Türken feiern auf Facebook Terror und Mord an Charlie Hebdo

 

Während Mazyek sich noch mit Michel Friedmann bei "Hart aber Fair" überbietet, wer die bessere Taqiyya-Texte vom "friedlichen" Islam und von den einzelnen Terroristen klopft, feiern schon die ersten Muslime den mörderischen Terroranschlag bei Facebook:

5 Std. · Bearbeitet ·

Ich feier die Attentäter!!!

Das Schicksal mischt die Karten!!!!!

Karikaturen von unseren Prophet Mohammed gemacht und sich über denn ISLAM lustig gemacht... Viel Spaß in der Hölle "Charlie Hebdo".. Das Schicksal hat euch geschlagen...

Hier findet man die Facebookseite des Türken Tony Yilmaz, der bei der deutschen Bundeswehr Karriere macht. Und noch Einer, der sich über den Anschlag auf Charlie Hebdo freut:

 hebdo-schadenfreude-2

 

 


Quelle:
http://www.kybeline.com/2015/01/07/tuerken-feiern-auf-facebook-terror-und-mord-an-charlie-hebdo/

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 9. Januar 2015 22:15
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Angriff des Islam gegen Europa, Frankreich und Islam, Mordkultur Islam, Terror und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

11 Kommentare

  1. 1

    Seit wann sind MOSLEMS in der Bundeswehr? Sind wir schon so tiiiiiiief gesunken? Kein Wunder das die gute alte Bundeswehr vor die Hunde geht. Und über haupt, jemand mit Titten und nicht einen Hauch einer Kampferfahrung darf Verteidigungsminister(in) werden. Außer vielleicht Ruth Moschner...

  2. 2

    Bitte den Affen in sein TraumParadies Istanbul abschieben und alle Leistungen, falls er überhaupt welche legitim erreicht hat aberkennen. Wir nähern uns Deutschlanistan. Bitte diese Aussage von den Terroristensymphatisanten überall veröffentlichen. Ich speichere mir seine Aussagen für die Volksgerichte.

  3. 3

    Bei mir in der FH studieren viele Türken, alle spicken sich durch, sie gehen währen die Prüfung in die Toilette, wo sie einen Spickzettel verstecken und lesen diesen durch oder haben einen Freund draußen warten, der z.B. die Matheaufgaben durch den Türschlitz ( unter der Türe) überreicht bekommt, dieser löst dann für ihn die Aufgaben, einfach hinterhältige Tricks um einen Hochschulabschluss zu erreichen. Müssen die Bundeswehrsoldaten keinen Eid auf die Deutsche Verfassung geben ? Welchen Teil von Meinungsfreiheit, körperliche Unversehrtheit, Demokratie und Rechtsstaat hat der nicht verstanden ?

  4. 4

    Über FarceBook scheint sein Account nicht mehr verfügbar zu sein, Gutmenschen sei dank.

  5. 5

    Bei RTL-NachtJournal würden 3 Moslems in Palästina nach Ihren Freitagsgebet zum Thema befragt und alle gaben dieselbe Antwort, dass die Zeitungsredaktion den Propheten beleidigt hätten und nichts als den Tod verdient haben, (jetzt kommt das Beste), daraufhin kommentiert die Moderatorin vor Ort noch: „..die Muslime hier sind entsetzt über die Taten und verurteilen das blabla…, der Islam ist ja schließlich ein Religion des Friedens. In Koran steht, wenn man ein Mensch tötet, bedeutet dass mann dann alle Menschen getötet hat“

    Das nennt man exakte Schlussfolgerung

  6. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 10. Januar 2015 14:07
    6

    WÄHREND JUST IN FRANKREICH MUSLIME MORDETEN,

    die Körper der ermordeten Opfer sind noch warm, da

    RENNT DER DT. BUNDESJUSTIZMINISTER ZUR TURK-MOSCHEE

    HEIKO MAAS BESCHÖNIGT DEN ISLAM:

    Terror in Paris
    "Mit ihrer Gewalt verleumden sie Mohammed"

    HURE HEIKO MAAS WÄLZT SICH AUF DEN GEBETSTEPPICHEN

    "Ist das alles für mich?" Das fragt Heiko Maas, als ein Helfer der Moscheegemeinde den Raum mit einem Tablett betritt, auf dem 30 kleine Teegläser stehen.

    Ender Cetin, Vorsitzender der Sehitlik Moschee (DITIB) in Berlin Neukölln, lacht. "Wir haben eigentlich kaum von lokaler Ebene Besuch bekommen, und jetzt gleich vom Justizminister!"

    ...möchte Maas Verbundenheit mit den Muslimen demonstrieren – der Anschlag soll einer neuen Welle von Islamfeindlichkeit in der deutschen Bevölkerung keinen Vorschub leisten...

    GELD FÜR DIE ISLAMISIERUNG:

    "Um die Präventionsarbeit gegen Radikalisierung auch in den Moscheen zu vertiefen, brauchen wir die finanzielle Unterstützung des Staates", fordert Cetin...

    Aber im Anschluss an das stille Bittgebet der Gläubigen kommt eine deutsche Stimme durch die Lautsprecher. "Das heilige Buch des Koran erleuchtet mit seinem Licht die Welt, die Herzen und den Verstand. Meine Geschwister, der Weg des Glücks im Diesseits und im Jenseits findet man nur durch den Koran!"...

    TAQIYYA-MEISTER

    Gemeinsam mit anderen islamischen Religionsgemeinschaften ruft der Zentralrat der Muslime(Chef der Muslimbrüder der Syrer Aiman Mazyek) für Montagnachmittag um 17 Uhr am Brandenburger Tor zu einer Mahnwache gegen Gewalt und für ein weltoffenes und tolerantes Deutschland auf.

    TAQIYYA: FREUNDSCHAFT HEUCHELN!

    In Hamburg rufen die muslimischen Verbände unter dem Motto "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit!" ebenfalls für Montag zu einer Demonstration mit anschließender Kundgebung auf.""
    MIT FOTO:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article136215222/Mit-ihrer-Gewalt-verleumden-sie-Mohammed.html

    NOCH EIN OPFER DER ISLAMISCHEN TERRORISTEN/DER ISLAMISIERUNG FRANKREICHS

    Terror in Frankreich:
    Ermittelnder Kommissar begeht Selbstmord
    10.01.15 12:12 Uhr

    Ein hochrangiger Kommissar, der mit der Aufklärung des Attentats auf das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ beauftragt war, hat Selbstmord begangen...
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/10/terror-in-frankreich-ermittelnder-kommissar-begeht-selbstmord-2/

  7. 7

    Ich erinnere noch einmal an Mescalero und seine klammheimliche Freude über die Morde der RAF. Damals gab es einen Aufschrei in der gesamten Presse und es war klar, daß Mescalero vor Gericht gestellt würde in Falle seiner Entlarvung.

    Heute haben wir einen anderen Staat, einen, der sich vor islamischer Gewalt in den Staub wirft. Faktisch, nicht unbedingt verbal.

  8. Bernhard von Klärwo
    Samstag, 10. Januar 2015 17:01
    8

    9. Juni 2014

    ""DIE TÜRKEN IN DEUTSCHLAND SIND EINE ZEITBOMBE, …
    … ZUMINDEST DIE MEISTEN VON IHNEN

    (von Dr. Sami Alrabaa, im Original erschienen unter dem Titel “Turks in Germany are a Time Bomb”
    / Übersetzung: exKomapatient™)

    (...)

    Professor Cohen bestätigt das, was Hartmut über die türkischen Einwanderer sagt. "...Meine Studie zeigt, dass die Mehrheit der Türken darauf besteht, ihre türkische Identität und ihr kulturelles Erbe zu erhalten. Sie fühlen sich nur in der türkischen Kultur zu Hause.”

    (...)

    Das Leben auf Kosten des Sozialleistungssystem des Staates ist zu einem grundlegenden Bestandteil der Kultur der türkischen Gemeinde in Deutschland geworden.

    (...)

    “Desintegration ist das richtige Wort, das den Türken in Deutschland gilt, nicht ‘Integration’,” meint Hartmut. “Der Traum vom Osmanischen Reich ist nicht tot unter den Türken”, sagt Jalal, ein kurdischer freier Journalist, der in Deutschland lebt. Er fügte hinzu: “Das türkische Establishment (Entität) glaubt, dass die Türken in Deutschland eine wertvolle Speerspitze der Auferstehung des Osmanischen Reiches darstellen.

    (...)

    Bei jedem Besuch des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland fordert er die Männer und Frauen seines Land auf, zu ihrer türkischen Identität in Bezug auf Sprache und Kultur zu stehen. Viele Menschen in Deutschland glauben nach Cohens aktueller Studie, dass das eine ernste Aufforderung an Türken in Deutschland ist, sich nicht in die deutsche Gesellschaft zu integrieren. Die Türkische Gemeinde in Deutschland reagiert positiv auf diese Aufforderung. “De facto leben die Türken rein geographisch gesehen in Deutschland, jedoch kulturell leben sie in der Türkei. Einige Türken sind sogar davon überzeugt, dass ihre Kultur gegenüber der deutschen überlegen ist”, kommentiert Cohen...""
    Mit Beispielen:
    https://atr2023.wordpress.com/2014/06/09/die-turken-in-deutschland-sind-eine-zeitbombe/

    +++

    ICH BIN EIN ISLAMFEIND UND DAS IST GUT SO!

  9. 9

    Die Triebfeder für diese mörderischen Aktionen war offensichtlich auch blanker Hass auf Juden (siehe: http://www.aro1.com/sechs-42-juedische-opfer-in-der-terrorwelle-in-paris-aber-in-deutschen-medien-ist-die-juedische-dimension-allerhoechstens-nebensache/#more-29690).
    Mit zunehmenden Anteil von Moslems an der Bevölkerung steigt, wie festzustellen ist, auch der Antisemitismus und damit auch die "Willigkeit" jüdischer Bürger das Land zu verlassen. Dieser wachsende Antisemitismus, wird offiziell und politisch korrekt mit dem angeblichen Erstarken rechtsradikaler Gruppierungen und Nazis erklärt. Auf diese vom System ausgelegte Leimrute fallen leider immer noch zu viele gutgläubige und von den Mainstream-Medien dirigierten Menschen herein.

  10. 10

    Ich kann die Muslime verstehen die sich durch die Karikaturen beleidigt und provoziert fühlen.Nach dem Grundgesetz ist nach Artikel 5 Absatz 2 das Recht auf freie Meinungs Äusserung in Schrift und Bild eingeschränkt, wenn die persönliche Ehre verletzt wird.

  11. 11

    MM: Aha...aber niemandes Ehre ist gekränkt, wenn Muslime m"Juden-ins-Gas" rufen...hier, inmitten nin Deutschland, wenn sie Deutsche als "Kartoffelfresser" , "Kuffar" (=Lebensunwürdige", als "Nazis" und dergleichen beschimpfen? Und wenn ein muslimischer "Künstler" - wie in Italien geschen - ein Kruzifix mit Jesus in ein Glas stellt und so lange darein pinkelt, bis es mit Urin gefüllt ist? vor alufenden Kameras, ohne dass es zu einem Prozess gegen diesen gekommen wäre?