod nicht fürchten…’ [der Kollaborateur Heinrich Himmler, Reichsführer SS]

    “Die Freundschaft und die Zusammenarbeit zwischen Muslimen und Deutschen sind nach der Machtübernahme durch die National Sozialisten viel stärker geworden, weil der Nationalsozialismus in vieler Hinsicht der islamischen Weltanschauung parallel verläuft.” (Mohammed Amin al-Husseini –Grossmufti von Jerusalem)
    .
    .
    "An der Islam-Liebe und der Demokratie-Feindlichkeit sind die NEUEN-DDR-NAZIS eindeutig zu identifizieren", genauso wie "Damals" !!!

    Hier baut eine extrem Kritik-feindliche und deswegen extrem gefährliche Köpfer-Sekte ihre Brücken-Köpfe und "Eroberungs-Merkmale" auf, die "Kuppel-Kasernen" mit Unterstützung der gleichen LINKEN-NAZI-Kollaborateure wie "Damals" bei dem ebenfalls vom Ausland kommenden Diktator Adolf Hitler.

    Gemeinsamkeiten von dem ausländischen, LINKS-Radikalen Massenmörder Adolf Hitler und dem LÜGEN-Islam:

    Turban und Hakenkreuz: Der Großmufti und die Nazis
    https://www.youtube.com/watch?v=lrSvzx6FsKI&feature=kp

    Islam und die Nazis/Hitler - Reportage
    http://www.youtube.com/watch?v=C_UkD-ySxhQ

    Alte und neue ORGINAL-NAZIS sind NUR bei den menschenfeindlichen Gewerkschaften und ihren braunen NEONAZI-Terror-Schergen zu finden und man kann sie („Die LINKEN-DGB(=NSDAP)-NAZIS“) an ihrer Islam-Liebe erkennen – genauso wie "Damals" !!!

    Die damalige grausame Menschen-Verfolgung stand also offensichtlich auch unter dem Einfluss/Triebkraft des LÜGEN-IsLam wenn man sich anschaut, wie die "damaligen" LINKEN-NAZIS eine Islam-Liebe entwickelt haben und wie MORD-süchtig der IsLam ist, wie auch "HEUTE" wieder !!!

    Wir Deutschen sind sicherlich völlig unschuldig und haben damit offensichtlich NICHTS zu tun, bis auf einige wenige LINKS-radikale NAZI-Kollaborateure, die Heute ja auch wieder an ihrer linksradikalen Islam-Liebe und Demokratie-Feindlichkeit zu erkennen sind, genau so wie "Damals" !!!

    Wehret den Anfängen !!! Alles fängt immer nur klein an und wächst dann bis zum Kollaps !!!

    Verhindert bitte alle eine erneute Diktatur der LINKS-kriminellen Kinderschänder-NAZIS !!! Der Kampf gegen LINKS ist die allererste Bürgerpflicht "für die Zukunft unserer Kinder" !!!
    .
    .
    .

  28. 28

    Rechts ist schön, Rechts ist Leben !!!
    **************************************

    NUR Rechts ist Frieden, Ordnung und Wohlstand für ALLE !!! NUR Rechts ist völlig "nazifrei" !!!

    (Es gibt NUR die bösen "Original-LINKEN-NAZIS", genauso wie "Damals"!)

    Rechts ist die Treue zu unserem Rechts-Staat und zur Rechtsstaatlichen Grundordnung, die wir erhalten wollen zum Wohle ALLER !!!

    (NUR LINKS sind die Feinde der Demokratie und die LINKEN Feinde der Rechtsstaatlichen Grundordnung.)

    Man sagt ja auch "Dös ist en rechter Kerle", wenn man ausdrücken will, das dies ein "guter Junge" ist !!!

    ("Der ist LINK" meint, das ist ein "Falscher" wie fast ALLE LINKEN Falsche sind!)

    ALLE Schrauben haben ein "Rechts-Gewinde" und Schrauben nach "Rechts" drehen bedeutet "Zusammenbau" und "Fortschritt" zu Wohle ALLER !!!

    (Da kann die LINKE-Pest hyperventilieren bis die endlich umfallen, denn eine Schraube nach LINKS drehen bedeutet Demontage oder auch Sabotage. Sabotage scheint ein "Fachgebiet" der LINKEN zu sein, zum Schaden ALLER!)

    Die ganze Erde dreht sich "Rechts" herum und das schon seit Millionen von Jahren !!!

    (Da könne die LINKEN Lebensfeinde und Quertreiber herum quaken was die wollen. LINKE sind einfach NUR lebensfremd und lebensfeindlich und NUR auf Zerstörung aus zum Nachtei ALLER!)

    Lasst uns unseren Rechtsstaat erhalten !!!

    Der Kampf gegen die (LINKS-kriminellen) ist oberste Bürgerpflicht !!!

    (Die völlig verblödeten und unmenschlichen "LINKS-kriminellen" versuchen über die NAZI-Gewerkschaften Schlüssel-Positionen im Rechts-Staat zu unterwandern um ihr LINKES-Gift zu versprühen und um den Rechts-Staat mit all seinen Bürgern zu vernichten, genauso wie "Damals"! Die LINKEN wollen aus unserem Staat der Dichter und Denker einen Staat ihrer Mörder und Henker machen!)

    Wehret den Anfängen !!!

    Die fleißige Deutschland Aufbau-Generation waren Nationalisten, also Rechte, die Deutschland mit Hingabe, Fleiß und Entbehrungen wieder aufgebaut hatten, für uns und unsere Kinder !!!

    (Nachdem es die LINKEN-NAZIS zerstört hatten, mit ihrem LINKEN Größenwahn!)

    Stoppt endlich den (LINKEN) Ruf-MORD gegen die ehrenwerten Rechts-Staatlichen !!!

    (Die LINKEN Deutschen-Hasser sind NUR Schmarotzer, die alles kostenlos haben wollen, was sich andere hart erarbeitet haben! Haut endlich ab aus dem Land der Deutschen, ihr Haßkriminellen LINKEN Feinde der Demokratie!)

    .

    Wir wollen endlich wieder in Freiheit und in Frieden leben und endlich wieder Menschen in der Regierung haben, die sich um die legitimen Grundbedürfnisse der friedlichen und fleißigen Bevölkerung kümmern und das können NUR die ehrenwerten Rechtsstaat-freundlichen Nationalisten sein !!!
    .
    .
    .

  29. 29

    Soviel noch zu dem Thema "Die Grünen" . Siehe Video :

    https://www.youtube.com/watch?v=juxF-Q7TEjI

  30. 30

    Im Mittelalter hat man so etwas auf ´m Scheiterhaufen verbrannt .

    Und dieser Dreck lebt von unseren Steuern . Vom Geld derer die morgens um

    04:30 raus müssen um Ihren Lebensunterhalt zu verdienen !

    UNFASSBAR ! Hier noch ein "Hochgenuss" über das "Grüne" Pack .

    https://www.youtube.com/watch?v=6mpRAwnTH7I

    Diese Typen müssen weg ! Dann geht es Deutschland wieder gut !