Große Kundgebung von „Gemeinsam-Stark Deutschland e.V.“ am kommenden Sonntag in Ludwigshafen

Hingehen, dabei sein, Deutschland bewegen!

Neben einem geplanten Demozug werden den Teilnehmern sowohl Live-Musik als auch islamkritische- und patriotische Redebeiträge geboten. Der 08.02.2015 ist der Jahrestag der islam- und gesellschaftskritischen, patriotischen Massenbewegung in Deutschland.

***

Bekanntmachung: Islamkritisches Treffen am Sonntag, 8.2.2015 in Ludwigshafen

Hiermit geben wir eine genehmigte Kundgebung mit Demozug des "Gemeinsam-Stark Deutschland e.V." am Sonntag, den 08.02.2015 um 14:00 Uhr am Hauptbahnhof in Ludwigshafen bekannt.
Neben einem geplanten Demozug werden den Teilnehmern sowohl Live-Musik als auch islamkritische- und patriotische Redebeiträge geboten. Der 08.02.2015 ist der Jahrestag der islam- und gesellschaftskritischen, patriotischen Massenbewegung in Deutschland.
Es waren Fussballfans, die ein Jahr zuvor, am 08.02.2014 auf dem Alter Markt in Mönchengladbach sich erstmals zahlreich gegen die islamischen Hassprediger Pierre Vogel und Sven Lau stellten.
Einen Monat später in Mannheim wurde durch den Zusammenschluss von Fussballfans verschiedener Vereine das Motto, "in den Farben getrennt, in der Sache vereint", geboren.
Auch die größte patriotische Kundgebung im Westen Deutschlands nach 1945 mit über 5.000 Teilnehmern am 26.10.2014 in Köln wurde erst durch die Unterstützung der Fussballfans möglich.
Es wird immer wieder zurecht darauf hingewiesen, dass es eine Bewegung wie PEGIDA ohne diese Initialzündung nicht geben würde.
Mehr über den "Gemeinsam-Stark Deutschland e.V." und seine Ziele erfahren sie auf der Internetseite:
http://www.gemeinsamstark-ev.net

Mit freundlichem Gruß

Dominik H. Roeseler, Pressesprecher des Gemeinsam-Stark Deutschland e.V.

21 Kommentare

  1. Der Pierre hat das eine Problem: Er hat den allah in der Birn, da ist kein Platz mehr da fürs Hirn. Deshalb tickt der so aus. Der Mondgötze will das so. Der Peter ist besessen, möchte ich sagen. Der Dämon wohnt in ihm und hat noch andere mitgebracht. So kann der Peter nur austicken, weil ihm die innere Ruhe abhanden gekommen ist auf seinem fanatischen Irrweg des Schreckens.

    Ich stelle auch hier mal etwas rein, was ich schon bei PI gepostet habe. Jeder Deutsche sollte darüber nachdenken:

    Statt ständig darüber zu reden, was der islamische Aberglaube ist, sollte man auch sagen, was es für unsere Kultur bedeutet, wenn dieser Aberglaube die Macht übernehmen würde. Was bedeutet das für uns Deutsche wirklich? Ich will mal ein paar Dinge aufzählen, die mit dem islamischen Aberglauben (je nach dem welche Richtung) nicht vereinbar sind und dann wahrscheinlich von der kulturellen Bildfläche in Deutschland verschwinden werden.

    1. Die kirchlichen Feste: Weihnachten, Ostern und Pfingsten
    fallen weg, weil nicht islamisch
    2. Kirchliche Lehrstühle und Universitäten
    2a.Klöster und Kirchen überhaupt
    3. Schützenfest , Kirmes, Oktoberfest, Karneval
    3a.Alkohol: Bier, Wein, Sekt ect...pp..
    4. Musik, Konzerte, Discotheken
    5. nicht islamische Literatur
    6. Frauenrechte, Gleichberechtigung und Frauenquoten
    7. Öffentliches, gemeinschaftliches baden der Geschlechter in Schwimmbädern und Seen

    (Dazu fällt dem einen oder anderen gewiß noch was ein.
    Die Liste ist unvollständig)

    Das ist ein erheblicher Eingriff in unsere deutsche Kultur und unser Leben. Gewachsene Strukturen der Gemütlichkeit und gediegenen Festlichkeit werden mit einem Mal verboten, weil sie mit dem islamischen Aberglauben nicht vereinbar sind. In keinem islamisch geprägten Land, einschließlich der Türkei gibt es eine Kultur die der unseren vergleichbar wäre.
    Bestenfalls wird das in Touristenzentren gestattet, weil dort Geld fließt. Im Land selbst ist das jedoch undenkbar. Wir Deutschen müssen darüber ganz klar im Bilde sein, das diese Dinge zwangsweise verschwinden werden, sollte der islamische Aberglaube einmal die herrschende Macht im Lande sein. Selbst den linken Gegnern der GIDA´s muss das einleuchten. Die Medaillie hat immer zwei Seiten. Die eine häßliche, wo wir unserer eigenen Kultur beraubt werden. Die andere ebenso häßliche, wo uns eine absolut fremde Kultur aufgezwungen wird. Da bleib ich doch lieber bei der kultur, die ich mein Leben lang schätzen und lieben gelernt habe, statt mich dem islamischen Aberglauben zu unterwerfen. Das mag manch einem nicht passen, was mir jedoch völlig schnuppe ist. Der islamische Aberglaube hat absolut kein Recht, mir meine Kultur zu verbieten, weder jetzt, noch in irgend einer Zukunft!!

  2. Jeder der kann m u s s nach Ludwigshafen kommen!

    Auch ich werde dort sein - D A S sind wir unserer
    Heimat UND UNSEREN KINDERN schuldig!!!!!!!!!!!

    Bringt Fotoaparate mit, um die AntifARSCHisten zu fotografieren!

  3. unGrün
    Donnerstag, 5. Februar 2015 16:55

    "Das ist ein erheblicher Eingriff in unsere deutsche Kultur und unser Leben."

    Dieser Satz kommt auf meine Liste für die Untertreibung des Jahres.

  4. Zu unGrün (# 2):

    Haha, bei Nr. 7 ist noch lange nicht Schluss!
    Fußball-EM und WM kannste vergessen -> Unislamisch, und in manchen Staaten mit dem Tod bedroht!

    Das ganze Arbeitsleben wird sich ändern, wenn viele Menschen jeden Tag fünf mal in die Moschee rennen müssen.
    Ergo: Die Produktion und das Steueraufkommen wird bei weitem (!) nicht so hoch sein wie jetzt.

    Da Zinsnehmen auch unislamisch ist, wird die ganze Finanzdienstleistungsbranche im Laufe zunehmender Islamisierung auf Kernbereiche eingedampft!

    Der Sozialismus ist auch nicht kompatibel mit dem angestrebten Kalifat. Jede(r) Sozialismusbefürworter(in) wird entköpft!

    Und so weiter, auch meine Ergänzungsliste ist nicht vollständig.

  5. @
    Hörmann
    Donnerstag, 5. Februar 2015 17:51
    4
    ...........Liste für die Untertreibung des Jahres...........

    ------------------------------------------------------------

    biodeutsche können noch besser untertreiben.

    Selbst wenn sie alle in zelten o.ä. wohnen müssen und sich erfrierungen holen, werden sie noch sagen: naja den flüchtlingen gehts ja noch schlechter.
    Und die flüchtlinge fahren in dem moment mit daimler und geldrollen in der hosentasche an ihnen vorbei und lachen noch nichtmal, weil sie die biodeutschen gar nicht mehr wahr nehmen. Die konzentrieren sich auf geldgeschäfte, während deutsche polizei deutsche radfahrer untersucht und eine ermahnung wegen nichtbeihabens des perso ausspricht oder mit 5,- wegn def klingel bestraft.

    so what.

    Bei der nächsten BT wahl fällt die cdu bestimmt auf 37,0 (wird seltsamerweise auf 0,2 % genau schon wochen vorher so geglaskugelt) und die spd gewinnt 2% dazu.

    Und selsbt wenn sie nicht wieder so brutal betrügen, wirds auf eine scheinehe hinauslaufen. So um 2% vorsprung vor anderen 😉
    Genauso wie sie die npd das letzte mal dann von 5 auf 4,9 gesetzt haben. Ich hatte die 0,1 abzug um 1 stunde voraus gesagt. Leider nicht drauf im wettbüro gewettet 🙁

    Egal.... :-)))))))

  6. MIGRANTEN, MIGRANTEN ÜBER ALLES*

    Arschkarte für schwache echt-deutsche Schüler!

    ""Bürgerstiftung vergibt START-Schülerstipendien""

    (Werbung dafür z.B. im Gratisprintblatt "OWL-am Mittwoch", aus dem Hause Westfalen-Blatt)

    27.01.15
    ""START-Signal für engagierte Schüler: Bewerber für ein umfassendes Förderprogramm für Schüler mit Migrationshintergrund gesucht...

    Seit 2004 ist die Bürgerstiftung als lokaler Partner von START mit im Boot. "Wir haben tolle junge Leute kennen gelernt und können sagen: diese Förderung lohnt sich."

    5.000 Euro pro Stipendium und Jahr stellt die Bürgerstiftung bereit und kann in diesem Jahrgang bis zu vier geeignete Schüler fördern - und das über drei Jahre lang.

    (...)

    Wer kann sich bewerben? Jugendliche mit Migrationshintergrund, die gesellschaftlich engagiert sind – also z. B. in einem Verein(Anm.: Moscheeverein?) aktiv sind, Personen im privaten Umfeld unterstützen oder...

    Irem Cifci und Felizitas Fauther werden seit 2014 mit einem START-Stipendium von der Bürgerstiftung gefördert...""
    http://www.buergerstiftung-guetersloh.de/news-detail/article/buergerstiftung-vergibt-start-schuelerstipendien.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=1&cHash=ce1543fea18ded54b9654441a6fd608d

    *MIGRANTEN, MIGRANTEN ÜBER ALLES,
    über alles in der Welt.
    Danach laßt uns alle streben,
    bis Deutschland zusammenfällt.

    +++

    LIED DER DEUTSCHEN
    http://www.rotofo.de/lied.htm

  7. @Bernhard von Klärwo
    In einem Zustand geistiger Umnachtung bin Mitglied der Bürgerstiftung in meiner Stadt geworden.
    Seit ca. 2010 waren die Gutmenschen bei diesem START-Projekt voll dabei! Inszwischen höre ich leise Töne, daß man zurückrudert! Die Erwartungen, die der Stiftungsvorstand an die hoffnungsvollen jungen migrantischen Leute gestellt hat, haben sich doch nicht so ganz erfüllt.
    Kleines Erlebnis am Rande: 2010 wurden die jungen Leute vorgestellt, es gab eine kleine Feier, ich dahin. Nach dem offiziellen Teil nähere ich mich 2 Jungen und frage: "Welche Person der deutschen Geschichte hat Sie besonders beeindruckt?"
    Ein Abdullah aus der Pistole geschossen: "Adolf Hitler!" Ein Schwarzer meinte: "Willy Brandt" (immerhin). Nun zu den Mädchen: die erste tauchte sofort weg, die zweite, Herkunft etwas schwierig zu beschreiben, aber wohl nicht muslimisch: "Friedrich Schiller", sie nahmen gerade "Don Carlos" durch.
    Damit stehts 50:50!

  8. @ unGrün Komm. 2

    Joouuu , nix Freibad im Sommer ......nix Bikini 🙁 ..... oder Oben äähhm ...ohne 🙁

    ......nix ...FKK und so .... nix Kino....nix Film gucken....nix Radio .....Lachen ?..nix !

    Männergesangverein ?...Wirtshaussingen ?...nix !...Menschärgeredichnicht spielen ?

    nix.....Skat ?....nix ....Kegeln ?....nix !....Motorbootfahren auf ´m Bodensee ?....nix !

    Telefon ?....nix !....usw....usf.....überhaupt nix mehr . Nur noch auf´m Gebetsteppich

    den ganzen Tag rumrutschen und schwarze Schreckgestalten (Burkas) angucken .

    K(L)oran lesen .....Ja ! ....3 oder 4 mal in der Woche eine Hinrichtung besuchen...Ja !

    Erschießungen .....jeden Tag....Ja !....auch Steinigungen ....oh Ja ! und nicht zu

    vergessen !....Hände und Füße abhacken !....Ja ! auch sehr interessant ....oder Augen

    ausstechen und Piloten bei lebendigem Leib VERBRENNEN !...auch sehenswert !

    Dann schreibt man von heut auf morgen nicht mehr 2015 ...sondern 1015 !

    Das ist das , was Typen wie Pierre Vogel und Konsorten wollen !

    Noch finsterer als das finsterste MITTELALTER ! 🙁

  9. "Ludwigshafen Hauptbahnhof" liegt im Unterschied zu dem ehemaligen und zu der DB-Haltestelle "Lu-Zentrum" (Berliner Platz) etwa einen halben bis einen Kilometer abseits.

    Mit diesem "genehmigten" Ort hat man "ganze Arbeit" geleistet.

  10. Kann man das Glauben?????

    Am Sonntag steht die AFD zusammen mit der Antifa bei der Gegendemo! Auf der Seite von GSD ist eine Auflistung der Teilnehmer der Gegendemo und da steht ganz oben die AFD!
    (Hab die Liste nicht gefunden, hier ein Link wo es gepostet wird)

    http://gesiwista.net/index.php/Thread/4736-Große-Kundgebung-von-“Gemeinsam-Stark-Deutschland-e-V-”-am-kommenden-Sonntag-in-/?postID=18350#post18350

    Weiter folgendes:

    Wegen Sicherheitsbedenken wird lediglich eine stationäre Kundgebung ab 14 Uhr vor dem Ludwigshafener Hauptbahnhof genehmigt. Ursprünglich war ein Aufzug mit Streckenverlauf Hauptbahnhof-Pasadenaallee-Heinigstraße-Kaiser-Wilhelm-Straße und zurück zum Hauptbahnhof vorgesehen.

    http://www.morgenweb.de/region/mannheimer-morgen/ludwigshafen/ludwigshafen-schrankt-hooligan-demo-ein-1.2091675

  11. Harald
    Donnerstag, 5. Februar 2015 23:11

    ----

    Da hast Du vollkommen recht. Der Bahnhof liegt am Arsch der Welt. Also nicht so Zentral wie in Köln, Hannover etc. Leute, die Westrheinisch anreisen, müssen in Mannheim aus-/umsteigen und dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Bahnhof von LU. Dabei hat Ludwigshafen einen grossen Messplatz direkt neben dem Rathauscenter. Am Hbf wir jedenfalls niemand etwas mitbekommen. Sauber!

  12. "Oh Schreck Oh Graus, aus dem NAZI-Radio kommen NUR die Lügen raus" !!!
    .
    "Indoktrination"
    http://de.wikipedia.org/wiki/Indoktrination

    Indoktrination (lateinisch doctrina ‚Belehrung‘) ist eine besonders vehemente, keinen Widerspruch und keine Diskussion zulassende Belehrung. Dies geschieht durch gezielte Manipulation von Menschen durch gesteuerte Auswahl von Informationen, um ideologische Absichten durchzusetzen oder Kritik auszuschalten.

    Charakteristik der "Indoktrination"

    Ein wesentliches Merkmal bzw. eine zentrale Methode der Indoktrination ist die Propaganda. Die Form der Informationsdarbietung ist hier einseitig verzerrt, die Gesamtheit der verfügbaren Informationen wird zensiert, die der Ideologie widersprechenden Angaben werden zurückgehalten, deren Äußerung mit diskreten Benachteiligungen oder konkreten Strafen bedroht.

    "Die Möglichkeiten, ein entsprechendes Informationsmonopol über eine große Menschenmenge zu erreichen, sind auffällig in "Diktaturen" gegeben" !!!

    Aber auch eine unkontrollierte Monopolisierung der Massenmedien und autoritäre, religiös oder politisch motivierte Erziehungsformen können Indoktrination fördern. Dabei werden die (scheinbar) positiven Seiten des Systems überhöht, während kritische oder missliebige Informationen unterdrückt werden.

    "Indoktrination geht zwangsläufig mit einem starken Lobbyismus einher und kann daher in jeder Ideologie bzw. Staatsform auftreten" !!!
    .

    Wehret den Anfängen !!!

    Die Ablehnung der linksradikalen, verlogenen und links-kriminellen DDR-NAZIS ist oberste Bürgerpflicht !!!

    Schluss mit diesen ständigen links-kriminellen "Volks-Beschimpfungen" durch links-kriminelle, bösartige DDR-NAZIS !!!
    .

    Wir wollen wieder die Menschen-freundlichen Nationalisten in der Regierung haben, die Deutschland aufgebaut hatten !!!

    Die links-kriminellen, schmarotzenden "Volks-Beschimpfer Sozialisten" hätten "Damals" Deutschland ganz sicher NICHT aus den Trümmern wieder aufgebaut mit ihrer verlogenen und Deutschen-feindlichen Art !!!

    "NUR die Nationalisten haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut mit Fleiß, Aufrichtigkeit und Menschenzugewandtheit" !!!
    .
    .
    .

  13. .
    Die links-kriminellen, verlogenen und unsozialen Sozialisten sind NUR die Schmarotzer, die nun wieder ALLES kaputt machen, was die fleißigen Nationalisten aufgebaut hatten !!!

    „Schluss endlich mit dem NAZI-Personenkult für linksradikale POLIT---SchurkenInnen. Die Volks-Schädlinge müssen klare Rückmeldung bekommen“ !!!

    Massiver Protest gegen Angela Merkel - 29.08.2014 in Dresden. „Kriegstreiber und LÜGEN-Pack“!
    http://www.youtube.com/watch?v=-wSMhGE_Mpk

    So schaut es aus, wenn links-kriminelle, verlogene UN-deutsche Polit-NAZI-SOZIALISTEN ungebremst wüten:

    Mit der Totalbombardierung unserer Städte haben wir schon zu viel gelitten !!!

    Das alles geschah nur wegen der Unnachgiebigkeit des linksradikalen, ausländischen UN-deutschen "Super-Sozialisten Adolf Hitler" und seinen Mohammedanern, "Damals" wie auch "Heute" wieder !!!

    Bombardierung Dresdens wir vergessen nie!!!!!
    http://www.youtube.com/watch?v=n6KKxqradxU

    Zerstörung Dresdens- mehr Tote als in Hiroshima oder Nagasaki
    http://www.youtube.com/watch?v=DjIWGKDlHxo

    Wehret den Anfängen !!!

    Der Kampf gegen "links" ist oberste Bürger-Pflicht" !!!
    .
    .
    .

  14. habe mich mit einer 68er linken unterhalten. Sie meinte das der staat nun wohungen frei machen will. Also alte raus, flüchtlinge rein.

    fazit: die linken wollen es auch nicht. Nur sind die irgendwie jahre hinterher. Sie sind nicht besonders helle kann man sagen. natürlich sehen die das ganz anders.

  15. Nazis waren (laut ihrer eigenen Aussage) Linke. Moslems und Nazis waren schon immer ganz dicke, weil baugleich.
    Die USA sind pleite, also muss wieder ein Krieg angezettelt werden. England hält diesmal den Mund sagt nichts, wegen der Pakistaner im Land.
    SIE WERDEN EUROPA IN TRÜMMER LEGEN!!!

  16. war übrigens gut - eine moralische niederlage für die "gegen"-seite: die polizei hatte nur mit den "anti"-faschisten zu tun, die demonstranten hingegen waren friedlich und besonnen. schade nur, dass die medien das gegenteil behaupten werden... aber die augenzeugen vor ort wissen bescheid und lassen sich nicht mehr belügen!

    MM: Es ist nicht "schade", sondern ein Skandal ohnegleichen, ein Verbrechen durch jene, die der objektiven Berichterstattung verpflichtet wären. Für diese verlogene Berichterstattung werden sich die Täter zu verantworten haben.

  17. Ich hatte es ja schon auf 13 gepostet. Hier nun der Nachweis.

    AFD bei Gegendemonstranten der Gemeinsam Stark e.V” in Ludwigshafen. Haben aber von den Buntis ein Prügel kassiert. Wie blöd ist die AFD eigentlich. Anstatt sich mit uns zu solidarisieren machen die gemeinsam mit den Buntis rum und bekommen von denen auch noch Prügel.

    https://www.facebook.com/AlternativeFurDeutschlandLudwigshafen/posts/871403332902532

    Hier ein Bild:
    https://www.facebook.com/AlternativeFurDeutschlandLudwigshafen/photos/p.871403616235837/871403616235837/?type=1&theater

    In den Zeitungen steht, dass dort 300-500 Demonstranten auf der Seite von Gemeinsam Stark e.V. waren. Es ist natürlich schwer alle einzeln zu zählen, aber gefühlt waren es mehr.

Kommentare sind deaktiviert.