Zitat des Tages: “Der Islam ist mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung unvereinbar.“ (Prof. Schachtschneider, Verfassungsrechtler)




Zitat des Tages

“Der Islam ist mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung unvereinbar. Er verlangt nach dem Gottesstaat. Jede Herrschaft von Menschen über Menschen ist durch Allah befohlen. Demokratie, Gewaltenteilung, Opposition sind dem Islam wesensfremd. Die Menschenrechte stehen in der islamischen Gemeinschaft unter dem Vorbehalt der Scharia. Der Koran und die koranische Tradition und damit auch die Scharia mit den Hudud-Strafen (Steinigen, Köpfen, Amputieren, Auspeitschen) sind das höchste Gesetz. Der Islam akzeptiert, abgesehen vom Übertritt zum Islam, die Religionsfreiheit nicht. Apostasie wird schwer, auch mit dem Tode, bestraft. Freiheit besteht im koranischen Leben. Männer und Frauen haben nicht die gleichen Rechte usw.“

Karl Albrecht Schachtschneider, renommierter deutscher Staatsrechtslehrer




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

14 Kommentare

  1. Der Islam ist keine grundrechtsfähige Religion, weil er die Säkularisierung nicht durchgemacht hat. Der Islam ist wesentlich ein Rechtssystem.

  2. Mir ist klargeworden, weswegen Linke den faschistoiden Islam lieben: Es ist genau dieses Bindeglied!
    Die Linken mit ihrer „Anti-„Fa sagen zwar immer, sie wären antifasch. Aber andere Meinungen lassen sie nicht zu und bekämpfen sie sogar.
    Das ist genau, was Faschismus ausmacht, diese Unterdrückung Andersdenkener!

  3. OT

    Selbstislamisierung des radikal laizistischen Frankreich:

    „“Gleich zwei Spielfilme wurden im französischen Kino abgesetzt, weil sie Muslime provozieren oder zur Gewalt auffordern könnten. Es geht um die Konversion eines jungen Muslims zum Christentum und Terrormilizen in Somalia. Gleichzeitig läuft völlig ungestört „Allah schütze Frankreich“, der die Konvertierung eines Jugendlichen zum Islam erzählt…““
    http://www.blu-news.org/2015/01/31/filme-aus-angst-vor-muslimen-abgesetzt/

  4. Tja öhm… Ist dem Block schon einmal aufgefallen, dass hier immer die selben (max5) verschiedene Leute ihren Kommentar abgeben? Meint Ihr wirklich das dieses irgendein Schwein noch interessiert? Wir müssen mehr werden dann könnte es sein, dass sich etwas ändert. Aber so ist das lediglich eine Unterhaltung am runden Tisch. Schade…

  5. @ 7

    schnauzevoll

    Ja dann sorgen sie dafür das wir uns mehren,weisen sie Freunde,Bekannte,Arbeitskollegen und allen die ihnen einfallen auf diesen Blog hin.
    Machen sie, wie ich es schon lange mache durch Werbung an ihrem Auto auf MM aufmerksam.
    Und sagen sie allen auch das man hier,zwar durch wenige,dafür aber herzensglühende Kommentatoren richtig zu wählen lernt.
    Das sind die Meilensteine und Wege die es zu gehen gilt,sie müssen bedenken,wir haben die Aufgabe ein schwer erkranktes Volk zur Rekonvaleszenz zu verhelfen.Sie müssen sich in ihrem Kampfe als ein Arzt verstehen,dem an nichts mehr liegt als Menschen in grösster Not zu helfen.Sie müssen der Zerrissenheit und dem Weh des Volkes als ein starker Mann oder als eine starke Frau entgegenstellen,die Hilfe im Gepäck hat.Und wenn die Erfolge auch noch sehr gering ausfallen,hier gilt es zu bedenken das es auf jede einzelne Seele ankommt,denn das Volk liegt fast in seiner geschlossenen Gesamtheit am Boden,und jeder einzelne muss für sich gesunden,lieber Freund.
    Sie sehen ,sie können eine ganze Menge tun und schaffen,nur eines wird uns niemals helfen,aufgeben lamentieren und jammern.
    Auch mit Hilfe dieser 5 Kommentatoren ist dieser Blog zum zweitstärksten überhaupt geworden,nur Pi-news ist grösser.NOCH.
    Also packen wir es an.

  6. monika richter
    Sonntag, 1. Februar 2015 13:37

    Sie haben recht. Wer aufgibt, hat verloren, wer nicht aufgibt, kann verlieren.

  7. Weiter so! Ich habe schon viele auf diesen Blog hingewiesen. Scheinbar finden den zwar alle lesenswert, haben aber ANGST doch mal entlarvt zu werden. Welches mir persönlich völlig egal wäre. Aber ich arbeite weiter daran verlässt euch darauf. Gerade in diesen verrückten Zeiten ist eine Starke Truppe unabdingbar… Außerdem lese ich noch P.I. und J.F. Ebenfalls sehr lesenswert.

  8. OT

    Verfassungsschutz warnt vor Salafisten-Prediger
    So gefährlich ist „Abu Abdullah“, Baher Ibrahim!
    http://www.bild.de/regional/hamburg/verfassungsschutz/warnt-vor-salafisten-prediger-39572960.bild.html

    http://mobil.abendblatt.de/hamburg/article136978719/Verfassungsschutz-warnt-vor-Barmbeker-Salafisten-Prediger.html

    +++

    Warnt der deutsche Verfassungsschutz auch vor der fetten Syrerin Lamya Kaddor?

    Immerhin wurden fünf ihrer Islamschüler Dschihadisten und gingen nach Syrien.

    Lamya Kaddor gibt sich als Liberale aus. Sie übersetzt „kindgerecht“ den Koran und andere islamfromme Dschihad-Geschichten, schreibt Schulbücher für den Islamunterricht und den islamischen Religionsunterricht, damit die Schüler die Haßsuren auch garantiert verstehen und sahnt dafür auch noch Ehrungen ab.

    RÜCKBLICK AUF 2008

    „“Islam-Schulbuch
    Ein Saphir für Zehnjährige
    Erstellt 17.11.2008

    (…)

    „Saphir“ heißt – nach der ersten islamischen Kinderfibel für die Grundschule – nun das erste Schulbuch für Islamkunde und Islamunterricht für Kinder vom 10. Lebensjahr an. Erschienen ist es bei Kösel und zugelassen für vier Bundesländer – so auch für NRW. Natürlich in deutscher Sprache. In Vorbereitung sind die Bücher für die Klassen 7 und 8 sowie 9 und 10. Damit ist ein Religionsbuch für einen bekennenden Islamunterricht auf dem Markt, den es so außer in Bayern (dort als Schulversuch) noch gar nicht gibt. Denn auch in NRW wird bisher lediglich Islamkunde unterrichtet…““
    http://www.ksta.de/kultur/islam-schulbuch-ein-saphir-fuer-zehnjaehrige,15189520,13059898.html

    LAMYA KADDOR DSCHIHAD-LEHRERIN:

    „“Die Bundesregierung zeichnete Lamya Kaddor am 30. November 2011 mit der Integrationsmedaille aus…

    In Madrid wurde sie am 30. Oktober 2010 zu einer der einflussreichsten(!) muslimischen Frauen Europas gewählt… erhielt sie den erstmals vergebenen „European Muslim Woman of Influence(!) Award“…

    Am 8. November 2009 wurde sie mit dem Förderpreis des Rotary Clubs ausgezeichnet…

    herausgegebene Schulbuch „Saphir 5/6″ wurde auf der Frankfurter Buchmesse 2009 mit dem Ehrenpreis des BEST EUROPEAN SCHOOLBOOK AWARD 2009 ausgezeichnet…““
    wikipedia.org/wiki/Lamya_Kaddor

    LAMYA KADDOR SOFORT ABSCHIEBEN!!! SIE KANN, IN IHRER HEIMAT SYRIEN, DEN IS-AKTIVISTEN DEN ISLAM ERKLÄREN! 😛

  9. OT

    Betr. Bundesjustizminister-Mime/-Memme Maas 😛

    Ich war heute beim Zahnarzt, da lag dieser „Stern“ Nr.5, 2015:
    http://s2h.shop.stern.de/media/catalog/product/cache/207/image/182x/17f82f742ffe127f42dca9de82fb58b1/2/0/2015005_1280030_r596.jpg

    Da ich einen Termin hatte, kam ich bald dran, blätterte daher nur quer – eine neue Folge der Mini-Serie Islam. Auch ein Interview mit dem Bundesjustizminister Heiko Maas, der gegen Pegida wetterte. Konnte es leider nicht ganz lesen, doch etwas prägte ich mir extra ein:

    Stern zu Maas: „Haben Sie den Koran gelesen?“
    Maas´ Antwort: „Nur flüchtig!“

  10. “Der Islam ist mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung unvereinbar. Er verlangt nach dem Gottesstaat…“
    Weiß Herr Schachtschneider eigentlich, daß Gott Sein Wort ins Fleisch Jesus Christus kleidete um uns Seiner Liebe durch den Heiland zu versichern? Glaubt Herr Schachtschneider wirklich daß Gott ein faschistoid- ROT-GRÜN-islamisches Verbrecher-Konglomerat als „Seinen Staat“ benötigt? Armes Deutschland – wenn du auf dieser Lügenpresse- Rhetorik der US- Atlantikbrücke mitschwimmst.
    Gott braucht keine AntiChristen die Ihm einen „Staat“ errichten:
    INSTAURARE OMNIA IN CHRISTO!“

Kommentare sind deaktiviert.