Die Mainstream- Journalisten: Die schlimmsten Feinde der Meinungsfreiheit

"Die Pressefreiheit wird von denen ausgehöhlt die vorgeben,
das Recht auf freie Meinungsbildung zu schützen"

***

Von Michael Mannheimer

Die Journalisten sind die schlimmsten Feinde der Meinungsfreiheit

Klar denkende Menschen gibt es zu jeder Zeit. Auch im heutigen Deutschland, das sich in Riesenschritten zu einer sozialistischen Gesinnungsdiktatur entwickelt und - besonders, was seine Medien anbelangt - nicht mehr pluralistisch genannt werden kann.

Dr. Wolfgang Bok, ehemaliger Chefredakteur der "Heilbronner Stimme" (derselben, die unter seinem Nachfolger, dem linken Uwe Ralf Heer eine poststalinistisch anmutende Hasskampagne gegen den Heilbronner Islam-Aufklärer Michael Mannheimer fährt), spricht in einem erstklassigen Artikel in Cicero ("Die „Generation G“ unterhöhlt die Innere Pressefreiheit" 3.Mai 2013) Klartext, was die Linksverschiebung der deutschen Medien anbelangt - und deren fatale Auswirkungen über den Noch-Demokratie-Standort Deutschland.

Bok sieht die nun nachströmenden Journalisten - fast allesamt aus gesellschaftskritischen Studiengängen entsprossen - in der Tradition der Greenpeace-Generation ("Generation G"), die dabei ist, die aussterbenden 68er zu ersetzen. Das Schreckgespenst der Generation G sei die Atom-, Rüstungs- oder Bankenlobby - oder die böse Pharmaindustrie, wobei selbst Zertifikate des Dalai Lama über deren Unbedenklichkeit wirkunkslos an ihnen abprallen würden.  Bok - der vor Jahren unter mysteriösen Umständen seinen Chefredakteurposten bei der Heilbronner Stimme verlor - trifft mit seiner Analyse der Selbstaufgabe der inneren Pressefreiheit durch die zumeist linken Journalisten ins Schwarze:

"Bei uns wird die Pressefreiheit von innen ausgehöhlt. Und zwar von denen, die vorgeben, das Recht auf freie Meinungsbildung zu verteidigen. Denn zur Pressefreiheit, die im Grundgesetz Artikel 5 verankert ist, gehört die innere Pressefreiheit. Diese wiederum besagt nicht nur, dass Redaktionen unabhängig von wirtschaftlichen Zwängen der Wahrheit auf den Grund gehen sollen. Das Privileg der Unabhängigkeit verlangt auch, dass die Rechercheure und Meinungsmacher unvoreingenommen an alle wichtigen Themen herangehen. Frei nach dem Grundsatz des einstigen Tagesthemen-Moderators Hans Joachim Friedrichs: „Mache dich mit keiner Sache gemein. Auch nicht mit der guten!“

Freie Meinungsbildung durch Medien ist nicht mehr gegeben. Linke geben den Ton an

Für einen der Neutralität verpflichteten Berufsstand Journalismus sei dessen überwiegende Bekenntnis zu linken Parteien - so Bok - "eine erstaunliche Parteinahme". Wie es in den Redaktionsstuben aussieht mit jenen wenigen Journalisten, die als neoliberal oder (schlimmer noch) konservativ eingestuft würden, schildert Bok mit wenigen Worten so: Diese sitzen am Mittagstisch bald alleine.

Wie uns Islamkritiker ist auch Bok der Umstand aufgefallen, dass es kaum eine Talkrunde gibt, in der nicht "Gysi, Wagenknecht & Co" die Themen dominieren und ihren sozialistischen Enteignungsfantasien freien Lauf lassen dürfen. Vertreter des bürgerlichen Lagers sitzen wenn überhaupt, dann nur als Angeklagte am Tisch der von linken Moderatoren und linken geladenenen Gästen dominierten Talkrunde.

***

Spenden für Michael Mannheimer

***

 Weiterführende Links:

  1. Umfrage bestätigt: Drei Viertel der deutschen Journalisten sind links oder grün.
  2. Unsere Linksmedien sind in der Tradition Stalins: “Wir werden unseren Bürgern das selbstständige Denken aberziehen”
  3. Auslands-Presse über deutsche Medien: “Ihre über Jahre manipulierte und gelenkte Leserschaft folgt ihnen nicht mehr.”
  4. Hamburger “Nazi”-Demo: Wie Medien lügen – Propaganda und Tatsachenverfälschung wie zu Goebbels Zeiten
  5. Peter Helmes’ “Konservative Kommentare”: Wie die tägliche Presseschau die linksextremen Siech-Blätter “Frankfurter Rundschau” und “taz” bevorzugt
  6. Unsere Journaillie: Rote Volkserzieher und dreiste Lügner nach dem Muster der DDR
  7. Linkes Meinungs-Blatt “Süddeutsche Zeitung”: In punkto Z.I.E.M. werden Fakten nicht mehr berichtet.
  8. Rot-Grün ist der wahre Nachfolger der NSDAP
  9. Studie belegt: Journalisten sind grün-links, hochmanipulativ und machtgierig
  10. DuMont-Verlagsgruppe: Im Dritten Reich an der Seite des islamophilen Hitlers. Heute an der Seite des naziophilen Islam
  11. Peter Helmes’ konservative Kommentare: “Pressefreiheit in Deutschland auf Mittelplatz abgerutscht”
  12. Wie linke Gesinnungswächter WIKIPEDIA manipulieren
  13. Die unerträgliche Arroganz, mit der uns die linken Medien belügen
  14. Frankfurter Rundschau – das verdiente Ende einer Kulturschande
  15. Illegitime Monopolstellung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks macht freie Berichterstattung zur Farce
  16.  Mediendiktatur: Wie die linken Medien jüngste Gerichtsurteile gegen linke Krawallmacher totschweigen – und Gewalt von rechts erfinden

 

13 Kommentare

  1. Sollen sie manipulieren, mir ist das mittlerweile egal. ich laufe keine Zeitungen , die großen Tageszeitungen schaue ich nicht mehr an. Schade für die Zeit und das Geld, was sie kosten.
    Würden das alle machen, dann wäre sofort Schluss damit.
    Also, nicht bedauern, über die Lügen nicht mehr ärgern, , sondern boykottieren. Das ist die stärkste Waffe.
    Kündigen sie noch heute ihre Abos, sparen sie sich das Geld für Lügenpropaganda.

  2. Ich kaufe nur mal gelegntlich ne Zeitung, als Lügenbarometer sozusagen, um die "Wetterlage" abzulesen. Kennen sollte man die Inhalte, um nicht die Sensibilität für Systemtäuschungen zu verlieren.

  3. Linke haben eine eigene Sprache, sie ordnen Wörtern andere Bedeutungen zu, als das normale Bürger machen würden. Bei George Orwells 1984 kann man das schön sehen.

    So bedeutet "Meinungsfreiheit" für Linke, dass SIE ihre Meinung frei äußern können dürfen. "Alle", und insb. der politische Gegner ist nicht gemeint!

    Ähnlich verhält es sich mit Begriffen wie Demokratie, "soziale Gerechtigkeit", Pressefreiheit u.v.a.m.

    Kein Witz!

  4. @
    MartinP
    Montag, 9. Februar 2015 15:09
    3

    Linke haben eine eigene Sprache, sie ordnen Wörtern andere Bedeutungen zu, als das normale Bürger machen würden. Bei George Orwells 1984 kann man das schön sehen.

    So bedeutet “Meinungsfreiheit” für Linke, dass SIE ihre Meinung frei äußern können dürfen. “Alle”, und insb. der politische Gegner ist nicht gemeint!

    Ähnlich verhält es sich mit Begriffen wie Demokratie, “soziale Gerechtigkeit”, Pressefreiheit u.v.a.m.

    Kein Witz!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Stimme Dir voll zu.
    Da ich bei Hogesa ja auch den linke haufen beobachten musste(ich bin da geschickt durch sogenannte absperrungen hingeführt worden) habe ich angefangen mir die frage zu stellen warum die so anders sind.

    Witzigerweise z.b. fluchen die wie wild auf die mietpreiserhöhung. Nur deren begründung ist ganz einfach: das liegt an den müllkosten(also nebenkosten)und an den vielen jupies die eine wohnung suchen.
    Da musst Du auch nicht versuchen die mit zu irgendwelche wohnblöcke zu nehmen und mal fragen ob sie dir die namen an den klingelschildern vorlesen können. Kannst machen, aber reaktion wird Dir nicht gefallen 😉

    Die sind zwar nicht zu dumm zum lesen, aber sie werden lieber anfangen dich zu beschimpfen, als die klingelschilder zu lesen :-))

  5. Dass die Merkel falsch ist, das wissen wir ja, d.h. sie sagt etwas, aber ihre wirkliche Intension lässt sie uns nicht wissen und begründet dies mit völlig danebenliegenden Dingen.
    So sagt sie nicht, dass sie die Ukraine fallen lässt und sich auf Seiten der russischen Nationalisten schlagen wird, vielleicht weil die "Wirtschaft" Absatzeinbußen befürchtet, sondern sie sagt: "ich kann mir nicht vorstellen, dass noch mehr Waffen (und damit meint sie ausschließlich Waffen für Kiew) Frieden schaffen könnten, es sind schon zu viele Waffen dort", nämlich der unbegrenzte Waffennachschub aus Russland für die Separatisten.
    Das klingt so wie damals der Schlachtruf der Kommunisten :"Frieden schaffen ohne NATO-Waffen".
    Die Ukrainer sollen also mit ihren alten angerosteten Klamotten aus der Sowjetzeit verbluten.
    Was Putin angeht, der macht natürlich ein doppeltes Spiel, er sagt, er will keinen Krieg, was ich ihm glaube, nur was er nicht sagt, er will in die Geschichtsbücher eingehen als einer der Großen, die Russland vergrößert haben, auf Kosten der Nachbarn natürlich. Die Erde wächst leider bei allem Wachstum nicht mit. So schickt Putin weiterhin seine Sondertruppen (ohne Hoheitszeichen) in die Unruheprovinzen.
    Gerade wir Deutsche haben den russischen Nationalismus zu spüren bekommen im 1.WK , als Russland sich deutsche Gebiete in Ostpreußen einverleiben wollte, als D im Abwehrkampf gegen die nicht minder gefräßigen Westmächte stand.

  6. AfD und Antifa : "Klima der Angst " .

    Unsere Lügen - Fresse steckt doch mit den Antifa - Schweinen unter einer Decke !

    Auf ihrem Bundesparteitag klagte die AfD über die Zerstörung , Attacken und Zersetzungsmethoden der Antifa , der sie sich ausgesetzt sieht . Von den Medien
    alleine gelassen , reift in der AfD die Einsicht heran , dass man von Verteidigung auf Angriff umschalten muss - mit rechtsstaatlichen Methoden . Doch noch klingt es
    sehr verhalten , was die AfD zur Gegenwehr zu sagen hat . Frauke Petry will es
    jedoch nicht beim Lamentieren belassen ..........!

    Video - Länge : 7:48 YouTube...."Kommentare sind für dieses Video deaktiviert" 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=lU7hIHCPm-c&list=WL&index=7

    Schon mal jemand von der Lügen - Fresse gehört dass Wahlplakate von der AfD zu tausenden von dem SA - ANTIFA - GESINDEL gestohlen bzw. zerstört werden ? ?
    Ich dachte immer das wäre eine schwere Straftat ?....oder doch nicht ? 🙁

    ......ich hab noch nie etwas davon gehört . Gut dass es Internet gibt !

    PS : Warum hat der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler von heut auf morgen
    das Handtuch geworfen ? .......Fragen über Fragen ....!

    SA - ANTIFA - KINDERGARTEN besucht Wahlkampfveranstaltung der AfD in
    Hannover .
    Video - Länge : 5:06

    https://www.youtube.com/watch?v=lSeTIzUX9iA&list=WL&index=8&hd=1

    SA - ANTIFA wird zum Lachgespött 🙂 Der Kindergarten macht für´ne Cola und ne billige Rostwurst scheinbar alles . Arme , blöde Kinderchen , haben noch die Eierschale
    hinter den Ohren . Das einzige was denen fehlt ist , mal was gehöriges in die Fresse .
    Dann wüsste das Gesindel was Sache ist .

    Video - Länge : 2:18

  7. Sie können das ganze Lügengebilde nur deswegen
    aufrechterhalten, weil noch einige Deutsche,
    glauben, Deutschland wäre das Unheil !
    Doch, was ist, wenn sich diese Leute gewahr
    werden, wenn dem nicht so ist ?

    Guck mal, ich bin 52 Jahre alt,ich habe die
    Straßenschlacht am Nolli 1982 erlebt, bin mehrmaliger Hausbesetzer gewesen,habe mit
    x leuten gesprochen, x straßenschlachten
    erlebt, aber ich bin im Laufe der Zeit
    völkisch geworden,ein Anhänger von Ludendorff,
    ich bin mir gewahr geworden,was man mit Deutschland gemacht hat !!
    Lese " Vernichtung der Freimaurerei durch
    Enthüllung ihrer Geheimnisse", denke nicht
    das er oder wir Nazis sind,( Ludendorff hat
    immer gesagt :"Ich bin kein Repräsentant
    irgendeiner rechten oder linken Partei !!"),
    sondern lese weiter, lerne weiter, recherchiere
    und laß dich nicht billig aufhetzen !!
    Dann, wirst du automatisch (!) zum Ziel kommen.
    Gruß an alle Leute, die wollen, das wir
    zusammenhalten sollen !Vafti

  8. Putin ist nicht schlimmer als die anderen Staatslenker! Er hat den Tschtschenen mit ihrem Terror mal kräftig auf die Nuss gegeben. Was ich persönlich sehr gut finde. Er tut das Beste für Russland. Was sein gutes Recht ist und im Grunde auch seine Pflicht!

    Wir sollten noch mal eine Art Revolution lostreten, so wie 1989 - mit dem Ziel, unser Land zu demuslimisieren!

  9. ROT-GRÜNE PROPAGANDA-KUNST

    Aktionskünstler Fleckenstein, geb. 1949,
    Gebetsteppiche gegen Pegida, 2015
    http://www.pi-news.net/2015/02/dresden-gebetsteppiche-gegen-pegida-demo/
    Doch, o riesen-riesengroßer Schreck,
    Stadt Dresden kehrte weg den Dreck:

    ""Das Auslegen der Teppiche wurde bei der Stadtverwaltung nicht angemeldet. Das Ordnungsamt ließ sie deshalb am Nachmittag von der Stadtreinigung weggräumen.
    “Sie entfernten die Teppiche ohne Vorankündigung”, empörte sich der Künstler.
    “Die nicht genehmigte Sondernutzung konnte auch nicht geduldet werden, da der Platz bereits für eine andere Versammlung zugewiesen war”, erklärte Stadtsprecher Kai Schulz.""
    https://mopo24.de/Home#!nachrichten/teppiche-dresden-frauenkirche-kuenstler-aktion-4474

    Kurt Fleckensteins Derselbegott-Lüge 2015:

    Alt-68er, Grünengründer und fromm,
    lockte: Islam, o Islam-Allah komm!
    Der Dhimmi schaute mit Bettelblick
    in die Kameras der Welt, klick-klick!
    175 Islam-Gebetsteppiche legte er aus
    und einen mit DER tricky Lüge darauf:
    https://pbs.twimg.com/media/B9ZJR4_IIAAPH_k.jpg:large
    Noch mehr Asyl-Erpresser möcht´ er haben,
    sollen sich an unserem Sozialstaat laben!
    Sein Happening "Abgefertigt", ´s ist wahr,
    meinte Asyl-Betrüger schon vor acht Jahr´!
    Fleckensteinsche linke Politkunst 2007:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/98/Kurt_Fleckenstein_-_Abgefertigt.jpg

  10. @Terminator 6

    Hallo Terminator, sind Sie sich da so sicher, dass

    .....reift in der AfD die Einsicht heran , dass man von Verteidigung auf Angriff umschalten muss...

    Am Sonntag in Ludwigshafen sah das ganz ganz anders aus.

    AFD bei Gegendemonstranten der Gemeinsam Stark e.V” in Ludwigshafen. Haben aber von den Buntis eine Tracht Prügel kassiert. Wie blöd ist die AFD eigentlich. Anstatt sich mit uns zu solidarisieren machen die gemeinsam mit den Buntis rum und bekommen von denen auch noch Prügel.

    https://www.facebook.com/AlternativeFurDeutschlandLudwigshafen/posts/871403332902532

    Hier ein Bild:
    https://www.facebook.com/AlternativeFurDeutschlandLudwigshafen/photos/p.871403616235837/871403616235837/?type=1&theater

    In den Zeitungen steht, dass dort 300-500 Demonstranten auf der Seite von Gemeinsam Stark e.V. waren. Es ist natürlich schwer alle einzeln zu zählen, aber gefühlt waren es mehr.

  11. MEDIEN: Kunst, Theater, Film, TV, Internet, Zeitungen, Schulbücher, Büchereien

    ISLAM, KORAN, SCHARIA: WESTLICHE BILDUNG = HARAM

    Bild regional, Berlin:

    ""Drogen, Sex, Randale! Mitarbeiter der Stadtbibliothek in Angst
    Wachschutz für Bücherei
    11 Schulen und 1 Behörde haben noch Security

    Neukölln – Sex auf der Toilette, Brandstiftung, Androhung von Schlägen:
    Die 29 Mitarbeiter der Neuköllner Helene-Nathan-Bibliothek haben Angst.
    Weil sie sich von pöbelnden Besuchern bedroht und nicht mehr sicher fühlen, fordern sie jetzt:

    WACHSCHUTZ FÜR DIE BÜCHEREI!

    Die zuständige Bezirksstadträtin und zukünftige Bürgermeisterin Franziska Giffey (36, SPD) will das Thema heute in der Bezirksamtssitzung beraten. Ihr liegt eine lange Liste mit Vorfällen vor, die das Bibliotheks-Personal zusammengestellt hat. Wie der „Tagesspiegel“ berichtet, seien die Probleme nicht neu, wurden zuletzt aber immer massiver.

    (GRAFIK: Wachschutz auf Kosten des Bezirks)

    Die Beschwerden:

    + ?Die Bibliothek wird als Umschlagplatz für Drogen missbraucht.

    + Den Mitarbeitern werden Schläge angedroht.

    + ?„Insbesondere männliche Jugendliche (mit Migrationshintergrund)“ lassen sich von Frauen nicht in die Schranken weisen.

    + ?Mehrmals wurde auf der Herrentoilette Feuer gelegt.

    + ?In den Toilettenräumen wurden Paare beim Sex erwischt, in den Waschräumen liegen Kondome herum.

    Der Bezirk Neukölln gibt bereits viel Geld für privates Sicherheitspersonal aus. Allein im vergangenen Jahr waren es 490?000 Euro. Vor allem an elf der 18 weiterführenden Schulen ist Wachschutz nötig (siehe Grafik)...""
    http://www.bild.de/regional/berlin/sicherheitsdienste/fuer-buecherei-in-neukoelln-39700712,artgalid=30340124,clicked=1.bild.html

    BERLIN BALD ISLAM-BUNT, WIE MARSEILLE???

    ""Hisba(h) ist die Pflicht jedes Muslims, zu gebieten, was recht ist und zu verbieten, was verwerflich ist. Dies geschieht in Anlehnung an die im Koran mehrfach geforderte Norm, das Rechte zu gebieten und das Verwerfliche zu verbieten (siehe Suren 3,110; 7,157; 9,71; 9,112; 22,41)...""
    (wikipedia)

  12. OT

    09.02.15
    Kreuzberg
    “”Flüchtlinge vom Oranienplatz müssen Berlin verlassen

    Die 576 Verfahren für die Flüchtlinge sind inzwischen abgeschlossen. Nur drei erhalten Aufenthaltsgenehmigungen. Ein Dutzend Menschen wird geduldet…””
    http://www.morgenpost.de/bezirke/friedrichshain-kreuzberg/article137289708/Fluechtlinge-vom-Oranienplatz-muessen-Berlin-verlassen.html

    +++

    BZ-BERLIN, Springer-Verlag:

    16:42 Uhr, Berlin

    “”Beirat für Betreuung muslimischer Gefangener wird gegründet

    Das kündigte Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) an. Einzelheiten sollen am Donnerstag vorgestellt werden.

    Die Justizverwaltung schätzt(!), dass von derzeit etwa 4100 Insassen in Haft 15 bis 20 Prozent muslimischen(islamischen!) Glaubens sind.””

    EINEN GLAUBEN NAMENS MUSLIM GIBT ES NICHT!

    DIESE RELIGION HEISST ISLAM!!!

Kommentare sind deaktiviert.