Deutschland: Neu-Asylanten verweigern (!) Angabe ihrer Personalien und fordern (!) dauerndes Bleiberecht.

Neu-Asylanten weigern sich bei ihrer Ankunft in Deutschland,
den Behörden Angaben zu ihren Personalien zu geben !

Das Ganze  ist so gut wie sicher von den deutschen Linken gesteuert. Kein Asylant aus Afrika kann sich ausrechnen, wie die deutsche Justiz oder Öffentlichkeit auf derart dreist-unverschämtes Verthalten – das weniger an Asyl aufgrund politischer Verfolgung, denn an eine Invasion erinnert – reagieren wird. Die Linken jedoch schon. Sie haben die Medienhoheit, sie können die Rezeption solcher Nachrichten durch die Öffentlichkeit quasi nach Belieben steuern, sie können für „Mitgefühl“ für die solche Neu-Asylanten sorgen, wo Empörung und sofortiges Abschieben in ihre Heimatländer angesagt wäre. Ganz vorne dabei bei den Verdächtigen sind „Pro Asyl“, die deutschen Gewerkschaften und ihre Kettenhunde, die kriminelle und terroristische Vereinigung namens „antifa“ (antideutsche Faschisten). Die Stoßrichtung dieser Gesetzesbrecher ist klar: So viele „Flüchtlinge“ wie möglich nach Deutschland hereinholen, bevor der deutsche Michel aufwacht und dem ganzen Spuk ein Ende machen sollte. Fakten schaffen, die nicht mehr aus der Welt zu räumen sind. Das ist das Kalkül der linken Gesetzesbrecher und Rechtsbeuger. Noch vor wenigen Tagen (ich berichtete) brüllten solche Schwarzafrikaner in Berlin „Wir werden euch alle töten!“ – und meinten uns Deutsche. Es sollen Gewerkschaften und Linke in ihrer unmittelbaren Nähe gesehen worden sein. Kein Polizist, kein Staatsanwalt, schritt ein. Untätigkeit im Amt, Rechtsbeugung, Verstoß gegen deutsche Gesetze ist das Mindeste, weswegen diese angeklagt werden müssten, lebten wir noch in einem funktionierenden Rechtsstaat. Tun wir aber nicht mehr. Wenn ein Innenminister Jäger (NRW, SPD) die Verfahren gegen „Juden-ins-Gas“-rufende Moslems einstellt (über 40 (!) Verfahren, ich berichtete) mit der Begründung, dass man den Zorn der Moslems nur noch mehr entfachen würde, wenn man sie anklagte, dann hat der Rechtsstaat aufgehört zu existieren. Und dann ist es längst Zeit, dass der Bürger – jeder von uns, auch meine Leser – Widerstand leistet gegen ein Regime, das die Axt angelegt hat an unser Grundgesetz und die freiheitlich demokratische Grundordnung unseres Landes. Art.20.Abs.4 GG regelt dieses Widerstandsrecht und erlaubt es jedem Bürger, mit allen Mitteln die Abschaffung der Rechtsordnung Deutschlands zu bekämpfen und zu verhindern. Der Hauptfeind der Deutschen ist weder rechts, noch islamisch. Die Todfeind der Deutschen ist sozialistisch. Seine Namen: Medien, Gewerkschaften, Alt-Parteien.  Wenn Unrecht zum Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Versagen wir also nach 1933 nicht noch ein weiteres Mal! MM

***

 

Von Peter Helmes

50 Millionen „Asylanten“ aus Afrika stehen bereits vor unserer Tür. Und es werden täglich mehr

Hunderttausende Asylsuchender und Flüchtlinge aller Kategorien überfluten Deutschland. Es darf aber mit Fug und Recht bezweifelt werden, daß es sich stets um politisch Verfolgte handelt. Die geringe Zahl der gerichtlich oder behördlich bestätigten (echten) Asylanten erlaubt diese Vermutung durchaus, allem linken Gesäusel zum Trotz.

Die Gesellschaft geht (noch!!!) weitgehend unberührt zur Tagesordnung über. Uns geht´s ja gut, wir haben´s ja! Und solange wir noch etwas haben, werden sie weiter zu uns wollen. Glaubt man den Rufen aus Brüssel, stehen rund 50 Millionen „Asylanten“ und Flüchtlinge vor der Tür. Sie wollen ins gelobte Land. Daß das auf Dauer nicht gutgeht, läßt sich absehen. Aber „die Politik“ geht den einmal eingeschlagenen Weg unverdrossen und blind für die Folgen einer vorgegaukelten Nächstenliebe weiter.

Auch wenn es selbstverständlich ist, muß hier eine Bemerkung eingefügt werden, um Mißverständnisse oder bewußte Falschinterpretationen zu verhindern: Asylbewerbern, die zu Recht hier in Deutschland sind, muß natürlich geholfen werden. Das deutsche Asylrecht ist sehr großzügig. Deshalb dürfen wir sozusagen im Gegenzug aber auch die Respektierung unserer Regeln und Gesetze erwarten. Denn nur so wird Integration möglich. Auch selbstverständlich (leider nicht, aber sollte sein!) ist:

Wer z. B. als Wirtschaftsflüchtling oder durch Schummelei an den EU-Grenzen nach Deutschland kommt und hier nicht einmal seine Personalien angeben will, hat kein Aufenthaltsrecht und sollte sofort abgeschoben werden.

Noch einmal zur Klarstellung: Jeder Fremde, der aus seiner Heimat flüchten muß, weil sein Leben in Gefahr ist, verdient Asyl in Deutschland. Aber diejenigen, die herkommen, um nur zu fordern – quasi ein „Rundum-sorglos-Paket“ beanspruchen – , aber nichts zu geben bereit sind, haben hier nichts zu suchen. Die Rechtslage ist klar! Dies gilt erst recht, wenn sie straffällig werden und/oder mit Gewalt drohen.

Kulturbereicherung? Eine mutige Frau kämpft für Recht und Gesetz – und für Deutschland

Das sehen nicht alle so. Linksgrüne „Gutmenschen“ und „Bessermenschen“, gerne begleitet von Kirchenleuten und DGB-Gewerkschaftern, feiern solche „Asylanten“ als willkommene Kulturbereicherung, während die, die auf die Rechtslage verweisen, oft und gerne als Nazis beschimpft werden. Eine solche Gastgeberhaltung führt das Asylrecht ad absurdum.

Ein dafür typischer Vorgang spielt sich derzeit in der Hansestadt Hamburg ab. Karina Weber, früher CDU, jetzt Kandidatin der AfD für die Bürgerschaftswahlen im nächsten Frühjahr, hat mit dem AfD-Landesvorstand bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen die Kampnagel-Intendantin Deuflhard gestellt. Es geht um den Verdacht der Beihilfe zu Ausländerstraftaten gemäß § 95 Abs.1 Ziffern 2, 3, 5 und 6a AufenthG i.V.m. § 27 Abs. 1 StGB sowie des Verdachts der Untreue gemäß § 266 Abs. 1 StGB gestellt.

Asyl wer nach D kommt

Asyl: Wer nach Deutschland kommt (Quelle)

(Einschub von MM)

Amelie Deuflhard beherbergt in einem sogenannten “Kunstwerk“, einem Holznachbau der Roten Flora (das ist leider keine Satire), sechs der sich hier illegal aufhaltenden Lampedusa-Flüchtlinge.

Diese Menschen sind nach wie vor nicht einmal bereit, unseren Behörden ihre Personalien anzugeben. Der illegale Aufenthalt ist gemäß § 95 Aufenthaltsgesetz strafbar, und die Intendantin leistet durch die Unterbringung Beihilfe zu einer Straftat.

Außerdem gibt es für das „Kunstobjekt“, das auch aus Steuermitteln finanziert wird, weder eine Genehmigung, die eine Nutzung als Wohnraum zuläßt, noch verfügt es über einen Brandschutz. Jedem Bürger, der z.B. in seiner Gartenlaube in einer Gartenkolonie übernachten will, wird die Übernachtung genau aus diesen Gründen verboten.

Asylanten Berlin Deutsche toeten

Leider kein Scherz am Rande: Sie beruft sich dabei auf den Papst. Ausgerechnet auf den Papst? Heuchlerischer geht´s nicht! Denn nach aller Erfahrung handelt es sich um genau die Leute, die bei jeder Gelegenheit über die Katholische Kirche herziehen.

Verweigerung der Identität: Offene Rechtsbeugung

Daß in diesem Falle der Vorwurf eines Asylmißbrauchs seine Berechtigung haben könnte, zeigen die Hintergründe: Die sechs Lampedusa-Flüchtlinge in Hamburg stammen ursprünglich aus sicheren afrikanischen Ländern. Diese Menschen arbeiteten in Libyen, kehrten jedoch bei Ausbruch des dortigen Bürgerkrieges 2011 nicht in ihre afrikanische Heimat zurück, sondern flohen nach Italien.

Das Abkommen Dublin II besagt eindeutig, daß Italien diese Flüchtlinge hätte aufnehmen und in ihrem Land behalten müssen. Nur dort hätte das Asylverfahren der Afrikaner nach dieser Vereinbarung durchgeführt werden dürfen. Die Italiener verstießen gegen das Abkommen und gaben den Afrikanern stattdessen pro Person 500 Euro und eine Aufenthaltsgenehmigung für den Schengenraum.

Im März 2013 in Hamburg angekommen, verweigerten die Flüchtlinge die Preisgabe ihrer Identität, da sie nicht das offizielle deutsche Asylverfahren durchlaufen wollten. Die Afrikaner fordern auch kein individuelles Bleiberecht, sondern ein Bleiberecht als Gruppe. Das ist jedoch nicht mit dem Asylrecht zu vereinbaren. Im Mai 2013 erklärte sich Italien bereit, diese Lampedusa-Flüchtlinge wieder aufzunehmen. Das wollten sie aber nicht.

Asylantenkriminalität1

Asylantenkriminalität2

Über die Kriminalität seitens Asylanten schweigen sich Politik und die Immigrationsmafia aus. Längst ist bekannt, dass viele Länder ihre Schwerkriminellen und auch psychisch Kranken nach Europa als „Asylanten“ abschieben, um sich ihrer zu entledigen. (Einschub von MM)

Auch hier wäre die Rechtslage eindeutig – „eigentlich“. Eine Intendantin, die sich über geltendes Recht hinwegsetzt, ist in einem Rechtsstaat nicht tragbar und müßte sofort entlassen werden. Hier ist Bürgermeister Scholz gefordert. Sollte ihm an der Einhaltung von Gesetzen etwas liegen, dann hat er über seine Behörden unverzüglich eingreifen und das „Kunstobjekt“ räumen zu lassen. Aber man darf schon jetzt davon ausgehen, daß die Sache im Sande verlaufen und das Verfahren „mangels öffentlichen Interesses“ gar nicht erst aufgenommen bzw. eingestellt werden wird. Hamburgs Toleranz gegenüber Rechtsbrechern ist leider seit langem bekannt.

Hohn, Beschimpfung, Verachtung für Karina Weber

Was nun folgt, ist ein erneuter Beweis für die Spaltung unserer Nation in Gutmenschen und solchen, die mit ihrer Arbeit erst die (Steuer-)Gelder erwirtschaften, mit denen ein Quodlibet sozialer Wohltaten erst ermöglicht wird:

Karina Weber erntet ob ihrer Initiative einerseits Zustimmung, andererseits – und das scheint die Mehrheit zu sein – Hohn, Verachtung und Beschimpfungen. Einer fairen Diskussion weichen die Letzteren aus, zitieren aber gerne die „christliche Botschaft“ vom Frieden in der Welt. Wie verbogen diese linken „Rechtgläubigen“ denken, zeigt ein e-mail, das Karina Weber vor wenigen Stunden erhielt:

Meinen Dank an Amelie Deuflhard für die praktizierte Nächstenliebe und das Verbreiten von (nicht nur) christlichen Werten. Zutiefste Empörung gegen Menschen, die Hilfsaktionen aus politischen Kalkül behindern wollen, obwohl sie niemanden schaden, einigen helfen und der Gesellschaft ihre Würde zurückgibt“.

Weber stellt klar:

„Flüchtlinge, wie z. B. Menschen aus Syrien, die mit dem Tode bedroht sind, haben selbstverständlich unsere ganze Unterstützung. Abgelehnte Asylbewerber oder welche, die ihre Pässe wegschmeißen, um einer Überprüfung zu entgehen, lehne ich ab.“

Verehrte Leser, der hier geschilderte Vorfall mag in seiner Tragweite nicht besonders dramatisch sein. Er veranschaulicht aber die Praxis in unserem Land und die Schieflage der linken Gesellschaft. Gutmenschen stehen über dem Gesetz.

www.conservo.wordpress.com

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes. Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

14 Kommentare

  1. CAHIT KAYA auf seiner FACEBOOK-Seite:

    „Ich bin nicht gegen Islam.
    Der Islam ist gegen mich.

    Daher handle ich stets in Notwehr, wenn ich die Teile des Islams kritisiere, die mich bereits heute bedrohen oder morgen bedrohen könnten.

    Islamkritik ist Notwehr. Seit Bestehen des Islam streben Muslime danach andere Gebiete zu erobern und ganze Völker zu unterwerfen. Genau das macht derzeit auch der Islamische Staat.

    Laut Koran ist auch nur der ein echter Moslem, der diesen Jihad führt, die anderen werden im Koran als Munafiq (Heuchler) bezeichnet. Die meisten hier lebenden Muslime zähle ich zu den Heuchlern.

    Solange sie anderen den Islam nicht aufzwingen wollen, oder andere daran hindern berechtigte Kritik zu üben, solange hat man auch kein Problem mit ihnen und freut sich eher, dass sie den Islam nicht allzu ernst nehmen. Aber die Heuchelei wird manchmal noch getoppt, wenn nicht-islamisch lebende Muslime plötzlich auf Gotteskrieger machen und mit dem Bier in der Hand gegen (islam)kritische Menschen wettern, um zumindest so zu tun, als wären sie gute Muslime. Solche Menschen sind hier in der Regel recht unbeliebt und mit Islamkritik sind sie auch nicht zu erreichen, da sie selbst keine Ahnung vom Islam haben.

    Die Islamkritk wendet sich auch eher an den Islam als Herrschaftssystem, welches diese Heuchler dazu nötigt so zu handeln, wie sie handeln, selbst wenn sie es nicht wirklich kapieren warum sie das tun. Aber die Gehirnwäsche scheint zu funktionieren.

    Denn: Koran und Hadithe sind voll von direkten Befehlen „Ungläubige“ so lange zu bekämpfen, bis sie entweder tot sind, oder sich freiwillig unterwerfen. Irgend etwas davon bleibt immer hängen.

    Wenn wir also Islamkritik betreiben, dann weil wir einfach keine Lust darauf haben den Islam anzunehmen, oder uns direkt oder indirekt davon beherrschen zu lassen. Freiheit besteht darin sich selbst aussuchen zu dürfen, woran man glaubt und woran man nicht glauben will…““

    EINIGE ANTWORTEN BEI FB DARAUF:

    Drej Apo: „Kritik ist was anderes provokation ist was anderes…du lieber cahit provozierst hier am laufendem band gegen den islam…und das ist nicht korrekt von dir…du weisst genauso wie ich das die isis nix mit dem islam gemein hat also hör bitte damit auf den islam immer schlecht darzustellen…egal woran du glaubst hab wenigstens ein wenig respekt vor den echten muslimen….“

    Ibrahim Celik: „ihr habt keine Ahnung vom Islam – ihr verurteilt ein Islambild was von westlichen Mächten erschaffen wurde!!!

    Fakt ist, der Koran ist Gotteswort und Prophet Muhammed sein letzter gesandter – und jeder ist frei es anzunehmen oder auch nicht!

    Zeigt mir einen Vers wo der Zwang es anzunehmen ist und ich bin ab sofort Kommunist!

    was dieser Penner hier Postet ist sein Hass gegenüber dem Islam und sonst nichts – er verdreht und verdreht und Menschen die keine Ahnung haben glauben diesen Mist natürlich – so einfach ist das!“

    Roland Hebenstreit: „Die IS spiegelt aber nicht den Islam wieder…. IS->CIA->USA“

    Ferhat Cerrahpasa: „Wenn man nichts im Leben erreicht hat und sich irgendwie ins Gespräch bringen muss dann ist dieses Thema momentan ziemlich angesagt.. Cahit Kaya – Ex-Moslem. Ist das ein anerkannter Beruf? Für mehr hat es anscheinend nicht gereicht.. Genauso ein Heuchler und Bauernfänger wie ein gewisser Tobias Huch, welcher am Leid anderer Menschen die Chance auf den großen Durchbruch wittert. Kritisiert ruhig was ihr wollt, interessieren tut es die wenigsten; mich ganz besonderen nicht. Aber hört endlich auf jeden Moslem als radikalen terroristen zu sehen wenn er eure Meinung über seine Religion nicht teilt.. Intoleranz mit Intoleranz bekämpfen? Sehr einfallsreich!…““

    Gerhard Andreas Ribing: „Am lustigsten sind die idioten die hier noch immer den koran oder islam verteidigen.ihr habt das falsch verstanden.das hatt mit islam nix zu tun.das ist das bild des westens.und im selben satz gleich mit anzeigen drohen. diese verlogenen heuchler“

    Til Kaiser: „Cahit Kaya ist der Hammer Inbegriff für minderwertige dasein…
    Einfach abartig dieser Lebensuntauglicher Versager. ..
    Braucht die Menschheit nicht heuchler….“

    Edward Gora: „Wenn die ISIS den Islam represenriert dann representiert Mengele die Allgemeinmediziner…“

    Anm.:
    Cahit Kaya erfährt auch Zustimmung, mehr auf seiner FB-Seite. Und natürlich das übliche Gewäsch über Bibel und Christen, sie seien genauso usw.

    Kann man nicht einmal den Islam kritisieren, ohne daß auch am Christentum herumgemeckert wird? Dies ist nämlich ein besonders perfider Trick, um die Abscheulichkeit des Islams zu relativieren, indem auf andere oder den Kritiker gezeigt wird.

    Darf eine Oma, die im bzw. nach dem Krieg paar Kartoffeln stibitzte*, nun nicht mehr kritisieren, daß mit Sozialhilfe wohlversorgte Migranten durch deutsche Städte ziehen, wo sie sich als Taschendiebe betätigen???

    stibitzen
    http://www.duden.de/rechtschreibung/stibitzen

  2. Michael Mannheimer sollte auch einen Artikel über Frauenmangel in Deutschland schreiben. Unsere Medien belügen uns auch hier (http://www.tomorrow-focus.de/newsroom/dokumenten-datenbank/pressemitteilung/fast-jeder-dritte-ist-allein-in-deutschland-leben-weit-mehr-singles-als-bisher-bekannt_aid_920.html) Es gibt auch viel mehr türkische/russische Männer als Frauen. Auch deshalb sind viele Ausländer so agressiv. Ich gehe davon aus, dass mindestens 3 Mio junge deutsche Männer keine Frau finden, weil es sie einfach nicht gibt. Sie bekommen deshalb auch psychische Probleme. Sie denken, dass sie selber schuld sind.

    Weil viele junge Frauen aus dem Osten abwandern herrscht dort in vielen strukturschwachen provinziellen Regionen inzwischen Frauenmangel. In Ostdeutschland sucht inzwischen jeder 5. Mann vergeblich nach einer Partnerin. Statistisch gesehen kommen bei 18-34jährigen auf 100 Männer gerade mal 65 Frauen. Inzwischen fehlen dort bis zu 25 Prozent der jungen Frauen, dementsprechend gibt es einen deutlichen Männerüberschuss. Die Chancen der Partnersuche werden sich in den nächsten Jahren noch deutlich verschlechtern, denn das Migrationsmuster ist aktuell noch unverändert. (http://www.singlemama.de/blog/frauenmangel-im-osten-macht-partnersuche-schwer/)

  3. Den Anteil der Asylsuchenden, der TATSÄCHLICH von Verfolgung etc. bedroht ist, schätze ich weit unter 20 %. Alle anderen sind Wirtschafts“flüchtlinge“, Kriminelle und andere, ähnlich arbeitsscheue Individuen. Wenn dieses Gesindel noch nicht einmal dazu bereit ist, sich identifizieren zu lassen, sollten sie derartig einen Tritt in den A…h bekommen, daß sie keinen Flieger mehr benötigen, um in ihre Heimat zu gelangen.
    Ich wundere mich schon zu lange und frage mich, wann endlich die Einheimischen ihr Phlegma überwinden und gegen die z. Zt. stattfindende Umvolkung und gegen unsere gutmenschlichen Politiker-Darsteller zu zigtausenden protestierend auf die Straße gehen.
    Es reicht!

  4. Das wird hier immer verrückter !!!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .

    Die Deutschen-feindliche DDR-Merkel gehört „NICHT“ zu unserem, noch einigermaßen friedlichen Deutschland. Soll die doch mit ihrer LINKEN-DDR-NAZI-Truppe auf den Südpol umziehen, da können die vielleicht weniger Schaden anrichten und ihren pathologischen Deutschen-HASS abkühlen !!!

    Die LINKEN und sonstige Deutschen-Feinde schmarotzen gern üppig am Deutschen Steuersäckel und bemühen sich aber NUR um den Völker-MORD an den friedlichen, fleißigen und völlig unschuldigen Deutschen !!! Die LINKEN-NAZIS sind eine Schande für Deutschland !!!

    NUR die LINKEN-Sozialisten sind umgeben vom „Hauch des Todes“ mit ihrer permanenten Hasskriminalität und ihrer permanenten Volksverhetzung gegen die friedlichen, völlig unschuldigen und fleißigen Deutschen !!!

    An der „IsIslam-Liebe“ erkennt man die LINKE-NAZI-Brut eindeutig, genauso wie „Damals“ !!!

    Es wird immer deutlicher – wer hat denn „Damals“ die vielen Menschen umgebracht? Die friedlichen, fleißigen, völlig unschuldigen und viel zu geduldigen „Deutschen“ wahren es jedenfalls NICHT bis auf wenige LINKE-Kollaborateure, die man ja heute auch wieder als NAZI-Bestien sehen kann !!! Wer die „damalige“ Verbindung zwischen dem Ausländischen LINKS-radikalen Adolf Hitler und der Lügen-Sekte anschaut, die seit 1400 Jahren ungebremst alle Menschen MORDET und unterdrückt, der kann davon ausgehen, dass die damalige Menschen-Verfolgung und MORDEN auch von der LÜGEN-Sekte ausgehen !!!

    An der Demokratie-Feindlichkeit und Rechtsstaat-Feindlichkeit erkennt man die LINKEN-NAZIS eindeutig, genauso wie „Damals“ !!!

    An der Tendenz zur Diktatur erkennt man die LINKEN-NAZIS eindeutig, genauso wie „Damals“ !!!

    „Die will offensichtlich aus unserem Land der Dichter und Denker ein Land Ihrer LINKEN Mörder und Henker machen“!

    14-jähriger Moslem prügelt 78-Jährige Deutsche krankenhausreif!
    http://www.youtube.com/watch?v=LR58Nvo58oI
    „Schon vom Dez. 2011“!

    „Tolerenz TÖTET“ !!! Fast ALLE die wir tolerieren MORDEN uns !!!

    „Toleranz hilft NUR der Menschenschlepper-Mafia der NAZI-Gewerkschaften“ !!!

    Rassistischer und fremdenfeindlicher DGB schmeisst „schreiende Verbrecher“ raus!
    DGB will keine „(angeblichen-) Flüchtlinge“ – Räumung in Berlin 2.10.2014
    http://www.youtube.com/watch?v=WE1NxoRj2Cg

    Für die rassistischen und fremdenfeindlichen NAZI-DGB-Gewerkschaften sind das scheinbar alles NUR scheiß-Menschen, die der NAZI-DGB NUR in Ketten schmiedet und an denen der NAZI-DGB NUR Geld verdienen will.

    .
    .
    „NUR bei den Rechts-Staatlichen ist Liebe, Sicherheit und Frieden“ !!!

    („LINKS ist „deutlich sichtbar“ TOD, HASS und Terror“)

    „Viele hundert Milliarden Schrauben haben ein „Rechts-Gewinde“ und halten die WELT zusammen“ !!! Deswegen ist „rechts“ NUR Aufbau und Fortschritt !!!

    (Schrauben nach LINKS drehen ist Zerstörung und Sabotage, die einzigen „Fachgebiete“ der LINKEN Schmarotzer. Die LINKEN-Sozialisten werden den „Hauch des Todes“ NIE loswerden von all den 130.000.000 unschuldigen Toten, die der Schmarotzer-Sozialismus schon auf dem Gewissen hat.)

    Deswegen mögen die LINKEN-Volks-Mörder nicht die friedlichen Rechtsstaatlichen, weil die ehrenwerten, friedlichen Rechtsstaatlichen den Völker-MORD an den Deutschen aufhalten können !!! LINKE-Volks-MÖRDER hassen immer die Rechtsstaatlichen-Ordnungs-Hüter !!!

    Es wird höchste Zeit, dass endlich mal die LINKEN Feinde der Demokratie ausgegrenzt werden, so wie die alles „Rechtsstaatliche“ ausgrenzen wollen !!!

    Er muss endlich furchtbar ungemütlich werden für die LINKEN Feinde der Demokratie und ihren LINKEN-MÖRDER-Schergen !!!

    Wehret den Anfängen, nicht schon wieder eine „LINKE-NAZI-Diktatur“ !!!
    .

    .

  5. Zitat: „“Neu-Asylanten weigern sich bei ihrer Ankunft in Deutschland,
    den Behörden Angaben zu ihren Personalien zu geben !““

    Das darf ich mir erlauben, wenn Verkehrskontrolle obliegt und Perso, Fahrzeugschein etc. erfragt werden ?

    Es reicht jetzt, §§ 20/4 wäre nur eine Entschuldigung, besser massiv durchsetzen, wenn es sein muß,
    mit Gewalt – verbal beißen WIR uns die Zähne aus !

    Nur, kritische Masse sei nicht erreicht, so lange noch Suff und fettes Fressen billig ins Haus steht, hat debiler Michel keinen Arsch in Hosen, zu oPPPortinieren,
    warum auch ?

  6. Persönlich denke ich Alte darüber nach eine Fremdsprache zulernen ,um in 2 Jahren auswandern zukönnen . Haus verkaufen und Deutschland zuverlassen. Ich möchte nicht mit ansehen wie deutsche Kinder und Erwachsene haufenweise von Moslems ,Neger und Zigeuner getötet werden und der Islam in Deutschland die Oberhand gewinnt .
    Auch wenn ich nicht gerade sprachbegabt bin ,muss ich darüber nach denken und auch meinen Mann davon überzeugen ,das man als Deutscher hier im eigenen Land unerwünscht und dem Tode nahe ist . Ob Moslems oder Neger sie alle kommen in unser Land und wollen alle Deutsche töten ,auch die Antifa wollen den Deutschen Volkstod .
    Bei uns im kleinen Dorf werden die Neger und Moslems auch immer mehr ,Friedhöfe werden geschändet ,sogar in einem Nachbarort wurde einer dreifachen christlichen Mutter leider weiss ich nicht mehr aus welchen arabischen Land sie kam ,der Kopf abgeschnitten . Ja,der Islam ist nahe ,auch hier bei uns in der Nähe .
    Es geht mir zu nahe mit ansehen zu müssen wie weiterhin Deutsche getötet werden .
    Noch 2Jahre dann geht mein Mann in Rente …..bis dahin
    Die Asylantenflut und die Islamisierung ist politisch vorsetzlich gewollt . Alle machen bei dem Völkermord an den Europäischen Völkern mit ,ob Politiker ,Justiz ,Gewerkschaften ,Wirtschaft ,Kirchen und Zentralrat der Juden .
    Heute wollen die PEGIDA ihren Montagsspaziergang fortsetzen und die Gegendemonstranten sind Politiker CDU , Antifa ,Gewerkschaften ,Unis und jüdische Gemeinde usw …..
    Damit ist alles gesagt ,was die Gegendemos wollen .
    http://www.netzplanet.wordpress.com

  7. @ Anita 7

    In kleinen Städten, Dörfern und Gemeinden ländlicher Regionen gibt es auch in Deutschland noch Islamnazi- und Koptuchnazifreie Zonen, besonders in Ostdeutschland, aber auch in Teilen Bayerns oder in den deutschen Mittelgebirgen.

    Außerdem bin ich sicher, es werden neue Besen kommen, die sehr gut kehren werden. Einen kleinen Hinweis darauf hat es schon bei der Europawahl im Mai gegeben.

  8. Die Zahlung dieser Fremdforderungen übernimmt der Steuerzahler, der Mensch, der durch seine Arbeitsleistung dem Staat das Überleben sichert.
    Viele reißen mittlerweile das Maul in Deutschland auf, und schon klappt die Versorgung. Warum kompliziert mit belastender Tätigkeit etwas erreichen wollen, wenn es einfach mit Maulaufreißen auch geht.

    Auch Verträge, die der die Deppensteuer entrichtende ahnungslose Bürger zahlt, können einer Führungselite ihr Fortkommen sichern und ihre Gigantonmie steigern helfen und die Vision, die einen zu entmündigen und zu enteignen, mit der Erfüllung der Vorstellungen völlig erpresserischer Einschleusungen verbinden.

    ESM-Vertrag::::::-)

    ARTIKEL 10
    Veränderungen des genehmigten Stammkapitals

    (1) Der Gouverneursrat überprüft das maximale Darlehensvolumen und die Angemessenheit des genehmigten Stammkapitals des ESM regelmäßig, mindesten jedoch alle fünf Jahre. Er kann beschließen, das genehmigte Stammkapital zu verändern und Artikel 8 und Anhang II entsprechend zu ändern. Dieser Beschluss tritt in Kraft, nachdem die ESM-Mitglieder dem Verwahrer den Abschluss ihrer jeweiligen nationalen Verfahren notifiziert haben. Die neuen Anteile werden den ESM-Mitgliedern nach dem in Artikel 11 und Anhang I vorgesehenen Beitragsschlüssel zugeteilt.

    (2) Das Direktorium beschließt die ausführlichen Regelungen und Bedingungen, die für sämtliche oder etwaige gemäß Absatz 1 vorgenommene Kapitalveränderungen gelten.

    (3) Wird ein Mitgliedstaat der Europäischen Union neues ESM-Mitglied, so wird das genehmigte Stammkapital des ESM automatisch erhöht, indem die zum betreffenden Zeitpunkt geltenden Beträge mit der Verhältniszahl aus dem Gewichtsanteil des neuen ESM-Mitglieds und dem Gewichtsanteil der bestehenden ESM-Mitglieder im Rahmen des in Artikel 11 vorgesehenen angepassten Beitragsschlüssels multipliziert werden.

    *********DAS GENEHMIGTE STAMMKAPITAL WIRD AUTOMATISCH ERHÖHT.********** Na toll, da kann man ncht meckern.

    KAPITEL 3
    KAPITAL

    ARTIKEL 8
    Genehmigtes Stammkapital

    (1) Das genehmigte Stammkapital beträgt 700 Milliarden EUR. Es ist aufgeteilt in sieben Millionen Anteile mit einem Nennwert von je 100 000 EUR, die gemäß dem in Artikel 11 vorgesehenen und in Anhang I berechneten Erstbeitragsschlüssel zur Zeichnung zur Verfügung stehen.

    (2) Das genehmigte Stammkapital wird in eingezahlte Anteile und abrufbare Anteile unterteilt. Der anfängliche Gesamtnennwert der eingezahlten Anteile beläuft sich auf 80 Milliarden EUR. Die Anteile des genehmigten Stammkapitals am anfänglich gezeichneten Stammkapital werden zum Nennwert ausgegeben. Andere Anteile werden zum Nennwert ausgegeben, sofern der Gouverneurs­rat nicht unter besonderen Umständen eine anderweitige Ausgabe beschließt.

    (3) Die Anteile am genehmigten Stammkapital werden in keiner Weise belastet oder verpfändet und sind nicht übertragbar, außer im Falle einer Übertragung zur Durchführung von Anpassungen des in Artikel 11 vorgesehenen Beitragsschlüssels in dem Umfang, der erforderlich ist, um zu gewährleisten, dass die Verteilung der Anteile dem angepassten Schlüssel entspricht.

    (4) Die ESM-Mitglieder verpflichten sich unwiderruflich und uneingeschränkt, ihren Beitrag zum genehmigten Stammkapital gemäß ihrem Beitragsschlüssel in Anhang I zu leisten. Sie kommen sämtlichen Kapitalabrufen gemäß den Bedingungen dieses Vertrages fristgerecht nach.

    (5) Die Haftung eines jeden ESM-Mitglieds bleibt unter allen Umständen auf seinen Anteil am genehmigten Stammkapital zum Ausgabekurs begrenzt. Kein ESM-Mitglied haftet aufgrund seiner Mitgliedschaft für die Verpflichtungen des ESM. Die Verpflichtung der ESM-Mitglieder zur Leistung von Kapitalbeiträgen zum genehmigten Stammkapital gemäß diesem Vertrag bleibt unberührt, falls ein ESM-Mitglied Finanzhilfe vom ESM erhält oder die Voraussetzungen dafür erfüllt.

    *****SOFERN DER GOUVERNEURSRAT NICHT UNTER BESONDEREN UMSTÄNDEN EINE ANDERWERTIGE AUSGABE BESCHLIEßT:********* Super, da kann man nicht meckern. Entmündigt und enteignet, oder hat einer eine andere Idee?

  9. Man Berhard v. K. Sie sind wirklich ein unermüdlicher Schreiber. Warum schreiben Sie nicht endlich ein Buch? Oder eröffnen endlich einen eigenen Blog?
    Dann bliebe uns hier einiges erspart.

    Nichts für ungut, Bernhard v. K.

  10. @ 12 Freier Mann
    Sie haben die freie Wahl. Entweder Sie lesen das Geschriebene oder schreiben selbst einen Kommentar. Oder Sie lassen beides. Ihre Bemerkung besagt, dass sie weder Zeit noch Mühe für solche Arbeit aufwenden, die andere opfern, um dann von Ihnen mit einem Satz runtergebügelt zu werden. Mit einem Satz, dessen Inhalt nichts aussagt, als dass ihnen die Ausführlichkeit der Recherchen zum Diskussionsbeitrag beunruhigt. Wenn Ihnen etwas erspsart bleiben soll, dann gibt es nichts anderes als die X-Funktion, und damit ist ihr riesiges Problem beseitigt. Wie hätten Sie es denn in Zukunft gerne? Mir gehen lange Kommentare auf den Sack? Wieviele haben denn hier den Mut einen Kommentar abzugeben? Da dürfen von denjenigen, die den Mut noch haben, die Kommentare ja wohl ruhig etwas länger ausfallen.
    Bernhard v. K. lassen Sie sich nicht provozieren.
    Ein „Freier Mann“, der wahrscheinlich nur die Freiheit hat, den Koran zu lernen und fest daran zu glauben, dem sind doch sämtliche hier verfassten Kommentare zu lang, der hat doch gar nicht mehr die geistige Verfassung einen langen Kommentar zu lesen. Soll dieser „Freie Mann“ doch mal den ESM-Verttrag lesen in voller Länge und dann einen Kommentar schreiben, der aus 1-2 Sätzen besteht. Bin sehr gespannt, was uns da ersparungswürdig erscheinen wird.

  11. DIE GRÖßTE OFFENBARUNG IST DIE STILLE.
    Lao-Tse

    Allen Freunden und Lesern sowie Herrn Mannheimer eine frohe Adventszeit sowie noch mal 2014 ein friedliches Weihnachtsfest. Für das Neue Jahr die Früchte der Aufklärungsarbeit – die Rückbesinnung zur Vernunft.

    Und für die Koranzukunft und den damit verbundenen „freien Männern“ in Deutschland sage ich voraus: IM FRIEDLICHSTEN WALD WIRST DU KEINEN FRIEDEN FINDEN, WENN DU IHN NICHT SELBST MITGEBRACHT HAST. Und der Koran ist in seiner gesamten Aussage Krieg – nichts als Krieg für „freie Männer“ gegen den Rest der nicht dem Islam angehörigen Welt.
    Der Geist eines „freien Mannes“ wird erst frei, wenn er aufhört, Koranhalt zu sein. Bevor dies nicht geschieht, sind sie Sklave – und sonst nichts.

Kommentare sind deaktiviert.