Österreich: Islamlehrer rechtfertigt das Töten Ungläubiger.

islamunterricht

Ein Islamlehrer in Graz lehrte, was der Islam befiehlt: Dass das Töten von "Ungläubigen" gerechtfertigt ist

Eines der weitestverbeiteten Medien- und Politikermärchen lautet, dass ein staatlich überwachter Islamunterricht die vom Islam ausgehende Gefahr kontrollieren, man dessen angebliche "Missinterpretation" durch "Islamisten" also verhindern könne. Der Verbreitung dieses Märchens zugrunde liegt eine vollkommene Ahnungslosigkeit unserer politischen Eliten über das wahre Wesen des Islam. Sie ist vergleichbar mit einer (fiktiven) Variante, man könne den im Nationalsozialismus implantierten Rassismus und Judenhass dadurch verhindern, wenn man seine (fiktive) Lehre an Schulen staatlich beaufsichtigen würde. Wie der völkische Rassismus Wesensmerkmal der Nazi-Ideologie ist, so ist die Erringung der Weltherrschaft (Dar al-Islam) mittels des weltweiten Dschihads gegen alle "Ungläubigen" die zentrale Botschaft des Islam. Koran und Mohammed lehren an über 2.000 Stellen, dass das Töten von Nichtmuslimen religiöse Pflicht jedes Gläubigen Moslems ist. In zigtausenden Koranschulen und Madressas wird Tag für Tag nichts anderes gelehrt. Dass nun auch ein Islamlehrer in Graz das Töten "Ungläubiger" rechtfertigt, ist logisch im Sinne des Islam. Jede andere Lehre wäre unislamisch. Die Aufregung der Medien und Politik darüber zeigt das ganze Ausmaß der Ignoranz und Verblendung unserer "Eliten" über eine Religion, die sie trotz der erschlagenden Fülle an Gegenbeweisen immer noch als friedlich verteidigen. Diese Eliten machen sich damit unmittelbar mitschuldig an den Millionen Toten des gegenwärtig stattfindenden weltweiten Dschihads .

Michael Mannheimer, 15.02.2015

***

Von L.S.Gabriel

Graz: Islamlehrer rechtfertigt Töten Ungläubiger

Seit Jahren wird uns erklärt, wie wichtig es für die Integration moslemischer Kinder sei, dass sie auch bei uns Islamunterricht erhalten, weil der Islam ja angeblich nun zu uns gehört und es viel besser sei, man würde sie in den Schulen in die Untiefen des Korans einführen, als in den vielbejammerten „Hinterhofmoscheen“, denn in der Schule könne man ja viel mehr kontrollieren, wer den Kindern da was beibringt. Nun straft die Realität die Politik der Heuchler und Schönfärber wieder einmal Lügen. Ein für die Schulbehörde „vertrauenswürdiger Islamlehrer“ lehrte, dass das Töten von Ungläubigen, also allen Nichtmoslems durchaus legitim wäre.

Im österreichischen Bundesland Steiermark muss sich der zuständige Landesschulrat zurzeit mit etlichen Beschwerden entsetzter Schüler auseinandersetzen, die sich offenbar nicht mit den moslemischen Mördern der Pariser Charlie-Hebdo-Redakteure identifizieren wollten.

Heute.at berichtet:

Mehrere Schüler wandten sich in der Steiermark an den Landesschulrat, weil ihr Islam-Lehrer im Religionsunterricht erklärte, Gewalt gegen jene, die Allah beleidigen würden, sei in Ordnung. In privaten Gesprächen soll der mittlerweile Suspendierte noch weiter gegangen sein und die Tötung von Nicht- oder Andersgläubigen als legitim bezeichnet haben. Die Diskussion flammte offenbar rund um die schulische Aufarbeitung der Pariser Attentate auf.

[..] Mittlerweile gibt es eine Anzeige beim Verfassungsschutz und der Lehrer wurde von Dienst suspendiert, bis die Vorwürfe geprüft wurden.

Der aus Ägypten stammende Lehrer bestreitet natürlich alles und wieder einmal haben alle einfach etwas falsch verstanden. Ali Kurtgöz, Fachinspektor für die Islamlehrer im Pflichtschulbereich ist überrascht und erklärte: „Er hat mir erzählt, er habe lediglich gesagt, dass man jemanden dann bei Gericht klagen könne, wenn dieser nicht aufhöre die Religion zu beleidigen.“

Besagter Lehrer habe sich sogar an einem Friedensmarsch der Religionen letzten Freitag in Graz beteiligt, verteidigt Kurtgöz den Lehrer.

Natürlich beteiligen sich gerade die Hassprediger an derartigen Veranstaltungen, so will es die Taqiyya. Und abgesehen davon, dass mit dem Moslem und Fachinspektor Ali Kurtgöz wieder einmal der sprichwörtliche Hund auf die Wurst aufpasst, hat uns ja bisher auch noch niemand plausibel darlegen können, wieso das Vertiefen einer Gewalt- und Tötungsideologie in die Köpfe von Kindern dazu beitragen soll, dass diese sich uns, unseren Werten und Traditionen anpassen.

Auch wenn Vorkommnisse dieser Art gerne als „Einzelfälle“ (der Plural von Einzelfall ist ja an sich schon ein Oxymoron) dargestellt werden, ist dieses Beispiel aus der Steiermark sicherlich nur die Spitze des Eisberges der Islamindoktrination und Schariabildung im staatsgewollten Islamunterricht an den Schulen.

Es muss endlich klargestellt werden, dass der Islam keine Religion, sondern eine ganzheitliche gewaltverherrlichende Ideologie ist, er folglich keine „Religionsfreiheit“ für sich in Anspruch nehmen kann und es daher bei uns auch keinen derartigen Unterricht geben darf.


***

Spenden für Michael Mannheimer

In wenigen Jahrzehnten haben (zumeist) linke Politiker Europa mit der unvorstellbaren Zahl von 55 Mio (55.000.000) Moslems aus aller Welt geflutet. Ihrer Absicht ist die endgültige Vernichtung des Abendlandes, welches sie gemäß der Doktrin des Neo-Marxismus für den Kapitalismus und das Elend dieser Welt verantwortlich machen. Die meisten Medien und Verlage sind Teil dieses Jahrtausendverbrechens und und verschweigen in ihren Berichten die Wahrheit . Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser.

Ich bedanke mich bei allen Unterstützern meiner Arbeit

 ***

Tags »

15 Kommentare

  1. 1

    Man das stimmt, dann muß man Moslem genauso Sicherheitsverwahren wie ein Serienvergewaltiger. Dann wären Sie sogar gefährlicher wie die NSU Terroristen.

  2. 2

    Nach Enthauptungs-Video:
    Ägypten nimmt Rache für bestialische ISIS-Hinrichtung

    http://media1.abendzeitung-muenchen.de/media.media.458a9b5a-fbe3-4e15-811b-9ab39d9dada7.normalized.jpeg

    …und wer hatte die jetzige Regierung seinerzeit bekämpft und sich für einen
    „sichereren“ status quo durch die Muslimbruderschaft eingesetzt?
    Die USA, FDP mit „Mr.18%“ Westerwelle und viele andere.

    „Nur wenige Stunden, nachdem die Terrormiliz IS das Video der bestialischen Hinrichtung von 21 Christen ins Internet gestellt hat, fliegt Ägypten Luftangriffe auf IS-Stellungen in Libyen. Auch libysche Flugzeuge sind am Einsatz beteiligt.“

    Die richtige Antwort.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.nach-enthauptungs-video-aegypten-nimmt-rache-fuer-bestialische-isis-hinrichtung.b6feb161-a735-4895-b974-682db312036c.html

  3. 3

    Erläuterung:
    Ein als solchen gesehener sicherer "status quo"
    ist das "A&O" für Investitionen und Reibach.
    Zu deutschen Politikern und sonstigen Marionetten:

    Sie entspringen einem fremdbestimmten System,
    welches immer noch wirksam ist.

    Zu amerikanischer Politik:
    Sie wird bestimmt durch das sie lenkende Kapital,

    Die Grenzen verschieben sich durch das Gelddrucken der EZB.

    Die Folge:
    Enteignung der "kleinen "Deppen"" durch Geldentwertung.

    Ein weiterer Faktor zum beschleunigten Strudel hin zum "big bang".

  4. 4

    https://www.youtube.com/watch?v=4cAEAtkuTF0&feature=player_embedded

    Heimatlos

    Du kommst heim von der langen, anstrengenden Reise,
    Schließt die Wohnungstür auf, gehst in die Küche und machst leise
    Das Radio an, läßt dich auf einen Stuhl fall‘n ganz benommen,
    Du bist noch gar nicht so richtig angekommen.
    Du blätterst in der Post, der Radiomann verspricht den Kids
    Gebetsmühlenartig die größten Hits
    Und die coolsten Oldies der letzten 200 Jahre
    Und sie dudeln dich zu mit der immer gleichen Meterware
    Wie von Helsinki bis hinunter nach Kampala,
    Von links nach rechts über die ganze Radioskala
    Und du merkst erst beim Verkehrslagebericht:
    Dies ist das Land, in dem man angeblich deine Sprache spricht!

    Doch du bist heimatlos,
    Belogen,
    Betrogen,
    Übern Tisch gezogen,
    Wie von ‘nem schwarzen Loch aufgesogen.
    Heimatlos,
    Abgezockt,
    Trocken gedockt,
    Schwer geschockt,
    In die Falle gelockt,
    Und wie ein Schaf an den Hinterbeinen angepflockt.
    Ein blödes Gefühl,
    Du findest kein Asyl,
    Du bist nackt und bloß,
    Heimatlos.

    Du beginnst im Stapel aufgestauter Zeitungen zu blättern
    Und schon kommt das ganze Elend auf dich zu in großen Lettern
    Und in den Fotos der Strahlemänner und der Schreibtischtäter,
    Der Amigos, der Schmarotzer und der Niemalszurücktreter.
    Du hast geglaubt, dem Sumpf für kurze Zeit entkommen zu sein,
    Doch mit der ersten Schlagzeile hol‘n sie dich alle wieder ein,
    Die Heuchler, die Umfaller, die Aussitzer und Ausgrinser,
    Die dunkle Konten Anleger und die Schwarzgelderverzinser.
    Hab‘n sie nicht alle laut und deutlich neulich noch vor aller Ohren
    Allen Schaden vom Volk abzuwenden geschworen?
    Und wieder hat das alte Vorurteil sich als richtig entpuppt:
    Das ist nämlich gar kein Vorurteil: Macht macht sie wirklich korrupt.
    Du fühlst dich heimatlos...

    Kein Aufschrei geht durchs Land, nur stilles Ducken, kein Aufmucken,
    Keiner geht mehr auf die Straße, nur ein müdes Achselzucken
    Über Unterschlagung, Hinterziehung, Lügen und Skandale.
    Eine schlappe Spaßgesellschaft, ohne Moral und Ideale.
    Gib ihnen Brot und Spiele, das betäubt die Republik,
    Ein Bißchen Love-Parade, Schmuddel-TV und Volksmusik.
    Bißchen Unterleibskomik, bißchen nackten Hintern Zeigen
    Und keiner hört mehr auf die Mahner und die Lästermäuler schweigen.
    Gib ihnen hohle Plastik-Idole, die durch ihren Alltag geistern
    Und bunte Werbung, um ihnen die Augen zu verkleistern,
    Gib ihnen ihre Seifenoper und du hast sie in der Hand:
    Heiterkeit und Lechz! und Freizeit, danach strebt das Vaterland!

    Und du bist heimatlos...

    Du hängst deine ganze Hoffnung an den letzten ehrlichen Knochen
    Und dann siehst du in den Nachrichten, der ist auch bestochen!
    Für‘n Flugticket, ‘nen Opernball, für ein paar Pirouetten
    Auf dem roten Teppich für ein Bild in den bunten Gazetten...
    Du möchtest aufheul‘n vor Enttäuschung, ausrasten, stehst unter Schock,
    Doch die Leute sind echt gut drauf, hab’n mehr auf Comedy Bock
    Und sie johl‘n, sie schlagen sich die Schenkel blutig vor Lachen
    Und du spürst, du mußt dich schleunigst hier vom Acker machen.
    Aber du kannst nicht gleichgültig zusehn, wie sie das Volk bescheißen,
    Du hast lang genug geknurrt, jetzt kriegst du Lust, zu beißen!
    Und wo wolltest du denn auch hin, wenn deine Wut verraucht?
    Hier hast du lebenslänglich und hier wird dein Zorn gebraucht!

    Du bist heimatlos...

  5. Bernhard von Klärwo
    Montag, 16. Februar 2015 11:09
    5

    OT - ABER DRINGEND!!!

    GEGEN DISKRIMINIERUNG DER HINDUS!!!
    Für Hindu-Masseneinwanderung in Deutschland!
    Deutschland muß unterdrücken Hindus Asyl geben!
    Hindu-Kultur wieder aufleben lassen!
    Hinduismus mit Kastenwesen ist eine Bereicherung Deutschlands!

    Es war bösartigster Kolonialismus des UK, den Hindus die (massenhafte) Witwenverbrennung zu verbieten!!!

    Was bin ich froh, daß Hindus in Deutschland eine neue Heimat finden können!
    Bei uns müssen Hindus Witwenverbrennungen, Kinderopfer für Göttin Kali zelebrieren, Scheiterhaufen an Rhein, Main, Neckar und Elbe usw. anzünden dürfen.

    Wie, die Hindus wollen dies gar nicht mehr???

    Dann müssen linke Anthropologen, Aktivisten und Medienfuzzis es ihnen aufschwätzen. Mindestens so ein bißchen Witwenverbrennung für die Kultur-TV-Kameras des ZDF, Phönix und Arte. Alles andere wäre Diskriminierung, Rassismus und Faschismus! Humba-humba-täteräääää!

  6. 6

    "Bei dem Luftschlag wurden Waffen- und Ausbildungslager der islamistischen Terrormiliz angegriffen, hieß es in einer Mitteilung der ägyptischen Armee. Ein Sprecher der libyschen Luftwaffe sagte im ägyptischen Fernsehen, es seien mindestens 40-50 IS-Kämpfer seien getötet worden. Auch libysche Flugzeuge seien an den Luftschlägen beteiligt gewesen - Libyen bestätigte die Zusammenarbeit. Ein Korrespondent des TV-Senders Al-Dschasira berichtete, Kampfjets hätten Ziele in der Umgebung der ostlibyschen Stadt Derna angegriffen, wo die Terrorgruppe ansässig ist."

    eine gute Nachricht.
    Weiter so!
    Eigentlich sollten die Satansjünger doch dankbar sein:
    Verhilft man ihnen doch zu den durch
    die Satanischen Verse" versprochenen 72 Jungfrauen.

    Und wenn nicht:
    Reklamationen gibt es keine.
    Davon lebt der Islam (unter anderem)

    Über die Anzahl derer,
    die solchen Humbug nicht glauben,
    denen es "schlicht" um Beute und Morden geht,
    kann man spekulieren.

    Schwule bekommen 72 Arschlöcher und ein Fläschchen After Shave.

    http://www.dw.de/%C3%A4gypten-bombadiert-terrormiliz-is-in-libyen/a-18259907

  7. 7

    „Eine in Blut geschriebene Nachricht an die Nation des Kreuzes“
    Das ist eine Schlagzeile bei kath.net
    "Ein Schreckensvideo des „Islamischen Staates“ (IS) zeigt die Hinrichtung von 21 koptischen Christen, ihnen werden mit Messern die Köpfe abgeschnitten - Die sterbenden Opfer schrien, „O Gott, Jesus Christus, Jesus, mein Herr“."
    Was werden wir , solange uns Luft zum Atmen bleibt, noch rufen?
    http://www.kath.net/news/49482

  8. 8

    Hier wird die ganze "Verlogenheit und Heuchelei" der linken "Lügenpresse" mal wieder sehr deutlich werden !!!

    Wenn die Lügen-Sekte herum-mordet, dann wird im Interesse der Milliarden schweren Menschenschlepper-Mafia der linken Gewerkschaften herum gelogen und beschwichtigt.

    Heuchlerisch wird von -Toleranz- und -Menschlichkeit- gefaselt, geplappert und gelogen. -Menschlichkeit- gegenüber einer unmenschlichen Lügen-Sekte und Mörder-Sekte, so etwas links-kriminell irres !!!

    14-jähriger Moslem prügelt 78-Jährige Deutsche krankenhausreif!
    http://www.youtube.com/watch?v=LR58Nvo58oI
    Schon vom Dez. 2011!
    .

    Wenn aber friedliche und zu Recht besorgte Bürger friedlich spazieren gehen, dann sind die linken -Phrasendrescher- und Lügner der linken "Lügenpresse" voller HASS und HETZE und schäumen über vor HASS und WUT, denn dafür werden unsere Tod-Feinde, die "Kauf-Mäuler" der links-kriminellen "Lügenpresse" von Lobbyisten bestens bezahlt !!!

    Linke NAZI-"Lügenpresse" haltet die linke NAZI-Lügen-Fresse und fahrt endlich zur ewigen Hölle ihr verfluchten Volks-MÖRDER !!!

    Für friedliche und besorgte Bürger gibt es weder -Toleranz- noch -Menschlichkeit- von der links-kriminellen NAZI-"Lügenpresse" !!!

    Die friedlichen ehrenwerten Bürger sollen verheizt werden um die linken sozialistischen und lebensfremden Spinnereien zu ermöglichen. Die unsozialen und verlogenen irren Sozialisten gehen mal wieder über Leichen, genauso wie "Damals" der gleiche "linke NAZI-Rassenwahn" viele Opfer forderte !!!

    Es ist eine kriminelle Geisteskrankheit der irren Linken, immer "Das Leben der Anderen" zu zerstören um es den vermuteten Bedürfnissen der drogenkranken Linken anzupassen !!!

    Jeder muss sein eigenes Leben leben im Respekt den Anderen gegenüber. Genau das können die irren, drogenkranken Linken NICHT und vernichten deswegen die Gesellschaft immer wieder weil die meinen dann wird es besser. Wird es aber NICHT !!!
    .
    .

  9. 9

    .
    ALLES kommt wieder, die lukrative Menschen-Schlepperei der Gewerkschaften folgt dem GLEICHEN linken "NAZI-Rassen-Wahn" wie "Damals" !!!

    Die Deportation von Menschenmassen nach Deutschland aus reiner NAZI-DGB Geld-Gier ist ein erneutes, noch viel größeres NAZI-Verbrechen der linken NAZI-Bestien-Gewerkschaften !!!

    Das Menschen-Schlepper-Portal der Gewerkschaften!

    NEONAZI-antifa-Terror-Schergen vom NAZI-DGB, NAZI-DGB als Menschenschlepper, NAZI-DGB Deportation- und Migration-Industrie !
    http://migration-online.de/beitrag._aWQ9ODUyMg_.html

    Deswegen fängt die linke Menschen-Schlepper-Allianz der Schmarotzer und Parasiten an zu toben, wenn sich die friedliche Bevölkerung auf die Straße begibt um für ihr Überleben zu demonstrieren !!!
    .

    Der Untergang der Costa Concordia !

    Kurz vor dem Untergang wurde noch die Order erteilt "Gehen sie zurück in die Kabinen (und warten Sie auf den sicheren Tod)" !!!

    Der Kapitän und die Mannschaft ging zuerst von Bord und ließen die 4000 Passagiere im Stich !!!

    Costa Concordia Animation
    https://www.youtube.com/watch?v=QklERulUpwc

    sinking of the concordia caught on camera
    https://www.youtube.com/watch?v=4MtWxnRBVvg

    Costa Concordia as it looks today (January 2014)
    https://www.youtube.com/watch?v=3E3xERZ5GaI

    Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus und jeder sollte die Zeichen der Zeit verstehen !!!

    Jeder muss nun für sich selber Entscheidungen treffen, eine offizielle Hilfe wird es NICHT geben, da kann die linke "Lügenpresse" labern, lügen, hassen, hetzen, brüllen und beschwichtigen was die wollen !!!
    .
    .

  10. 10

    .
    Die linke Menschen-Schlepper-Allianz der Schmarotzer und Parasiten haben NUR tierisches Gebrüll gegen die friedlichen und besorgten Bürger !!!

    Die linke Allianz der Schmarotzer und Parasiten haben KEINE vernünftigen Argumente - typisch für das heuchlerische, verlogene und unmenschliche linke "NAZI-Lügen-Pack", genauso wie "Damals" !!!

    Die große Gefahr kommt immer NUR von "links", genauso wie "Damals" !!!

    Die ganzen sozialistischen linken Spinnereien funktionieren NUR, wenn die friedliche Bevölkerung sich verheizen lässt. Deswegen das linke HASS-Geschrei und das linke WUT-Geschrei wenn die friedlichen ehrenwerten Bürger sich zeigen !!!

    Darin sind sich ALLE Schmarotzer und Parasiten einig "Schmarotzen im friedlichen Deutschland ist klasse und easy" !!!

    Für die ausgeraubten und ausgeplünderten friedlichen Deutschen gibt es dafür immer NUR gauklerische HASS-Predigten und Volksbeschimpfungen, Beleidigungen, linksradikaler Terror von den NAZI-Gewerkschaften und Hass und Hetze von der NAZI-"Lügenpresse" !!!

    Endlich Schluss damit !!!
    .
    .

    Trotz der GEZ-Haushalts-Steuer wird die linke "Lügenpresse" für IMMER unser Tod-Feind bleiben und auch weiterhin ihr linkes Gift aus den Lautsprechern der NAZI-Volksempfänger quellen und plärren lassen !!!

    Weil die linke "Lügenpresse" dermaßen mit Geld zugestopft wird, von Interessen-Gruppen und von der Milliarden schweren Menschenschlepper-Mafia der Gewerkschaften, wird die linke "Lügenpresse" NIEMALS zu den Bürgern halten werden und uns deswegen NUR weiterhin skrupellos belügen und dumm voll-quatschen werden, während wir weiterhin ausgeraubt und ausgeplündert und gemordet werden !!!

    Wir brauchen gar nicht darauf warten, dass sich daran nochmal was verändert. Die linken "Kauf-Mäuler" der linken "Lügenpresse" leben NUR von Lügen, Unfrieden, Mord, Totschlag und Verwüstung !!!

    An friedlichen und zufriedenen Bürgern ist die linke "Lügenpresse" NIEMALS mehr interessiert, dafür werden die NICHT bezahlt von den Interessen-Gruppen der Menschen-Schlepper-Mafia !!!
    .

    Deswegen dürfen die ehrenwerten Bürgerversammlungen niemals mehr aufhören, gegen den Völker-Mord an den friedlichen, zu fleißigen, viel zu geduldigen und völlig unschuldigen Deutschen Bürger-Eliten und für eine lebenswerte Zukunft UNSERER Kinder !!!
    .
    .
    .

  11. 11

    Wo ist das Problem?
    Der Mann hat zum Mord aufgerufen und ist daher vor Gericht zu stellen. Urteil wegen Planung einer Mordtat: nicht unter 25 Jahren.

  12. 12

    im Jahre 2030 - nach dem Freitagsgebet in der Claudia Fatima Roth Moschee - Köln - in der islamischen Republik Aleyman ein Konzert in der Mohammed-Döner Arena in Köln mit den islamisch- anatolischen Wildecker Herzbuben. Tosender Beifall des sprenggläubigen Milli Göros Publikum.

  13. 13

    Bischen lang, aber sehr aufschlussreich:

    #55 Babieca (27. Nov 2014 00:14)

    Ein solches Unternehmen liegt dann vor, wenn irgendjemand es versucht, die freiheitlich-demokratische Grundordnung durch eine andere zu ersetzen (…) aber die Verschwörer klar nach außen erkennen lassen, daß sie eine andere Ordnung anstreben als die des Grundgesetzes, zum Beispiel eine faschistische oder marxistische oder islamische.

    Dazu gibt es einen ganz klaren, neuen Text, der zeigt, daß Iuvenals Ausführungen wichtiger denn je sind: Wie sich Mohammedaner das Jahr 2050 vorstellen. Ein Beitrag, gefunden auf Mazyeks Islam.de-Seite. Der Hammer! Er zeigt, das Mohammedaner nicht eher rasten und ruhen, ehe sie nicht Deutschland vollständig islamisiert haben. Nach jeder erfüllten Forderung kommt die nächste. Das wichtigste kommentiert:

    (Noch) ungehaltene Rede eines Muslims vor dem deutschen Bundestag im Jahre 2050 am Tag der Deutschen Einheit – von Mohammed Khallouk

    Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrte Abgeordneten und Zuhöhrer (sic),

    mit der heutigen Gelegenheit, vor Ihnen in diesem Haus sprechen zu dürfen, ist nicht nur ein persönlicher Traum für mich in Erfüllung gegangen, sondern auch der Jahrzehnte lange Kampf der Muslime in Deutschland um Anerkennung als gleichberechtigte Bürgerinnen und Bürger sowie um Würdigung ihres Beitrags für die deutsche Gesellschaft einen riesigen Schritt weiter zum Ziel gelangt.

    Also lediglich eine Zwischenetappe auf dem Weg zum Kalifat.

    (…) ist es das erste Mal, dass ein bekennender Muslim am deutschen Nationalfeiertag selbst die Festagsrede vor dem vollen Abgeordnetenhaus hält, die öffentlich rechtlichen Medien von Anfang bis Ende seine Worte live in die Wohnzimmer übertragen und Millionen deutsche Bundesbürgerinnen und Bundesbürger mitverfolgen lassen.

    Islamzwangsfütterung und der islamische Wahn, daß alle am Islam “zu Hause an den Geräten” interessiert sind. Göbbels, irgendwer?

    Gerade im Medienbereich hatten wir Muslime in Deutschland einen steinigen Weg zurücklegen müssen, bis unsere Existenz und unsere gesellschaftlichen Einstellungen als elementarer pars pro toto dieses vereinigten Deutschlands wahrgenommen und akzeptiert wurden.

    „Elementarer pars pro toto dieses vereinigten Deutschlands“ – sprachlicher Unfug. Aber was der Mann meint, ist klar: Die Propaganda nennt Deutschland inzwischen islamisches Land.

    In den ersten zwanzig Jahren dieses Jahrhunderts sind die Rundfunkräte von ARD und ZDF zwar immer weiter aufgestockt und heterogener geworden, so dass neben Repräsentanten aus Politik und Kirchen sogar Naturschutzaktivisten und Wissenschaftsräte an der Überwachung des Radio- und Fernsehprogramms beteiligt waren. Den Muslimen und ihren Vertretungen blieb die Beteiligung in diesen Gremien weiterhin vorenthalten.

    Das Wort „Überwachung“ – was nicht die Aufgabe der Rundfunkräte ist, zeigt die geistige Haltung der Moslems: Sie wollen „überwachen“, daß der Islam nicht kritisiert, sondern glorifiziert wird.

    Lange Zeit wurde diese Auschließung damit begründet, dass wir uns untereinander nicht einig seien und keine Repräsentanten mit öffentlich-rechtlichen Körperschaftsstatus besäßen. Ab dem Jahr 2033 konnte man sich auf diese Argumentation jedoch nicht mehr stützen, da nun alle mitgliederstarken Islamverbände Körperschaften öffentlichen Rechts darstellten.

    Im Moment das sehnlichste Nahziel des Islams. Dient dem Aufbau eines islamischen Staates im Staat.

    Mittlerweile hat die deutsche Öffentlichkeit – im Medienbereich wie auch anderenorts – allerdings anerkannt, dass eine zeitgemäße Islamauslegung nicht bedeuten muss, jede gesellschaftliche Modeerscheinung islamisch zu rechtfertigen. Zugleich erkannte man immer mehr, dass wertebewusste Muslime die deutsche Gesellschaft bereichern können.

    Übersetzt: Die Scharia gehört zu Deutschland und wir Mohammedaner werden uns keinen Millimeter vom Koran wegbewegen.

    An dieser Stelle möchte ich als jüngste Errungenschaft besonders hervorheben, dass mit Beginn dieses Schuljahrs in jedem Bundesland für die Erstklässler flächendeckend islamischer Religionsunterricht angeboten wird. Damit besteht die Hoffnung, dass dieses Angebot bald auch für alle muslimischen Schüler in höheren Jahrgangsstufen besteht.

    Siehste? Es hört nie auf. Nach dem aktuelle “Islamunterricht in einigen Schulen für moslem-Erstklässler in NRW des Jahres 2014 als für das Jahr 2050 dieses Ziel. Bis es nur noch Islam für alle gibt. Und wenn das erreicht ist, kommt strengerer Islam. Und dann noch strengerer.

    Obwohl es in der Anfangszeit hierbei Auseinandersetzungen zwischen den Islamverbänden sowie Universitäten und Ministerien um die Besetzung der Lehrstühle und um eine – wie es damals hieß – “verfassungskonforme Theologie” gab,…

    Inzwischen, 2050, gilt das nicht mehr, der Koran ist der Koran, steht über dem GG und „tötet die Ungläubigen, wo immer ihr sie trefft“ bedeutet genau das. Taqiyya ist nicht mehr nötig.

    …bestehen mittlerweilean jeder dritten deutschen Universität Master- und Lehramtsstudiengänge für islamische Theologie.

    Endziel: Es gibt an jeder Uni nur noch Islam. Alle anderen Fächer unterstehen der Scharia. Kunst, Musik und Malerei sind abgeschafft.

    Mittlerweile besitzen die Muslime sogar einen eigenen bundesweit organisierten islamischen Wohlfahrtsverband. Seine mannigfaltigen soziale Dienste werden nicht nur von uns Muslimen, sondern auch von der übrigen Gesellschaft geschätzt. Muslimische Wohlfartsprojekte gehören deshalb bei Ministerien, ebenso wie Sozialverbänden und Krankenkassen zu den bevorzugten Förderungszielen.

    Stück für Stück verdrängt der islamische Parallelstaat das alte, freie Deutschland, bis es nur noch islamische Institutionen gibt. Der anfang mit der ersten regionalen “islamischen Caritas” wurde gerade gelegt – ohne natürlich darzulegen, daß sie erst der Anfang weiterer Islamisierung ist:

    http://www.welt.de/regionales/nrw/article134597293/Deutschland-bekommt-eine-muslimische-Caritas.html

    … so lange der Islam jedoch keinen Körperschaftsstatus besaß,…

    Man beachte wieder die dauernde Nervensäge mit der Körperschaft.

    … waren sie auf Spenden und Privatkapital angewiesen, das stets begrenzt vorhanden war. Wohlfahrtsdienste, die über die eigene Community hinaus Beachtung finden konnten, stützten sich deshalb im Wesentlichen auf Finanzmittel von außerhalb der deutschen Grenzen

    Schau an! Etwas, was von Mohammedanern bei jedem Gespräch vehement abgestritten wird!

    Obgleich auch damals schon zahlreiche Nichtmuslime in Deutschland von dem sozialen Engagement ihrer muslimischen Mitbürger profitierten, …

    *Gröhl* 😆 😆 😆 DER war gut!

    …haftete dem Islam im öffentlichen Diskurs das Image einer “Immigrantenreligion”, deren Gemeinschaftsdienste sich nur an ihre Mitglieder richte und den Werten der parlamentarischen Demokratie in Deutschland entgegenstehe, an.

    Das „haftet dem nicht an“, das ist Fakt.

    Muslime, die sich professionell im Sozialbereich, aber auch im Erziehungswesen zu entfalten anstrebten, standen vor der Alternative, entweder in säkularen, jüdischen und christlichen Einrichtungen eine Anstellung zu suchen und dort häufig für die berufliche Karriere ein Verhalten an den Tag zu legen, das ihrem eigenen religiösen Gewissen entgegenstand oder sich mit Arbeitslosigkeit und häufigem Dienststellenwechsel abfinden zu müssen.

    Kurz: Mohammedaner sind nicht in der Lage, sich anzupassen und definieren sich ausschließlich über Islam, Islam, Islam. Wenn sie nicht den totalen Islam bekommen (5 x am Tag am Arbeitsplatz beten, Ramadan, Halal, zu allen islamischen Widerlich-Tagen frei, rumrennen in Nachthemd und Kopftuch am Arbeitsplatz), sind sie „unterdrückt“.

    Vor allem Kopftuch tragende Frauen hatten es in diesem vereinten Deutschland lange schwer, in veranwortungsvolle gesellschaftliche Positionen hineinzugelangen (…) Mittlerweile sind aber auch für sie die Türen zu allen Karrierewegen innerhalb der deutschen Grenzen deutlich sichtbar aufgeschlossen worden. Sowohl private als auch öffentliche Arbeitgeber, unabhängig von ihrer jeweiligen weltanschaulischen Ausrichtung, verlangen heutzutage nicht mehr von Muslimen auf ihre religiösen Ansprüche am Arbeitsplatz zu verzichten. Den Beleg sehe ich hier vor mir. Mit Stolz stelle ich fest, dass in jeder Fraktion dieses Hauses mindestens eine Kopftuchträgerin sitzt.

    War vollkommen klar, in welche Richtung die Ziege läuft! Wollt ihr den totalen Islam? Jaaaaaaa! Und nach dem Kopftuch kommt der Müllsack allüberall.

    Als nächster Schritt steht nun die selbstverständliche Mitgliedschaft von Musliminnen und Muslimen in den Vorständen und Aufsichtsräten der DAX-Konzerne an.

    Ich glaube, es hakt! Aber seht ihr? Moslems hören niemals auf zu fordern. Nie. Und wie sollen die dahinkommen, in die „Vorstände und Aufsichtsräte der DAX-Konzerne? Genau, per Moslemquote. Vorbild: Frauenquote.

    Vor diesem Hintergrund ist es dreißig Jahre nach Einführung der Frauenquote in unternehmerischen Führungsgremien ein bedeutsamer Schritt, wenn kommende Woche ein Gesetzentwurf in diesem Haus zur Abstimmung steht, dass jene Führungsgremien auch einer konfessionellen Diversifizierung bedürfen und Muslime entsprechend ihres Anteils an der deutschen Bevölkerung darin vertreten sein müssen.

    Beachte auch „entsprechend ihres Anteils an der deutschen Bevölkerung“. Wir reden hier über das fiktionale Jahr 2050, in dem dieser Mohammedaner seine Rede hält. Wetten, daß die Mohammedaner ganz selbstverständlich davon ausgehen, daß sie dann 60 % der „deutschen Bevölkerung“ stellen werden?

    Besonders schmerzhaft empfanden Muslime zu Beginn dieses Jahrhunderts aber, wenn ihre Religion in Massenmedien und sogar in Schulbüchern mit Gewalt und Terrorismus gleichgesetzt wurde. Die betreffenden Schulbücher sind mittlerweile allerdings vollständig aus dem Verkehr gezogen worden.

    Alle Schulbücher unterstehen der Scharia. Alle Texte unterstehen der Scharia. Jede Äußerung untersteht der Scharia.

    Einzelne Artikel in der Boulevardpresse, die derartige stigmatisierenden Assoziationen noch enthalten, ziehen gewöhnlich gerichtliche Anklagen, zumindest aber die Entlassung des betreffenden Autors aus den Zeitungsredaktionen nach sich.

    Islamische Säuberungen. Wie gesagt: aus Sicht der Moslems sind das nur „Schritte auf dem Weg zum Ziel“. Das Ziel heißt in diesem Fall: Todesstrafe für Islamkritik. Die „Schritte auf dem Weg zum Ziel“ erinnern an das Islambuch „Milestones“ von Moslembruder Syyed Qutb. Merken. Das wird am Ende meiner Kommentierung noch wichtig.

    Meine Damen und Herren, es war ein langer, steiniger und mit zahlreichen Hürden verbundener Weg, bis die präsidiale Erkenntnis, dass die Muslime mittlerweile einen elementarer Teil dieses Deutschlands darstellen, auch in jeglichen gesellschaftlichen Institutionen und Organisationen mit kollektiver Verantwortung sichtbar geworden ist.

    Islamische Gleichschaltung.

    Meine Damen und Herren, es war ein langer, steiniger und mit zahlreichen Hürden verbundener Weg, bis die präsidiale Erkenntnis, dass die Muslime mittlerweile einen elementarer Teil dieses Deutschlands darstellen, auch in jeglichen gesellschaftlichen Institutionen und Organisationen mit kollektiver Verantwortung sichtbar geworden ist. (…) Wir können deshalb mit Zuversicht feststellen, dass in kaum mehr als drei weiteren Jahrzehnten auch die Assoziation von Muslimen und des Islam mit dem “Nichtdeutschen” , “Fremden” oder gar “Undemokratischen” aus dem öffentlichen Diskurs nahezu verschwunden ist.

    Weil Deutschland fast vollständig islamisiert wurde. Der komplette Text (habe alles weggelassen, was den Ist-Stand des Jahres 2014 beschreibt):

    http://islam.de/24347.php

    Und jetzt kommt der Knüller. Preisfrage: Wer ist der Autor Mohammed Khallouk, der hier feuchte Träume von einem islamisierten Deutschland im Jahr 2050 hat?

    >Mohammed Khallouk lehrt am College of Sharia and Islamic Studies der Qatar University

    Ein waschechter Moslembruder aus dem Moslembruderschafts- und Terrorstaat Katar. Youssuf al Qaradawis Heimstadt. Daher die für Kenner sofort erkennbare Anspiele auf Sayyeds Qutbs Milestones. Und daher auch die Veröffentlichung auf der Seite des Moslembruders Aiman Mazyek, der mit der Moslembruderschaft über tausend Verbindungengen eng verwoben ist. Und daher auch die Forderung nach DAX-Unternehmens-Posten. Die Achse Katar-Deutschland ist bekanntlich längst fest etabliert.

    Noch irgendwelche Fragen, was Moslems wollen? Noch irgendwelche Fragen, wie Moslems unsere demokratischen Institutionen nutzen wollen und bereits fleißig nutzen, um ihre islamischen Ziele durchzusetzen?

    Ich möchte dazu noch mal kurz Huntington (S. 171) zitieren:

    In den meisten Ländern war ein zentrales Element der Islamisierung die Entwicklung von islamischen sozialen Organisationen und die Übernahme bereits existierende Organisationen durch islamische Gruppen. Besondere Beachtung schenkten Islamisten der Errichtung islamischer Schulen undder ausweitung des islamischen Einflusses auf staatliche Schulen. Im Endeffekt stellten islamische Gruppen eine islamische “zivile” Gesellschaft” auf die Beine, die mit ihren häufig umfassenden Aktivitäten die Institutionen der säkulären zivilen Gesellschaft begleitete, übertraf und an Reichweite und Aktivität oftmals ersetzte.

    Er führt das dann detailliert an den Beispielen Ägypten (Moslembruderschaft), Jordanien und Indonesien aus. 1:1 das, was Mohammed Khallouk schreibt. Und 1:1 das, was Moslems gerade in Deutschland durchziehen.

  14. 14

    Wird Terror auch gestützt und gefördert durch unsere Steuern? Offenbar ja. Siehe:
    http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/28262/Default.aspx?utm_source=news&utm_medium=email&utm_campaign=israel%20heute%20-%20Newsletter&utm_content=1211

  15. 15

    ... und wenn der Islamlehrer das Töten Ungläubiger rechtfertigt, dann ist damit gleichzeitig gerechtfertigt, diesen zum Mord aufrufenden "Sonstnochwas" dingfest zu machen, die "Abreisepapiere auf Nimmerwiedersehen" auszustellen und ad hoc abzuschieben.
    ... und wenn das nicht gemacht wird, haben wir schon verloren.