Erste (!) Amtshandlung der thüringischen Mauermörder-Partei: Abschiebstopp für Asylbetrüger


“Deutsche raus aus Wedding!”
Das ist das wahre – und schon wieder vergessene – kranke Gesicht der deutschenfeindlichen Linkspartei. Nun haben sie als ersten Verwaltungsakt in Thüringen einen Abschiebstopp für Asylbetrüger verfügt. Man könnte dieses Programm analog zu ihrer obigen Aktion auch betiteln mit: “Deutsche raus aus Thüringen!”

 

Von Michael Mannheimer, 11. Dezember 2014

Erste Tat der Mauermörder-Partei Thüringen: Abschiebestopp für Asylbetrüger

Als sie selbst noch das Sagen hatte, gab kein Recht auf Asyl, kein Recht auf Versammlungsfreiheit, auf Meinungsfreiheit, und schon gar kein Recht auf Ausreise. Wo sie heute hinter jedem Deutschlandfähnchen einen Neonazi vermutet, war unter ihrer damaligen Herrschaft staatlich verordneter Hurra-Patriotismus und “DDR-und-UdSSR-über-alles”- Jubel angesagt. Wo sie heute eine grenzen- und schrankenlose Asyl- und Immigrationspolitik einfordert, waren zu ihrer Zeit Ausländer alles andere als willkommen. Und stand ein Asylrecht nur auf dem Papier. Früher ließ die kommunistische Mauermörder-Partei SED jeden an der DDR-Grenze erschießen, der abhauen wollte. Heute erläßt die aus der SED geborene Linkspartei mit dem ehemaligen Gewerkschaftsbonzen Ramelow zusammen mit den anderen grünroten Spitzbuben als erste Regierungstat nach der Wahl einen Abschiebestopp für abgewiesene Asylbewerber, respektive Asylbetrüger. Was wie eine Tat der Nächstenliebe aussehen soll, hat jedoch ganz andere Motive.

Die SED-Mörderpartei gibt derzeit sich Kämpfer für Menschenrechte. Es geht ihr jedoch allein um die innere Destabilisierung Deutschlands

Jetzt, das sie (noch) nicht das Sagen hat, springt die Mauermörder-Partei (die Linkspartei ist unmittelbarer Rechtsnachfolger der SED) auf den linkspopulistischen Zug von Menschen- und Völkerrecht und fischt mit Erfolg unter dummen und desinformierten Wählern.

Wer diese Mörderpartei (Panzereinsatz gegen ihr eigenes Volk 1953, politische Schauprozesse und Todesurteile unter Hilde Benjamin (dem weiblichen DDR-Pendant des Nazi-Scharfrichters Roland Freisler), Killerkommandos gegen geflohene DDR-Kritiker, Unterstützung Arafats, der PLO und der RAF mit Waffen, Geld und Logistik etc.) heute wählt, hätte auch die NSDAP damals gewählt.

Wer jetzt aufjault und diesen Vergleich als unverschämt einstuft, kennt die Geschichte nicht. Die SED hatte bei ihrer Gründung unter ehemaligen NSDAP-Wählern nach Unterstützern geworben und war dem Nazi-Regime inhaltlich und personell wesentlich näher als die Bonner Republik.

Nun zeigt die frischgewählte thüringische Regierung unter Führung der Linkspartei ihr wahres Gesicht. Sie verfügte als erste (!) Amtshandlung einen Abschiebestopp von Asylbetrügern. Bei ihrer Politik der Destablisierung und Schwächung Deutschlands ist den Linken eben jedes Mittel recht. Und dieses können sie – gegenüber ignoranten Wählern und willfährigen Medien – gar als “human” verkaufen. Dabei ist dieser Abschiebstopp genauso “human” wie ihre obige Forderung, Deutsche hätten Wedding zu verlassen.Und dieser Abschiebstopp wird geradezu hanebüchen begründet:


In Serbien, Afghanistan und im Irak sei es gerade zu kalt. Bis Ende März dürfen alle im warmen Thüringen bleiben, und bis dahin ist es dann im Irak und Afghanistan zu heiß, dann dürfen die Asylanten im kühlen Thüringer Sozialamt pausieren.

“Kurzum, das linke Lumpenpack bricht die Gesetze nach Belieben weiter, so wie es die gesetzlosen Bolschewisten schon immer gemacht haben!” (PI).

Das deutsche Volk muss sich endlich seiner linken Pest erledigen. Sonst wird es mit ihr in den Abgrund gerissen werden.

Michael Mannheimer


***

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen, hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

Spende für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
38 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments