Zur Leugung des islamischen Hintergrunds beim Pariser Terroranschlag: „Medien und Politiker wie Propagandaministerium des Islam“

medienluegen

Die Flut von Stellungnahmen deutscher Bürger zu den Lügen des politischen Establishments, der Terror gegen Charlie Hebdo in Paris habe "nichts mit dem Islam" zu tun, reißt nicht ab. Immer mehr Deutschen geht ein Licht auf, wie sie sie bislang von Medien und Politik über den Islam betrogen wurden. Aber auch hier lebende Ausländer werden zunehmend missmutiger über die Lügenpropaganda unserer Medien und Politiker. Lesen Sie in der Folge einen vor wenigen Minuten die Redaktion erreichende Mail eines in Deutschland bestens integrierten akademischen (daher sein exzellentes deutsch) Ausländers zu den jüngsten Stellungnahmen der Politiker über den 12fach-Mord gegen Frankreichs bekanntestes Satiremagazin.

***

8.01.2015, Zuschrift eines hier lebenden Ausländers:

"Vielleicht ist der Ausdruck "Lügenpresse" ja wirklich fehl am Platz. Vielleicht ist "Propagandaministerium" passender? "

 

Sehr geehrter Herr Mannheimer

Gestern im ZDF-Morgenmagazin hat Thomas Oppermann (SPD) Alexander Gauland (AfD) unterstellt, Gauland würde in übler demagogischer Manier den islamischen Terroranschlag auf "Charlie Hebdo" als Rechtfertigung für Pegida interpretieren. Oppermann sagte, Gauland vermische die Einwanderung friedlicher Muslime mit den Taten von Killern, die mit dem Islam nichts zu tun hätten.

Ja ne, is klar. Wenn in einer islamkritischen Zeitschriftenredaktion die Mörder "Ahhahu Akbar" rufen, und dass sie den Propheten gerächt haben, klingt das ja auch ganz nach der Tat eines betrogenen Ehemannes, der nur den Liebhaber seiner Frau erschießen wollte.

Weiterhin fand Oppermann, dass die Herstellung eines Zusammenhanges mit dem Islam dazu führe, dass man den Terroristen in Paris genau auf den Leim gehe.

Ja ne, is klar. Die Mörder haben das nur gemacht, damit sich die Stimmung in Europa gegen den Islam wendet. Am Ende wird sogar noch herauskommen, dass Pegida hinter dem Anschlag steckt. Wartet's nur ab! Auf die Erklärung, warum es alles Araber waren und warum der eine schon mal wegen einer islamisch motivierten Straftat hinter Gittern saß, bin ich sehr gespannt.

Auch die FAZ stellt sich dumm. Das muss ich, um die Tragweite der Verlogenheit vollumfänglich zu erfassen, im Original zitieren:

"Unbändigen Hass auf die „Lügenpresse“ gibt es auch in Deutschland. Terroristen der „Lügenpresse“ das Maul gestopft: Journalisten und Zeichner der Satire-Zeitung „Charlie Hebdo“ liegen in ihrem Blut. Ermordet wurden sie, da muss man nicht auf die Selbstbezichtigung warten, weil sie das Grundrecht auf Meinungs- und Pressefreiheit in einer Weise und Richtung ausübten, die den Attentätern und ihren Hintermännern verhasst ist."

Zitat Ende.

Attentäter und Hintermänner also. Nicht islamistische Terroristen, denn die Tat hat ja mit dem Islam nichts zu tun.

Der Rest des Textes ist von unscharfem Sinn. War die FAZ nicht dereinst führend in der Beherrschung der deutschen Sprache? Aber vielleicht ist es ja Absicht. Da steht was von Hass in Deutschland, der den Terroristen der "Lügenpresse" (FAZ, Der Spiegel, etc.) das Maul stopfen will. Und die französischen Satiriker wurden ermordet, weil sie ihr Grundrecht auf Meinungsfreiheit ausübten, und das sei eine Selbstbezichtigung der Hasser. Wenn ich das also richtig verstehe, hat Pegida sich zu dem Anschlag bekannt, weil die Franzosen zur verhassten Lügenpresse gehörten? Ja ne, is klar.

Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, ich brauche jetzt einen Eimer, in den ich reinkotzen kann.


Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 8. Januar 2015 19:30
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Gesinnungsdiktatur der LinksGrünen, Medien und ihre Lügen, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

22 Kommentare

  1. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 8. Januar 2015 20:01
    1

    @ MSM

    IHR SEID NICHT CHARLIE!

    ""Grosse Aufmacher in vielen Zeitungen. Journalisten zeigen es auf Plakaten, Verlage titeln damit in ihren Publikationen und TV-Sendeanstalten blenden es als Banner ein "Wir sind Charlie".

    Sie machen, was sie immer gemacht haben, sie heucheln, verdrehen und verschweigen. Deshalb ein paar Worte an sie...""
    http://www.schweizmagazin.ch/panorama/21859-Ihr-seid-nicht-Charlie.html

  2. 2

    Im nachfolgendem Video macht das Gerücht die Runde, dass der Ansschlag ein Fake (Fälschung) sei, weil in der Zeitlupe deutlich zu sehen ist, dass kein Blut zu sehen ist und beim Abfeuern des vermeintlichen Kopfschusses offensichtlich in den Asphalt geschossen wurde....In anderen Einstellungen, in anderen Medien ist das auch deutlich zu erkennen.
    Bei dem vermeintlichen Opfer soll es sich um einen Moslem handeln...Zufall, oder Kalkül?
    http://terraherz.wordpress.com/2015/01/08/fake-charlie-hebdo-crisis-actors-and-false-flag-operation/

  3. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 8. Januar 2015 20:38
    3

    @ DaWa #2

    Bäh! Ihre Verschwörungstheorie widert mich an;
    Sie sind ein Muslim-Reinwäscher!

    Ich schrieb es gestern schon, daß es nicht lange dauern werde, bis die ersten Islam-Entschuldiger auftauchen und die Mär von der False-Flag-Aktion verbreiten würden!

    Auf Jürgen Todenhöfers Facebook-Seite schreiben Muslime sogar, Pegida-Anhänger seien es gewesen. Andere Muslime schreiben dort, die Amis oder Geheimdienste steckten dahinter.

    Sie, DaWa, sollten sich schämen, die verbrecherischen Taten der Muslime zu leugnen!!!

    Ja, das eine Opfer war ein Muslim, ein Polizist!
    Ob ihn die Terroristen erschossen, weil sie ihn als Apostat betrachteten, da er in Kuffar-Diensten stand oder ob sie ihn kannten, wir erfahren es vielleicht nie:
    http://www.bild.de/news/ausland/charlie-hebdo/erschossener-polizist-paris-war-muslim-39246966.bild.html

    Offensichtlich ist Ihnen, DaWa, entgangen, daß islamische Selbstmordattentäter, Taliban, Al Qaida, Hamas & Co. massenweise Muslime, die zufällig einen Markt, Platz oder Basar besuchen, mit in die Luft sprengen, frei nach dem Motto: "Wo gehobelt wird, fallen Späne!" bzw. "Märtyrer".

    Just hat Boko Haram 2000 Menschen, darunter Massen Muslime ermordet.

    Auch bei 9/11, Mohammed Atta & Co., den tschetschenisch-islamischen Boston-Bombern, den anderen Anschlägen in Frankreich, neulich fuhr ein Muslim in eine Fußgängergruppe, erfinden Islam-Weißwäscher, es seien False-Flag-Aktionen von Amis und Juden gewesen.

    DaWa - Nomen est omen!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Da%CA%BFwa

  4. 4

    @ DaWa 2

    Sie sind wirklich Abschaum! Da gibt es kaum Worte dafür.

    @Bernhard von Klärwo

    So sehe ich es auch!

  5. 5

    Oppermann ? ....der schreit ja förmlich nach dem Galgen . Ich hab die Fernbedienung immer in der Hand . Wenn diese Null auftaucht , schalte ich um . Das saublöde Dauergrinsen und noch blödere Gequatsche geht mir auf ´n Sack .

    @ DaWa Komm. 2
    Äähhmm .......haben Sie Ihre Pillen abgesetzt ? 🙂

  6. 6

    Donnerstag 08.01.2015 - 19:53

    Terror in Nigeria :
    Boko-Haram - Massaker im Nordosren Nigerias .

    .....2000 Tote befürchtet !

    http://www.focus.de/politik/ausland/terror-in-nigeria-boko-haram-massaker-im-nordosten-nigerias-2-000-tote_id_4391150.html

  7. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 8. Januar 2015 22:05
    7

    Attentäter in Dorf in Nord-Frankreich gesichtet
    Elite-Polizisten riegeln Waldgebiet ab
    Gebäude umstellt, Spürhunde im Einsatz +++ Puma-Transporthubschrauber überfliegen die Gemeinde Crépy-en-Valois +++ Funde in abgestelltem Fluchtauto: Molotowcocktails und Dschihadisten-Banner +++ Polizei hat zweiten Fluchtwagen aufgespürt
    http://www.bild.de/news/ausland/terroranschlag/paris-der-tag-nach-dem-anschlag-auf-charlie-hebdo-der-liveticker-39243250.bild.html

    +++

    Anschlag auf "Charlie Hebdo" ist islamisch begründet

    Veröffentlicht am 08.01.2015
    http://www.alhayattv.net
    Der feige, abscheuliche Anschlag der Islamisten auf „Charlie Hebdo“ ist eine zwangsläufige Folge der islamischen Lehren, selbst wenn viele Politiker dies nicht wahr haben wollen und die Trennung zwischen Islam und Islamismus pflegen.
    Auch eine scharfe Verurteilung dieses Terroranschlags seitens der Islamvertreter und die mündliche Distanzierung von den Attentätern kann den Schuld des Islams an dieser Massaker niemals wegwichen. Die gleichen Islamvertreter, die heute das Attentat verurteilen, haben damals die Mohammed-Karikaturen als Beleidigung des Propheten angesehen und die Bestrafung der Journalisten unter dem Vorwand „Diffamierung der Religionen“ aufgefordert. Somit versetzten sie die Muslime und die islamische Welt in Aufruhr und bereiteten, ob gewollt oder nicht gewollt, den Nährboden für diesen Anschlag auf.
    Die Bestrafung und die Hinrichtung der Prophetenbeleidiger ist ein fest verankerter Bestandteil der islamischen Lehre und der islamischen Rechtsauffassung und kann so einfach nicht geleugnet werden.
    Als Grundlage hierfür dienen unteranderem die Verse aus Sure 9:
    „…Und diejenigen, die Allahs Gesandten belästigen, für diese ist eine qualvolle Peinigung bestimmt… spottet nur! Allah wird das, von dem ihr fürchtet, an den Tag bringen... Wie könnt ihr euch erlauben, über Allah, Seine Zeichen und Seinen Gesandten zu spotten?... versucht euch nicht zu entschuldigen…“ Sure 9.61- 66
    Auf diese und ähnliche Verse, sowie auf einige authentischen Hadithe fundieren einige Fatwas der Islamgelehrten, die zur Tötung aller Prophetenkritiker und Prophetenbeleidiger aufrufen.
    In der Fatwa Nummer 44469 auf Islamweb heißt es:
    „Das Zeichnen, das Abbilden und die Darstellung der Person des Propheten sind nach einem Konsens der Islamgelehrten verboten (Haram). Diesbezüglich wurden mehrere Fatwas erlassen, durch Al Azhar im Jahre 1968, durch den islamischen Forschungsbund 1972 und durch das ägyptische Zentrum für Fatwas 1980… den Gesandten aber zu spotten ist im Islam offenkundiger Kuffer sowie Abfall vom Glauben… Sure 9.65 bis 66“
    (Fatwa Nr.: 44469 unter der Leitung von Dr. Abdulah Al Faqih)
    In seinem Fatwa Nummer 22809 sagt der Gelehrten Sheich Mohammed Saleh al Munajed
    Die Gelehrten sind sich darüber einig, dass derjenige, der den Propheten beleidigt, vom Glauben abgefallen ist und infolge dessen getötet werden muss… Sure 9.64 bis 66“
    Die rechtmäßige Allianz der Gelehrten und Prediger untermauert diese Tatsache in ihrem Fatwa vom 21.04.2005 durch Leitung von Dr. Abdul Haii Yousef
    Doch, der Anschlag auf Charlie Hebdo hat wohl mit dem Islam zu tun.""
    Videolänge 3:50min

  8. 8

    Warum drohen die deutschen Politiker immer ihrem Volk und behandeln es wie ein unmündiges ungezogenes Kind?
    Schaut Euch Frankreich an, die Franzosen werden mit Respekt und Achtung behandelt und halten alle zusammen. Super wie das ganze Volk trauert und weint für mutige Demokraten, die ihr Leben riskiert haben, habe es im franz, Fernsehen verfolgt. Einfach ehrlich und wahr. Die Deutschen würden sagen, warum zeichnen sie denn solche Karrikaturen, sind doch selbst schuld? oder? Ich habe noch keine einzige Drohung im franz. FErnsehen gehört, alle sind mitfühlend und trauen.. nur die Kommentare bei uns sind wieder . wir warnen vor Populismus, wir warnen vor Pegida, wir warnen, wir warnen etc.
    Dabei haben genau solche Drohungen und Lügen von Hitler damals erst das deutsche Volk ins Elend gestürzt? Sie haben alles geglaubt, genau wie jetzt. Dabei sagen alle Ausländer, die Deutschen sind devot, gutgläubig und obrigheitshörig und feige. Ein Volk das einen Führer braucht, der ihnen die Arbeit abnimmt. Das wissen anscheinend deutsche Politiker und drohen und drohen und sagen zu den wenigen sich mal bewegenden Bürgern, ihr seid alle dumm und alle Mitläufer, läßt euch nicht beeinflussen etc, etc. Und der Deutsche glaubt das und plappert es noch nach. Wie klug muss sich ein Deutscher fühlen, bei solchen sich ständig wiederholenden Suggestionen seiner so klugen, unfähigen Politker ? Ich kenne seit Jahren viele Muslima, also deren Frauen, Schwestern, Müttern etc. bin mit ihnen gut befreundet, und alle Muslima habem mich immer wieder vor ihren eigenen Landsleuten gewarnt! Sie sagten mir immer - die Deutschen sind so dumm, wenn die wüßten? Sogar kleine türkische Jungs berichten Dir freiwillig, wenn man sie ein bißchen lockt, wie dumm die Deutschen, bzw. alles Nazis, sind und was mal aus Deutschland werden soll?
    Aber wir kommen ja bestens mit den Moslems aus, sind alle friedlich, sagt unsere Bundeskanzlerin - so ein reiches Land wie Deutschland, dem es so gut geht ... usw. usw. Man kann es nicht mehr hören, weil einem die Wut packt und man wird zwangsläufig ausländerfeindlich!!

  9. 9

    Hand ab! ISISLam-Gewalt-Bestien in Höchstform!
    New video shows brave man cutting the hand of alleged thief
    http://www.liveleak.com/view?i=5dd_1409778428

    Video ist vom 03.09.2014 aus Syrien !!!

    Zur Hölle mit den verfluchten, extrem links-kriminellen, rassistischen und Deutschen-feindlichen NAZI-Bestien-Gewerkschaften, die solche rassistischen und Deutschen-feindlichen, Syrischen Hass-Täter auch noch nach Deutschland schleusen, Hass-kriminell als angebliche -Fl-üc-htli-n.ge- um Etikettieren und dann verlogen nett besingen, aus reiner linker NAZI-DGB Profit-Gier und Hass auf das noch einigermaßen friedliche Deutschland !!!

    Haut endlich ab aus Deutschland, ihr links-kriminellen, rassistischen und Deutschen-feindlichen NAZI-Bestien-Gewerkschaften mit samt euren linken Terror-Schergen und linken Mörder-Banden, ihr vernichtet unser Land mit eurem UN-still-baren linken Menschen-Hass !!!
    .

    „Diese Menschen islamischen Glaubens mit ihrer Herzlichkeit und Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle“ . (???)

    Dieses irre, verantwortungslose und Deutschen-feindliche Auftrags-Gelaber-Zitat kommt von Dr. Maria Böhmer MdB, Professorin, von der rassistischen und Deutschen-feindlichen CDU !

    Erbärmliche, rassistische und Deutschen-feindliche Videobotschaft von Maria Böhmer (würg!) über irre, NAZI-größenwahnsinnige Vorstellungen, die nirgendwo auf der Welt funktionieren können. Erbärmlich, wenn man mit so einem extrem Deutschen-feindlichen Verhalten NUR sein fettes Geld verdienen will.
    https://www.youtube.com/watch?v=I3trfAc6bXg
    .
    .
    .

  10. 10

    Wir sind einsichtig und haben unsere Strafarbeit gemacht !
    ------------------------------------------------------------------------------------

    Wir wahren viel zu leichtgläubig und wir waren auch in sträflicher Weise viel zu obrigkeitshörig !!!

    Wir haben deswegen 1.000 mal geschrieben:

    Die Presse lügt !
    Die Presse lügt !
    Die Presse lügt !
    Die Presse lügt !
    Die Presse lügt !
    Die Presse lügt !
    Die Presse lügt !
    Die Presse lügt !
    Die Presse lügt !
    Die Presse lügt !

    Links verblödete Lügen-Presse, halt endlich die Lügen-Fresse ihr ärmlichen Phrasendrescher und Menschen-Hasser !!!

    .

  11. 11

    ASTRA !-! der missbrauchte Satellit !
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++.

    Die TV-Satelliten ASTRA, HotBird-EUTELSAT und viele andere schweben in einer Geostationären Umlaufbahn ca. 36.000 km über der Erde und weil sie genauso schnell sausen, wie die Erde sich dreht, bleiben sie in immer gleicher Geostationärer-Position über dem blauen Planeten stehen !!!

    Ein TV-Signal legt ca. 72.000 km zurück, einmal von Bodenstation hoch zum Satelliten und dann wieder über Transponder runter zum Versorgungsgebiet auf der Erde. Nun kann man vermuten, das aufgrund dieser langen Verbindung und Signallaufzeiten da irgendwo außerirdische Beeinflussungen stattfinden, die den verlogenen, Deutschen-feindlichen Medien-Schund erklären könnten, der hier auf der Erde ankommt.

    "Aber NEIN, die Erklärung ist viel einfacher und ernüchternder" !!!

    Da wo früher verantwortungsbewusste Redakteure saßen und da, wo früher verantwortungsbewusste und menschenfreundliche Journalisten und Sprecher waren, die zu Recht ein verantwortungsbewusstes Vertrauensverhältnis mit der Bevölkerung aufgebaut haben, an diese Stellen haben sich heimlich die LINKS-kriminellen, Menschen-feindlichen LINKEN-Verbrecher-Banden und LINKEN-Schmarotzer-Banden hin geschlichen und missbrauchen das von damals her aufgebaute Vertrauensverhältnis, welches mit der Bevölkerung bestand !!! Das müssen inzwischen ALLE bemerkt haben !!!

    "LINKE-Presse-Freiheit der LINKEN Schmarotzer-Journale heißt heutzutage die Freiheit zu haben, für den gefällig zu berichten, der am Meisten dafür bezahlt, zum Nachteil der so belogenen und betrogenen friedlichen und fleißigen Bürger" !!! Haben die LINKEN Schmarotzer denn gar kein Mitgefühl mehr mit ihren Mitmenschen ?

    Natürlich das übelste Krebsgeschwür des Planeten, welches eine Gesellschaft befallen kann, die LINKS-kriminellen Völker-MORD-Sozialisten, die schon für den TOD von über 130.000.000 unschuldiger Menschen verantwortlich sind hat unser Deutschland überfallen und seine LINKEN.Schmarotzer-Metastasen in den damaligen Vertrauens-Positionen gebildet und diese Vertrauens-Positionen mit der LINKEN Hass-Kriminalität völlig vernichtet !!!

    Da wo früher Mitmenschen-freundliche, Verantwortungsbewusste Menschen saßen, dort haben sich die LINKEN Menschen-feindlichen, Hass-erfüllten und Blutrünstigen/MORD-süchtigen Schmarotzer-Metastasen des LINKEN-Völker-Mord-Sozialismus verantwortungslos und Menschen-feindlich hin geschlichen und die verpesten die Gesellschaft mit LINKEN-Lügen und extrem kranken, Menschen-feindlichem LINKEN-Gedanken-Schund !!! Aus der LINKEN-Schmuddelecke stinkt es deswegen bestialisch und unerträglich nach TOD und Verwesung !!!

    Ganz klar, dass die Menschen-feindlichen Hasserfüllten und Blutrünstigen/MORD-süchtigen Schmarotzer-Metastasen des LINKEN-Völker-Mord-Sozialismus natürlich vor Recht und Ordnung panische Angst haben, wie ALLE Schwerverbrecher und MÖRDER vor Recht und Ordnung Angst haben.

    Deswegen haben die HASS-kriminellen LINKEN Schmarotzer so einen Druck drauf, den Rechtsstaat mit ALLEN Mitteln wie Ruf-MORD und Diskreditierung friedlicher Bürger anzugreifen, zugunsten derer LINKS-kriminellen, MORD-süchtigen und TERROR-verliebten HASS-Diktatur !!!

    .

    "Wehret den Anfängen, für die Zukunft UNSERER liebenswürdigen, intelligenten und schutzbedürftigen Kinder" !!!

    .

    Wehret den Anfängen, denn mit einer winzigen, zunächst unscheinbaren LINKEN-Flamme der LINKEN-MORD-Lust lässt sich ein ganzes Land in Schutt und Asche verwandeln, genauso wie "Damals" die LINKS-extremistischen NAZI-Schurken es gemacht haben !!!

    Sozialismus TÖTET !!! Sozialisten sind NUR unsoziale Schmarotzer und Volks-MÖRDER !!!

    Schon wieder beginnen die "grausamen LINKEN Haken-Kreuz-Ritter" ihren HASS-erfüllten und vernichtenden Feldzug gegen Recht und Ordnung, bis wieder ALLES in Schutt und Asche liegt, genauso wie "Damals" die LINKEN-NAZI-Schurken und "grausamen LINKEN Haken-Kreuz-Ritter" es machten !!!

    "Stinke - stinke - stinke, NAZIS gibt`s NUR LINKE" !!!

    Haut endlich ab aus dem Land der Deutschen, Ihr Feinde der Demokratie !!! Einige von EUCH werden sonst bald im Kreml WC putzen dürfen !!!

    .

    .

    Unser Schöpfer unterstützt NUR die Rechtschaffenen, die Rechts-Staat freundlichen, weil die Schöpfung weiterwachsen will und NUR wer dieses Weiterwachstum mit Rechtschaffenheit und Aufrichtigkeit unterstützt, der bekommt auch vom Leben und von der Natur den nötigen Support !!!

    .
    Saturn ist der "Hüter der Schwelle" und NUR wer sich diszipliniert und korrekt verhält, der kommt in die nächst höhere Ebene der Schöpfung (also einen Level weiter) !!!
    .

    Das Leben unterstützt NUR all diejenigen, die Respekt und Ehrfurcht vor der Schöpfung haben !!!

    Deswegen, PEGIDA darf NIEMALS mehr enden, gegen den laufenden Völker-Mord an den völlig unschuldigen, zu fleißigen und viel zu geduldigen, ehrenwerten Deutschen und für eine lebenswerte Zukunft UNSERER schutzbefohlenen Kinder !!!
    .
    .
    .

  12. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 9. Januar 2015 0:51
    12

    ""Eines der Todesopfer ist Georges Wolinski(Comiczeichner), der Sohn einer Jüdin aus Tunesien und eines polnischen Juden. Er arbeitete seit 1960 für unterschiedliche Medien und galt als einer der einflussreichsten Karikaturenzeichner in Frankreich.

    Habib verwies auf die Anschläge auf eine jüdische Schule in Toulouse von 2011 und auf das Jüdische Museum in Brüssel vom vergangenen Mai. Zwar seien Juden diesmal nicht speziell im Visier der Attentäter gewesen, betonte der Politiker. Aber „die Juden sind immer in der Frontlinie. Ich bin bedroht, wie alle Juden“.

    Die Dschihadisten wollten die Infrastruktur in Frankreich zerstören. Die jüdische Führung sei besorgt, weil 200 Synagogen und zahlreiche Schulen beschützt werden müssten...

    Der israelische Karikaturist Amos Biderman stellte außerdem fest: „Die französische Regierung hatte in der Vergangenheit die Leute von ‚Charlie Hebdo‘ aufgefordert, damit aufzuhören, Bilder zu veröffentlichen, die die Empfindlichkeiten des radikalen Islam ignorierten.

    Keine ähnlichen Anfragen wurden zu Karikaturen gemacht, die das Rabbinat oder den Vatikan verspotteten, und natürlich gab es solche Karikaturen...""
    http://www.israelnetz.com/aussenpolitik/detailansicht/aktuell/rivlin-und-netanjahu-gemeinsam-fuer-meinungsfreiheit-eintreten-90651/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=15-01-08&cHash=3f060f31b35a3a274f2562a9a7767c98

    +++

    "Charlie Hebdo" waren/sind linke Atheisten, viele Alt-68er. Die einzigen Sozialisten, die noch alle Religionen, inkl. Islam, karikier(t)en. Die meisten ihrer Comics und Karikaturen haben/hätten mir nicht gefallen. Was ich im TV sah, fand ich sexversaut und vulgär. Keiner zwang mich, hinzusehen oder zu kaufen.

    +++

    ""Mitarbeiter von "Charlie Hebdo": Der Kolumnist UND Arzt, der als Retter kam

    "Patrick, wir brauchen dich!" Gegen 11.30 Uhr erhielt der Arzt und freiberufliche Kolumnist von "Charlie Hebdo", Patrick Pelloux, einen Anruf aus seiner Redaktion. Er war als einer der ersten vor Ort...

    Am Mittwoch um 11.30, als die Terroristen in die Redaktion eindrangen, war er nur 200 Meter von der Redaktion entfernt zu einem Treffen mit der Feuerwehr geladen...

    "Wir waren die ersten vor Ort", erzählt Pelloux i-Télé. "Es war schrecklich. Viele waren bereits nicht mehr unter uns, denn man hat sie getötet - wie bei einer Exekution."

    Es sei ihnen noch gelungen, die anderen zu retten. "Denen ging es doch morgens früh noch so gut", sagt Pelloux unter Tränen...

    "Ich bin gekommen, um zu sagen: Die Zeitschrift wird weitermachen." Und mit Blick auf die Angreifer: "Die haben nicht gewonnen." Er sei hier, um Cabu, Tignous, Charb und Wolinski zu ehren, und auch den Korrektor und den Leibwächter, der auf sie aufgepasst habe. "Sie sollen nicht umsonst gestorben sein."...""
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/charlie-hebdo-kolumnist-pelloux-war-als-notarzt-als-erster-vor-ort-a-1012018.html

  13. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 9. Januar 2015 2:59
    13

    Unser aller Freund, Jakob Augstein hat gepupst:

    “”Schlüsse aus “Charlie Hebdo”: Der Terror ist ein Teil von uns””

    Also von mir ist Terror kein Teil!

    “”Nach dem Anschlag von Paris müssen Franzosen und alle Europäer beweisen, dass sie klüger agieren als die USA nach dem 11. September 2001: Krieg gegen Terror lässt sich nur mit den Waffen des Wortes gewinnen.””

    Weshalb nicht gleich mit Margot Käßmann und den Dschihadisten beten?

    “Terrorismus ist alles Mögliche – ein kulturelles Problem, ein religiöses, ein soziales, ein kriminologisches, ein geheimdienstliches -, aber sicher kein militärisches.””

    Hat das islamische Trio in Paris etwa mit Wattebällchen geworfen?

    “”Im Kampf mit Osama Bin Laden haben die USA die schwerste Niederlage ihrer Geschichte erlitten: Sie haben gegen sich selbst verloren. Abu Ghuraib, die Folterkeller der CIA, die Bespitzelung der Welt durch die NSA – Amerika hat sich verändert. Wenn das noch der Westen ist, wer will dann Westen sein?
    Wir Europäer müssen beweisen, dass wir anders sind.””

    …meint der linke Amerikahasser, da hat er schon mal was mit Muslimen gemeinsam!

    “”Und eine Bertelsmann-Studie sagt: Beinahe 60 Prozent der Deutschen fühlten sich schon vor dem Pariser Anschlag vom Islam bedroht. Jeder Vierte findet gar, die Einwanderung von Muslimen nach Deutschland sollte verboten werden.
    Aber was machen wir mit denen, die schon bei uns sind? … Internierung? Es sind ein bisschen viele dafür.””

    Nach Islamien schicken! Erdogan, die Saudis, der Maghreb und das islamische Schwarzafrika haben noch viel Platz.

    “”Die USA hatten es im Zweiten Weltkrieg nur mit annähernd 120.000 Japanern und US-Bürgern mit japanischen Wurzeln zu tun, die sie in Lager einsperrten. Nur wegen ihrer Abstammung – der reine Rassismus. Ein abwegiger Vergleich? Mitnichten. Uns ist alles zuzutrauen.””

    Was heißt “uns”? Also ich habe nicht vor, KZ-Aufseher zu werden. Sie etwa, Herr Augstein?

    “”Wir sollten uns die wirre Weltsicht der Islamkritiker ebenso wenig aufdrängen lassen wie die der Islamisten.””

    Islamkritiker mit Islamisten zu vergleichen ist mehr als gewagt: es ist unverschämt!

    “”Wenn der Westen die Auseinandersetzung mit dem Islam sucht, weil er ein Feindbild sucht, dann kann er sich jetzt in einen neuen Kampf gegen den Terror stürzen.””

    Oha, der böse streitsüchtige Westen und der gute friedvolle Islam, gell!

    “”Ansonsten muss die Losung lauten: Vergesst den Islam. Er ist nicht unser Problem.””

    Ihr Problem, Herr Augstein, vielleicht nicht, falls Sie schon zum Islam konvertiert sind, ansonsten bekommen Sie als Atheist schneller die Rübe ab, als ein Christ!

    “”Aber sie(Marine Le Pen) hält diesen Terror für etwas Fremdes, etwas Anderes, er kommt von außen. Das ist entweder ein Irrtum oder Propaganda.””

    Also Muslime, die vielleicht 30 oder 50 Jahre in Europa leben sind immernoch Fremdlinge! Ihre Religion ist fremd und sie wollen und sollen, laut Koran, auch fremd bleiben.

    “”Die Brüder Zarnajew, die mutmaßlich den Bombenanschlag in Boston verübten, waren in den USA aufgewachsen. Anders Breivik, der Attentäter von Utøya, stammte aus Oslo. Die Brüder Kouachi, die der Taten von Paris verdächtigt werden, wurden in Frankreich geboren.
    Der Terror ist ein Teil von uns.””

    Na hören Sie mal, Herr Augstein: Mit welchem Recht machen Sie uns zu Massenmördern? Wenn Sie ein Massenmörder sein wollen, denken und fühlen wie ein solcher, dann gehören Sie – präventiv – in die Klapsmühle!

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/charlie-hebdo-jakob-augstein-den-anschlag-in-paris-a-1011898.html

  14. 14

    @ BvK Komm.3
    "Bäh! Ihre Verschwörungstheorie widert mich an;
    Sie sind ein Muslim-Reinwäscher!"
    Und Sie widern mich an! Außer hier dauernd Off-Topics zu posten und auch auf andere User loszugehen, haben Sie überhaupt nichts vorzuweisen! Ich bin alles andere als ein Muslim-Reinwäscher, das ist auch aus meinen Postings herauszulesen. Im Gegensatz zu Ihnen kann ich sinnerfassend lesen und bin bei allen Ereignissen, so sie auch noch so schrecklich sind, immer kritisch.
    "Sie, DaWa, sollten sich schämen, die verbrecherischen Taten der Muslime zu leugnen!!!" Ich leugne nicht, dass es Tote gegeben hat, sondern zweifle diesen Einen an. Wenn Sie mit mir diskutieren, dann sachlich, oder gar nicht.
    "DaWa – Nomen est omen!" Da Sie keinerlei Sachargumente vorbringen können, folgen nur weitere, haltlose und böswillige Unterstellungen. Zur Kenntnisnahme: Mein Nickname setzt sich aus meinem Vor-und Zunamen zusammen. Schämen Sie sich gefälligst, für Ihre böswilligen Unterstellungen!

    @ Terminator
    "Äähhmm …….haben Sie Ihre Pillen abgesetzt ?"
    @Spirit333
    "Sie sind wirklich Abschaum!"
    Stereotype Argumente von Losern, die nur beleidigend werden können, statt mit Sachargumenten eine Sache widerlegen zu können.
    Wenn Sie nicht argumentieren können, brauchen Sie auch nicht beleidigend zu werden, nur weil Sie gerade einmal anderer Meinung sind.

  15. 15

    Islam vs. Islamismus
    wie
    Alkohol vs. Alkoholismus?
    wie
    Terror vs. Terrorismus?
    usw.

    Der von der Mehrzahl der Medien fast schon aggressiv verteidigte europäische "friedliche Islam" wird auf Dauer nicht mehr auszuhalten sein, wie am Terrorakt von Paris ersichtlich. Diesbezüglichen Beschönigungen gehen die Menschen inzwischen nicht mehr auf den Leim. So einfältig und leichtgläubig sind sie, wie man meint und hofft zu wissen, nicht mehr.
    Aus den weltweiten Nachrichten über islamische Mord- und Terror-Attacken gegen "Ungläubige" (nicht lebenswerte, mit Tieren verglichene Menschen) ergibt sich ein Mosaikbild, das so weit entwickelt ist, dass es fast Blinde erkennen können, um was es beim Islam geht und wie negativ dieser auf unsere Gesellschaft inzwischen wirkt und diese mehr und mehr vereinnahmt.

    Zum "friedlichen Islam" eine sehr guter Beitrag von NEFESCH-ZEIT und EWIGKEIT: http://www.nefesch.net/2015/01/der-friedliche-islam/

  16. 16

    @ DAWA 14

    Sie schreiben: Bei dem vermeintlichen Opfer soll es sich um einen Moslem handeln.

    Ja es handelt sich um einen Moslem und das wie Sie es ausdrücken vermeintliche Opfer hieß Ahmed Merabet und hinterlässt laut "Daily Mail" eine Ehefrau.

    Bevor Sie solche Dinge schreiben wie vermeintliches Opfer oder Fake etc. und somit die Ehefrau des Toten kränken, sollten Sie sich erst einmal vernünftig Informieren oder zumindest abwarten.

    Solche Aussagen oder Vermutungen Ausdruck zu geben noch bevor die Verstorbenen nicht einmal Beerdigt sind, hinterlässt bei mir einen bitteren Nachgeschmack.

    Herzlichst Ihr Loser

  17. 17

    christel
    Donnerstag, 8. Januar 2015 23:25
    "Warum drohen die deutschen Politiker immer ihrem Volk und behandeln es wie ein unmündiges ungezogenes Kind?"

    Die Antwort ist recht simpel: Wir leben bereits im Dhimmitum, nur wissen es die meisten nocht nicht.

  18. 18

    Oppermann und Konsorten wollen mehr Blut, Blut der Deutschen, versteht sich.
    Das, was sich derzeit in den Medien abspielt, macht mich immer mehr zu einem radikalen Journalisten- und Politikerfeind. Darauf bin ich nicht stolz, ich beobachte mich selbst mit zunehmender Sorge. Doch ich übernehme dafür nicht die Verantwortung.

    Auffallend war, daß im Fernsehen in Nachrichten und im Brennpunkt immer wieder Pegida erwähnt wurde. Auch de Miesähr hat es getan. Was soll das heißen? Daß Pegida Mitschuld hat? Der Wahn greift um sich, diese Kretins geben sich immer nazihafter.

    Mittwoch hatte meine Frau Sport. Vor Stunden hatte das Attentat stattgefunden. Die Sportkameradinnen wollten nicht darüber reden, meine Frau sprach es trotzdem an und bezeichnete die islamische Ideologie als ursächlich für die Morde. Alle Kameradinnen ließen sie einfach stehen und gingen weg.
    Meine Frau kam empört nach Hause und überlegt, aus dem Verein auszutreten.

    Die strunzdämlichen Frauen im Verein sind alle mehr oder weniger wohlhabend, deren Männer sind Landwirte mit großem Ackerbestand, zum Teil mit Windmühlen, und es gibt auffallend viele Beamte oder Beamtenwitwen. Die fühlen sich absolut sicher.

    Es ist schwer für mich, angesichts dieser Menschen hier im Dorf noch an eine Wende zu glauben.

  19. 19

    @ DaWa Komm. 14

    Haben Sie nicht das lachende Gesicht hinter dem (meinem) Satz gesehen , bei Komm. 5 ?

    Na , ich wollte Sie nicht beleidigen ! Entschuldigung !

    LG Terminator .

  20. 20

    Zur Überschrift des obigen Artikels "Zur Leugnung des islamischen Hintergrunds ...." passt folgender Beitrag wie die Faust aus Auge http://www.freiewelt.net/nachricht/redakteur-setzt-gauland-und-paris-moerder-gleich-10051510/

    Weitere Anmerkungen dazu erübrigen sich.

  21. 21

    Paris war nicht der letzte Akt, freundlicher Mohammedaner, im Gewand aller Unschuld !

    Wie bekannt wurde, ereilt uns ALLE dieses Schicksal, heute verkündet vom Iman in Mousol, sogeannte "Eintagsgebeht" !

    MM hat zum Widerstand aufgerufen, aber wer wird diese Botschaft hören wollen ?
    Die Angst steckt im Volk wie eine Pestbeule, einpflanzt durch jahrzehnte der Einlullungsmaschine BRD....

    Meine Walther liegt an, am Körper, nur wenn 10 Islamer oder Negerse islami. "Glaubens" aktiv werden,
    sind 8 Schuß nicht mehr Gold wert, zum Selbstschutz eine Miesere...

    Verweis: https://www.youtube.com/watch?v=c3XcySSUsDQ

  22. 22

    @ Anton Steiner Komm. 21

    Richtig ! Korrekt .! Außer Wather gibt´s aber noch andere schöne Sachen .
    Zbsp. Pump-Maverik 12 Gasshoke ....oder Colt-Anaconda 22 Magnum .....oder Derringer
    auch 22 Magnum . Ganz hervorzügliche Sachen . Ja , wir haben vorgesorgtUnd nicht zu vergessen ......Brutus , mein treuer Freund (Rottweilerrüde) . Braves Hundchen ..... 64 Kg , Muskeln und Sehnen .
    Das macht Freude . Das macht Spaß !

    Sollen sie nur kommen .....aber den Mut haben se nicht !
    Die Musels wissen einfach nicht , auf was sie sich da einlassen .