Nach beispielloser Medienhetze: Lutz Bachmann als Pegida-Sprecher zurückgetreten

bild

Von Flensburg bis Garmisch ziert er die Titelseiten. “Er ist wieder da!” So oder so ähnlich geistert es durch die deutsche Tagespresse. Wie viel Angst müssen die Verantwortlichen in Presse und Politik haben, dass jetzt mit der ultimativen “Endlösung” von Denunziation und Diffamierung gegen Pegida geschossen wird. Der “Pegida-Chef” als “Hitler”. Eine Nummer kleiner – nicht doch! Jetzt muss der ganz große Schrecken her.  Ein Bild als “Wunderwaffe”. Es soll suggeriert werden: “Wollt ihr den totalen Krieg?”.

Update: Mopo24 meldet, dass der Gründer und Vereinsvorsitzende von PEGIDA, Lutz Bachmann (41), noch heute Abend (Mittwoch, 21.1.) zurücktreten wird. Mehr Infos hier!


“Vor dem muss doch jetzt jeder Angst haben”, “Mit dem lauf ich jetzt aber nicht mehr mit”, so die Strategie der Blattmacher.

Da ist es dann anscheinend auch ganz egal, dass das Scherzfoto auf der Facebook-Pinnwand  des Schauspielers Christoph Maria Herbst anlässlich der Veröffentlichung des Satire-Hörbuchs “Er ist wieder da!” zu sehen war – eine lustige Hitler-Persiflage.

Das sah auch der Autor so und konnte gemeinsam mit Lutz Bachmann über dessen Schnappschuss lachen, der bei einem Friseurbesuch entstand, kurz bevor das Überbleibsel der Rasur dem Friseur zum Opfer fiel.

Die Pegida-Initiatoren signalisierten ihre Dialogbereitschaft erst jüngst bei einer Pressekonferenz auch gegenüber den Medien. Sieht so deren Antwort darauf aus?

Dass der Vize-Chef der Pegida, Rene Jahn, sofort das Stöckchen der BILD aufschnappte (“Der Vorfall um das Hitler-Bild muss Konsequenzen haben. Das geht überhaupt nicht. Mit so etwas will ich nichts zu tun haben“), wirft leider kein gutes Licht auf ihn.

Bei der heutigen Mitgliederversammlung möchte Jahn sogar über Konsequenzen sprechen: “Wir sind zwölf Leute bei Pegida und nicht nur einer. Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, was Lutz Bachmann da gemacht hat.“

Quelle:
http://www.pi-news.net/2015/01/luegenpresse-er-ist-wieder-da/


Tags »

14 Kommentare

  1. 1

    Zu den Politheuchlern und der Lügenpresse:

    Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Parteitag der CDU 2005:

    “Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen. Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit, und eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wir ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen. Deshalb werden wir auch weiter eine geregelte Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung fordern.

    Und ein weiteres Beispiel: Beim Kopftuch-Urteil des Bundesverfassungsgerichtes hätte ich mir mehr gewünscht als das Zurückziehen auf die Neutralität gegenüber den Religionen.

    Ich wende mich gegen solche Beliebigkeit. Wir sagen: Es kann doch nicht sein, dass die christlichen Symbole bei uns keinen Platz in den Schulen haben und das Tragen eines Kopftuches durch Gesetz verboten werden muss. Das werden wir ändern. Annette Schavan hat bereits einen Vorschlag dazu gemacht.

    Es ist doch ganz wesentlich das christliche Erbe, auf dem wir unser sich einigendes Europa aufgebaut haben. Deshalb fordern wir: Was Europa ganz wesentlich eint, das gehört als Gottesbezug auch in die Präambel unserer gemeinsamen europäischen Verfassung.”

    Die vollständige Rede ist ZEIT Online verfügbar: http://www.zeit.de/reden/deutsche_innenpolitik/200349_merkelcduparteitag/seite-12

    Wie bescheuert muß Sie sein, in einer Weihnatsansprache die Bürger des Hass zu bezichtigen, wenn Sie selbst diese Worte gewählt hat?

    Es gibt noch andere schöne Beispiele. Rechstextreme in der CDU: https://www.youtube.com/watch?v=Hrhdrr3VqzE

    Und hier:
    http://www.blu-news.org/2014/09/07/40-tuerkische-rechtsextreme-in-hammer-cdu/

    Oder Ihr Demokratieverständnis. Hier bei der CDU Wahlkampf-Rede 2006 am Kranoldplatz, Berlin-Steglitz: “Das sind aber Dinge über die darf man NICHT DISKUTIEREN, die muß man einfachen machen.”: https://www.youtube.com/watch?v=wcVRlzP6SQA

    Ja, genau dies erleben wir heute wieder. Die Regierung möchte nicht diskutieren, sondern einfach machen.

    Der sehr geschätzte Helmut Schmidt erklärte 2013 in einem Interview gegenüber Radio Télévision Suisse : Muslime in Deutschland stellen ein Problem dar und wollen sich nicht integrieren.

    Quellen:

    http://www.rts.ch/la-1ere/programmes/le-journal-du-matin/4998305-le-journal-du-matin-du-26-06-2013.html#5023981 +

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/07/480677/helmut-schmidt-und-integratio%E2%80%8Bn-muslime-sind-das-problem/

    Gerhard Schröder und andere “anständige” Sozialdemokraten: http://www.zeit.de/1997/45/Stammtisch_der_Linken

    Eine Islamisierung ist nur angeblich? Was berichtet uns denn die Täuschungspresse?

    Schauen wir doch mal auf deren Seiten:

    Noch im November titelte der FOCUS: Islam. Ein Glaube zum fürchten: http://www.focus.de/wissen/mensch/religion/islam/titel-ein-glaube-zum-fuerchten_id_4242325.html

    Der Spiegel titelte 2007: Mekka Deutschland – Die stille Islamisierung: http://www.spiegel.de/video/video-17065.html

    DIE WELT 2012: Etliche Muslime in Deutschland sind mit mehreren Frauen verheiratet. Einige können ihren Miniharem nur dank Hartz IV finanzieren. Über das heikle Thema schreibt der Jurist und Autor Joachim Wagner: http://www.welt.de/politik/deutschland/article109544417/Polygamie-in-der-Migranten-Parallelgesellschaft.html

    DAS ERSTE berichtete über die Muslimbrüder in München: https://www.youtube.com/watch?v=OyQULz_dhzU

    Report München über einen zwielichtigen Imam der aber nach wie vor mit den Münchner Lokalpolitikern kooperiert: https://www.youtube.com/watch?v=4jPl1nWAFGM

    FAKT berichtete über die Zusammenarbeit der Deutschen Polizei mit der Religiosnpolizei: https://www.youtube.com/watch?v=i8ugNwXmTdU

    Ebenso berichtete das Staatsfernsehen: Kampf im Klassenzimmer – Deutsche Schüler in der Minderheit : https://www.youtube.com/watch?v=i8ugNwXmTdU

    Zu welchen Ergebnissen kommen wissenschaftliche Studien bei der Islamisierung:

    Das renommierte Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung stellt in einer Befragung unter Europas Muslimen fest: Zwei Drittel der befragten Muslime halten demnach religiöse Gesetze für wichtiger als die Gesetze des Landes, in dem sie leben. Drei Viertel von ihnen finden, es gebe nur eine mögliche Auslegung des Korans: http://www.wzb.eu/de/pressemitteilung/islamischer-religioeser-fundamentalismus-ist-weit-verbreitet

    In der Akademie Tutzing wurden die Probleme offen benannt: https://www.youtube.com/watch?v=kSGHUxezDvo

    Und welche Ziele verfolgen Muslime in Deutschland?

    Der Zentralrat der Muslime in Deutschland bekennt sich offen zum Mischehenrassismus und lehnt die Heirat zwischen Muslima und Nicht-Moslems ab: http://islam.de/1641.php#juc/mischehe03.html

    Die Ahmaddiya Deutschland fordert die vollständige Verdrängung der Lehrsätze des Christentums durch den Islam in Deutschland. Nachzulesen auf Seite 649 Anmerkung 153: http://www.ahmadiyya.de/bibliothek/art/der-heilige-koran/

    Wer die islamischen TV-Sendungen anschauen möchte, die Deutschlands Muslime via Satellit empfangen, kann dies hier tun: http://www.memritv.org/

    Es gibt also keine Islamisierung Deutschlands? Meint die Opposition das ernst oder wollen die sich einfach lächerlich machen?

  2. 2

    Hallo.Das wollen die doch bloß. Klick jetzt nicht ein! Du stehst für deine Überzeugung und hast grosses bewegt. Ohne dich gebe es Pegida nicht.Also weiter geht's Lutz.

  3. 3

    Wieder eine mediale Hinrichtung. Das wird weder Pegida noch Lutz Bachmann schaen, sondern auf die Verbrecher auf Seiten der Medien zurückfallen. Sie werden dafür bluten müssen, wenn sich das Volk endgültig erhoben hat!

  4. 4

    NA UND? Geht mir am Arsch vorbei. Von mir aus kann sein Ur Opa bei der Wehrmacht gewesen sein. Menschen machen eben mal Blödsinn. Helge Schneider durfte das. Winkte sogar im vollen "Kostüm" nach Drehschluss (Mein Führer) aus seinem Auto Passanten zu... Christoph Maria Herbst darf das übrigens auch ja und Switch reloadet ist auch sehr schön anzusehen... Also nach über 70 Jahren.... SCHEISSDRAUF!!!!!!

  5. 5

    Widerliches Medientheater! Pegida wird noch stärker werden!

  6. 6

    Wo bleibt die Demaskierung des Steinewerfers Joschka Fischer? Wo bleibt die anage gegn ihn wegen Zusammenarbeit mit einer terroristischen Vereinigung? Man fand in seinem Auto die Pistole, mit der das letzte RAF-Opfer ermordet wurde. Keine anklage bis heute...alles vergessen!

    Wo bleibt die Demaskierung des Herrn Ströbele? Verurteilter RAF-Sympathisant! Ist bei jeden Dreck im Fernsehen und darf seinen Mist bei jeder zweiten Talkshow von sich geben!

    Wo bleibt die Desmaskierung der IM Erika? die darf Bundeskanzlerin spielen und ihr Volk maßrgelen - und es in die arme des Islam treiben!

    Wo bleiben die Demaskierung der SED/Linkspartei?. Die haben die wegen mehrfahcen Mords verurteilte Inge Vieth nach ihrer Freilassung wie einen Volkshelden auf ihrem Parteitag empfangen!

    Wo bleibt die Demaskierung all jener Journalisten, die eints im Dienst der Mauermörderpartei SED standen und heute ihren Mist in taz, Berliner zeitung, Neues Deutschland, Frankfurter Rundschau und den diversen Du-Mont- Blättern von sich geben dürfen?

  7. 7

    Mit sowas war zu rechnen. Es gibt Leute in deiner Umgebung die daraus Profit schlagen wollen.Mach in Gottes Namen weiter.Sonst wird Pegida eine belanglose Storry gewesen sein. Jetzt geht es um alles. Wir stehen hinter Dir.

  8. 8

    Egal was von der Lügenpresse kommen mag: Pegida ist nicht mehr aufzuhalten. Und genau um dies wissen diese medialen Schlächter. Das letzte Aufbäumen vor deren Untergang. Es nützt nichts, Pegida nimmt zu.

  9. 9

    Augensand (sehr schöner Nick Name musste lachen) Mit wenig Worten alles sagen und erhoffen... Damit stehe ich auch voll hinter Dir. Zeigen WIR es diesen VOLLPFOSTEN. Übrigens wenn Du noch nie etwas von Django Asül (Bayerischer Türke aber absolut geil) gehört hast, dann schau ihn Dir mal an. Der macht der hiesigen Politik richtig und damit meine ich richtig Feuer unter den ARSCH!...

  10. 10

    Lutz Bachmann und die Prioritäten unserer deutschen Aufklärer
    Ja, vielleicht hätte Lutz Bachmann den ein oder anderen Satz nicht so raushauen sollen, falls er denn von ihm stammt und vielleicht hätte er sich auch das Hitlerbild im Scherz verkneifen sollen, aber im Gegensatz zu dem was der Islam tagtäglich an Leid und Gewalt produziert, trägt diese Tatsache (falls sie denn so stimmen) nicht zur maßgeblichen Gewaltorgie auf diesem Planeten bei.
    Der Islam jedoch, mit seinem Propheten der absolute Gewalt an anderen gelebt hat, aber schon.
    Ich weiß nicht, ob Lutz Bachmann schon einmal 800 Juden köpfen ließ, in 8 Jahren über 80 Raubüberfälle abhielt, sich Frauen als Sklaven genommen hat, deren Männer abschlachten ließ, Menschen aus dem Land vertrieben hat weil sie nicht seiner Religion anhängen wollten, nicht, weil sie zu viel Gewalt gegen sein Volk gelebt haben, ob er für Steinigungen ist oder ein 9-Jähriges Mädchen entjungfert hat, doch wenn das auch noch in seinem Lebenslauf hinzukommt, dann würde ich auch mal ein paar aufklärende Worte über Lutz Bachmann und seine Anhänger schreiben, versprochen.

  11. 11

    Irgendwo habe ich gelesen, Lutz Bachmann habe auf FB Gegendemonstranten oder Ähnliche als "Viehzeug" bezeichnet. Ja - hat er etwa eine Lightversion von Sure 8, Vers 55 zitiert?

    Sure 8, Vers 55: “Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.”

  12. 12

    .
    Links verblödete Lügen-Presse, haltet endlich die linksradikale Lügen-Fresse ihr ärmlichen, diabolischen Phrasendrescher und Menschen-Hasser, ihr bringt uns in völlig ungerechtfertigter Weise ständig in Lebens Gefahr mit euren permanenten linken Lügen-Geschichten und frei erfundenen Hass-Geschichten !!!

    "Ihr seid doch NUR noch das "skrupellose und links-kriminelle Zentral-Organ" der milliardenschweren Menschen-Schlepper-Mafia und handelt doch NUR noch Menschen-feindlich aus reiner Geld-Gier und Raff-Gier" !!!

    Ihr seid schon IMMER NUR unsere "TOD-Feinde" gewesen und das seid ihr auch weiterhin !!!

    Die links-kriminelle "Lügenpresse" und die linken Hass-Medien und linken Hetz-Medien haben sich von einem völlig unwichtigen Informationssystem zu einem links-kriminellen "Hass-System und Hetz-System" entwickelt, indem ständig die links-dummen " Ausgrenzungs-Hetzereien " in Dauerschleife laufen !!!

    Die völlig unsozialen, linksradikalen Sozialisten verstehen sich, aufgrund ihrer völligen Verblödung und ihrer geisteskranken Drogen-Kultur NUR auf " Ausgrenzung und billiger -Phrasendrescherei- gegenüber JEDEM " um sinnvollen Diskusi0onen auszuweichen, für die diese völlig verblödeten Sozialisten viel zu dumm sind !!!

    "Wenn man den links-kriminellen NAZI-Sozialisten die -Phrasendrescherei- und das Menschen-feindliche "Ausgrenzen" verbietet, dann haben die links-kriminellen aufgrund ihrer völligen Verblödung nichts mehr zu sagen" !!!
    .

    "Keine Macht den linksradikalen Hass-Medien und linksradikalen Hetz-Medien mit ihrer dümmlichen, linksradikalen -Phrasendrescherei- und " Ausgrenzungs-Strategie " in Dauerschleife" !!!

    Diesen NAZI-Volksempfängern mit ihren Lügen und Manipulationen zuhören ist genauso grauenvoll, als wenn einem Kakerlaken in´s Ohr kriechen und das Trommelfell zerfressen. Da können die sich noch so raffiniert hinter schöner Fremd-Musik und bunten Bildern verstecken diese verlogenen Satans-Bestien !!!

    Eine "öffentliche Meinung" hat es NIE gegeben, das ist dümmste Einbildung !!!

    Die angebliche "öffentliche Meinung" ist ein "Konstrukt" von linksradikalen Diktatoren, die die Bevölkerung am linksradikalen "Medialen-Nasenring" in´s Verderben zerren wollen, sofern sich jemand diesen "Medialen-Nasenring" anlegen lässt !!!

    Bei den linksradikalen Hass-Berichten und linksradikalen Hetz-Nachrichten mit "Fremdmusik" garniert, da quatscht "NUR einer" in das braune Medien-Verteilsystem hinein und das muss absolut niemanden interessieren, was nur EINER da privat und linksradikal herum giftet !!!

    Einfach mal die Situation sich vorstellen, da sitzt irgendwo in einem muffigen Studio "NUR ein linksradikalen Stinker" und Kamel-Scheiße-Fresser und raunzt einsam in NUR EIN Mikrofon hinein. Nur durch das links-braune Medien-Verteil-System könnte das etwas dumm-gewaltig wirken. Ist aber ALLES NUR dumme links-kriminelle Kamel-Scheiße !!!

    Ja so deutlich muss es endlich mal gesagt werden, die bringen uns ALLE ständig in höchste Lebens-Gefahr diese skrupellosen Kamel-Scheiße-Fresser mit ihrer ständigen "Volksverhetzung und Volksbeschimpfung" !!!

    Wie "Kinder-Schänder" locken die linksradikalen Hass-Medien und die linksradikalen Hetz-Medien die Leute mit lokalen (Lügen-) Themen und schöner Fremd-Musik an um skrupellos und hinterhältig unser Vertrauen zu erschleichen, um die so eingewickelten Leute danach für ihre Ziele der Medien-Manipulation hinterhältig zu missbrauchen, zu belügen und zu betrügen !!!
    .
    .
    .

  13. 13

    Die Drecks - BILD - Schmierenzeitung einfach nicht mehr kaufen . Fertig !
    Dieses Drecksblatt kaufe ich schon seit 30 Jahren nicht mehr .

    Scherz beim Friseur ? Ja , endlich haben se was gefunden . Welch ein Drecksblatt .....

    welch ein Lügenblatt ....! Der Ruf nach der Widnis (Sibirien) ...dort gehören die hin .

  14. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 22. Januar 2015 10:32
    14

    ENDLICH IST ER WEG!!!

    Lutz Bachmann ist erheblich vorbestraft, ein Mehrfachtäter. Es wurde höchste Zeit, daß er zurücktrat. Viel zu lange klebte er am Sessel, genau wie die von uns kritisierten Politiker.

    Wäre er nur früher schon zurückgetreten, nämlich als er es Mitte Dezember 2014 öffentl. anbot bzw. damit kokettierte. Da hätte er besser von sich aus gehen sollen! Nun hat er maximal Pegida & Co. geschadet!
    http://www.tagesschau.de/inland/lutz-bachmann-101.html

    22.01.15
    ""Staatsanwaltschaft ermittelt gegen PEGIDA-Chef: „Viehzeug”, „Dreckspack” und „Gelumpe”

    Lutz Bachmann zurückgetreten – Hitlerfoto und Schmähungen nähren den Verdacht auf Volksverhetzung

    (MEDRUM, Anm.: Evangel.) Eine überraschende Entwicklung trat gestern an der Spitze von PEGIDA ein. Ihr bisheriger Chef, Lutz Bachmann, trat zurück. Gegen ihn soll Medienberichten zufolge wegen Verdacht auf Volksverhetzung ermittelt werden. Katrin Oertel, Mitglied im Organisationsteam von PEGIDA, distanzierte sich von Lutz Bachmann…

    MEDRUM dokumentiert den Teil der Pressemitteilung, die PEGIDA zum Fall von Lutz Bachmann herausgegeben hat:

    (…)

    Der Hitler-Selfie an die Pinnwand von Christoph Maria Herbst als Sprecher von Timur Vermes' ‚Er ist wieder da' war Satire, und die steht jedem Bürger frei. Die pauschale Beleidigung fremder Menschen allerdings nicht mehr", so Oertel weiter.

    BILD sieht im Fall von Lutz Bachmann das Ende eines “Hetzers”. PEGIDA sei entlarvt, meinen Grüne und Linke laut Magazin SPIEGEL. Aufgrund der jetzigen Entwicklung, so meinen Kommentatoren, sei das Ende von PEGIDA absehbar…”” (Anm.: Was ich erst glaube, wenn es passiert ist!)
    http://www.medrum.de/content/staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-pegida-chef-viehzeug-dreckspack-und-gelumpe