SPIEGEL, SÜDDEUTSCHE und andere deutschenfeindliche Medien sperren Kommentarfunktion bei islamkritischen Themen

Die Parallelen unserer Systemmedien zu den DDR-Medien sind erschreckend. Damals wurde dort ständig auf den “Klassenfeind” eingeschlagen, um den “Sieg des Sozialismus” zu propagieren. Heute wird ständig auf PEGIDA und “Islamhasser” eingeprügelt, um die multikulturelle, in Wahrheit islamische Gesellschaft zu beschwören.

***

Ziel der Genossen Volkserzieher von Spiegel, Stern, Süddeutsche und Co ist die Zerschlagung des deutschen Nationalstaats und der deutschen Ethnie mit Hilfe des Islam

Der Spiegel hetzt und geifert seit Wochen über PEGIDA, lässt aber kein Forum zu. Das zeigt, dass die Genossen feig und schamlos sind. Je länger Pegida aktiv ist, desto tolldreister werden die Lügen über diese Volksbewegung. Pegida frisst als nächstes kleine Kinder. Vollkommen abwegig ist diese Vorstellung nicht. So argumentieren die von unseren Linksmedien beschützten palästinensischen Terroristen gegen Israel: In ihren diversen TV-Shows zeigen sie in ihren oft abartigen und rassistischen Kindersendungen genau solche Szenen: Juden, die kleine, nackte Palästinenserkinder lebendig fressen.

Die Parallelen unserer Systemmedien zu den DDR-Medien sind erschreckend. Damals wurde dort ständig auf den “Klassenfeind” eingeschlagen um den “Sieg des Sozialismus” zu propagieren. Heute wird ständig auf PEGIDA und “Islamhasser” eingeprügelt um die multikulturelle, in Wahrheit islamische Gesellschaft zu beschwören.


Jürgen Trittin, Liebling von Spiegel, Stern und Co:

“Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”

Was Politiker wie er fordern, begleiten linke Medien propagandistisch bis zur vollkommen Umsetzung solcher Forderungen…


Ziel des konservativen Aufbruchs muss die vollständige Verdrängung der Linken aus den Schlüsselpositionen in den Medien, Politik und der Bildung sein

Es wird die Aufgabe der neuen deutschen Volksbewegung sein, die Linken aus ihren Ämtern zu jagen und die demokratischen Strukturen in unserem Land zu re-installieren. Sonst könnte es ein, dass wir über Pegida in wenigen Jahren folgenden Eintrag in Wikipedia vorfinden werden:

„Es gab zwar eine kleine Gegenbewegung namens Pegida. Diese konnte jedoch mit demokratischen Kräften zerschlagen werden, so daß dem islamischen Europa nichts mehr im Wege stand.“


 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

33 Kommentare

  1. Die Huffingtonpost hat sich ebenfalls große Verdienste erworben, deutschlandweit boykottiert zu werden.

  2. Die sogenannten deutschen Politiker, die ihre Humanitätsduselei gegenüber den Muslimen nur als Mittel zum Zweck für ihren nächsten Wahlkampf missbrauchen wollen, denn vor den meisten anständigen deutschen Bürgern haben die derzeitigen existenten Parteien ja schon längst ihr Gesicht verloren, behaupten, dass die Terroranschläge von Paris absolut nichts mit dem Islam zu tun hätten, denn der Islam sei ja friedlich gesonnen. Daraus ergibt sich also die Frage, warum kommt es dann immer wieder zu solchen extremistischen und menschenverachtenden Bluttaten. Im Namen keiner anderen der derzeitigen weltweit realen und existierenden Religionen, wurden in den letzten Jahren so viele barbarische, hinterhältige und feige Taten begangen. Die Terroranschläge haben nichts mit dem Islam zu tun, soll das etwa eine amtliche Gehirnwäsche der Politiker und Presse für die letzten verbleibenden anständigen Menschen mit dem Glauben an die freiheitlichen Grundwerte sein, mit dem Recht auf Pressefreiheit, Meinungsfreiheit, Wahlrecht usw.? Man kann diese staatliche Lügenpropaganda und dieses schön-denken langsam nicht mehr ertragen, nicht mehr aushalten und auch nicht mehr verstehen. Mit dieser Religion stimmt ja wohl in ihrem derzeitigen Zustand überhaupt rein gar nichts mehr. Gerade diese Religion mit ihren extremen vorgeschriebenen Inhalten und Grundwerten verleitet, gegenüber anderen Religionen, auf Grund ihrer absoluten Intoleranz des Inhaltes wegen alleine schon, im Namen eines Gottes Andersdenkende und Andersgläubige bestialisch zu foltern und zu morden. Wer ein Bekenntnis auf eine solche intolerante Religion ablegt, bei dem ist es lediglich nur noch eine gewisse Frage der Zeit, bis auch er in der Spirale der Gewalt aufgeht. Diese Religion kann und wird von ihren Statuten und Grundwerten hergesehen, niemals westliche und freiheitliche Werte verstehen, schätzen und achten können.

  3. Wow was für ein Artikel der Schweizer Zeitung

    Ihr seit nicht Charlie!

    Ich stimme in jedem Punkt zu!

    …Ihr seid die ewigen Beschwichter, Verschweiger und Vertuscher der Wahrheit

    …Ihr seid emsig damit beschäftigt alles zu zerstören und zu vernichten, was zu unseren Nationen und Völkern gehört

    …..Ihr bekämpft und verleugnet all das, um damit den Medienkonsumenten Sand in die Augen zu streuen über die wahren Verhältnisse auf unseren Strassen

    …Ihr habt in der Vergangenheit, gemeinsam mit der Politik, von A wie AfD bis S wie Sarrazin oder SVP, jeden angegriffen und versucht zu diffamieren……………………………………………………………

    http://www.schweizmagazin.ch/panorama/21859-Ihr-seid-nicht-Charlie.html

  4. Die ist eine Kriegserklärung an die Leserschaft.

    Und hier kann es nur eine Antwort geben.

    ABO kündigen.

    +++++

    Nur mit Leserzahlen die nach unten gehen, kann

    man die in die Knie zwingen.

    Boykottiert diese Zeitungen.

    Das Internet ist der aktuelle Schauplatz.

    Lesenswerte Artikel kann man auch hier drucken.

  5. Ich weiss nicht, was die autochthonen Europäer(diejenigen, die noch ihr Hirn benutzen!)noch tun können, ausser eine Revolution mit nachfolgendem Bürgerkrieg anzuzetteln. Der Islam hat mit seinen Organisationen(OIC,Anna Lindh Foundation,EUROMED) schon dermassen viel Einfluss und werden vor allem von den Nuttenpolitikern mit Verve unterstützt.Die Islamisierung Europas ist bei den Eliten beschlossene Sache. Die Identitäten von Millionen von Europäern werden dafür kalkuliert geopfert. Wenn man es nicht schafft, diese Informationen breit an die getäuschte Bevölkerung zu geben, damit denen die Augen aufgehen, ist es zu spät.

  6. Kapiert es endlich wir haben in der pro-islamischen Deppen-RD weder Meinungsfreihiet noch Pressefreiheit. GG ist eine Lüge.

  7. Ja, so ist das wohl. Auch BILD und selbst die DWN verhalten sich so. 🙁

    Das Pendel schwingt zurück. Auch ich unterstütze einen konservativen Aufbruch!
    Wir haben in Deutschland zu viel DDR-Sozialismus!
    Gesunder Menschenverstand muss wieder her! Stopp den Pipi-Langstrumpf-Ideologen!

  8. Die islamkritische Szene ist aber leider auch sehr zerstritten, zu ihrem eigenen Schaden.
    Es mangelt an Kompromissbereitschaft in einigen Punkten bzw. manche sollten sich einfach mal zusammenreißen.
    Auch fehlt das gegenseitige Unterstützen selbst in kleinen Bereichen. Es ist nicht damit getan hier und da einen Kommentar zu schreiben, mal zu einer Demo zu gehen für die Islamkritiker zu spenden.
    Wir „kleinen“ Lichter sollten uns auch gegenseitig Hilfe angedeihen lassen. Etwas für einander tun, das machen auch die Linken, aber wir schrecken scheinbar vor jeglichen Dingen ab, die nach Vetternwirtschaft auch nur leicht aussehen könnten.

  9. Jürgen Trittin, Politiker in seiner reinsten Form, offen und ehrlich mit dem was sie wirklich wollen.
    Die können so offen reden, weil keiner da ist der dem Einhalt gebietet.

    1. Ich verstehe einfach nicht, wenn ein Politiker, der in einer Demokratie mit ca. 7% gewählt wurde, aber über die anderen 93% die „Befehlsgewalt“ hat.
    2. Und dann noch solche Sprüche abgibt, die Anstiftung, Beihilfe zur Vernichtung (Mord) aussagen, das so eine „Kreatur“ noch frei herumläuft.

    Überall wird nach „wendet die bestehenden Gesetze an“ geschrien, aber keiner hat die Eier in der Hose diesem Kerl den Arm auf den Rücken zu drehen und wegen Völkermord in den Knast zu stecken, wie mit den anderen solcher Sprüche auch verfahren werden muß!

    Und man wundert sich warum wir so in der Sche… stecken!

    Wer jetzt kommt mit: Warum machst du das nicht.
    Ich bin schwerbehindert und komme nicht mal alleine …

  10. Während hier PEGIDA als Nazis gescholten,

    wird der Koran umgesetzt abgegolten

    als aufs Tiefste nicht nur christen- sondern als aller erst judenfeindlich,

    für unsere Demokratie mehr als nur peinlich,

    dass der Koran überhaupt erlaubt,

    dem Demokrat die Haare auf dem Kopfe sträubt.

    „Die jüdischen Gemeinden und Personen sind seit langem als herausgehobene Ziele (des Terrors durch ISLAM) identifiziert.“
    Quelle: http://www.handelsblatt.com/politik/international/warnung-des-american-jewish-committee-juedische-gemeinden-haben-angst-vor-terror/10757664.html

  11. # 10

    ich bin nur gespannt wie die BRD-pro-islam Elite im Falle von Terror gegen Juden reagiert und welche Lügen sie dem dummen Bürger und Ungläubigen erzählen…

  12. OT

    SCHARIA – HAT NICHTS MIT DEM ISLAM ZU TUN:

    „“Wegen „Beleidigung des Islam“ Blogger Raif Badawi in Saudi-Arabien öffentlich ausgepeitscht
    09.01.2015 17:11 Uhr

    50 Hiebe erhielt der 30-Jährige nach dem Freitagsgebet, wie Augenzeugen bestätigten. Der Geschlagene habe mit dem Rücken zu den Zuschauern gestanden und keinen Schmerzensschrei von sich gegeben. Insgesamt ist Badawi zu 1000 Peitschenschlägen verurteilt, die in den nächsten 20 Wochen alle acht Tage vollzogen werden sollen – ein Todesurteil auf Raten…““

    TEILHABE: Muslim Hussein Obama, IM Erika Merkel, IM Larve Pastor Gauckler und seine Redeschreiberin Iranerin Ferdos Forudastan mit Gatte Michael Vesper Grüne, Jakob Augstein*(möchte mit islam. Terroristen quatschen), Domverdunkler Kardinal Wölki, Imam-Idriz-Buhl Bischof Beford-Strom EKD-Boss, Schnapsdrosseln Käßmann(möchte mit islam. Terroristen beten) und Claudia Fatima Roth, Unterleibskonvertit Thomas Bellut ZDF-Boss, Türkenbuhl Sigmar Gabriel und Gewerkschaftsbonzin Iranerin Yasmin Fahimi, Innensenator von Hamburg Thomas Neumann und seine Turk-Schiitin Bundesintegrationsbeauftragte Aydan Özoguz, Rasseforscherin Iranerin Naika Foroutan, Präsident des BDZV** Helmut Heinen sollten sich die restlichen Hiebe für Badawi abholen!!! So viele Rücken sollten doch die Hiebe tragen können!!!
    http://www.tagesspiegel.de/politik/wegen-beleidigung-des-islam-blogger-raif-badawi-in-saudi-arabien-oeffentlich-ausgepeitscht/11209812.html

    *Spiegel-Erbe Jakob Augstein:

    „“Der Terror ist ein Teil von uns

    Krieg gegen Terror lässt sich nur mit den Waffen des Wortes gewinnen.

    Vergesst den Islam. Er ist nicht unser Problem.““
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/charlie-hebdo-jakob-augstein-den-anschlag-in-paris-a-1011898.html

    **Der kommunistische islamophile BDZV:

    „“Wir müssen sie stets aufs Neue verteidigen, auch gegen die perfide Propaganda der Pegida-Anführer und den üblen Vorwurf der „Lügenpresse“.

    Ein Aufruf der deutschen Zeitungsverleger.

    (…)

    Bieten wir so allen Eiferern die Stirn, die im Namen von Religionen oder Ideologien pöbeln, Angst verbreiten und am Ende sogar morden.

    Der Autor, Helmut Heinen, ist Präsident des Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger.””
    http://www.faz.net/aktuell/politik/aufruf-der-zeitungsverleger-wehren-wir-uns-13361546.html

  13. @ Pimentos #5

    Wir brauchen keinen Bürgerkrieg anzuzetteln!!!
    Wir sollten auch keine Kriege beginnen.

    Die Muslime und ihre sozialistischen Buhle haben den Angriffskrieg längst begonnen.

    Wir müssen einen Verteidigungskrieg auf allen Kanälen führen. Dazu gehört auch die PR der islamkritischen Blogs und jedes einzelnen islamkritischen Bloggers.

    ICH BIN EIN ISLAMFEIND UND DAS IST GUT SO!

  14. Es gibt einen Kriegsgott namens Allah, aus der schwarzen Kaabakiste zu Mekka, seine Befehle stehen im Haßrezeptbuch Koran, z.B.: 5;33

    „Der Lohn derer, die gegen Allah und Seinen Gesandten Krieg führen und Unordnung im Lande zu erregen trachten, soll sein, daß sie getötet oder gekreuzigt werden oder daß ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden oder daß sie aus dem Lande vertrieben werden. Das kommt ihnen als Schande im Diesseits zu. Und im Jenseits haben sie (überdies) eine gewaltige/qualvolle Strafe zu erwarten.“ (koransuren.de/surenvergleich)

    ISLAMKRITIKER FÜHREN EINEN KRIEG GEGEN ALLAH UND SEINEN GESANDTEN MOHAMMED…

  15. Gasthaus Gespräche Strassengelabere , Internet >Diskussion<
    WAS BRINGT DAS !

    DWE DEUTSCHE MICHEL IST FEIGE !

  16. @ Morgaine # 8

    Die islamkritische Szene ist …..

    Ja so ist es. Ich bin nicht islamkritisch.

    +++++

    Ich bin auch dem Islam an und für sich nicht

    feindlich gegenüber eingestellt.

    +++++

    Ich setzte mich mit dem Islam auseinander.

    +++++

    Und aus diesem Grund bin ich ein Gegner der

    ISLAMISIERUNG von Europa.

    +++++

    Eine Vernetzung wäre vonnöten.

    Ich zum Beispiel telefoniere fast jeden Tag mit

    dem Kammerjäger.

    Es müssen sich Gruppen bilden.

    Es ist auf der anderen Seite auch schwer einem

    wildfremden Menschen, hier Kommentator, auf Anhieb

    zu vertrauen.

  17. Ein Zusammen leben mit Moslems ist nicht möglich.

    Folglich müssen wir den Nachzug einstellen.

    Dann müssen wir über die finanziellen Anreize

    nachenken die dazu führen, dass die Moslems so

    viele Kinder bekommen.

    = Kindegeld abschaffen

    = Über Freibeträge des steuerpflichtigen Verdienstes

    regeln..

    Nur über den Geldbeutel bekommen wir die.

  18. Liebe Pegida,

    ihr habt nun die bittere Erfahrung gemacht, daß selbst ein so brutales islamisches Attentat wie in Paris euch nicht unbedingt etwas nützt. Politiker und Medien nennen euch immer wieder im Zusammenhang mit dem Attentat, um euch in irgendeiner Form mitverantwortlich zu machen oder euch einfach zu schaden.

    Ihr könnt weitermachen wie bisher. Wahrscheinlich wird die Zahl 20.000 jetzt erreicht werden. Doch die Frau mit dem breitesten Gesäß wird sich einfach auf euch draufsetzen und warten, bis ihr erstickt seid. Gelegentlich werdet ihr ein leises Furzen hören, das klingt wie: Toleranz, Kälte im Herzen, Ausländerfeindlichkeit, Rechtsextreme und seit Montag auch Antisemiten. Denkt ihr, daß ihr das auf längere Sicht aushaltet?

    Ich kann euch nun nicht raten, Dinge zu tun, die strafbar sind. Dazu kommt noch, daß wenn ihr die Straßenkampfstrategie der Antifa nachmacht, ihr nicht wie diese in aller Regel mit höchstens 200 Euro davonkommen werdet. Doch wären Landwirte ein Vorbild? Die sperren schon mal Autobahnen und Hauptstraßen mit ihren Traktoren, ohne daß ich je gehört hätte, daß auch nur einer dafür bestraft worden wäre. Gleiches gilt für den Haufen Mist vor dem Eingang des Rathauses. Doch ihr seit keine Bauern, mit euch springt man anders um. Es gibt kein Recht im Unrecht.

    Eine Revolution, und die brauchen wir dringend, ist nie ganz friedlich. Was wäre, wenn 20.000 Bürger vor dem Reichstag erscheinen, dort eindringen und den Abgeordneten ganz freundlich eine Petition überreichen würden? Wäre das verboten? Wenn ihr das ankündigt, stehen da wahrscheinlich 50.000 Polizisten aus 20 Ländern, um euch die Macht der Königin vor Augen zu führen. Also das Prinzip Flashmob?

    Und wie sieht es eigentlich mit der guten, alten Sitzblockade aus? Ich bin da nicht ganz auf dem Laufenden, aber hat da nicht mal das Verfassungsgericht solche Blockaden recht großzügig behandelt? Freitagsgebete, die religiöse Form der Sitzblockade, werden jedenfalls geduldet.

    Ich wünsche euch den Mut und die Ausdauer, euer richtiges und unschätzbar wichtiges Anliegen durchzusetzen. Ihr seid nicht mehr und nicht weniger als die letzte Hoffnung der Freiheit.

  19. am montag will man in hannover zur pegisveranstaltung bei einigen öffentlichen gebäuden die lichter ausschalten.

    Da stell ich mir die frage warum die lichter denn sonst an sind? Zuviel geld? Zu umweltbewusst?

  20. @ Hörmann # 21

    Verdamt gute Stellungnahme von Ihnen.

    Großer Lob vom Bodensee.

    Hauptsache wäre, dass es friedlich weiter geht.

    Sitzblockade muss kommen.

    Wenn es wärmer wird, könnte man sich ja mal in

    Berlin trefen und die testen.

    Wir brauchen PEGIDA.

    Und PEGIDA braucht uns.

  21. ISLAMISIERUNG DEUTSCHLANDS

    KORAN 9:29
    „Kämpfet wider diejenigen aus dem Volk der Schrift(JUDEN, CHRISTEN), die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben und die nicht als unerlaubt erachten, was Allah und sein Gesandter als unerlaubt erklärt haben, und die nicht dem wahren Bekenntnis folgen, bis sie aus freien Stücken den Tribut entrichten und ihre Unterwerfung anerkennen.“

    8:59
    „Und laßt die Ungläubigen ja nicht meinen, sie würden (uns) davonkommen. Sie können sich (unserem Zugriff) nicht entziehen/Sie können nicht siegen.“

    8:73
    „Die Ungläubigen sind einander Beschützer. Solltet ihr das nicht beachten, wird es überall im Lande/auf Erden Versuchung (zum Glaubensabfall) und gewaltiges Unheil geben.“

    +++KREUZ – Wahrzeichen im Bienwald zerstört+++

    „“Im südpfälzischen Bienwald haben Unbekannte ein Wahrzeichen verwüstet – das sogenannte WEISSE KREUZ am Westwall-Wanderweg. Es ist eine bekannte Wegmarke im Bienwald. Auch der Platz drumherum wurde verwüstet.

    Auf der angrenzenden Straße entdeckte die Polizei ARABISCHE SCHRIFTZEICHEN, die dort großflächig aufgetragen wurden. Die Ermittlungen laufen.““
    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/schaidt-wahrzeichen-im-bienwald-zerstoert/-/id=1682/nid=1682/did=14856764/1nuopl8/index.html

    HISBA(H):
    „“Hisba ist die Pflicht jedes Muslims, zu gebieten, was recht ist und zu verbieten, was verwerflich ist. Dies geschieht in Anlehnung an die im Koran mehrfach geforderte Norm, das Rechte zu gebieten und das Verwerfliche zu verbieten (s. Koran 3:110, …, 9:71, 9:112, 22:41)…““ (wikipedia)

    3:110
    „Ihr seid die beste Gemeinde(UMMA), die für die Menschen entstand. Ihr gebietet das, was Rechtens ist, und ihr verbietet das Unrecht, und ihr glaubt an Allah. Und wenn die Leute der Schrift(JUDEN, CHRISTEN) geglaubt hätten, wahrlich, es wäre gut für sie gewesen!…“

    9:71
    „Und die gläubigen Männer und Frauen sind untereinander Freunde [und bilden eine Gruppe(UMMA) für sich]. Sie gebieten, was recht ist, und verbieten, was verwerflich ist, verrichten das Gebet (salaat), geben die Almosensteuer (zakaat) und gehorchen Allah und seinem Gesandten…“

    9:112
    „Diejenigen, die bußfertig und fromm sind, (Allah) loben, asketisch leben und sich (im Gebet) verneigen und niederwerfen, und die gebieten, was recht ist, und verbieten, was verwerflich ist, und auf die Gebote (huduud) Allahs achtgeben (das sind die wahren Gläubigen)…“

    22:41
    „Jenen, die, wenn wir ihnen auf Erden die OBERHAND gegeben haben, das Gebet verrichten und die Zakah entrichten und Gutes gebieten und Böses verbieten (steht Allah bei). Und Allah bestimmt den Ausgang aller Dinge.“
    (koransuren.de/surenvergleich)

    (Hervorheb- und Anmerkungen in Großbuchstaben durch mich.)

  22. @
    MartinP
    Saturday, 10. January 2015 11:04
    7
    ………………Wir haben in Deutschland zu viel DDR-Sozialismus!…….
    #########################

    sorry, aber so perfide war die ddr dann doch nicht.

  23. Die gesamte Lügenpresse schreibt sich die Finger wund, damit der deutsche Normalbürger informationslos im sozialistischen Nirwana islamisch bereichert werden kann.

    Dieser Lügenpresse habe ich schon lange „so long“ gesagt. Die App von der Huffpost habe ich vom Handy geschmissen, weil mich die verlogenen, einseitige Berichterstattung zum Haareraufen einfach nur noch an gekotzt hat. Die SpiegelIn, den Stern und das andere Geschreibsel sehe ich im Zeitungsständer beim Händler stehen, wo das Zeug auch stehen bleibt. Einzig die JF kommt mir ins Haus. Die WAZ versucht immer mal wieder ein Abo los zu werden, was ich mit einem Hinweis auf die JF gerne negativ bewerte.

    PEGIDA und all die anderen GIDA´s werden wachsen und die ideologische Gesinnung der Regierung nicht nur nerven, sondern maßgeblich in Frage stellen. Ebenso wird die negative Berichterstattung darüber in der Lügenpresse immer dreister. Solange diese Gestalten noch die Deutungshoheit zu besitzen glauben, werden sie politisch korrekt und ideologisch makellos verlogen ihre Berichte der noch werten, kritiklosen Leserschaft um die Ohren hauen.

    Die Frage ist nur, wie lange das noch funktioniert. Denn mit dem wachsen der GIDA´s wird das politische Establishment zunehmend nervöser. Bislang genügen sie sich noch darin, die Geschütze der Diffamierungen, Lügen und Beleidigungen abzufeuern. Das aber stärkt die GIDA´s in ihrer Handlungsweise. Zumal sie sich an ihr Positionspapier halten, welches absolut jeder im Netz nachlesen kann.
    Die schöne sozialistische Traumwelt der Linken wurde jedenfalls angekratzt und bekommt zunehmend Risse.

    Die schwarze SA oder auch Antifa als gewalttätige Institution des linken Blockes bekommt zusätzlich Gegenwind. Sie wird hoffentlich in irgendeiner Form in naher Zukunft für die verübten Verbrechen zur Rechenschaft gezogen werden können. Genau wie die Volksverräter in Regierung und den Parteien selbst.

    Bis dahin mag noch Zeit vergehen. Der deutsche Michel wird wach gerüttelt aus seinem sozialistischen, treudoofen, toleranten Träumereien, die seinen gesunden Menschenverstand beinahe vollständig blockiert haben.

    Denn die Lügenpresse hat sich stark gemacht, die Menschen durch Desinformation, Beschwichtigung, Lügengebilde und politisch korrekter Berichterstattung bis zum Erliegen jedweden intellektuellen Wiederstandes in einen kritiklosen, politischen Schlaf zu versetzen. Das diese Menschen aufgeweckt werden sollen, paßt der herrschenden Politik so gar nicht in den Plan.

    Die einstmals scharfen Schwerter dagegen (Nazis, Hetzer, Rechtsradikale, usw….) sind stumpf geworden und klingen bestenfalls nach linksradikalem Populismus und der Uneinsichtigkeit dieser Popanz. Jedoch gewinnt das Wissen um politisches Krichbürgertum in regiralen Kreisen immer mehr Bedeutung. Grade und vor allem, wenn es gilt, sich demütig vor dem islamischen Götzentum in den politischen Staub zu schmeißen.

    Der türkische Premierminister Ahmet Davutoglu mahnte ja IM Erika, die Kanzlöse im Hosenanzug, zu konkreten Schritten gegen Islamfeindlichkeit in Deutschland und somit gegen die GIDA´s. Der Türke kann in seinem Heimatland walten wie er will. Hier aber hat er sich gefälligst heraus zu halten. Denn der islamische Götzenwahn hat in Europa nichts zu suchen!!! Der Götze den sie allah nennen mit seinem selbstgefälligen, egozentrischen, mörderischen und verlogenen Propheten kann er sich an die Hutschnur binden, oder an die Brille kleben. Hauptsache er nimmt den wieder mit und läßt uns damit nachhaltig in Ruhe.

  24. “”Der Chefideologe des Al-Qaida-Ablegers im Jemen erklärt westlichen Demokratien den Religionskrieg. Er fordert die Christen auf zu konvertieren, um in Frieden leben zu können…””

    DIE PROPAGANDA

    “”Die Verunglimpfung muslimischer Heiligtümer müssen teuer bezahlt werden…

    Die westlichen Staaten werden den Preis für ihre Verbrechen “in ihren eigenen Häusern” zu bezahlen haben…””
    DER ZYNISMUS DER MUSLIM-FÜHRER:
    http://www.welt.de/politik/ausland/article136232956/Jemens-Terrorscheich-nennt-Franzosen-dreckig.html

    Nun, die Turk-Muslime in Deutschland sagen das gleiche, wie der jemenitische El-Kaida-Propagandaminister!

    (Bundesjustizminister Heiko Maas buhlte in der DITIB-Moschee, weil Muslime in Frankreich metzelten.) Derweil der türk. Imam:

    “Das heilige Buch des Koran erleuchtet mit seinem Licht die Welt, die Herzen und den Verstand. Meine Geschwister, der Weg des Glücks im Diesseits und im Jenseits findet man nur durch den Koran!”
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article136215222/Mit-ihrer-Gewalt-verleumden-sie-Mohammed.html

    +++Leute, laßt Euch von Muslimen keine Schuldgefühle einreden!!!

    OB ES DEN AFGHANISTAN-KRIEG o.ä., Mohammedkarikaturen, USA und Israel gibt oder nicht,

    Muslime müssen – laut Koran – Krieg gegen Nichtmuslime führen:

    KORAN 9:29
    “Kämpfet wider diejenigen aus dem Volk der Schrift(Juden, Christen), die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben und die nicht als unerlaubt erachten, was Allah und Sein Gesandter als unerlaubt erklärt haben, und die nicht dem wahren Bekenntnis(Islam) folgen, bis sie aus freien Stücken den Tribut entrichten und ihre Unterwerfung anerkennen.”

  25. Kommentarfunktion ausgeschaltet.

    Klar, wer will den schon Wahrheiten hören, die das bisher Vonn den 68igern geprägte Bild infrage stellen.
    Sie , diese Medien, glauben ,im alleinigen Besitz der einzigen Wahrheit zu sein, , das lässt man sich doch nicht nehrmen.
    Auch für diese Träumer kommt irgendwann der Tag der Klarheit, wo sie aufwachen und sich fragen werden, was ist hier los, wo sind wir gelandet. Gerade diese Linksideologie, diese Gutmenschenideologie, die dürfte als erstes Opfer einer muslimischen Mehrheit in DE und Europa sein.
    Der Gläubige Muslim wird ihnen wieder beibringen. was Sexmoral , Sitte für die Frauen und züchtige Kleidung ist.
    Vor allem, wer der „Herr im Hause “ ist.
    Das dürfte dann so manche Grüninnen und GenderiXXinnnen sehr schnell auf den Boden der Realität zurückbringen.
    Die Reue könnte sehr lang dauern.
    Wie heißt es doch: “ Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.“

  26. kann hier jemand gut französisch?

    der bruder des vor hebdo ermordeten polizisten sagte heute in der presse vor kamera (er las vom zettel ab) laut deutscher übersetzung „warnung vor…….rassisten, islamfeinde und antisemiten …..“

    Ich kann mir nicht vorstellen das ein franzmann son unsäglich dummen satz bringt.

  27. Eben gabs bei Arte eine Doku von der Band GENESIS.
    Danach wurde ein kurzes Statement vom Charlie Chefredateur gegeben: Wir Lassen uns von keinen Fundamentalisten unsere Meinung unterdrücken etc.

    Und was zeigt Arte zwischen dem Statment? Eine Zeichentrick-Animation mit einem Mänchen, das sich ein Kreuz unter dIE Schulter packt.

    Fazit: Die Terroristen waren also Christen? Atheisten?

  28. Samstag, 10. Januar 2015 20:51
    29
    kann hier jemand gut französisch?

    der bruder des vor hebdo ermordeten polizisten sagte heute in der presse vor kamera (er las vom zettel ab) laut deutscher übersetzung “warnung vor…….rassisten, islamfeinde und antisemiten …..”

    Ich kann mir nicht vorstellen das ein franzmann son unsäglich dummen satz bringt.

    ————-

    Der Polizist war ein Moslem. ,)

Kommentare sind deaktiviert.