Schröder fordert neuen “Aufstand der Anständigen”. Was er und die Medien jedoch dazu verschweigen ist geradezu infam

Linke tun alles, um angebliche „Rechte“ in Misskredit zu bringen. Sie schreiben rechtsradikale Kommentare auf den Foren konservativer Blogs wie diesem oder PI, verfertigen unmittelbar und noch vor  deren Entdeckung und Löschung durch die Administratoren einen Screenshot – und bringen solche „Kommentare“ dann oft am selben Tag in ihren Lügen-Medien (SPIEGEL-TV, ARD-Monitor, etc). Linke, antideutsche Faschisten (antifa) sprühen Hakenkreuze an Wände von Ausländerheimen oder Aslantenwohnungen, versehen ihre Parolen mit absichtlich eingebauten Rechtschreibfehlern (um den Verdacht auf primitive „Rechte“ zu lenken), informieren Medien und Parteien (in deren Auftrag sie diese Schmierereien oft anbrachten) – und ganz Deutschland befindet sich dann über Tage im Schock über die angebliche Gefahr von „rechts“. Nun fordert der bekennende Marxist und Altbundeskanzler Schröder wegen PEGIDA einen „Aufstand der Anständigen“ wie im Jahre 2000. Am 2. Oktober jenes Jahres wurde ein Brandanschlag auf die Synagoge verübt. Was die Medien jedoch damals wie heute über diesen Anschlag verschwiegen, ist geradezu ungeheuerlich… MM

***

Infam: Schröder fordert neuen “Aufstand der Anständigen” wie 2000. Was er und die Medien dazu verschwiegen

Altkanzler Schröder mahnt eine starke Reaktion der Politik auf den “kruden Haufen, der sichPegida nennt”, an. Dabei benutzt er den Begriff, mit dem er 2000 zu Protesten gegen Neonazi-Gewalt aufrief.

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hat in der Auseinandersetzung mit der islamkritischen Pegida-Bewegung einen “Aufstand der Anständigen” gefordert. Unter diesem Begriff hatte der damalige Kanzler nach einem Brandanschlag auf eine Düsseldorfer Synagoge im Jahr 2000 zum Protest gegen Rechtsextremismus aufgerufen…

Was Schröder und Medien zu diesem Anschlag jedoch verschweigen:

Am 2. Oktober 2000 wurde ein Brandanschlag auf die Synagoge verübt. Die Reaktionen in der Öffentlichkeit lösten den „Aufstand der Anständigen“ aus. Doch die Täter waren weder deutsch noch rechts.

Täter waren zwei arabischstämmige junge Männer. Quelle

Die politische Klasse nimmt damals wie heute ihr Volk in moralische Geiselhaft. Weder hat sie sich bis heute für ihren ungerechtfertigten Verdacht zum Brandanschlag am 2. Oktober 2000 beim deutschen Volk entschuldigt, noch tut sie dies heute, wenn sie die Demonstranten von PEGIDA oder HOGESA kollektiv als Nazis verdächtigt.


So schreibt das regionale Monopolblatt Heilbronner Stimme, ein Propaganda-Medium der rotgrünen Landesregierung Baden-Württembergs,  am 23. 12. 2014 auf Seite eins zu Schröders Aufruf zum „Aufstand der Anständigen“:

„Unter diesem Schlagwort hatte der damalige Kanzler im Jahr 2000 nach einemk Brandanschlag auf eine Düsseldorfer Synagoge zum Protest gegten Rechts aufgerufen.“

Kein Wort darüber, dass dieser Anschlag eben nicht von Rechts, sondern von der Seite durchgeführt wurde, die „Rechte“ und Konservative kritisieren: Nämlich vom Islam selbst.

Das Fehlen diesen Hinweises ist nicht nur fahrlässig, sondern kriminell und politisch gewollt. Den Machern der Zeitung war daran gelegen, dass bei ihren Lesern die Konnektion „Brandanschlag/Synagoge=Rechts“ hängenbleibt.  Das ist jedoch ein Anschlag auf die Pflicht der Medien nach wahrer und vollständiger Berichterstattung und ein Schlag dieses Blattes (das hier stellvertreetend für die meisten deutschen Medienorgane steht) ins Gesicht des deutschen Volkes.


Dumme und schlecht informierte Künstler und Gutmenschen wie jene in München lassen sich für die seitens Medien und weiter Teile der Politik ins Leben gerufene Anti-PEGIDA-Bewegung gegen berechtigte politische Anliegen des deutschen Volkes instrumentalisieren.

Jedes Volk, auch das deutsche, hat das Recht, selbstständig und frei darüber zu befinden, ob und wie viele Immigranten oder Asylanten es aufnehmen will. Dieses Recht wird dem deutschen Volk seitens der in Wahrheit regierenden Post-68-er-Generation, die sämtliche strategischen Machtpositionen unseres Landes besetzt hat, demokratie- und verfassungswidrig vorenthalten.

Fazit: Die herrschende linke Klasse hat dem deutschen Volk den Krieg erklärt. Sie führt in mit allen Mitteln. Auch und besonders mit dem der  Propaganda und gezielten Falschinformationen.

Noch hat sie die Hoheit über Politik und gezielte Falschinformationen mittels ihrer nahezu unbeschränkten Medienmacht. Doch immer mehr Deutsche wachen auf. Vae victis!


 

***

Spenden für Michael Mannheimer

Als Islamkritiker werde ich von Medien und Verlagen boykottiert und diabolisiert. Seit Jahren erhalte ich keinerlei Aufträge mehr als Journalist und Publizist. Ohne die Spenden meiner Leser könnte ich die Arbeit an der Aufklärung über die Zerstörung des Abendlandes durch die massivste Migration der Menschheitsgeschichte einstellen.

In wenigen Jahrzehnten haben (zumeist) linke Politiker Europa mit der unvorstellbaren Zahl von 55 Mio (55.000.000) Moslems aus aller Welt geflutet. Ihrer Absicht ist die endgültige Vernichtung des Abendlandes, welches sie gemäß der Doktrin des Neo-Marxismus für den Kapitalismus und das Elend dieser Welt verantwortlich machen. Die meisten Medien und Verlage sind Teil dieses Jahrtausendverbrechens und und verschweigen in ihren Berichten die Wahrheit . Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser.

Ich bedanke mich bei allen Unterstützern meiner Arbeit

 ***

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

24 Kommentare

  1. Wir werden nach Strich und Faden von der Machtelite verarscht. Demokratie war gestern. Heute herrscht linke Parteien- und Mediendiktatur wie in der DDR oder UdSSR.

  2. Ungeheuerlich…. wir leben im der Tat in einer Diktatur. Die linken Medien haben die Macht übernommen.

    Ich traue keinen Medienmeldungen mehr. Alles manipuliert oder erlogen.

  3. Jetzt wo ich das lese kann ich mich wieder erinnern. Ja…der Schröder rief damals zur Demo der Anständigen.

    Und als herauskam dass es Araber waren wurde diese Meldung nahezu komplett unterdrückt.

    Deutschenfeindlich nenn ich sowas. Und zwar durch den Kanzler.

  4. Ich hab’s noch nicht mal ganz durch, aber hier ist ein ca. 25 Jahre altes hochinteressantes Interview mit einem ehemaligen KGB-Mann, der seinen eigenen Job genau erklärt, und dieser Job ist/war das systematische Sturmreifschießen eines Landes für den Marxismus/Kommunismus in vier Stufen.
    https://www.youtube.com/watch?v=_Iz3VjoHXLA

    Erste Stufe: Demoralisierung insbesondere durch Gehirnwäsche der Studenten einer Generation, die dann später in den Entscheiderpositionen sitzt. Kommt uns doch irgendwie bekannt vor.
    Dabei macht er auch die Bemerkung, daß solche demoralisierten Menschen nicht mehr durch Fakten erreichbar sind. Und daß z.B. diese Deppen noch nichtmal den Horror des Kommunismus begreifen, wenn man ihnen den Gulag/dessen KZs in echt gezeigt hat. „Erst wenn der Militärstiefel sie trifft, begreifen sie.“

  5. Auch wenn der Blogherr und andere es sicherlich kennen – hier nochmal im Langformat:
    https://www.youtube.com/watch?v=y3qkf3bajd4

    „Wenn es soweit ist, werden dann all die noblen und akademischen Linken/nützlichen Idioten eliminiert, innerhalb kürzester Zeit. Aber auch jeder, der pro-amerikanisch/freiheitlich denkt, jeder Friseur und Taxifahrer.“

  6. „und versehen ihre Schmierereien ‚a b s i c h t l i c h‘ mit
    Rechtschreibfehlern, um sie den primitiven Rechten anzulasten“!

    F A L S C H ! … Jeder der diese Indyblödia-Seite
    der Anti(deutschen)Faschisten im Internet anklickt
    wird feststellen daß es sich bei diesen notorischen
    Schmarotzern (meist in der 3.od.4.Generation)um
    legasthenische Analphabeten handelt, die nur mit
    allergrößter Anstrengung einen verständlichen Satzbau
    hinbekommen! Schuliches Grundwissen ist dort jedenfalls
    kaum feststellbar – für linkskriminelle Kreise also
    äußerst brauchbare „N ü t z l i c h e . I d i o t e n“!

  7. PS.
    Das von ihren Muttis „eingehandelte“ moslem.Gen-Matrial
    (auf ihrer „Nachtschicht“) spielt bei diesen Hybriden
    natürlich AUCH eine nicht zu unterschätzende Rolle!

    Ich nenn’s einfach mal:“genetisch verankerter Hass“!

  8. @ Kammerjäger Komm.7

    ….man kanns auch so nennen ….“genetischer Schrott“…IQ ? naja
    der einer Ziege vielleicht…oder eines Pavians …mehr nicht !

    Gazprom Gerd haben wir ja auch Hartz4 zu verdanken ! Während er sich nun die Taschen voll macht ! Kaum zu glauben ….um den Saumagenfresser nach 16 Jahren endlich los zu werden hab ich damals „Gazprom Gerd“ gewählt….!

    …werde ich mir nie verzeihen können !

  9. Korrektur !
    Ersetze „eingehandeltes moslem.Genmatrial“ durch:
    „EingeGLIEDertes islam.Genmatrial“ – SO ist’s stimmiger! (die Gesichter der Antifas sind der sichtbare Beweis!)

  10. Was fällt mir zu “ Gerhard Schröder “ ein ? Nur das Vorwort zu einem Buch von Richard Wiegand;
    „Wer hat uns verraten …“ Die Sozialdemokratie in der Novemberrevolution
    Mit einem Vorwort von F.E. Hoevels und zahlreichen ergänzenden Materialien

    318 S., mit 43 Originalphotos, 143 Faks. mit Personenregister, EUR 19,-
    ISBN: 978-3-89484-812-5, ( ISBN-10: 3-89484-812-X ), Erschienen 1999

    Diese ausgezeichnete, prägnante Darstellung der verhängnisvollen Rolle der SPD in der Novemberrevolution 1918/1919 war in besseren, da aufgeklärteren Zeiten unter Schülern und Studenten verbreitet und verdient es, der Vergessenheit entrissen und vor allem gelesen zu werden. Die Dokumentation von Richard Wiegand läßt die Revolutionskämpfe in Deutschland sowie den umfassenden Verrat der SPD anschaulich werden und belegt, wie die SPD seit Bewilligung der Kriegskredite 1914 zum mit Abstand wertvollsten Instrument der Unterdrückung wurde.
    Das Buch, das viel seltenes Dokumentationsmaterial enthält, macht die Geschichte der Novemberrevolution durchsichtig und ermöglicht es, die historische Funktion der Sozialdemokratie grundsätzlich zu erfassen – als die politische Pestbeule mindestens des 20. Jahrhunderts, die den Aufstieg von Hitler und Stalin erst ermöglichte.
    Daß die Sozialdemokratie natürlich auch nach dem 2. Weltkrieg ihrem Wesen treu geblieben ist, zeigen einige ausgewählte Parteikarrieren aus der Aufbauphase der Nachkriegs-SPD, die Stephan Kindynos aus mehreren Archiven zusammengetragen hat und in einem separaten Dokumentenanhang dem Publikum erstmals zugänglich macht.
    Die Dokumente zeigen einmal mehr, daß der Verrat nicht eine Entgleisung einiger weniger Sozialdemokraten ist, sondern die Substanz der SPD ausmacht, deren Verständnis erst ihre politische und historische Funktion begreiflich und vor allem berechenbar macht.

  11. Heute auf der Hauptseite in der „Süddeutsche Zeitung“ (23.12.2014)“

    „Bundesweit Proteste gegen Pegida“. Im Lügengewebe steht unter anderem, „mehr als zehntausend Pegida-Anhänger“ kamen zusammen, „…vor einer Woche waren etwa 15 000 Menschen“ zugegen. Hier will die Presse den Leser natürlich eine schrumpfende Teilnehmerzahl suggerieren, ein Versuch, Energie aus der Bewegung zu ziehen, um Pegida „kriegsmüde“ werden zu lassen. Daran sieht man mal wieder, dass Medien „ihre“ Leser in der B?ödheitsskaler ganz oben sieht.

  12. .

    . Die Henker der Meinungsfreiheit
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    „Die rassistischen und fremdenfeindlichen, links-kriminellen Lügen-Medien gleichen doch nur noch einer Geisterbahn wo ein schäumender, sabbernder Zombie nach dem Anderen vor die Linse geschoben wird, der dann mit Hass-verzerrter Visage seien Menschen-Hass und seine Menschen-Feindlichkeit gegen die friedlichen, zu fleißigen und zu geduldigen ehrenwerten Deutschen ablässt“ !!!

    Schröder hat hier gar nichts mehr zu melden, aber die rassistischen und fremdenfeindlichen Hass-Medien und Hetz-Medien werden noch den guten Theodor Heuss ausgraben und ihn vor die Kotz-Tüte Mikrofon zerren und ihn zwingen, wieder Willen einen vorgefertigten Hass und Hetz-Text herunterzuleiern.

    Bei Schredder war es vielleicht einfacher, für schlappe 10.000 EURO plappert der alles, mit Gerd-Geld verdienen kennt sich Gas-Gerd bestens aus und er ging ja auch nur deswegen zu Gaz-Prom um den Deutschen Gas zu verkaufen.

    Da fragt man sich, woher kommt eigentlich der rassistische und fremdenfeindliche Rassen-Hass und Menschen-Hass der links-kriminellen, Menschen-feindlichen Lügen-Medien ? Warum machen die links-kriminellen, Menschen-feindlichen Lügen-Medien so etwas Hass-erfüllt unmenschliches ?

    Die Antwort ist sehr banal und ist auch schon seit sehr vielen Jahren bekannt, das sind fast ALLES aggressive Schwule und zickige Lesben, deswegen tun die auch bei jeder sich bietenden Gelegenheit gegen besorgte Eltern wettern, wenn die besorgten Eltern ihre umsorgten Kinder NICHT zu sexuellen Missbrauch durch links-kriminelle GRÜNE, sonstige linke-Volks-Mörder und Kirchen-Leute freigeben wollen.

    Wer bei den rassistischen und fremdenfeindlichen Hass-Medien und Hetz-Medien was werden will, der MUSS den Arsch hinhalten können. Das ist nun schon seit sehr vielen Jahren bekannt. Die Hass-Medien und Hetz-Medien haben eben ein sehr perverses, krankes Betriebsklima !!!

    Weil die Lebens-Grundhaltung von aggressiven Schwulen und zickigen Lesben eine betont Menschen-feindliche Grundhaltung ist, ergibt sich daraus die Erklärung, warum die links-kriminellen Lügen-Medien aktiv rassistisch und fremdenfeindlich sind und erklärt auch, warum Rassen-Hass und Menschen-Hass bei den links-kriminellen Lügen-Medien die Lebens-Grundeinstellung ist !!!

    Nun muss dazu aber noch folgendes erklärt werden. Es gibt sehr gute und sehr nette Menschen, die eben etwas andere Vorlieben entwickelt haben als die Allgemeinheit. Diese Leute leben in Frieden mit sich selbst und in Frieden mit ihrem Umfeld und sind auch sehr wertvolle Mitglieder der Gesellschaft, weil sie sehr auf Menschlichkeit achten. Diese netten und ehrenwerten Leute sind hier NICHT gemeint !!!

    Gemeint sind hier rassistische, fremdenfeindliche und Menschen hassende aggressiven Schwule und zickige Lesben, die eine betont Menschen-feindliche Grundhaltung haben, weil die mit ihrem Leben nicht zurecht kommen und dafür die ganze Gesellschaft beschuldigen und die Gesellschaft hassen, weil diese aggressiven Schwulen und zickige Lesben sich selber als abartig empfinden.

    Aggressive Schwule und zickige Lesben leben mit sich selber in Unfrieden und tragen ihre selbst empfundene Abartigkeit wie eine schwarze, stinkende Monstranz vor sich her und empfinden Zufriedenheit, wenn sie damit friedliche Bürger schocken und belästigen können.

    Aggressive Schwule und zickige Lesben empfinden abartige Zufriedenheit, wenn sie völlig unbeteiligte friedliche Bürger belästigen und beleidigen können und aggressive Schwule und zickige Lesben haben perverse Freude daran, unschuldige Menschen leiden zu sehen. Daran geilt sich ihr krankhaftes Selbst-Empfinden auf. Völlig abartig !!!

    Deswegen bringen diese Menschen hassenden, aggressive Schwule und zickige Lesben es fertig so viele Menschen zu belügen und Hass-kriminell zu betrügen und bringen es auch fertig, der friedlichen, unschuldigen, freundlichen, fleißigen und ehrenwerten Gesellschaft völlig unbegründet schlechte Eigenschaften vor zu werfen, die NUR für die Menschen-feindlichen Hass-Medien und Hetz-Medien selber zutreffen !!!

    Die Henker in der DDR waren ja auch nur aggressive und abartige Leute. Ein normaler Mensch kann so etwas NICHT !!!

    Ein normaler Mensch, der ein ausgeglichenes Leben führt, würde es niemals fertig bringen auch nur einen Menschen zu belügen und schon gar nicht so viele wie die Menschen hassenden, aggressive Schwule und zickige Lesben es hier machen !!!

    Die Menschen hassenden, aggressiven Schwule und zickige Lesben bringen es in ihrer Unmenschlichkeit in unvorstellbarer Weise fertig, tausende von unschuldigen, friedlichen Menschen das Leben zu vernichten mit ihren verantwortungslosen und Menschlichkeit verachtenden Hass Lügen und Hetz Lügen. Ein normaler Mensch könnte so etwas niemals !!!

    Es gibt deshalb absolut KEINEN Grund abzuwarten, die links-kriminellen Hass-Medien und Hertz-Medien werden uns nie lieben, so etwas können die niemals, weil die links-kriminellen Hass-Medien und Hertz-Medien sich selber abgrundtief hassen und wollen deswegen skrupellos NUR über Mord und Totschlag berichten, selbst wenn die links-kriminellen Hass-Medien und Hertz-Medien Mord und Totschlag selber anstiften werden !!!

    Die Henker in der DDR waren ja auch nur aggressive und abartige Leute, genau so wie die links-kriminellen Hass-Medien und links-kriminellen Hertz-Medien !!!
    .

    .
    Die Teilnahme an der ehrenwerten und Menschlichkeit verehrenden Bewegung PEGIDA ist die einzige Möglichkeit sich gegen den nun schon ewigen Hass und gegen die nun schon jahrelange Hetze der links-kriminellen Hass-Medien und Hertz-Medien zu wehren !!!

    PEGIDA – für eine lebenswerte und unbeschwerte Zukunft unserer liebenswürdigen und schutzbedürftigen Kinder !!!
    .

    .

  13. @ Warheit Komm. 12

    Habe Ihren Kommentar gelesen . Stimmt , genau so ist es !

    Gestern Abend noch ….ARD – Tagesthemen ….unglaublich , schon wieder wurden die Wörter-„Naziaufmärsche“-„Fremdenfeindliche“- „Abartige“-„Schande für unser Land“ usw. – usf. gebraucht .

    …links-kriminellen Hass-Medien und Hetz-Medien…..!
    Genau so ist es . Ekelhafter , verlogener Abschaum !

    Mögen sie alle in irgendeiner Gosse verrecken ! Wer mich HASST ,
    den HASSE ich auch !

  14. Unseren Medien schreibe ich ständig und beschimpfe sie.
    Ich ende stets, dass sie sich einmal vor Nürnberg 2.0 zu verantworten hätten. Lebenslänglich wird´s vermutlich für sie geben.

  15. Der Obergefreite INRI wurde abgeflext.
    Mit dem Islam hat das nichts zu tun.

    http://www.pi-news.net/2014/12/oesterreich-moslem-schneidet-jesus-kreuz-um/

    „Bürgermeister Hubert Tomsic (SP) agierte verhalten: “Ich hatte ein Gespräch mit dem Mann. Das Kreuz wird an einer anderen Stelle in der Gasse auf seine Kosten neu aufgestellt.” Die radikale Reaktion auf das christliche Symbol so durchgehen zu lassen, treibt Anrainer auf die Barrikaden. Sie informierten die FPÖ, die Montag Anzeige wegen Sachbeschädigung und Herabwürdigung religiöser Lehren erstattete.“

    Letzteres ist äußerst unfair.
    Das grenzt ja schon beinahe an symmetrische Kriegsführung.

  16. hahahahaha…..“dieses Video ist leider nicht verfügbar“ !

    Scheinbar hatte ich am 1.Dez. ein paar Galgenvögel aufgeschreckt.

    ….der Schrei nach dem Galgen !

  17. Schredder war nie ein Kanzler der Deutschen !

    Er war der Kanzler einer machthungrigen linken

    Elite die auf Macht gebürstet war.

    +++++

    Er und der Lumpf Joschka Fischer fuhren alle einen

    AUDI.

    Warum ?

    Alle Audis haben vorne 4 Ringe.

    Schredder und Joschka war alle viermal verheiratet.

  18. Wenn die Frömmler, Heuchler und Dummköpfe das Paradies definieren, bin ich in der Hölle.

    Wenn Schröder den Anstand definiert, dann bin ich mit den Unanständigen.

  19. exguti
    Dienstag, 23. Dezember 2014 5:40 5

    “Wenn es soweit ist, werden dann all die noblen und akademischen Linken/nützlichen Idioten eliminiert, innerhalb kürzester Zeit. Aber auch jeder, der pro-amerikanisch/freiheitlich denkt, jeder Friseur und Taxifahrer.”

    ——
    So was nannte man „Intelligenzaktion“ wärend der Operation Tannenberg oder auch AB-Aktion („Außerordentliche Befriedungsaktion“) oder Katyn

    Massenmorde in Lemberg im Sommer 1941

    Gestapo–NKVD Conferences

    http://en.wikipedia.org/wiki/Gestapo%E2%80%93NKVD_Conferences

  20. Schröders Aufforderung zum „Aufstand der Anständigen“

    Der Genosse Gerhard hat anscheinend die Zeit verschlafen. Der Aufstand der Anständigen, den er fordert, hat bereits schon seit Wochen begonnen. Er definiert sich in „Pegida“.

    Hier gehen Menschen auf die Straße, die erkannt haben, daß die gesteuerte Zuwanderung nach Deutschland zur Überfremdung des deutschen Volkes führt und nichts anderes ist, als organisierter Völkermord am deutschen Volk.

    Auch protestieren sie protestieren gegen die permanent steigende Kriminalität in Deutschland, die größtenteils von Ausländern verübt wird und vor die sie niemand schützt.

    Lutz Huth

    P.S.

    Rathenau, Walter,
    deutscher Außenminister, Sohn jüdischer Eltern in einem Brief an Frankreich vom 6. Februar 1920

    „………………….. Frankreich ist heute politisch sehr stark: Durch eine große und siegreiche Armee und durch mächtige Bündnisse. Aber auch wenn die Bündnisse fünfhundert Jahre lang mit Italien, England, Amerika standhalten, ohne sich auch nur einen Augenblick zu lockern, wird jeder weitsichtige Mensch Frankreich dennoch nur einen Rat geben können: Verlaßt Euch nicht darauf! Vernichtet Deutschland im eigentlichen Sinne, tötet seine Menschen, besiedelt das Land mit anderen Völkern….“

  21. Gibt es bei Schröder irgendwelche Infos über eine Mitgliedschaft in einer Freimaurerloge ? Keiner von denen wird Kanzler, wenn er nicht Knecht der Zionisten ist. Und auch das verschweigt er.

Kommentare sind deaktiviert.