Antifa fordert Zwangsvergewaltigungen von “volksdeutschen” Frauen

 antifa

Hinter den antideutschen Faschisten ("antifa") stehen die Grünen, Teile der Linkspartei, der SPD und der Gewerkschaften !

Spätestens mit obigen Aufruf zu einer Gewalttat der Beweis erbracht, dass die "Antifa" eine terroristische Vereinigung, verfassungsfeindlich, rassistisch und faschistisch ist. Sie gehört verboten. Der oben gezeigte Aufruf zu schweren Straftaten, Volksverhetzung etc. gehört unverzüglich angezeigt. Bei der Schwere der Vergehen sollten die Staatsanwaltschaften jetzt von sich aus ermitteln! Dass sie es nicht schon lange getan haben zeigt jedoch , dass wir in keinem demokratischen Rechtsstaat mehr leben, sondern in einer sozialistischen Gesinnungsdiktatur, geleitet von Medien, Parteien und Gewerkschaften. Der Staat ist vor dieser Diktatur eingeknickt, und die staatliche Justiz hat sich selbst schuldig gemacht, indem sie nicht gegen die antifa ermittelt und diese rote Gefahr, vergleichbar mit der SS und SA des Dritten Reiches, nicht längst als kriminell-terroritische Organisation verboten hat. Damit ist der Bürger nicht mehr an sein Treuebündnis gegenüber den staatlichen Organisationen gebunden und darf,  ja muss, alles tun, damit die freiheitlich demokratisch Grundordnung reinstalliert wird. So stehts sogar im Grundgesetz: Art.20.Abs,4 GG schreibt vor: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist."

Michael Mannheimer, 10. Dezember 2014

***

 

Antifa fordert Zwangsvergewaltigungen von “volksdeutschen” Frauen

Die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut in diesem Land. Aber sie hat zu Recht ihre Grenzen, wenn beispielsweise gegen Minderheiten gaehetzt wird. Doch dass man hierzulande ungestraft den Tod des eigenen Volkes wünschen und eine erneute Bombardierung wie in Dresden herbeisehnen darf, ist eine der üblen juristischen Verirrungen, die es nur in einem Land mit Infektion durch suizidären Selbsthass geben kann. Jetzt sind die nicht ganz richtig tickenden “Anti”-Faschisten noch einen Schritt weiter gegangen: Sie fordern zu Vergewaltigungen von deutschen Frauen durch Ausländer auf.

(Von Michael Stürzenberger)

Als wenn es nicht schon genug Vergewaltigungen deutscher Frauen durch ausländische, speziell moslemische Täter gebe. Dieses erschreckende Phänomen gibt es überall in Europa, wo Völker muslimisch “bereichert” sind. Bei statistischen Untersuchungen, beispielsweise in Oslo, kommen erschütternde Ergebnisse zustande: Fast alle Vergewaltiger Moslems, fast alle Opfer weiße Norwegerinnen. In Köln erfuhr Alice Schwarzer von einem Polizeibeamten, dass 70-80% aller Vergewaltigungen durch Türken erfolgen. In München berichtete mir ein von einem Türken vergewaltigtes Opfer, dass die entsprechende Verbrecherkartei schon vor 20 Jahren “voller Türken und Araber” gewesen sei.

Die Erniedrigung der Frau, auch durch Vergewaltigung, hat im Islam Tradition. Kein Wunder, wenn hochrangige Moslems wie der australische Mufti Sheik Taj Aldin al-Hilali die Vergewaltigung von “unreinen” Frauen, die ihre Reize nicht bedecken, auch noch verstehen, denn das sei “wie rohes Fleisch für eine Katze”. In der Koransure 2:223 steht die zeitlos gültige Anweisung Allahs, dass Männer ihre Ehefrauen jederzeit sexuell “beackern” dürfen. Auch die im Islam praktizierte, von Mohammed vorgelebte Sklavenhaltung mit Zwangsverheiratung dürfte in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen.

Und jetzt fordern diese anti-patriotischen und deutschlandhassenden “Anti”-Faschisten sogar noch mehr Vergewaltigungen zur “Vernichtung rein-deutschen Erbgutes” und zum Erreichen des “Volkstodes”. Laut short-news wurde dieses Plakat bei “Die Antifa e.V.” veröffentlicht. Mittlerweile ist es zwar wieder entfernt, aber es zeigt deutlich, welch selbstzerstörerisches Gedankengut in diesen wirren Köpfen tickt. Sollen sich die “anti”-faschistischen Frauen doch selber freiwillig zur Massenvergewaltigung melden! Aber wenn zu Gewalttaten gegen andere aufgerufen wird, müsste in einem normal funktionierenden Rechtsstaat der Staatsanwalt einschreiten. Wir werden sehen, was geschieht – vermutlich nichts.

Unterdessen suhlen sich diese Volksverräter in brutalen, gewalttätigen Visionen und wünschen sich eine Neuauflage der grausamen Phosphor-Bomben-Attacken des britischen Generals Harris:

antifa-2

Sie wollen Kommunismus im “Scheiß Deutschland”:

antifa-3

Und als Höhepunkt des kranken Selbsthasses: “Deutsche sind keine Menschen”..

antifa-4

Klang der Freiheit” hat diese Abartigkeiten dokumentiert.

Absurderweise füttert der deutsche Staat, den diese linksverdrehten Zersetzer abschaffen wollen, auch noch viele seiner Todfeinde selber durch. Die Situation ist mit einem gesunden Körper vergleichbar, der von mutierenden Krebszellen von innen heraus aufgefressen wird. Normalerweise müsste man analog der “Ausschaffungsinitiative” der Schweizer für diese linksextremen Volksfeinde die Ausreise in ein kommunistisches “Paradies” vorschlagen. Nordkorea bietet sich an – aber nur mit One-way-ticket.

Dieses zersetzende Gedankengut tickt aber nicht nur in den Köpfen wirrer Straßen-Antifanten, sondern auch in vielen linksverdrehten Politikergehirnen, vor allem bei den Piraten und den Grünen. Die Teilnahme von Claudia Roth & Co an der Demo gegen die Wiedervereinigung Deutschlands im Mai 1990 in Frankfurt war nur konsequent:

tEgQF70_nie_wieder_deutschland_ditfurth_roth

Anti-Patriotismus hat bei den Grünen Methode, wie Unmengen von Zitaten führender Vertreter dieser extrem linken Partei beweisen.

Cem Özdemir:

„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

„Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleich gesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland“

Sieglinde Frieß:

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“

Hans-Christian Ströbele:

“Ich habe das schon bei der letzten Weltmeisterschaft deutlich gemacht, daß ich mich angesichts des Meers an Deutschlandfahnen an Häusern und Autos gar nicht besonders wohl fühle.”

Claudia Roth:

“Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”

Und ihre Wunschvision:

“Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”

Nargess Eskandari-Grünberg:

„Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“

Daniel Cohn-Bendit:

“Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.”

Joschka Fischer:

„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München:

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”

Bei diesem kranken Denken ist es nur konsequent, dass der türkischstämmige Grüne Arif Ünal den Antrag stellte, die Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” in “Auf das Wohl aller Menschen in NRW“ abzuändern. Und das wurde vom nordrhein-westfälischen Landtag auch noch angenommen!

In Brüssel hocken viele ehemalige Kommunisten wie Barroso und basteln emsig an der Abschaffung der Nationalstaaten, um ein sozialistisches, zentralistisches und widernatürliches EU-Monstrum zu schaffen. Dies bedeutet letztlich die Rückkehr zu einer Art UdSSR unter etwas anderen Vorzeichen.

Überall in den europäischen Völkern bildet sich nun Widerstand gegen diese sozialistischen Pläne. In Deutschland geht es aus hinlänglich bekannten Gründen etwas langsamer, aber wenn der furor teutonicus einmal erwacht ist, dürften sich erdrutschartige Veränderungen in der politischen Landschaft ergeben.


24 Kommentare

  1. Lieber Herr Mannheimer ,danke das sie dies normal anstossen . Denn es eine Ungeheuerlichkeit zur Massenvergewaltigungen aufzurufen und auch den Aufruf " Deutsche Kinder zuermorden und ausländische Kinder am leben zu lassen !
    Aber da wir nur Verfassungsfeindliche Politiker haben und auch der Verfassungsschutz sich der Politik anpasst ,kann man in noch unserem Land ,das Land des Deutschen Volkes nichts anderes erwarten .
    Richter MoslemBonus verteilen und linksgrüne Antifa-Extremististen oder auch Terroristen laufen lassen .
    Dies ist ein Ausrottungskrieg an unserem Deutschen Volk ,alle machen da mit nicht nur die ANTIFA .
    Dies haben leider noch nicht alle Deutschen verstanden was mit Ihnen geschehen soll ,die Absicht ein ganzes Volk zuvergewaltigen und zu ermorden ist schon Krass .

  2. Das wissen wir schon lange, sie ist die Schutztruppe und SA der etablierten Parteien und Gutmenschen und des unwählbarer Dreck. Schaut euch nur diese Eliten an. Wir sind so oder so ein besetztes land. Die zeit ist reife für umwälzende Veränderungen und Entfernuen diese verlogenen Machteliten. IM herrmann empfieht Kirchgang statt Demos, dsa weiß man der hat nur Scheiße im Hirn.

  3. "Die Deutschen sind keine Menschen"

    Einen ähnlichen Satz habe ich mal von dem Juniorinhaber einer bekannten großen deutschen Spedition gehört. Der sagte: "Lieferanten sind keine Menschen". - Nunja - er ist mit 40 an Herzinfarkt gestorben ...

    @ Anita

    Bitte die selbsternannten "Antifa" immer in "" schreiben.

    Das sind Faschisten, Rassisten, Nazis. Real existierende Nazis, ihren Nationalismus auf alles bezogen, was nicht deutsch ist.

    Wenn mir "Antifa"-Nazis begegnen gibt's ein kräftiges "Nazis raus!!" Ein Wundermittel gegen "Antifa"-Nazis und Korannazis. Wirkt köstlich. Leider machen davon viel zu Wenige Gebrauch.

  4. Kammerjäger,

    wenn Du so ein fauler Sack bist, muss ich das eben machen.

    Kammerjäger schrieb am 13. Dezember 2014 um 10:28:

    Da wird nichtnur das Luftballon-Verteilen "gesponsort"
    sondern auch kriminelle Aktivitäten wie zum Beispiel:
    Autos von harmlosen Arbeitern abfackeln, Häuserwände
    mit Nahzie-Sprüchen bemalen, Rufmord und Existenzver-
    nichtungen über Indyblödia (u.ähnl.Blogs),Bomben-Bau
    Anleitungen, Flyer mit "Deutschland verrecke" u.anderen
    faschistischen Inhalten, Plakate mit Anstiftungen zu
    kriminellem Handeln, Invasoren-Komplizenschaft finanziell
    unterstützen, Bus-Zubringer sponsoring gegen berechtigte
    Anliegen der Bevölkerung (Busse gefüllt mit kriminellen
    und gewaltbereiten Stasifa-Schmarotzern) usw. und so fort!
    Genügt Das? Diese Liste von Asozialitäten
    könnte man endlos fortsetzen!

    Aber schon alleine zu wissen daß genau DIESER Dreck in
    Mannheim z.B. von einem Grünen-Stadtrat namens "Fontagnier"
    nichtnur unterstützt, sondern sogar organisiert wird
    (mit Steuergeldern!!!) u.dessen 2 Söhne bei Stasifa-Randale
    in der vordersten Reihe stehen u.maßgeblich am Faschistenblog
    Indyblödia beteiligt sind - sowas läßt das Land der Dichter
    und Denker wohl eher als ein Land der leidensgeilen Masochisten
    erscheinen!
    Pegida ist die letzte Chance - nutzen wir sie!

    Aber glaub nur ja nicht, ich räum Dir jetzt immer alles hinterher. Ich bin nicht deine Muddi und auch nicht dein Neger.

  5. Herzallerliebster böser Wolf - mein Dank wird dir
    ewig nachschleichen, isch schwör!

    MM: Gelöscht! Sowas können Sie am Stammtisch ablassen, aber nicht hier! Wollen Sie diesen Blog in den Dreck ziehen????

  6. Also leute ich bin ja in der DDR aufgewachsen. Wir wurden dort als Deutsche erzogen. Ich seh hier in der heutigen BRD nur Anglo - Zionistisches Gesochse. Die kaum etwas mit den damaligen Sozialistenaus der DDR zu tun haben.

  7. 1. Art.20.Abs,4 GG.
    Reine Lyrik. Wer handelt und sich darauf beruft, landet garantiert im Knast. Denn wenn der § greift, befindet sich das Land in einem Zustand, der Staatsverbrechen einschließt. Frei kommt er nur dann wieder, wenn der Umsturz gelingt.

    2. Das oberste Plakat ist an Widerlichkeit kaum zu überbieten. Es fordert zu Straftaten auf. Hat niemand Anzeige erstattet?

    3. Die Beschreibung von MM zum Wesen des Islams ist immer aufs Neue bedrückend. Wie kann es sein, daß Politiker dazu schweigen, nein, das ginge ja noch, sie beschützen die "Religion" auch noch nach Kräften gegen Kritik. Es ist die Schwarze Milch der Gegenwart. Geschichte wiederholt sich doch, nur unter anderen Umständen. Wehe den Minderheits-Deutschen.

  8. Die Bibel ist nur eine Geschichte, der Koran ist eine Anleitung zum Töten!
    Der Islam muss komplett aus Europa verschwinden und weltweit als kriminelle und menschenverachtende Religion gächtet werden!
    Das muss auch für die Grünen, Roten, Linken und all ihren Unterstützer zutreffen. Es lohnt sich, dafür zu kämpfen.
    Gruß aus Dresden

  9. Die Deutschen schaufeln sich durch ihr dümmliches Wahlverhalten ihr eigenes Grab. Merkel und Co dulden solche Aktionen wissentlich. Wer aus der DDR kommt ist vorbelastet. Für solche Menschen ist jeder Asylant mehr wert als die eigenen Leute. Das ist leider noch nicht in die Gehirne des Volkes vorgedrungen.

  10. Was heißt hier fordern ?

    Die Mütter von Denen sind doch von Ziegenfickern

    begattet worden.

    ANTIFA = I A * I A * I A *I A

    Die mussten aber vorher einen Liter Schnaps saufen

    sonst wären die Besamer nicht an die roten Weiber

    rangegangen.

  11. Klabautermann ...
    Wenn man sich die leeren Fratzen dieser Stasifa-Deppen
    anschaut, braucht man sie erst garnichtmehr nach dem
    Namen ihres Erzeugers fragen - aber DEN wissen meist
    nichtmal mehr ihre Muttis! (Halt irgendein Hassan,Ali
    oder Mohammed)

    Egal ob Ziege oder Schlampe -
    sprach Aladin (DER mit der Lampe!)
    Das "Endprodukt" ist soweit klar -
    wird Parasit......sprich: Antifa!

  12. Diese Leute kann man nur noch Hassen!! Das sind Widerliche Figuren!! Wenn man das so liest kocht einem das Blut förmlich!!
    Aber so etwas kennt man auch aus dem Alltag!!
    Wo bleibt eigentlich bei solchen Aufrufen der Mediale aufschrei??

    MM: Das habe ich mich auch lange Zeit gefragt - bis ich begriffen habe, dass die Medien - als Teil des politischen Establishments - ganz klar und erkennbar hinter der antifa stehen. Medien,Gewerkschaften, Parteien, Justiz und antifa gehören zusammen.

    Das Volk hat keine Lobby mehr. Daher sind PEGUSA und HOGESA so wichtig geworden. Aus beiden (und anderen) Bewegungen kann eine mächtige Volksbewegung werden, die das sozialistische Pack erledigt und das Volk wieder zu dem Macht, was es in einer Demokratie ist: zum Souverän

  13. Kammerjäger!

    Früher hat man zu solchen Missgeburten auch

    Kolibris gesagt.

    Warum ?

    KO hlenmann

    LI chtmann

    BR iefträger

    Alles klar???

  14. Jetzt fehlt nur noch !

    Sorge bereitet uns auch, dass so viele Auländer

    von deutschen Frauen verführt werden.

  15. MM. Einige der Kommentatoren hier sind aus der Spur geraten und geben unterirdische Kommentare ab. Darunter auch Kammerjäger und Klabautermann.

    Ich fordere diese hier nochmals auf, sich auf gesittete und zivilisierte Weise Luft zu machen. Kommenatare wie die zuvor gelöschten ziehen meinen Blog auf ein Niveau herunter, das ihm nicht gebührt, und schecken viele meiner Leser und besonders Neuleser ab.

    Zwingen Sie mich nicht, Sie zu sperren.

  16. Wenn diese Leute Deutschland so sehr hassen - warum sind die dann noch hier? Warum ziehen die nicht nach z.B. Tunguska, wo ihnen garantiert nichts deutsches über den Weg läuft?

    Ah, ich vergaß. Die Alimentation.

  17. Ich bin total entsetzt!

    Ich weiß wohl, dass von den Terroristen der SAntifa nicht Gutes kommt - aber dass sie so weit gehen, macht mich wütend.

    Das ist Landesverrat und Diskriminierung der Deutschen!

    Warum schweigen Politik und Medien - wahrscheinlich weil die Terroristen ihr verlängerter Arm ist.

    Warum unternimmt die Justiz nichts - wo sie doch gegen sog. Rechte schnell dabei sind, zu verurteilen?

    Kann man da nichts machen?

    Kann man vielleicht eine Petition starten?

    Leider muss ich feststellen, dass wir hier KEINE Demokratie mehr haben. 🙁

  18. Danke, Hr MM. Ich bin eine Neuleserin, sicherlich schon ein wenig "verstaubt", da ueber 50, aber mich schreckt so manche Wortwahl hier ab ... warum auch zB muss man Worte wie "Ziegenf.." verwenden ?
    Ein Ralph Giordano hätte so nie formuliert .. man muss auf hohe sprachlichem Niveau kritisieren und anprangern ... und Kraftausdruecke nur in Anfuehrungszeichen und wenn die Wut noch so kocht .. auch bei mir kocht sie manches Mal .. nur: wir machen uns angreifbar auf unterstem Niveau und erreichen dann gar nichts mehr. Es gibt noch mehrere Bloggs, die eigentlich, was die Infos betrifft, sehr wertvoll und nuetzlich sind.. ihre Absicht aufzuklären auch erreichen, aber gleichzeitig abstossend sind durch die Wortwahl, manchmal der Moderators und noch viel öfters durch Kommentare.
    Lassen Sie uns unsere Chance nicht verspielen..
    Und die Bibel ist nicht nur ein Geschichte, sie ist GOTTES Wort.
    Jeder wird sich dereinst verantworten muessen, auch die Antifa...die Gruenen und wir... das wird fuer einige ein böses Erwachen geben ....

  19. TLouis1691
    Samstag, 13. Dezember 2014 13:07 15

    Wo bleibt eigentlich bei solchen Aufrufen der Mediale aufschrei??

    ------
    - "Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht, weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden. Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewendet werden, doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein logisches Argument, sondern als Gegenmittel nur die AntiFa."

    - "Man weiß, wenn man die Wahrheit gesprochen hat, wenn man wütend denunziert und von der Polizei besucht wird." (Herr MM kann davon was erzählen)

    http://www.wfg-gk.de/spirituelles21.html

    - "Mit der Wahrheit züchtest Du auch die Dummen und Bösen als Feinde heran und die sind dann meist auch jene, die sowieso Deine Feinde wären."

    ------
    Gekaufte Journalisten - Udo Ulfkotte im Interview

    https://www.youtube.com/watch?v=ZaZjvkPNjpQ

    Yuri Bezmenov (KGB Disident packt aus): Deception Was My Job (Complete) da wird man staunen wer das alles geschult und finanziert hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=y3qkf3bajd4

    Jurij Bezmienow - wie greift man einen Staat an (1983) [ideologische Diversion]

  20. ich bin auf diese Seite über Pegida aufmerksam geworden, habe so ziemlich alles gelesen, aber dass hier übertrifft alles. Das muss man erst mal verdauen. Woher kommt diese Hass auf eigenes Volk? Ich bin keine Deutsche, aber ich verspüre einen Knoten in Magen.
    Deshalb, werde ich montags mitmarschieren.

Kommentare sind deaktiviert.