Michael Mannheimer fordert bei Legida-Rede Verbot des Islam nach §129a StGB

MM Legida 2015

Zur Rede: Bild anklicken!

Perfekte Legida-Organisation und Polizeiarbeit

Dass eine professionelle Organisation das A&O einer gelungenen Veranstaltung ist, konnte man in Leipzig erleben. Perfekte Bühne, perfekte Beschallungs-Technik, Rednerpult, Ausleuchtung. Besser kann man es nicht machen. Dank an die Organisatoren von Leipzig und alle Bürger, die trotz der Sturmwarnung und eisigem Wetter zum Spaziergang gekommen sind. Und dank an die Polizeiführung für eine perfekte Polizeiarbeit, die es den gewaltbereiten Linken diesmal unmöglich machten, Angriffe gegen die friedlichen Pegidaner durchzuführen.

Michael Mannheimer, 1.April 2015

***

Legida-Bericht

Leipzig: Wegen Sturmwarnung weniger Spaziergänger als erwartet

Leider waren wir heute dem Geist der Stille erlegen. Stille lag über der Stadt, Leipzig zog sich ins Gemach zurück, eine Sturmwarnung, vom Deutschen Wetterdienst für Leipzig ausgeben, ließ nur die die patriotischsten der Patrioten an den Rand der Bühne treten. Diese drehten den oben genannten Spruch über die Sachsen ganz fischelant mal um und pegelten sich auf ca. 800 Personen ein. Vielleicht fehlte einigen auch das Katz und Maus Spiel mit der Antifa, welche sich irgendwie vernagelt hatte und mit ihren vielleicht noch 200 Hanseln entlang der Strecke ihren üblichen Radau abließ, aber sonst unter ihren Ansprüchen blieb. Das aber nur nebenbei.

Legida 2015 01

Leipzig wurde weltberühmt für seine eingängigen und treffsicheren Parolen bei den legendären Montagsdemonstrationen 1989. Auch bei der Legida-Demo stellten Leipziger Bürger ihre Formulierungskunst wieder unter Beweis (Foto: Michael Mannheimer)

Ein ganz wichtiger Aspekt des Abends war die Integration des Syrers Ammar Al-Mektaf in unser Team. Er sprach auf der Bühne authentisch von seinen Erfahrungen im Umgang mit dem Islam und seinen Eindrücken, welche er zum Thema Integration von Ausländern aus dem arabischen Raum gewonnen hat. Diese Erkenntnisse werden noch einigen die Augen darüber öffnen, wie die Begriffe Islam, Asyl und Migration dazu benutzt werden unser Volk systematisch zu steuern und zu benutzen.

Legida 2015 02

Mit einer Wagenburg aus Polizei-Einsatzwagen schirmten die Leipziger Polizeibehörden die gewaltbereiten Linken wirkungsvoll von den friedlichen Pegidanern ab und bewiesen, wie man Demonstrationen friedlich abwickeln kann. Ein Stück für das Lehrbuch professioneller Polizeiarebeit (Foto: Michael Mannheimer)

Nach einem entspannten Spaziergang, mit kleinen Hüpfeinheiten am Parkplatzzaun durch die Sportgruppe der Integrationsbeauftragten, gab es dann eine fulminante Abschlussrede seitens unseres Gastredners Michael Mannheimer, welche an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig ließ. Dieser Mann hat alle seine Fakten über Jahre hinweg gesammelt und geprüft. Er ist eines der Urgesteine der islamkritischen und gesellschaftskritischen Aktivisten.

Nach der Gesanges-Ouvertüre der Hymne durch Alicja ging ein, unter diesen Umständen, für alle gelungener Abend zu Ende.

Wir sehen uns im April in alter Stärke wieder. Bis dahin Frohe Ostern und jeden der kann, den würden wir gerne am Ostermontag zum Tag aller -- GIDAs -- um 15:00 Uhr in Dresden begrüßen.

Wir bedanken uns ganz ganz herzlich für die eingegangenen Spendengelder in Höhe von 940 €. (Quelle)

https://legida.eu/…/57-zusammenfassung-des-9-abendspazierga…

https://youtu.be/glO6bOu3ozI

?#?legida ?#?pegida ?#?dresdnerthesen ?#?legidaläuft


Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 1. April 2015 20:56
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Pegida u.a. Widerstandorganisationen, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung, Widerstandsbewegungen gegen Linkstrends

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

27 Kommentare

  1. 1

    Mein Kampf hat es hinter sich, der Koran sollte ebenfalls verboten werden!

    BTW: Vorhin las ich auf Twitter: Das Wort Verschwörungstheorie hat die Nazikeule abgelöst!
    Der Tweeter hat recht! Alles, was nicht "political correct" ist, und vom Mainstream 24/7 wie eine Gehirnwäsche ausgestrahlt wird, wird als "rechts" oder als Verschwörungstheorie bezeichnet.
    Menschen werden so ebenfalls diffamiert und beleidigt.
    Das war wohl die Folge davon, dass Nazis raus nicht mehr wirkt.
    Ich finde rechts - so im Sinne von konservativ und bürgerlich - ja gut!

    MartinP
    Selbstbewusster Rechtspopulist

  2. 2

    Auf die Rede freue ich mich, schaue aber erst Morgen.

    "Mein Kampf hat es hinter sich"

    Hier irren sie werter MartinP.

    Der NACHDRUCK ist bis ,soweit ich weiß, 31.12.2015 verboten.
    Der Text an sich nicht. Ich habe das Pampflet gelesen, nein besser, ich habe mich durch den Text gequält.

    Warum? Schlichtweg aus Neugier. Warum so ein Brimborium darum gemacht wirt,
    ist mir schleierhaft.

    Rein rechtlich gesehen könnte ich hier einen Link zum Text setzen ,ohne das ich mich oder M.M. sich strafbar machen würde, solange es keine Verfassungsfeindliche Seite ist.
    (NS-Symbole, etc)

    Ich denke der Koran ist weit gefährlicher, weil er als "religiöses" Buch angesehen wird!
    Und das von den Gutsten der Guten!

    Bücher ,egal welche Scheiße drinsteht, darf man nicht verbieten!
    Dann kommen die Gedanken
    (wie es ja schon ist) dran und irgenwann steht eine neue bunte GESTAPO oder STASI vor dem Tore!

    NEIN NIEMALS WIEDER !

  3. 3

    Die Antifa wollte wohl diesmal keiner bezahlen, oder müssen die sich noch von Frankfurt (EZB)erholen?

    Gut Nacht allseits.

  4. 4

    ehe ichs vergesse....

    Einer von uns: WIR SIND DAS VOLK

  5. 5

    Großartige Rede, klar und prägnant.
    Woher nehmen Sie die Kraft, so optimistisch aufzutreten?

    "Der Deutsche hat bisher geschlafen, aber der deutsche Riese ist am Aufwachen".
    Das halte ich für ein Wunschdenken, der "deutsche Riese", also die große Mehrheit der Deutschen, ist in Wirklichkeit ein funverblödeter Dreckhaufen, der völlig apathisch seinen Untergang hinnimmt und die Zerstörung der deutschen Identität akzeptiert im Ausgleich für ein würdeloses Leben vor der Glotze. Ein paar zehntausend friedliche -Iga-Spaziergänger sind doch ein Fliegenklacks gegen diese millionenfachen deutschen Idioten.
    Jahr für Jahr wählt dieser verblödete Souverän solche Politiker, welche den Untergang des deutschen Volkes und die Islamisierung Deutschlands betreiben.

    "Widerstand bis zum Tod" hört sich gut an - aber warum sollte ich mein Leben riskieren für einen solchen feigen, verlogenen deutschen Dreckhaufen?

  6. 6

    Besten Dank, Herr Mannheimer - Aufruf in Leipzig läßt Hoffnung keimen...

    Verweis: https://www.youtube.com/watch?v=RsDWcZuSPyQ

    Nur der blanke Haß von Link's läßt wenig Resonanz erwarten und passen's bitte auf IHRE Gesundheit auf,
    plötzlich sind in der Vergangenheit,
    viele Bürger vom unmittelbarem Tot betroffen !

  7. 7

    @mm

    Tolle Rede!!!

    Ich glaube jedoch, dass der Deutsche Michel leider erst erwachen wird, wenn er nichts mehr zu futtern hat. D.h., wenn der Euro zusammenbricht und die Regale binnen kurzer Zeit leergekauft sind und nichts mehr da ist was der Michel seinen Kindern zum Essen kaufen könnte und er seine Kinder weinen sieht weil diese Hunger haben, dann, erst dann wird er aufwachen. Das ist auch der Grund warum der Euro unbedingt unter allen Umständen, erhalten bleiben muss. Die Politiker wissen ganz genau, dass dann der Sturm losbrechen wird und sie nirgendswo in Deutschland mehr sicher sein werden vor dem Zorn des Volkes.

    Sätze wie z.B. Wir jammern auf einem hohem Niveau oder uns geht es doch noch gut im Gegensatz zu den anderen etc. höre ich leider immer noch viel zu oft.

    Ist der Deutsche auf die Strasse gegangen als man ihm das liebste genommen hat, nämlich die D-Mark? Nein ist er nicht. Ich glaube erst wenn der Deutsche wie oben beschrieben, nichts mehr zu Essen hat, d.h. wenn ihm die Grundlagen für das Leben genommen werden, wird Michel aufstehen.

    Es ist einfach kaum zu Glauben aber so denke ich wird es sein.

    Dennoch, ich werde weiter auf Demos gehen und werde weiter überall im Freundes und Bekanntenkreis Aufklärungsarbeit leisten. Was mehr kann man auch derzeitig tun.

  8. 8

    @Kettenraucher

    GEIL!!!!!!!!!!

    Kannte ich noch gar nicht, echt SUPER!!!!!!!!!!

  9. 9

    Der Deutsche ist leider nicht nur Arschkriecher, der Obrigkeit hörig und heute schon so gehirngewaschen, dass es einen graust.Wenn man in dcer Öffentlichkeit irgendwetwas sagt, was nicht politisch korekt ist,etwas lauter, in der Hoffnung einen anderen damit zu motivieren, seine Meinung zu sagen, dann drehen sich alle KÖpfe zu einem hin und gucken einen böse an, aber keiner sagt was. Alles Dhimmis. BÄh!!!!!

  10. 10

    Kettenraucher (3) ...

    Ja was denkst du wohl wo die ganzen Assifa-Schmarotzer
    waren??? ... Am Ersten gibt's Hartz4!!! Da stehen DIE
    erstmal Schlange vor'm Haus ihrer Moslem-Dealer und danach
    ab in's besetzte Haus - um die "Grundsicherung" (von den
    pöhsen Nahzies!) zu verkiffen - da bleibt echt nicht
    viel Zeit zum Steine-werfen...äääh...Demonstrieren!

  11. 11

    PS.
    Ist Heute nicht "Grün-Döners-Tag?

  12. 12

    @ Kammerjäger Komm. 11

    Ist Heute nicht "Grün-Döners-Tag ? .......... hahahahahahaha ...köstlich ! 🙂

    Wie kommen Sie nur immer auf solche Ideen ? ..... Klasse !

    LG 😉

  13. 13

    Terminator ...

    Aber nicht verwechseln mit "Allah'heiligen" - das ist
    erst am 1.November!
    PS.
    "Isch figg deine 'Mudder-Tag'" ist wieder was Anderes!

  14. 14

    Topp Rede werter M.M! 🙂
    Bitte mehr davon!
    Aber ich bin immer noch ein wenig skeptisch, ->schlafender Riese.

    Weil es die verkackte Politbagage schaft, die trottelige Mehrheit mit sinnlosem Konsum und "Fun-spielereien" ruhig zu stellen! Will sagen:

    Der Brotkorb ist voll, die Party nicht weit weg, das Dach übern Kopf ist (noch)
    sicher, Sex ist billig wie nie, und bald kann jeder ficken wen er-sie-es will,
    aufs neue Auto muß man nicht warten und Mutti macht die Raute..............

    BRD, Dir gehts doch gut, schreiben alle Blätter und das Fernsehen sagts doch auch! Oder etwa nicht ?

    Fazit:
    Es lebt sich doch noch gut mit "Betreutem Denken" !

  15. 15

    Ich frage mich, warum diese Verbotsforderung nach § 129a StGB nicht schon viel früher gekommen ist und warum bisher noch niemand Anzeige erstattet hat.

    Entsprechende Strafanzeigen könnten u.a. hier, auf xxGIDAS oder anderen Blogs wie PI koordiniert werden. Wahrscheinlich könnte man das auch europaweit mit anderen islamkritischen Bewegungen koordinieren. Was sagt Geert Wilders dazu? Oskar Freysinger? H.C. Strache?

  16. Lisje Türelüre aus der Klappergasse.
    Donnerstag, 2. April 2015 14:36
    16

    @Terminator
    @Kammerjäger
    Heute ist "Gründonnerstag". Das "Grün" kommt von "greinen", was soviel wie "weinen" bedeutet.
    Heute Abend ist Heilige Messe mit anschließender Verehrung des Allerheiligsten.

    Wir sind uns auf diesem Blog einig, daß Christen und Atheisten sich respektieren und sich nicht - zur Freude unserer Gegner - gegenseitig zerfleischen.

    Zum "schlafenden Riesen"
    Am Montag bekam ich - in einer Schlange stehend - folgendes Gespräch mit: eine Frau (ca. Ende 60, zur andern, etwa gleich alt)"Ich war heute Nachmittag auf der Veranstaltung der...., bei der sich Leute melden sollten, die den "Flüchtlingen" helfen wollen.Es waren aber nur Frauen da!!!!"
    Männer haben bereits das sinkende Schiff vewrlassen!

    Da unsere BvK krank ist - Gute Besserung! - muß jemand ihren Part übernehmen!

  17. 17

    Lisje Türelüre aus der Klappergasse.

    Typisch weibliches Helfersyndrom verbunden mit naiver Leichtgläubigkeit.

  18. 18

    Ich fürchte diese Rede kommt 20 Jahre zu spät. Die 10 Millionen Musels kriegen wir nicht mehr aus dem Land. Und die Anzahl steigt jedes Jahr weiter. Innerhalb von 2 Jahren importieren wir eine Großstadt von der ca. 1.000.000 Flüchtlinge nach Deutschland. Die meisten werden davon wohl Musels sein. Viele Musels dürfen demnächst wählen. Dies wird eine weitere Islamisierung der Politik zur Folge haben.

    Das Dingen ist durch, der Michel schläft immer noch. Und wenn er eines Tages aufwacht, wird es zu spät sein.

    Meine Empfehlung:
    Gebt euren Kindern eine gute Ausbildung, ein Dollarkonto, eine Handvoll Goldmünzen und schickt sie ins Ausland. Besorgt euch euer gutes altes G3 und wartet. Der Tag wird kommen, da werdet ihr es brauchen.

  19. 19

    Am ganzen Thema sieht man von was für geistige Krücken und Unterbemittelte wir regiert erfden. An oin ie Anstalt... Wer koran und Scharia zuläßt und den kampf verbietet muß toptal irre sein. Nicht besser als der Pilot letzte von Germanwings..

  20. 20

    @Meier

    So ist es...! 🙁

    Wohl denen die jetzt noch zu zehntausenden auswandern, aber das ist nur eine "Lösung" auf Zeit, denn egal wo Nicht-Moslemische Europäer auch einwandern, der Islam ist entweder schon dort (wenn auch erst im Anfangsstadium USA, Kanada, Australien), oder er wird kommen, wenn er erst einmal Europa eingenommen hat.

    Und das wird er und er wird sich überall ausbreiten.....

    Wenn nicht noch ein Wunder geschieht...!!!!!!!!!!

  21. 21

    Ich wollte erst auswandern aber diesen Pack so kampflos dieses schöne Land ausplündern lassen??? NEIN! Ich habe heute mit einem Bundeswehr Obermotz geplaudert. Der hatte mir erzählt das, dass Merkel die letzten Panzer verschrotten wollte. Dieses wurde aber von einer anderen Person nicht genehmigt. Nachtigall ich hör dir trappsen...
    Es ist 5vor Bürgerkrieg. Das Problem mit unseren lieben Muselmanen beginnt langsam Form anzunehmen. Deshalb wären die deutschen gut beraten sich bis an die Zähne in Großstädten zu bewaffnen! Bei solchen Aussagen bekomme selbst ich eine Gänsehaut. Ferner sagte er mir noch etwas über einen gewissen Absturz eines Flugzeuges... Davon wie die Presse sich dazu geäußert hat, dass könnte man nicht einmal als Buch verkaufen das wäre alles gesponnen und zudem brandgefährlich. Wenn die wirkliche Wahrheit unter das Volk kommen würde dann wäre hier Panik pur. Zudem sagte er noch etwas von Militärgeheimnis und tote reden nicht... Ehrlich gesagt will ich hier auch gar nicht weiter drauf eingehen weil auch MM ist nicht vor allem sicher. Diese Blogs können nur noch gelesen werden damit das Volk denkt es gäbe dadurch irgendwann mal eine Art befreiung. In diesen Punkt gebe ich ihm vollkommen Recht. Denn wenn man Facebook in bestimmten Staaten sperren kann, dann ist ein verhältnismäßiger kleiner Blog ÜBERHAUPT KEIN PROBLEM. Er gab mir den Tipp mit offenen Augen die Entwicklung der kommenden Geschehnisse zu beobachten. Mehr möchte ich jetzt nicht mehr schreiben. Nur eines noch: Der erste April war gestern. Lest mal die letzten Kommentare über einen Co Piloten der vorher noch ein wenig nach verschließbare Cockpittüren (angeblich) gegoogelt hat... FÜR WIE DOOF HÄLT MAN UNS?

  22. 22

    Zu Schnauzevoll (# 21):

    Und nach Selbstmord soll dieser (Co-)Pilot ja auch gegooglet haben.

    Aber das mit den Türen ist schon krass. Was war der noch mal von Beruf? Und da soll der nach Dingen, die seit Jahren sein Arbeitsplatz sind, im Internet suchen?

    Aber Sie haben mich neugierig gemacht: Was ist denn die wirkliche Wahrheit, weswegen "landete" der Vogel an einem anderen Platz als Düsseldorf?

  23. 23

    Zu Unwetter (# 20):

    Dazu gehören zwei: Man muss die Mohammedaner auch einwandern lassen. Warum macht man das in Deutschland?

    Die Saudis fliegen ihre Flüchtlinge aus, und man darf da nicht mal eine Bibel hereinbringen.

    Ist Saudi-Arabien so viel klüger als Michel-Land?

  24. 24

    Martin P--- Es wird nicht das letzte "ungewöhnliche" Ereignis bleiben. Bitte habe Verständnis das ich im Moment erst einmal alles sacken und verarbeiten muss. Ich habe wirklich selten Angst aber heute, das war echt schon gruselig. Das Thema Bundeswehr kannst Du Dir ungefähr so vorstellen: irgendwann steht der Deutsche Soldat vor seinen eigenen Waffen, nur werden diese dann vom Feind benutzt. Es gab in der Vergangenheit Geschichten von Leuten die mit Schuhen in der Badewanne gefunden wurden und Fallschirmspringer die mehr Fall als Schirm erleben mussten... Sehe es einfach so, die rosa Brille wird jetzt als Kassengestell vertrieben...

  25. 25

    @mm
    Wunderbare Rede - klar und wahr und sehr aufschlussreich!

    Genauso muss der Widerstand beginnen.

    Leider haben nur ca. 600 Leute das Video aufgerufen - wir sollten das Video verbreiten - ggf. auf CD brennen und verteilen.
    Die Menschen hier müssen aufgeklärt werden - ohne Rücksicht darauf, als Nazi beschimpft zu werden.

    Danke Herr Mannheimer für ihren Mut - Gott schütze sie!

  26. 26

    @ chrissi

    " ... ohne Rücksicht darauf, als Nazi beschimpft zu werden."

    Die Menschen brauchen außerdem eine einfache schnelle Anleitung, wie sie gegen die Nazikeule immun werden und - noch besser - sie selbst anwenden. "Nazis raus!" Heißt der Zauberspruch gegen jedwelche strunzdummen Nazivorwürfe und gleichzeitig gegen Grüzis, Koran- und Linksnazis.

  27. 27

    Kettenraucher
    Mittwoch, 1. April 2015 23:26
    4

    ehe ichs vergesse....

    Einer von uns: WIR SIND DAS VOLK
    ------------------------------------------------------------------------

    Guter Song, hab ich schon länger gefunden.
    Und danke Ihnen an dieser Stelle ganz herzlich, Herr Mannheimer.
    Woher Sie den Mut nehmen, weiß ich, und auch woher diese Kraft kommt. Und nein, die Deutschen sind kein iota funverblödet, lieber Blogger weiter unten. Sie wachen gerade auf, und ich brülle lauf mit, aufstehen.
    Und so wie es aufwacht, so sprechen lauffeuerartig immer mehr Leute aus, was zuvor totgeschwiegen wurde.
    Endlich ist die eitrige Wunde aufgebrochen.
    Sieht noch ein bisschen ungewohnt aus, aber wird sich schließen.
    Kein Optimismus, nein reine Beobachtung. Was allein schon in der Schule in Bayern seit Aschermittwoch anders geworden ist, kann man nur als rasante Vorwärtsbewegung beschreiben.
    Stoiber hat nicht nur gehustet, er hat auch offenbar grüne Briefchen initiiert, die vom KUMI an die Schulen gingen. Ein Ruck ging durch Bayerns Schulen. Keine Spur mehr von Aufrufen zum Gegendemonstrieren. Nur Pegida zu verdanken "Wer hier ein Kalifat errichten will, muss raus".
    Und auch längere Interviews mit Frau Festerling als Bürgermeisterkandidatin seit Ostern, siehe da. Es geht ziemlich schnell vorwärts, so wie ich das sehe. Es ist GENAU die richtige Zeit, um noch ein bisschen mehr Holz nachzulegen.
    Wenn es die Richtereien genauso schnell erreicht, wie die Schulen, dann haben wir fast schon gewonnen!
    Danke allen!
    Neulich habe ich auf eine Rückfrage, wieso ich zu diesen "Nazis" stehe, geantwortet, "und wenn es die Nazis wären, und sie hätten dieses Mal in der Sache recht, wo läge das Problem?"
    Blödes Gaffen und Ratlosigkeit. Sie sind schon Schachmatt, und sie erkennen sehr sehr langsam, dass sie genarrt werden von Presse und Co und mehr und mehr Leute, die vorher diesem Gutmenschenscheiß aufgesessen sind, kreuchen hervor aus dem Häuschen.
    Ganz persönlich schätze ich an dieser Stelle noch einmal ganz besonders die hohe Qualität dieser neuen Welle der besten politischen Reden des neuen Jahrhunderts, wenn nicht aller Jahrhunderte seit Marc Aurel!
    Allein schon deshalb ist Pegida ein purer Exklusiv-Erfolgskurs. Reine Freude.

    Kettenraucher hat Recht: Zeit zu singen und ein bisschen Kette zu rauchen, statt Lichterketten zu verzündeln. Zeit die ersten Bilanzen zu ziehen und ein wenig abzufeiern. Dann weiter in die 2. Runde