Über die Nazikeule der Lügenpresse: „Es kotzt mich an!“

Auszug:

"Stellst du Fragen, sprichst du die Wahrheit, so bist du ein Volks(ver)hetzer, Nazi, Nestbeschmutzer, Verschwörungstheoretiker, Spinner, PEGIDA, Fremdenhasser, Islamophobist etc."

***

 

Von Iris Nicole Masson, März 2015

“Es kotzt mich an!”

Ich bin weder in die nationalistische noch islamophobe Ecke zu stellen, und mitnichten empfinde ich Fremdenhass – um dies ein für alle Mal klarzustellen !!

Im Gegenteil: Ich selbst habe mich nahezu 20 Jahre in der Weltgeschichte herum getrieben und mich STETS als GAST empfunden, verhalten und erst recht entsprechend BENOMMEN – OHNE JEMALS auch nur eine einzige Lire, einen Franc, einen Peso, einen Dollar (oder was auch immer für eine Währung) an Finanz-HILFE oder anderweitiger Integrationszuwendung von meinem jeweiligen Gastland zu erbitten geschweige denn EINZUFORDERN. (NIE auch nur wäre ich auf solch eine Idee gekommen … .)

Wenn ich jedoch auf all den Flüchtlingsbooten ÜBERWIEGEND junge, kräftige, agile, gut genährte, modern gekleidete MÄNNER sehe, die ihre Frauen, Mütter, Großmütter, Schwestern und Töchter der Vergewaltigung, der Abschlachtung, Folter, Erniedrigung und Demütigung sowie dem Elend, Entsetzen, der Armut und lebenslangen Traumatisierung daheim ausgeliefert sehe, anstatt sie zu schützen, anstatt SIE und ihr Heimatland zu verteidigen oder für menschenwürdige Zustände sowie für dessen Wiederaufbau zu sorgen, und sie zudem sich beschweren höre über ihre angeblich nicht standesgemäße Unterbringung, die ihre einstige Heimstatt bei weitem übertreffen dürfte, dann stelle ich mir Fragen.

Fragen wie etwa (nach dem Grund oder dem WARUM) für:

  • die Bevorzugung dieser Männer, für die Alten- und Vereinsheime sowie Turnhallen zwangsgeräumt werden (während DEUTSCHE Obdachlose bzw. deutsche Studenten im Stich gelassen werden)
  • die unkontrollierte Aufnahme eben dieser jungen Männer, vielfach OHNE IDENTITÄT, die durchaus IS-Kämpfer auf Abruf sein könnten
  • Länder initiierte VORSCHLÄGE bzw. bereits teilweise praktizierte ZWANGSENTEIGNUNGEN PRIVATEN Wohneigentums zur Unterbringung vonstatten gehen
    Gelder für den Aufkauf von (Vier-Sterne-)Hotels für Flüchtlinge,
  • derweil DEUTSCHE unter Brücken schlafen müssen
  • den vermeintlichen Flüchtlingen auf Staatskosten Bordellbesuche (nach Vorschlag eines Pastors) finanziert werden sollen
  • den vermeintlich Vertriebenen Millionenbeträge für Studien-Stipendien zur Verfügung gestellt werden sollen, da doch Deutschland nur vorübergehendem Aufenthalt als Notkompensation dienen soll
  • für die die ohnehin exorbitant verschuldeten Kommunen in den Bau von Heimen de Luxe Millionen investieren
  • der sprunghaften Zunahme von VERGEWALTIGUNGS-, Einbruchs-, Gewalt-, Tötungs- und Diebstahls-Delikten von zwar nachweislich muslimischen Tätern, indes der Öffentlichkeit vorenthaltenen Ethnie – in GANZ Europa
  • dem SCHWEIGEN diesbezüglich sämtlicher staatlicher Organe aufgrund “political correctness” bzw. gar von Polizisten eingeräumter so genannter Maulkorb-Verordnung …

Man darf mir durchaus abnehmen, dass ich meiner journalistischen Sorgfaltspflicht insofern bemüht bin nachzukommen, als ich meine Informationen NICHT irgend welchen obskuren (hetzerischen oder nationalistischen, einseitig orientierten oder oberflächlich seichten) Quellen entlehne. Vielmehr entstammen sie regionalen, überregionalen, nationalen wie internationalen Tatsachenberichten.

Gleichlautend aber dienen sie ALLE DEM Behuf: Stellst du Fragen, sprichst du die Wahrheit, so bist du ein Volks(ver)hetzer, Nazi, Nestbeschmutzer, Verschwörungstheoretiker, Spinner, PEGIDA, Fremdenhasser, Islamophobist etc.

Der von mir hoch geschätzte ehemalige Niedersächsische Justizminister Christian Pfeiffer (heute Leiter des Kriminologischen Forschungs-Instituts für Niedersachsen), den ich die Ehre hatte, anlässlich einer seiner Vortrages zu interviewen, um hernach mit ihm ein langes, privates Gespräch zu führen, steht für den zentralen Befund, dass unter muslimischen Jugendlichen – allerdings nur unter den männlichen – die Gewalttätigkeit mit zunehmender Bindung an den Islam wachse. “Je gläubiger sie sind, umso weniger empfinden sie sich selbst auch als deutsch. Gleichzeitig nehmen mit der Religiosität auch die Akzeptanz von Macho-Verhalten, der Kontakt zu kriminellen Freunden und die Nutzung gewalthaltiger Medien zu.”

Unter CHRISTLICHEN Jugendlichen sei der Trend umgekehrt: Je religiöser, desto weniger neigen diese dazu, Gewalt anzuwenden.
(Quelle: DIE ZEIT vom 8. Juni 2010)

Mit der zunehmenden BITTE und auch inzwischen als FORDERUNG in Gesetze zu gießender Unterbringung von Flüchtlingen in zwangsrekrutierte Privatunterkünfte geht die Argumentation einher, dies nach dem Zweiten Weltkrieg allgemein so gehandhabt zu haben. Übersehen wird dabei, dass seinerzeit die Flüchtlinge UNSEREM, dem jüdisch-christlich geprägten Abendland entstammten.

WER von EUCH würde – in Anbetracht der Bilder über binnen kürzester Zeit verwüsteter, verdreckter, zerstörter, vermüllter, vollgeschissener und somit wertgeminderter, aber für die Flüchtlinge vormals gepflegt bereitgestellter Wohnungen, Gärten und Höfe – den “Zuwanderern” seine eigenen PRIVATEN Räumlichkeiten zur Verfügung stellen ??

Und wenn man dann noch WEISS, dass diese Kriege mit ihren ihnen zugrunde liegenden und aus ihnen folgernden Völkerwanderungen geplant und verursacht werden von den “Mächtigen” zwecks NWO geschuldeter DESTABILISIERUNG Europas und dessen aufgeklärter sprich aufmüpfiger Völkerschaften – DANN weiß man, was die Uhr geschlagen hat !!

  • Ich wage es auszusprechen, was ich denke, SEHE, höre und erfahre! Punkt.
  • Ich wage zu publizieren, was andere im Zuge ihres journalistischen Nuttentums unter der Decke halten.
  • Ich habe erst nach meiner endgültigen Rückkehr nach Deutschland mein Land, meine Kultur, meine Werte und erst recht meine Sprache lieben gelernt – und nur weil ich national fühle, bin ich noch lange nicht nationalistisch.

Ich wäre NIE auf die Idee gekommen, meinem jeweiligen Gastland MEINE Kultur, meine Kleidung oder meine Rechtsauffassung zu oktroyieren.

Und dies erwarte ich auch von DENJENIGEN, die HIER leben wollen:
Ich will hier kein Kopftuch, keine Burka, keine Polygamie, keine Abgrenzung, keine Sonderstellung, keine Verbote MEINER christlichen Symbole zugunsten islamischer.

  • Ich will hier keine Zwangsheirat, keine Kinderheirat.
  • Ich will hier keine Unterdrückung von Frauen.
  • Ich will hier kein Machotum, keine männliche Dominanz.
  • Ich will hier keine Rufe vom Minarett, keine Sittenpolizei.
  • Ich will hier keine Diskussion, ob Weihnachten nun “Winterfest”, ob Ostern nun “Eierfest” heißen soll oder ob der Name “Sankt-Martin-Kindergarten” die Gefühle unserer ausländischen Mitbürger verletzen könnte.

Und schon gar nicht kann ich auch nur das leiseste Nachdenken darüber gutheißen, ob man nicht die SCHARIA in überwiegend von Muslimen frequentierten Wohngebieten zulassen sollte – ebenso wenig wie die Schließung von Hallen- oder Schwimmbädern an für ausschließlich Musliminnen vorbehaltenen Badetagen sowie die GENERELLE Absage an Klassenfahrten, weil einige Musliminnen nicht teilnehmen DÜRFEN!

Und noch eines muss ich loswerden: Es KOTZT mich an, dass inzwischen nicht mal mehr der Reiter benannt werden darf, sofern es ein muslimischer war, der das Ross von Vergewaltigung oder Raubmord geritten hat.

http://journalistenwatch.com/cms/es-kotzt-mich-an/


37 Kommentare

  1. Der Dreck der seit 1949 die BRD regiert hatte nix übrig für eigene Volk nur Nazikeule usw. warum sollte ich für zuwanderung und Asyl für den islam. Mob aus der ganzen Welt sein. Nicht wir haben die falsche Religion sondern dd islam-. Pöbel der sich für Gläubige hält. Eine Bande von Lügnern und Betrügern und Dieben regiert seeit 1949. Egal welche Partei. Wer den Dreck wählt bekommt den Dreck auch. Das System it falsch und das Asylgesetz erst recht.

  2. Der strunzdepperten Nazikeule der Linksnazis kann man am Besten damit begegnen, indem man sie selber anwendet. "Nazis raus" gegenüber linkem real existierendem Nazipöbel und die kriegen den Mund nicht mehr zu. Sehr amüsant. Und Ruhe ist. Man braucht sich mit dem Mist nicht mehr herumzuplagen. Wer ganz bequem ist, stellt einfach auf Durchzug, aber die Nazikeule selbst anwenden ist sehr viel spaßiger.

  3. Hier , da liegt der Hase im Pfeffer ! An Blödheit nicht mehr zu überbieten ..... wüürrggg..

    Katrin Göring Eckardt : Einwanderung in die Sozialsysteme .

    https://www.youtube.com/watch?v=SM_uDzdlGu8

    ....hier , der Gipfel der Niederträchtigkeit und der Blödheit . Nicht mehr zu Toppen !

    Grüne: Wir brauchen Flüchtlinge für unsere Sozialsysteme (Fair Use)

    https://www.youtube.com/watch?v=BwzM0D7oR3A

    ..... der Schrei nach dem Galgen !

    Berlin - Neuköln : Die Roma kommen . Wohnghettos in Deutschland !

    "Wanderarbeiter" "Lohndumping" "Eu Völkerwanderung" "Eu Diktatur" und die Vermüllung incl.der Überfremdung unserer Städte soll das unsere Zukunft sein??
    NEIN!!

    https://www.youtube.com/watch?v=yI0iJkM7iLQ

    ...... quo vadis ? ..... Alemania .

  4. ""Ich bin weder in die nationalistische noch islamophobe Ecke zu stellen, und mitnichten empfinde ich Fremdenhass – um dies ein für alle Mal klarzustellen !!""

    Schlimm, das man sowas vor JEDER Wortmeldung sagen oder schreiben muß!

    Ändern wird es nichts daran, das man zum
    "NAZI" aka "National-Sozialist" gestempelt wird!

    Scheiß drauf.
    Schon aus Schure würde ich NPD wählen!
    Denn ich weiß, das ich damit die Bunt-faschos auf die Palme bringe, wenn ein NPD-ler einen Abgeordnetenplatz einnimmt und dafür ein Roter/Grüner/Bunter seinen Platz räumen muß!

    1.Meldung im Lüg-TVie
    -Brandanschlag
    2.Meldung im Lüg-TVie
    -NPD Verbot

    Zusammenhang ??
    Die Antwort kennt hier fast jeder.

  5. -----Über die Nazikeule der Lügenpresse: “Es kotzt mich an!”-----

    Wer hätte 1989 gedacht, dass es einmal so weit kommen würde...

    Wer hätte NACH 1989 gedacht, dass wieder eine Zeit kommen wird, in der man nicht mehr frei sprechen kann...Ohne das man dafür, versucht wird, zerstört zu werden...

    The one and only MR. Manfred Kleine Hartlage...At his best!!!

    "Tag der Patrioten - Berlin 03.10.2013: Rede Manfred Kleine Hartlage"

    Diese Rede, wie auch die unseres Micha`s! Werden eines Tages in die Geschichte unserer Heimat eingehen!!!

    Gott schütze Deutschland unsere Heimat!!!!!

  6. Die Lügenpresse verschweigt, das der Islam die Nazis von heute sind und die als zu Unrecht als Nazis beschimpfte nur gegen diese wirkliche Nazis den Mund aufmachen! Honecker hat die Bürgerbewegung in der DDR auch Nazis genannt!

  7. Grundschule Radeberg: Wir üben “muslimisch beten”!

    http://www.netzplanet.net/grundschule-radeberg-wir-ueben-muslimisch-beten/

    Vor einigen Tagen kam meine Tochter (10j) nach Hause und berichtete mir, sie habe heute in der 4. Klasse muslimisch in der Grundschule beten geübt!

    Da meine große Tochter Papas merkwürdigen Humor geerbt hat (meint Mama) und dazu neigt, den Papa auch schon mal zu ver….albern, habe ich das für einen Scherz gehalten. Aber sie erzählte weiter:

    „Da mussten wir uns dann hinknien und zuvor die Hände über die Knie legen“ ……… Moment dachte ich, dass kann sie gar nicht wissen! Also fragte ich sie und dann kam die ganze ungeheure Wahrheit heraus:

    In der Grundschule Radeberg übt man im Religionsunterricht muslimisch beten auf dem Fußboden. Mit etwa 12 Bildern ähnlich des mitgeposteten Bildes, wird den Kindern in kleinen Schritten klar gemacht, wie man richtig als Muslim betet. Ich habe mich beim „Lehrkörper“ beschwert und gebeten, wenn man beten übt, doch wenigstens auch einige Suren als Grundlage des Korans mit zu lernen. Dafür habe ich die einfach zu verstehenden Suren, die auch für Kinder geeignet sind ausgedruckt und dem Lehkörper gekennzeichnet mitgegeben.

    Die Antwort im Hausaufgabenheft war: Das man die Inhalte irgendwann besprechen würde, in der 4. Klasse noch nicht. Also beten lernen in einer Grundschule ohne auch nur ansatzweise bereit zu sein, selbst über so einfache Suren wie, „Du sollst einem Jungen das doppelte vererben wie einem Mädchen“ sprechen zu wollen, ist eine Ungeheuerlichkeit. Hier in Sachsen sollte beten üben ohne Inhalte ausfallen. Sicherlich , über alle Weltreligionen etwas zu lernen, gehört zum Grundwissen eines jungen Menschen, auch über den Islam. Beten üben gehört NICHT zum Grundwissen!

    Ich bin immer noch zutiefst erschüttert.

    Bild: Hausaufgabenheft und ähnliche Betanleitung. Das Original der Gebetsanleitung ist aus dem Schulranzen meiner Tochter nach meiner schriftlichen Kritik verschwunden.

    http://www.netzplanet.net/wp-content/uploads/2015/03/511a.jpg

    http://www.netzplanet.net/wp-content/uploads/2015/03/511.jpg

  8. Die Dame hat mit ihrem Artikel absolut recht! Und man könnte das auch über political correctness schreiben.

    Aber sie hat offenbar nicht richtig begriffen, was dahintersteckt: Es geht um das mundtot Machen von Menschen, die sich gegen die NWO und die US-amerikanische Vorherrschaft auf diesem Planeten aussprechen.
    In der Journalismusbranche sind zudem die Jobs rar. Wer da nicht mit den (linken) Wölfen heult, hat nicht nur eine kleine, sondern gar keine Aussicht auf einen Job dort.
    Es ist also auch Existenzangst, die hinter den "Meldungen" der Lügenpresse steckt.
    Eine eigene Meinung, die Wahrheit: Sowas muss man sich leisten können! Viele können das erst im Rentenalter. Aber besser spät als nie. 🙂

  9. Zu Karl (Nr. 7):

    Wurde dann auch christlich und hinduistisch Beten geübt, und galt das auch für die Mohammedaner-Schüler?

    Oder war das, was Sie beschreiben, mal wieder Islam-Einbahnstraße?

  10. Ich frage mich nur, was passieren würde, wenn in Deutschland tatsächlich ein massiver Kurswechsel in der Politik stattfände. Oder das biodeutsche Volk mit dem Mut der Verzweiflung die Sache selber in die Hand nimmt, weil es irgendwann einmal heißt "Die oder wir!"

    Würde man uns den Krieg erklären? Würden die Yankees drohen, uns ins Jahr 1945 zurückzubomben, wenn wir nicht wieder spuren? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, daß man zuläßt, daß sich Deutschland rettet.

  11. Die DDR konnte auch nur wegen dem inneren Zerfall der UDSSR aus deren Fängen entkommen.
    Leider fiel man promt dem nächsten Hegemon in die Hände.

    Nein, Deutschland wird man als Kriegsbeute nicht mehr freilassen, solange die USA noch genug Kraft haben, ihr Imperium zusammenzuhalten.

  12. "Die DDR konnte auch nur wegen dem inneren Zerfall der UDSSR aus deren Fängen entkommen."

    Das sehe ich genauso. Nur deshalb gibt es heute keine Mauer mehr. Hätte die UDSSR ihre alte Stärke gehabt, wären sämtliche Versuche bereits im Keim erstickt und niedergeknüppelt worden. Auch die Massen von Bürgern auf der Straße hätten daran vermutlich nichts geändert. Leider wird das recht oft verdrängt, weil man natürlich den Fall der Mauer gerne als alleinigen Erfolg der beharrlich protestierenden Bürger sehen möchte. Quasi ein modernes Märchen. Schön wär es ja......

  13. Es ist dem Kahal egal, ob man ein Fremdenhasser
    oder kein Fremdenhasser ist !!
    Dem Kahal ist es nur wichtig, dass das Deutsche
    Volk dabei Schaden erleidet !
    Deswegen darf man auf ihre Sprüche oder
    Anschuldigungen nicht reinfallen und man
    darf keiner (!) Person sagen, wo du dich
    später aufhalten wirst.
    Letztendlich geht es dem Kahal nur darum
    uns als Deutsches Volk zu beherrschen, indem
    sie uns moralisch besiegen wollen !
    ( Eine Definition, als Nazi bezeichnet
    werden zu dürfen,existiert nur, wenn jemand
    an Hitler glaubt !)
    Aber Hitler war dem Kahal der beste Mann,
    denn "er hat Deutschland besiegt"!!( indem
    er Alles getan hat,damit Deutschland den
    Krieg verlieren wird und danach bleibend
    öffentlich unmöglich gemacht werden kann!)

    Deswegen heißt völkisch zu sein,kein Nazi
    zu sein, weil kein völkischer Deutscher
    sichmit Hitler identifizieren will, weil
    eine Nazi-Ideologie eine Beleidigung für
    uns völkische wäre !
    Dennoch versucht der Kahal uns als Nazis
    hinzustellen,weil wir alte historische
    Deutsche Abzeichen haben !Die aber heute
    verboten sind !Und genau hier liegt der
    Hase im Pfeffer, denn um das Deutsche Volk
    moralisch besiegen zu können, müssen die
    Feinde uns öffentlich unmöglich machen,
    müssen Großlügen über die völkische Ideologie
    verbreiten und verbieten der Wahrheit den
    Weg der Klärung, weil der Kahal die Krone
    in Deutschland aufhat und die wichtigsten
    Zeichen des Deutschen Volkes verbieten läßt!
    Gleichzeitig müssen wir ihre Zeichen "fressen"
    und konsumieren und somit unsere vergessen !

    Das Vergessen ist in erster Linie den Linken
    und Gutmenschen und auch Deutschenhasser
    bereits passiert !
    Denn sie glauben den Geschichten des Kahals !
    (und damit auch der Lügenpresse,die komplett
    in den Händen des kahals ist!)

    Dem Deutschen Volk muß bewußt werden,was hier
    gespielt wird und sie müssen aufhören, der
    Presse Glauben zu schenken !!

    Gruß Vafti

  14. @

    Grüne: Wir brauchen Flüchtlinge für unsere Sozialsysteme (Fair Use)
    --------------------------------------------

    das ist defakto richtig.

    Weil man braucht inzuchtgezeugte hirnlose nachfahren (proleten) um die ganzen politikergehälter(sozialschmarotzer) weiter zu zahlen.

  15. unzumutbare zustände herrschen hier in berlin, und das moslem araber türken neger drecks pack mischt ganz oben mit bei ihrem kriminalitäts djihad gegen christen. ich bin für die sofortige abschiebung von kriminellen moslems nach der dritten tat, und für die zerschlagung der islam araber heroin mafia in berlin, wie auch für strafen die abschrecken ab 10 jahre, alles andere ist staatliche kriminalitäts förderung und bekämpfung der eigenen bevölkerung. der kriminelle kommunisten staat ist der wahre mafia pate, der hier alles lenkt und die islam mafia schützt und ihre verbrechen als nutz niesser deckt.

    und zum ost block thema, der zionistische westen mit seiner banken zins geld macht hat den ost black erst erschaffen und hat ost europa den bolschewiken überlassen, wie auch finanz und militär hilfe im kalten krieg gewährt, der ost block ist das produkt des westlichen verrat an ost europa, sie haben europa im geheimen aufgeteilt und die ost europäer für ein zionistisch sozialistisches experiment benutzt, genau wie russland das geputscht wurde vom westen und russland entchristianisierte für ihr satanisches experiment des kommunismus gegen das christentum und unseren werten wie auch christliches leben was sie mit absicht zerstörten wie heut zutage wieder zu sehen ist in west europa und der usa australien. das kommunistische experiment ist jetzt in seinem end stadium was sie über die gesammte welt expandieren wollen. russland war ein trauriges beispiel was gerade hier geschieht. die banken zionisten mafia hat den kommunismus entwickeln lassen, finanziert, und nach russland geputscht als gute demokraten, und haben das christentum fast ausgelöscht in russland, genau wie den lebens willen im ostblock, das heute wieder zu sehen ist, die banken mafia will die welt kommunistisch in der nwo übernhemen, der feind ist das zionistische kapital, die banken mafia wie auch die kommunistische demokratie lüge die europa in ein gefängnis der nwo eu diktatur des tarnlosen kommunismus um formt. die banek wie die demokratie und der islam wird eins nach dem anderen in europa fallen, ohne die banken medien mafia ist die demokratie begraben, und wenn die demokratie begraben ist, wird auch der islam in europa begraben werden, nur die kommunisten an der macht schützen den islam, und wollen ihn als religions sklaverei instalieren, wenn der zins die banken und ihre medien fallen, wird auch die demokratie lüge eines totalitären verdeckten kommunismus fallen, und der islam wird in europa geschichte sein, er wird wie alle anderen jüdischen ideologie lügen begraben werden. und eine gerechte auf christus erschaffene monarchie wird hier wieder recht und gerechtigkeit bringen, den sie wurde von kommunisten hier weg geputscht, den demokraten sind alles sozialisten kommunisten, kaputal sklaven der zionistischen banken mafia. sie alles werden untergehen, die jüdischen lügen werden nicht mehr aufrecht erhalten werden können, von der geschichte ganz zu schweigen. die lügen werden wie ein gewitter fallen, wenn die welt lüge der demokratie einer schein freiheit gefallen ist.

    http://www.bz-berlin.de/tatort/drei-maenner-ueberfallen-kneipe-in-gesundbrunnen

    Mit Baseballschläger
    Drei Männer überfallen Kneipe in Gesundbrunnen
    Drei unbekannte Täter überfielen am Sonntagmorgen eine Kneipe in Gesundbrunnen. Sie erbeuteten Geld und weitere Wertgegenstände. Eine Frau wurde verletzt.

    http://www.bz-berlin.de/tatort/handyraeuber-pruegeln-25-jaehrige-ins-krankenhaus

    Schnelle Festnahmen
    Handyräuber prügeln 25-Jährige ins Krankenhaus
    In der Nacht zu Sonntag überfielen zwei Männer eine Touristin und raubten brutal ihr Handy. Aufmerksame Zeugen konnten die Täter genau beschreiben.

    http://www.bz-berlin.de/tatort/frau-in-tiergarten-brutal-zusammengeschlagen

    Schwer verletzt
    Frau in Tiergarten brutal zusammengeschlagen
    Gegen 3 Uhr wurde eine 49-Jährige in der Lützowstraße überfallen. Ein Unbekannter sprach sie an, schlug sie mit ihrem Kopf dann mehrfach auf eine Mauer.

    http://www.bz-berlin.de/tatort/tuersteher-mit-messer-vor-disco-pearl-verletzt

    Streit eskaliert
    Türsteher mit Messer vor Disco ‘Pearl’ verletzt
    Vor einem Club in Charlottenburg eskalierte ein Streit. Dabei wurde der Türsteher durch einen Messerstich leicht am Rücken verletzt, Täter schnitt sich selbst.

  16. @7, Karl

    Sehr geehrter Karl,
    mit Erschütterung habe ich Ihren Bericht aus der Schule Ihrer Tochter gelesen. Meine Kinder geb. Ende der Achtziger bis Anfang der Neunziger haben das in dieser Form noch nicht erlebt. Allerdings gab es bereits auch in deren Klassen ganz klare Ungleichbehandlungen seitens der Schulleitung und der Lehrer zugunsten der Moslemkinder. Jedesmal wenn ich davon mitbekam, bin ich damals in die jeweilige Schule gerannt und habe mich beschwert, immer ohne Erfolg, oder besser gesagt mit dem Erfolg mich äußerst unbeliebt gemacht zu haben! Einmal habe ich eine Schulleiterin bei einer Tierschutzorganisation angeschwärzt, als sie ein Sommerfest unter dem Motto "HALAL-Grillfest" organisierte. Sie hat dann einen sehr bösen Anruf bekommen!Alles Gute für Sie und Ihre Kinder!!

  17. Was hält die Menschen noch in Berlin?
    Ich würde bei diesen Zuständen, die dort herrschen, die Entwicklung die für die nächste Zeit absehbar ist, sofort wegziehen. Alle normalen Deutschen, die zur Zielscheibe gewisser Zuwanderer werden, sollten sich überlegen, abzuhauen. Macht den Platz frei, überlasst Berlin, denen, die hier einwandern und ihre
    Lebensgewohnheiten mitbringen und ausleben.
    Wenn Berlin so bunt ist, wie die Politiker es wollen, dann ist sicher alles gut.
    Haut ab, weg aus dieser Stadt, solange es noch machbar ist.
    Macht den Weg frei, Berlin für die Zuwanderer und die Regierenden.
    Niemand wird in absehbarer Zeit dort was verändern.
    Die Bürger können es nicht, die Behörden, die Rechtsorgane/Justiz und Politiker wollen es nicht.
    Also, lassen wir es wie es ist, freie Fahrt für Asylanten, Wirtschaftsflüchtlinge u. Migranten , überlasst ihnen diese Stadt. Dann ist alles gut!! Wer will denn dort noch leben?

  18. Ein Artikel, der mir und mit Sicherheit sehr sehr vielen aus dem Herzen spricht.
    Schade nur, dass wir solche Artikel nicht den Mainstream-Medien zu lesen bekommen.
    Jeder Beitrag -und sei er noch so fundiert und seriös recherchiert-, welcher bei PI, Michael-Mannheimer, Journalisten-Watch etc. veröffentlicht wird, wird von der "Gutmenschen-Presse" automatisch als rechtsextrem gebrandmarkt. Da hilft leider auch der Einführungssatz: "Ich bin weder in die nationalistische noch islamophobe Ecke zu stellen, und mitnichten empfinde ich Fremdenhass – um dies ein für alle Mal klarzustellen !!" gar nichts.
    Meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit, um auf die dargestellte Problematik aufmerksam zu machen, ist auf die Straße zu gehen (PEGIDA), Woche für Woche und zwar flächendeckend. Dies ermutigt auf die Dauer viele andere, sich ebenfalls öffentlich zu unseren Werten und Rechten zu bekennen.
    Wer nichts sagt und alles toleriert, überlässt den Intoleranten die Macht und wird sich irgendwann vor einem Scharia-Gericht wiederfinden - und dort ist mit Toleranz definitiv nicht zu rechnen!

  19. Grüss euch es liegt an uns für unsere Werte einzutreten.Die Willkommenskultur allem was vom Ausland kommt das von den Altparteien Ayslindustrie usw allen Deutschen und Einwandern die sich mustergültig und wunderbar unser Gesellschaft angepasst haben,aufgedrängt wird.Ausländerkriminalität,alles was mit dem Islam zu tun hat zu Tabuthemen gemacht wird und wurde.Die Demontage des Christentums weitergeht.

    Freundliche Gruss und Frohe Ostern

  20. "Und weil es mich ja so ankotzt will ich damit nichts mehr zu tun haben"

    Genau das ist der falsche Weg, der uns seit Jahrzehnten in den Untergang führt.
    "Wehret den Anfängen" haben wir damit schon versaubeutelt.
    Probleme bzw. Ursachen müßen angegangen und gelöst werden, ignorieren und beiseite schieben ist genau der falsche Weg den der Gegner nur bereitwillig ausnutzt (um das zu wissen brauche ich keinen Lehrmeister).

    Hinterher heißt es wieder: Wie konnte das denn passieren (dabei an jemanden denken der/die beide Hände vor den Mund hält und erschrocken die Augen weit öffnet)
    Oder:
    Wer hätte das gedacht.

    .
    @ cashca 17.
    Die welche was ändern würden und könnten, die haben keinen Kontakt zu diesem Problem, die werden schon beschützt.
    Und wenn sich das gemeine Volk prügelt, haben die "Oberen" mehr Ruhe ihren Mist zu produzieren.
    Wenn einem von diesen Damen und Herren mal was zustößt, dann ist das wirklich ein Einzelfall.
    Die kümmern sich höchstens noch darum, das in Afrika noch mehr von denen überleben und mit Adresse und Richtlinien hierher kommen.

  21. Hugh Fitzgerald hat einmal gesagt: “Was würden die reichen Araber tun, wenn die westliche Welt beschließen würde, ihren Besitz im Westen als Eigentum feindlicher Ausländer zu beschlagnahmen, so wie es im Zweiten Weltkrieg nicht nur mit Eigentum der deutschen Regierung gemacht wurde, sondern auch mit dem einzelner Deutscher? Und was wurden sie tun, wenn man ihnen dauerhaft den leichten Zugang zu westlicher medizinischer Versorgung nehmen würde?”

    Wir müssen das Argument zurückweisen, dass man „zu dem wird, was man bekämpft“. Jene, welche im Zweiten Weltkrieg gegen die Nazis kämpften, wurden nicht selbst zu Nazis. Die Wahrheit ist, wir werden wie Moslems werden, wenn wir nicht gegen sie aufstehen und sie aus unseren Ländern draußen halten, weil sie uns sonst mit Gewalt unterwerfen und islamisieren. Der Westen wird nicht gefürchtet, weil wir „Unterdrücker“ sind, sondern wir werden verachtet, weil wir als schwach und dekadent wahrgenommen werden. Laut jihadistischen Webseiten ist China im Moment nicht der Feind. Auch China ist ein ungläubiger Feind, aber die Moslems respektieren die Chinesen mehr als die westlichen Nationen. Wir können damit leben, Feinde zu haben. Wichtig ist, sicherzustellen, daß unsere Feinde uns respektieren, wie Machiavelli in „Der Fürst“ aufgezeigt hat.

    Wir sollten gegenüber der islamischen Welt eine Eindämmungspolitik einführen, aber damit das funktioniert, werden wir manchmal militärische Maßnahmen ergreifen müssen, um moslemische Anmaßung von Größe zu zermalmen. Die Buddhisten Zentralasiens hatten im Verhältnis zu den Moslems zweifellos die höhere moralische Position inne. Jetzt sind sie alle tot. Zuallermindest müssen wir darauf vorbereitet sein, unsere ideologische Verteidigung gelegentlich mit Gewalt zu unterstützen.

    (Auszug aus dem Der Eurabia-Code)

  22. @ Badnerland 16
    @7, Karl

    Den Kindern DIN A4 Blätter mit den "schönsten Koranversen" mitgeben und die Lehrer fragen, was sie davon halten.

    Hier ein paar Auszüge der "schönsten" Verse:

    Sure 2, Vers 2: „Dies ist die Schrift, an der nicht zu zweifeln ist, (geoffenbart) als Rechtleitung für die Gottesfürchtigen.“

    Sure 2, Vers 106: „Wenn wir einen Vers (aus dem Wortlaut der Offenbarung) tilgen oder in Vergessenheit geraten lassen, bringen wir (dafür) einen besseren oder einen, der ihm gleich ist. Weißt du denn nicht, daß Allah zu allem die Macht hat?“

    Sure 2, Vers 171: “Bei den Ungläubigen ist es, wie wenn man Vieh anschreit, das nur Zu- und Anruf hört (ohne die eigentliche Sprache zu verstehen). Taub (sind sie), stumm und blind. Und sie haben keinen Verstand. ”

    Sure 2, Vers 191: ´Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …”

    Sure 2, Vers 193: “Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist. …” (Die “Ungläubigen” stellen wegen ihrer heidnischen Auffassung eine Verführung dar und müssen allein deshalb bekämpft werden.)

    Sure 2, Vers 223: “Eure Frauen sind ein Saatfeld für euch; darum bestellt euer Saatfeld wie ihr wollt.“

    Sure 3, Vers 10: „Denen, die ungläubig sind, werden ihr Vermögen und ihre Kinder vor Allah nichts helfen. Sie werden (dereinst) Brennstoff des Höllenfeuers sein.“

    Sure 3, Vers 28: „Die Gläubigen sollen sich nicht die Ungläubigen anstatt der Gläubigen zu Freunden nehmen. Wer das tut, hat keine Gemeinschaft (mehr) mit Allah. Anders ist es, wenn ihr euch vor ihnen wirklich fürchtet. (In diesem Fall seid ihr entschuldigt.) Allah warnt euch vor sich selber. Bei ihm wird es (schließlich alles) enden.“

    Sure 3, Vers 54: „Und sie schmiedeten eine List, und Allah schmiedete eine List; und Allah ist der beste Listenschmied.“

    Sure 3, Vers 110: Ihr (Gläubigen) seid die beste
    Gemeinschaft, die unter den Menschen entstanden ist. Ihr gebietet, was recht ist, verbietet, was verwerflich ist, und glaubt an Allah. Wenn die Leute der Schrift (ebenfalls) glauben würden (wie ihr), wäre es besser für sie. Es gibt (zwar) Gläubige unter ihnen. Aber die meisten von ihnen sind Frevler.

    Sure 3, Vers 118 : “Oh ihr, die ihr glaubt, schließet keine Freundschaft außer mit euch. …”

    Sure 3, Vers 151: Wir werden denen, die ungläubig sind Schrecken, einjagen (zur Strafe) dafür, daß sie (dem einen) Allah (andere Götter) beigesellt haben, wozu er keine Vollmacht herabgesandt hat. Das Höllenfeuer wird sie (dereinst) aufnehmen - ein schlimmes Quartier für die Frevler!

    Sure 4, Vers 1: „O ihr Menschen, fürchtet euren Herrn, Der euch aus einem einzigen Wesen erschaffen hat; aus diesem erschuf Er ihm die Gefährtin, und aus beiden ließ Er viele Männer und Frauen sich vermehren. Fürchtet Allah, in Dessen Namen ihr einander bittet, und fürchtet Ihn besonders in der Pflege der Verwandtschaftsbande. Wahrlich, Allah wacht über euch. „

    Sure 4, Vers 11: Allah verordnet euch hinsichtlich eurer Kinder: Auf eines männlichen Geschlechts kommt (bei der Erbteilung) gleichviel wie auf zwei weiblichen Geschlechts. Wenn es (ausschließlich) Frauen sind, (und zwar) mehr als zwei, stehen ihnen zwei Drittel der Hinterlassenschaft zu; wenn es (nur) eine ist, die Hälfte.

    Sure 4, Vers 34: “Die Männer sind den Weibern überlegen wegen dessen, was Allah den einen vor den anderen gegeben hat… Diejenigen (Weiber) aber, für deren Widerspenstigkeit ihr fürchtet – warnet sie, verbannet sie in die Schlafgemächer und schlagt sie…”

    Sure 4, Vers 89: „Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr alle gleich seiet. Nehmet euch daher keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswandern auf Allahs Weg. Und wenn sie sich abkehren (vom Glauben), dann ergreifet sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet; und nehmet euch keinen von ihnen zum Freunde oder zum Helfer.“

    Sure 5 Vers 33: „Die Vergeltung für die, die gegen Gott und seinen Gesandten Krieg führen und auf der Erde umherreisen, um Unheil zu stiften, soll dies sein, dass sie getötet oder gekreuzigt werden, oder dass ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder dass sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits ist für sie eine gewaltige Pein bestimmt,“

    Sure 5, Vers 38: „Wenn ein Mann oder eine Frau einen Diebstahl begangen hat, dann haut ihnen die Hand ab! (Das geschehe ihnen) zum Lohn für das, was sie begangen haben, und als anschreckende Strafe (nakaal) von seiten Allahs. Allah ist mächtig und weise.“

    Sure 5, Vers 51: „Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde (aber nicht mit euch). Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen (und nicht mehr zu der Gemeinschaft der Gläubigen). Allah leitet das Volk der Frevler nicht recht.“

    Sure 6, Vers 34: „Und es gibt niemand, der die Worte Allahs (durch die alles von vornherein bestimmt ist) abändern könnte.“

    Sure 8, Vers 2: „Sie werden dich über die Beute befragen. Antworte: Die Verteilung der Beute ist Sache Allahs und seines Gesandten; darum fürchtet Allah und seinen Gesandten und legt diese Angelegenheit friedlich bei und gehorcht Allah und seinem Gesandten, wenn ihr wahre Gläubige sein wollt.“

    Sure 8, Vers 12: ” … Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.”

    Sure 8, Vers 17: „Und nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah. Und nicht du hast jenen Wurf ausgeführt, sondern Allah. Und er wollte (mit alledem) seinerseits die Gläubigen etwas Gutes erleben lassen. Allah hört und weiß (alles).“

    Sure 8, Vers 55: “Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.”

    Sure 8, Vers 56: Die Ungläubigen, welche durchaus nicht glauben wollen, werden von Allah wie das ärgste Vieh betrachtet.“

    Sure 8 Vers 68: Es wurde noch keinem Propheten erlaubt, Gefangene zu machen (statt sie zu töten), oder er müßte denn eine große Niederlage unter den Ungläubigen auf der Erde angerichtet haben.

    Sure 9, Vers 5: “Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.”

    Sure 9, Vers 29: „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und nicht an den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und sein Gesandter verboten haben, und nicht die Religion der Wahrheit befolgen – von denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde – bis sie den Tribut aus der Hand entrichten und gefügig sind!“

    Sure 9, Vers 111: “Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt und das ist die große Glückseligkeit.”

    Sure 9, Vers 123: „O die ihr glaubt, kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und laßt sie in euch Härte finden und wisset, daß Allah mit den Gottesfürchtigen ist.“

    Sure 10, Vers 64: „Die Worte Allahs kann man nicht abändern. „

    Sure 17,Vers 33: „Und tötet niemand, den (zu töten) Allah verboten hat, außer wenn ihr dazu berechtigt seid! Wenn einer zu Unrecht getötet wird, geben wir seinem nächsten Verwandten (walie) Vollmacht (zur Rache). Er soll (aber) dann im Töten nicht maßlos sein (und sich mit der bloßen Talio begnügen). Ihm wird ja (beim Vollzug der Rache) geholfen (innahuu kaana mansuuran).“

    Sure 18, Vers 27: „Und verlies, was dir von der Schrift deines Herrn (als Offenbarung) eingegeben worden ist! Es gibt niemanden, der seine Worte abändern könnte. Und du wirst außer ihm keine Zuflucht finden.“

    Sure 24, Vers 2: „Wenn eine Frau und ein Mann Unzucht begehen, dann verabreicht jedem von ihnen 100 Hiebe!“

    Sure 24, Vers 4: „Und wenn welche ehrbare Frauen in Verruf bringen und hierauf keine vier Zeugen beibringen, dann verabreicht ihnen 80 Hiebe …“

    Sure 24, Vers 33 „…Und zwingt nicht eure Sklavinnen (fatayaat), wenn sie ein ehrbares Leben führen wollen, zur Prostitution, um (auf diese Weise) den Glücksgütern (`arad) des diesseitigen Lebens nachzugehen. Wenn (jedoch) jemand sie (wirklich dazu) zwingt, dann ist Allah gewiß nach ihrem erzwungenen Tun, barmherzig und bereit zu vergeben.“

    Sure 27, Vers 50: „Und sie planten eine List, und Wir planten eine List, ohne daß sie dessen gewahr wurden.“

    Sure 32, Vers 2: “Die Hinabsendung des Buches ist ohne Zweifel von dem Herrn der Welten.”

    Sure 33, Vers 59: „Prophet! Sag deinen Gattinnen und Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen (wenn sie austreten) sich etwas von ihrem Gewand (über den Kopf) herunterziehen (yudniena `alaihinna min, dschalaabiebihinna). So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (als ehrbare Frauen) erkannt und daraufhin nicht belästigt werden (fa-laa yu§zaina). Allah aber ist barmherzig und bereit zu vergeben.“

    Sure 33, Vers 27: „Und Allah hat euch zum Erbe gesetzt über ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz, und auch ein Land, das ihr vorher nicht betreten hattet.“

    Sure 33, Vers 61: Ein Fluch wird auf ihnen liegen. Wo immer man sie zu fassen bekommt, wird man sie greifen und rücksichtslos umbringen (wa-quttiluu taqtilan).

    Sure 47, Vers 4: “Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande”

    Sure 52, Vers 42: „Oder beabsichtigen sie eine List? Aber wider die Ungläubigen werden Listen geschmiedet.“

    Sure 65, Vers 4: „Und wenn ihr bei denjenigen von euren Frauen, die keine Menstruation mehr erwarten, (irgendwelche) Zweifel hegt, soll ihre Wartezeit (im Fall der Ehescheidung) drei Monate betragen. Ebenso bei denen, die (ihres jugendlichen Alters wegen noch) keine Menstruation gehabt haben. Und bei denen, die schwanger sind, ist der Termin (maßgebend), an dem sie zur Welt bringen, was sie (als Frucht ihres Leibes in sich) tragen. Wenn einer gottesfürchtig ist, schafft Allah ihm von sich aus Erleichterung.“

    Sure 66, Vers 2: „Allah hat für euch angeordnet, ihr sollt eure (unbedachten) Eide (durch eine Sühneleistung) annullieren. Allah ist euer Schutzherr (maulaa). Er ist der, der Bescheid weiß und Weisheit besitzt.“

    Sure 66, Vers 9: „Prophet! Führe Krieg gegen die Ungläubigen und die Heuchler (munaafiqien) und sei hart gegen sie! Die Hölle wird sie (dereinst) aufnehmen – ein schlimmes Ende! „

    Sure 71, Vers 20: „Allah hat euch die Erde wie einen Teppich ausgebreitet.“

    Sure 98, Vers 6: “Siehe die Ungläubigen vom Volk der Schrift (d.h. Juden und Christen) … Sie sind die schlechtesten der Geschöpfe.”
    -----------------------------------------------

    Falls die übliche Taqiyya mit dem falschen Übersetzungen kommt, entweder fragen, welche Übersetzung sie bevorzugen oder darauf hinweisen, dass es sich um Übersetzungen von Mohammed Rassoul und Rudi Paret handelt, die von der DITIB anerkannt sind.

  23. Zu Hörmann 23

    "Mutter Deutsche, (?)"

    Höchstwahrscheinlich. Dafür sind die "Deutschinnen" bekanntlich blöd genug, für die gilt idR nur ein Maßstab: Der Kerl muss zusammengewachsene Augenbrauen und möglichst dicht behaarte Schultern haben. Sein Machogehabe rundet dann das Bild vom orientalischen Traumprinzen ab.

    "Vater Türke?"

    In die Türkei kann sich praktisch nur ein Türke absetzen - für alle anderen Länder der Welt bräuchte ein solcher ein Einreisevisum und dort dann die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis und evtl. die Arbeitserlaubnis etc. etc. - "zu Hause" in der Türkei fragt ihn dagegen niemand nach seinem Woher und Wohin und Warum und er kennt die Sprache, das Land und die üblichen dortigen Gepflogenheiten, hat dort Kontakte. Man kann sich auch nicht vorstellen, dass ein biodeutscher oder ein anderer nichttürkischer Straftäter Asyl & Schutz vor Verfolgung ausgerechnet in der Türkei suchen würde (vielleicht nur mit Ausnahme von Claudia-Fatima, Tritin & Co.).

    "Trotz internationalem Haftbefehl einfach ausgereist per Flugzeug?"

    Das behauptet auch niemand. Geht aus dem Bericht auch nicht hervor:

    "So soll der mutmaßliche Täter bereits am 16. März mit seinen Kindern in die Türkei ausgereist sein. Bilder einer Überwachungskamera des Flughafens zeigen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit den Mann in Begleitung der beiden Kleinkinder. Demnach sind die Kinder wohlauf. Gegen den Mann besteht ein internationaler Haftbefehl."

    Nur aufgrund Mutmaßungen infolge medialer Kampagne und - unbelegten - Denuntiationen aus der Bevölkerung kann man schwerlich einen Haftbefehl erlassen. Eher würde ich das so verstehen, dass der int. Haftbefehl erst nach der Identifizierung / nach der Auswertung der Bilder der Überwachungskamera am Flughafen erlassen wurde, als Ali bereits längst in Anatolien untertauchte.

  24. Wenn man sich mal die offiziellen Medien der
    einzelnen Länder anguckt,beginnt bereits die
    ewige Hetze gegen das Deutsche Volk !

    Ria Novosti : "Die Deutschen waren Kriegsbegeistert !" oder " Kaiser Wilhelm II
    war für Krieg ", oder "man wußte nicht, was
    geschehen würde" und ähnlichen Quatsch !!

    In Wahrheit verheimlicht Ria Novosti den
    Angriffskrieg der 800 000 Mann starken russ.
    Armee gegen Ostpreußen,wogegen erst, als die
    Russen im Deutschen Reich bereits wüteten,
    der SPD-Kanzler den Krieg erklärte, obwohl
    Rußland längst im Deutschen Reich einmarschiert
    war !!
    In keinem Schulbuch wird solches erwähnt.
    Auch, dass Kaiser Wilhelm II. keinerlei
    Einfluß auf diese Kriegserklärung hatte,
    verschweigt die Internetzeitung.

    Selbst nach einer so langen Zeit werden die
    wichtigsten Informationen der Nachwelt ver-
    schwiegen und somit den "Lügengeschichten"
    Tür und Tor geöffnet.( Das eigentliche Ziel
    dieser internationalen Lügenpresse ist,dass
    die Deutschen sich schuldig fühlen sollen.
    Und wir Deutschen müssen leider feststellen,
    das der Kahal auch in Rußland voll herrscht!)

    d.h.während ria novosti davon ausgeht, dass
    "der Westen sich verzockt hat",müssen wir mal
    Tacheles reden : Rußland ist ein maßgeblicher
    Teil von ihnen.Nur eben auf der anderen Seite.

    Ein Staatschef, der hier versuchen sollte,
    etwas dagegen zu ändern, scheitert entweder
    an einer geheimen Macht von außen, an einer
    geheimen Macht von innen, oder an der Falsch-
    ausrichtung der eigenen Bevölkerung !
    Deswegen muß sich ein Staatschef so verhalten,
    wie es der Kahal fordert.
    Und deswegen ändert sich nichts im Land und
    im Volk, weil sie denken,man bräuchte die
    Zuchtrute.Und deswegen habe man keine Angst
    vor Krieg.

    Wer heute keine Angst vor Krieg hat,ist aus
    meiner Sicht ein Ignorant.Der obere Kahal will
    diesen Weltkrieg ( dass zeigen die ständigen
    Rüstungsanstrengungen, die dem des Vorabends
    des 2.Weltkrieges in nichts nachstehen!), aber
    das Volk will ihn nicht.
    Und deswegen können sie keinen Krieg heute
    beginnen, weil es sonst im eigenen Machtbereich
    des Kahals zu Unruhen kommen würde.

    Leider aber wiederholt sich die vom Kahal
    über der Deutschen Regierung verhängten
    "Deutschen Militärschwäche", die von sämtlichen
    Bundesparteien genehmigt sind,die aber unser
    Deutschland und damit unser Deutsches Volk in
    ernste Schwierigkeiten bringen muß, denn ein
    Deutschland, was nur wenig konventionelle
    Militärmacht besitzt,erzeugt ein Machtvakuum
    das vermutlich der Russe,der ebenso vom Kahal
    regiert wird,eingenommen werden soll !

    So, würde im Fall ( Bündnisfall!)eines Krieges
    Deutschland sehr schnell ins Hintertreffen
    geraten,da die Deutschen nicht Kampfgestählt
    sind,aber auch,wegen der Schwäche,und andere
    Mächte würden diesen Raum einnehmen !
    Ein nicht zu berechnender Massentod wäre bei
    den Deutschen die Folge,was ja vom Kahal so
    erwünscht ist !

    Die Freimaurerei, die also den 1.WK in gang
    gesetzt hat,die den 2.WK direkt ebenso in
    gang setzte,und jetzt den 3.WK anstrebt,
    tut so, als ob die Deutschen eine historische
    Schuld haben,obwohl es in Wahrheit der frei-
    maurerische Kahal ist,d.h. im weitesten Sinne
    der reiche Bankier, oder noch genauer,gerade
    auch, wenn man deren Schergen betrachtet,
    die an die 3 Weltreligionen glauben !

    Diese 3 Religionen, die in Wahrheit eher
    "geheimer Kriegstreiberei" ähneln,aber keine
    Religionen im eigentlichen Sinne darstellen,
    sind schuld an diesem ewigen Desaster,an
    dem in Wahrheit kein Volk schuld hat, sondern
    immer nur deren "Regisseure", dem Kahal !
    Auch die Armut,der Welthunger,die Migrations-
    bomben,die falsche Information in Presse,
    Medien,TV usw.,Gentechnik,Atomtechnik,die
    organisierte Kriminalität,Menschen,-und Drogen-
    handel,der internationale Menschenbrei und
    alle Krebskrankheiten daraus,die Hetze der
    Lügenpresse gegen andere Völker,die Zerstörung
    von Zivilisationen durch die drei Weltreli-
    gionen,die Zinswährung, die Börse, die es ja
    in Deutschland erst nach dem 1.WK gab,und die
    unser Volk "verkauften",die Großbankrotteure-
    rei sind ausschließlich Ereignisse, für die
    man den Kahal verantwortlich machen muß,
    wenn man die Weltgeschichte richtig betrachten
    möchte !
    Gruß Vafti

  25. Niemals beten Chrisen und Muslime zum selben Gott! Der Islam hat mehr mit dem Judentum gemeinsam, schließlich wurde aus dem viel abgekupfert. Moslems sind schlimmer als die Nazis.

  26. @ Spirit333 23.
    Vor allem sagt uns das, wir müßen was dafür tun und nicht nur denken, reden und schreiben. (hier ist der Knackpunkt, alles weitere weiß ein jeder)

    Seine Heimat und Freiheit muß man seit Menschengedenken immer wieder erkämpfen, das ist eines der ureigensten Prinzipien der Natur und des Lebens und kein noch so modernes und fortschrittliches Wissen und Können wird uns davor bewahren..
    Besonders der Mensch leidet an Neid, Habgier und sonstigen Todsünden, und lebt sie auch aus ohne es zu wissen.

    Was nutzen uns die schönsten Pläne seit all den Jahren und keiner davon wird in die Tat umgesetzt.
    Wir müssen (ich hoffe auch, wir werden) zumindest erst einmal den sogenannten "Riegel vorschieben", am besten noch dieses Jahr, noch besser dieses erste Halbjahr.
    Das geht aber nur, wenn uneinsichtiges Personal fristlos gekündigt und auf die Straße geworfen wird, so wie es z.B. der Ami vormacht, und der freie Posten unverzüglich neu besetzt und in Zukunft auch überwacht wird.
    Die Lösungen für alle unserer Probleme gibt es schon, sogar ganz oben in den Schubladen, sie müssen nur erfolgen und konsequent durchgezogen werden.

    Wann tun wir denen weh die uns seit Beginn der Menschheit immer wehgetan haben und zwar dauerhaft, denen die eigentlich für uns und nicht gegen uns arbeiten sollten?
    Jetzt sofort und nicht gleich, morgen oder sonstwann.
    Ich z.B. bin seit gestern auf Krawall gebürstet (worden), ich habe nichts mehr zu verlieren, nur noch mein Leben, und das hat nichts mit den Musel zu tun sondern einzig und allein mit der unersättlichen Gier der Menschen die dafür über Leichen gehen!

    Ich schäme mich dafür solche Brüder und Schwestern so lange toleriert zu haben, links liegen gelassen zu haben, mich nicht weiter drum gekümmert zu haben, nicht wollte damit was zu tun zu haben oder einfach nur so lange ignoriert zu haben obwohl ich schon sehr früh wußte, daß hier was gewaltig falsch ist.
    Eigentlich müßte ich Froh sein, wenn "dieses Land" schreiend untergeht, es hat nichts dagegen getan sondern sich selbst noch so zerstört, weil es dafür Blind, Faul und Desinteressiert war und ist bis in die Knochen.

    .
    Auf "gute Ratschläge" und sonstiges kann ich verzichten, mein Blutdruck ist trotz ausgereizter medikamentöser Behandlung über 200, mit ein Grund warum ich selber so einiges nicht mehr machen kann (für die, die sich das immer fragten).

  27. Der zurückgetretene Bürgermeister aus Tröglitz ist ja nun in allen Medien im Zusammenhang des Brandanschlags herumgereicht worden.
    Ob er und andere Politiker allerdings mit ihrer staatstragenden Strategie und Vorverurteilung auf dem richtigen Dampfer ist, weil die NPD vor seinem Haus auftauchte ist eine ganz andere Frage. Er hat wohl die Gunst der Stunde genutzt um gleich einen "Opfer"- Rundumschlag mit seinen politischen Freunden zu verbreiten. Der ultralinke politisch eingeimpfte Gutmenschzwang und die Medienaufmerksamkeit hat bei ihm offensichtlich ganze Arbeit geleistet. Hatte er als so unendlich besorgter Bürgermeister für die Flüchtlinge in solch einem kleinen Kaff nicht noch eine eigene Einliegerwohnung frei? Hoffentlich findet er auch einen neuen Arbeitsplatz – er hat seinen nun ja bereitwillig medienwirksam freiwillig-unfreiwillig aufgegeben. Glaubt er eigentlich wirklich selbst was er u.a. in den Talkshows sagt/e, oder redet er nur wie das übliche politisch correkte Establishment, aufgrund seines Ex Postens? Wenn man diesmal der Presse glauben kann- in (s)einer einberufenen Bürgerversammlung in Tröglitz sieht es schon mal anders aus: Die Rechten pöbeln, die Masse schweigt:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/troeglitz-buergersammlung-ueber-fluechtlinge-a-1026545.html
    Wer bezahlt übrigens die ganzen Flüchtlingsaktionen? Das 3500 Einwohner von Troeglitz oder natürlich alle Steuerzahler so wie in der Schweiz, zahlen und schweigen,inkl. deren Folgen:
    http://www.focus.de/panorama/welt/sozial-irrsinn-in-der-schweiz-fluechtlingsfamilie-kostet-gemeinde-50-000-euro-im-monat_id_4160797.html

    Jeder Übergriff egal von wem, jeglicher Brandanschlag- ob mit oder ohne Menschen die dabei zu Schaden kommen könnten, ursächlich egal von wem, verurteile auch ich mit allem Nachdruck. Aber nur bitte nicht von den Medien und der Politk spekulativ dann automatisch als Rechts instrumentalisieren, es könnte trotz alledem mal wieder einen Schuss in den Ofen sein,dann hört man nichts mehr oder es waren die Ninja Turtles.So wie bei der vergangenen EZB BlockOpy Demo in Frankfurt als brennende Autos oder gar Polizisten (teilw. mit Säure verletzt) durch die linke Antifa verursacht alles verharmlost oder gar totgeschwiegen, leidiglich als "notwendiger korrekter Widerstand gegen des internationale Finanzkapital" bezeichnet wurde.
    http://www.focus.de/finanzen/banken/ticker-zur-ezb-eroeffnung-blockupy-proteste-in-frankfurt-ueber-500-festnahmen_id_4554258.html

    Offenbar gibt es zweierlei Maß von Toleranz, Gewalt, von Anschlägen bis zur Akzeptanz von Sachbeschädigungen bis zu u.U. Toten, je nach politischer Orientierung, auch der Medien. Es ist auffallend, Bei Linker Randale und Gewalt wird negiert, gebeugt, gerechtfertigt und totgeschwiegen, (Appeasementpolitik der Politik und der Medien) dass sich die Balken biegen. Demokratie ist dies nicht. Es ist Betrug an Objektivität, es sind Lügen und nicht die Wahrheit.
    Ich verstehe sowieso nicht, wieso eigentlich die meisten (500.000 tsd) Asylanten und Flüchtlinge bei uns in Deutschland /Europa aufgenommen werden müssen/bzw. diese möchten?! Seit Jahren ist in ihren Heimatländern Krieg, Mord und Totschlag. Wieso bringen die islamischen Länder nicht fertig- in ihrer heimat friedlich zusammenzuleben, wieso gibt es dort so viele Tyrannen, Faschismus und Menschenschlächter wenn doch angeblich auf gleichem intelllektuellen geistigen Level, sogar über allen anderen Menschen unseres Erdballs?! In der Realität ist doch das Gegenteil der Fall, tiefes archaisches Mittelalter, inkl. einer Religion (des Korans) aus der Steinzeit. Wieso kann nahezu ausschließlich der Islam nicht für Recht, Ordnung, Frieden und Wohlstand sorgen stattdessen für Stammesfehden Kriege und damit ausgelöste Flüchtlingsströme in Millionenhöhe?!
    Und vor allen Dingen.... wenn schon leider selbst unfähig, wieso sind die Nachbarstaaten und gleichen Islamischen Glaubens- und Scharia Rechtsvorstellung wie z:B. Saudi–Arabien, die Golfstaaten, ect. also die Superreichen Länder die im Geld und Luxus nu so schwimmen nicht bereit diese Menschen = Brüder und Schwestern wenigstens vorübergehend ohne Probleme als Flüchtlinge aufzunehmen??
    In einigen Etagen des Buri al Kalifa und Co. gäbe es bestimmt noch ein wenig Platz. (Selbst das Problem der Schlepper und Bootsflüchtlinge würde es dann zumindest in Nachbarstaaten nicht geben.)
    Nein- kein Interesse,kein Mitgefühl? Na dann, logisch, Der europäische christlich geprägte Michel nimmt ungefragt dank der weltoffen wir sind bunt Multikultiindoktrination und links-grüner Sonne Mond und Sterne betrunkenen Özdemir-Roth und Co. „Willkommenskultur“ all den o.g. genannten dekadenten, egoistischen islamischen Ländern- deren (wenigstens anteilige) „Aufnahmepflicht“ gerne ab. Liebe Deutsche Gutmensch Politiker: Die von Amnesty International kritisierte Nichtaufnahme der syrischen Flüchtlinge auf der Arabischen Halbinsel ist Zitat: “mehr als nur beschämend. Sie ist Teil einer menschenverachtenden Grundeinstellung, die vom Westen allenfalls halbherzig gerügt wird....“.
    Wenigstens schreibt dazu eine Schweizer Zeitung endlich mal Tacheles:
    „Ölstaaten wollen keine Flüchtlinge aufnehmen – weil sie Instabilität fürchten.....“!
    http://www.aargauerzeitung.ch/ausland/oelstaaten-wollen-keine-fluechtlinge-aufnehmen-weil-sie-instabilitaet-fuerchten-128632321

    Gibt es bei uns schon längst auch eine politische und soziale Instabilität?! Ich glaube schon, nur interessiert dies niemanden, die Linksschwarzgrünrote Toleranz schon gar nicht.Scheinbar existiert bei denen das „Kommt alle zu uns Gen". Die Bedenken und Kritik der Menschen ausserhalb des politischen Elfenbeinturms wird einfach mißachtet, wenns Stress gibt (sogar Häuser angezündet werden) im Rundumschlag gegen alle Kritiker mit der klassischen Nazikeule draufgehauen,dann bist du automatisch Rechts. Ist das eine schräge furchtbare Logik.
    Liebe Gutmenschen Politiker-
    Man kann als medial aufbereitetem links- Gutmenschtum Weltoffenener Multikulti –Sonne Mond und Sterne Politiker/in und Migranten- Willkommenskulturbefürworter nicht dem eigenen Volk in den Arsch treten und sie als Rechtsdenkend - radikal,Nazi und Mischpoke bezeichnen,wenn dieses ohne voherige neutrale Kommunikation mit einseitigen unlogischen Entscheidungen (nur humanitär begründet)einfach überstimmt und überfahren wird. Vermeintlich selbst ausgestelltes grünes Licht eines Bürgermeisters heisst eben nicht mit absoluter Sicherheit „alles nur herein, wir sind weltoffen, Basta!“
    Gründe gibt’s genug als Bürger mißtrauisch und kritisch zu sein.(Buschkowski lässt grüssen) Ob in Dresden, Berlin Neukölln,Bochum, Köln, oder Tröglitz, oder, oder...! Unsere Regierung allen voran Merkel, Kauder, Gabriel und Co. inkl. sogar die „Oposition“ und Gewerkschaften finden Ihre Apeasementpolitik und linksblauen Antifa-Augen gerechtfertigt. Das Chaos war längst vorauszusehen –niemand hat von denen scheinbar schon mal was von >Ursache und Wirkung< gehört!

    Mensch, waren dies früher noch ruhige, übersichtliche Zeiten als aus Italien und Portugal die „Gastarbeiter“ nach Deutschland kamen. Heute sind diese alle (mit Ausnahme der Mafia) ohne Probleme völlig intergriert.Pegida war nicht erforderlich. Die jetzigen Probleme sind ganz andere mit anderen, gewaltigen Auswirkungen. Mit völlig anderen Ursachen und Hintergedanken wird heute am großen Rad der Islamisierung von Westeuropa gedreht. Die eigenen Werte inkl. die Kultur des deutschen/Europ. Volkes selbst sind in naher Zukunft durch falsch verstandener Toleranz( und "nie wieder Deutschland" Schreihälse der rotGrünen und Co.) inkl. der Feigheit- des Verzichts auf Widerstand gegenüber denen die nach ihren o.g. (Islam) „Regeln“ und nicht nach denen des Gastlandes leben möchten, auf dem Müll der europ.westlich geprägten Geschichte gelandet.

  28. Schwabenland-Heimatland
    Mittwoch, 8. April 2015 15:18

    Zitat:
    Jeder Übergriff egal von wem, jeglicher Brandanschlag- ob mit oder ohne Menschen die dabei zu Schaden kommen könnten, ursächlich egal von wem, verurteile auch ich mit allem Nachdruck.

    Da bin ich inzwischen wohl etwas verdorben. Selbstverständlich sind das Gesetzesverstöße, und ich rede diesen nicht das Wort. Aber ich verurteile sie auch nicht mehr mit allem Nachdruck, vielmehr "verstehe" ich die Motive der Täter in gewissen Fällen. Verstehen heißt nicht rechtfertigen. Ich verstehe den Brandanschlag in Tröglitz.

    Für mein Umdenken sind die Politiker verantwortlich, natürlich auch die Medien. Angefangen hat das wohl mit der Hetze gegen Sarrazin, der Höhepunkt wurde von NRW-Jäger gesetzt. Auch der Umgang mit Pegida und die Weigerung, überhaupt über die Sorgen der Protestierenden zu reden, sie stattdessen zu diffamieren, haben mein Denken verändert. Wenn sich nun die Obrigkeit zunehmend verhält wie in einer Diktatur, wenn die Bürger nicht mehr durchdringen, sondern nur noch bekämpft werden, dann "verstehe" ich aufkommende Gewalt. Und es würde mich nicht wundern, wenn sie zunähme. Ob ich mich darüber freuen würde? Fragen Sie besser nicht.

    Schon in meiner Jugend ist mir ein Bild in den Sinn gekommen. Stellen Sie sich vor, Sie sind in der Wüste mit Ihrem Kleinflugzeug abgestürzt. Sie kommen kurz vor dem Verdursten an eine Oase, doch da steht jemand, der Ihnen den Zugang zum Wasser verweigert. Sie haben die Wahl: Sie erschlagen den Mann oder Sie verdursten. Wollen Sie hier Gewalt mit Nachdruck verurteilen?
    Und was ist, wenn unser Land in nicht allzu ferner Zukunft vor einer vergleichbaren Entscheidung steht? Gewalt oder Untergang?

  29. @

    RolfWeichert
    Sonntag, 5. April 2015 18:17
    6

    Die Lügenpresse verschweigt, das der Islam die Nazis von heute sind
    -------------------------------------------

    sorry rolf, aber die lügenpresse selbst sind die nazis. Natürlich auch unsere politiker. Die spd=sozialisten=nationalsozialistn ganz vorn mit.

    Ausserdem ergibt rot und grün gemischt BRAUN.

  30. @

    Karl
    Sonntag, 5. April 2015 18:48
    7

    Grundschule Radeberg: Wir üben “muslimisch beten”!
    --------------------------------------------

    da hilft nur eins. Den lehrer abends besuchen und mit ihm knieend suren lernen 😉

    Der lehrer muss richtig viel spass bekommen zur arbeit zu gehen, wo er vom steuerzahler zur vernichtung der deutschenkultur bezahlt wird.

  31. @ einfach anders 30.

    Die Deutschen müssen erst einmal begreifen was in ihrem Land wirklich los ist und wer was zu sagen hat, dann dürften sie wie Hühner herumspringen und nicht mehr wissen was sie tun sollen.
    Besonders die Deutschen brauchen jemanden der ihnen sagt was zu tun ist und da kann kommen wer will und sagen was er will, hauptsache es sieht rechtens aus.

    Schaut euch das an:
    https://newstopaktuell.files.wordpress.com/2015/04/zwangsversteigerungen-waren-und-sind-absolut-illegal.jpg?w=450&h=668
    und fragt euch warum ihr nur spazieren geht, alle anderen Fragen beantworten sich dann von selbst bzw. es wird in Dummbackenland sein wie in einem aufgeschreckten Hühnerstall (aber nur wenn es auch verstanden wird).

    70 Jahre Verarschung die alles je dagewesene übertrifft, da ist die Wahrheit wirklich nicht so einfach zu glauben, besonders wenn es, wie typisch Deutsch, mit der Logik nicht so klappt.

    Fangt endlich an euren X-treibern weh zu tun, denn hier liegt das Übel und rechtens ist der "zivile Ungehorsam" schon seit ... na wer hat's begriffen.
    Wer's nicht glaubt kann sich ja selber an die angegebene Adresse wenden.

    Stellt euch vor was für Gelder ihr zurückfordern könnt, da wird der Bordstein aber vergoldet werden.

    Hoffentlich ist es für euch Deutschen noch nicht zu spät, es liegt einzig und allein in eurer Hand, macht was draus!

  32. Zum muslimischen Beten und den Lehrern: verklagen.
    mentaler Missbrauch von Schutzbefohlenen. Niemand zwingt Muslimenkinder zum christlichen Beten. Das will ich sehen, was ein Gericht da zu Argumentieren hat. Eklatante Verletzung der Persönlichkeitsrechte der Kinder.
    Anwalt! Sofort!
    Keine Diskussionen, Zähne zeigen. Amtsmissbrauch ist strafbar. Noch.
    Man kann theoretisch über die verschiedenen Religionsformen im Unterricht im Sinne vergleichender Religionsunterrichtsformen informieren. Zum Praktizieren zu ermuntern oder es per Gruppenzwang durchzuführen ist absolut unzulässig. Würde sich in Bayern niemand auch nur trauen. Da wären alle Eltern auf den Barrikaden.
    Gottseidank!
    Ich hatte so einen ähnlichen Fall mal in der Grundschule mit so einer übers Ziel hinausschießenden Lehrerin und Datenschutzverletzungen. Anruf direkt im Kultusministerium Abteilung Schulrecht hat dann sehr schnell große Kreise gezogen und blitzartig gefruchtet.
    Beschwerde beim zuständigen Beamten Abteilung Schulrecht, falls das nicht beachtet wird, klagen.
    Zum Artikel:
    Genau, kotzt mich nur noch an, was einem täglich von diesen Islamjammerlappen zugemutet wird.
    Stopft denen endlich das Maul.

Kommentare sind deaktiviert.