18.000 Teilnehmer bei Pegida Dresden. Tausende Gegendemonstranten. Der Islam hat Deutschland bereits gespalten

Pegida Dresden hat wieder zugelegt und mit 18.000 Teilnehmern einen neuen Teilnehmerrekord. In zahlreichen deutschen Städten, so in Würzburg, fanden ebenfalls Pegida-Demonstrationen statt. Immer mehr deutsche Bürger stehen - trotz massiver Verleumdung der Pegida als angeblich rechte Bewegung - auf und fordern die Rücknahme der  verordneten Islamisierung und Abschaffung der Deutschen als demografische Majorität in ihrem eignen Land. Aber auch die Gegner rüsteten auf: In München, Stuttgart, Berlin und anderen Städten mobilisierten Linke und unverbesserliche Gutmenschen ihre kleinen, aber bestens organisierten Netzwerke. Die deutsche Politik der letzten Jahrzehnte und der von ihr hereingeholte Islam haben die deutsche Gesellschaft in einer Weise gespalten wie seit der Weimarer Republik nicht mehr. Es kommen schwere und gleichzeitig entscheidende Zeiten auf unser Land zu.

***

Von Michael Mannheimer, 6.1.2015

Der Islam hat Deutschland bereits gespalten

Besser kann  es für den Islam derzeit kaum laufen. Obwohl er in Dutzenden Ländern seinen Terror entfacht hat, obwohl IS-Terroristen wahre Enthauptungsorgien feiern, obwohl er seit 9/11 mehr als 25.000 Terrorakte in über 60 Ländern durchgeführt hat mit mehr als einer Million Toten, obwohl er auch in Europa mehrfach terroristisch aktiv war, findet er genügend "nützliche Idioten" in unserem Land, die sich mit ihm solidarisieren.

Über den Totalitarismus, die Frauenfeindlichkeit und die tödliche Gefahr des Islam für alle zivilisierten Nationen ist in den letzten Jahren so viel geschrieben worden, dass man dies nun hier nicht wiederholen muss. Seine Sympathisanten findet er bei überwiegend links ausgerichteten Menschen, bei den Grünen (Özdemir: "Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird"), bei der SPD und bei der Linkspartei, die auch, als sie noch SED hieß, bereits den Terror der Palästinenser finanziell, materiell und logistisch unterstützte.

Sind Linke und Gutmenschen psychisch krank?

Was diese Menschen bewegt, was besonders Linke dazu bringt, den frauenverachtenden und alle Nichtmoslems zur Ermordung freigebenden Islam trotzdem den Rücken zu stärken, ist mit rationaler Herangehensweise nicht mehr zu verstehen. Am ehesten trifft wohl die Erklärung des US-Psychaiters Dr. Lyle Rossiter zu, wonach Gutmenschen klinisch kranke, wahnhafte und damit geisteskranke Personen sind:

“Die Wurzeln des Gutmenschentums -und der damit verbundene Wahnsinn- kann deutlich an der Entwicklung des Kindes vom Säugling bis zum Erwachsenen nachvollzogen werden und wie eine verquere Entwicklung die unvernünftigen Denkweisen des Gutmenschen produzieren.

Wenn der moderne Gutmensch über imaginäre Opfer heult, Wut gegen imaginäre Bösewichte aufstaut und vor allen Dingen, wenn er das Leben von Menschen bestimmen will, die sehr wohl kompetent sind ihr eigenens Handeln zu bestimmen, dann wird die Neurose des Gutmenschen schmerzlich sichtbar.”

Das Potential von Pegida ist wesentlich größer als das seiner Feinde

Jedenfalls sind die paar Tausend Menschen, die die linken Gutmenschen deutschlandweit gegen Pegida mobilisieren konnten, bei Licht betrachtet nicht viel. Besonders wenn man an die monopolistische und völlig einseitige Dauer-Berichterstattung, besser gesagt Hass-Propaganda, der Links-Medien gegen Pegida denkt und daran, dass die deutsche Linke (einschließlich der Gewerkschaften und der mit diesen eng verbundenen antifa) sämtliche ihrer seit Jahrzehnten bestens organisierten und oft mit staatlichen Geldern geförderten Netzwerke mobilisiert hat.

Die Linke kann 10, maximal 20 Prozent der Bevölkerung für ihre Zwecke mobilisieren. Die Pegida hingegen 70-80 Prozent. Dass sich erstere wesentlich lautstärker bemerkbar machen, liegt nicht an deren objektiver Bedeutung, sondern an deren massiver und einseitiger Unterstützung durch die alles beherrschenden Linksmedien.

Daher gilt für die Pegida und andere Widerstandsbewegungen: Lasst euch nicht entmutigen. Die Zeit arbeitet für euch. Ihr könnt Hunderttausende, ja Millionen Menschen mobilisieren, wie man in Frankreich angesichts der (von deutschen Medien weitestgehend verschwiegenen) Anti-Gender-Demonstrationen im letzten Jahr sehen konnte.

Der deutsche Riese ist erwacht. Wehe seinen Feinden

Es wird die Seite gewinnen, die den längeren Atem hat. Und eines ist jetzt bereits sicher: Für die Deutschland abschaffenden Kräfte, für die Medien und Politiker, für die Altparteien und jene Teile der Kirche, die sich wieder einmal gegen ihr Volk stellen, werden harte Zeiten anbrechen.

Der deutsche Riese ist erwacht. Er steht noch nicht auf seinen Beinen, noch hat er seine ganze Kraft entfaltet. Aber er hat seine Augen bereits aufgemacht und sieht verwundert, wie ihn eine Minorität von Verrätern an den Boden gefesselt, heimtückisch betäubt hat und gnadenlos entsorgen will.

Doch er wird seine Fesseln sprengen und seine Freiheit zurückerobern. Vae victis!


40 Kommentare

  1. Edit: Wie üblich äußern sich am lautesten gegen Pegida die, die von aktuellen System profitieren, auch Promis.
    Vllt. sollte man solche "Promis" boykottieren.

  2. Kirche, Regierung, "Politik", Funktionäre,
    "Geld"elite"" benötigen eine stumme, handlungsunfähige, zumindest handlungsbehinderte, -träge, -eingeschrönkte
    Masse Mundtoter, koste es, was es wolle.
    Dafür verbündet man sich auch mit dem Satan.

    Fettaugen benötigen Flüssigkeit,
    sonst wird´s Schmalz.

  3. "Daher gilt für die Pegida und andere Widerstandsbewegungen: Lasst euch nicht entmutigen. Die Zeit arbeitet für euch. Ihr könnt Hunderttausende, ja Millionen Menschen mobilisieren, wie man in Frankreich angesichts der (von deutschen Medien weitestgehend verschwiegenen) Anti-Gender-Demonstrationen im letzten Jahr sehen konnte."

    Ja, es braucht noch an Zeit und die Kommunisten haben noch alle Mittel, von uns bezahlt, in der Hand und ihre Propaganda wirkt wie ein Rauschmittel.

    Aber zugleich wachsen auch die Widersprüche, denn die Realität schaut anders aus als ihre angeblich heile Welt.

    Immer schön weiterarbeiten, bis der Laden zusammenbricht.

  4. 100.000 waren deutschlandweit. Aus der Kirche auszutreten ist genauso ein guter Grund wie auszuwandern. Man hat die Schnauze voll vom SED System in Deutschland 2015. Trotzdem hat in der DDR mehr Menschen demonstriert wie mit den Füßen abgestimmt.

  5. "...wie man in Frankreich..."

    Frankreich...aaah, träum...

    Wenn in Frankreich die Bauern mit Mistkarren
    gen Élysée lustwandeln,
    dann ist der Teufel los,
    die Regierung am Rotieren,
    Beschlüsse purzeln v o r ihrer Ankunft.

    (Zu Recht) Zögerliche werden entgegenhalten,
    Frankreich sei inzwischen linksversifft.
    Temporär.
    Zerfall braucht e bissl,
    braucht seine Zeit.

  6. 18 000, wau oder auch wow genannt!?

    Hier waren es noch 15 000! (oder doch schon 20 000?)
    https://michael-mannheimer.net/2014/12/22/wieder-15-000-demonstranten-bei-pegida-in-dresden/
    Das war am 22.12.2014

    Heute ist der 06.01.2015 und es sind nur 3 000 mehr in 3 Wochen (oder
    2 000 weniger, wie man will)

    Für die bestehende Aufgabe/Gefahr ist das unter aller Sau, jedes andere Land hätte in kürzerer Zeit wesentlich mehr Leute auf die Straße gebracht.

    18 000 von 30 000 000 autochthonen Restdeutschen in D-Land ist absolut erbärmlich.
    Ob die sich in z.B. Dresten oder in der Wüste Gobi hinstellen, ganz egal.
    18 000 von 80 767 000 Einwohnern in D-Land ist mit "absolut erbärmlich" noch sehr geschmeichelt.
    Was muß eigentlich noch passieren?

    Das ganze stinkt gewaltig nach einer Farce, einem Akt wie das hier:
    https://michael-mannheimer.net/2014/12/27/gruenen-politikerin-beim-schmieren-von-hakenkreuzen-erwischt/

    Wie plötzlich PeGiDa nach den HOGESA mitte Oktober 2014 auftrat ist rätselhaft und doch erst 18 000 die sich draussen hinstellen!?!?

    Warum das so ist?
    Die Deutschen, kein Interesse daran und darum auch Tor und Tür offen für "Zeitungsenten, Radio- und Fernseh-enten".
    Von wegen "schlecht informiert", denen ist es nur völlig (Scheix)egal!

    In diesem Land traue ich nichts und niemandem mehr, selbst wenn mir jemand einen Koffer voll mit 500€ Scheinen und notarieller Beglaubigung vor die Nase hält.

    PEGIDA kommt viel zu spät, der Affe ist längst tot!!!
    (Er weiß es nur noch nicht, hihihi)

    MM: Dieses Land braucht jetzt Männer mit Zuversicht und Kampfeswillen. Nicht Jammerlappen und Defätisten wie Sie.

  7. Es waren gestern mehr als 20.000 Menschen in Dresden bei der Pegida-Demo, schätzungsweise 25.000. Es ist doch offensichtlich klar, dass die Zahlen nach unten korrigiert werden. In der sächsischen Zeitung vom heutigen Tag wurde nur von "tausenden Gegendemonstranten" berichtet.
    Also auf zum nächsten Montag in Dresden! Pegida hat den längeren Atem.

  8. Pegida kam zu früh und mit den 25 Mio Islam-Anhänger zur Einwanderung hat es noch nicht geklappt..Die Systemelite bekommen das Loch und Leck namens Pegida nun schnell zu, leider.

  9. Alle Macht geht vom Volke aus.

    Nicht alle "Ohnmacht" !!!

    +++++

    Die Bewegung wird an Zulauf gewinnen.

    Die Bewegung wird zu einer Gefahr für die Mächtigen.

    Es gilt. Alles muss friedlich bleiben.

    Keine Provokationen zulassen.

    Der friedliche Protest wird aus dem Volke kommen.

    Wir sind mehr als wir denken !!!

  10. Ja es stimmt.Im Volke gärt es.Man kann jetzt deutlich sehen,dass das Gift der Linken hier seit 1945 noch schlimmer gewütet hat als unter dem SED Politbüro.Hier war die Finesse der Linken,die man ganz getrost auch das Tier nennen kann und sogar muss,in seinem Wirkungsgrad noch schlimmer auf dem Plan.Hier,im Westen,und besonders im Raum Köln,kommt jetzt die Frucht der perfekten Umerziehung zum Vorschein.So also kann man ein Volk umerziehen und verändern das es für seinen eigenen Tod auf die Strasse geht,und sogar durch Demonstration noch für dessen Beschleunigung sorgt.Ein wenigstens noch halb funktionierendes Hirn würde über diesen Zustand einfach lachen.Tatsächlich,wie ich schon sagte,man kann ein ganzes Volk gemütskrank politisieren,weg mit den Grundwerten einer Kultur,weg mit den guten Sitten und der Moral,und schon enstehen diese Hirnrisse.Fast so als würde ein gesundes Hirn am Wassermangel eingehen und eben durch Vertrocknung diese Risse bilden.
    Der Osten scheint erweckt,und man sieht das hier trotz jahrzehnte langem Vollkommunismus der verheerende grüne Einfluss fehlte.Was von Westen drohte war doch tatsächlich schlimmer.Sieh an,der Ostumerziehung fehlte der grüne Schmelz,erst damit kann man restlos und vollendens zerstören.
    Im Westen wird das Volk sein Wahlverhalten niemals mehr ändern.Dazu ist es wirklich schon zu krank und verdorrt.Die zugefügten Schaden,gerade durch das Zusammenspiel links grün sind stationär und irreservibel.Das ist jetzt erst richtig sichtbar geworden.
    Vielleicht werden diese Musiker uns sonstigen Gegenäffer von Pegida ja sogar staatlich bezahlt um hier im Westen in der Mehrzahl zu bleiben.Dem Tier ist alles zuzutrauen.

  11. Özdemir sagt allen ernstens das die Zahl der PEGIDA Gegen Demonstranten viel hörer ist! Und PEGIDA somit nicht Deutschland ist! Da fällte einem nichts mehr ein! Diese Figur will allen ernstens behaupten was zu Deutschlan gehört und was nicht!!
    Ich habe aus einer anderen Quelle erfahren das die Zahl der Demonstranten in Dresden um die 20000 waren!!

  12. Die wachsende Pegida-Bewegung in immer mehr Städten zeigt überdeutlich, dass in unserem Land vieles im Argen liegt und - wie nicht unbegründet zu befürchten ist - eine Besserung derzeitiger Verhältnisse nicht zu erwarten ist.
    Berechtigterweise fragen sich immer mehr Menschen, ob sie solche Entwicklungen, wie z. B. die der Bevormundung der Gesellschaft durch sozialistische Ideologien (z. B. Gender- und Antidiskriminierungwahn mit Diktat der Sprache hin zur Drottelsprache) politisch linker und gutmenschlicher Minderheiten, sowie die unkontrollierte Einwanderung aus fremden, antichristlichen Kulturkreisen u.a.m. weiter hinnehmen sollen, wenn sie denn für ihre Kinder noch eine Zukunft haben wollen – und das im eigenen Land.
    Von den eigentlichen, vom Wähler beauftragten Verantwortlichen, den Kirchen, Gewerkschaften und verschiedenen Verbänden (im Verbund mit den Wahrheitsmedien!) ist offensichtlich nichts mehr zu erwarten, die diesem „Deutschland an die Wand fahren“ Einhalt gebieten und ein rasches und wirksames Umsteuern bewirken könnte.
    Der sehr gute und ausführliche Beitrag von Jörgen Baur (http://www.christliche-impulse.de/?pg=2263) bringt es auf den Punkt.

  13. Wie sagte nochmal (Kennedy, glaube ich):
    "Frage nicht danach was dein Land für Dich tun kann,
    sondern was DU für dein Land tun kannst"!

    Und die eindeutige Antwort darauf heißt nunmal:
    P E G I D A ! ! !

  14. "Sind Linke und Gutmenschen psychisch krank?"

    Das ist nichts anderes als VERDRÄNGUNG (siehe Freud), um den Zustand der realen Islamisierung und deren Auswüchse, die sehr schwer zu ertragen sind, aus dem Gedächtnis zu löschen.

    Man will glücklich und unbeschwert weiter leben, und solange man das für sich mehr oder weniger auch NOCH kann, blenden viele die Last und Mühen einfach aus, die aber notwendig sind, um Glück und Freiheit zu erhalten. Er kann nicht sein, was nicht sein darf.

    Man stelle sich XY vor, der die Sachlage einigermaßen kapiert hat. Je nach Charakter und Persönlichkeit ist seine Reaktion darauf: Entweder er macht sich die Mühen eines "Aufklärers", oder, ganz simple, ganz blind, er liebt seine Henker plötzlich, ein SCHEINBAR erlösendes Gefühl überkommt ihn, eine Last fällt ab, er ist wieder eins mit allen Menschen, er hat keine "Feinde oder Probleme" mehr. Er lächelt irre wie Gauk und ist glücklich, ohne auch zu wissen oder zu ahnen, das er auf dem Weg zum Schafott ist. 😉

  15. @TLouis1691 "Ich habe aus einer anderen Quelle erfahren das die Zahl der Demonstranten in Dresden um die 20000 waren!!"

    Stimmt, kann ich Bestätigen! Bin Extra aus Berlin hingefahren um dies mal LIVE zu erleben. Keine Spinner sondern das normale Volk trifft sich da. Wir haben viele Gespräche geführt und die Freude war groß, das wir extra aus Berlin angereist sind. Was uns mit auf dem Weg gegeben wurde: Macht das gleich in Berlin, Hamburg, Magdeburg, München, Leipzig....!!! Es muss "das Volk" endlich überall nicht nur wach werden sondern auch auf die Strasse! "Spazieren gehen" fordert die Gesundheit und man ist unter gleichgesinnten. NUR SO!!! kann man was bewegen! Meine Nachbar "reden" auch nur und bekommen den Hintern nicht hoch. Gehts es Ihnen wie vielen vielleicht "noch" zu gut!?

    Noch ein Wort zu der Gegendemo in Dresden. Wir haben sie gesehen wie sie durch die "Fussgängerzone" gelaufen sind. Allerhöstens waren es 300 - 400 aber dafür massig an Polizei! Und es war mehr ein "Trauerzug" als eine Gegendemo. Was immer wieder über Lautsprecher kam war: "Mach doch einer mal die Mukke laut, warum klappt das den nicht mit der Mukke!?..."

    Also die Zahlen der Gegendemos sind, wie so üblich von den MSM völlig verdreht. Mein Kind würde sagen: "Die Lügen wie gedruckt!" Und da kann ich nur Zustimmen.

    Michael noch eine kleine Anmerkung: die Dame aus Berlin die sich so sehr über die Ausländerdemo in Berlin Steglitz, wo den Deutschen der Tod gewünscht wurde, aufgeregt hatte, hat sich leider nicht gemeldet. Schade.

    Danke Michael für deine Seite und Mühe!

  16. Roger (16) ...

    Also "Stockholm-Syndrom" in nationaler Ausführung?

    Dann sollten wir froh sein über unsere "geistige Gesundheit"!

  17. Wie Nopegida psychologisch tickt.
    Die Menschen von Nopegida hören nur irgendetwas mit "Flüchtlingen" "Dürfen nicht mehr so nach Deutschland"......das war es dann auch schon.
    Das ist ein Einschaltknopf, der dann ganz automatische Gedankengänge in die Wege leitet.
    Als erstes spuckt ihr Gehirn folgende Assoziationen heraus:

    - Nazis
    -Hassen Ausländer
    -Wollen keine Ausländer im Land
    -Wollen nicht helfen
    -Haben kein Mitgefühl
    -Haben genug Geld in Deutschland
    -Uns geht es gut, wir können teilen
    -Flüchtlinge sind arme Menschen
    -Jesus hat auch dem armen Samariter geholfen (obwohl, so weit denken die meisten
    schon gar nicht mehr, die kennen diese Geschichte gar nicht, bleiben wir bei einfachen
    Gedankengängen)

    Bei Nichtdeutschen kommt hinzu:
    -Ich muss raus aus dem Land
    -Meine Verwandten müssen raus aus dem Land
    -Ich kann hier nicht mehr an der Leistung der Deutschen partizipieren

    Es werden also die einfachsten Gedankengänge in Bewegung gesetzt.
    Weiter denken können Pegida-Gegner in der Regel nicht.
    Diese Gedankengänge genügen ihnen, um Pegida in die rechte Ecke zu stellen.
    Mehr denken können diese Menschen auch nicht.
    Sie sind mit diesen Gedankengängen bereits am Ende ihrer Möglichkeiten angelangt.
    Jede weitere Information fließt wie durch ein Sieb direkt durch sie durch.
    Ihr Gehirn ist zu keiner weiteren Aufnahme von Informationen mehr fähig.
    Aufgrund dieser Programmierung agieren sie dann.
    Bekämpfen ihre ausgemachten Feinde mit allen Emotionen und intellektuellen Möglichkeiten
    die ihnen zur Verfügung stehen.
    Dass sie dabei nur gegen sich selbst kämpfen, kommt ihnen nicht in den Sinn.
    Dafür fehlt ihnen Geist und Seele.
    http://petraraab.blogspot.de/2015/01/wie-nopegida-psychologisch-tickt.html

  18. Klasse! Die ehrenwerte PEKIDA leistet schon jetzt einen sehr positiven Beitrag zum Umweltschutz und spart Strom!

    Die Kollaborateure mit dem Bösen sollen das unnötige Licht gerne ausmachen, mal schauen, was Deutschen-feindliche Kirchen noch alles einsparen wollen!
    .

  19. Salopp gesagt!

    Ostdeutsche sehen hier vielleicht etwas klarer.

    Die haben die Gerhirnwäsche nach dem Krieg nicht

    mitgemacht.

    PEGIDA Dresden ist hier klar im Vorteil

    +++++

    Bei uns ist alles so gut. So bunt.

    So Multikulturell.

    Man sieht den Kirchturm nicht mehr.

    Nur noch das Minarett !!!

  20. Ich als Fremder, der seit fast vier Jahrzehnten in diesem Lande lebt und dieses Land l i e b t, sage:
    Jede/r Deutsche/r, die/der nur noch einen Hauch an Patriotismus in sich trägt, muss sich PEGIDA anschließen und dazu beitragen, das geliebte Vaterland von den Verrätern in den Medien und in der Politik zu befreien, um die Zukunft für sich, seine Kinder und Enkelkinder in diesem demokratischen und freien Land zu sichern, bevor hier die Hand des Teufels die Macht erringt.

  21. Killerphrasen
    ****************

    Eine Phrase ist eine beliebige Zeichenfolge, wie sie auch in der Informatik und der Künstlichen Intelligenz verwendet wird. Durch die Zuweisung einer Bedeutung wird eine Phrase zum Begriff, den jeder versteht, dem diese Phrase als Begriff beigebracht wurde.

    Hier eine beliebige Phrase -Fkjhhtnj- diese Phrase sagt einem aber nichts, weil mit dieser Zeichenfolge keine Begrifflichkeit verbunden ist. Hier eine andere Phrase -Hut- dieser, eigentlich auch beliebigen Buchstabenfolge ist in der Spracherziehung eine Bedeutung zugewiesen, nämlich eine Kopfbedeckung wird so bezeichnet.

    Nun sind mit beliebigen Phrasen, die durch Erziehung und Konvention zu Begriffen geworden sind auch Emotionen und Assoziationen verbunden. Die Zeichenfolge -Liebe- ist neben einer bestimmten Bedeutung, auch mit Emotionen verbunden, im Gegensatz zu dem Wort -Hut- welches KEINE besonderen Emotionen auslöst.

    Von LINKEN-Asozialen, also von den "Original Sozialistischen LINKEN-NAZI-Bolzen", die eine friedliche und fleißige Zivilgesellschaft überfallen um diese ausrauben und ausplündern zu können, wenden nun so genannte Killerphrasen verwendet um sachlichen Diskussionen auszuweichen und um möglichst schnell, berechtigte Bedenken und Einwände mundtot zu machen mit den "mörderischen Killerphrasen".

    Aufgrund ihrer völligen Verblödung und ihrer grundsätzlich kriminellen Grundhaltung und kriminellen Gesinnung sind "DIE LINKEN NAZIS" nicht in der Lage in einer sachlichen Diskussion stand zu halten. Deswegen bedienen sich die "Original LINKEN NAZI BOLZEN" der Killerphrasen, die sie durch ständige Wiederholungen zum Emotionen-überladenen Begriff machen wollen, der möglichst mit Unterdrückenden Emotionen verbunden sein soll. So können die Deutschen-feindlichen "Original LINKEN NAZIS" von Gegenwehr weitgehendst ungestört eine friedliche, fleißige und anständige Gesellschaft auszuplündern und zu morden.

    Ausplündern und Morden ist das Fachgebiet der Deutschen-feindlichen "LINKEN sozialistischen NAZI-Bestien" !!!

    Eine völlig verblödete, Emotional überladene und asozial-kriminelle Killerphrase ist zum Beispiel die Zeichenfolge -frem-den-feind-lich- die unbedingt unter strengste Strafe, mit Ausweisung aus Deutschland gestellt werden MUSS. Diese Emotionen überfrachtete "Killerphrase" verwenden die hoch kriminellen "LINKEN-NAZI-Schurken" um eine friedliche, anständige und fleißige Gesellschaft zu brüskieren um diese ausrauben und unterdrücken zu können und das nun schon Jahre lang.

    Nun ist die EINZIG richtige Reaktion auf Killerphrasen "SOFORT zu widersprechen", die Killerphrase unter strengster Strafe sofort zu verbieten und den "Original LINKEN NAZI-Phrasendrescher" sofort, kompromisslos des Landes zu verweisen.

    Der größte und "tödlichste Fehler" den man machen kann ist zu "zeigen", dass man doch "gar nicht so ist" !!!

    Dann hat der Menschen-feindliche "Original LINKE-NAZI-Phrasendrescher" einen in der Hand und kann einen bis zum Tod aussaugen, denn die erwartete "Erlösung", nämlich die Worte "Nun ist es gut, ihr seid ja tatsächlich NICHT SO" wird es "NIE" geben, weil der "Original LINKE-NAZI-Phrasendrescher" ein "LINKER-Volksmörder" ist, der eine Bevölkerung NUR ausrauben und ermorden will.

    "ALLE Killerphrasen führen unweigerlich zu TOD und Verderben, wenn man diesen Killerphrasen nicht sofort widerspricht und die Killerphrasen nicht sofort verbietet" !!!

    "Durch ständiges Wiederholen, durch die Deutschen feindlichen LINKEN-Mörder werden diese Killerphrasen immer wieder erneut Emotional aufgeladen um sachliche Diskussionen abzutöten und um berechtigten Bedenken der MORD-Opfer auszuweichen" !!!

    Den Menschen-feindlichen "LINKEN-Volksmördern" war ja von vorneherein ganz klar, dass die Bevölkerung zu anständig und zu freundlich ist, deswegen haben die "LINKEN-Volksmördern" ja diese "Killerphrasen" durch ständiges Wiederholen zum Emotion besetzten "Killer-Begriff" gemacht, um eine Gesellschaft zu brüskieren um diese widerstandslos ausplündern und ermorden zu können.

    "Sesam öffne dich" - mit einfachen Killerphrasen lässt sich die völlig wehrlose, friedliche und fleißige Gesellschaft ausplündern, ausrauben und morden, weil sie keine Fürsprecher mehr bei den linken NAZI-Polit-Schurken und von der Demokratie-Feindlichen DDR-NAZI-Diktatur-Politik mal wieder im Stich gelassen wird, genauso wie "Damals" !!!

    "Sesam öffne dich - ein Albtraum aus 1001 Nacht", so wirken die Killerphrasen !!!

    Die Killerphrasen bewirken das vielen "Verwaltung-Kotz-Brocken" der Verstand weg bleibt, falls die überhaupt einen hatten und geisteskranke, nicht nachvollziehbare Deutschen-feindliche Entscheidungen gefällt werden, NUR um den Emotionen überladenen Killerphrasen auszuweichen !!!

    NUR die Völker-MORD-Gewerkschaften profitieren von diesen Killerphrasen und können ihre Völker-MORD-Menschenschlepperei nach Deutschland weitgehend ungehindert weiter betreiben und weiterhin protzig gut daran verdienen !!!

    Der Drogenhändler DGB - Drogen-Geile.Bande betreibt diese Menschen-Schlepperei und Menschen-Schleuser nach Deutschland aus reiner DGB-Raff-Gier. Die Schlepperei und Deportation von Verbrecher-Banden und Drogen-Kurieren nach Deutschland folgt keinem vernünftigen Konzept, sondern NUR der DGB-Raff-Gier und der Raff-Gier kollaborierender DDR-NAZI-Politiker, die sich für diesen "Rassen-Schlepper-Wahn" und "Schmarotzer-Holocaust" einsetzen !!!

    Die hier ankommen sind KEINE Opfer, sondern die Täter und Drogen-Kuriere werden nach Deutschland geschleppt von den links-kriminellen NAZI-Bestien-Gewerkschaften aus reiner Profit-Gier !!!

    Toleranz tötet, das kann man am Beispiel England und Schweden genau erkennen !!! "Toleranz ist der hinterhältige Einstieg zum Völker-MORD", denn die so "tolerierten" werden niemals tolerant gegenüber den dermaßen betrogenen "Tolerierern" sein, sondern diese ausrauben und morden !!! Gegenüber Deutsche gibt es überhaupt keine Toleranz !!!

    "Die brutale "Betrugsmasche Toleranz" ist das Brecheisen der links-kriminellen NAZI-Bestien-Gewerkschaften um eine friedliche, zu fleißige, völlig unschuldige und viel zu geduldige Gesellschaft auseinanderzubrechen und auszurauben" !!!

    "Toleranz ist die Rutschbahn direkt in das Reich der TOTEN" !!!
    .

    Deswegen PEGIDA gegen den laufenden Völker-Mord an den völlig unschuldigen, zu fleißigen und viel zu geduldigen, ehrenwerten Deutschen und für eine lebenswerte Zukunft UNSERER schutzbefohlenen Kinder !!!
    .
    .
    .

  22. .
    Die Engländer plagen und quälen sich mit diesen völlig UN-erfüllbaren Killerphrasen herum. Anstatt diese Killerphrasen streng zu verbieten, wird die Bevölkerung emotional und sozial von der verblödeten und lebensfremden Regierung mit diesen UN-erfüllbaren Killerphrasen geplagt und ermordet.

    Wie kann man in England nur mit der dümmlichen, Emotion überladenen und verlogenen Killerphrase -Ra-ss-i-sm-us- herum fuchteln, nachdem England schon so vielen eingeschleppten und eingeschleusten Verbrecher-Banden, die als angebliche -Fl-üc-ht-li-nge- kamen, ein Heim gegeben hat und Mord und Totschlag dafür geerntet hat. Da ist doch diese völlig UN-erfüllbaren Killerphrase völlig unbegründet und wird NUR für die Raubzüge der unmenschlichen NAZI-Gewerkschaften benötigt !!!

    Diese "Killerphrasen" nutzen doch NUR den unmenschlichen und hoch kriminellen Verbrecher-Banden der NAZI-Bestien-Gewerkschaften, die als Menschen-Schlepper Milliarden mit der Schlepperei und Deportation von "Verbrecher-Banden" verdienen, die als angebliche -Fl-üc-ht-li-nge- eingeschleust werden, aus reiner Profit-Gier der "Menschen-feindlichen NAZI-Gewerkschaften". Endlich Schluss damit, das geht nun schon zu viele Jahre diese Raff-Gier der Menschen-feindlichen NAZI-Sozialisten und NAZI-Gewerkschaften !!!

    Killerphrasen sind das Mittel "LINKS-extremistischer und LINKS-krimineller NAZI-Sozialisten" um eine anständige, fleißige und friedliche Gesellschaft mit Hilfe der "diabolischen LÜGEN-Bestien und Kamel-Scheiße-Fresser der diabolischen LÜGEN-Medien" auszurotten !!!

    Die LINKEN-NAZI-Sozialisten verstehen sich NUR auf Völkermord !!!

    Stinke - stinke - stinke, NAZIS gibt´s NUR LINKE !!!

    Killerphrase: In einer Diskussion verwendete, keinen Widerspruch duldende Phrase, die im Gegensatz zum Totschlagargument keine Argumentation enthält !!!
    https://de.wiktionary.org/wiki/Killerphrase

    Totschlagargument: Scheinargument, dem oft nicht widersprochen wird oder werden kann und das angewandt wird um eine Diskussion zu beenden. Dies können z.B. leere Phrasen oder Pauschalbehauptungen und zu stark emotional besetzten Themen sein.
    https://de.wiktionary.org/wiki/Totschlagargument

    Stinke - stinke - stinke, NAZIS gibt´s NUR LINKE !!!

    In allererste Linie verwenden die "Original LINKS-extremistischen NAZI-Bestien-Gewerkschaften" diese "Killerphrasen" um "mitreden" zu können, denn aufgrund der extremen LINKEN-Verblödung könnten die völlig verblödeten und LINKS-kriminellen Gewerkschaften sonst KEINER sachlichen Diskussion standhalten, die sie auch deswegen mit diesen Emotion überlasteten Killerphrasen sabotieren !!!

    Die "Original LINKS-extremistischen NAZI-Bestien-Gewerkschaften" hetzen ihre "braunen Windel-Kinder mit den vollgeschissenen LINKEN-NEONAZI-Windeln" auf die friedliche, fleißige und völlig unschuldige Gesellschaft und lassen von den "braunen NEONAZI-antifa-Windel-Kindern" diese "HASS-Killerphrasen" verbreiten um diese Phrasen zu "Emotion über-besetzten Begriffen" zu machen.

    Zur ewigen Hölle mit diesen "LINKEN NAZI-Bestien-Gewerkschaften" mit samt ihren "braunen NEONAZI-antifa-Schiss-Windel-Kindern" !!!
    .

    Deswegen PEGIDA gegen den laufenden Völker-Mord an den völlig unschuldigen, zu fleißigen und viel zu geduldigen, ehrenwerten Deutschen und für eine lebenswerte Zukunft UNSERER schutzbefohlenen Kinder !!!
    .
    .
    .

  23. Zur ewigen Hölle mit den "diabolischen, LINKS-verseuchten Lügen-Bestien der LINKS-kriminellen NEONAZI-Lügen-Medien" !!!

    Wer die Gesellschaft belügt, der hat sein Existenzrecht hier in Deutschland längst verwirkt und muss sofort ausgewiesen werden !!!

    Zur ewigen Hölle mit der rassistischen und Deutschen-feindlichen DDR-EU-EUle, die Deutschland so kaputt gemacht hat und immer noch zerstört wie eine wild gewordene NAZI-Bestie, genauso wie "Damals".

    Die bringt uns ALLE in Lebensgefahr mit ihrer völlig unsinnigen ständigen "Volks-Beschimpfungen" und ständigem Macht-Missbrauch zum Nachteil der gesamten Bevölkerung !!! Wenn die beim Putin noch WC putzen darf, ist die noch viel zu gut behandelt.

    Erst 1986 wurde in der Menschen-feindlichen Merkel-DDR und der Menschen-feindlichen Gaukler-DDR, der linken NAZI-DDR also, die "NAZI-DDR-Todes-Strafe" (vorüber gehend?) abgeschafft !!!

    Nie gab es mehr völlig unnötigen und völlig unberechtigten links-kriminellen Terror gegen die friedliche, zu fleißige und völlig unschuldige Bevölkerung als zu Zeit dieser Deutschen-Hasserin und DDR-EU-EUle, die Deutschland zugunsten der grausam-bestialischen Gewalt-Sekte ISISLam vernichten will, völlig OHNE Grund aus reiner LINKS-krimineller NAZI-Zerstörungs-Wut, genau so wie "Damals" !!!

    Überall wo der mörderische ISISLam auftaucht, senkt sich ein Leichentuch über das vormals friedliche Land !!! Da können die verlogenen Kamel-Scheiße-Fresser und Kollaborateure der verlogenen diabolischen linken NAZI Lügen-Medien sabbern was die wollen !!!

    Die diabolischen Kamel-Scheiße-Fresser und Kollaborateure der verlogenen diabolischen linken Lügen-Medien sind eine der gefährlichsten LINKS-radikalen "Problem-Gruppen" hier in Deutschland und müssen deswegen ALLE ausgewiesen werden, dann können die sich woanders in ihrem links-braunen NAZI-Dreck suhlen !!!

    "Befreit endlich Deutschland von ALLEN Killerphrasen gegenüber der friedlichen, fleißigen, anständigen und völlig unschuldigen Gesellschaft" !!!

    Befreit endlich Deutschland von "ALLEN LINKS-kriminellen NAZI-Killer-Phrasen-Dreschern", welche die friedliche, fleißige und anständige Gesellschaft mit den Menschen-feindlichen Killerphrasen traktieren und misshandeln NUR um die Gesellschaft widerstandslos ausrauben und ausplündern zu können !!! Das hört sonst NIE auf !!!

    Der Kampf gegen diese LINKS-kriminellen Volks-Mörder ist oberste Bürgerpflicht !!!

    .
    Deswegen PEGIDA gegen den laufenden Völker-Mord an den völlig unschuldigen, zu fleißigen und viel zu geduldigen, ehrenwerten Deutschen und für eine lebenswerte Zukunft UNSERER schutzbefohlenen Kinder !!!
    .
    .
    .

  24. @AbuG. # 21

    Wenn jemand so wa sagt wie Sie, dann ist er kein

    Fremder mehr in Deutschland.

    Danke für Ihre Stellungnahme.

    Soll uns Deutschen ein Ansporn sein.

  25. Die NWO will die Menschheit von 7 Milliarden auf 1 Milliarde reduzieren !
    ....daher die Gen-Manipulierten Lebensmittel !
    ....daher die von den Amy´s weltweit indirekt geführten Kriege ! ISIS ist ein Produkt unserer
    amerikanischen "Freunde" ! Sie werden den Terror nach Europa holen .
    ....der arabische "Frühling" - besser Katastrophe - wurde von der Elite insziniert !
    ....daher die Chemtrails am Himmel . Sie wollen uns vergiften !
    ....daher die islamisierung der Europäischen Länder . Wir sollen uns gegenseitig abschlachten !
    ....daher die Weltwirtschaftskrise (sie ist noch lange nicht vorbei) ! Griechenland wird aus der Eurozone austreten ! England wird aus der EU austreten ! Frankreich , Italien , Spanien und andere werden folgen ! Der (T)Euro geht kapputt ! Die Lebensmittel werden knapp . Bei Aldi sind die Regale leer . Bei Edeka und den anderen auch .
    ....alles gesteuert von der Elite (Rockenfeller - Rotschild &Co.)
    ....man will die Menschen verhungern lassen . (wie Millionen Ukrainer unter Stalin auch)
    ....daher ....Ebola....stammt aus amerikanischen Labore . Ebola hat keinen natürlichen Ursprung !
    ....daher auch die vielen Impfungen in letzter Zeit . Die Hausärzte betteln förmlich , im Herbst , man solle sich doch Impfen lassen . Gespritzt werden krankmachende Substanzen......aus....( KOPP-VERLAG "Bücher die Ihnen die Augen öffnen") !

    Und so weiter und so fort ! Die Liste ist viel , viel länger !

    "Wachtulus Zonensis" und unser Gauckler , sind Marionetten . Sie haben hier in Deutschland überhaupt nichts zu melden , geschweige denn zu sagen . Alles gesteuert aus Amerika . Von unseren "Freunden". Die führenden (Dumm)köpfe der "Gegen-Pegida" werden von den Gewerkschaften , von der Regierung und von der Elite bei Laune gehalten . Mit Knette versteht sich 😉

    Frage : Was hat unsere "Zonenwachtel" seit sie an der "Regierung" ist , zbsp die letzten sechs oder sieben Jahre für "ihr" Volk getan ....?
    ...............NICHTS.....absolut....NICHTS !

    Seit ungefähr sieben Jahren ist sie nur mit "Bankenrettungen" und mit Griechenland beschäftigt ! Aahh , beinahe vergessen , mit der "Wirtschaftskrise" auch noch . Joo ,
    und das war´s dann auch schon . Ansonsten , blöde lachen , Schwätzchen halte im Bundestag und von einer Bilderberger Party zu nächsten eilen .
    Joo , alles Schauspielerei . Von A bis Z .

    Frage : Was hat denn "unser" Bundespräsident" bis heute , seit er im Amt ist , für "sein" Volk getan ? ?

    ................NICHTS.....absolut....NICHTS !

    Das einzige was wichtig ist , ist die DICKE Knette , jeden Monat .

    ......Junker 🙁 ......"wir stellen etwas in den Raum und warten ab . Wenn sich keiner beschwert machen wir weiter , solange bis es kein zurück mehr gibt" .

  26. Zu Klabautermann (#25):

    Ich denke, gegen ausländische Menschen per se haben hier (und auch bei PI News u.a.) die wenigsten etwas.
    Das ist ja gerade der Kardinalfehler der Linken, uns allen pauschal "Fremdenfeindlichkeit" verzuwerfen und uns alle somit zu beleidigen (Straftat!).

    Aber natürlich sollte sich jeder (!) gegen eine totalitäre, faschistische Steinzeitideologie wenden!
    Und auch die Überflutung mit Menschen, die ihren Lebensunterhalt nicht erarbeiten können (oder wollen!) ist nicht in Ordnung.

    Und wenn man dann noch in den Himmel sieht, und dort sind sind dunkle Wolken, aber die Medien und die Politik wollen einem weismachen, es sei 30 Grad und Sonnenschein, dann ist das Maß mehr als voll.
    Aber daran sind jene selbst Schuld! Warum machen sie auch so etwas törichtes vorsätzlich?

  27. Bite die irrtümlichen Mehrfachkopien übescrollen, das ist in diesem kleine Fenster hier schwierig rauszulöschen. Ich hoffe dieser Text wird helfen viele in Deutschland die noch am islamen Trip sind zu entislamisieren ...

    aufklärung (kein Partner) 06. Januar 2015 15:24 Zwar noch nicht so richtig mit Herz und noch mit zuviel Hirn durchgeführt, doch wohl so bereits schon einer der besten Aufklärungsbeiträge. Und wieder mal ein im E-Mail Account vorbereiteter .... statt Spontangeeilter. Und paßt ins Thema sehr genau ......

    1) Der Yahtrib genannte Ort und die Umgebung ist dort von Juden besiedelt gewesen Jahrhunderte bevor dort auch Araber "sesshafter" wurden.

    2) Mit dem Eintreffen der Araber und ihren Blutfehden untereinander wurden auch die wohl untereinander befreundeten Juden in diese Konflikte miteinzubeziehen gesucht ----was sie vermutlich zu umgehen suchten. Und etwa nur Werkzeug (siehe Banu Quoraiza /Grabenschlacht), doch selbst aus den innerarabi Antworten aufklärung (kein Partner) 06. Januar 2015 15:27 innerarabischen Konflikten so irgend machbar herauszubleiben suchten. Kann sein das vereinzelte jüdische Sprösslinge mit ihren arabischen Jugendfreunden sich diese arabischen "Mörderspielchen" miteinwickeln liessen.....

    3) Die jüdischen Sippen sind Selbstversorger gewesen.... Dattelhaine, Viehzucht, Kleinhandwerk, Kunsthandwerk und ein wenig Handel. Die "landwirtschaftlich klimatische Situation muß dort damals wesentlich besser gewesen sein, wie heute. (Memo für mich. Interessant wäre ob der Graben 8Grabenschlacht - eine "Schlacht die keine gewesen ist. Nur ein wenig Pfeilbeschuss und Geplänkel. Die Mekkaner versuchten dort nicht zu erobern", sondern durch Machtpräsentation einzuschüchtern..... ...also ob der Graben als Bewässerungsgraben zur "Sturzregenwasserverteilung" vielleicht sogar schon vorhanden gewesen ist bzw das Gerät welches die Muslime von den Banu Quoraiza borgten auch nur unter dem Vorwand ausgeborgt wurde um damit Bewässerungskanäle zu vertiefen .... und die Banu Quoraiza so zunächst nicht wußten, was der wahre Grund gewesen ist)

    4) Die arabischen Sippen dort sind wohl zum Teil in die "jüdische Wirklichkeitsbewältigung" miteinbezogen gewesen, boten sich manchmal vielleicht sogar an ---- das Kerngeschäft vieler der arabischen Sippen muß das "Karawanenüberfallen und Ausrauben" gewesen sein. Jedenfalls geben die islamischen Überlieferungen keinen Hinweis der auf anderes schliesse lassen könnte. Den dort ansässigen Arabern "dienten" die Juden eher als Tarnung nach Aussen hin ...... sie "benutzten" die friedlichen Juden als Schutz für ihre räuberischen Agendas ..... um so "ihre Wohnorte" gemeinsam mit den städtischen vor grösseren Racheaktionen zu schützen ....... Das muß auch der Grund gewesen sein, wieso die Mekkaner nicht vorhatten in Yahtrib einzudringen.......

    5) Die "Kleinkriege und Zwiste" unter den beiden größten arabischen Sippen, den Aus und den Chadrasch dienten nicht nur zur gegenseitigen "Kräftesteigerung" im Überfalls "geschäft", sondern auch um nach Aussen die "Botschaft" an die Friedlichen zu senden: "Wir machen uns ohnedies gegenseitig "kaputt." Und dies hatten sie vielleicht so auch wirklich bis zu einem Grad betrieben, dass sie tatsächlich so schwach zu werden begannen - und so als Einzelgruppen nicht meht die bewaffneten Männerstärken zusammenzubekommen um gro0ee Karawanen überfallen zu können - die entsprechend bewacht wurden - dass sie aus dieser "Not" heraus beschlossen künfig gemeinsam zu überfallen um wieder große Karawanen überfallen zu können.

    6) ...und, wie noch nicht so genau geschrieben. Prinzipiell entschlossen den Zusammenschluß durchzuführen konnten und wollten sie - wegen ihrer Blutfehden untereinander - niemals einen Führer der Gegenseite akzeptieren. -------- und so wurde Mohammed "ins mörderische Lügenranken" miteinbezogen. Unterbewußt wissen dass Muslimas und auch Muslime ... obschon sie genau das intensiv zu verdrängen suchen.

    7) "stark und groß genug" als Räubertruppe unter einem Führer den sie im Grunde nicht wollten, doch als Kompromiß aktzeptierten, begannen sie mit intenserem Plündern. Und im Bewußtsein ihrer "Macht" dann auch zunehmend gegen die Juden, deren Deckung sie "nicht länger brauchen würden".... Dabei blickten die Aus und Chasdrasch und die kleineren arabischen Sippen zu Beginn ständig eher "von oben" auf Mohammed und seine Muslime herab. Während Mohammed (und davon sind interpretierbare Spuren in der Sira vorhanden (wer weiß wieviel Ibn Isaq da schon aussortiert hatte?) bevor Ibn Hisham nachbearbeitete und doch beschloss den Blick in diese Wirklichkeit nicht zu verschliessen und durch Andeutungen offenzuhalten. Höllenverstecke. Rückgabe von "Anvertrauten Gütern"......) weil sie in Mohammeds Truppe nur eine kleine Bande von setkiererischen "kultischen" Dieben sahen. Die auch etwas zu ihrer Deckung benutzten --- "Religon" und Religiöses. Das Warraqische Jüdische "jehoschuitische Ebonitische zunächst (der Vorfall in Hira dürfte wirklich was mit enem spontanen Wutausbruch zu tun haben ... und ener vermutlich tötlich endenden Verteidigung bzw der Verwundung Warraqas die dann zum Tod führte) und das al Rahmanische ........ wobei Letzgenanntes als Offensivlüge nicht so "taugliche war", wie das was im Grunde wirklich zum Guten führt und welches Mohammed so missbrauchte. (Nach dem Still von Betrugsseelen, wie auch viele der heutigen Politker und Lobbyisten)

    8) Doch Mohamed erwies sich auf dem "höheren Verbrechensniveau" als Lernfähig ........ und auch seine "Muhadjiruun"- die Auswanderer und viele Nachkommende aus Mekka, die auch dem Überfalls"gewinnstreben" verfallen wollten .......... und zunächst wirklich viele meinten (wie Abdullah Ibn Saad ibn Abi Sarh) dies würde eine "gottgefälltige Angelegenheit" sein. Während vor Badr "da reitet der Tod" noch die Assoziation war, die der betreffende Mekkaner eigentlich nur in Bezug auf die urtümlichen Araber in Yahtrib gemeint haben konnte- "diese Auslese unter Räubern" (durch eigene Selektionsmordspiele) .... so wurden die Muhadjiruun - die auch durchwegs jünger gewesen waren, welche auch ein "cleverer Schlag" an Betrügern gewesen sind (das Diebstahlwesen erfordert eben Geschick und nicht Brachialität) im Zulernen von "AuchbrachialbrutalseinKönnen" die Überlegeneren .... und nur deswegen zerbrach die Umma nicht nach Wunsch "der Ansar" nach der Ermordung Mohammeds(die Muslime vermutlich sicher selbst durchführten), sondern die Muslime konnten die Führung übernehmen und behaupten.....

    9) Unter diesem Eindruck des Wunsches nach "Stärkung" der Muslime im Vergleich zu den Aus und Chadrasch, im Wissen wie wenig diese letztgenannten und ihre Bündnispartner von Mohammeds "Glauben" (Glaubensspielchen: Änderung der Quibla, Änderung des Feiertags....usw) hielten, werden auch Koranstellen korrekt einordenbar, wonach Mohammed in vielerlei Hinsicht wirklich intens "Verstärkung" herbeisehnte aus Mekka ..... um so seine Position gegen die Profimörderbande zu festigen. Vor diesem "Hintergrund" wird auch einordenbar, wie groß die Hysterie in den Muslimen (und Mohammed selbst) gewesen sein muß, als im Vertrag von Hudaibiyya mit den Mekkanern festgelegt wurde, dass Ausreisser aus Mekka, welche zu Mohammed hinzustosse wollten, von Mohammed zur ihren Familien in Mekka zurückgeschickt und jeder der Mohammed auf eigenen Entschluß wieder verlassen wollte davonzuziehen zu lassen sei ....... Ein Passus des Vertags mit den Mekkaner nach Ibn Hisham ist recht "vielsagend". "Es soll keine Feindschaf, keine (!!!!) heimlichen (!!!!) Diebstahl oder Betrug unter uns geben. Die "Ehre und der Stolz" eines Karawanenüberfallers kommen da doch irgendwie durch: "keinen heimliche Diebstahl" ... die offenen jedoch schon. Sowei dieses Zitat aus der Sira Ibn Hishams ------ für dessen tiefe Einblicksgewährungen ich so dankbar bin. Diese Seele "plante" bereits damals den Untergang des Islams ... und riskierte viel und wand alll seine Überredungskunst auf die schlauen Mörder zu überfühlen ..... In der "offziellen Version" wie auf Islamseiten gezeigt, fehlt genau dieser Teil (siehe Link), der durchaus authentisch gewesen sein kann..... jedenfalls wer Mohammeds Charakterlage damals "aufspürte" um diese Zeit der beginnenden Macht kann kaum umhin das als von Mohammed Gekommen meinen zu dürfen..... und nicht von den Mekkanern. Das als "Risiko" für die Aufklärung erkannt wurde führte von den Neo-Schlauen zur Löschung dieses Teils der Überlieferung .... Siehe hier: http://www.eslam.de/begriffe/h/hudaibiya.htm Wieviel von "keine Feindschaft" in Zusammenhang mit der eingeschränkten "Diebstahlsentsagung" zu halten ist ........ kann auch in dem Jahre zuvor ausgetüfftelten Medina(Staats)Vertrag in ähnlicher Gesinnungschiefstandlage in den Bezugnahmen auf die jüdiscehn Sippen nachgelesen werden........ eine Art "Friedensangebot", was erstens) schiere Zwangsrekrutierung zum Kriegführen ist und b) mittels des Wörtchen "solang" bereits die Befristung der Kooperation enthält weil c) dahinter bereits die grösseren Bosheiten schwellen ....... Die Schicksale der jüdschen Sippen in der Medina bis in Khaibar sind im teils hervorragendem Buch - einem Schlüsselwerk der Aiufklärung über den Islam - von meinem Freund im Geiste und kongenialen Seelenfreund David Hayden zum Teil so dicht emotional herausgearbeitet wie das ihm damals bestmachbar gewesen ist.... heute könnte er das sicher schon besser und wirklich gut. "Muhammad and the Birth of ISlamic Supremacism. The War with (against) the Jews." . .

  28. "(Özdemir: “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”)" Ja, aber bitte nicht bei ihm.
    Das ist der Brüller: Özdemir klagte Moschee aus seinem Wohnhaus.
    Weil die Gebetsrufe durchs ganze Haus schallen, wären die Wohnungen schlechter zu vermieten und weil sie angeblich der Verfassungschutz als PKK-nah einstuft, was ohnehin zweitrangig ist, da all diese Hass-Tempel ohnehin gegen die Demokratie verstossen ...so hat er und andere Miteigentümer erfolgreich eine Räumungsklage durchgesetzt.
    Wasser predigen und Wein saufen.
    http://www.preussischer-anzeiger.de/2014/12/oezdemir-klagt-moschee-aus-seinem-wohnhaus/

  29. Klabautermann
    Dienstag, 6. Januar 2015 16:47
    24
    Salopp gesagt!

    Ostdeutsche sehen hier vielleicht etwas klarer.

    Die haben die Gerhirnwäsche nach dem Krieg nicht

    mitgemacht.

    PEGIDA Dresden ist hier klar im Vorteil

    .........................

    Und wenn ich dann höre "die haben bei sich doch nicht viele Moslems".

    Was für ein Schwachsinn!

    1. Wehret den Anfängen, ... man muss nur mal nach Berlin oder Bremen gucken.

    2. KREBS muss man im ANFANGSSTADIUM bekämpfen, nicht erst nachdem er Metastasen wirft. Oder noch besser ist es, Krebs per se vorzubeugen.

    Ende der Durchsage! 😉

  30. Terminator
    Dienstag, 6. Januar 2015 18:02

    Die NWO will die Menschheit von 7 Milliarden auf 1 Milliarde reduzieren !
    ….daher die Gen-Manipulierten Lebensmittel !

    Bis hier habe ich gelesen, dann habe ich aufgehört.
    Wenn Sie das wirklich glauben, empfehle ich Ihnen, sich nur noch genfrei zu ernähren.

  31. @Hörmann Komm. 37

    Habe ich alles aus "Quer-Denken TV" . Von Prof. Dr. Michael - Friedrich Vogt .

    Der Mann ist kein Leerschwätzer !

    PS : Sie brauchen meine Kommentare nicht lesen . Lassen sie es einfach sein !

  32. "Von Prof. Dr. Michael – Friedrich Vogt ."

    Wenn Sie wüssten, wie sehr ich im Laufe meines Lebens akademische Titel verachten gelernt habe -das war nicht immer so-, dann hätten Sie den Mann nicht erwähnt als ihren Kronzeugen für blanken Unsinn.

    PS : Sie brauchen meine Kommentare nicht lesen . Lassen sie es einfach sein !

  33. @ MM bei Die Wahrheit guggd nur zu 10.

    Wie üblich tut die Wahrheit weh!

    Wer, Was und Wie ich bin, das wissen Sie nach diesen paar Zeilen von mir natürlich sofort? [Wie bei den Linken, die können das auch]
    Nur so nebenbei, unterlassen Sie lieber Beleidigungen, denn Sie wissen nichts und wieder nichts von mir. [Wie bei den Linken, die wissen ...]
    Sie urteilen über andere und benehmen sich wie ein argumentationsloser Linker.

    Drum sind wir alle dort wo wir sind, eben weil wir sooo "große Kämpfer" sind, sooo mutig und mit Zuversicht usw., blah blah blah!
    Beim nächsten Angriff von drei 12jährigen Musel auf einen Rentner wird sich schnell wieder hinter der nächsten Häuserecke versteckt und in's Höschen gepullert.

    Diese wirklich benötigten Männer gibt es zwar noch in diesem Land, nur leider viel zu wenige und der von Ihnen angeführte Kampfeswillen ist meine Lebensphilosophie die mich mehr gekostet hat wie sich andere in ihrem Leben zugelegt haben und bereit wären zu geben.

    Selbst Ihre, "ach so minderbemittelten" und was sonst noch hier so betitelten, Islamisten würden solche Politiker längst in die Wüste geschickt haben und nicht nur Buhuuhuuu rufen, wenn sie denn überhaupt in einem anderen Land so über ihr eigenes Volk denken würden und länger wie eine Woche damit in diesem Land in Freiheit leben könnten.
    So "Dumm" konnten und können nur die Deutschen sein, sich so ausquetschen und erpressen zu lassen, von anderen Dingen mal zu schweigen.

    Eins noch möchte ich Ihnen "klischeehaft" sagen, ich habe schon gegen die Umvolkung u.a. gekämpft und das ohne dem Internet, da sind Sie noch flüssig im S... Ihres Vaters geschwommen. Nichts für Ungut!

    Gruß an alle denen es ernst ist mit Deutschland und der Wiederherstellung seiner Werte und Kultur.

Kommentare sind deaktiviert.