Serap Cileli über Pegida-Gegner: „Sollten sich schämen!“

Zahlreiche Ausländer und Deutsche mit ausländischen Wurzeln solidarisieren sich mit Pegida und zeigen, dass der Vorwurf an diese Bürgerbewegung, „rassistisch“ zu sein, eine dreiste Lüge der Medien ist

Je stärker die Front der linken Deutschlandabschaffer gegen Pegida wird, desto mehr Unterstützung erfährt diese weltweit beachtete Volksbewegung gegen die Islamisierung Deutschlands und Europas.  Ausländische Medien berichten wesentlich wohlwollender und verständnisvoller darüber als die nahezu geschlossene Phalanx der Linksmedien Deutschlands. Aber auch im Inland erfährt Pegida zunehmend Unterstützung. Ein Schwergewicht ist dabei Serap Cileli. Die türkischstämmige Alevitin, Buchautorin und Menschenrechtlern und mit dem Islam (im Gegensatz zum Gros unserer Islamversteher) bestens vertraut, spricht Klartext über jene, die in Pegida eine Ansammlung „rechtsradikaler Rassisten“ sehen wollen.

Michael Mannheimer, 8.01.2015

***

Serap Cileli, alevitische Kurdin, über die Feinde der Pegida-Bewegung:

“Es ist schon recht ironisch, wenn sich der “Aufstand der Anständigen” (Wie G. Schröder sie bezeichnete) am heutigen Tag gegen “#Kögida” richtet und man dabei u.a. Hand in Hand mit der islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) scharwenzelt.

Einer antisemitischen, islamistischen Organisation, die laut dem NRW-Verfassungsschutzbericht 2013 eine islamische Gesellschaftsordnung anstrebt und die westlichen Demokratien und Werte ablehnt. Jeder einzelne Mensch, jede einzelne Organisation, die sich mit solchen Subjekten zusammen tut, sollte sich schämen.

Denn sie begehen damit den wahren Verrat an den Idealen, die sie so sehr zu schützen versuchen.

Und dann auch noch von einer “Vereinigung gegen Menschenfeindlichkeit” zu sprechen, ist der Gipfel des Hohns. Die Selbstzerfleischung und Selbsterniedrigung der Deutschen ist manchmal bemerkenswert.”

https://www.facebook.com/Serap.Cileli?fref=nf

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

6 Kommentare

  1. Klasse! Die ehrenwerten PEGIDA Eliten leistet schon jetzt einen sehr positiven Beitrag zum Umweltschutz und sparen Strom!

    Die Kollaborateure mit dem Bösen sollen das unnötige Licht gerne ausmachen, mal schauen, was rassistische und Deutschen-feindliche Kirchen noch alles einsparen wollen!

    Was ist eigentlich ein Dom-Pfaff?
    .

  2. ………Serap Cileli über Pegida-Gegner: “Sollten sich schämen!”………
    ###################################

    grundsätzlich finde ich lieblichkeit gut. Allerdings ist der ausdruck „schämen“ für perfide gewaltverbrecher nicht passend.

    Die sollten zumindest – auch wenn das nun viel verlangt ist – vor ein gericht kommen.

    🙂

  3. Nein, die Gegner schämen sich nicht. Sie sind stolz auf sich, stolz, gute Deutsche zu sein und darauf, daß ihr Heiligenschein CO2-neutral leuchtet.

  4. „Jeder einzelne Mensch, jede einzelne Organisation, die sich mit solchen Subjekten zusammen tut, sollte sich schämen. ..“ Sollte schon, wird oder werden sie aber nicht. Das wäre so als würde man einen Mafiapaten auffordern sich zu schämen, laut schallendes Gelächter ist die Folge. Deshalb nenne ich ja diese Mischpoke Polit- und Medienmafia und treffe damit voll ins Schwarze. Als Konsequenz fordere ich die Inhaftierung überführter Lügner, Betrüger, Gewalttäter, Mörder und deren Komplizen. Die sind in der Politik- und Medienlandschaft reichlich vorhanden man wird wohl einige Räumlichkeiten zusätzlich für deren Unterbringung benötigen. Ja und Schadenswiedergutmachung natürlich, das wird das Budget der meisten Betroffenen recht einengen oder auch übersteigen. Sum Num Na (thailändisch)= geschieht ihnen recht

Kommentare sind deaktiviert.