Islamische Entdeckungen: Alles Lügen

Nicht in eigenen Erfindungen, sondern in der verlogenen Inanspruchnahme der Erfindungen nichtislamisacher Völker und Zivilisationen, ist der Islam ein wahrer Meister!

Es bleibt nicht viel übrig von dem, was der Islam an Erfindungen und Entdeckungen für sich beansprucht. Wie sollte dies auch sein bei einer Religion, die eigenständiges Denken mit dem Tode bedroht – und die umgekehrt die Täuschung des Gegners (Taqiya) zu einer heiligen Pflicht erkor? Und – um das ganze auf die Spitze zu treiben – ihren Gott als den „größten aller Listenschmiede“ verehrt?

***

Von Michael Mannheimer, 26. November 2014

Zehn Erfindungen und Entdeckungen, die der Islam entgegen seiner eigenen Beteuerungen nie gemacht hat

Der Islam beherrscht die Kunst der Lüge wie keine andere Religion. Das Täuschen („Taqiya“) von Nichtmuslimen erkor er zu einer heiligen Pflicht

Sollte der Islam die Weltherrschaft errungen haben, wird er sämtliche Entdeckungen nichtislamischer Zivilisationen als die seinigen ausgeben. Dies geschieht in großem Maße bereits heute. Hier einige Beispiele, die – falls Sie sie noch nicht kannten – in ihrer Dreistigkeit erstaunen und zum Teil auch anwidern werden:

Lüge 1. „ARABISCHE SCHRIFT IST ISLAMISCHE ERFINDUNG“

Moslems behaupten, sie hätten das arabische Schrift entwickelt. Haben sie aber nicht: Die arabische Schrift hat ihren Ursprung in der Byblos-Schrift und der phönizischen Schrift. Die Form der Buchstaben und die Grundlagen für die weitere Schriftentwicklung wurden in der aramäischen Schrift gelegt.. In Saudi-Arabien heißt diese Schrift denn auch „indisches Alphabeth“),

Lüge 2.“ ZAHL NULL WAR ISLAMISCHE GROSSENTDECKUNG“

Null

Sie behaupten, die Zahl Null entdeckt zu haben. Was aber ebenfalls eine islamische Lüge ist. In der Perser- (539–331 v. Chr.) und hauptsächlich der Seleukidenzeit (305–63 v. Chr.) gab es als Vorstufe der Zahl Null ein Fehlzeichen im Sexagesimalsystem der Babylonier, nämlich in sexagesimalen Zahlen an Stellen ohne Wert.

Die Entdeckung geht auf indische Mathematiker zurück. Vermutlich beeinflusst durch das babylonische Sexagesimalsystem sowie Astronomie und Kalenderrechnung entstand zwischen 300 v. Chr. und 600 n. Chr. in Indien das dezimale Stellenwertsystem mit 0 und Zahlzeichen für 1, …, 9, welche offenbar aus eigenen Zahlzeichen, die es zu indischen Schriften gab, entstanden waren. Da in dezimalen Zahlen Stellen mit einem Lückenzeichen, d. h. dem Wert null, sehr viel häufiger auftreten als im babylonischen Sexagesimalsystem, wurde die Null für das dezimale Stellenwertsystem unentbehrlich, was für die Akzeptanz der Null als Zahl wohl förderlich gewesen sein dürfte.

Lüge 3. „ERSTER MANN AUF DEM MOND WAR EIN MOSLEM“

Neuerdings geht die Saga, sie hätten als erste Menschen den Mond erreicht – und bereits lange vor Kolumbus Amerika entdeckt. In Australien behaupten Imame, die Aborigines wären ursprünglich islamisch gewesen und hätten ihre Religion im Laufe der Zeit „vergessen“).

Lüge 4. „ERSTE KURBELWELLE WAR ISLAMISCH“

Römische_Sägemühle

Die erste bekannte Maschine, bei der eine Drehbewegung mithilfe von Kurbelwelle und Pleuelstange in eine lineare Bewegung umgesetzt wurde, ist die römische Sägemühle von Hierapolis (3. Jahrhundert). (Ritti, Grewe, Kessener (2007), S. 161)

Auch die erste Kurbelwelle wollen sie erfunden haben (haben aber Inder, Griechen und Römer tausend Jahre vor dem Islam erfunden (s.hier)).

Lüge 5. „DESTILLATION WAR ISLAMISCHE ERFINDUNG“

http://i2.wp.com/www.alzd.de/wp-content/2010/03/destillation2.jpeg?resize=435%2C270

Auch die Erfindung der chemischen Destillation beanspruchen Moslems für sich. Die Methode der Trennung von Flüssigkeiten durch ihre unterschiedlichen Siedepunkte soll um das Jahr 800 durch Jabir ibn Hayyan, den führenden Wissenschaftler im Islam, entwickelt worden sein. Doch auch hier lügen Moslems: Denn bereits Jahrhunderte zuvor gab es – in Griechenland etwa – die ersten Destillationsmaschinen zur Destillation von Terpentin aus dem Jahre 425 v.Chr. – also über 1000 Jahre vor der Gründung des Islam. (Berichte des Historikers Herodot).

Lüge 6. „WINDMÜHLEN WURDEN VON MOSLEMS ERFUNDEN“

wINDMUEHLE

Auch sei die Windmühle zuerst von Moslems erfunden worden, und zwar im Jahre 634 n.Chr. für einen persischen Kalifen, der mit ihrer Hilfe Getreide mahlen  und Wasser zu Bewässerungszwecken hinauftransportieren ließ. In Wirklichkeit waren Windmühlen bereits im zoroastrischen Persen in Gebrauch, selbst Griechenland benutzte sie längst vor dem aufkommen des Islam.

Lüge 7. „ARCHITEKTONISCHE SPITZBÖGEN WURDEN VON MOSLEMS ERFUNDEN“

SPITZBOEGEN

Natürlich wollen Moslems den architektonisch so bedeutenden Spitzbogen erfunden haben – der jedoch durch die Römer und schon davor durch die Assyrer längst – und zwar mindestens seit 722 vor. Chr. –  in Gebrauch war.

Lüge 8. „MOSLEMS WAREN DIE ERSTEN MENSCHEN, DIE FLIEGEN KONNTEN“

Auch das Fliegen als eine der edelsten Erfindungen überhaupt wollen Moslems entdeckt haben. Tausend Jahre vor den Gebrüdern Wright machte der muslimische Dichter, Astronom, Musiker und Ingenieur Abbas ibn Firnas verschiedene Versuche eine Flugmaschine zu konstruieren. Im Jahre 852 sprang er vom Minarett der Großen Moschee in Cordoba und benutzte dabei einen losen Mantel, verstärkt mit hölzernen Streben. Er hoffte wie ein Vogel zu gleiten. Tat dies aber nicht. Der internationale Flughafen von Bagdad und ein Krater auf dem Mond sind nach ihm benannt. Die Realität aber sieht auch hier wieder – für Moslems – sehr ernüchternd aus:

Bezüglich des Fliegens waren da am Anfang die Drachen und diese waren chinesische Erfindungen. Sie datieren 3000 Jahre zurück und sie wurden aus Bambus und Seide gefertigt. Die früheste schriftliche Erwähnung des Drachenflugs geht auf etwa 200 Jahre v. Chr. zurück.

Es wurden auch viele Versuche von Menschen unternommen mit Drachen zu fliegen. Der erste verzeichnete Versuch verlief sehr brutal. Im Jahre 550 n. Chr. besiegte Kaiser Kao Yang seine mächtigen Feinde, die Thopa und die Yuan Familien. Er befahl, dass die überlebenden Thopa und Yuan mit Flügeln aus Bambusmatten ausgestattet wurden und ließ sie vom Turm des Goldenen Phoenix werfen. Einer der Gefangenen überlebte, nachdem er 2.5 km geflogen war. Später ließ man diesen Überlebende mit dem Namen Yuan Huang-Thou zu Tode aushungern.

Angesichts der oben erwähnten Informationen stellt sich die Frage, wie irgendjemand auch nur im Entferntesten die Erfindung der Fliegerei einem Muslim zuschreiben kann, der im 9. Jahrhundert von einer Moschee sprang?

Lüge 9. „DAS BRETTSPIEL SCHACH IST EINE ISLAMISCHE ERFINDUNG“

Selbstverständlich wollen Moslems auch das Königsspiel aller Spiele – Schach – erfunden haben.  Doch diejenige Form von Schach, welche wir heute kennen, wurde überwiegend, obwohl nicht vollständig, in Persien von zoroastrischen Persern entwickelt wurde, noch vor der muslimisch-arabischen Invasion. Und britische Archäologen gruben im Juli 2002 in einem byzantinischen Palast in Südalbanien einen Schachfigur aus Elfenbein aus und bewiesen, dass Europäer viel früher Schach spielten ans bisher angenommen.

Die neueste Entdeckung, welche bis in das 6. Jahrhundert zurück datiert, also 500 Jahre älter ist als alle anderen, scheint größtenteils ignoriert worden zu sein, um den Muslimen zu ermöglichen die Behauptung aufzustellen, dass sie die wahren Köpfe sind, welche Schach über Spanien im 10. Jahrhundert in den verblödeten Westen einführten ( Ancient chess history unearthed – BBC News, July 27, 2002). Ironischerweise ist Schach durch den Islam verboten, weil es von Mohammed verdammt wurde. Er verglich das Schach spielen mit dem Eintauchen der Hände in Schweinefleisch und Blut

Quellen:

“Buraida reported on the authority of his father that Allah’s Apostle (may peace be upon him) said: He who played chess is like one who dyed his hand with the flesh and blood of swine.” – Sahih Muslim 28:5612

4.  “Yahya related to me from Malik from Nafi from Abdullah ibn Umar that when he found one of his family playing dice he beat him and destroyed the dice. Yahya said that he heard Malik say, “There is no good in chess, and he disapproved of it.” Yahya said, “I heard him disapprove of playing it and other worthless games. He recited this ayat, ‘What is there after the truth except going the wrong way.’ ” (Sura l0 ayat 32).” – Al-Muwatta 52 2.7

Lüge 10. „KAFFEE WURDE VON EINEM ISLAMISCHEN ZIEGENHIRT ENTDECKT“

Auch den Kaffee wollen Moslems erfunden haben. Daran glauben Europäer bis heute immer noch („türkischer Kaffee/Mokka“). Doch auch diese Behauptung erweist sich als Lüge. Nach islamischer Legende hütete ein Araber namens Khalid eine Herde Ziegen im südlichen Äthiopien, als er eines Tages bemerkte, dass seine Ziegen munterer wirkten, wenn sie eine bestimmte Sorte Beeren gefressen hatten. Er kochte diese Beeren und machte so den ersten Kaffee. Das Getränk wurde danach erstmals in Yemen erwähnt, später in Mekka und in der Türkei, bis es schließlich 1645 Venedig erreichte. Ein Türke namens Pasqua Rosee eröffnete das erste Kaffeehaus in der Lombard Street in London.

Die Wahrheit: Christen entdeckten den Kaffee als Muntermacher

Das Kaffeetrinken der Araber begann etwa um 850 nach Christus als ein abessinischer Hirte namens Khalid seine Ziegenherde hütete und beobachtete, wie sie munterer wurden, wenn sie eine bestimmte Sorte Beeren fraßen. Khalid aß selbst einige Beeren, oder er kochte sie.

Seine Frau, die die Wirkung der Beeren sah, drängte ihren Mann dieses Wissen den Mönchen des örtlichen Klosters anzuvertrauen, aber diese teilten seinen Enthusiasmus nicht. Sie sagten, es sei “Teufelszeug” und schmissen die Beeren ins Feuer. Sodann füllte sich der Raum mit dem wunderbaren Duft gerösteter Beeren und die anderen Mönche kamen, um die Quelle dieses Genusses zu erforschen.

Wichtig ist, dass der Ziegenhirte Khalid, oder Kaldi hieß und aus Abessinien stammte. Die Abessinier waren hauptsächlich orthodoxe Christen, außerdem gibt es im Islam keine Klöster, sie sind im Gegenteil, sogar verboten. (Qur’an 57:027). Wenn die Legende wahr ist, dann wäre Khalid (oder Kaldi) kein Muslim sondern Christ gewesen.

Nach Informationen des maronitischen Mönchs Antonius Faustus Naironus (1635 – 1707) weicht seine Geschichte etwas von der oben beschriebenen Legende ab. Demnach, so schreibt er in “De saluberrima potione Cahue, seu Cafe nuncupata discursus” (1671), hat ein Hirte in Abessinien sich beim Prior eines Klosters darüber beklagt, dass seine Herde nie schlafen könne. Zwei Mönche wurden zu dem Hirten geschickt, um herauszufinden, was die Tiere fraßen. Sie entdeckten die Kaffeepflanzen, brachten sie zum Kloster zurück, kochten ein Getränk daraus und konnten die ganze Nacht miteinander sprechen ohne müde zu werden.

Epilog:

Der Islam ist eine zivilisations- und kulturvernichtende Ideologie. Wo er sich ausbreitete, wurden (von wenigen Ausnahmen abgesehen) die ursprünglichen Kulturgüter und Artefakte, Tempel, Kirchen, Wats und ganze Städte dem Boden gleichgemacht. Nichts sollte die islamischen Nachfahren noch daran erinnern, dass dort, wo sie heute leben, dereinst eine Hochkultur existierte, die in vielen Fällen wesentlich weiterentwickelt war als der Islam. Zu dieser „Damnatio memoriae“ zählt auch die islamische (Un-)Sitte, sich der wissenschaftlichen und kulturellen Errungenschaften der besiegten und oft ausgelöschten Völker zu bemächtigen und diese als islamische Errungenschaften auszugeben.

Doch auf keinem Gebiet, auch nicht auf dem der Philosophie, Mathematik, Algebra oder Medizin, vermochten islamische Gelehrte Entscheidendes zu entdecken. Es waren nicht islamische, sondern griechische und christliche Gelehrte, die (zugegebnermaßen oft zwangsislamisiert) die Schriften von Sokrates, Platon und Aristoteles ins Arabische übersetzen, aus dem sie im Mittelalter dann häufig wieder zurück ins Lateinische bzw., Griechische übersetzt wurde. Es waren auch keine islamischen, sondern griechische und babylonische Mathematiker, die die Algebra weiterentwickelten – wobei auch hier darauf hingewiesen werden muss, dass dieser mathematische Zweig bereits von indischen Mathematikern sehr gut durchdrungen war. Und auch die Superkanone, die den dreifachen und damals für unüberwindlichen Mauerwall von Konstantinopel zum Einsturz brachte, war keine islamische, sondern eine Erfindung eines christlichen Ungarns, der sie an die Türken verkaufte.

Es bleibt nicht viel übrig von dem, was der Islam für sich beansprucht. Wie sollte dies auch sein bei einer Religion, die eigenständiges Denken mit dem Tode bedroht – und die umgekehrt die Täuschung des Gegners (Taqiya) zu einer heiligen Pflicht erkor? Und – um das ganze auf die Spitze zu treiben – ihren Gott als den „größten aller Listenschmiede“ verehrt?

Sure 8:30
„Und als diejenigen, die ungläubig sind, gegen dich Ränke schmiedeten, um dich festzusetzen oder zu töten oder zu vertreiben. Sie schmiedeten Ränke, und (auch) Allah schmiedete Ränke. Aber Allah ist der beste Ränkeschmied.“


 

***

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen, hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

Spende für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***


Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes. Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

23 Kommentare

  1. Moslems haben Deutschland
    nach dem 2 Weltkrieg wieder aufgebaut!
    Zitate:
    Schwuler Bürgermeister v. Berlin & Warze Fatima Roth
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    .+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    ALLE sollten zeitnah begreifen,
    das die Türen zur Tyrannei & Barbarei geöffnet wurden!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Die *Nazi-Tyrannen von
    CDU GRÜNE SPD CSU
    LINKE FDP PIRATEN VERDI
    DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN
    SA-ANTIFA STASI GeStaPo
    ISLAM WIRTSCHAFT & deren VERLOGENEN Medien
    .
    DIESE Linken *FASCHISTEN:
    PERFIDE PERVERS DEUTSCHE-VERACHTEND
    .
    Das DDR 3.0 *REGIME muss gestoppt werden!
    Mit ALLEN zur Verfügung stehenden Mitteln!
    .
    Diese *Bestien ignorieren
    wenn Deutsche von Moslems geschlachtet werden!
    Diese Bestien schicken die SA Antifa um Deutsche zu killen!
    .
    Hannover:
    Antifa Hetzjagd auf Hooligans endet mit Schwerverletzten
    http://www.welt.de/sport/fussball/article134459917/Hetzjagd-auf-Hooligans-endet-mit-Schwerverletzten.html
    .
    ++++
    .
    Hogesa in Hannover:
    Polizei ermittelt nach Antifa-Prügel-Attacke wegen versuchter Tötung
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/hooligans-in-hannover-polizei-ermittelt-wegen-versuchter-toetung-a-1003490.html
    .
    .
    Wer solche Schweine als Politiker hat,
    braucht wahrlich keine FEINDE!
    .
    .
    .
    ===============================
    JETZT MUSS ich meine KFZ-STEUER
    an den Europäischen ZOLL überweisen!
    ===============================
    .
    .
    Die VERBRECHER haben DEUTSCHLAND abgeschafft!

    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    WAS sie TUN, zeigt, WAS sie SIND!
    .
    Der Z U S T A N D „Deutschland’s“ 2014
    ————-100% BEWEIS————
    für das VERBRECHEN der *POLITIKER!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Dafür „muss“ das TERROR-REGIME ZEITnah bezahlen!

  2. Statt Buchdruck nehmen wir Beddrugg. Dann wird ein

    Schuh daraus.

    +++++

    Wenn ein Moslem die Lippen bewegt, lügt er.

    Entnommen aus einer Prosa von Kammjäger.

    Ausdrucken und mal verteilen.

    Aufklärung ist angesagt !!!

  3. E bissl (arg) „ot“

    Die Null und
    „die liegende Acht“,
    Unendlich,
    ihr Pendant,
    ihr Kehrwert….
    Es ist schon ein Kreuz.

    Gab man vor vielen Jahren 0^0 (Null hoch Null) in einen Taschenrechner ein,
    kündigte er jede weitere Zusammenarbeit auf durch die Anzeige von „Error“
    oder Ähnliches.
    Lehrer der gymnasialen Oberstufe antworteten…
    …mehr oder weniger nichts…
    auf den Hinweis hin,
    „Null hoch Null“ sollte doch „Eins“ sein,
    0^0=1(?), a^0=1……mit Ausnahme für a=0(?)
    x/x=1 für x ungleich 0? (ungleich Unendlich)
    Entspricht 0^0 0/0?

    Grenzwerte samt vielfältiger Wege zu ihrer Ermittlung
    zeigen auf,
    (wenn man das Pferd von hinten aufzäumt)
    dass „Null“ und „Unendlich“ nicht scharf,
    genau betrachtet überhaupt nicht definiert sind.
    Hierin entspricht die Mathematik dem (physikalischen) Modell,
    der Vorstellung des Urknalls,
    Gedankenmodellen,
    alles darauf (linear) „zurückzurechnen“.

    Grenzwerte wie 0/0, Unendlich/Unendlich, Null mal Unendlich…
    …können Null, Eins, e, Pi, Unendlich, …alles sein.

    Ein einfaches,
    leicht nachvollziehbares Beispiel,
    was mit nicht hinreichender Definition (hier: „Unendlich“) gemeint ist:

    Wenn man unendlich viele Punkte einer (von mir aus) unendlich langen Geraden
    durch eben diese teilt, erhält man „1“.
    Unendlich/Unendlich=1 (vergl.: x/x, 17/17, 4/4, Banane/Banane)

    Teilt man die unendlich vielen Punkte einer durch oben genannte. Geraden aufgespannten Fläche durch die unendlich vielen Punkte einer dieser Geraden,
    erhält man „Unendlich.
    Unendlich/Unendlich=Unendlich

    Last but not least,
    um das Gganze etwas „praktischer“ zu gestalten:

    Man gebe 0^0 unter Google ein.
    Man erhält „1“.

  4. Last but not least,
    um das Ganze etwas „praktischer“ zu gestalten:

    Gibt man („heute“!) 0^0 unter Google ein.
    erhält man „1“….

    …und das Wort „Kreuz“ ist (noch(!?)) nicht
    „verboten“… 😉 😐

  5. ############################
    Von Bestien, Tyrannei & Barbarei
    ############################
    .
    .
    Wenn Proleten an die MACHT kommen!
    .
    Linken *FASCHISTEN:
    PERFIDE PERVERS DEUTSCHE-VERACHTEND
    CDU GRÜNE SPD CSU
    LINKE FDP PIRATEN VERDI
    DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN
    SA-ANTIFA STASI GeStaPo
    ISLAM WIRTSCHAFT & deren VERLOGENEN Medien
    .
    Der 2. Adolf Hitler in DEUTSCHLAND
    ist Zeitgemäß eine FRAU!
    .
    .
    ++++++
    Polizei muss Migrantengewalt ertragen

    Der Befehl von Bunteskanzlerin Angela Merkel:
    „Migrantengewalt müssen wir akzeptieren!“
    gilt nicht nur für Otto Normalverbraucher,
    sondern selbstverständlich auch für die Polizei.
    .
    Etwa 140 bis 160 Fälle von Widerstand, Beleidigung und Bedrohung registrierte die Bonner Polizei in der Vergangenheit pro Jahr in Sachen „Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte“. Bei einer Erhebung 2010 wurden 166 Fälle gezählt. 114 Tatverdächtige waren polizeibekannt (auch Mehrfach- und Intensivtäter waren darunter), 99 waren alkoholisiert. Allein von Anfang September bis Mitte Oktober verzeichnete die Polizei 44 Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. „Das ist eine hohe Zahl für diese Jahreszeit“, kommentierte Polizeisprecher Robert Scholten.

    http://www.pi-news.net/2014/11/bonn-polizei-muss-migrantengewalt-ertragen/#comments
    ++++++
    .
    „H o c h v e r r a t“
    ist nach allgemeiner Ansicht eines der schlimmsten Verbrechen überhaupt, und Deutsche Politiker und andere Führungspersönlichkeiten offenbaren uns hier und da ihre Absichten in Bezug auf die Volksvernichtung von Deutschland. Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.
    .
    .
    Claudia Roth „Der Islam ist nicht bloß als Gastarbeiterreligion zu tolerieren, sondern als Bestandteil unserer eigenen Kultur anzuerkennen.“
    Quelle : RP Online 21.11.2004
    http://freistaat-preussen.info/geschichtliche-grundlagen/zitate-in-bezug-auf-deutschland
    +
    „Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.“
    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin in der FAZ vom 18.September 2010
    http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~E166FD921B31D4B1784209?4365A4EF62C~ATpl~Ecommon~Scontent.html
    +
    „Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken“
    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin am 03.02.2003 im Präsidium der CDU
    +
    „…denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit…“
    Frau Dr. Angela Merkel in Ihrer Rede am 16.06.2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU
    ++++++
    .
    .
    .
    Die deutschen Politiker werden die Saat, die sie ausgesät haben, ernten!
    .
    Ich bete, das sie daran verrecken …

  6. Selbst ihren lächerlichen Kloran waren sie NICHT in
    der Lage, zu erfinden. Jeder weiß daß dieses Schund-
    werk zu zwei dritteln von Thora u.Bibel abgekupfert
    wurden – und der Rest mit den abscheulichen Perversionen
    eines „selbsternannten“ Pro’päd’en „angereichert“
    wurde. (wahrscheinlich von gefangenen christlichen
    bzw.jüdischen Schriftgelehrten) weil dieser Analphabet
    bekannterweise DAZU ja nicht in der Lage war!

    Aber scheinbar hatte er gerade mit DIESEN Perversionen
    bei seinen „Artgenossen“ den richtigen Nerv getroffen!
    Igittigitt!

  7. Morgen findet eine Demonstration gegen den IS in Gütersloh statt mit 1000 erwarteten Teilnehmern.

    Normalerweise verlinke ich nicht auf extremistische Seiten (Beide Quellen in “SPD”-Besitz). Habe aber aber so schnell keine anderen Infos gefunden.

    http://www.radioguetersloh.de/m/nachrichten/kreis-guetersloh/detail-ansicht/article/demonstration-gegen-is-terror.html

    http://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/guetersloh/20263417_Demonstration-gegen-den-Islamischen-Staat-in-Guetersloh.html

    Zum Thema,

    sehr beliebt, besonders auch bei Linken und Grüzis, ist der Hinweis, Mathematik und arabische Schrift kämen ja schließlich aus dem arabischen Raum. – Das stimmt sogar, so weit ich weiß – nur – gab es diese Erfindungen schon tausende Jahre bevor Mohammed den Islam erfunden hat.

    Da gucken linke Blödmenschen dann immer ganz dumm aus der Wäsche.

  8. Wenn Ali die Aishe von hinten begattet hat er auch

    ein Kreuz vor Augen.

    Was ist denn am Kreuz so schlimm.

    Manch einer wird auch von den Moslems aufs Kreuz

    gelegt.

    Siehe den Artikel von unserem Qut!!!

  9. Der Imam ist ein Heuchelmime
    mit aufgesetzter Leidensmine.
    Ja, die “bösen” Islamkritiker,
    machen ihm sein Leben bitter!

    Es ist schwer koranisch zu lügen,
    denn Allah kann besser betrügen.
    Allah ist der beste Listenschmied,
    wie der Koran zu bedenken gibt.

    Ein Imam muß sich so sehr bemühen,
    halbwegs wie Mohammed zu betrügen.
    Des Moslems Leben ist sooo schwer,
    Massen “Kuffar”, wie Sand am Meer!

    Vorbild Mohammed war ein Reicher,
    nämlich gerissener Erbschleicher.
    Khadischas Vater war gegen die Ehe,
    wollte nicht seine Zustimmung geben.

    Den Alten machte man betrunken,
    so dessen Zustimmung erzwungen.
    Kaum war das Ja unter Zeugen da,
    starb der Vater von der Khadidscha.

    Und die Moral von der Geschicht:
    Traue niemals einem Moslem nicht!

  10. Woran merkst du, dass ein Muslim Mist erzählt? Er bewegt die Lippen!
    Die großartigen Entdeckungen in Astronomie, Medizin und Mathematik haben die Muslime von Indern, Ägyptern, Persern und Griechen übernommen. Sie selbst haben nur Leid und Tod geschaffen!

  11. Ein Volk, welches sich 1400 Jahre (od.mehr) seinen
    unnatürlichen Perversionen hingibt – ja, sie sogar
    als kloranisch vorgeschrieben betrachtet, ein solches Volk KANN niemals humanistische, ethische
    Prinzipien annehmen oder verstehen. Ganz einfach
    deshalb weil das Bestialische längst ein Teil von
    ihnen selbst geworden ist!

    Und deshalb mußte Deren Gehirn auch zwangsläufig
    verkümmern – weil es für’s Rauben, Morden, Plündern
    und Vergewaltigen nunmal kaum Gehirn braucht!
    Dafür genügen auch animalische Urtriebe – und davon
    gibt es für Jeden sichtbar, bei Moslems mehr als genug!

    „Triebgesteuerter Urzeit-Kult“ wäre demnach die
    passende Bezeichnung für diese Höhlenmenschen – aber
    unter „K U L T U R“ stelle ich mir doch etwas anderes vor! (und „RELIGION“ ist’n WITZ!!!)

  12. Werter Kammerjäger!

    Ich habe eine große Bitte an Dich. Mache bitte nie

    mehr einen Urlaub in Saudi – Arabien.

    Wir brauchen Dich lebend.

    Da bist Du wertvoller.

    Glück Auf werter Recke.

  13. „Hamburg. Die Polizei fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem bislang unbekannten Täter. Der Mann soll versucht haben, eine 31-jährige Frau am U-Bahnhof Trabrennbahn zu vergewaltigen.

    Nach Polizeiangaben ereignete sich die Tat am 12. Oktober gegen 14:10 Uhr. Der Unbekannte verfolgte eine 31-jährige Frau vom U-Bahnhof „Trabrennbahn“ aus kommend und sprach sie an. Sie signalisierte dem Mann, dass er sie in Ruhe lassen solle, und ging weiter. Der Täter ließ nicht von ihr ab und fragte jetzt nach Sex.

    Die Frau gab dem Mann erneut zu verstehen, das sie kein Interesse habe. Plötzlich ergriff der Mann laut Polizei sein Opfer daraufhin und drückte sie gegen eine Wand. Dann versuchte er, sexuelle Handlungen an ihr vorzunehmen. Die Geschädigte schrie um Hilfe und es gelang ihr, sich loszureißen und zu flüchten. Auf ihrer Flucht traf die Geschädigte auf eine Gruppe Jugendlicher. Der Täter blieb daraufhin stehen.

    Umfangreiche kriminalpolizeiliche Ermittlungen führten bislang nicht zur Identifizierung des Täters. Kriminalbeamte sicherten Bilder aus den Überwachungskameras der U-Bahn, auf denen der Gesuchte zu erkennen ist.

    Nach Polizeiangaben ist der Mann circa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank und sprach mit osteuropäischem Akzent. Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 040/4286-56789 entgegen.“

    Ob ich anrufen sollte um mitzuteilen,
    niemanden mit solch einem Mords-Balken vor den Augen zu kennen?

    http://www.abendblatt.de/nachrichten/article134791881/Frau-am-Bahnsteig-sexuell-angegriffen-wer-kennt-diesen-Mann.html

  14. Heute überreizen sich die MSM damit, dass einwanderer viel mehr einzahlen als sie michl kosten.

    Im prinzip ist das richtig, nämlich wie folgt:
    -das target 2 saldo steht auf 460 Mrd.. Das heisst, in deutschland gibt es am meisten geld aus der T2 zone. Wer versteht, versteht auch, dass das geld auch von uns kommt. Z.B. gingen Mrd über Mrd an griechenland und die haben sich dann bei uns waschmaschinen, autos und immobilien gekauft.
    Ich erklär den target 2 trick hier nicht, weils etwas kompli ist. Wer verstehen möchte, dass der Michl die dinge bezahlt, einfach mal richtig hinschauen.

    -dann:
    täglich wandern autos von deutsch nach ost. Draufhin bezahlen die deutschen versicherungen hier neue autos. Sprich das geld fliesst ins deutsch! Richtig!? Muss man nur noch nachdenken wos herkommt…schmunzel

    -kein aussengeländer bezahlt hier freiwillig steuern.darum haben die meisten auch bargeld-läden.
    z.b. Ein bereichererladen hier – mittags von beamten besucht – hatte 1 jahr lang eine def kasse. Keinem „gast“ wurde eine Quittung ausgestellt.

    – was sozialabgaben oder mwst sind, wissen die gaarnicht. Die Anforderungsschreiben bleiben bei denen im büro liegen bis ein anwalt nötig ist. Der drückt die kosten dann auf 20% runter. Wenn überhaupt.

    – allerdings profitieren auch autohäuser. Schaut man sich doch an wenn die lieben kleinen schon vormittags mit einem 7er BMW zur schule fahren, während pappi den drehspiess anwärmt, der zum glück in bar bezahlt wird.

    Naja, jetzt wirds langweilig 🙂

  15. @ Harald:
    stell nicht so an. Ein echter sklave zeigt zivilcourage und erkennt den übermenschen an den schnürsenkeln die – wenn sie gläubig sind – richtung osten geknotet sein sollten.

  16. Die einzig bekannten „Erfindungen“ des HASS-kriminellen ISISLam:

    – Alternativloser Menschen-HASS, genauso wie die LINKEN mit ihren „Menschen-Experimenten“ und „Rassen-Wahn“ durch Menschenschlepperei und Rassistische und fremdenfeindliche „Massen-Einschleusungen“ nach Deutschland!

    Die LINKEN haben fast ALLE ein geisteskrankes Erleben und deswegen ein psychopathisches, rassistisches und fremdenfeindliches Verhältnis zu ihren Mitmenschen! LINKE wollen Menschen leiden sehen und haben deswegen in der Regierungs-Verantwortung absolut NICHTS zu suchen, diese LINKEN Menschen-HASSER!

    „SOZI=NAZI=ISISLam“!

    – Grausamstes Kopfabschneiden!

    – Hemmungsloses Kopftreten, staatlich gefördert durch die LINKEN-Volks-Mörder und besonders gefördert durch die LINKS-GRÜNEN-Volks-Mörder!

    – Lügen dass es nur so bestialisch stinkt!

    – Skrupelloses Schmarotzen in friedlichen Zivilisationen!

    – Esel-vögeln in aller Öffentlichkeit in Anwesenheit von Kindern!

    Donkey hoe fuck from Jango Massive
    https://www.youtube.com/watch?v=I9jTdRDrOek

    .
    So ist es, völlig egal was die Lügen-Bestien und Dreck-Fresser der Deutschen-feindlichen, diabolischen Lügen-Medien daher sabbern! KEINE Macht den Deutschen-feindlichen Lügen-Medien!
    .

  17. mal was anderes
    Donnerstag, 27. November 2014 19:48
    17

    „@ Harald:
    stell nicht so an. Ein echter sklave zeigt zivilcourage und erkennt den übermenschen an den schnürsenkeln die – wenn sie gläubig sind – richtung osten geknotet sein sollten“
    😉

    Der Balken ist weg.
    😉

  18. Eine unvollständige und nicht chronologische Aufzählung von Erkenntnissen, die unsere Welt heute zu der machen, die sie ist:

    Elektrizität, E-Motor und Generator
    Halbleiter
    Atomaufbau, Periodensystem, Chemie und Ammoniak
    Dampfmaschine, Ottomotor und Flugzeug
    Infinitesimalrechnung und Eulerzahl
    elektromagnetische Strahlung
    Entwicklung der Medizin von einem Try-and-error-Handwerk zu einer Wissenschaft
    Waffentechnik und Ingenieurswissenschaft
    Kunst, Malerei und Architektur

    1,5 Milliarden Muslime und nicht ein einziger dabei, der sich auf dem Walk of Fame der Wissenschaft verewigt hat. Kein Wunder, daß sie an unbehandelbaren Komplexen leiden.

    Nicht einmal der Damaszener Stahl ist eine Erfindung, sondern nur eine Weiterentwicklung, eine Optimierung. Wie ich gerade gelesen habe, haben die Kelten im 5. Jahrhundert vor (!) Chr. den gefalteten Stahl erfunden, die Römer kannten diese Schmiedetechnik auch.

    Doch einige Kleinigkeiten kann man den Muslimen wohl zuschreiben, und zwar die Mosaiktechnik und den Turron, eine Süßigkeit aus Honig und gemahlenen Mandeln. Immerhin.

  19. Nun ja im Koran steht einiges, was Dir lieber Michael entgegangen sein dürfte, die Relativitätatheorie, der Big Bang und die Quantenmechanik. Sobald es gelungen ist, die Relativitätstheorie und die Quantenmechanik über die Stringtheorie zu vereinigen, wirst Du das auch im Koran finden. Allahs Wege sind unergründlich.

  20. Sehr interessant.
    Nur eine kleine Berichtigung, den ersten Motorflug machten nicht die Gebrüder Wright, sondern Gustav Weißkopf 1901.
    http://www.luftfahrtarchiv.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=53:motorflug-wer-war-der-erste-1799-1903&catid=31:allgemein&Itemid=56

    MM: Sehr richtig. Und auch nicht Bell erfand das Telefon sondern der Deutsche Philipp Reis. Wir werden immer neue Unstimmigkeiten finden. Nur eines bleibt klar: Islamische Erfindungen sind Lug und Trug – allesamt übernommen von den Völkern, die sie unterjocht und teiweise auch ausgerottet haben – und später als Erfindungen des Islam ausgegeben wurden. Eine Religion, die die Lüge („Tayiya“) zur heiligen Pflicht erhebt, hat keinen Anspruch auf Respekt und keinen Platz unter den Zivilisationen …

Kommentare sind deaktiviert.