Islamunterricht an deutschen Schulen: Hilferuf eines Bürgers

1islamunterricht2

Europas Abwehrsystem ist HIV-infiziert

Der Islam ist eine auf Eroberung nichtislamischer Zivilisationen und Kulturen hochspezialisierte Ideologie. Wer da glaubt, er hätte gegen Zivilisationen, die ihm haushoch überlegen sind, daher keine Chance, hat wenig begriffen. Denn auch in der Biologie sind hochkomplexe Lebewesen (wie der Mensch oder andere Säugetiere) gegen primitive Bakterien und Viren, die sich auf Eroberung eines komplexen Wirtskörper spezialisiert haben, nahezu chancenlos. Komplexität ist für das Überleben offenbar weniger bedeutend als Spezialisierung auf eine Aufgabe. Und da ist der Islam den meisten Zivilisationen weit überlegen. Er hat denn auch auf seinem blutrünstigen, 300 Millionen Menschenleben kostenden Eroberungszug mehr Zivilisationen überwältigt und zerstört als jede andere Ideologie der Menschheitsgeschichte. Unsere Gutmenschen bei den Kirchen, den Schwulenverbänden, den linken Parteien und den Gewerkschaften sind gegen solche Erkenntnisse jedoch offenbar immun - und unfähig einzusehen, dass sie, die dem Islam den Weg ebnen, die ersten sein werden, derer er sich entledigen wird. Wenn man Europa als einen biologischen Körper betrachtet, dann ist der Islam das Bakterium, das ihn zerstören will, und unsere Islamversteher das HIV-Virus, das das Immunsystem des Körpers Europas lahmlegt. Daher muss Europa zuerst seine HIV-Krankheit bekämpfen und besiegen, um sich des Islam zu entledigen.

Michael Mannheimer, 21.01.2015

***

Wie der Islam den von Politik eingeführten Islamunterricht zur Islamisierung deutscher Schüler instrumentalisiert

Der folgende Brief eines besorgten Deutschen, dessen Nichte im Islamunterricht auf ihrer Schule systematisch gehirngewaschen wird, erreichte mich vor wenigen Tagen. Er zeigt, dass die seitens Medien und Politik stets vehement bestrittene Islamisierung längst die sensibelsten Bereiche unsere Gesellschaft ergriffen hat und zu zersetzen beginnt. Muslime, bestens geschult in Taqiya (der Kunst des Lügens und Täuschens im Islam) und in der Eroberung nicht-islamischer Gesellschaften, missbrauchen offenbar den Islamunterricht, der in einigen Bundesländern bereits obligatorisch ist für deutsche Schüler, zur Darstellung eines friedlichen Islam, den es nicht gibt. So treiben sie einen Keil in unsere Gesellschaft, den wir bereits beim Hass gegen die berechtigten Pegida-Demos täglich zu sehen bekommen.

Hilferuf eines deutschen Bürgers über das Abdriften einer Verwandten zum Islam

"Meiner kleinen 13 jährige Kusine wird im Unterricht Koran beigebracht,
sie ist nun davon überzeugt, dass der Islam gut ist und absolut friedlich ist,
sie weigert sich nun mit den Eltern zu sprechen und will nichts anderes hören als friedliche Islam.

Wenn (Gott bewahre) sie auch noch zum Islam konvertiert, kann ich mir kaum ausmalen wie die Eltern sich fühlen werden und ich werde ausrasten.

Ich gebe der deutschen Regierung die volle Verantwortung für alles Böse, das durch den Islam passiert und noch passieren wird. In der Schule wird Islam gelehrt, wir sind nun soweit.

In deutschen Schulen wird der Islam als Friedlich dargestellt und die Pegida als das Böse, wie Krank ist das denn?

Ich will meine Kinder nicht in dieser Regierung aufwachsen sehen, da wundert man sich doch wirklich, wenn Deutsche keine Kinder mehr haben möchten, wer will schon seine Kinder freiwillig den Islamisten überlassen, nicht mit mir, nicht mit dieser Regierung, es muss sich baldmöglichst was tun!!!!!!!!!

Sorry, dass der Beitrag kein Kommentar zum o.g. Thema ist, aber ich musste das mal loswerden, ich würde zu gern wissen, ob nun schon in allen schulen Allahu Akbar gelehrt wird

Geschrieben von:
Bonner
Dienstag, 20. Januar 2015 0:59

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 20. Januar 2015 18:17
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Forderungen durch Muslime, Islamisierung - Eurabia

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

17 Kommentare

  1. 1

    Hier 5 Videos zur Demo von PegidaNRW in Duisburg am 19.01.2015.
    Rede von Sebastian Nobile.
    https://www.youtube.com/watch?v=B2BuK5FzdPI
    Das Positionspapier.
    https://www.youtube.com/watch?v=0hyDBrhJT7s&feature=youtu.be
    Rede eines Kaplan.
    Ein Gespräch von Passanten: “Mein Vater hat gefragt, wer diese Pastor ist, damit er ihn bei der Kirche anzeigen kann und er rausgeschmissen wird.” Ich stand unmittelbar daneben.
    https://www.youtube.com/watch?v=ZEkld1nR6rQ&feature=youtu.be
    Der Spaziergang.
    https://www.youtube.com/watch?v=FKIUG1EbXmk&feature=youtu.be
    Antifa-Randale.

  2. 2

    Die Verantwortlichen wissen was ihnen am Bein

    hoch kriecht.

    Sie wollen nur nicht, dass wir das auch wissen.

    +++++

    Findet eigentlich in Saudi - Arabien auch

    Christlicher Religions - Unterricht statt?

    Wird er von christlichen Missionaren erteilt ?

    Wann werden die ersten Kirchen gebaut.

    Wann steht der erste DOM neben dem schwarzen

    DIXI - Kl in Mekka ???

  3. 3

    Da der Islam, wie Sie so richtig feststellen, eine Viruskrankheit ist, muss mit allen dafür zur Verfügung stehenden Mitteln dagegen vorgegangen werden. Aber ich fürchte, ohne die Sekundärviren (Linke/Grüne Faschisten, Journalisten und Politiker) mitzubekämpfen, wird das Alles nichts bringen.

    MM. Die von Ihnen oben Genannten sind - um im Bild zu bleiben - keine Sekundärviren, sondern HIV-Viren. Diese sind auf die Lähmung des Abwehrsystems eines befallenen Körpers spezialisiert. Und exakt dies ist die Aufgabe unserer Linke/Grüne Faschisten, Journalisten und Politiker ...

  4. 4

    Und wie ähnlich sich diese Ideologien sind !
    Christentum,Islam und Talmud sind theologische
    Kampfwerkzeuge, zur Unterwerfung der Völker !
    Deswegen war die Bibel solange in Europa ver-
    boten, solange die damaligen überstaatlichen
    Mächte noch nicht genug Macht in Deutschland
    (z.B.) hatten, um ihren Willen auch durchzu-
    setzen .
    Doch, als das Christentum kam, gab es nicht nur
    die 17 üblichen Foltermethoden gegen das Volk
    der Ketzer ( d.h. die Deutschen) sondern, es
    wurde ein Keil zwischen Mann und Frau getrieben
    der ja genauso auch im Koran und im Talmud
    üblich ist !
    Alle diese drei monotheistischen Weltreligionen
    haben aber einen Ursprung : den Talmud, bzw.
    genauer gesagt, "das Pentateuch"( also das Alte
    Testament!)
    Der Talmud aber ist die Erklärung des Pentateuch und deswegen amtlich.
    Der Koran jedoch kam lange Zeit später ( etwa
    um 700 nach Christus)
    Er ist genauso, wie die Bibel erkünstelt.
    Und auch der Talmud ist nicht einfach der
    Talmud, sondern er ist ein von Oberrabbiner
    Karo im 15.Jahrhundert geschriebener spanisch
    orientalischer Talmud ( auch palästinensischer
    Talmud genannt).Dieser jedoch ist eine radikale
    Form, die bereits vom Oberrabbiner Cessaner (o.ä.) aus Krakau absolut kritisiert wurde.
    Und auch in Deutschland fanden nach der Macht-
    ergreifung des Christentums, dass ja schon
    immer freimaurerisch angeführt wurde,etwa um
    800 nach Christus,eine Verfälschung der alten
    germanischen Religion statt, die zum Ziel hatte
    unseren Glauben an unseren Göttervater Odin
    zu vernichten !
    Bei mir haben sie es aber nicht geschafft !

    Auch die Schrift in Deutschland haben sie
    verfälscht, Runen einfach umgedreht oder
    ein paar Beinchen weggenommen oder hinzugefügt
    auch unsere Wochen und Monatsnamen haben sie
    vollkommen weggemacht und alle Namen,Vornamen
    und offiziellen Straßennamen usw.verchristlicht!

    Der heutige Islamunterricht ist ein Plan der
    Freimaurerei ( zu der auch spd und rechtspre-
    chung und demokratischer Parlamentarismus gehört !), das Dt.Volk zu Islamisieren.

    Umso wichtiger wird unsere Klärung,wie sich in
    unserem Volke die wahrheitliche Geschichts-
    schreibung abgespielt hat!
    Nichts ist wichtiger, als einen noch zögernden
    Deutschen zu klären.
    Es wird ja auch höchste Zeit....
    Gruß Vafti

  5. 5

    @ Vafti

    Das Christentum ist keine Ideologie !

    Folter lässt sich aus dem Neuen Testament nicht ableiten.

    Im Gegensatz zum Islam, der "Unterwerfung" bedeutet, begegnet man in der Bibel dem Gott, der Liebe und Barmherzigkeit.

    Römer 13,10
    Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses. Die Erfüllung des Gesetzes ist also die Liebe.

  6. 6

    Kleine Mädchen sind nun mal leider sehr Naiv!
    Man kann nur hoffen das dies nur so eine Rebellische Phase ist!!
    Ganz kklar ist unsere Politik an so etwas schuld!!Aber wenn man das sagt ist man kein Demokrat mehr!! Weil man die Intoleranz nicht Toleriert

  7. 7

    Mir kann jemand sagen, dass ich Rassist bin und kann auch sagen dass ich ein Nazi bin und kann auch sagen, dass ich eine Klobürste bin, ist mir alles egal. Die waren Rassisten sitzen im Bundestag und in den Landtagen, was juckt es mich was die über mich denken!

    Wenn es jedoch an unsere Kinder geht ist der Ofen aus. Ich frage meinen Sohn jeden Tag ob Koranunterricht stattfindet. Bisher NEIN. Wenn ja, hat die Schule ein sehr großes Problem mit mir. Und ich meine was ich sage. Ein sehr großes Problem!

  8. 8

    Islam=Faschismus. Mehr ist nicht nötig zu wissen. Wer im Geschichtsunterricht aufgepasst hat, weiß, was Faschismus mit einem Land macht.

  9. Lisje Türelüre aus der Klappergasse.
    Dienstag, 20. Januar 2015 22:06
    9

    Der Pfarrer stammt wohl aus dem Bistum Münster und hat bereits Redeverbot vom Bischof. Quelle: der-westen.

  10. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 20. Januar 2015 23:08
    10

    OT

    VERGANGENES WOCHENENDE:

    ""Treffen in Dietzenbach

    Anm.: MIT PIERRE VOGEL UND KURDE BILAL G.

    Kern der Islamisten-Szene beriet sich

    Brisante Zusammenkunft: Der harte Kern der hessischen Islamisten-Szene hat nach Informationen von hr-iNFO Deutschlands bekanntesten Salafistenprediger getroffen.
    Gehetzt wird nach dem Terror von Paris auch gegen Imame.

    Von hr-Reporter Volker Siefert

    An dem Treffen mit Salafistenprediger Pierre Vogel am Wochenende in Dietzenbach im Kreis Offenbach nahmen nach Informationen von hr-iNFO rund 20 Islamisten teil.

    Mit dabei war der Leitwolf der Frankfurter Szene Bilal G. Der KURDE leitet die regelmäßigen Koran-Verteilaktionen des Lies-Projektes in den Innenstädten von Frankfurt, Wiesbaden, Hanau oder Offenbach.

    Außerdem war Bilal G. kürzlich nach London, Paris und Istanbul gereist. Istanbul gilt als zentrale Drehscheibe für Personen- und Geldtransfers in Richtung Islamischer Staat (IS) in Syrien und dem Irak. Der Frankfurter KURDE, der sich während eines Gefängnisaufenthaltes* zum Islam bekehrte(Anm.: GEHÖRTE ER DAVOR ZUR ISLAMKONFESSION ALEVISMUS ODER JESIDISMUS?), scharte bei dem Treffen nur langediente, erfahrene Mitglieder der Szene um sich...

    Friedliebende(Ha-ha!) Imame werden Verräter genannt...""
    http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36082&key=standard_document_54202731

    *ISLAM-KONVERSION IN DEUTSCHEN GEFÄNGNISSEN
    Sofortiges Verbot für Korane, Gebetsteppiche, Gebetsräume und Imambesuche in deutschen Knästen!!!

  11. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 20. Januar 2015 23:36
    11

    @ MM

    Der Islam ist/bringt keine Zivilisation, sondern bloß Kultur, nicht mal Hochkultur.

    Früher gab es Kopfjäger-, Kannibalen- und Menschenopferkulturen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Menschenopfer

    Henryk M. Broder:

    ""Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen.

    Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.""
    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/kulturkampf-debatte-gefaehrlicher-tanz-mit-der-toleranz-a-584843.html

  12. 12

    https://www.youtube.com/watch?v=0-96rIWWm-s

    ich denke so sieht ein normaler Islamunterricht hierzulande aus (wenn nicht gerade noch vernünftige deutsche Lehrer daneben stehen),
    kaum auszumalen, wie dann Hassprediger agieren

  13. 13

    Klar bringt der Islam Kultur, und zwar eine Gewalt- und Zerstörungskultur, und das seit 1400 Jahren.

    Aber wollen wir die wirklich haben?

  14. 14

    Was nützt Islamunterricht an Deutschen Schulen,solange es parallel dazu Koranunterricht gibt,da wird in den Moscheen weiter gehetzt,wie gehabt...

    http://zoelibat.blogspot.com/2008/07/islam-2.html

  15. 15

    Jetzt zeigt sich das ganze Ausmaß, die Folgen der Politik, die die letzten Jahrzehnte betrieben wurde..
    Jeder sollte jetzt sehr genau beobachten, was den Kindern in den staatlichen Schulen eingetrichtert wird.
    Verhindern wird das niemand mehr können, die Illusionisten sind am Werk, sie leisten ganze Arbeit, sie ebnen den Weg in eine Richtung, mit unabsehbaren Folgen.
    Wie sagt man dann später wieder ? Das konnte man doch nicht ahnen.
    Man braucht auch vieles gar nicht mehr zu "ahnen," man kann es täglich schon sehen.

  16. 16

    Die wissen schon, warum Homeschooling hier verboten ist. Private Schulen, an denen sowas nicht geleht wird, kann sich Hinz und Kunz nicht leisten. Wenn ich mein Kind nciht in kath. oder ev. Religionsunterricht schicken will, dann ist das mein gutes Recht, gleiches müsste auch für Koranunterricht gelten.

  17. 17

    Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist, Heilswissen zu vermitteln. Deshalb möchte ich für ein schwieriges Thema eine kleine Hilfe geben.
    Islam heißt Unterwerfung, nichts anderes > und ist auch so gemeint!
    Anbei eine Hilfe für den Umgang mit dem Unterwerfungsunterricht (der Unterricht soll zwar in deutscher Sprache durchgeführt werden, aber besser ist es, das deutsche Wort zu vermeiden, auch an der Uni z. B. Professur für Unterwerfungswissenschaften, sonst merkt sogar der schwachsinnigste Idiot, um was es wirklich geht, besser Islamunterricht, das klingt so schön religiös) an unseren Schulen und Universitäten.

    Planst du für ein Jahr – so säe Korn
    Planst du für zehn Jahre – so pflanze Bäume
    Planst du für hundert Jahre – so erziehe Chinesische Weisheit

    Kairoer Menschenrechte Artikel 24 und 25 besagen:
    Alle Rechte und Freiheiten die in dieser Erklärung genannt wurden, unterstehen der islamischen Scharia. UND: Die islamische Scharia ist die einzig zuständige Quelle für Auslegung oder Erklärung jedes einzelnen Artikels dieser Erklärung.

    ,,Wer den Glauben verlässt, den tötet!“ (Erste Grundregel, sie dient dem Überleben in der islamischen Gemeinschaft)

    Hadith 3017 Sahih Al Bukharyy: Wer vom Glauben abfällt, der ist zu töten!

    O Herr, lass auf Erden von den Ungläubigen keinen ( Sura 71, Vers 27 ) (Zweite Grundregel, sie dient der bedingungsslosen Ausbreitung des Islams).

    Nicht ihr tötet, Allah tötet (Dritte Grundregel. Sie befreit von jeder Verantwortung)

    Als Spruch für den heutigen Tag schlage ich den folgenden Text vor. Der Text kann im Koran (auf ewig unveränderbar), in der Scharia oder Ahdithsammlung nachgelesen werden und ist genau so gemeint, wie er da steht. Wer würde es wagen Allahs Wort zu bezweifeln !!
    Nur ein GOTTLOSER, ein KUFFR, ein LEBENSUNWERTER.

    Spruch für heute

    2/83: Der Fluch Gottes (Allahs) über die Ungläubigen

    Mohammed: Aslem Aaslam Unterwirf dich > und du wirst sicher sein (auch eine Grundregel)

    Die Einrichtung des Unterwerfungsunterrichts stellt für mich ein verwunderliches und nicht nachvollziehbares oder verstehbares Phänomen dar:
    Da erhalten die Kinder der Angehörigen einer Ideologie, die die bestehende Kultur und Gesellschaftsordnung vernichten und ersetzen will, im Unterwerfungsunterricht das Rüstzeug, um die unterwerfen zu können, deren Eltern den Unterwerfungsunterricht befürworten, finanzieren, beschlossen, einführen und zu verantworten haben.
    Irgenwie merkwürdig!