Unfassbar deutlicher „offener Brief“ eines deutschen Kriminalbeamten an Bundeskanzlerin Merkel: „Ihre Politik gegen Pegida macht mir Angst!“

Widerstand gegen Pegida-Hass

Der Widerstand gegen die deutschenfeindliche Politik und Medien wächst

Wer von den Herrschenden geglaubt hat, ihre deutschenfeindliche und sich gleichzeitig dem Islam anbiedernde  Politik würde von ihren Beamten nicht kritisch registriert, muss sich spätestens nach diesem Brief getäuscht sehen. Immer mehr Beamte-  und selbst Offiziere – wenden sich gegen den Ausverkauf Deutschlands und dessen Abschaffung durch eine unsäglich gewordene Politik, die in der Geschichte Deutschlands ohne Beispiel ist. Es braut sich da ein allgemeines Unbehagen zusammen, das jederzeit in eine Katastrophe enden kann. Man darf gespannt sein, ob eine Revolution – die zu erwarten ist – von den gesamtdeutschen Exekutivkräften ebenfalls ohne Waffeneinsatz begleitet wird wie dazumal von denen des SED-Unterdrückerstaats. Da der offene Brief des Kriminalbeamten für sich spricht, publiziere ich ihn in der folge ohne jeden weiteren Kommentar. MM

***

Ein deutscher Kriminalbeamter zeigt Rückgrat gegen das politische Establishment

Offener Brief an die Bundeskanzlerin (1. Januar 2015)

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

Ihre Rede zum Neuen Jahr hat mich betroffen gemacht. Anstatt sich mit den Sorgen und Nöten der Menschen die mit der Pegida Bewegung eine demokratische Basis gefunden haben, um ihren Ängste Ausdruck zu geben, fällt Ihnen nichts anderes dazu ein, diese Menschen letztendlich zutiefst zu beleidigen.

Die Ziele der Pegida ernstnehmen

Der Ruf „wir sind das Volk“ ist nicht eine Abgrenzung zu Flüchtlingen oder gar zu Menschen einer anderen Hautfarbe, wie Sie es von oben herab beleidigend sagen, sondern der laute Ruf an die „Politiker da oben, hört uns bitte mal zu“!! Ich denke, Sie haben sich, wie die meisten anderen Kritiker ebenfalls, nicht die Mühe gemacht, sich mit den Inhalten der Pegida auseinander zu setzen.

Denn hätten Sie sich mal eine Pegida Demonstration im Internet angesehen bzw. das Positionspapier der Pegida gelesen, müssten Sie zu einer anderen Sicht in der Sache kommen. Leider wurde das schriftliche Forderungsprogramm der Pegida bislang weder in der Presse noch im Rundfunk/TV öffentlich gemacht; und da wundert man sich, dass die Pegida Bewegung u. a. von „Lügenpresse“ spricht? (auch das !bewusste! Weglassen von Fakten ist eine Lüge).

Also, anstatt sich mit den Inhalten auseinander zu setzen, reihen Sie sich in die Reihen der Kritiker ein, die sich darüber aufregen, dass der Hauptinitiator vorbetraft ist. Hier nun mein Einwurf, es gehört zur Menschenwürde, jemanden der seine Strafe verbüßt hat, wieder vorurteilsfrei in die Gesellschaft aufzunehmen; der ehemalige Außenminister Fischer hat auch mal Steine auf Polizisten geworfen, wurde das jemals thematisiert?

Pegida: Kriegsflüchtlinge willkommen

Hätten Sie sich also mit den Zielen der Bewegung Pegida auseinandergesetzt, dann wüssten Sie,

„alle Kriegsflüchtlinge sind nicht nur willkommen, sondern es ist unsere Verpflichtung und Aufgabe, sie aufzunehmen und alles zu tun um ihnen zu helfen“, „alle Kriegsflüchtlinge sollen dazu menschenwürdig in kleinen Wohneinheiten und nicht in Massenlagern untergebracht werden“, alle Kriegsflüchtlinge sollen möglichst bald arbeiten dürfen“;

was, sehr geehrte Frau Merkel, ist daran falsch oder rechts?

Es geht der Pegida also nicht gegen schutzsuchende Flüchtlinge, wie es auch völlig verzogen von Vertretern der Kirche und anderen Parteien so gerne dargestellt wird, sondern die Pegida-Bewegung ist letztendlich ein großer Ruf nach Ihnen und der politischen Klasse, der zusammengefasst etwa so lautet: „Wir haben Angst“!

Und aus dieser Angst heraus gibt es nachvollziehbare Fragen und Forderungen, auf die Sie und die politische Klasse keine Antworten haben; ja, Sie stellen sich noch nicht mal die Fragen, wie wollen Sie dann antworten. Und diese, Ihre unglaubliche Ignoranz, bringt der Pegida immer mehr Zulauf.

Die Ziele der Pegida sind zudem, dass die EU-Verträge in der Flüchtlingspolitik eingehalten werden, was zur Zeit praktisch nicht geschieht, und die Pegida setzt sich für eine Regelung in der gesamten EU ein, die Unterbringung von Flüchtlingen gleichmäßig zu verteilen. Diese Quotierung würde dazu führen, unsere Kommunen finanziell zu entlasten. Die hiesigen Flüchtlinge könnten dadurch deutlich besser untergebracht werden.

Darüber hinaus setzt sich die Pegida für die Einhaltung der deutschen Gesetze ein, d. h. abgelehnte Asylbewerber müssen abgeschoben werden. Selbst das findet ja kaum noch statt. Wenn geltende Gesetze somit nicht mehr eingehalten werden, dann dürfen Sie sich nicht wundern, dass die Leute auf die Straße gehen und das einfordern.

Die Pegida fordert darüber hinaus ein Einwanderungsgesetz, um die Zuwanderer, die zu uns kommen und die nicht verfolgt werden, besser zu integrieren, aber auch um sich vor Zuwanderern zu schützen, die hierher kommen, um unsere sozialen Kassen auszunutzen bzw. von vornherein gar nicht vorhaben, sich hier zu integrieren, sondern, versteckt in riesigen Clans, ihre kriminellen Geschäfte nachgehen wollen. Die Pegida fordert also ein Mehr an tatsächlicher Integration der Flüchtlinge und Zuwanderer und die Einhaltung von Gesetzen.

Blick auf unser Land:

Jetzt ein Blick auf unser Land, der Ihnen und „denen da oben“, den anderen Parteien und den Kirchen, eher fremd bzw. gar nicht bekannt ist, oder wenn bekannt, dann will niemand diese Tatsachen sehen; nur mit totschweigen werden Sie diese Probleme nicht lösen; auch auf diese Missstände weist Pegida hin. Auch hier hält sich die Presse zumeist vornehm zurück, weil diese Tatsachen nicht in das Bild passen, das uns die Politiker von Deutschland täglich geben:

In Bremen gibt es einen Familienclan, (Quelle Deutscher Beamtenbund) der aus etwa 2500 arabischen Personen besteht. Diese Familie bezieht etwa 8 Millionen Euro Sozialhilfe und die Polizei schätzt den Umsatz dieser Familie mit Rauschgiftgeschäften auf mehr als 80 (!) Millionen Euro. Polizei und Staatsanwalt sind überwiegend machtlos.

Polizisten, Staatsanwälte, Richter werden bedroht („Wir wissen, wo Deine Familie wohnt“), und Zeugen werden gefügig gemacht, „richtig“ auszusagen. Solche Familienclans gibt es viele hier in Deutschland. Diese Familien führen unser Rechtssystem vor. Eine Integration ist gar nicht vorgesehen. Und der Vergiftung unserer Kinder mit dem Rauschgift dieser Verbrecher müssen wir tatenlos zusehen! Das macht riesige Angst!

In Hamburg gibt es eine große Kinderbande, die von kriminellen Ausländern eingeschleust wurde und betreut wird. Die Kinder (12 bis 13 Jahre alt), die alle keinen Ausweis haben, tyrannisieren hauptsächlich im Bereich St. Pauli einen ganzen Stadtteil. Dutzende von Raubüberfällen, Einbrüchen, Diebstählen und Körperverletzungsdelikten geht auf diese Bande. Stadt, Polizei und Justiz sind machtlos, weil die Kinder noch nicht strafmündig oder angeblich noch nicht strafmündig sind. Die Drahtzieher im Hintergrund sind kaum zu ermitteln. Diese von ausländischen Verbrechern gelenkten Kinderbanden gibt es inzwischen auch an vielen anderen Orten in Deutschland. Das macht Angst!

In nahezu jeder deutschen Großstadt gibt es Bereiche, die praktisch nicht mehr unter der Kontrolle des Staates stehen. Bereiche, in die die Polizei jeden Respekt verloren hat und in denen die Bewohner ihre eigene Sharia-Justiz haben. Über diese Problematik hat vor kurzem eine Polizistin aus NRW in einer Gewerkschaftszeitung ausführlich berichtet. U. a. schrieb die Polizistin, dass man sie als Frau gar nicht ernst nähme, dass sie ständig beleidigt wird, und dass man mit ihr gar nicht rede. Das macht Angst!

Wenn ich nachts durch Bielefeld gehe, gibt es Bereiche, die ich bewusst meide, weil ich nicht Opfer von ausländischen kriminellen Banden werden will; diese Bereiche nehmen in ganz Deutschland zu. Das macht Angst!

Wenn ich in Urlaub fahre oder auch nur kurz weg bin, ist die Gefahr, Opfer von Einbrechern zu werden, immens hoch, weil ausländische Banden über ganze Siedlungen herfallen. Die Einbruchszahlen sind in den letzten Jahren explodiert; die wenig ermittelten Täter waren überwiegend Ausländer. Gleichzeitig wurde die Personalstärke der Polizei in ganz Deutschland massiv ausgedünnt. Das macht unglaublich Angst!

Kaufe ich mir ein neues Auto, und wenn ich dann noch in Grenznähe zu Polen wohne, muss ich zudem Angst haben, dass es morgen weg ist. Und die Presse darf nicht mehr von ausländischen Tätern schreiben! Das macht Angst!

Und die eigentliche Islamisierung?

Da sind zunächst die nahezu täglichen Verbrechen der Islamisten weltweit, an der auch immer mehr Deutsche teilnehmen. Selbst Ihr Innenminister geht inzwischen von der Gefahr eines großen Anschlags in Deutschland aus. Was, Frau Merkel, werden Sie der Bevölkerung dann sagen?

In Deutschland selber geht die Islamisierung schleichend, aber stetig, voran. Kein Kreuz mehr in den Klassenräumen, kein Kreuz mehr beim Nikolaus in Holland, getrennter Sportunterricht, Umbenennung des Martinszuges und der Weihnachtsmärkte, Schließen christlicher Kirchen, dafür immer mehr Moscheen (wird dort nicht auch Gewalt gepredigt?), immer mehr Burkaträger und Kopftuchträgerinnen (was oft ein Ausdruck der Unterdrückung der Frau ist), dazu kommen Ehrenmorde, allein im Bereich Bielefeld in den letzten Jahren sechs (!), Zwangsheiraten, Beschneidungsverstümmelungen moslemischer Mädchen im Untergrund, Nichteinhalten der deutschen Tierschutzgesetze (Schlachten ohne Betäubung), Politiker wollen moslemischen Feiertag einführen usw.

Diese Aufzählung kann noch beliebig fortgeführt werden. Was wird noch folgen? Das Läuten der Kirchenglocken verbieten oder nur ganz kurzes Läuten? Abschaffen von Gipfelkreuzen, Einführen einer zweiten oder gar dritten Amtssprache? Eine moslemische Partei im Bundestag? Das wäre für Sie, Frau Merkel, dann allerdings sicher der Super-Gau! Das macht Angst und sollte auch Ihnen große Angst machen!

Schulklassen, in denen praktisch kein Deutsch mehr gesprochen wird, sind keine Seltenheit mehr; denen „dort oben“ ist es das aber nahezu egal; denn die Kinder der „Oberen“ (Beispiel Frau Kraft, MP NRW) gehen auf Privatschulen. Das macht Angst, das macht wütend!

Und da sind die Straßenkämpfe zwischen Kurden und Türken. Das macht Angst!

Und wenn ich durch Bielefeld gehe und mir kommen (anscheinend) Ausländergruppen entgegen, denen ich nicht sofort aus dem Weg gehe, dann wird man als Deutscher angepöbelt, neulich musste ich mir anhören „Mach Platz, Du altes Nazischwein“!! Das macht mehr als Angst, und ich beginne mich als Fremder im eigenen Land zu fühlen.

Die Kritiker bemängeln, dass es in Dresden praktisch keine Moslems gibt, und dass daher jede Berechtigung zu demonstrieren unsinnig ist. Geht es noch? Deutschland ist ein relativ kleines Land. Sollten die Dresdener erst warten, bis auch dort Zustände herrschen wie oben beschrieben in Berlin und anderswo?

Gerechtigkeit und gelebte Demokratie

Wenn Sie genau hinsehen würden, Frau Merkel, dann würden Sie sehen, dass es der Pegida zusätzlich auch noch um etwas anderes geht, nämlich um mehr Gerechtigkeit und gelebte Demokratie.

Denn in dieser Demokratie hat das Volk praktisch keine Macht mehr, Politiker und andere „Oberen“ haben sich den Staat zum Eigentum gemacht. So bekommt ein Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld z. B. ein Gehalt von etwa 500 000€; und der Bürger ist machtlos und staunt; letztendlich bleibt ihm nur die Demonstration.

Und genau dieses Grundrecht nehmen sich die Demonstranten der Pegida, die als brauner Sumpf, Nazis und Schande usw. massiv verunglimpft werden. Auch diese Beschimpfungen machen Angst, sind sie doch ein Ausdruck der völligen Hilflosigkeit und der Konzeptlosigkeit der Politik.

Verstoß gegen Versammlungsrecht

Frau Merkel, ich würde gerne mal von Ihnen hören, dass Sie die oft nicht friedlichen Demonstrationen gegen die Pegida verurteilen. Denn wenn man einen genehmigten Versammlungszug massiv blockiert, ist das ein grober Verstoß gegen das Versammlungsrecht und zu recht eine Straftat, da sich die Blockade gegen das Grundrecht der friedlichen Versammlung richtet.

Deutschland verrecke!“

Zum Schluss noch eine Frage an Sie, Frau Merkel: Wie stehen Sie eigentlich zu dem Ruf „Deutschland verrecke“?? Dieser Ruf war mehrfach laut und deutlich bei Anti-Pegida Demonstrationen zu hören; er kam nicht nur aus dem vermummten Schwarzen Block der Antifa, sondern von ganz ‚normalen’ Gegendemonstranten. Auch das macht Angst!

Zuhören und auf diese Angst eingehen, das ist Ihre Aufgabe, Frau Merkel, nicht besorgte Bürger beleidigen. Statt zu beleidigen, sollten Sie die Pegida als Chance dafür sehen, dass in Deutschland die Demokratie endlich wieder lebendig gelebt wird, dass über Probleme endlich offen diskutiert wird, und dass Lösungen mit der Bevölkerung errungen werden für unser Land und für alle, die in Deutschland friedlich zusammenleben, ganz egal, woher der einzelne Mensch kommt und welche Religion er hat!!!

Ich wünsche Ihnen ein gesundes Neues Jahr 2015; seien Sie mir bitte nicht böse, ich habe Sie immer gewählt, ich werde es aber nicht mehr tun, und das gilt für viele Leute, die ich kenne. Meine politische Zukunft sehe ich in der AfD.

Mit freundlichen Grüßen

N. N.


 Leserbrief veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von conservo

Tags »

115 Kommentare

  1. 1

    Ein mutiger Brief.
    Leider wird das Frau Merkel nicht interessieren. Und die anderen und die Gruenen schon gleich gar nicht.
    Ich vermute zwischenzeitlich, dass das alles billigend in Kauf genommen wird, um die Ziele der NWO zu erreichen … sie hoffen mittlerweile auf einen Buergerkrieg. Denn je zerstrittener die Bevölkerung ist, desto eher kommt wieder der Ruf nach einem starken Mann. Wir werden dieses Jahr die Zunahme erleben, wie alles immer mehr zusammenbricht …
    Was ich von diesem Artikel halten soll, weiss ich nicht, ich finde ihn ein bisschen weit hergeholt, aber wer weiss:
    http://www.neue-weltordnung.info/pegida/

  2. 2

    Guter Brief, aber sie die Zonenwachtel wird ihn verächtlich in Müll werfen.Verachtung und Ekel habe ich schon lange vor dieser Idioten-Elite der Politik. Merekel denkt auch so Deutschland verrecke… glaubt mir. Diese Elite samt Merkel widert mich an.

  3. 3

    Ein ganz schlimmer Brief . Eines davon habe ich noch garnicht gewusst . Der Ruf der „PEGIDA – Gegendemonstranten“…..“Deutschland verrecke“ . Welch eine Schande .
    Laufen diese Typen immer noch frei rum ? Warum tut man so´n Pack nicht auf der Stelle Verhaften und in den Kerker werfen , für die nächsten 20 Jahre ? Nur bei Brot und Wasser. Ohne Fernseher , Radio und Zeitung . Bis sie verrecken !
    Ich hab viele Freunde in Frankreich , die ich heute noch regelmäßig besuche . Wenn dort bei einer Demonstration so´n Abschaum , „Frankreich verrecke“ (La mort a la France) blöcken würde , der hätte sehr schlechte Karten .
    Einen Tag später schon würde der sich in Nordafrika wiederfinden . Bei 50° im Schatten . Oder im Dschungel , unter Moskitoschwärmen !
    …….in der Fremdenlegion !
    Ich frage mich ernsthaft wie kann so etwas ungestraft geschehen .
    …….Armes Deutschland …….warum nur .

  4. 4

    Hier ein sehr interessantes Video von Prof. Michael Friedrich Vogt . (Quer-Denken TV)

    Der Weg in die NWO-Diktatur : Macher – Hintergründe – Ziele .

  5. 5

    Es kommen wöchentlich mehr Gegner ins Land als diese Chance Zulauf an Demonstranten hat.

    Sich mit diesen Leuten noch abgeben zu wollen, ist schon ein Einknicken und Anbiedern.
    Damit würde die PeGiDa einen Pakt mit dem Teufel eingehen, anstatt ihn zu bekämpfen wie es nötig wäre.
    Ein Umdenken dieser Frau und ihrem Anhang wäre das Zeichen wie schnell sie auch wieder ein Feind werden würde und genau das darf nicht mehr sein, denn sie waren niemals unsere Freunde.

    Meine politische Zukunft sehe ich (nicht) in der AfD!
    Mit diesem Satz sehe ich in dem Brief, den Versuch der Linken, die Ansprache der Merkel als Ausrutscher hinstellen zu können, eine Erklärung dieser Frau wird wohl noch geschrieben.
    Psychologisch haben die Linken alles drauf.

    Das ist unser Fehler, daran glauben und festhalten mit diesen Menschen noch verhandeln zu können.
    Menschen die uns seit fast 70 Jahren hinters Licht führen wollten und es auch besser schafften wie sie es in ihren kühnsten Träumen erträumt haben.
    Mit Menschen verhandeln zu wollen die bildlich geschrieben, das Messer hinter ihrem Rücken in der Hand halten.

    Um so länger wir uns hinhalten lassen, um so stärker wird der Gegner, obwohl er mit seinem öffentlichem „Auftauchen“ sich schon stark genug wähnt, stark genug ist.

  6. 6

    Es ist gut und längst überfällig, daß nun endlich ein Teil der Deutschen aufwacht. Aber noch sind es zu wenig. Im übrigen irren viele PEGIDA-Anhänger, wenn sie glauben, es gäbe eine Zukunft in diesem „demokratischen“ System. Dieses System war und ist nichts anderes als ein Konstrukt Westalliierter Besatzerherrlichkeit, der Typus dieser „westl. Demokratie“ paßt nicht zu den Völkern Europas, die über Jahrtausende gewachsen sind.
    Es ist mehr ein „Demokratieverständnis“ und ein „Kulturverständnis“ wie es zu klassischen Einwanderungsländern wie USA, Canada, Australien etc. paßt, aber nicht zu den Kulturvölkern Europas.
    Mehr als 70 Jahre werden wir Deutsche belogen und betrogen, entehrt und kulturell entleert, biologisch bewußt und gezielt zerstört. Damit muß in absehbarer Zeit endgültig Schluß sein. Das geht aber nicht mit einer AfD oder sonstigen „demokratischen“ Parteien, die tatsächlich an den Quatsch noch glauben. Die nationale Opposition muß und wird sich radikalisieren, um ein unüberwindbares Gegengewicht zum herrschen System darzustellen. Anders wird es nicht gehen.
    Im übrigen braucht Deutschland auch kein Zuwanderungsgesetz. Es gibt nicht einen nachvollziehbaren Grund für eine Zuwanderung. Wir brauchen nur endlich eine vernünftige deutsche Familien- und Bildungspolitik, gepaart mit einem neuen Wertebewußtsein. Schon würde sich in wenigen Jahren auch die demografische Situation bessern. Es tut uns nicht weh, wenn in 40 Jahren eben nicht mehr 60 Mio. Deutsche (die anderen 20 Mio. heute hier lebenden Menschen sind Fremde), sondern nur noch 50 Mio. Deutsche hier leben. Wenn die 50 Mio. Deutsche dann in einer weiteren Generation wieder fleißig Kinder bekommen, dann wird das Volk wieder wachsen.
    Wir brauchen keine Angst vor der Zukunft zu haben, es kann und es wird nur besser werden. Es liegt allein in unserer Deutschen Hand!

  7. 7

    Schon mal Gedanken gemacht,
    wie die Deutschen ausgelacht:
    im Ausland sagen sie schon lang,
    Deutschland schafft sich selber an den Strang!

    Im Ausland wird fürs Vaterlande geschwärmt,
    zulande sich kaum noch jemand dran erwärmt.
    Wird doch gleich als Nazi gescholten,
    wer die Deutschlandflagge hat gehalten.

    Wie sieht’s in Deutschland Klassen aus?
    Keiner der Oberen macht sich was draus!
    Der Jihad ist längst angekommen,
    selbst in Schulen schon vernommen.

    Was machen Lehrer aus den Parolen,
    heute sie nicht mehr versohlen,
    stehen schier ohnmächtig daneben,
    wenn mit Worten wird genommen das Leben.

    Ein ganzer Berufsstand droht in Ruhestand zu gehn,
    weil käufliche Politiker nur auf einem Auge sehn,
    ZDF&Co sieht schon lange nichts,
    was stört des linken Angesichts.

    In Schulbüchern gibt es anstelle Nikolaus Niklas,
    in Schulen regiert schon der blanke Hass,
    darüber erzählt kein Medien-Glücksschwein,
    zählt nur der scheinbare Friede allein.

    Um so grasser wird es werden,
    wenn auch hier die Menschen sterben.
    Abgeschlachtet wie das Vieh,
    oder sich beuget seine Knie.

    Im Kölner Dom liegen die Gebeine,
    die sich einst gebeugt vor Dem EINE,
    gehen dort die Lichter aus,
    machen sich die Glaubenden nichts draus.

    In KONSTANTINOPEL gingen sie auch schon mal aus,
    machten Schwerter mit Kinderköpfen als Dochtlöscher draus.
    Hierzulande sollten Priester und Küster,
    an jeder Kerze es gedenken, die WELT wird düster.

    Verloren so viele Unschuldige ihr Leben,
    dafür sollten sie eigentlich Zeugnis abgeben.
    Was tun sie dagegen, schmeicheln den Strategen.

    Die Strategie des Beschwichtigen,
    taugt nicht mehr bei den Richtigen,
    die geben nun Zeugnis ab in der WELT,
    wie Lügen und Tod zu stoppen gilt.

    Mögen auch die Kerzen in Kirchen erlöschen,
    so können sie die Brave Hearts nicht auslöschen,
    sich bekennen und knien nur vor dem EINEN,
    wie die DREI WAISEN, vor dem vermeintlich KLEINEN.

    ER wuchs heran und nahm zu an WEISHEIT,
    offenbarte sich und rief zur Einheit,
    nicht Hass sondern Liebe in den Herzen,
    lasst leuchten die Fürbitt-Friedenskerzen.

  8. 8

    Wir sind PEGIDA

  9. 9

    In Düsseldorf wurde von Anti-PEgIdA geschrieen:
    „Wir sind die Mauer.
    Das Volk muß weg.“
    Also wir , die Nadelstreifennathsies.

    Das sagt doch alles. Hat Merkel nichts gegen!

    Kanal Woelki ist auch der Meinung

  10. einerderletztendeutschen
    Montag, 5. Januar 2015 13:22
    10

    OT im focus steht die eilmeldung: gr kann gar nicht aus der euroz. die mitgliedschaft ist unwiederruflich.

    Janeeisklar :-)). Die bilderbergerdiktatur hat sich dann wohl schon auf gr ausgeweitet 😉

    Und was ist wenn die – was sie ja aus geldgründen gar nicht wollen – doch austreten!? Fährt dann erika nach athen und beschimpft + beleidigt auch die griechen? Ja bitte, soll sies tun. Die gr lassen sich das nämlich gefallen.

    Villeicht haben wir dann glück.

  11. 11

    @Terminator: es wird gemeldet: Video existiert nicht.
    ???

  12. 12

    @ Jutta Komm. 11

    Ja , habs bemerkt . Schade ! …….Zensur ?
    Hab mir das Video heute morgen noch angeguckt .
    Gehen Sie einfach mal zu : Quer-Denken TV . ….und halt ein bisschen suchen . Müsste aber gleich zu Anfang , auf der Startseite zu sehen sein .

    …….. 🙂

  13. 13

    @ Jutta

    Habs wieder gefunden ……ganz andere URL ! …..versteh ich nicht , hab doch noch garnix getrunken 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=NYhVTnRo-Mc

    ……:-)

  14. einerderletztendeutschen
    Montag, 5. Januar 2015 15:30
    14

    OT

    –es ist nur noch ekelerregend.–

    wieder ein jude in berlin geschlagen!

    Einige presse spricht von rechtsradikalen hintergrund.
    Dabei ist längst klar das es schwarzaugen waren.

    Und der spiegel spricht von männern 🙂

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-mitte-juedischer-mann-auf-u-bahnhof-friedrichstrasse-angespuckt-und-geschlagen-a-1011306.html

  15. 15

    MM: Video-Link ohne Inhaltsangabe. Daher gelöscht

  16. 16

    Den Politikern gefällt das Volk nicht mehr? Dann sollte sie es auflösen und ein neues wählen. Frei nach Bertold Brecht.

  17. einerderletztendeutschen
    Montag, 5. Januar 2015 16:50
    17

    OT

    — Aktuell: Mord an 2 frauen in lüneburg…

    Vielleicht hätte man dem täter zu weihnachten einen deutschen pass schenken sollen. dann könnte man jetzt in den MSM von rechtsradikalen hintergrund schreiben.

    — Aktuell in den news

    ….grexit könnte deutschland 30 Mrd kosten…….weil ja die gr 260 Mrd kredite bekommen haben……

    Insider berichten, dass die restlichen 230 Mrd die portugiesen freiwillig übernehmen, wofür sie sich wohl 230 Mrd bei den deutschen auf 500 jahre rückzahlungsfrist(wovon sie wohl 499 jahre erstmal stunden werden) leihen werden :-)))

  18. 18

    Es ist keine Ignoranz der Politik. Es ist die Angst der Politiker und der Gesellschaft vor dem Islam (Bambi für Bushido) und der fehlende Mut das Versagen der Integrationspolitik zuzugeben. Deshalb ist es einfacher den Islam in den Arsch zu kriechen.
    Claudia Roth hat mit ihrem Multikulti den Grundstein gelegt. Die Grünen waren die Auslöser der heutigen Situation. Grüne = Kindersex, Zukiffen und deutsche Tugenden vernichten. Und von denen muß ich mich als Leistungsträger dieses Landes beleidigen lassen?
    Es wird in diesen Land zu Strassenkämpfen kommen und ich bin bereit für die Rettung Deutschlands zu kämpfen.

  19. 19

    Gerade auf „Tagesschau24“ wurde wieder mal über PEGIDA gelogen und gehetzt, dass sich der Darm windet. Da werden „Experten“ und „Wissenschaftler“, von denen bisher noch niemand etwas gehört hat, aus dem Hut gezaubert, die dann schwadronieren, der Zulauf zu PEGIDA sei sehr einfach erklärt: Es handle sich um „Vorurteile“ … Jöööööörg.

    Dabei merken sie immer noch nicht, dass genau diese Lügen und deren eigene, real existierende Vorurteile es sind, die PEGIDA immer mehr Zuspruch bringen, obwohl beim letzten Mal das Wort „Lügenpresse“ schon sehr laut war.

    Tja – wer nicht hören will, muss fühlen. In dem Sinne: Lügenpresse – weiter machen! Ihr habt euch nicht nur – aus Absicht oder Dummheit ist egal – in den Sumpf geschmissen, eure panische Strampelei zieht auch noch immer tiefer.

  20. 20

    Ob sie das überhaupt liest??
    Aber es ist ein gelungener Brief!! Und wer weiss vielleicht blickt man in 50 Jahren mit einer Gänsehaut auf diese Frau zurück!! Und sieht in der PEGIDA denn Anfang vom Ende des Multi Kulti Diktats!!

  21. 21

    Gerade in Tagesschau 24!

    Alte und Rentner sind schuld, dass Kommunen nicht genügend Geld zur Verfügung haben.

    Mein Freund und ich sind fast ausgeflippt. Unsere Väter und Mütter habe Deutschland aufgebaut aus Trümmern! Den Migranten steckt man das Geld in den Hintern und unseren Vätern und Müttern versucht man das in den Schuhen zu schieben.

    Ich bin empört ob solchen Aussagen. Viele Rentner MÜSSEN

  22. 22

    Gerade in Tagesschau 24!!!!!!!!!!!!!!!

    Das Kommunen kein Geld mehr haben liegt an den Rentnern, diese kosten zu viel.

    Mein Freund und ich sind fast ausgeflippt.

    Millionen und Milliarden an Wirtschaftsflüchtige, aber unsere Rentner und Alten kosten zu viel.

    IHR ABSCHAUM IN DER REGIERUNG!!!!!

    DAFÜR WERDET IHR BEZAHLEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    WAS DENKT IHR WER IH SEIT? ICH SAGE ES EUCH; IHR SEIT ABSCHAUM NICHTS ANDERES

  23. 23

    So, jetzt wissen wir das (war heute in allen Nachrichten): Die PEGIDA und deren massiver Zulauf sind lediglich Folgen von VORURTEILEN, denn in Deutschland gäbe es nur 5% Mohammedaner, ohne Steigerungspotential, die keinerlei Überfremdungsgefahr darstellen können, fanden „Migrationsforscher“ („Wissenschaftler“, „Experten“…) im Auftrag der Murkel-Regierung heraus. Damit protestiert PEGIDA gegen „Probleme“, die es gar nicht gibt, hieß es wörtlich (Originalton Tagesschau & Co. – berichtete abends auch ein Reporter aus Köln vor dem auf dem Bildschirm absichtlich gut lesbaren Plakat „SCHWULE REIN! – NAZIS RAUS!“).

    Keiner von diesen hochbezahlten Klugscheißern stellte sich die Frage, aus welchem Grund Imame auf den deutschen Unis bereits seit einigen Jahren ausgebildet werden und Islamunterricht auf deutschen Grundschulen und allmählich mohammedanische Feiertage eingeführt wurden – etwa wegen der angeblich nicht einmal 5% Bevölkerung?

    Es reicht schon aus, nur die Personallisten der dt. Behörden und Krankenhäuser zu sichten – die alle lesen sich heute wie das „Who is who“ der Fremdenlegion, oder – aufgrund der exotischen Namen – besser gesagt wie die Warenliste eines Sklavenschiffes von 1763…

    Es ist zum Verrücktwerden: MERKT NIEMAND DIESE KRASSEN WIDERSPRÜCHE?? Die Bevölkerung wird von der Obrigkeit und deren Medien-Lakaien wie ein Haufen zehnjähriger debiler Sonderschüler behandelt…

  24. 24

    Danke, Terminator.
    Ein guter Artikel zur Sklaverei im Islam, der das gesamte menschenverachtende Potenzial in dieser Ideologie so deutlich macht … das ist wirklich teuflisch. Vieles wusste ich schon, aber in diesem Ausmass wird mir das erst jetzt klar…
    http://nicolaus-fest.de/4-januar-2015/
    Das hier verlinkte Video habe ich mir grade angeschaut, das ist sehr bewegend.

  25. 25

    Deshalb spreche nicht vom Bundestag sondern vom SED Politbüro. Die einzige Partei in den Landtagen die ich nicht zum SED Politbüro zähle ist die AfD. Man muß die SED Junta 2015 genauso entmachten wie die SED 1989.

  26. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Januar 2015 19:48
    26

    Serap Cileli, alevitische Kurdin:

    “Es ist schon recht ironisch, wenn sich der “Aufstand der Anständigen” (Wie G. Schröder sie bezeichnete) am heutigen Tag gegen “#Kögida” richtet und man dabei u.a. Hand in Hand mit der islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) scharwenzelt. Einer antisemitischen, islamistischen Organisation, die laut dem NRW-Verfassungsschutzbericht 2013 eine islamische Gesellschaftsordnung anstrebt und die westlichen Demokratien und Werte ablehnt. Jeder einzelne Mensch, jede einzelne Organisation, die sich mit solchen Subjekten zusammen tut, sollte sich schämen. Denn sie begehen damit den wahren Verrat an den Idealen, die sie so sehr zu schützen versuchen. Und dann auch noch von einer “Vereinigung gegen Menschenfeindlichkeit” zu sprechen, ist der Gipfel des Hohns. Die Selbstzerfleischung und Selbsterniedrigung der Deutschen ist manchmal bemerkenswert.”
    https://www.facebook.com/Serap.Cileli?fref=nf

  27. 27

    @ Jutta Komm . 23

    ….Bitteschön ! Gern gescheh´n 🙂

    @ Spirit333 Komm . 20+21

    Ja , ich hab´s auch gesehen ! Ich musste mit 59 Jahren in Frührente nachdem ich zwei

    Schlaganfälle hatte . Ich hab 44 Jahre hart gearbeitet . Und muss heute mit 790 Euro

    leben . Heute muss ich mir anhören dass wir Rentner an den leeren Kassen der

    Gemeinden Schuld sind . Ja , was soll ich dazu sagen ? ……besser ich sage nichts !

    Und für dieses Land hatte ich vier Jahre die Uniform an und sagte mit der Fackel in der

    Hand : ……..“ ich gelobe……..“……würde ich heut nicht mehr tun !

    Hätte ich in den 70ziger Jahren , unter Helmut Schmitt , nie für möglich gehalten !

    PS : Ich bin Live bei RT – Ruptly in Dresden . Super !

  28. Bernhard von Klärwo
    Montag, 5. Januar 2015 20:00
    28

    DER ZENTRALRAT DER EX-MUSLIME – EIN LINKER SAUHAUFEN, der Deutschland mit orientalischen und afrikanischen „Flüchtlingen“ überfluten möchte:

    16. Dezember 2014
    „“Gehen wir gemeinsam einen dritten Weg!

    Seit einigen Wochen finden in einigen Städten Deutschlands fast regelmäßig die so genannten Montagsdemos unter dem Motto “Gegen die Islamisierung Deutschlands” satt. Die Demonstration mit 10000 Beteiligten in Dresden hat zu Recht für Aufregung in der Öffentlichkeit gesorgt und die Politiker geweckt, welche bisher die Probleme auf die leichte Schulter genommen hatten.

    Es ist nichts Neues, dass die rechtsradikalen Organisationen hin und wieder auf den Straßen marschieren und für das “Vaterland” und “Deutschland den Deutschen” demonstrieren. Die verstärkte rechte Bewegung und die Ausländerfeindlichkeit, Brandanschläge auf Asylantenwohnheime, Provokation der Öffentlichkeit gegen die “nicht deutsche” Bevölkerung sind leider auch keine neuen Probleme in Deutschland.

    Was aber bei der Demonstration in Dresden erschreckend war, war die Teilnahme der Bevölkerung aus der Mitte der Gesellschaft…

    Das islamische und das rechtsextremistische Lager in der Gesellschaft sind die Kehrseiten eines Problems. Die Mehrheit der Menschen in Deutschland gehören zu keinen den beiden oben genannten Lager. Es gibt eine dritte Kraft, dessen Herz für ein menschenwürdiges Leben für alle Menschen schlägt. Die Demonstrationen in verschiedenen Städten, u. a. mit 15000 Beteiligten in Köln gegen Pegida setzte wieder ein Zeichen gegen die Ausländerfeindlichkeit…

    Der Zentralrat der Ex-Muslime (ZdE) in Deutschland gehört zu der dritten Kraft, welche gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland kämpft und nicht zulässt, dass die rechtsextremen Organisationen die Situation ausnutzen und die Gesellschaft gegen die Menschen aufhetzen, welche vor faschistischen islamischen Regierungen, wie aus dem Iran, Afghanistan, Syrien oder Irak geflüchtet sind…““
    http://exmuslime.com/gehen-wir-gemeinsam-einen-dritten-weg/

  29. 29

    Udo Ulfkotte Live in Dresden :

    „Wir sind Patrioten und keine Idioten “ !

    Hut ab vor diesem Mann !……gibt´s noch mehrere ? ?

  30. 30

    Pegida in Dresden . Mit der Rede von Dr . Udo Ulfkotte :

    https://www.youtube.com/watch?v=MI3P1HUB9UY#t=2055

    DANKE , Herr Dr. Ulfkotte !

  31. 31

    Es ist nicht die Ignoranz unserer Politik. Es ist die Angst der Politiker und unserer Gesellschaft vor dem Islam. Deshalb ist es einfacher dem Islam in den Arsch zu kriechen als klare Grenzen zu definieren.
    Siehe Bambiverleihung an Bushido.

  32. 32

    Die Bundeszentrale ruft zur PEGIDA auf mit den Worten: „Die Gesellschaft muss sich insgesamt fragen, wie sie mit der islamistischen Gefahr umgehen will.“

    Quelle: http://www.bpb.de/politik/extremismus/islamismus/36395/dem-islamismus-begegnen

    Hallo PEGIDA, es gibt mehr Unterstützer als ihr denkt!

    Auf der Internetplattform des BPB= Bundeszentrale für Politische Bildung wird wie zitiert aufgefordert, dem „Islamismus zu begegnen“. Hier wird bekannt gegeben, was Lehrer/innen am liebsten verschweigen: TERROR in deutschen Klassenzimmern.
    Sie hat sich nun gefragt, und den Kampf angesagt.
    PEGIDA ist hausgemacht, wer hätte das gedacht!

    „Dem Islamismus begegnen“

    „Junge Muslime, die Koran und Scharia über das Grundgesetz stellen, Sympathiebekundungen für Osama bin Laden und Leugnungen des Holocaust: All das kann man heute in deutschen Klassenzimmern erleben. Islamistische Organisationen rekrutieren ihren Nachwuchs über Satellitenfernsehen und Internet und nehmen dabei vor allem junge Männer mit muslimischem Hintergrund ins Visier. Wie gefährdet ist die Jugend? Wie unterscheiden sich verbale Provokationen von echten islamistischen Bestrebungen? Um der neuen Situation angemessen zu begegnen, sind nicht nur Lehrerinnen und Lehrer gefordert. Die Gesellschaft muss sich insgesamt fragen, wie sie mit der islamistischen Gefahr umgehen will. Und sie sollte erkennen, dass ein kühler Kopf und klare Gegenstrategien wichtiger sind als Hysterie und blinder Aktionismus.“
    Quelle: http://www.bpb.de/politik/extremismus/islamismus/36395/dem-islamismus-begegnen

  33. 33

    Ich habe mir das von Terminator empfohlene Video angeschaut .. und eines wird deutlich: die NWO kommt. Pegida ist insofern „gesteuert“ – auch wenn ich es auch als gläubige Christin richtig finde, sich gegen den Islam zu stellen und das auch zu demonstrieren, friedlich, versteht sich – als der Politik nur daran liegt, die Menschen gegeneinander aufzuhetzen .. und das wird ihnen gelingen … Meinungsdiktatur, die irgendwann darin enden wird, dass man sich wieder gegenseitig denunziert, dafuer belohnt wird, Angst um den Arbeitsplatz haben muss… und in dem Video wird gesagt, ab Min 56 ca.. „da man eine Gleichschaltung aller Länder haben will, wird in Europa durch die Einwanderer eine neue, hellbraune Rasse erzeugt, mit einem durchschnittlichen IQ von 90: zu dumm um zu begreifen aber noch intelligent genug zum arbeiten .. “ ….lt Thomas Brunet ( ? ) … irgendwie passt das doch alles zusammen ..
    Wisst ihr, ich muss da einfach an die Bibel denken: Jesus sagt, wir können nicht zwei Herren dienen: nicht dem Mammon und Gott, da wuerden wir den einen lieben und den anderen hassen . und hinter dem Mammon steckt Satan.
    Der Islam wird benutzt, um die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen, die Terroristen sind mit aufgebaut worden durch Geheimdienste und Waffenlieferungen .. aber auch nur Marionetten ..
    Ich habe heute wirklich gelernt: wir muessen Frieden haben mit GOTT in Jesus Christus, dann haben wir Leben, auch das ewige Leben. Und dann werden wir richtig handeln. Aber die Kraft kommt von GOTT.
    Diese Handlanger Satans, so möchte ich sie mal nennen, werden hier auf der Erde zum Ziel kommen .. weil GOTT sie lässt … es muss aufgedeckt werden … es muss die ganze Bosheit der Menschheit aufgedeckt werden … auch wenn wir das nicht verstehen, und leiden werden …. aber der HERR beschuetzt die Seinen.

  34. 34

    HALLO Herr Kammerjäger !

    Bitte klicken Sie mal den link bei @Jutta Komm. 23 an . „Nicolaus Fest“ .

    Unglaubliche Geschichte ! Die Muslime sind die größten Verbrecher aller Zeiten .
    Sie traktieren andere Völker schon seit über 1200 Jahren …… das es so schlimm ist hätt ich nicht geglaubt . Unbedingt lesen !
    Gruß Terminator .

    @ Jutta , vielen Dank .

  35. 35

    Cahit Kaya

    Darf ich vorstellen? die Dummheit der Deutschen Gutmenschen!
    Da wollten sie ein Zeichen gegen PEGIDA setzen und was tun sie?
    Sie binden Milli Görüs und Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) in diese Aktion ein und nennen es ein breites Bündnis. So breit wie es klingt, dürfte die Truppe im Vorfeld einen Joint nach dem anderen vernichtet haben, bis das Gehirn auch weich genug ist um nicht zu merken, wie dämlich das Ganze ist.
    Ein anderer Gutmensch wird sich hier natürlich wie ein Seehund in die Hände klatschen und sich mit ähnlichen dümmlichen Tier-Lauten freuen, dass es endlich ein Bündnis zwischen ach so moderaten Muslimen und wem auch immer gibt, aber auf den Zweiten Blick sieht man dabei nichts Positives mehr, sondern wie schon angekündigt, die Dummheit der Deutschen Gutmenschen und wie sie immer mehr zur größten Gefahr der Demokratie in diesem Land werden ohne es zu merken.
    Milli Görüs gibt sich hier mittlerweile toleranter. Wieso auch nicht. Bekommen alles in den Hintern gepustet, warum sollen sie sich also von ihrer radikalen Seite zeigen, wenn es so völlig mühelos geht ein Mitspracherecht zu erhalten. Allerdings ist die türkische Mutterpartei nach wie vor das, was sie immer war. Islamistisch, judenfeindlich und bestrebt die Scharia über die ganze Welt zu verbreiten. Unter türkischer Führung versteht sich. Die Ideologie ist eine Art türkischen Herrenmenschentum mit viel Allah in den Birnen.
    Die andere Truppe nennt sich Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD). Das sind jene, die Erdogan einluden und ihre Zungen dabei so weit ausstreckten, dass Beobachter dachten, sie hätten ihm den roten Teppich ausgebreitet. Erdogan, ihr wisst, der Kerl der dauern gegen den Westen poltert, der „Assimilation“ für ein Verbrechen hält, wobei er Integration meint. Erdogan, der Mann dessen Politik es erst ermöglichte, dass Zehntausende neue IS-Kämpfer über die Türkei nach Syrien einreisen konnten, um dort Köpfe abzuschneiden und Frauen zu vergewaltigen.
    Untere Gutmenschen haben es tatsächlich geschafft Unterstützer islamistischer Mördertruppen oder Vertreter einer türkisch-islamischer Herrenrassen-Ideologie bis tief in die Mitte der deutschen Gesellschaft zu befördern und dort vor jedem Angriff in Schutz zu nehmen und ihnen eine blütenreine Weste zu attestieren.
    Und diese Gutmensch-Typen fürchten sich vor 17.000 PEGIDA-Hosenscheissern, während sie indirekt den politischen Weg der brutalsten Mörder nach Deutschland ebnen, in dem sie deren Helfer und Helfershelfer mit Begriffen wie Islamfeindlichkeit und Islamophobie vor jedem berechtigen Angriff schützen und nicht davor zurück schrecken Kritiker mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln mundtot zu machen.
    Und diese Leute zeigen uns den Vogel wenn wir darauf hinweisen, dass sie Islamisierung durchaus real ist. Denn sie wird genau von diesen Gutmenschen vorangetrieben, in dem sie den gefährlichsten Islamisten den Einfluss verschaffen, der diesen in einer funktionierenden Demokratie niemals zustehen dürfte.

    Von: Cahit Kaya

  36. 36

    Als Christ ist man auch mit der Gabe der Erkenntnis gesegnet. Und man steht mitten im Leben. Also, wenn ich sehe wohin der „Zug“ fährt, dann sollte ich den Dreieinigen Gott um Hilfe und Führung bitten, danach aber mich irdisch wappnen und zur Not auch eingreifen. Denn wir alle werden nicht nur für das, was wir getan haben, gerichtet, sondern auch für das, was wir unterlassen haben!!!! Nur beten alleine hilft auf dieser Welt leider nicht; weltliche Dinge können auch nur mit weltlichen Mitteln bewegt werden.

  37. 37

    http://www.blu-news.org/2015/01/05/koegida-gewaltsam-verhindert/
    @held: richtig. Aber dieser Zug wird nicht aufgehalten werden können. Nicht mehr. Es ist zu spät. Und trotzdem darf und soll man weiterkämpfen.

  38. 38

    Terminator
    Montag, 5. Januar 2015 20:21
    28
    Udo Ulfkotte Live in Dresden :

    “Wir sind Patrioten und keine Idioten ” !

    Hut ab vor diesem Mann !……gibt´s noch mehrere ? ?

    ———–

    Ich denke es geht PRIMÄR nicht um Patriotismus (auch ein sehr abschreckendes Wort, weil mit negativ Begriffen und Vorstellungen bei den Menschen konditioniert, deshalb als Parole „werbetechnisch“ nicht effektiv), sondern um unsere humanen Werte, für die unsere Vorfahren lange gekämpft haben, und für die Islam-Nazis und Wirtschaftsflüchtlinge und Kriminellen aus Islamia und Afrika DORT selbst kämpfen müssen, anstatt uns auszubeuten und hier ihre Dritte Welt auszuleben. Wir wollen kein Wirtskörper von Parasiten sein!!

  39. 39

    @ Jutta Komm. 35

    Ja , hab´s gesehen …….!……der Schrei nach dem Galgen ! Und diese Göring-Eckart lebt von unseren Steuern ! Vaterlandsverräter und Volksverräter hat man früher auf ´m Scheiterhaufen verbrannt .

    Hoffentlich erlebe ich das noch , dass diese Verräter und Schwerverbrecher zur Rechenschaft gezogen werden .

  40. einerderletztendeutschen
    Montag, 5. Januar 2015 23:21
    40

    ——– kögida

    der kölner oberbürgermeister posiert vor lustigen schildern. Geil…muss man gesehen haben. Unvorstellbar wie diese leute noch ohne sich braun zu beschmieren vom klo kommen.

    etwas runter scrollen >

    http://www.express.de/koeln/koegida-demo-im-liveticker,2856,29483176.html

  41. 41

    @ einerderletztendeutschen Komm. 38

    Jo , man besehe sich nur die blöden Visagen . Schon ist alles Klar . IQ von ner Geis !

    ……“wixen gegen Nazis“ …… Jo, unterste Schublade . Ich wusste garnicht dass es so viele Idioten in Deutschland gibt .

  42. 42

    Korrektur :
    @ einerderletztendeutschen Komm. 40 statt 38

  43. 43

    KÖGIDA (Pegida-Köln)

    PI-Köln Doku: KÖGIDA 05.01.2015 – Ansprache von Sebastian, Marco und Melanie
    https://www.youtube.com/watch?v=R_FAHEoJmt8

    PI-Köln-Doku: KÖGIDA 05.01.2015 – Wacht auf ihr Deutschen
    https://www.youtube.com/watch?v=ezL0bajk3V8

    PI-Köln-Doku KÖGIDA 05.01.2015 – Abmarsch durch noch freundliche Anti-Demokraten.
    https://www.youtube.com/watch?v=gtS8cvUfSVc

    Infotext zu den Videos:

    FAZIT: Köln ist schon durch und durch islamisiert. Eine Kritik an den Islam (geschweige einer tatsächlichen Islamisierung) ist nicht mehr möglich – die ISIS ist in Köln schon im Hirn! Der Dom wurde als Zukunftsvision verdunkelt und genau das wurde von Anti-Christen zur Begrüßung des Islams gefeiert!

    Am 05.01.2015 fand in Köln der erste Versuch eines Spaziergangs gegen die tatsächliche Islamisierung Europas statt! Die Mehrheit in Köln scheint für die Islamisierung zu sein. Inkl. aller etablierten Medien, Parteien und der kath. Kirche. Sie waren erfolgreich! Die Islamisierer! Der Spaziergang fand nicht statt, die Polizei und die Justiz hat sich dem Islam und den Islamisierer (besonders den demokratiefeindlichen Linken) schon unterworfen!

  44. einerderletztendeutschen
    Dienstag, 6. Januar 2015 0:16
    44

    @
    Terminator
    Montag, 5. Januar 2015 23:46
    42

    Korrektur :
    @ einerderletztendeutschen Komm. 40 statt 38

    ########################

    ja, terminator, 40 statt 38 ist kein problem :-)).

    Aber ist das nicht alles überlegenswert? Was müssen diese linken menschen im hirn haben? Und der spruch: „der klügere gibt nach“ bekommt für mich immer mehr stellenwert. Auch der spruch: „das ist ein linkes schwein“ den ich aus meiner jugend kenne, begreife ich nun.

    was ist dran an den sprüchen?
    Irgendwie scheint es ja mindenstens 2 verschiedene gedankenrichtungen zu geben. Und zwar von den linken so radikal, dass sie körperverletzungen gut finden und beleidigend werden.

    Ich nenne einige moslems zu meinen bekannten oder sogar freunden. Gut, die sind auch lange hier, haben etwas aufgebaut und schimpfen lustigerweise auch auf das neue deutschland.
    Normale Moslems machen mir somit keine angst. Ganz im gegenteil. Angst machen mir immer mehr die linksradikalen.
    Und zwar heftig. das ist real schon bürgerkrieg.

    Das schlimme ist, das die linken so sehr verpeilt sind (auch ohne kiffen) das ich die inzwischen als psychopathisch und pathologische schwachsinnige einschätze.
    Leider gibt es davon in meiner nachbarschaft mehr personen als mir lieb ist.

    Naja, machen wir weiter… 🙂

  45. einerderletztendeutschen
    Dienstag, 6. Januar 2015 0:26
    45

    @

    WahrerSozialDemokrat
    Montag, 5. Januar 2015 23:52
    43

    ###################################

    auch hannover ist schon durchislamisiert.

    Selbst frank hahnebut (hells angels) hat den xxx eingezogen vor langer zeit.

    Und der linksradikale spd obermotz stephan weil kann sich das grinsen nicht aus dem gesicht kriegen.

    Leider kann ich nicht aus dem nähkästchen plaudern ohne das man mich vermutlich abführt.

    Das christian wulff nach seiner lindauer rede nicht wie Gustl Mollath weggesperrt wurde, lag wohl daran, dass es medientechnisch zu hart geworden wäre. Wäre er nicht präsi gewesen hätte man ihn ruhig gespritzt.

    Ich hör jetzt auf hier, mir wir spei übel 😉

    LG

  46. 46

    @ Jutta # 33

    „Pegida ist insofern “gesteuert” – …. – als der Politik nur daran liegt, die Menschen gegeneinander aufzuhetzen“
    – – – – – – – – –

    Ein interessanter Blickwinkel:
    http://www.neue-weltordnung.info/pegida/

    „Eine Demonstration bedarf eines größeren organisatorischen Aufwands. Geschick und Erfahrung sind von Nöten, um eine Demonstration auf die Beine zu stellen. Wie schwer das sein kann und mit welchen Fallstricken man zu kämpfen hat, haben die Montagsmahnwachen nur zu gut gezeigt, wo es zu Beginn eher etwas holprig daherkam und erst nach ein paar Wochen so etwas wie Professionalität einkehrte. Doch bei PEGIDA scheint es so zu sein, dass von Anfang an alles rund lief und man sonstige Fallstricke geschickt vermeiden konnte. Das erfordert in meinen Augen eine Organisation und eine gewisse Anzahl an Menschen, die sich für das Thema engagieren wollen. Im Falle der Montagsmahnwachen wuchs erst im Laufe der Zeit die Unterstützerzahl an. Im Falle PEGIDAs (12 Aktive sollen via Facebook die Organisation vornehmen) scheint das anders zu sein, so dass sich mir die Frage stellt, ob hier organisatorisch und finanziell im Hintergrund Hilfe geleistet wurde? Ohne dies unterstellen zu wollen.“
    usw.

    = = =

    „IQ von 90: zu dumm um zu begreifen aber noch intelligent genug zum arbeiten .. ” ….lt Thomas Brunet ( ? )“
    – – – – – – – – –

    Globalisierung nach Thomas Barnett:

    “Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu begreifen, aber Intelligent genug um zu arbeiten.”

    “Jawohl, ich nehme die Vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die Globale Weltordnung leisten, fordere ich „We shall kill them“ (wir werden sie töten).”

    mywakenews.files.wordpress.com/2013/02/thomas-barnett.pdf
    http://infokrieg.freiforum.com/t51-thomas-barnett-kill-them-all
    – – –

    Paul Warburg formulierte es vor den US Senat am 17. Februar 1950 so:
    “Wir werden eine Neue Weltordnung und Regierung haben, ob sie (die Völker) es wollen oder nicht. Mit ihrer Zustimmung oder nicht. Die einzige Frage ist nur ob diese Regierungsform freiwillig oder mit Gewalt erreicht werden muss”

    http://balder.org/judea/Richard-Coudenhove-Kalergi-Praktischer-Idealismus-Wien-1925-DE.php
    (fast zum Schluß)

  47. 47

    Zitat aus DIE ZEIT ONLINE:
    „Migrationsrat hält Pegida für Spätfolge früherer CDU-Politik“
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-01/pegida-demonstration-migrationsrat-berlin-koeln

    Zitat aus der Koalitionsvereinbarung zwischen CDU und FDP vom 1. Oktober 1982 für 1983, S.7 unten:
    http://www.kas.de/wf/doc/kas_26363-544-1-30.pdf?110902100831=

    „Die Bundesrepublik Deutschland ist kein Einwanderungsland. Es sind daher alle humanitär vertretbaren Maßnahmen zu ergreifen, um den Zuzug von Ausländern zu unterbinden.

    a) Der Anwerbestopp ist beizubehalten.
    b) Illegale Einreisen und Beschäftigungen sind zu unterbinden.
    c) Ein Aufenthalt zur Ausbildung und zum Studium darf grundsätzlich nicht zur Dauerniederlassung führen.
    d) Im Rahmen der Europäischen Gemeinschaft ist darauf hinzuwirken, daß durch Assoziierungsabkommen kein zusätzlicher Zuzug eröffnet wird. Die Verhandlungen mit der Türkei über die Einschränkung des Assoziierungsabkommens sind zügig fortzusetzen.
    Um dem Mißbrauch des Asylrechts wirksam zu begegnen, sind weitere Maßnahmen erforderlich, insbesondere:
    — Die Asylbewerber erhalten für die Dauer des Asylverfahrens grundsätzlich keine Arbeitserlaubnis. Für Asylbewerber aus osteuropäischen Ländern sind besondere Regelungen zu schaffen.
    — Sozialhilfe ist in Form von Sachleistungen zu gewähren.
    Die Bundesregierung setzt eine Kommission aus Vertretern von Bund, Ländern und Gemeinden zu Fragen der Ausländerpolitik ein, die ihre Empfehlungen und Vorschläge bis zum 1. März 1983 vorlegt.
    Die Kommission soll prüfen, wie in der Bundesrepublik Deutschland unter Wahrung der freiheitlichen Grundordnung die gesellschaftspolitischen Probleme abgebaut werden können, die durch die große Zahl von Ausländern entstehen, die bei uns leben.
    Die Kommission soll vor allem die Erfahrungen von „klassischen“ Einwanderungsländern bei der Regelung des Ausländerzuzugs auswerten und insbesondere die Fragen klären:
    — wie gemeinsam rechtsstaatliche Wege gefunden werden können, um wirksamer zu verhindern, daß Ausländer ihre politischen Auseinandersetzungen im Inland gewalttätig austragen;
    — wie der Aufenthaltstatus nach längerfristigem Aufenthalt verfestigt und gleichzeitig der Familiennachzug gebremst werden kann;
    — wie dem Mißbrauch des Asylrechts wirksam begegnet werden kann;
    — wie das Instrumentarium verbessert werden kann, um straffällig gewordene
    Ausländer abzuschieben.“

    (Koalitionsvereinbarung zwischen CDU und FDP vom 1. Oktober 1982 für 1983, S.7 unten:
    http://www.kas.de/wf/doc/kas_26363-544-1-30.pdf?110902100831= )
    – – – –

    Das war vor 32 Jahren. Unglaublich, was aus der CDU heute unter Merkel geworden ist…

  48. 48

    Sie wollen die Neue Weltordnung mit Hilfe der Moslems und ihrem Islam
    Es gibt nur eine Lösung für die europäischen Völker sich von diesem Politischen Verräterpack zu befreien .
    Aber diese Lösung kann und darf man nicht offen schreiben .
    Pegida finde ich gut ,aber wird diese Verbrecher in der Politik ,Wirtschaft ,Journalisten,Gewerkschaften und Kirchen nicht stoppen können .

  49. 49

    Merkel: erst nachdem sie bei Bilderbergers eingeladen war, gings voran mit der Karriere, und bei einigen anderen auch.
    Und wieder muss ich daran denken, dass Paulus im NT sagt:
    Epheserbrief 6,12:
    11 Ziehet an den „Harnisch ( =Waffenruestung ) Gottes, dass ihr bestehen könntet gegen die listigen Anläufe des Teufels.
    12 Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit den Fuersten und Gewalttätigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in der Finsternis der Welt herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel. ( Scofield-Bibel )

    Danke fuer die Korrektur, @So ist es.

    Es war schon immer so: Geld regiert die Welt. Und Politik war schon immer Handlanger. Bis auf wenige Ausnahmen in der Weltgeschichte vielleicht.
    Und als die RKK Staatsreligion( Konstantin usw ) wurde, wars auch mit dem Glauben aus. Das Papstsystem wurde etabliert. Dogmen festgeslegt, die mit der Bibel rein gar nichts zu tun haben, um die Menschen dumm zu halten. Siehe Messe auf Latein usw… bis Luther kam.
    Aber. Anfang des 20.Jh – obwohl es diesen Gnostizismus und Geheimgesellschaften auch schon seit Anfang der Menschheitsgeschichte gab – wurde das christliche Fundament zutiefst erschuettert durch Hinduismus, Okkultismus, Pfingstkirchen, Charismatik, Theosophie, Esoterik, Okkultismus – durch H.P. Blavatsky und vorher schon durch die Freimaurer und Illuminaten ( Amerika – was tut eine Pyramide mit dem allsehenden Auge auf der Eindollarnote ????? ) und auch Hitler war tief im Okkultismus verstrickt – und das war der Anfang vom Ende.
    Wir haben heute auch eine Welt, in der man verlacht wird, wenn man feste Werte, objektive allgemeingueltige Werte fuer ALLE als gueltig ansieht.
    Das tut nur das Christentum, das biblische. Wir sind – wenn wir glauben – alle eins in Jesus Christus, es gibt keine Unterschiede ( wir haben nur unterschiedliche Aufgaben, je nach Begabung ) mehr und wir bekommen die Kraft, jeden so zu behandeln, wie wir selbst behandelt werden wollen, während jedes andere System eine Elite ausbildet, die die anderen „Dummies“ regiert und beherrschen will.

    Und das ist das satanische System.

    Was jetzt geschieht, ist in der Offenbarung des Johannes im NT genau beschrieben, auch wenn ich nicht behaupten kann, dass ich sie schon ganz verstanden hätte…. aber es ist gespenstisch.
    Wir haben die technischen Möglichkeiten, eine Weltueberwachung in Gang zu setzen, jeden Menschen zu kennzeichnen, und die Elite steuert.
    Ich dachte frueher immer, dass das einfach Verschwörungstheorien sind, die man nicht ganz ernst nehmen muss… aber die Realität ist noch bestialischer.

  50. 50

    Zu Pegida muss ich sagen: Ein Gründer der sich GEDANKEN gemacht hat. In kürzester Zeit über 18000! Gleichgesinnte gefunden. Das schaffte nicht einmal Marc Z. Ich hoffe, das Pegida genau so boomt wie Facebook. Die HOFFNUNG ist der Schlüssel. WIR müssen stark werden, noch viel stärker! Die Re GIER ung darf nicht mehr über das DEUTSCHE Volk entscheiden. Diese Re GIER ungsfuzzis sind selbsternannte KÖNIGE die versuchen ihre kranke Politik als die bessere zu erklären…

  51. einerderletztendeutschen
    Dienstag, 6. Januar 2015 10:35
    51

    @

    schnauzevoll
    Dienstag, 6. Januar 2015 8:21
    50

    ……kürzester Zeit über 18000! Gleichgesinnte gefunden………..
    #####################################

    gleichgesinnte gibt es mit sicherheit viele millionen!

    Nur die auf die strasse zu kriegen, da ist es noch der falsche zeitpunkt. Und leider bald wieder der falsche zeitpunkt, weil die rentner nicht mehr sehr mobil + spritzig sein werden.

    Und leider sind einige städte schon längst durchislamisiert. Bzw durchimigritatisiert 🙂

  52. 52

    Ja wir haben keine schleichende Islamisierung, wir haben eine schleichende GERMANISIERUNG! Früher fragte Hittler wollt Ihr den totalen Krieg? Heute könnte man fragen: Wollt Ihr die totale VERBLÖDUNG? Denn darauf das dieses Volk verblödet, darauf läuft es letztendlich durch diese Flachzangen von Politikern hinaus!
    Zu den 17000 „Festkörpern“ und den hoffentlich Ihrer Meinung Millionen Hintergrundprotestierern ( Wähler) zusammen wäre doch dieses mal einfach mal ein Grund bei der nächsten Wahl das Kreuz an der richtigen Stelle zu setzen… Deshalb die stärkste Partei darf nicht die Partei der NICHTWÄHLER sein sonder die Partei der um es mit politischer Korrektheit zu formulieren der AUFSTÄNDIGEN! ICH BIN DABEI! leider dauert es bIs dahin noch sehr lange und die Zecken der Politik können bis dahin Noch sehr viel Müll fabrizieren. Deshalb lasst UNS IHNEN BIS DAHIN EIN NIE AUSGEHENDES FEUER UNTER IHREN VERFLUCHTEN ÄRSCHEN ANZÜNDEN!!!!!!!!!!!!

  53. 53

    Auch wenn es keiner wahr haben will. Aber Deutschland ist bereits verloren. Die Kirchen in den Städten haben es gestern gezeigt indem sie die Lichter bereits ausgeschaltet haben.

    MM: Sind sie Prophet? Oder wollen Sie die Menschen entmutigen? Wenn Sie selbst ein Feigling und Schwarzseher sind, dann behalten Sie das in Zukunft für sich. Wir brauchen heute Männer und Frauen der Zuversicht und der Tat. Keine Nörgler und Schwarzseher!

  54. 54

    Kinder wir machen Krieg

    Kinderlein kommet, kommet all nach Deutschland,
    Deutschland bunt, bald im Bettelstand,
    der Deutsche schön die Fresse hält,
    bekommt er doch sein Sozialgeld.

    Was Hitler und Honecker nicht geschafft,
    Merkel – Deutschland all dahinrafft,
    mit der USA gegen die Welt,
    Vernunft, Frieden verstellt.

    So schlachtet die ISIS was die USA übrig ließ,
    in Stalingrad die Kälte uns davon blies,
    streckt die EU ihre Euthanasiehand,
    bluttriefend – Weltkriegsstand.

    Jeder der nun schweigt, sich nicht erhebt,
    seine Kinder, Eltern in den Tod treibt,
    Weltelite – Politiker leben weiter,
    Völkermord – Kriegstreiber.

    Volksdichter
    Frank Poschau

  55. 55

    Oooooch Licht ausschalten wie gemein. Wozu haben wir Notstromagregate und LED Scheinwerfer? Damit können WIR doch bei der nächsten Demo alles wieder schön hell Erleuchten (grins) Und was wollen sie dann dagegen unternehmen? Glockenläuten vielleicht? Na immer noch besser als störendes Islam Gejaule aus von ungläubigen gebauten Lautsprechern. Weil sie selbst zu doof dazu sind. Mal nebenbei was hat der Islam über haupt erfunden? Ah ich weis es, das Fordern und Jammern…

  56. 56

    Das Stadtmauer-Syndrom !
    *********************************

    Die früheren Lebens- und Überlebens-Gemeinschaften hatten sich in Städten zusammengefunden und schützten sich mit dicken Stadtmauern vor eindringenden Feinden und Räuber-Banden, die eine Lebensgefahr für die Überlebens-Gemeinschaften darstellen.

    Wer sich innerhalb der Gemeinschaft gegen diese stellte und unrechtes tat, der wurde Bestraft. Als Strafen gab es neben, an den Pranger stellen oder verprügeln auch noch Galgen oder aus der Stadt verweisen. Die beiden letzteren Strafen ergaben fast das Gleiche, den Tod, denn wer „ausgegrenzt“ und aus der Stadt verwiesen wurde, der konnte von Tieren oder von Raubzüglern umgebracht werden.

    Heute, durch den hart erwirtschafteten Wohlstand ist alles etwas weitläufiger geworden und auch anonymer, so dass sich hier von vielen unbemerkt, Subkulturen und ganze Legionen von Schmarotzern bilden konnten, die sich hinter der Anonymität und Teilnahmslosigkeit der zerstörten Lebens-Gemeinschaften verstecken konnten und von vielen unbemerkt am Vermögen der Gemeinschaft schmarotzen konnten !!!

    Auch die Gründe für „Bestrafungen“ haben sich heute geändert. „Bestraft“ werden nun auch die diejenigen, die irgendwelchen Splittergruppen nicht passen. Durch bösartiges „Ausgrenzen“ soll erreicht werden, dass Andre ihre berechtigten Bedenken aufgeben und sich einer völlig unsinnigen, verblödeten fremden Meinung anzuschließen um nicht „Ausgegrenzt“ zu werden !!!
    .
    .
    .
    Dieses besonders fiese und verwerfliche „Ausgrenzen“ rührt an diese damaligen „Ur-Ängste“, die entstanden, wenn jemand aus der Gemeinschaft ausgestoßen wurde und somit um sein Überleben alleine kämpfen musste. Das ist das im Unterbewusstsein verankerte und mit „Ur-Ängste“ verknüpfte „Stadtmauer-Syndrom“ !!!

    .
    Genau dieses bösartige „Ausgrenzen“ in Kombination mit den völlig UN-erfüllbaren „Killer-Phrasen“ ist das nur allzu oft von den links-kriminellen NAZI-Bestien-Gewerkschaften verwendete „Kampfmittel“ gegen die friedliche, zu fleißige, völlig unschuldige und viel zu geduldige ehrenwerte Gesellschaft um links-kriminelle Meinungsmanipulation mit monotoner, links-krimineller „Phrasendrescherei“ zu betreiben !!!

    Von den links-kriminellen, rassistischen und Deutschen-feindlichen NAZI Polit-Schurken wird doch nun schon seit Monaten nichts anderes mehr gequatscht als diese dümmlichen, links-kriminellen und völlig UN-erfüllbaren „Killer-Phrasen“ als „Ausgrenzung-Kriterium“ für den, der eine vernünftige, Volks-zugewandte Meinung vertreten will !!!

    Mit diesen dümmlichen, links-kriminellen und völlig UN-erfüllbaren „Killer-Phrasen“ vergiften die rassistischen und Deutschen-feindlichen, links-kriminellen NAZI-Bestien-Gewerkschaften die ganze Geistige Landschaft und Kommunikation der viel zu geduldigen und völlig unschuldigen Gesellschaft um sachliche Diskussionen zu ersticken und um die Vernunft und Volkszugewandtheit „auszugrenzen“ !!!
    .
    .

    Deswegen PEGIDA gegen den laufenden Völker-Mord an den völlig unschuldigen, zu fleißigen und viel zu geduldigen, ehrenwerten Deutschen und für eine lebenswerte Zukunft UNSERER schutzbefohlenen Kinder !!!
    .
    .
    .

  57. 57

    .
    Das ist höchst Menschen-feindliche, links-kriminelle psychologische „Kriegsführung“ gegen die friedliche, zu fleißige, völlig unschuldige und viel zu geduldige ehrenwerte Gesellschaft und zielt auf die Vernichtung der Vernunft in der Gesellschaft ab !!!

    Vernunft soll durch die psychologische „Kriegsführung“ der rassistischen und Deutschen-feindlichen, links-kriminellen NAZI-Bestien-Gewerkschaften „ausgegrenzt“ werden um die friedliche, zu fleißige, völlig unschuldige und viel zu geduldige ehrenwerte Gesellschaft zu radikalisieren und zu kriminalisieren und letztendlich zu vernichten !!!

    .
    Die links-kriminellen, diabolischen NAZI Lügen-Medien tragen, genauso wie im links-kriminellen NAZI-Reich dazu bei, indem NUR links-krimineller Gedankenschund verbreitet wird und damit die Gesellschaft Geistig vergiftet wird durch die diabolischen, links-kriminellen NAZI Lügen-Medien !!!

    Den NAZI-Volksempfänger einfach öfter mal auslassen, das hält gesund !!!

    KEINE Macht den links-kriminellen, diabolischen NAZI Lügen-Medien !!!

    Wir treffen uns dann eben wieder unter der Dorf-Linde bei PEGIDA und reden über Neuigkeiten und echte Wahrheiten !!!

    .
    Besonders völlig verblödete, skrupellose und weit abgehobene, links-kriminelle NAZI Polit-Schurken sind besonders anfällig für solch eine links-kriminelle „psychologische Kriegsführung“ und ziehen die Pflege der meist ergaunerten Karriere einer vernünftigen Handlungsweise vor !!!

    Dies zum tödlichen Nachteil für die Bevölkerung, die sich nun endlich mit PEGIDA zu Wort meldet, die selbstmörderische Duldsamkeit aufgibt und sich endlich gegen den Völkermord an den zu geduldigen und völlig unschuldigen Deutschen zur Wehr setzt !!!

    .
    .
    Deswegen PEGIDA gegen den laufenden Völker-Mord an den völlig unschuldigen, zu fleißigen und viel zu geduldigen, ehrenwerten Deutschen und für eine lebenswerte Zukunft UNSERER schutzbefohlenen Kinder !!!
    .
    .
    .

  58. 58

    Fast alle links-kriminellen, skrupellosen NAZI Polit-Attrappen missbrauchen doch nur noch ihre Ämter und labern doch ständig NUR die selben, völlig unerfüllbaren „Killer-Phrasen“ herunter und machen diese völlig unerfüllbaren „Killer-Phrasen“ zum „Ausgrenzung-Kriterium“ um die Bevölkerung in der Schwebe zu halten und geistig wie seelisch zu vernichten. Das ist Völker-Mord !!!

    .
    Das sind eindeutig Vorbereitungen zum Völker-Mord, indem niemand mehr mit uns spricht und wir ständig beschimpft, beleidigt und terrorisiert werden, genauso wie es „Damals“ die gleichen links-kriminellen NAZI Polit-Schurken und die links-kriminellen NAZI-Bestien-Gewerkschaften es mit den „Damaligen“ Völkergruppen machten, die sie dann auf betreiben und unter Mithilfe der bestialischen Lügen-Sekte ermordeten !!!

    Haut endlich alle ab aus Deutschland ihr Volks-Mörder und ihr Feinde der Demokratie, aber ALLE !!!

    Hier ist Deutschland und wer es anders haben will, der MUSS woanders hin gehen !!!

    Deutschland gehört den 80.000.000 Deutschen und niemals einer völlig verrückt gewordenen, irren links-kriminellen NAZI-Bande von völlig entarteten und verselbstständigten linken NAZI Polit-Verbrechern und Volks-Mördern, die NUR zu ihrem persönlichen Selbst-Erhalt die Gesamte Gesellschaft ermorden wollen !!!

    Deswegen fluchen und toben diese linken Volks-Mörder so über die ehrenwerte PEGIDA, weil die linken Volks-Mörder nicht den Menschen in die Augen schauen wollen, die sie, also die linken Polit-Schurken und die linken Volks-Mörder, schon zum Tode verurteilt haben !!!

    Wir wollen UNSER Land wieder haben, für das viele Generationen unserer Vorfahren hart gearbeitet hatten !!!

    Der Wohlstand steht in erster Linie denen zu, die diesen Wohlstand durch Fleiß und Disziplin erwirtschaftet haben und NICHT den links-kriminellen NAZI-Sozialisten, die schon für den Tod von über 120.000.000 unschuldigen Menschen verantwortlich sind und die hier Deutschland überfallen haben und vernichten wollen !!!
    .
    .
    Die rassistischen und Deutschen-feindlichen linken NAZI-Bestien-Gewerkschaften morden hier mit den Gewalt-Bestien der Lügen-Sekte um die Wette !!!
    .
    .
    .

    Auch die Islamophilie des links-kriminellen NAZI-DGB hatte LINKE Wurzeln:

    Der LINKS-radikale Kollaborateur Heinrich Himmler schwärmte von der “weltanschaulichen Verbundenheit” zwischen dem Nationalsozialismus und dem Islam. „Der Islam ist unserer Weltanschauung sehr ähnlich.“

    ‘Ich hab nichts gegen Islam. Er drillt unsere Jungs in der Division für mich und verspricht ihnen den Himmel wenn sie im Kampf getötet werden. Eine sehr praktische und attraktive Religion für Soldaten…’ [der LINKS-radikale Kollaborateur Heinrich Himmler, Reichsführer SS]

    ‘Mohammed wusste dass die meisten Leute furchtbar feige und dumm sind. Deshalb hat er jedem tapferen Krieger der im Kampfe fällt zwei wunderschöne Frauen versprochen. Das ist die Sprache die ein Soldat versteht. Wenn er daran glaubt im Leben danach dieserart willkommen zu sein, wird er sein Leben willig hingeben, er wird mit Enthusiasmus in die Schlacht ziehen und den Tod nicht fürchten…’ [der LINKS-radikale Kollaborateur Heinrich Himmler, Reichsführer SS]

    “Die Freundschaft und die Zusammenarbeit zwischen Muslimen und (linken) Deutschen (Kollaborateuren) sind nach der Machtübernahme durch die National Sozialisten viel stärker geworden, weil der Nationalsozialismus in vieler Hinsicht der islamischen Weltanschauung parallel verläuft.” (Mohammed Amin al-Husseini –Grossmufti von Jerusalem)
    .

    „Daraus ergeben sich die Menschenverfolgung und die Morde durch die links-kriminellen NAZI-Bestien „Damals“ und nun auch Heute wieder durch die links-kriminellen NAZI-Bestien-Gewerkschaften !!!
    .
    .
    „Stinke – stinke – stinke, NAZIS gibt`s NUR LINKE“ !!!

    .
    .
    Deswegen PEGIDA gegen den laufenden Völker-Mord an den völlig unschuldigen, zu fleißigen und viel zu geduldigen, ehrenwerten Deutschen und für eine lebenswerte Zukunft UNSERER schutzbefohlenen Kinder !!!
    .
    .
    .

  59. 59

    (Wahrheit) Und ich dachte schon ICH wäre zu direkt… Klasse und Aplaus!

  60. 60

    Der Tag wird kommen an dem Moscheen nicht mehr gebaut sondern abgerissen werden!
    Die Politiker werden dafür zahlen was sie mit unserem Land machen!

  61. 61

    Zum grössten Teil kann ich dem Brief meines Kollegen zustimmen,
    jedoch im Abschnitt „Islamisierung“ nimmt er seine „Argumente“ aus der Mainstream-Presse, die hier ganz klar versucht, die Andersgläubigen in Deutschland gegen die Muslime aufzuwiegeln, um von anderen Dingen (z.B. Russland) abzulenken.
    Zudem ist es ja wohl mehr als erstellt, dass Al Quaida/IS ect. Produkte aus den USA & die Krieger bezahlte Söldner sind & absolut nichts mit dem Islam zu tun haben.

    http://de.sott.net/article/15653-Joseph-Biden-gibt-zu-ISIS-ist-von-Amerika-geschaffen-um-den-Mittleren-Osten-zu-destabilisieren

    Wir Deutschen sind vor 80 Jahren schon einmal benutzt worden …
    lasst es nicht wieder zu!!!!

  62. 62

    Das ist so ein Stuss dass mir fast die Worte fehlen. „Wir haben Angst“ genau! Das ist die einzig wirklich zutreffende Aussage in dem Brief. 2500 Personen starker Familienclan? Ich glaube da schmunzelt die Mafia egal welcher Nationalität nur drüber. Wundert es wen, dass es nun quasi auch eine arabische Mafia hier gibt? Mich nicht. Islamisierung? Das ist so lachhaft. 5% unserer Bevölkerung sind Muslime. 90% davon sind noch mal ganz normale Leute wie du und ich. Lege ich diese Argumentation zu Grunde, dann muss ich jetzt eine PFGVD gründen. (Patriotische Fleischesser gegen die Vegetarisierung Deutschlands). Denn verdammte Axt…. 10% der Bevölkerung sind schon Vegetarier. Wo soll das verdammt noch mal hinführen? DAS MACHT MIR ANGST! :-P? Und erst die 30% Konfessionslosen? Scheisse! DAS MACHT MIR ANGST! Diese Gottlosen Heiden haben sicher nichts Gutes im Sinn! Deutsches Volk – Armes Volk. Arm an Verstand und Maß. Reich an Hirnlosigkeit und über alle Maßen anfällig für Angst- und Panikmache. Kinderbanden? Einbrecher? Slumviertel in Großstädten? Wacht auf! Das hat nichts mit Islam oder Ausländern ansich zu tun sondern sind die logische Konsequenz unseres hoch gelobten kapitalistischen Systems. Ich wünsche mir, dass jemand die Pegidas Richtung Nordsee führt, ihnen weiß macht er könne das Meer teilen und dass sie dann schön alle in ihrem irrationalen Angstmacher Glauben absaufen! (Scheinbar haben mir doch nicht die Worte gefehlt! :-)? )

    MM. So einen Stuß wie Sie kann nur ein verblendeter und gehirngewaschener Linker schreiben. Sie haben vom Islam nullkommanull Ahnung – und zählen mit Sicherheit zu jener Klientel, die uns diese gefährliche Religion eingebrockt hat. Linke sind Deutschlandhasser und Islamversteher. Im Reigen der mörderischsten Ideologen findet sich der Sozialismus auf Platz 2 mit 130 Mio im Namen von Marx, Lenin und Mao ermordeten „Feudalisten“. Nummer eins ist der Islam. Dieser brachte es auf 300 Mio ermordete Ungläubige binnen 1400 Jahren.

    Ihre Pauschal-Begründung, der Kapitalismus sei die Ursache, ist so eindimensional und wahrheitswidrig, dass man sich die Frage nach der Intelligenz in den Köpfen Linker stellen muss. Befassen sie sich mal mit dem Terror-System Islam, bevor sie weiterhin solchen ignoranten Stuß verzapfen. Leute wie Sie widern mich an.

  63. 63

    Herr Blubber,sie sind krank,sehr sehr krank.

  64. 64

    monika richter …
    Auf „Indyblödia“ sind NUR solche Geisteskranke –
    die sich dort gegenseitig erzählen wie „großartig“ sie
    sind.Solche Idioten brauchen eben auch ’nen Treffpunkt
    weil normale Menschen sie natürlich extrem abstoßend finden.
    Nur was so’n Heini H I E R will, kapier ich einfach nicht!

  65. 65

    Kammeräger

    @64

    ….und sowas hat sich vermehrt und regiert uns jetzt.So etwas ist das Unglück dieser Welt.Man muss sich echt zusammenreissen.

  66. 66

    Gefällt mir: „lieber im stehen sterben, als im knien leben.“

  67. 67

    @ Herr Blubber,
    das Ziel des Islam ist das christliche Abendland zu missionieren. Das können sie überall lesen und dies verschweigt auch keiner. Da die Türken alle Kriege gegen das Abendland verloren haben versuchen sie es nun schleichend. Dies ist zulässig wenn wir das mit ansehen.
    Durch Pegida wurde eine Diskussion angeregt die es sonst so nie gegeben hätte. Alleine deshalb wurde das Ziel schon erreicht. Wenn ersteinmal das Europäische Islam Zentrum in München seine Grundsteine gelegt hat wird ein weiterer Meilenstein gelegt sein den wir nicht wieder rückgängig machen können. Also lieber vorher auf die Strasse gehen als hinterher zu jammern.

  68. 68

    es war doch nur eine frage der zeit bis die leute wieder aud die strasse gehen,weil diese die schnauze voll haben.da ich viel in deutschland rumkomme und dahrklich dier vieles sehe.wo ich mir wie frage stell wo sind wir gelandet.ich finde diesen brief muttig und richtig.meine hochachtung vor dem verfasser.es wird zeit das sich was ändert in diesem land

  69. 69

    Wer ist der Verfasser dieses Briefes? Der angebliche Kriminalbeamte dürfte ja auch einen Namen haben! Wo sind die Quellen? Guter Brief ansonsten. Aber ungeprüft will man sowas nur ungern weiter teilen!

    MM. Der Name ist bekannt. Aber wenn er veröffentlicht würde, wäre der Beamte seinen Job los. Das werden Sie hoffentlich nachvollziehen können.

  70. Ashker Hilaldeen
    Freitag, 9. Januar 2015 0:19
    70

    Dieser Artikel ist eigentlich nur als Tolleranz verpackte Intoleranz gepaar mit Halbwissen und Islamophobie!
    Anhand was stellt er die Islamisierung Deutschlands fest? Anhand ein paar entfernter Kreuze aus den Klassenzimmer?( was nebenbei gesagt völlig unnötig ist und ich mir sicher bin, dass es nicht von den Muslimen hier gefordert wurde).
    Sind die Muslime daran Schuld, das Kirchen geschlossen werden? Liegt wohl eher an der Desinteresse der Deutschen an ihrer eigenen Religion.
    In Moscheen wird Hass gepredigt? Ich wundere mich in wie vielen Moscheen der Verfasser des Artikels schon war um das zu beurteilen.
    Kopftuch ist also ein Zeichen für die Unterdrückung der Frauen? Also unterdrückt die Kirche die Nonnen in in den Westlichen Ländern?
    Kommt es nicht in den Sinn, das manche Menschen das einfach freiwillig tun? Nur weil man als Außenstehender etwas nicht nachvollziehen kann, sollte man seine Meinung nicht auf andere projizieren. Das ist auch eine Art von Intoleranz!

    Ehrenmorde, Zwangsheirat und Beschneidungsverstümmelungen bei Frauen gehören nicht zum Islam. Man kann kulturellen Probleme nicht dem Islam zuordnen. Der Islam verbietet diese Taten!

    Achso der Islam ist also auch daran schuld, das in Immer mehr Schulklassen immer weniger Deutsch gesprochen wird. Und an welche Recherche stellt es der Verfasser dieses Artikels fest? Das ist eher ein Demographisches Problem und hat rein gar nichts mit dem Islam zu tun!

    Alles in allem kann ich diesen Artikel auf einem Zitat aus dem Artikel selbst reduzieren:“ Das macht Angst und sollte auch Ihnen große Angst machen!“

    Lg

    MM: Zuerst einmal danke für Ihre in höflichem Ton vorgebrachte Kritik an dem Inhalt des obigen Schreibvens. dennoch: Aus Ihnen spricht die typische Unfähigkeit nahezu aller Muslime, mit Kritik umzutgehen. Und die Unfähigkeit, ihrer eigenen, grausamen und bltuitehn Geschichte in die Augen zuu sehen.

    Wenn Sie sagen, der obige Artikel sei eine in Toleranz verpackte Intolernz, dann möchte ich Sie darauf hinweisen, dass Toleranz gegenüber andern Religionen dem Islam fremd ist. So heißt es in sure 5:51: „Oh Ihr Gläubigen, nehmt keine Christen und Juden zu Freunden, mit denen Ihr benachbart seid“. Es gibt zahllose Fatwas dazu, dass Muslime sich nicht mit „Ungläubigen“ befreunden sollen, sie nicht als erste Grüßen dürfen (den Gruß erwidern ist erlaubt), nicht deren Feitertage wie weihnachten und andere mitfeiern dürften etc.

    Selbstverständlich wird im Islam Hass und Morden gepredigt: Allein im Koran gibt esa 216 Stellen, in denen Allah seine anhänger zum Töten von „Ungläubigen“ auffordert, und in den Hadithen weitere unfassbare 1.800 Stellen, in denen Mohammed dasselbe fordert. Keine ander Religion kennt einen soilchen Hass auf Andersgläubige.

    Selbstverständlich hängen Ehrenmorde und Beschneidungen mit dem Islam zusammen. Ich habe dutzende Schriften vorliegen, in denen Islamgelehrte in diversen Ländern dazu auffordern, diejenigen Töchter umzubringen, die nich „Allah-gefällig“ leben und die „Ehre“ ihrer Familie in den Schmutz ziehen. Und es gibt eine Stelle aus der Sunna des Propheten, in der dieser die Bescheidung fordert: „Schneide ein wenig, nicht zu viel.“ Dies alles in Abrede zu stellen, ist ein strakes Stück von Ihnen.

    Ich will auf weitere Dinge hier nicht näher eingehen. aber mir ist Ihre Rolle als Kommentator nicht klar: Sind Sie wirklich so ahnungslos, wie Sie tun? Oder sind Sie einer der islamischen Propagandisten, die den Nichtmoslems Sand in die Augen streuen, um vom wahren Charakter des Islam abzulenken?

    Auch dafür gibt es im Islam eine unter allen andern Religionen einzigarte Konstruktion: Sie hat sdogar einen eigenen Namen („Taqiya“) und bedeutet die Pflicht jedes Moslems, uns „Ungläubige“ über den wahren Charakter und die wahren Ziele des Islam (Weltherrschaft) zu täuschen. „Und Mohammed war der listigste Lügenschmied“, heißt es dazu im Koran.

    Eine Religion, die Lüge und Mord als moralische hochwertige Ziele apostrophiert, ist eine prähistorisch und mit den modernen Zivilisationen nicht vereinbare und hat in der westlichen Welt nicht verloren.

  71. 71

    Interessieren würden mich die Quellen, ansonsten hat der Brief den Nagel auf den Kopf getroffen. Hoch interessant wäre es zu erfahren wie die Antwort seitens des Kanzleramtes ausgefallen ist oder wurden diese Zeilen auch einfach ignoriert !

  72. 72

    Was ist an diesem Brief bitte NICHT rechts ?! Der Brief ist voller Vorurteile und vor allem voller nicht zu Ende gedachten, unrealistischen Forderungen.
    Ich hoffe, dass Frau Merkel solch einen widersprüchlichen und unangemessenen „offenen Brief“ weiterhin erfolgreich ignorieren kann und sich von !! Ich persönlich kriege absolut NICHTS von vermeintlicher Angst der deutschen Bevölkerung mit und lebe mein Leben glücklich in der kulturellen Vielfalt, wie es jeder tun könnte.

  73. 73

    Solange Zuwanderung, Asyl kein Gnadenacht des Staates sondern ein Rechtsspruch gegenüber den Staat muß man mit solche wie bei dem einen Familienclan in Bremen damit leben.

  74. 74

    der Brief spricht wohl einigen aus dem Herzen.. Obwohl ich zugeben muss, dass einige Sachen wirklich übertrieben worden sein könnten. Das östliche Familien Groß sind weiß man.. zudem wird hier auch von einem Clan und keiner Familie gesprochen.. Aber 2500.. Aber das soll auch nicht der Punkt sein (Herr Blubber) Selbst wenn es „nur“ 25 wären.. Wären sie zu diesen Taten fähig und bereit.. aus eigener Erfahrung weiß ich auch, dass die Schleier der Frauen SEHR oft eigenwillig getragen werden. Auch das würde ich beim Brief bemängeln. sicher werden Frauen in diesen Ländern unterworfen.. Es gibt jedoch auch weitaus viele „neumodische“ Familien. Viele entsagen sich den konservativen Meinungen der Alten.. Der Islam ist nicht gleichzusetzen mit dem Terror der passiert..

    Trotz alledem bin ich voll und ganz auf der Seite des Verfassers.
    Herr Blubber.. schreibt auch erst, es ist alles der Kapitalismus und dann wieder nicht.. zumindest habe ich seinen „Stuss“ so verstanden.
    Ein großes Lob an Petra, die sich mit Kamera und ihrer Meinung so ins Netz stellt. Ich denke mal fast jeder hier auf dieser Plattform hat im Bekanntenkreis Freunde die nicht deutscher Herkunft sind, oder dessen Eltern. Daher ist hier auch keiner ein NAZI! Keiner will irgendwas der bösen Geschichte wiederholen.. Nur untergehen sollten wir auch nicht. Ich hoffe, dass „die da oben“ Zeit finden, sich diese Sachen durchzulesen. Und ja .. ich habe Angst vor der Zukunft.. Es fühlt sich an, als würde ein warmer Wind wehen, der jedoch kalt über den Rücken abtreibt. Warm wird Heiß durch Proteste auf beiden Seiten.. Keiner weiß mehr was er von welcher Seite „da oben“ halten soll. Kalt wird Stumm.. wenn keiner mehr reden darf sondern nur Taten sprechen lässt, ist doch keiner mehr in seiner eigenen Wohnung sicher.. Viele trauen sich nicht mehr , ihre eigene Meinung zu äußern.. (ich sage nur Frankreich).. Und Frau Merkel bespuckt die, die für ihr Land für IHR Land kämpfen wollen. Ich kann nicht glauben, dass sie an ihre eigenen Worte glaubt..
    Doch es geht nicht nur um Einwanderer der Flüchtlinge die man durchleuchten sollte.. Auch anderer östliche neue Mitbürger sollten nicht den einfachen Freifahrtschein nach Deutschland haben. So viele ausländischen Arbeiter benehmen sich wie die Axt im Wald. Natürlich benehmen sich Deutsche im Ausland auch nicht immer.. Wir deutschen Saufbolde, machen aber auch nur Urlaub da.. Arbeiter sind meist anders!!!.. doch würden wir nackt in der Moschee saufen??? Und das vielleicht noch in ihrem Land.. würde dies bitte mal einer versuchen.. Natürlich nicht.. auf uns warten keine zwei nackte Blondinen im Himmel, wenn wir deswegen gesteinigt werden!!
    Wie gesagt, nichts gegen Flüchtlinge.. sie brauchen Hilfe und es nötig ihnen zu helfen, aber nicht die Extremen.. die können ihr eigenes Land kaputt machen.. nicht die Welt ringsum

  75. 75

    Hat nicht jeder Bürger die Möglichkeit, sich in der Politik einzubringen. Nicht schimpfen, selber etwas verändern, dass sollte ein jeder, den das stört, was die da oben so machen. Also ab in eine Partei eintreten und aktiv werden. Nur so kann ein jeder etwas verändern und, oder besser machen. Leider glaube ich, dass ganz viele, die dort demonstrieren nicht bereit sind, ihre Freizeit für kommunale oder sogar weitergehende Politik zu opfern.

  76. 76

    @ schnauzevoll Komm. 55

    ….was der Islam bis heute erfunden hat , außer Betteln und Jammern ….?

    ….die Hände aufhalten ….bei Sosialamte unde Gindergelde abehole ….!

    Ansonsten …………….NICHTS !

    1,5 Milliarden Musels auf dieser schönen Welt . Und kein einziger Nobelpreis ! 🙂

    PS : Halt – Stop …hab was vergessen .Oohh Mann . Doch die Musels haben doch was erfunden !

    Den……SPRENGSTOFFGÜRTEL !

  77. 77

    Guten Abend lieber Kollege

    Meine Familie und ich können dir deinen Ausführungen im Brief nur zustimmen!
    Ist es nicht traurig was sich Politiker als Stimme des Volkes herausnehmen. Oder leben sie einfach nur in einer anderen Welt?
    Auch hier in Berlin sind die Zustände genau so wie du beschrieben hast.

    Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute!

    Ein Kollege aus Berlin

  78. 78

    Die Kommentare zu dem Brief sind total widerlich und rechts! Jeder der sich Montags dahin stellt oder der mit der Pegida-Bewegung sympathisiert ist gegen ein gesundes Deutschland weil Deutschland auch die wirtschaftsflüchtlinge brauch aufgrund des demografischen Wandels, sonst hält sich unser Rentensystem nicht mehr. Jetzt zu den Fakten! Es werden in Deutschland keine Kirchen abbgebaut! Die Anzahl der Kirchen in Deutschland beträgt 45.000!! Die der Moscheen beträgt 2.700. Und das ein verdammter Beamter sich dahinstellt und über die Kriminalitätsstatistiken lügt, dass sich die Balken biegen ist unverschämt! Und von einer Islamisierung kann kaum die Rede sein mit insinsgesamt 4% Muslimen in ganz Deutschland, wovon die hälfte nicht mal an den Islam glaubt sonder nur in den Papieren als Moslem steht. Und es ist unverschämt sich der Klischees zu bedienen und mit diesen Klischees dumme unaufgeklärte Menschen für sich zu gewinnen! Das Polen Autos klauen, ich glaub es geht los!?! Und zudem Polen sind ja wohl kaum Muslime und die Aussage ist bescheuert das man jetzt die Grenzen zu Polen dicht machen soll! Und zudem ist es ekelhaft ständig zu wiederholen es sind die Ausländer die bei mir einbrechen es sind die ausLänder die mein Auto klauen und mich verhauen UND DAS GANZE AUCH NOCH IN BEZUG ZUM TERROR ZU SETZEN!!! Zudem wird der Terror nicht abnehmen wenn man einee Mauer hochfährt. Dieser Brief bestätigt mir nur noch einmal das sich Leute die dahinstellen mit rechtem Gedankengut, selbst betrügen wenn sie sagen wir sind nicht recht. Doch jemand der alles mit der Herkunft der Menschen in Verbindung setzt und das mit negativen Assoziazionen in Verbindung bringt ist rechts!

  79. 79

    Erst dachte ich ernsthaft: Tatsächlich ein derbst „Rechter“ Blog nur mit dem unterschied das ich mir die mühe gemacht habe und ALLES laß, kam ich zu der Überzeugung das es hier in keinster weise um „Rechtes-gegedanken“ gut geht, sondern um rein Patriotische anschaungen.Es geht doch um das Land in dem wir alle gboren wurden (und somit auch Stolz sind) ich habe lange gehardert mit mir um das zu schreiben,da ich weiß wie schnell man in die Rechte ecke gedrängt wird. Aber ehrlich gesagt kommt mir wegen dieser sch… Nazikeule die galle hoch. Ich habe mit vielen anderen etliche „Strassenschlachten gegen Rechts“ geführt. Viele Knochen brachen…. in den 90igern wir wollten ein besseres Deutschland, ein soziales und Kulturelles Deutschland. Leider nutzte es nichts sondern es wurde ausgenutzt. Von Deutschen so wie von Zuwanderern und das in der übelsten form. Was sehen wir nun ? Deutschland ist wieder geteilt… nicht durch mauern die mann sehen kann , sondern durch Mauern die man im Kopf hat und spührt.Die wenigsten sind gegen zuwanderung (wenn sie kontrolliert ist). Unsere Plicht ist es vom Menschlich-Moralischem standpunkt gesehen zu helfen und zu schützen.Aber auf keinem fall diejenigen die uns verunglimpfen, beleidigen, ausbeuten oder unsere gesetze mit füßen treten.Solche sollten schnellstmöglich des Landes verwiesen werden!Aber was gerne auch übersehen wird und nur sehr wenig geäußert wird…. das alles ist nichts als ein (verdeckter) kampf gegen die jetzige Politik des Landes. Es geht nicht um die Menschen an sich sondern um den Verrat an dem eigenem Volk. Meine Großeltern und Eltern haben dieses Land wieder aufgebaut und leben heute am Existenzminnimum.So geht es eben zuvielen. Flaschen sammeln sollte keine Rentenerweiterung sein, ist aber leider traurige Wahrheit. Ich mag keine Hetze gegen dem Islam ,Budismus,Hindu oder Katholiken.Jede meinung ist wichtig und sollte sachlich gehört werden. Das wird eben von der jetzigen regierung vergessen, da die Politik in Deutschland nicht von unseren gewählten Regierung gemacht wird sondern von den Lobbyisten dieses und befreundeten Ländern.Dieser ganze Unmut geht in wirklichkeit nur gegen die Politik und der Lügenpresse.Sein wir doch mal ehlich wo ist der gute journalismus denn geblieben, wenn nicht gerade Blut und Tod aktuell sind. Dann werden Wahrheiten gerne mal schnell verdreht.

    Ich habe nie den Koran gelesen und das was ich kenne, nur vom „Hören-sagen“. Was ich aber kenne sind Murrat,Aykut,Swandy,Ajani,Eymen und Sobair (uvm.)durch die Bank fast alles Moslems.Keiner meiner Freunde findet es gut was hier abgeht, noch nie hat einer den Koran zitiert in dem Hass gegen Deutschland propagiert wird.Ich mag den audruck „Scheiß Ausländer“ überhaupt nicht, ich hasse sowas.Wir sind alle in 197 Staaten selber Ausländer.
    ach ja
    @Terminator wir verdanken dem Islam das gute wissen und dem Fortschritt in der Medizin ! Ferner haben wir von dem Islam das lesen und schreiben abgekupfert, anfänglich nur mit zeichen später aber auch mit Schrift 😉
    @Jutta Ihnen möchte ich meinen Tiefsten Respekt ausdrücken für ihre wundervolle Schreibweise

    MfG
    Ein Deutscher Patriot
    (hab ich jetzt bewusst geschrieben)

  80. 80

    Noch sitzt ihr da- ihr feigen Gesellen
    von Banken bezahlt- doch dem Volke zum Spott
    doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten
    dann richtet das Volk- und dann Gnade Euch Gott–

    Carl Theodor Körner 1791-1813
    jaja die Demokratie

  81. 81

    Er prangert an, dass die PEGIDA-Forderungen nicht veröffentlicht wurden: Unsinn. Jeder, der sich informieren wollte, konnte sie in der Presse lesen. Natürlich nicht in jeder Zeitung, aber in allen MM: ernsthaften Informationsmedien.

    MM: Unsinn, was Sie da sagen. Nennen Sie mir eine Zeitung, die die Forderungen der Pegida, um genbauer zu sein: deren Positionspapier, abgedruckt hat.

    Aber dieser Unsinn bringt ihn zu der Schlussfolgerung, dass man sich daher nicht über den Ausdruck „Lügenpresse“ wundern dürfe. Also Unsinn hoch zwei.

    MM: Sind Sie ein Pressevertreter, der hier seine Zunft reinwaschen will? Wollen Sie einen Einblick in die Lügen der Medien erhalten? Dann lesen Sie u.a. hier: https://michael-mannheimer.net/category/medien-und-ihre-lugen/

    Er spricht von einer Zusammenfassung des Forderungskataloges, die „etwa so lautet: Wir haben Angst“. Steht das irgendwo? Sind die Demonstranten nicht in der Lage, selbst zu subsummieren? Hier wird interpretiert, weil PEGIDA genau solche konkreten Aussagen ganz bewusst meidet.
    Er behauptet, die Steine-Werferei des Joschka Fischers wäre nie thematisiert worden. Ebenso Unsinn! Die damaligen Debatten wurden sogar im Bundestag geführt.

    MM. Sie haben Recht. Das wurde thematisiert. Was der Autor jedoch (so gehe ich aus) meinte, dass es niemanden störte. Dass er als linker Steinewerfer sogar Außenminister werden konnte. Dass der Zeitgeist also ganz klar links ist. Ein konservativer Steinewerfer wäre niemals an die Macht gekommen. Dafür hätten die Medien schon Sorge getragen!

    Und danach erweist sich der Herr Schreiber als ein ganz schlichter PEGIDA-Anhänger und wiederholt deren undifferenzierte Verallgemeinerungen.
    Ich streite überhaupt nicht ab, dass es in den größeren Städten Probleme mit Migranten gibt, die z.T. so weit gehen, dass sich daraus bandenmäßige Kriminalität entwickelt.
    Aber dieser einfach gestrickte Mensch schließt von diesen Fällen wie PEGIDA auf´s Ganze. Und genau so kann man nicht argumentieren.

    Zum Schluss: Nirgendwo erwähnt er die „Nebenparolen“ der PEGIDA (außer „Lügenpresse“), die da wären: Die USA sind der Inbegriff des Bösen und Israel ist deren ebenfalls böser Assistent, daneben die Beinahe-Verehrung des Diktators Putin, die pauschale Diffamierung sämtlicher Politiker als Lügner etc. – etc.
    Außerdem wird nirgendwo erwähnt, dass die Braunen sehr wohl mit PEGIDA marschieren. Wie weit sie sie steuern, kann man nicht beurteilen.

    MM: Zuspruch. Ich kann die Verherung Putins auch nicht ab. Dieser ist ein lupenreiner Anti-Demokrat – und Auftraggeber zahjlreicher Morde an seinen Kritikern.

    Aber wenn sich eine Organisation eine Gesprächsweigerung mit Politikern, Presse/Medien und Kirchen auferlegt, dann kann man nicht von einer konstruktiven Organisation reden. Sie laufen de facto wie eine blöde, pöbelnde Masse durch Dresden und alle anderen sollen/müssen erraten, welches denn ihr Anliegen sein mag.
    Man muss sie als Faktum ernst nehmen, weil sie nun einmal existieren. Aber inhaltlich kann man von dieser ungaren Suppe nur Magenschmerzen bekommen.

    MM: Inhaltlich hat der Mann zu 99 Prozent recht. Vielleicht kommen Ihre Magenschmerzen gerade daher?

  82. 82

    Bis es nicht verstanden wird was der Hr. Seehofer mal gesagt hat, „Die, die entscheiden, werden nicht gewählt(die kennt man nicht mal) und die, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden!“, wird sich nicht in Deutschland und nirgends wo sich was ändern! Frau Merkel und die Bundesregierung (wie auch in jedem anderen Land der Erde) tut und sagt nur das was an anderer Stelle entschieden wird! Es hilft nicht AfD zu wählen, weil am Ende kommt dasselbe heraus, wen nicht schlimmer(Die sind nämlich auch nur ein Teil von dem System!)! Ohne die Zusammenhänge in der Globalen Politik zu verstehen werden wir nicht ändern können!

    Was für uns als Fehler der Politik aussieht, ist in vielen Fällen genau das Ziel!

    Ich wünsche allen ein Gesundes neues Jahr und viele Erkenntnisse!

    MM: Und was schlagen Sie in der von Ihnen als aussichtlosen Lage daregstellten Situation, in der wir uns befinden sollen, als Lösung vor?

  83. 83

    Ich bin zufällig auf diese Seite gestoßen und bin echt enttäuscht über eure Denkweise und Unwissenheit, ich bin es so leid immer wieder die gleichen Diskussionen zu führen, was wollt ihr eigentlich? Kennt ihr die Fakten die all eure Sorgen und Ängste Wiedersprechen? Wer lesen kann und sich neutral informiert ist klar im Vorteil! Was würdet ihr denn machen wenn ihr hier in Deutschland keine Arbeit und nichts zu essen hättet? Auswandern und wo anders euer Glück versuchen, oder? Jeder würde das machen!!!

    MM: Nein. Wir würden das System abschaffen, das dafür verantwortlich ist, wenn wir keine Arbeit hätten. Sie unterschätzen die Tüchtigkeit und den Fleiss der Deutschen. Die meisten Erfindungen der Welt kommen aus diesem Land, und wir haben eine der stärksten Wirtschaftssystem der Welt. Was meinen Sie, woher das kommt? Von Glück und Zufall? Nein, von dem, was Deutschland ausmacht. In diesem Land entstand die erste soziale Arbeiterpartei, Deutsche haben die Regierung Bismarck gezwungen, Arbeitslosen- und Krankengeld gesetzlich einzuführen. wir kämpften für den 8-Stundentag, und wir errichteten das beste sozialsystem der Welt. Während Moslems nichts dergleichen tun – außer, wie Parasiten, von einem Wohlstandsland zum anderen zu migrieren.

    90 Prozent aller nach Europa kommenden Flüchtlinge sind Moslems. Und kommen aus Ländern, in denen der Islam herrscht – und ihnen diese Probleme eingebrockt hat. Sie sind unfähig oder zu feige, zu erkennen, dass der Islam für mangelnde Bildung und Wirtschaftskraft in ihren Ländern die alleinige Verantwortung hat. Und kommen in jene Länder, die sie nach dem Gebot ihrer Religion verachten. Und im Gepäck haben sie genau das Problem dabei, vor dem sie geflohen sind: ihre intolerante und ungläubiegnhassende Religion.

  84. 84

    Schon meine Oma sagte immer der Trog bleibt der selbe nur die Schweine ändern sich und irgendwie ist da was dran nur wenn jeder denkt mir geht’s gut was kann ich schon ändern wird sich auch nichts ändern

  85. 85

    Was mich noch stört ist die Tatsache das manche Ausländer sich nicht Anpassen wollen unsere Feiertage und Lebensart nicht akzeptieren uns als Nazis beschimpfen aber ich hab noch nie gehört das ein Ausländer auf sein Weihnachtsgeld verzichtet hat

    MM: Aausländer? Das machen fast nur Moslems. Mit nichtmuslimischen Ausländern haben wir so gut wie keine Probleme….

  86. 86

    Warum eigentlich „unfassbar deutlich offener“ Brief“??? Das ist doch das was eigentlich min. 70% aller Menschen in DE denken…

  87. 87

    Bisher wollte ich mich aus öffentlichen Diskussionen dieser Art heraushalten, aber was hier zu lesen ist inkl. der Kommentare sprengt weit all meine Vorstellungskraft.

    -Die Dummheit der Menschen ist Grenzenlos-

    Anstatt auf die Straße zu gehen und sich zu versammeln, um gegen die Missstände zu Grundsätzen zu stehen und sich stark zu machen gegen die Politikpunkte, die einem nicht gefallen, bedient man sich eines Deckmantels, der Pegida heißt, und rennt leeren Phrasen hinterher gesteuert von Menschen, die es verstehen ein Thema auszunutzen in dem es eine Grundlage gibt den nicht-denkenden Pöbel zu mobilisieren!

    Die Geschichte zeigt uns, dass es immer der einfachste Weg war unter der Verschleierung vermeidlich positiver Aussagen Menschen in seinen Bann zu ziehen und letztendlich für seine niederen Zwecke zu gebrauchen.

    Es ist erschreckend zu sehen wie einfach das selbst in Deutschland ist! Ein Land mit hohem Bildungsstand schafft es innerhalb ein paar weniger Wochen tausende Menschen wie Lemminge sich einer Bewegung anzuschließen, die menschenverachtende, radikale und deutlich niedere Beweggründe hat andere Menschen in ihren Bann zu ziehen. Gehirnwäsche nennt man es bei anerkannten Sekten. Bei uns ist es Meinungsfreiheit. In Kreisen der Menschen, die gelernt haben zu hinterfragen, die erkannt haben, dass hinter jeden in der Öffentlichkeit stehenden Akteuren die unsichtbaren Parteien stehen, die ihre Interessen verfolgen, nennt man es -das Unvermögen sich seines eigenen Verstandes zu bedienen-!

    Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

    Diese an den Haaren herbeigezogenen Missstände, das Problem ‚Ausländer‘, das gibt es nicht.

    Es gibt beeinflussbare Menschen, die auf hohem Niveau rum piensen, es aber nicht schaffen wählen zu gehen. Für ihre Überzeugung auf die Straße zu gehen schaffen sie nicht. Und wer von euch geht regelmäßig zur Kirche? Betet vor dem Essen und bewahrt sich aktiv in seinem Leben seine christlich-jüdische Abendlandkultur? Wer von euch hat freiwillig schon mal aus sein Weihnachtsgeld verzichtet? Wer von euch denkt nicht -dafür habe ich bezahlt, das steht mir zu (in vielerlei Hinsicht).

    Ihr seid alle Heuchler!

    Warum wird hier eine christlich-jüdische Abendlandkultur in den Vordergrund gestellt??

    Ich kenne das Positionspapier der Pegida!

    Ich bin in der Lage die Formulierungen richtig zu deuten und zu erkennen!

    Ich bin Deutsche! Ich denke anders! Die Menschen die ich kenne denken anders! Das ist nicht Deutschland! Eure Behauptungen die Mehrheit der Deutschen denke so ist haltlos!

    Ich bin in der Lage zu sehen!

    Weihnachten 2014 kam in unsere Kanzlei eine Mandantin, sie ist Muslime aus Überzeugung, mit Kopftuch drum und dran. Sie kam vorbei um eine Tüte voller Geschenke abzugeben und als sie ging wünschte sie uns schöne Weihnachten!

    Ihr habt die Gabe verloren die positiven Dinge zu sehen. Pegida ist falsch! Falsche Worte bringen falsche Bewegungen zum Vorschein!

    Wer von euch kenn die Geschichte -Die Welle-? Ein Buch auf wahrer Begebenheit und passend zu diesem Thema und wie gefährlich Drahtzieher wie die der Pegida sind!

    Lest, informiert euch; glaubt nie was andere euch vorsagen….

    Pegida ist nicht Deutschland!!!

    MM: Sie sprechen von einem hohen Ross.

    Sie kennen also die „wahren“ Motive der Pegida?
    Und wissen, dass dies alles Heuchler sind?
    Woher nehmen Sie ihr Wissen?
    Waren Sie schon mal auf Pegida?
    Haben Sie mit den Menschen dort gesprochen?
    Haben Sie gesehen, dass es zahlreiche Ausländer unter den Pegida-Demonstranten gibt, die sich mit den Anliegen der Pegida solidarisieren?
    Aus Angst, eines Tagers vom Islam beherrscht zu werden?
    Kennen Sie die Geschichte des Islam? Wissen Sie, dass der Islam 300 Mio Menschen umgebracht hat in seiner 1400 jahriogen Geschichte?
    Damit mehr, als alle andern Ideologien der Weltgeschichte zusammen genommen?
    Wissen Sie, dass diverse Fatwas es Moslems verbieten, mit uns Weihnachten zu feiern?
    Kennen Sie Sure 5:51: „Oh Ihr Gläubigen, nehmt keine Christen udn Juden zu Freunden, die euch benachbart sind. Wenn Ihr das tut, dann seid ihr wahrhaft Ungläubige“?
    Sie nehmen das Beispiel einzelner anständiger Moslems, um den Islam als friedliche Religion zu verteidigen?
    Würden Sie auch das Beispiel der beiden Nazis Schindler (er rettete 12.000 Juden vor dem Gas) oder von John Rabe (er rettete mehrer hunderttausend Chinesen vor den Japanern) zum Anlass nehmen, dass die Nazis gut waren?

    Steigen Sie von Ihren Ross herunter und lesen Sie denh Kortan. Den kennen sie nämlich nicht. Sonst würden Sie Ihren obigen Unsinn nicht verzapfen.

  88. 88

    Man muss sich schon fragen ,wenn ich das so lese ,wo sind denn diese Patrioten wenn man sie braucht ? Warum wird denn immer die gleiche Grütze gewählt.Warum findet denn Pegida in Dresden statt und nicht da ,wo es am notwendigsten ist.Wenn die Zustände in Bielefeld so schlimm sind ,dann dort auf die Straße.In Stuttgart,in Mannheim,in Frankfurt am Main.Aber da haben die Patrioten nur Schiss.Freunde so wird das nix. Wenn ihr schon dagegen protestiert ,dann an der Quelle.Ach übrigens ,alle die ich kenne aus dem Kulturkreis (Türken ,Syrer,Kurden) sind nette und integrations Willige.Die können es selber nicht begreifen was hier so teilweise abgeht.

    MM. Vieles von dem, was Sie schreiben, ist richtig. Jetzt aber ist nicht die Zeit des Lamentierens, sondern des Agierens. Schließen Sie sich den Pegida-und Hogesa-Bewegungen an. Fragen sie sich sich nicht länger, was Sie tun können. DASist, was getan werden muss! Zeigen ‚Sie Ihre Präsenz auf diesen friedlichen Demos.

  89. 89

    Ich gehe da persönlich noch weiter und sage das wir in einem Land leben was mit den demokratischen werten von einst nichts mehr zu tun hat. Im gegenteil ich denke um so länger die Merkel sich an die Macht wählen lässt um so mehr ähnelt unser Land sich einer Diktatur von kriminellen und machtbesessenen , sich ihrer politischen Gesinnung immer untreue werdender Schmarotzer.

  90. 90

    Wenn man hier die Kommentare liest, hinterlässt das den Eindruck, dass sich viele Anhänger der Pegida nicht die Mühe gemacht, sich mit den Inhalten der Pegida auseinander zu setzen.
    Vielleicht sind das auch nur Leute welche ihr rechtsradikales Gedankengut unter dem Namen der Pegidabewegung verbreiten wollen.

    MM. Aha…außert der Nazikeule haben Sie nichts zu sagen? Netter Versuch … aber wirkungslos. wir sind keine Nazis, sondern Patrioten. Den Unterschied werden Leute wie Sie nie kapieren.Also schnell zurück ins linke Rattenloch, aus dem Sie krochen!

  91. 91

    Ich finde den Brief sehr gut. Ich bin der gleichen Meinung. Ich bin dafür das man Flüchtlinge oder Zuwanderer aufnimmt und ihnen hier eine Chance gibt, aber ich bin nicht dafür das diese Menschen hier her kommen, Geld vom Staat beziehen und nicht ein Cent hier je in die Staatskassen eingezahlt haben.Sowas gibt es nur in Deutschland in keinem anderen Land bekomme ich Geld vom Staat ohne dafür was zu tun. Ich selber gehe arbeiten und habe ein Sohn der jetzt 18 Jahre ist , er ist auf Lehrstellensuche und bekommt kein cent vom Staat, da ich als seine Mutter zu viel verdiene. Ebenso darf mein Sohn sich keine eigene Wohnung nehmen wo das Amt die Miete bezahlt, das müsste ich dann auch selbst tun.Würde ich Harz 4 enpfangen wäre es kein Problem, da könnte er sich eine kleine wohnung nehmen und das Amt zahlt. Wo ist das bitte schön gerecht?? Ich zahle dem Staat Steuern, warum darf mein Kind keine Wohnung oder ähnliches erhalten? Und diese zuwanderer bekommen alles, für Lau! Das macht mich wütend

  92. 92

    Lieber Herr Kriminalpolizist,
    Sie sind sehr mutig ich denke es wird für sie berufliche konzequenzen haben aber wenn es zu einer Volksabstimmung kommt stimme ich für sie denn das sind die Meinungen der Bevölkerung aber hinter vorgehaltener Hand man muss sich vor Augen halten dass der Anschlag aufs Wordtraidecenter hier n Deutschland geplant wurde wie es damals die Medien gebracht haben.
    So wie sSie sagen wir sind auf dem besten Weg unseren Nationalstolz aberkannt zu bekommen wegen der Vergangenheit aber jeder Ausländer, was ja richtig ist darf seinen stolz praktizieren ohne sich zu intergrieren.
    Es sollte sich jeder Ausländer bewusst sein, ich muss mich an die Gesetze und den Gepflogenheiten in dem Land wo ich hingehe anpassen und dies wird nicht gemacht da es vom Staat nicht verlangt wird im Gegenteil Herr Erdogan darf hier in Detschland unter der Rübrik Werbung für seine Partei Hasspredigen und seine hier in Deutschland lebenden türkischen Mitbürger auffordert lasst Euch nicht intergrieren ihr habt Stolz.
    Leber Herr Kriminalpolizist ich hoffe dass dieser Brief von Ihnen Gehör bei unserer Bundeskanzlerin Frau Doktor Angela Merkel findet.
    Denn ich bin der Meinunghier in Deutschland laufen mehr Zeitbomben herum als in Frankreich was diese anrichten können hat man jüngst gesehen.
    MfG
    L.A.

  93. 93

    Ich verstehe langsam was in Deutschland Los ist. Vor langem hatte ich mal zu Freunden eine Warnung ausgesprochen die beinhaltetefolgendes. „Bald wierden wir von der Krimminalität überrand werden, Vergewaltigungen werden häufiger, die Nazis werden stärker und brutaler und Ausländerhass ist auf Platz Nr. 1.
    Alles ist gekommen. Heute sage ich “ was 1989 passiert ist, hätte nie passieren dürfen.

  94. 94

    Zum teilhier sehr schlimme und eindeutig rechtsradikale Beiträge, die vielen Pegida-Teilnehmern vor Augen führen müsste, von wem sie sich missbrauchen lassen und vor welchen Karren sie sich spannen lassen.

    MM: Ja furchtbar schlimme und furchtbar rechtsradikale. Wir sind beeindruckt von Ihrer faktenreich garnierten Nazikeule. Ich empfehle Ihnen, sich wieder in Ihr linkes Rattenloch zu begeben, aus dem Sie hier kurz Ihre Rattenschnauze herausgestreckt haben.

  95. 95

    Ich verstehe langsam auch, was in Deutschland los ist. Am Anfang dieses Artikels konnte ich inhaltlich zustimmen. Was dann aber kam, entbehrt doch wirklich jedem Funken von Verstand. An Stelle einer Auseinandersetzung mit den existierenden Problemen wird in diesem schwarz-weiss-Schema der Sündenbock dingfest gemacht. Herzlichen Glückwunsch zu dieser eindimesionalen Deutung. Nur wird sie der Realität nicht gerecht. Die Menschen haben Angst. Das ist verständlich, aber aus dieser Angst nur in eine Richtung „prügeln“ zu wollen ist nicht nur falsch, sondern wird uns keinerlei Verbesserungen der Situation bringen. Vielleicht doch besser das Hirn einschalten und nicht den vermeintlichen Heilsbringern hinterherrennen.

    MM: Es wäre hilfreich, wenn sie Ihrer Kritik konrete Beispile beigefügt hätte, was Ihnen nict passt. aber mit Ihrer pazschalen Rundumschelte bewirken Sie nur eines: Dass man Sie für jemanden hält, der zwar kritisiert, aber seine Kritik nicht begründen kann.

  96. 96

    Lieber MM,
    mit solchen Kommentaren disqualifiziern Sie doch nur sich selbst.

    „MM. Aha…außert der Nazikeule haben Sie nichts zu sagen? Netter Versuch … aber wirkungslos. wir sind keine Nazis, sondenr Patrioten. Den Unterschied werden Leute wie Sie nie kapieren.Also schnell zurück insd linek Rattenloch, aus dem Sie krochen!“

    Erstens kann man von einem selbsterklärten Patrioten die Beherrschung von Rechtschreibung und Grammatik erwarten. Dieses Problem betrifft allerdings weniger Sie, sondern vor allem die Mehrzahl der Kommentatoren. Sie selbst könnten jedoch auf Leerstellen und Tippfehler achten. Auch Groß- und Kleinschreibung gehören zu den Grundfähigkeiten eines anständigen Patrioten.

    Zweitens entsprechen die von Ihnen im zitierten Kommentar gewählte Wortwahl und der Sprachduktus sehr wohl dem der Extremen Rechten. Gerade die Gleichsetzung von Andersgesinnten mit Ratten ist ein schon in den 1930er Jahren von den Nationalsozialisten gern gewähltes Stilmittel.

    Sie können nicht gleichzeitig behaupten Argumente wären eine „Nazikeule“ und damit implizieren, dass PEGIDA nichts mit Nazis zu tun hätte und gleichzeitig im Naziduktus gegen diese Argumente wettern.

    Wo wir gerade dabei sind, bitte erläutern Sie mir Unverständigem doch das Konzept des „Patriotischen Europäers“. Da wäre ich mal gespannt. Welches Europa meinen Sie? Die EU? Den Kontinent?

    Vielen Dank für eine Erhellung.

    P.S. Zu dem Brief: Ich werde nicht meine Zeit damit vergeuden hier diesen hanebüchenen Unsinn einzeln zu dekonstruieren. Hirn einschalten könnte helfen und nicht jeden Mist der PI-Lügen-Presse glauben. Beispiel gefällig: Umbennungen der Martinsumzüge. Der ursprüngliche Stein des Anstoßes wurde u.a. hier: http://www.mimikama.at/allgemein/st-martinsfest-die-angebliche-umbenennung-des-sankt-martinsfest-sorgt-fr-wirbel-auf-facebook/ schon dekonstruiert. Dass die Linke in NRW mit ihrer Forderung übers Ziel hinausgeschossen ist steht außer Frage. Die Schuld für die Forderung einer säkularen, antiklerikalen und qua ideologischer Grundlage agnostischen Partei einen Brauch zu profanisieren „dem Islam“ in die Schuhe zu schieben zeugt jedoch von ausgesprochener Ignoranz.

    MM: Was sind Sie? ein Linker? Ein Wähler der Linkspartei oder gar einer ihrer Parteifunktionäre? Warum nehmem sie diese Mauermörder in Schutz, feuern aber eine Breitseite gegen mich, einen der wenigen, der den Mut hat, sich einer übermächtigen Phalanx zu stellen und dabei täglich sein Leben riskiert?

    Meine Wortwahl und Sprachduktus entsprechen der von Rechtsradikalen? Wie hätten sie mich denn gerne? Etwa in Art, dass ich meine Kritik in einer für jedermann gefälligen Weise artikuliere mit dem Effekt, dass davon allerdings niemand mehr Notiz nehmen würde? Haben Sie schon mal den Joschka Fischer reden gehört oder gelesen? Komisch, dass Sie dem nicht stalinistische Wortwahl vorwerfen.

  97. 97

    Sehr geehrter Herr Mannheimer,
    Ich finde es traurig, wie Sie die Autoren der Kommentare 90 und 94 beleidigen, die Ihre Ansichten als rechtradikal bezeichnen, jedoch in keiner Weise Beleidigungen von sich geben.
    MfG

    MM: Wenn Sie wüssten, was ich täglich an Hassmails erhalte, würden Sie meine Reaktion verstehen. Solche „Ansichten“ wie die von Ihnen zitierten sind nicht bloße Privatmeinungen, sondern eine bewsusste Diffamierung meiner Person als „rechtsradiakal“ und damit sehr wohl eine Beleidigung. Ich bin weit davon entfernt, ein Rechter zu sein. Wenn ich schonb gegen solche Diffamierungen auf anderen Medien kaum etwas tun kann, dann doch wohl auf meinem eignen Blog? Oder?

  98. 98

    OMG, was habt ihr denn eigentlich fuer ein Problem mit dem Leben? Lebt euer Leben einfach und beschwert euch nicht andauernt. Habt ihr euch eigentlich schonmal gefragt was passieren wuerde, wenn ihr selbst mal ins Ausland reisen wollt um dort zu arbeiten? Ihr wollt euch sicher auch nicht ausgestossen fuehlen und staendig von allen komisch angeschaut werden! Werdet mal wach und akzeptiert, dass es ein „miteinander“ geben kann und hetzt hier nicht so haesslich rum!

  99. 99

    Moin Moin rundherum,

    ich kann es kaum glauben, was ich in dem Brief und in den nachfolgenden Beiträgen und Kommentaren zu lesen bekam. Und verstehen kann ich auch vieles nicht; liegt es doch einerseits an den abstrusen eindeutig rechtsnationalen Inhalten, NDP, AFD und Konsorten lassen grüßen, andererseits daran, dass die so gepriesenen deutschen Tugenden sträflich vernachlässigt werden. Eine sei hier erwähnt: die Qualität der Sprache und der Schrift lassen viele Wünsche offen.
    Es ist schlichtweg erschreckend in welcher Offenheit sich viele Teilnehmer dieser Diskussion disqualifizieren.
    Für mich bleibt der Schluss übrig: wer noch nicht einmal die deutsche Sprache – seine Muttersprache – beherrscht, mit dessen Bildung ist es wahrlich nicht weit her, woraus folgert, dass er/sie nur nachplappert was andere menschenverachtend vorbrabbeln – Mitläufer nennt man solch farbscheues Gesindel, die nur das Ergebnis der Mischumg aller Grundfarben als einzige Farbe anerkennen.

    Na, Prost Mahlzeit, solch Gedankengut hat uns schon den letzten Weltkrieg beschehrt, der nächste ist dann auch der letzte.

    Und noch ein paar Gedanken zum eigentlichen Thema: im Namen der Religionen – egal welcher – sind mehr Menschenleben geopfert worden als durch alle Krankheiten seit Anbeginn der Aufzeichnungen. Wenn das so weiter geht, sind bald alle Krankheiten besiegt, denn es wird keine Menschen mehr geben, die diesen zum Opfer fallen können.
    Jede Religion behauptetd die einzig wahre zu sein, und wer hat nun Recht?

    Lasst doch jeden nach seiner Fasson glücklich werden.

    Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt.

    Denkt mal darüber nach!!!!

  100. 100

    Diesem Brief kann eigentlich nichts mehr hinzugefügt werden!

    Noch sitzt Ihr dort oben Ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das das Volk, dann gnade Euch Gott!

    Theodor Körner vor ca. 200 Jahren. Hat aber heute „alternativlos“ Gültigkeit!

  101. 101

    Das Problem ist, dass Flüchtlinge hier her kommen und nichts zu tun haben. Wertmarken bekommen, als Zahlungsmittel und sich in den unsauber benehmen. Das System sollte ihnen eine Lebensgrundlage schaffen sich gleichwertig zu fühlen aber auch deutschen Anstand beigebracht bekommen. Dass man Toiletten benutzt, der Müll in Eimer gebracht und vor allem Deutsch gelernt werden sollte. Wir sollten nicht zulassen, dass sich beide Seiten so hoch putschen. Das will doch eigentlich keiner.. Der Dorn im Auge ist nicht der Islam, der Moslem sondern die Regierung. Vergesst das nicht.. Kämpft nicht gegeneinander!

  102. 102

    Dienstag, 13.01.2015
    theo peters

    Dieser Brief sollte wirklich nicht nur im Vorzimmer von Frau Merkel ungelesen liegen bleiben, sondern die Bestätigung erhalten, dass Frau Merkel dazu Stellung nimmt und die Ausführungen des mutigen Polizeibeamten, der wahre Worte mit viel Mut und Praxiswissen zum Ausdruck gebracht hat, klären und Veränderungen unbedingt herbeiführen

  103. 103

    Das ist ja alles schön und gut aber die Menschen haben immer noch nicht verstanden das sie keine Petitionen,Briefe an die Regierung oder auf die Strasse gehen müssen, weil alle Staaten seit dem 25.12.2012 durch den OPPT vollstreckt wurden sind. Das heißt sie sind illegal an der Macht und das nur weil die Menschen glauben die da „oben“ hätten die Macht. Das ist genauso als würde der Firmenchef zu seinem Praktikanten gehen um ihn zu fragen ob er sich eine neue S-Klasse kaufen darf. Einfach gesagt die Menschen verlangen von jemanden was der gar nichts zu sagen hat, und geben ihm damit die Macht obwohl sie selbst die Macht haben ihr Leben zu ändern und somit die Welt verändert wird. Dann ist es genauso wie mit den „Verschwörungstheoretikern sie reden aber niemand hört ihnen zu. Das Buch „Wie aus Göttern Affen wurden“ erklärt diese Dinge sehr gut und man versteht nach dem Lesen jedes einzelne Puzzleteil. Und wer diesen Kommentar nicht versteht wird ihn danach verstehen und seinen eigenen Weg gehen. Das Buch bekommt man auf http://www.schöpferwissen.com

  104. 104

    Moin moin,
    ich finde den brief sehr sehr gut. endlich mal jemand der das ausspricht, was die eine vielzahl der deutschen denken.
    anstatt sich den wirklich kriminellen anzunehmen, brüsten sich die politiker mit vereinverboten der soooo kriminellen rockerclubs. die eigentliche gefahr geht von den clans aus, welche sich immer weiter ausbreiten.

  105. 105

    Ehrliche Meinung. Ich kann mir nicht vorstellen das dies ein Brief von einem Polizisten ist. Das käme einer Kündigung gleich. Und viele müssen mal runterkommen von dem Ähh ich hab Angst. Wovor habt ihr denn genau Angst? Das es mehr Döner in Deutschland gibt? Das was geschieht (Anschläge usw) sind radikale Spinner die schon ewig in Deutschland leben und nicht erst die jetzigen Zuwanderer. Dieses Radikale ist immer schlecht, sei es links, rechts, Gläubigbestimmt oder oder. Es steht allem im Weg. Und jetzt könnt ihr heulen, jammern, mich beleidigen oder oder. Wisst ihr was mir das ist: OHH ENTSCHULDING.. Scheissegal. Jeder ist mir Willkommen solange er nett und aufgeschlossen ist. PUNKT AUS BASTA. Diese ekelige widerliche Antihaltung gegen alles nervt mich richtig an. Das wahre Problem sind nicht die Ausländer… das wahre Probleme sind die Reichen die uns versuchen HIRNLOS gegeneinander aufzuhetzen, daher auch die ewigen Berichte über radikale Muslime, gewaltbereite Nazis usw usw. WACHT ENDLICH AUF. Fernseher aus, Zeitung beiseite… Glaubt was ihr seht. Werdet ihr täglich verprügelt von Gewaltbereiten Menschen? Ich glaube nicht.. In diesem Sinne.

    MM: Das ist das ahnungslose Gequatsche eines fakten- und erkenntnisresistenten Linken, was Sie da von sich geben. 6.300 Deutsche wurden von islamischen Einwanderern in denselben 20 Jahren getötet, in denen die NSU ihr Unwesen trieb. Sind die Reichen daran schuld?

  106. 106

    Mit wie vielen Muslimen sind Sie denn befreundet? Wie viele Muslime kennen Sie persönlich?
    Die Mehrheit der Ausländer, die nach Europa kommen, glauben an die demokratischen Rechte.

    Ich kenne auch Ausländer hier, die bewaffnet sind, die zwangsverheiratet werden, die Drogen verkaufen. Ja. Aber die Mehrheit der Ausländer gehört zu der deutschen Mehrheit, die Demokratie, Bildung, Frauenrechte, Frieden und eine produktive Arbeit schätzen. Gewalttäter sind die Minderheit.

    MM: Und woher haben Sie diesen Unsinn her? Es gibt allein in Deutschland über 40.000 gewaltbereite Salafisten, mittlerwile schon an die 1.000 IS.Amhänger, und die Mehrzahl der Türken hat in diversen Umfragen die Erricthung einer islamischen Bundesrepublik Deutschland befürwortet, wenn Muslime hier in der Mehrzahl sind.

    Sie verwechseln Ausländer mit Muslimen. Wir kritisieren Ausländer so gut wie nie. Es gehtr uns allein um den Islam., Nichtislamische Ausläünder sind uns willkommen.

  107. 107

    Zu diesem Brief gibt es nur meine ganze Zustimmung.

  108. 108

    Ja , hier sehen wir auch rechtsschaffende Menschen , die dem deutschen Staat dienen , die gegenwaertigen Regierungsparteien gewaehlt haben , aber halt in Zukunft nicht wieder tun .. Der Brief zeugt von eigentliche Angstbedenken ,was auch die Pegidaanhaenger sehen und verhindern wollen … Deutschland gehoert den Deutschen und keinem Islamisten oder anderen .. und hier sollen deutsche Gesetze uns Sicherheit geben .. in Schule und ueberall.. Ich finde es eine hohe Leistung und Mut es zu schreiben und das von einem Staatsdiener .. ich werde mich auch eiener anderen politischen Richtung orientieren und niemals wieder , die gegnwaertigen Parteien waehlen … denn die Regierung ist absolut nicht faehig …. ein Hoch der Pegida…..

  109. Markus Braunschweig
    Donnerstag, 15. Januar 2015 23:01
    109

    ich find den Beitrag sehr gut und sehr ausführlich. aber das sollte uns nicht Angst, sondern viel mehr WÜTEND machen! denn Angst lähmt.

    die Schein-Alternative AfD würd ich aber auch nicht wählen, wenn, dann die NPD. Die wird von Politikern wahrgenommen. Aber selbst das ist alles noch viel zu wenig, es wäre nur ein kleines Zeichen, wenn nach fast 70 Jahren mal andere Parteien an die Macht kommen statt immer nur CDU/SPD!

    Außerdem glaub ich nicht, dass Merkel nicht alle Informationen vorliegen! die aktuellen Spitzen-Politiker sind sehr fähig, allerdings haben sie nicht das Wohl des dt. Volkes im Sinn! und genau das ist das, was der Polizeibeamte in seiner Naivität nicht erkennt. Schade, nichtsdestotrotz ein gelungener Brief, der klar macht, dass die Terror-Anschläge nur eine winzig kleine Spitze des Eisberges sind. Und zudem, das Judentum und Christentum beutet uns auch aus, das ist kein schützenswertes Gut, nicht so sehr der Glaube an sich, sondern die Mächtigen unter Ihnen sind sehr gefährlich. Für mich gehört sämtliche Wüsten-Religion sofort abgeschafft!

  110. 110

    Jammern nütz nichts steht auf und gründet eine Patrioten Partei wer Hilfe braucht sollte sie bsekommen aber keinen mißbrauch mer alle Jammern und niemand steht auf die Zeit ist reif last unser Land nicht unter gehen den auch Jesus Christus hat den Tempel aufgeräumt unser Land ist tolerant aber die Grenze ist erreicht versucht doch mal eine Kirche im ein moslemischen Land zu bauen steht doch endlich auf und last unsere Fahnen wieder wehen g.z der Patriot

  111. tut nicht zur sache
    Freitag, 16. Januar 2015 21:11
    111

    Kleiner Tipp am Rande: Vergleiche die PEGIDA Forderungen mit den Schildern und Banner der Demonstranten. Wie mir scheint haben sie selbst keine Ahnung was PEGIDA fordert oder interpretieren es falsch… wie die Medien?!

    Vorsicht Lügenpresse: http://spon.de/vgEWa

    Vermutlich alles gestellt in dem Video und gekaufte Schauspieler.

    Ein paar Patrioten sind ja ok, solange sie sich hier integrieren!

  112. 112

    Sie würde ich gerne mal kennenlernen denn Sie sprechen mir aus der Seele! Weiter so!

  113. 113

    Ich kann nur zustimmen!! Seit Anfang des Jahres bin ich mindestens 2x wöchentlich bei PEGIDA….-Veranstaltungen, dienstlich. Es gibt 17 Forderungen der PEGIDA, die teilweise schon beschrieben wurden, aber weder nimmt die Presse und unsere Politiker sie wahr, noch will auch nur 1 Gegendemonstrant sie hören. Nur gibt es in NRW leider ein wirkliches Problem: Die hiesige PEGIDA ist sehr stark von Rechts unterwandert. Das konnte man sowohl bei HOGESA in Köln, als auch bei sämtlichen anderen Demos beobachten. Selbst wenn sich das ändern sollte,wird hier in NRW immer der Makel einer Demo Rechts bestehen bleiben. Und dann gibt es in Deutschland noch ein weiteres grundlegendes Problem: Wenn ich sage: Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein, bin ich ein NAZI, wenn ich fordere, die gleichen Einwanderungsrichtlinien wie in Australien, USA, usw. zu fordern, bin ich ein NAZI, wenn ich unsere Nationalhymne mitsinge, bin ich ein NAZI, wenn ich Nationalstolz zeige, bin ich ein NAZI. Da frage ich mich: Warum dürfen Bürger aller anderer Nationen stolz auf ihr Land sein, ich aber nicht??? Warum muss ich mich -übrigens nur in unserem Land- schämen, Deutscher zu sein? Mir hängt das wirklich alles zum Hals raus, und für mich gibt es eine Lösung: Ich habe noch ca. 3 Jahre bis zur Pension, dann werde ich dieses Land für immer verlassen!!

  114. 114

    Dieser Brief muss an alle Politiker gerichtet werden. Obwohl mich immer mehr frage, ob die noch etwas anderes im Kopf haben, als die Zunahme ihres eigenen Vermögens. Wir haben in Deutschland ein riesengroßes Problem mit der Islamisierung.

  115. 115

    Wie wäre es endlich mal mit den Religionen aufzuräumen und zwar mit allen! Religion=veraltete Rituale für veraltete Gesellschaften. Religion gibt nur Ärger auf der Welt besonders wenn sich die Religionen begegnen. Die Menschheit hat in 2000 Jahren nichts aber auch gar nichts dazugelernt. Im Gegenteil es wird immer schlimmer.

    MM: Das wollten die Sozis auch. Ergebnis: Noch schlimmeres Massaker. Aber vielleicht sind sie ha der Mann, auf den die Menschheit gewartet hat und der mit allen Religionen Schluss machen wird…. Wir sind gespant…