Der Mythos vom islamischen Frieden

Islam iSSt Frieden

Es ist doch immer wieder erstaunlich und verwunderlich zu sehen, wie Frauen, Schwule, die katholische und die evangelische Kirche, Politik und Medien ... und sogar Juden einen Kotau nach dem anderen in Richtung eines in der Menschheitsgeschichte nicht mehr zu toppenden faschistischen Systems namens Islam begehen, der dort, wo er sich eingenistet hat, alle von Menschen geschaffenen Freiheitswerte vernichten will, und dort wo er herrscht, jede Freiheit längst vernichtet hat ...

***

19 Kommentare

  1. Absolut treffende Enthüllung . Womöglich ist das auch die tatsächliche Aussage im Islam. Die gleiche Takiya, wie sie im Koran überall zu finden ist. Durch den Austausch kleiner, vordergründig unbedeutender Worte oder Buchstaben, kommt am Schluss genau das Gegenteil von dem raus, was es vorgibt zu sein.
    Nichts erklärt den Kern des Islam besser als: Islam isst Frieden!

  2. Zuerst fordern und protestieren sie. Nicht nur in Deutschland. Und wenn sie erstmal an der Macht sind, dann wird man gefressen bzw. verbrannt. Was dann der "friedliche" Islam machen wird, kann man in der FAZ lesen. Eigentlich müsste das doch inzwischen jedem Deutschen klar geworden sein. Aber einige sind wohl Wahrheitsresistent.

    Wann is(s)t man Deutsch?
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/einwanderer-nachkommen-neue-deutsche-kritisieren-umgang-mit-pegida-a-1017484.html

    "Wir würden gerne darüber mitreden, wie wir bezeichnet werden", so Ferda Ataman. Tahir Della sagt: Die Unterscheidung zwischen "richtigen Deutschen" und anderen müsse endlich aufhören. Man will mitreden: "Auch wir sind das Volk, wir sind da, wir sind deutsch und wir wollen mitentscheiden", so Farhad Dilmaghani. Deshalb müsse auch über Quoten nachgedacht werden: "Wir wollen keine Behörden, staatlichen Unternehmen, Parlamente, Gremien, Rundfunkräte, Wohlfahrtsverbände, in denen immer noch (fast) nur Herkunftsdeutsche sichtbar sind", heißt es in einem Forderungskatalog der "neuen Deutschen".

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/muslime-protestieren-in-london-gegen-charlie-karikaturen-13417639.html

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/in-pakistan-verfolgen-islamisten-religioese-minderheiten-13407053.html
    ehrere tausend britische Muslime haben am Sonntag in London gegen die Mohammed-Karikaturen der französischen Zeitung „Charlie Hebdo“ protestiert. In den Händen hielten sie Schilder mit Aufschriften wie „Wir lieben den Propheten Mohammed mehr als unser Leben“ und „Beleidigen ist nicht Freiheit“. Viele Demonstranten beteten gemeinsam und zogen dann zum Amtssitz von Premierminister David Cameron.

    Die Demonstranten übergaben dem Büro eine Petition mit über 100.000 Unterschriften, in der die Verbildlichung des Propheten als „Angriff auf die Normen der zivilisierten Gesellschaft“ kritisiert wird.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/in-pakistan-verfolgen-islamisten-religioese-minderheiten-13407053.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2
    Auf einer holprigen Sandstraße rollt der Wagen durch das Dorf 59. An den Hauswänden klebt Büffeldung zum Trocknen. Kinder in Schuluniform stehen am Straßenrand. Nichts erinnert mehr daran, dass sich hier vor drei Monaten ein Mob zusammengerottet und eine schwangere Frau und ihren Ehemann bei lebendigem Leibe in die Flammen der nahe gelegenen Ziegelei getrieben hat. Der örtliche Mullah hatte den Mob aufgehetzt. Wegen angeblicher Gotteslästerung – in Gestalt von ein paar weggeworfenen Papierschnipseln, auf die jemand Koranverse gekritzelt hatte.

  3. "Islam isst Frieden" ist sehr gut! 😀

    Ist das auf dem Bild der Bundestaqiyyameister? Sieht aus, als hätte er grad' ne Currywurscht verschlungen!! Currywurscht ist haram!!

  4. @ Meier Komm. 2

    Zu : Wann is(s)t man Deutsch ?

    ...."die Vermischung der Völker führt automatisch zur Verblödung einer bestimmten Rasse"....!

    Man brauch sich doch hier in dem Land nur kurz umgucken , dann sieht man doch genug , oder ?.....siehe Antifa & Co .

    PS : Zur Grafik oben : Ekelhaft . Pfui Deibel .......abend wieder versaut !

  5. Die Welt ist aus den Fugen:
    Heute wollte mit einem Besuch in Marseille, eine französische Hafenstadt, der französische Regierungschef Manuel Valls der Bevölkerung persönlich zur positiven Entwicklungen in der Kriminalstatistik gratulieren und dann musste heute eine ganze schwerste bewaffnete Sondereinheit ausrücken.
    Wenn so was nicht in unseren Nachrichten kommt, wer war dann wohl beteiligt? 3x raten http://de.euronews.com/2015/02/09/schiesserei-mit-kalaschnikows-polizei-riegelt-stadtteil-von-marseille-ab/

  6. @ Benedikt Komm . 7

    Wenn Marine le Pen ans Ruder kommt , und das wird Sie , macht Frankreich die

    Grenzen....... DICHT !.........das ist Fakt .

  7. lt Lüpre(incl ststik BA ) kamen im januar 2015 gerade mal 73% mehr asylbewerber-anten nach germanistan als im jan 14.
    Also etwa 25.000
    Also sagen wir mal es kamen 35.000

    Davon sollen 4500 nicht anerkannt worden sein.
    Seltsam, es ist nun anfang feb 15 und man will schon wissen, wieviel abgelehnt worden.
    So schnell geht das??? :-))) Ein lacher schlechthin.

    Aber der schwachsinn geht ja weiter.
    4500 sind garantiert nicht zurück geflogen worden. Wenn dann evtl 100, die in ein par tagen wieder einen versuch machen.

    Also bleiben quasi 350000 hier. Bekommen H4, was nicht wenige nutzen um bei vorhandenen landsmännern drogen zu kaufen um diese gewinnbringend wieder zu verkaufen.
    Und da unsere polizei damit beschäftigt ist autofahrer zu fotografieren(um H4-geld für die drogenhändler zu besorgen) und fussballspieler zu beschützen, wird sich daran auch nichts ändern.

    Auch werden die linksradikalen davon bezahlt und diese beschützen dann die drogendealer.

    Das nennt sich freie marktwirtschaft 😉

  8. OT: Kirchen- und andere Steuern

    In vielen Gesprächen mit inländischen und ausländischen Freunden und Bekannten stelle ich immer wieder fest: Es ist KEIN Unterschied zwischen dem deutschen Finanzamt und der Mafia!

    Versuche mal, Deine Steuern/Familienabgabe NICHT zu zahlen...

  9. @ Terminator 8

    Wenn Marine le Pen ans Ruder kommt , und das wird Sie , macht Frankreich die

    Grenzen……. DICHT !………das ist Fakt .

    Ja und schmeißt das ganze Pack aus Frankreich raus. Und die kommen dann über den Rhein zu uns.
    Ich glaub wir Deutsche haben die A Karte.

  10. LÄCHELND ZEIGEN SIE DEN IS FINGER UND BILD WAR DABEI

    Seit Jahren stehen sie in unseren Citys, verteilen an Ständen mit der Aufschrift „Lies!“ den Koran, geben sich als harmlose Missionierer. Doch jetzt zeigen sie auch ihr wahres Gesicht...

    Mit ausgestrecktem Finger sympathisieren sie öffentlich mit den ISIS-Mörderbanden....

    http://www.bild.de/bild-plus/regional/duesseldorf/isis-terroristen/laechelnd-zeigen-sie-den-isis-finger-39685650,var=b,view=conversionToLogin.bild.html

  11. -------------- OT -------

    Presse: In walsrode sind rocker und kurden aufeinander losgegangen.

    Mal schaun wann der staat die rocker rauseckelt, damit die kurden im raum walsrode unbehelligt das ganze geschäft übernehmen können.

    Frank Hahnebut(chef der höllenengel) haben die ja schon vor jahren aus hannover weggeekelt, damit in hannover die liebenswerten facharbeiter ungestört alles richten können.
    Der polizeichef von hannover traut sich im dunkeln noch weniger auf die strasse als eine 80 jahre alte oma 😉

    Da gibt es nur eins: lichterkette gegen rächz von hannover bis walsrode :-))

  12. Die Muslime lassen immer mehr die friedfertige Maske fallen und enttarnen sich als die Faschisten, die sie sind. Nur weiter so, liebe Moslems! Dann werdena uch die dämlichsten und weltfremdesten Gutmenschen sehen, wes Geistes Kinder ihr seid! Schaufelt euch ruhig euer eigenes Grab.

  13. Das Volk unter die Rute zu bringen ist der einzige Grund dafür warum die ""Eliten"" dem hinterherhecheln.
    Die wissen genau was sie tun.
    Wenn alles gelaufen ist verschwinden die nach Übersee, wo schon alles für die bereit steht (von ihrem "Verdienst" durch uns, bezahlt).

    Ein abgekartetes Spiel, das zum Endspurt ansetzt oder gar zum Bremsen, weil hinter dem Ziel.
    Was soll denen noch passieren?
    Es ist alles gut gelaufen, eben wie geplant und der gebildete Pöbel ist wieder mal unbemerkt reingefallen HAHAHA!

    Ach ich vergaß, immenser Widerstand, 30-40tausend (höchstens) die spatzhiernen gehn. Klasse!

    Und nebenbei hat man alles Deutsche mit verschwinden lassen, Geld weg, Werte weg, Kultur weg (na ja, waren eh nur 12 Jahre), Gold weg, Identität weg, Hirne weg.
    Und wir klatschen noch Beifall.

    Leider darf man selbst im Internet nicht alles schreiben was man meint, es gäbe sowieso nur um die 10-15 Leute die dasselbe täten wie ich es gern täten tun würde.
    Also, halte ich lieber meinen Mund, mehr wie zu blumigen Gesprächsrunden darf man nicht aufrufen.

    Was sich der Feind mit uns erlaubt (weil wir es zulassen), zeigt wie desinteressiert der Einzelne ist und nichts und niemand ein ernstes Interesse hat das zu ändern.
    Jeder versteckt sich hinter Geschwafel das wieder und wieder durchgekaut wird ohne sittlichen Nährwert.
    Jeder hat Angst, dann als Nazi dazustehen für das er sowieso gilt, auch wen er die Füße still hält.

    Wenn sich hier einer an die Nase fassen muß, für den Zustand in Deutschland, dann die Deutschen selber.
    Andern die Schuld in die Schuhe schieben, darin sind sie auch Weltmeister.

    HALLO, AUFSTEHN, AUF DIE STRAßE GEHN, UND ZWAR SOFORT, ABER AUCH ALLE.

  14. Wenn der Frieden fort ist, dann kann ich doch unbekümmert den Feinden eine in die Fresse hauen und sie endlich verjagen wie sie seit über 30 Jahren schon verjagt gehörten.
    Anders gehen die nicht, das ist aber in unseren Gedankengängen (gewollt) nicht vorgesehen.

  15. Die nötigen Schritte haben bei uns keine Grundlage. Das gibt es nur gegen Konservative und Kritiker.
    Unser Staat zerfällt, die Jugend wird dumm und dümmer, arbeitsscheu, lernresistent, leistungsunwillig und unkritisch. Arbeiten lohnt sich nicht, es sei denn man hat ein Häuschen und auch das werden sie einem dennoch rauben.
    Erst beschneiden sie uns unsere Rechte, wenn wir endgültig entrechtet sind, werden sie uns das letzte nehmen.
    Aber die neuen Herrenmensch werden bereits jetzt in weiser Voraussicht hofiert.

  16. Weil er Christ ist:

    Iraner angegriffen und verletzt

    Ein 24-jähriger Mann aus dem Iran ist von zwei Männern angegriffen worden, weil er Christ ist. Die beiden Täter hielten dem Iraner am Sonntag vor einem Flüchtlingsheim in Berlin-Steglitz ein Messer an den Hals und verletzten ihn, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Angreifer, die nach Polizeiangaben früher auch in dem Heim lebten und vermutlich Muslime sind, beleidigten ihr Opfer und schlugen es. Der Iraner konnte sich losreißen und Schutz bei einem Wachmann suchen. Die Angreifer schlugen und traten trotzdem weiter auf den am Boden liegenden Mann ein. Danach flüchteten sie.

    Der 24-Jährige kam mit Prellungen und Schnittverletzungen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der für politisch motivierte Taten zuständige Staatsschutz der Polizei fahndet nach den Tätern.
    http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/polizeimeldungen-fuer-berlin-und-brandenburg-autofahrer-bricht-am-steuer-zusammen---tot------22-jaehriger-bei-messerattacke-an-tram-verletzt,7169126,8300616.html

Kommentare sind deaktiviert.