Mehr als 20.000 bei Pegida Dresden. Grußwort von Geert Wilders. Legida und Pegida haben sich vereint


Grußwort von Geert Wilders:

“Es ist wirklich fabelhaft, was hier in Dresden passiert. Dresden zeigt, wie’s geht. Ganz Europa schaut auf euch. Ihr seid nicht allein. Ihr seid Teil von etwas ganz Großem. In Deutschland, in Holland, in ganz Europa. Ihr erfüllt die Hoffnung vieler. Ihr seid die Stimme des Volkes gegen die Eliten. Ihr seid das Volk!”

***

 Von Michael Mannheimer, 25.01.2015

Trotz unverminderter Lügenberichte: Linke geraten immer mehr in die Defensive

“Über 20.000 Demonstranten auf  Seite der Pegida, ganze 1.000 auf der Gegenseite. Es ist ein großartiges Gefühl, dabei zu sein. Keine uns bekannten Zwischenfälle.”

Diese SMS erreichte mich vor wenigen Stunden von Teilnehmern der Pegida. Höhepunkt der heutigen Veranstaltung waren die Solidaritätsbekundungen aus dem Ausland. Pegida ist nicht länger ein deutsches, sondern wird immer mehr zu einem europäischen Phänomen.


Selbstverständlich verschweigt dies die Lügenpresse. Schließlich will sie nicht informieren, sondern in ihrem Sinne manipulieren.

Wann erhebt Pegida die ersten politischen Forderungen?

Die Pegida-Bewegung kann ihre Wucht noch erhöhen, indem sie nicht nur die Zustände in unserem Land anprangert, sondern Forderungen erhebt. Denkbar wären etwa:

  • Abschaffung der Asylgesetze (wie Japan, Kanada
  • Abdankung der Bundeskanzleri
  • Stopp jeder weiteren Wirtschafts-Immigration
  • Sofortige Abschiebung abgelehnter Asylanten
  • Neu-Wahlen dieses Jahr oder 2016.

Forderungen erhöhen immens den Druck auf den politischen Gegner und sind ein wirkungsvolles Instrument, aus der Reaktion herauszukommen und die ideelle und politische Initiative zu übernehmen.

Bilderstrecke von Pegida (25.01.2015)

Im Gestalten von Plakaten und Spruchbändern sind die Ostdeutschen so kreativ wie eh. Hier einige Fotos, die mich vor wenigen Stunden erreichten:

Pegida 25-01.2015 01

Pegida 25-01.2015 02

Pegida 25-01.2015 03

Pegida 25-01.2015 05

Pegida 25-01.2015 06

Pegida 25-01.2015 07

Pegida 25-01.2015 09

Pegida 25-01.2015 11

Pegida 25-01.2015 12

Grußwort von Geert Wilders im Wortlaut:

Meine lieben Freunde in Dresden,

es ist wirklich fabelhaft, was hier in Dresden passiert. Dresden zeigt, wie’s geht. Ganz Europa schaut auf euch. Ihr seid nicht allein. Ihr seid Teil von etwas ganz Großem. In Deutschland, in Holland, in ganz Europa. Ihr erfüllt die Hoffnung vieler. Ihr seid die Stimme des Volkes gegen die Eliten. Ihr seid das Volk!

In Deutschland haben die Menschen genug davon.
In Holland haben die Menschen genug davon.
In ganz Europa haben die Menschen genug davon.

Genug von dem Terror und dem Hass. Genug von den Anschlägen, genug von dem Blutvergießen.

Genug von der Islamisierung. Genug von den politischen Eliten, die unsere jüdisch-christliche Identität und unsere Traditionen verraten, die Zukunft unserer Kinder zerstören, und den Ausverkauf unserer Länder und unserer Zivilisation betreiben.

In ganz Europa sagen die Menschen “Wir sind das Volk”! Und wir sind es leid!

Ich unterstütze euch von Herzen. Millionen in Europa unterstützen euch. Ich bin stolz auf euch.

Wir wollen, was ihr wollt: ein freies Volk, ein freies Land, ein zivilisiertes Land, und keine Islamisierung.

Lasst uns dafür gemeinsam kämpfen! Keiner kann uns stoppen. Es lebe die Freiheit.

Geert Wilders


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
15 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments