Das Islamisierungs-Komplott

Komplizen Islamisierung

Schäbige Komplizen unter sich
 
***
Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 18. Dezember 2014 16:13
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Westliche Unterstützer des Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

8 Kommentare

  1. 1

    Die einzige Waffe von Realitätsverweigerern ist und bleibt es, andere als Verschwörungstheorethiker zu bezeichnen.

    Aber die Fassade bröckelt...

  2. 2

    Und wo sind die Gewerkschaften, die Kirchen, der ehemalige Papst mit seinem Judaskuss auf den Koran, die Sozialmafia, die Landesverräter der Justiz auf der Karikatur? Auch die feigen Stillschweiger und die depperten Gutmenschen fehlen. Ebenso die abnormen Genderisten, die nixblicker Antifajugend, die skrupellosen Banken und die nimmersatten Industriemagnaten. Es ist doch alles noch viel schlimmer, als dort dargestellt.
    Wenn all die gottlosen Mächte, die derzeit gegen uns sind oben dargestellt wären, würde man das ganze Ausmaß der Verkommenheit unserer Gesellschaft noch viel besser erkennen und verstehen, warum sich die dämonische Ideologie des Isalm hier so leicht ausbreiten kann.

  3. 3

    Bravo super Karikatur...kann man klar mit vielen anderen Instutitionrn ergänzen...Einfach widerlich diese Ekeleliten die uns regieren gleich welvcher Fsarbe. Seit Wuflfs Ausspruch kotze ich wenn ich das Wort Islam und Mudslime höre.

  4. 4

    Warum der Islam sich hier so ausbreitet? Es breitet sich immer etwas von selbst aus, wenn es für die Profiteure dessen was sich da ausbreitet von Vorteil ist. Worin dieser Vorteil im einzelnen besteht? Ich denke es ist das Ausleben von Herrschsucht, von Mordlust, Pädophilie, die Lust anderen Vorschriften zu machen, moralisch ungestraft lügen zu dürfen (Allah ist der größte Listenschmied), andere um ihr Eigentum zu bringen(siehe die Karawanenüberfälle Mohameds) und dabei kein schlechtes Gewissen zu haben (Mohamed ist der beste Mensch, dem es nachzueifern gilt) usw.
    Wir leben in einer multikriminellen, boshaften, verlogenen, egoistischen Welt. Man denke nur an die Alliierten, die uns so völlig "uneigennützig" "befreit" haben und uns noch immer besetzt halten, um uns in ihre "Neue Weltordnung" (zu wessen Vorteil wohl?) einzugliedern.

  5. 5

    Es wird Zeit, Deutschland noch einmal zu befreien. Wieder vom Faschismus, der sich diesmal als Religion getarnt hat. Aber diesmal kommen keine Alliierten zu Hilfe,im Gegenteil. Was sollen wir tun?

    MM: Unser Schicksal selbst in die Hand nehmen - und nicht mehr wie Kinder auf Hilfe von außen hoffen... Das sollen wir tun....

  6. 6

    Eine entartete Ideologvei getarnt als Religion wird von unser Scheixx-Elite mit IM Erikas-Zonenwachte A. Merkel den anderren aufgezwungen, aber seit Jshrzehnten schon. Dreckspak zu Berlin. Bonus für Musels in der Strafjustiz, Scharia gilt schon überall..Wo kein Klöäger ist ist auch kein Richter. Halalfraß für alle und Tierquälerei ist normal. Eozu braucht man novhh Bundestag und ein GG....verlogenrer dreck.

  7. 7

    Zerberus
    Donnerstag, 18. Dezember 2014 21:56
    5
    Es wird Zeit, Deutschland noch einmal zu befreien. Wieder vom Faschismus, der sich diesmal als Religion getarnt hat. Aber diesmal kommen keine Alliierten zu Hilfe,im Gegenteil. Was sollen wir tun?

    ....................

    "HILF DIR SELBST, sonst hilft dir keiner!" 🙂

  8. 8

    Klasse Grafik. Mit guten Ideen, Artikeln und Kommentaren konnten Blogs wie dieser die Linken und den Islam demaskieren. Noch nie lagen beide so nackt auf dem Seziertisch der Geschichte.

    In der tat: Beide Ideologien sind satanisch - und haben sich gegen unsere Völker verschworen. Sie sind weit gekommen. aber nicht weit genug. Wir, die Völker, werden sie zurückdrängen und am ende zertrümmern.

    Es ist nur noch eine Frage der Zeit. Und es wird Opfer kosten. Aber Freiheit gibt es nicht umsonst.