Zweitausend Jahre nach dem Kreuztod Christi werden immer noch Christen gekreuzigt

Wie die meisten Gräuel des Islam sind auch Kreuzigungen im Koran begründet damit von Allah höchstpersönlich befohlen. Dort heißt es in Sure 5 Vers 33:

"Der Lohn derer, die gegen Allah und Seinen Gesandten Krieg führen und Verderben im Lande zu erregen trachten, soll sein, daß sie getötet oder gekreuzigt werden oder daß ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden oder daß sie aus dem Lande vertrieben werden. Das wird für sie eine Schmach in dieser Welt sein, und im Jenseits wird ihnen eine schwere Strafe zuteil." (Rasul)

***

Von Michael Mannheimer, Am Karfreitag 2015

Seit 1400 Jahren praktiziert der Islam die Kreuzigung an "Ungläubigen" und Gegner des Islam. Die Welt schaut kommentarlos zu

Was wäre, wenn Christen ihre Gegner kreuzigten: Nicht auszudenken. Was ist, wenn Moslem ihre Gegner kreuzigen: Es wird weitestgehend verschwiegen, verharmlost oder als Tat von "Islamisten" abgetan. Also von Moslems, die den Koran angeblich nicht richtig verstanden haben.

Wie unsinnig diese Behauptung ist, und dass es sich bei "Islamisten" in Wirklichkeit um Elitekämpfer des islamischen Dschihads handelt, von einem Großteil der weltweiten Moslems hochverehrt, vom islamischen Klerus als "Märtyrer des Islam" gepriesen, zeigt die Tatsache, dass die Praxis des Kreuzigens von Mohammed eingeführt wurde, im Islam seit seinem Bestehen angewendet wird und auf einen Befehl Allahs zurückzuführen ist, der seinen Untertannen im heiligen und von ALLEN Moslems verehrten Koran in Sure 5 Vers 33 folgendes befiehlt:

"Der Lohn derer, die gegen Allah und Seinen Gesandten Krieg führen und Verderben im Lande zu erregen trachten, soll sein, daß sie getötet oder gekreuzigt werden oder daß ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden oder daß sie aus dem Lande vertrieben werden. Das wird für sie eine Schmach in dieser Welt sein, und im Jenseits wird ihnen eine schwere Strafe zuteil."

Auch die Türken kreuzigen Christen - und dies nicht nur beim von ihnen bis heute geleugneten Genozid an 1,5 Millionen christlichen Aramäern, dessen Jahrestag sich zum hundertsten Mal jährt.

Armenischer-Genozid-16-christen-Maedchen-lebend-ans-Kreuz-genagelt

Oben: Ein Bild aus dem Jahr 1919 in dem Dokumentarfilm Auction of Souls, von Augenzeugen aufgenommen, die den armenischen Genozid erlebt haben.


Auch ein Artikel vom Oktober 14, 2006 berichtet über die gängige Kreuzigungspraxis von Moslems (Quelle)

"Moslem kreuzigt christliches Sklaven-Kind

Bereits letzte Woche berichteten wir über eine Kreuzigung eines Christenkindes im Irak. Nun ist im Sudan wieder ein christliches Kind von Moslems gekreuzigt worden, aber glücklicherweise überlebte dieses Kind:

Der christlich erzogene Sklaven-Junge schlich sich zu einem Gottesdienst. Sein moslemischer Herr erwischte ihn, und nagelte ihn an ein Kreuz. Ein Helfer befreite ihn und brachte ihn ins Krankenhaus.

Damare Garang wurde als siebenjähriger von Moslem-Soldaten geraubt, und als Sklave an eine moslemische Familie in Tuobon, Bahr el Gazel, verkauft.

Damare hat seinen Folterer vergeben. Er sagte: Wenn Jesus am Kreuz für unsere Sünden starb, dann muß auch ich vergeben. Er bat jedoch, die westliche Welt an die Zustände im Sudan zu erinnern (Moslemische Soldaten versklaven die christlichen Kinder und töten Millionen Erwachsene)."


Es ist erbärmlich, wie sich unsere westlichen Eliten dem Islam untertan machten. Es ist unerträglich, wie sich Medien und Politik an diese grausame Religion anschmiegen, sie hofieren, sie schönschreiben oder schönreden. Es ist unfassbar, dass sich Teile der Kirche mit dem Islam solidarisieren und von einem gemeinsamen abrahamitischen Gott faseln.

Denn der Gott des Islam ist weder abrahamatisch noch gütig wie der des neuen Testaments. Wäre er derselbe Gott wie der der Christen, so wäre er schizophren. Denn der Koran grenzt sich eineindeutig vom Christengott ab, und zwar gleich an mehreren Stellen. So heißt es in Sure 5:17:

"Ungläubig sind gewiß diejenigen, die sagen: Christus, der Sohn Marias, ist Gott!"

Oder in Sure 5,72:

"Fürwahr, ungläubig sind die, die da sagen: Allah ist kein anderer denn der Messias, Sohn der Maria:"

Oder in Sure 5,73:

"Fürwahr, ungläubig sind die, di da sagen, Allah ist einer von Dreien."

Und es ist ein Anachronismus, dass ein Atheist wie ich dies alles zu erklären hat.

Es bleibt allein am Volke, unser Land und die abendländische Kultur vor ihrer Zerstörung zu bewahren.


24 Kommentare

  1. Selbst wenn man Leute wie Merkel oder Wulff zwänge, jeden Tag einige Verse des Korans zu lesen, sie würden immer weiter behaupten, dass das erstens moderate Mohammedaner (sie würden sie Muslime, Gläubige nenen, sich selbst als Ungläubige diskriminierend) nicht tun, zweitens der Islam zu Deutschland gehöre und drittens die ,,bösen" Sachen nichts mit dem Islam zu tun hätten, Fehlinterptezationen seien es. Was kann man am Befehl; Tötet sie, wo immer ihr sie antrefft!! falsch interpretiern? Also entweder ist ein Teil unserer Parlamentarier schon heimlich zum Islam übergetreten - oder sie sind maßlos ignorant, weil sie sich weder belehren lassen noch willens sind, sich selbst zu informieren.

  2. Zu diesen Schweinen fällt mir nur eines ein und zwar genau wie hier, schießen bis die Munition alle ist und sich nichts mehr rührt!!!!!!

    KUUUUURRRWWWAAAAA!!!!!

  3. DAS ist doch mal eine Ansage an die demokratischen Volkszerstörer und Islamlieblinge...!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. https://www.youtube.com/watch?v=L0l_QhAxGJ0

    Asylant aus Pakistan tötet 92 jährige wegen Mieterhöhung

    _________________________________________________

    im orient werden christen gekreuzigt geköpft und massakriert, und hier geschieht es genauso im namen des islams das christen jeglicher europäischer nation opfer des islams werden, wegen angeblicher kriminalität mit todes folge, tod treten des deutschen christlichen opfers, tod messern von christen, und ein vergewaltigungs djihad der gegen europäisch christliche frauen sich richtet, das der islam hier schon massiv verdeckt krieg gegen das christentum betreibt. und die kommunistischen medien verschleiern die umtriebe und den krieg des islams gegen europas christliche bevölkerung. hier herrscht schon lange krieg, und der krieg geht vom islam aus, und den sollten wir gebührend beantworten. der islam wird aus europa vertrieben oder er wird hier begraben, er wird jedenfalls die nächsten 10 jahre hier nicht mehr überleben, der islam wird hier ausgeschaft, zu unserer christlichen sicherheit muss der islam raus geschmissen werden. der islam wird hier in europa scheitern und untergehen, der bumerang ihrer omnipresenten gewalt in europa wird auf sie tausend fach zurück schlagen. wenn die kommunisten demokratie diktatur ein mal fallen wird, wird auch der islam hier in europa fallen wie eine faule tomate. den nur diese lügen diktatur schützt die islam mafia und den djihad der hier verdeckt vor sich geht, diese diktatur schützt den tod feind jedes christen, diese diktatur des jüdischen kommunismus will das christentum auslöschen für eine welt kommunistische diktatur der nwo, im auftrag der banken medien polit mafia die hier kriminell gegen das volk arbeitet und das christlich europäische volk vernichten will mit jeder kommunisten agenda die sie gegen uns hier agieren. die politik ist nur ein hörige marionetten diktatur der banken mafia die hier im auftrag von der geld elite eine welt kommunistische diktatur errichten will, und die eu ist ihre kriminelle idee zur unterjochung europas unter der geld kommunisten elite dieser diktatur in der wir leben.

    es gibt keine demokratie und es gab sie nie, wir waren immer in einer unrecht diktatur gefangen, die sich freiheitlich tarnt, aber die halbe welt nieder gebombt und geputscht hat. der islam wie die kommunistische demokratie sind hand in hand verbunden, und beides wird nach einander fallen und untergehen, der islam ist nur die waffe der geld elite, gedeckt durch die lüge von demokratie, das wahrer kommunismus ist, und der islam nach der demokratie hier fallen und untergehen wird. die demokratie wird keine 109 jahre mehr alt werden, genau wie der islam in europa danach fallen und vernichtet werden wird, nur die kommunisten schützen den islam und wollen in hier instalieren, und beide genau wie die banken mafia wird vernichtet werden, diese jahre die kommen werden wird keines dieser lügen systeme überleben, genau so wenig wie die freimaurerei es überleben wird, die ganze verdeckte geheime diktatur wird zerschmettert. frohe ostern!

  5. Ein paar Sätze zu 5:33:

    Straßen- und Raubmord (qat al-tariq), der unterschiedlich bestraft werden kann: Bloße Wegelagerei wird mit Verbannung (heute vielfach: Gefängnis) bestraft. Wegelagerei mit Raub fordert die Amputation der rechten Hand und des linken Fußes. Kommt zur Wegelagerei die Tötung eines Menschen hinzu, wird der Täter getötet. Wenn er Raub und Totschlag begangen hat, erfolgt die Hinrichtung und Kreuzigung nach Sure 5,33:

    Quelle: Frauen und die Scharia von Christine Schirrmacher und Ursula Spuler-Stegemann, 2. Auflage, Taschenbuchausgabe Juni 2006, Seite 46

    Wir haben mit den Bestimmungen dieses Verses einige Züge aus dem islamischen Strafrecht: Wer die Gesellschaft terrorisiert und verunsichert, der hat in der Tat Allah und Seinem Gesandten den Krieg erklärt. Anas (r) berichtete von den Leuten aus dem Stamm 'Uqal und 'Uraina, die zum Propheten (a.s.s.) kamen und ihre Bekennung zum Islam angaben. Der Prophet stellte ihnen aus Gastfreundschaft einige Kamelstuten als Versorgung zur Verfügung und forderte sie auf, ihr Zeltlager am Stadtrand von Al-Madina aufzuschlagen. Als sie damit weggezogen waren, zeigten sie ihre wahre Absicht als Lügner und Räuber: Sie stachen den Hirten, die sie im Auftrag des Propheten begleitet hatten, die Augen aus, töteten sie, verstümmelten ihre Leichen und nahmen die Kamelherde als Beute mit. Als der Prophet (a.s.s.) dies erfuhr, schickte er eine Reitertrupp nach ihnen, die die Übeltäter zu ihm zurückholte. Als er sie für ihr Verbrechen an die friedfertige Bevölkerung bestrafen wollte, wurden diese Verse offenbart. (Aus den Hadit-Überlieferungen bei Bu, Ha, Mu).

    Quelle: Tafsir Al-Qur'an Al-Karim von Abu-r-Rida' Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul, 1. Auflage, Seite 271-272

  6. Warum gibt es eigentlich keinen Christenismus mit rum mordenden Gläubigen die Ahmen schreien wenn sie einen Moslem kreuzigen????

    Langsam kommt mir die Prophezeiung in der Bibel tatsächlich real vor. Die Welt wird erst an Satans Kinder fallen bis die Menschen erlöst werden. Bei so offensichtlicher Barberei des Islam, den Verboten die im Koran allesamt umgedreht sind und den Satansgestallten die den Koran mit übelster Gewalt und Menschenverachtung durchsetzen muss auch dem dümmsten und ignorantesten auffallen, das da was nicht stimmen kann....

    Die Guten Menschen müssen sich ganz schnell zusammen dagegen einsetzen. Sonst werden wir für den Rest der Menschheitsgeschichte die Hölle auf Erden errichtet haben. Die Menschen werden in ein tiefes Mittelalter fallen aus dem sie nie wieder kommen werden. Dafür regelt der Islam an zu vielen Stellen mit Gewalt das sich das System nie ändern wird!

    Die Intelligenz wird wie in arabischen Ländern Standard ist auf einen IQ von 80 und niedriger einpendeln. Das Ende der Menschen wird dann eine Naturkatastrophe einleiten. Vielleicht wird es ein Asterorideneinschlag wie bei den Dinos? Die waren nicht Intelligent genug um die Situation zu bewältigen. Das dürfte bei den Moslems (dumm wie sie sind) nicht anders enden.

    Die einzige Genugtuung die ich heute schon empfinde ist, das wenn die Moslems Ihr Haus des Friedens (also überall auf der Welt Islam) errichtet haben werden sie eines Tages bitterlich verrecken werden. Schade nur das mit den Islamaffen 100.000 Jahre der Evolution zu nichte gemacht werden. Aber irgendwo im Universum wird es noch leben geben. Wollen wir hoffen das Mohamel dort nicht neu geboren wurde...

  7. Was wollt ihr? Schwafeln, schwafeln, schwafeln? Oder endlich REAGIEREN! Kante zeigen(Ich hab mir gerade Eine 3'500 Euro Wumme gekauft , ein Prachtstück!). Die echten Deutschen müssen handeln!Gegen den Linksfaschismus! Hört auf mit dem Märchen Demokratie! Its Over! Angriff auf diese perverse Form der antideutschen Politik

  8. @ unwetter
    Zitat:
    "Zu diesen Schweinen fällt mir nur eines ein und zwar genau wie hier, schießen bis die Munition alle ist und sich nichts mehr rührt!!!!!!"

    Ist es nicht gerade dieses was sie wollen ? Denk mal darüber nach. Sobald du, wie in dem Video gezeigt, deine (Wut-)Seele nicht im Griff hast, sobald haben sie gewonnen. Willst du sie gewinnen lassen ? Beherrschung musst du lernen. Betrittst du einmal den dunklen Pfad, verschlingen wird dich und deine Seele der dunkle mohammedanische Allah wie einst die IS-Islamis. Man muss dem Bösen entgegenstehen, aber nicht aus der Wut heraus, sondern angemessen aus dem überlegten (überlegenden) Verstande heraus. Ab jetzt bestimmen wir die "Spielregeln", nicht sie !

  9. Grausamkeiten und Mißhandlungen sind immer entsetzlich, egal von welcher Seite aus.
    Bei den Stellungnahmen auf dieser Seite wird allerdings völlig ausgeblendet, warum manche Menschen in exotischen Länder ihren Schmerz und ihre Wut vielleicht nicht anders kanalisieren können als durch den gewaltbereiten Islam. Unsere Autos, unsere lächerlichen Prestige - SUV´s, unsere Billigflieger, unsere Billigdiscounter etc. funktionieren, weil man etwa in Afrika oder Südamerika größere Regionen ausgebeutet, beschädigt und vergiftet hat, die Menschen jämmerlich versklavt.

    MM.Was für ein linker Müll, den Sie hier verzapfen. Tenor: Alles Böse kommt vom Westen. Den Islam gab's jedoch lange vor einem Kapitalismus und Kolonialismus, die Sie doch hier anprangern. Und zu Ihrer Info: Dem Westen gehts nicht wegen "Ausbeutung" so realtiv gut, sondern weil westliche Menschen wesentlich härter gearbeitet haben als etwa Afrikaner, weil sie nahezu alle Erfindungen der Welt ersannen, alle Wissenschaften vorantrieben und als erste Völker der Welt soziale Gesetze und Menschenrechte einführten - während Moslems in Afrika auf Sklavenjagd gingen.

    Ich kann Ihr dummes und ignorantes Gequatsche nicht länger ertragen. An Menschen wie Ihnen geht die Welt zugrunde.

  10. @ unwetter Komm . 2

    ......was hat der dunkelhäutige da für´n tolles Maschinchen ? Wo gibt´s die denn zu
    kaufen ? Auf´m Flohmarkt vielleicht ? 😉

    @ Pimentos Komm. 11

    .....das mit der Wumme würde ich hier sein lassen !...... Schnüffler sind hier überall !
    Denken Sie dran ...... Stasi lebt !

  11. Lieber Michael Mannheimer,
    Sie meinten sicherlich 1,5 Millionen ARMENIER, die damals ermordet wurden. Eine Zahl X ermordeter aramäischer Christen kommt noch dazu!

  12. @ lara #14

    353.000 Pontos-Griechen wurden von Türken, u.a. von ihrem "guten" Führer Atatürk gemetzelt.

    "Der britische Historiker Christopher Walker spricht von einer grausamen Verfolgung der Pontosgriechen der Provinz Trabzon in den Jahren 1922–1924, die ihre Gemeinschaft nahezu vernichtet habe."
    (Zahlen Wikipedia)

    Tabu: Der türkische Völkermord an den Griechen
    http://www.pi-news.net/2009/12/tabu-der-tuerkische-voelkermord-an-den-griechen/

    "Schuld und Sühne: Wann arbeitet auch das türkische Volk der Täter endlich seine Kollektivschuld auf?"
    von Udo Ulfkotte
    https://aghet1915.wordpress.com/schuld-und-suhne-wann-arbeitet-auch-das-turkische-volk-der-tater-endlich-seine-kollektivschuld-auf/

    "TÜRKEI" - syrische Christen

    + Syrisch-Orthodoxe Kirche
    + Assyrische Kirche des Ostens
    + Syrisch-katholische Kirche: Syrisch-katholisches Patriarchat von Antiochia (mit Rom uniert)
    + Chaldäisch-Katholische Kirche (mit Rom uniert)

    300.000 syrische Christen wurden 1915-1919 von Türken ermordet

    Michael Hesemann:
    ""Die Türkei den Türken“, schrieb die damals regierende Ittihat-Partei auf ihre Fahne.

    Und da es unmöglich war, dieses Mischvolk der Osmanen nach ethnischen Kriterien zu filtern, diente die Religion als Entscheidungsmerkmal, wer „Türke“ war und wer nicht.

    In den letzten zwei Jahren habe ich über 2000 Seiten bis dahin unveröffentlichter Dokumente zu den Ereignissen von 1915/16, die dort unter dem Titel „Verfolgung der Armenier“ geführt werden, im Geheimarchiv des Vatikans lokalisiert und ausgewertet.

    (...)

    Die Türkei der Zukunft müsse allein den Türken gehören, die der sunnitische Islam als Staatsreligion zusammenschweißt...""
    http://michaelhesemann.info/9_6.html

  13. Die Terrorgruppe ISIS plant wohl in den nächsten Wochen nicht Monaten, einen Anschlag auf Rom/Italien, wie Aref Ali Nayed, Libyens Botschafter in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in einem Interview gesagt hat. Rom ist nur eine Stunde von der ISIS-kontrollierten Flughafen in Sirte entfernt.

    http://www.washingtontimes.com/news/2015/mar/25/inside-the-ring-islamic-state-likely-to-attack-ita/?page=all

    Na wenn das tatsächlich eintreten sollte, werden wohl auch die Radikalen Moslems in Europa aktiv werden.

  14. Man darf ja nicht vergessen, dass 2/3 der
    IS-Regierung in Guantanamo/USA gebildet und
    finanziert worden sind, dass der westliche
    Angriffskrieg gegen Syrien ebenfalls von den
    USA forciert wurde und das "das Spiel mit den
    Religionen bzw. das politisch-militärische
    Ausnutzen bestimmter Religionen" nur deswegen
    dazu da ist, um möglichst viele in ihren Bann
    zu ziehen, um also möglichst ALLE miteinzu-
    beziehen.
    Man darf nicht denken,dass der Islam ( auch
    wenn wir es hier mit grauenhaften Ereignissen
    sogar bis hin zum Massenmord haben) die einzige
    Religion auf der Erde ist, die so grausam ist !

    Nur ist es eben heute so,dass das Volk, das
    heute in Deutschland die Krone auf hat, eine
    ganz ähnliche Religionsschrift besitzt und
    dass aber nicht Deutschen Ursprunges ist.

    Denn vorher gab es keine Moslems in Deutsch-
    land !! Die wurden ganz systematisch ab 1955
    in die BRD importiert, um den Beginn für eine
    Frühislamisierung zu starten !
    Das ist aber keine Deutsche Interesse sondern
    das ist die Interesse eines Volkes, eines
    willenstarkes Volkes das sogenannte Volk des
    Eigentums,die über unser Dt.Volk herrschen !
    Sie sind auch diejenigen,die uns in ihrer
    Pressegestaltung Großlügen auftischen,uns
    stets verblöden und dies von Kind auf an
    im Deutschen Volk beabsichtigen !

    Es hat keinen Sinn,darüber zu reden, wie man
    "die fanatischen Moslems" umbringen könnte,
    o.ä., sondern für uns Deutsche ist wichtig,
    "WER das alles über die Köpfe des Dt. Volkes
    angeordnet hat ?"
    Und bitte, glauben sie nicht, das die politi-
    schen "Strohmänner" der Spd,der cdu oder ande-
    rer Parteien schuld daran haben !!
    Schuld haben immer nur Die, die zu diesem
    Zeitpunkt dort wirklich die Krone aufhatten,
    und genau hierin liegt der Hase im Pfeffer,
    denn nirgends steht in der Presse geschrieben
    wer Freimaurer ist und in welcher Loge er
    tätig ist und erst recht steht dort nicht
    geschrieben, welchen freimaurerischen Vorge-
    setzten er hatte ! Und schon garnicht...
    wird in der Presse erwähnt, wer die mächtigsten
    Freimaurer auf der Welt sind !
    Aber EINES ist jetzt schon klar,
    der Massenmord an die Armenier ist ein Massen-
    mord der durch die Befehle der Freimaurerei
    in gang gesetzt worden sind,genauso, wie der
    große Mord auch an viele antizionistische
    "kleine" Ostjuden hauptsächlich,in Deutschland
    bis 1945 !!

    Die Freimaurerei geht dabei immer mit der
    gleichen historischen Machart vor, indem sie
    das dort ansässige Volk moralisch erniedrigen
    um es später umso besser beherrschen zu können.
    Nur durch das Verstricken in Schuld, kann die
    Freimaurerei über uns herrschen !
    Ähnlich läuft es zur Zeit in der organisierten
    Kriminalität ab, aber auch in dem Islamischen
    Staat !
    Die oftmals jungen Gewalttäter,können dann
    nicht mehr "zurück" und sind auf gedeih und
    verderb mit der Loge,bzw.der Geheimorganisa-
    tion verbunden; immer innerlich bedrängt und
    gezwungen, durch eigene Schuld,stille zu halten
    und somit ist diese Freimaurerei stets gesi-
    chert vor Verrat !
    Dennoch gibt es immer wieder, auch historisch,
    Flüchtende, die diese freimaurerischen Straf-
    taten gegen das Hoheitsrecht des Staates (!!)
    nicht mehr mitmachen wollten, und lösten sich
    von diesem gefährlichen hochverräterischen
    Geheimbund und wurden zu entschiedenen Gegnern
    der Freimaurerei.(Graf von Haugwitz,Erich
    Ludendorff,Luther,Kant,Maria Theresa,Marie
    Antoinette,Theodor Fritsch,Dr.Bischoff,Prof.
    Haeckel, Prof.Johann M. Eisenmenger,Widukind,
    und eine ungeheure Masse von germanischen
    Fürsten,Königen und Gefolgsleuten Germaniens
    (d.h. Deutschlands) die sich diesem Bunde der
    Freimaurerei entgegentraten und zum Teil fielen
    oder gar siegten ! Diese bedeutenden Namen für
    Deutschland,werden von Schulliteratur und
    Presse und Literatur stets verheimlicht und
    von daher die gesamte Deutsche Geschichts-
    schreibung verlogen und falsch dargestellt !!

    Hierin, in der eigentlichen Vergiftung und
    Verblödung unseres Volkes ( auch in allen anderen Ländern und Völkern !)liegt der Ur-
    sprung dieser Verbrechen,da das jeweilige
    Volk immer etwas anderes glaubt,sich deswegen
    falsch entscheidet und schließlich gewalt-
    tätig wird !
    Deswegen ist ja die PeDiGa nicht gegen Staat
    und Polizei gewalttätig und deswegen dürfen
    wir uns von den Angreifern nicht darüber
    hinaus krank machen lassen,indem wir z.B.
    so werden wie z.B. die antifa !
    Wir PeDiGa sind die Sieger, deswegen zeigen
    wir diesen Gewaltverherrlichern,wer am Ende
    siegen wird !
    Widerstand bis in den Tod,
    Gruß Vafti

  15. Ich hoffe, dass der Islam bald fallen wird. Immerhin ist es den arabischen und muslimischen Staaten NICHT gelungen, Israel auszulöschen. Selbst wenn sich ALLE arabischen und muslimischen Staaten zusammentäten und dies versuchen würden, gelänge es nicht.

    Frohe Ostern,

    Kreationist74

  16. Christus, der Sohn Gottes selbst ging für die gefallene Menschheit ans Kreuz um Versöhnung zwischen Gott und den Menschen zu ermöglichen.

    Die Heiligkeit und absolute Gerechtigkeit Gottes, duldet keine Sünde und zieht tödliches Gericht nach sich. Jesus, der ohne Sünde war (deshalb „Lamm Gottes“ genannt) hat stellvertretend für uns am Kreuz das Zorngericht Gottes auf sich genommen und damit allen Menschen der Vergangenheit und Zukunft den Schuldfreispruch vor Gott erwirkt. Dies gilt bedingungslos für alle Menschen, die an Jesus glauben. Dies wird durch die Worte Jesu „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich.“ (Joh 4,16) bestätigt.

    Das Werk der Erlösung (Entmachtung Satans und des Todes) durch den Opfertod Jesu am Fluchholz (Kreuz) wurde durch dessen (Jesu) Auferstehung nach drei Tagen bestätigt.

    D. h. für den an Jesus gläubigen Menschen endet der Tod nicht mit einem Punkt, sondern mit einem Doppelpunkt.

    Der barmherzige Gott der Juden und Christen, der in seiner Liebe zu den Menschen sich entäußerte, seine Herrlichkeit verließ und Menschengestalt annahm, gab sein eigenes Blut für uns.

    Ganz im Gegensatz dazu fordert der Mondgötze des Islam fremdes Blut, also Menschenopfer. Und das am laufenden Band – so lange bis alle „Ungläubigen“, insbesondere die als Affen und Schweine bezeichneten und damit entmenschlichten Juden und Christen, konvertiert oder ausgerottet sind.

    Was für ein Unterschied! Nicht umsonst konvertieren immer mehr in Bedrängnis geratene Muslime, trotz hoher Hürden (Verlust der Familie, Todesdrohung u.a.m.) zum Christentum.

    Das bevorzugte Mittel der Koranhörigen um solch „lebensunwertes Getier“ (s.o.) qualvoll vom Leben zum Tod zu bringen ist offensichtlich weiterhin die Kreuzigung.

    Es ist beschämend, wenn von Teilen der großen christlichen Kirchen dieses bestialische Wüten gegen Christen (eigene Brüder und Schwestern!) schlichtweg übergangen, ignoriert und nicht an den öffentlichen Pranger gestellt wird. Das Leiden der verfolgten Christen müsste gerade anlässlich der Osterbotschaft Bestandteil der Anklage, Mahnung und Fürbitte sein.

    Umso lobenswerter ist es, wenn in diesem Blog von Herrn Mannheimer, wie schon häufiger, auf diese schon zu lange anhaltende Tragödie hingewiesen und nun erneut zum Gegenstand der Berichterstattung wird.

    Ihnen Herr Mannheimer und allen Nutzern dieses Blogs wünsche ich schöne Ostern und Gottes Segen.

  17. @quo vadis
    Zitat:
    "Christus, der Sohn Gottes selbst ging für die gefallene Menschheit ans Kreuz um Versöhnung zwischen Gott und den Menschen zu ermöglichen."

    Und die Menschheit wird das durchmachen in naher Zukunft was Christus am Kreuz durchgemacht hatte. Und die Menschheit wird dann auch ausrufen: "Eli, Eli, lama asabtani!".

    Ich wundere mich darüber warum kein Christ (die Christenheit) dies benennt oder gar die Kirchenfürsten. Wollen sie die Menschen (die Menschheit) etwas verschweigen? Warum schweigen sie auf das was auf die Menscheit zukommen wird? Warum verschweigen sie es ?

    Wer weiss es ?

Kommentare sind deaktiviert.