WARUM GRÜNE DEN ISLAM SO ABGÖTTISCH LIEBEN

der-reiche-emir-v-katar-will-am-mc3bcnchner-stachus-eine-riesenmoschee-hinklotzen.jpg

Bild 1: Ein besonderer Liebling von Grünen ist der reiche Emir von Katar, der am Münchner Stachus ein Zentralgebäude samt Riesenmoschee für seine Muslime, die sich in Europa immer mehr breitmachen, hinklotzen will. Grüne sagen, München soll bunt werden, aber besonders bunt schaut der Emir nicht aus.

***

von arouet8

WARUM GRÜNE DEN ISLAM SO ABGÖTTISCH LIEBEN

Als Grüne bezeichne ich nicht nur die direkte Führung der Grün-Parteien mit Cem Özdemir, Claudia Roth, Bilkay Öney (in Österreich Glawischnig, Vassilakou), sondern auch die Führungen der politisch grünkorrekten Parteien mit Merkel, Kauder, Özkan, dem Kavalleriereiter Steinbrück, Özoguz, Gabriel (in Österreich Faymann, Häupel, Spindelegger, Pröll), die Führungen der Kirchen, der Rundfunkanstalten, der Zeitungen, der Gerichte, des Schulwesens und der Unis.

Wie ein Schimmelpilz, der sich gnadenlos auf alle Wände ausbreitet, so hat seit 2001-09-11 Gründenk, Grünfühl, Grünlieb, Grünsprech, Grünseh, Grünhör, Grünriech, Grünurteil und besonders Grünverurteil von allen oberen Etagen der Staats-Häuser und insbesondere der EU-Hochhäuser inflationär Besitz ergriffen.

Warum die Grünen ihre Kindern noch nicht “Grünlieb” oder “Grünliebgard” nennen, ist nur darauf zurückzuführen, weil diese Namen für sie viel zu deutsch sind. “Greenlove” geht auch nicht, weil das zu sehr an die USA erinnert, die für sie das wahre Reich des Bösen sind. Sie warten noch, bis sie in Europa Türkisch und Arabisch als Amtssprachen durchgesetzt haben, dann können sie ihren Kindern endlich die Namen Mohammed, Mehmet, Cem, Aischa, Mustafa und Soluksevgi (türkisch “Grünlieb”) geben.

2001-09-11, nyc

Bild 2: 9/11, NYC

Warum schaffen Grüne aber ausgerechnet seit 2001-09-11 den atemberaubenden Aufstieg von naserümpfenden Misanthropen – Vereinen zu einer alles beherrschenden Macht im Staate und breiten sich ungehemmt auch im Überstaatsapparat EU aus?

Es ist die Lust an Tod und Zerstörung, die damals in der oft grausamen Geschichte der Menschheit wieder einmal wachgekitzelt wurde. Von islamischen Mördern, die völlig ahnungslose 3000 Menschen an einem völlig willkürlich ausgewähltem Ort aus völlig heiterem Himmel qualvoll umbrachten. Vorhersehbares Sterben macht Todeslüsternen nur halb so viel Spaß, so richtig wohlfühlig wird es erst für sie, wenn von einer Sekunde auf die anderen – natürlich mit einem Sicherheitsabstand von mehreren tausend Kilometern – Tod und Verderben hereinbricht.

Auch die Zerstörungen 2011-03-11 an der Ostküste von Japan durch einen 20 Meter hohen Tsunami, bei dem 16.000 Menschen starben und ein AKW schwer beschädigt wurde, haben Grünen auf der anderen Seite des Globus einen ungeahnten Aufschwung beschert. Es starb zwar durch die AKW-Beschädigung kein einziger Mensch, aber durch die grüne Übermacht in den Chefetagen der Medienhäuser biegt sich die Wahrheit wie von selbst zurecht. Die 16.000 Tsunami-Toten wurden hämisch einfach zu AKW-Toten umgewidmet [1].

Woher kommt aber diese Lust an Zerstörung, die von Grünen so erfolgreich angesprochen wird?

Der Übergang vom Tier zum Menschen vor etwa 5 Millionen Jahren war ein kosmologisch bedeutendes Ereignis und ist in seiner Größenordnung nur vergleichbar mit dem Übergang von der anfangs nur physikalisch und chemisch zusammengesetzten Materie zum Lebendigen, als sich der erste Einzeller vor 3900 Millionen Jahren bildete. Gemessen an der Gesamtzeit des Lebendigen beträgt die bisherige Existenz der Menschheit also nur 0,13 %. Diese steht deshalb noch auf sehr wackeligen Beinen und kann leicht um- oder zurückgeworfen werden auf die vormenschliche tierische Stufe oder gar auf die unbelebte Stufe der Natur.

Neben dem Ziel des eigenen Wohlergehens geht es wegen der Begrenztheit der eigenen Lebenszeit allen Menschen bewusst oder unbewusst auch darum, einen bleibenden Eindruck in der Welt zu hinterlassen. Viele wollen das aber nicht erreichen mit der Anstrengung, die Menschheit auf ihren wackeligen Beinen aufrecht zu halten oder vielleicht sogar ihre Standfestigkeit zu erhöhen, sondern mit einem brutalen Umwerfen. Besonders in fragilen Situationen ist es leichter, der Welt den eigenen Stempel aufzudrücken, indem einfach etwas zerstört wird.

kreatives Kind baut Sandburg

Bild 3: Fleißiges Kind errichtet ein Sand-Kunstwerk

So wie manche Kinder plötzlich in eine Sandkiste gewaltmäßig eindringen und lustvoll die mit viel Anstrengung kunstvoll aufgebauten fragilen Sandburgen anderer Kinder zerstören. Um bleibende Wirkung in der Welt zu erzielen, wollen die grünen Misanthropen die kunstvoll aufgebauten soziologischen Strukturen der Menschheit zerstören. Um das zu verschleiern, betonen sie jahrmarktschreierisch, es wäre nur wichtig, die ökologischen Strukturen der Natur zu erhalten, sonst nichts.

Ägypten 2012 Kreuzigung, weil er vom Islam zum Christentum übergetreten ist

Bild 4: Ägypten 2012: weil der Mann vom Islam zu Christentum übergetreten ist, wurde er gekreuzigt

Beim Zerstören der bisher errichteten menschlichen soziologischen Strukturen wie Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Gleichberechtigung und Rechtssicherheit ist der Islam seit seinem gewaltmäßigen Eindringen im 7.Jh. in die Sandkiste der Menschheit ein wahrer Meister seines Faches. Da können die grünen Lehrlinge nur noch in staunende Bewunderung verfallen.

Abgöttisch lieben sie ihn deswegen und so können sie es auch nur als schwere Gotteslästerung empfinden, wenn eine Person gegen die Macht des Islam aufmuckt. Und genau Grüne sind es dann, die zum Kadi rennen und mit lauten Rufen nach Ächtung, hohen Geldstrafen, Ausweisung und Gefängnis zu toben beginnen. Sie sind Denunzianten und Vorbereiter der nächsten KZs und Gulags, in die nicht Gesetzesbrecher, sondern Anwender der Meinungsfreiheit und ideologische Gegner eingeliefert wurden.

Daniel S wurde von Cihan A 20130313 zu Tode getreten

Bild 5: Deutschland 2013-03-13: Daniel S. (links im Bild) wurde von Cihan A. zu Tode getreten

Außer Lippenbekenntissen haben Grüne auch noch nie ein Engagement gegen die vielen Hinrichtungen in den islamisierten Ländern gezeigt. Auch zu den in den letzten 20 Jahren alleine in Deutschland von Jugendlichen mit islamischer Ideologie totgetretenen 7500 und noch mehr zu Pflegefällen getretenen Ethnoeuropäer haben Grüne noch kein Sterbenswort verloren.

arouet8 – against mohammedanism+hitlerism+sheikhism

[1]  Die ARD (Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland) verfälscht die Tatsachen. Sie stellt es so dar, wie wenn es die 16.000 Toten in Japan wegen der Beschädigung des AKWs in Fukoshima gegeben hat. Dabei starb wegen radioaktiver Strahlen kein einziger Mensch. Die zwei Todesopfer am Gelände des AKWs starben wegen dem Beben selbst oder wegen dem Tsunami. Die ARD-Tagesschau trompetete  2013-03-11: “Japan gedenkt heute der Opfer der verheerenden Erdbeben- und Tsunamikatastrophe vor zwei Jahren. Ein Erdbeben der Stärke neun hatte damals den Nordosten des Landes erschüttert und eine bis zu 20 Meter hohe Tsunamiwelle ausgelöst. In der Folge kam es zu einem Reaktorunfall im Kernkraftwerk Fukushima. Dabei kamen ungefähr 16.000 Menschen ums Leben. Tausende gelten immer noch als vermisst.”

Quelle:
http://arouet8.com/2013/04/08/warum-grune-den-islam-so-abgottisch-lieben/


34 Kommentare

  1. Liest man sich die Sprüche durch die im Umlauf sind, weiß man das die Grünen ein Volk sind, die Deutschland abschaffen wollen. Es darf kein Deutschland mehr geben, warum auch immer. Warum man diese Partei noch nicht verboten hat, weiß man auch nicht so genau. Aber was in deren Statuten steht ist hat mit dem was sie sagen nicts zu tun. Die Grünen müssen verboten werden, genau wie die Linke, es ist ein und das Selbe, nämlich Verbecher. Sie instumentalisieren das Volk für Ihre Ziele, ist es dann soweit, ist das Volk an allem Schuld und muss vernichtet werden. Wir steuern auf einen Bürgerkrieg zu, die Linken und Grünen nennen es Revolution. Beziehungen zur Geschichte in Deutschland lassen sich nicht mehr verheimlichen, werden aber immer noch dementiert.

  2. Zum Thema -

    Weil Grüzis Faschisten sind. Gleich und Gleich gesellt sich gern.

    Weil Grüzis genau wie Islamnazis totale Loser sind, sind sie abgöttisch neidisch auf Alle, die erfolgreicher sind als sie. Und das ist nicht schwer. Gleich und Gleich gesellt sich gern.

    Weil Grüzis genau wie Islamnazis aufgrund ihres Hasses auf Erfolgreiche pottenhäßlich sind. Hass macht sehr hässlich, aber Gleich und Gleich gesellt sich gern.

  3. Die in obigem Artikel erwähnte ALEVITIN(KURDIN) Bilkay Öney("wechselte dann zum staatlichen türkischen Fernsehsender TRT. Dort arbeitete sie als Redaktionsassistentin, dann als Assistentin der Geschäftsführung und als Redakteurin und Moderatorin" Wiki) MACHT TÜRKENPOLITIK und ist pro Beschneidung und islam. Kopftücher im Öffentl. Dienst, obwohl das Alevitentum dies angebl. nicht verlange. Sie war früher bei den Grünen, wechselte aber zur SPD und ist Integrationsministerin von BaWü.

    Dafür ging Rechtsanwältin und Einwanderungsfan, Türkin Canan Bayram von der SPD zu den Grünen.

    Wer sowas dirigiert? Ankara? DITIB? Turk-Mafia?

    +++

    Neulich kam eine Sendung im TV über die mühvolle Förderung der Seeadler-Bestände.

    Und jetzt kommt´s: Großer Rückschlag, weil Windräder schon 90 dieser seltenen Vögel geschreddert haben!!!

    +++

    ANTIFA FRÖNT DER HEXENJAGD

    STECKBRIEF:

    "WANTED TATJANA FENSTERLING - TOT ODER LEBENDIG!"

    (Wolfgang Luley)
    ""Wurde im Wilden Westen ein Verbrecher gesucht, stand auf seinem Steckbrief “Tod oder lebendig”. Linksextreme sind in unserem Land nicht gar so krass, immerhin setzen sie keine Belohnung aus.

    Nun hat es Tatjana Festerling getroffen, das neue Hassobjekt der Linksextremen. Steckbriefe wurden bereits in der Straße, in der sie wohnt, an Wände geklebt und verteilt in Briefkästen ihrer Nachbarn. Das ist das übliche Programm der Linksextremen. Der blutige Zirkus ist eröffnet.

    Üblich ist auch die Art, wie Festerling entmenschlicht wird. Sie wird von einer Frau zu einem Objekt degradiert. Zu einem Objekt, das Hass verdient und mit Gewalt bestraft werden darf. Im Mittelalter nannte man das noch “vogelfrei”. Wurde man als vogelfrei erklärt, durfte einen jeder töten. Und er musste dafür keine Strafe befürchten. Genau das wollen die Linksextremen...""
    http://journalistenwatch.com/cms/gesucht-tatjana-festerling-tot-oder-lebendig/

  4. Die Grünen??? Die gibt es seit Claudia Roth nicht mehr. Die Musels sollte die "Partei" heißen. Ein Armutszeugnis für Deutschland das so einer Person überhaupt noch Aufmerksamkeit entgegengebracht wird. So etwas gehört doch in die geschlossene! Bzw. Auf die Hartz4 Gehaltsliste. Zusammen mit ihren sprechenden Pissbecken Arif Urinal äh Ünal oder war es doch anal? Nein so etwas ist ein ARMUTSZEUGNIS für Deutschland, ein ARMUTSZEUGNIS...!!!

  5. @ Der böse Wolf #4

    Ich glaube nicht, daß Grüne Looser sind. Die meisten sind Geistesarbeiter und auf ihrem Gebiet durchaus fleißig und daher so gefährlich: Journalisten, ev. Pfarrer, Psychologen, Soziologen, Germanisten, Orientalisten, Pädagogen, Professoren, Rechtsanwälte und Notare, Islamwissenschaftler, Sprachgenies, Ärzte usw. Arm sind sie selten, häufig sogar Erben.

    Bei den Grünen sind auf allen Ebenen viele Lehrer(Z.B. Winfried Kretschmann und Frau). Außer zum Beginn ihrer Karriere, wo sie noch ihren Unterricht vorbereiten müssen, haben diese massenhaft Freizeit und Ferien, also Langeweile. So brüten sie den ganzen Volkshaß-Unfug, indem sie ihr Gesäß bequem im Beamtensessel breitsitzen, aus.

    Wenn sie aber in die Politik gehen, man wundert sich, daß sie plötzlich 60 oder 80 Std. die Woche ackern, nur um ihren Dreck zu verbreiten und zu installieren. Sie hetzen sich kaputt, laden sich Streß auf, werden oft zu Workaholic für ihre beschixxene Ideologie und Ziele.

    +++

    Der rote Islambuhl Ude tricky:

    ""Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) lässt sich 2013 zwei Monate beurlauben. Auf seiner Facebook-Seite schreibt Ude: "Dann kann ich mich (ab 15. Juli) ganztags der Landespolitik und dem Wahlkampf widmen - und nicht nur neben meinem 60-Wochen-Stunden-Job im Rathaus."

    Ude wird zwischen dem 15. Juli und dem 15. September 2013 nicht als Oberbürgermeister zur Verfügung stehen - und in dieser Zeit auch auf sein Gehalt verzichten. In der Zwischenzeit regierten seine Stellvertreter, Christine Strobl (SPD) und Hep Monatzeder (Grüne), im Rathaus.""
    (sueddeutsche.de)

    Um das auszuhalten, wollen sie immer höhere Bezüge, rauchen, saufen und koksen bis zum Herzinfarkt, den ich denen, unchristlich, gönne.

  6. Na, da hat einer aber die Grünen nicht verstanden.
    Das sind keine Russen-Freunde, oder China-Freunde, das sind alles Transatlantiker. Die machen das, was die Amis (!) ihnen sagen!

    Jutta von Ditfurth beschreibt in Ihrer Autobiografie von Anwerbeversuchen der CIA, und dass, als sie erneut abgelehnt hat, der CIA-Offizier gebrüllt habe, dass es ohne die CIA die Grünen nicht in Deutschland gäbe.

    (Ich poste das gleich auch auf der Quellwebsite.)

  7. CIA? So ein Quatsch! Die Grünen haben sich die ins Boot geholt die sie logischerweise wählen. CIA....???

  8. Bernhard von Klärwo

    Loser schreibt man mit EINEM "o".

    http://de.pons.com/übersetzung?q=Verlierer&l=deen&in=ac_de&lf=de

    Looser mit zwei "o" wäre frei übersetzt ein Klogänger.

    http://de.pons.com/übersetzung?q=loo&l=deen&in=ac_en&lf=de

    *Klugscheißmodus aus*

    Loser müssen nicht unbedingt einen IQ unterhalb der Zimmertemperatur haben. Es reicht schon, einen seelisch-geistigen Knacks zu haben etwa in Form von Minderwertigkeitskomplexen oder übertriebenem Helfersyndrom, oder Hirnkrebs durch Drogenmissbrauch.

    Aber den uns bekannten Grüzis zweifle ich auch ohne seelisch-geistigen Dachschaden einen Durchschnitts-IQ ab. I.d.R sind Grüzis nicht mal fähig, eine einfache Dreisatzaufgabe zu lösen und werfen rechts® und links ständig durcheinander. Machen Sie mal den Test!

    Was die 60-80 Stundenwoche angeht - das Allerschlimmste ist, wenn Dumme fleißig sind. Wusste André Kostolany schon.

    Und das ist leider Gottes verdammt sehr oft der Fall. Schließlich haben Grüzideppen Erfolgsdruck und aufgrund ausbleibender Erfolge wegen Blödheit glauben sie, Érfolge mit Fleiß genieren zu können. Dabei kommt heraus: Noch mehr Misserfolge. Ein Teufelskreis.

  9. Alt aber gut: Journalismus: Alkoholiker und gescheiterte Existenzen von Akif Pirinçci

    http://ef-magazin.de/2014/07/02/5484-journalismus-alkoholiker-und-gescheiterte-existenzen

    (Persönliche Anmerkung: Bezieht sich nicht auf _alle_ Journalist(innen), sondern hauptsächlich auf die von DEM SPIEGEL - erinnert Ihr Euch noch an den Heroinsüchtigen, der bei DEM SPIEGEL gearbeitet hat? Jörg Böckem)

    Ich geh' jetzt verstärkt Matratzenhorchen. Gute Nach Allen!

  10. Ohne Gott ist alles erlaubt? --heißt es nicht so? Wer die atheistische Evolutionstheorie als Tatsache sieht, gesellt sich zu einer Herrscherschicht, die die Welt so gestaltet, wie es den meisten nicht gefällt. Der Darwinismus eines Hitlers beweist es krass. Der heutige Darwinismus ist dagegen subtil.
    Ich schreibe das hier, weil oben so etwas mantramäßig abgebetet wird: Zitat:Der Übergang vom Tier zum Menschen vor etwa 5 Millionen JahrenZitat Ende

  11. Kriminalstatistik

    Mehr Morde und Einbrüche: Berlin immer krimineller!

    Die Kriminalität in Berlin ist im ersten Quartal des Jahres stark gestiegen. Es gab 2409 Straftaten mehr als im ersten Quartal 2014. Politiker sind besorgt.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/mehr-morde-und-einbrueche-berlin-immer-krimineller

    Das Jahr ist gerade drei Monate alt, doch das Verbrechen in der Hauptstadt erlebt schon das erste Jahreshoch.

    137.028 Straftaten registrierte die Polizei in der Hauptstadt – ein Plus von 1,8 Prozent, 2409 Fälle mehr als im ersten Quartal 2014. Besonders drastisch die Zahl der Einbrüche in Keller und Dachböden, jeden Tag werden 59 geknackt!

    Entsetzt zeigte sich Benedikt Lux (33, Grüne), innenpolitischer Sprecher seiner Fraktion: „Der Trend ist besorgniserregend. Innensenator Henkel muss endlich Konzepte liefern. Entweder entlastet er die Polizei oder er fordert mehr Geld vom Bund.“

    Auch die technischen Voraussetzungen für Ermittlungen im digitalen Zeitalter müssen geschaffen werden, fordert Bodo Pfalzgraf?(51), Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG).

    Drogendelikte 19 Prozent rauf

    Allein im März 2015 stieg die Zahl der Rauschgift-Delikte um 19?Prozent im Vergleich zum Vorjahr! Im ersten Quartal hat die Polizei insgesamt 4353 Vorfälle gezählt. Im Vorjahres-Quartal waren es 3835. Traurige Spitzenreiter mit einem Anstieg von mehr als 51?Prozent sind die Bezirke Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln. Die Polizei führt den Anstieg auf schärfere Kontrollen zurück.

    8139 Fälle von Taschendiebstahl

    Besonders hoch ist die Zahl der Opfer von Taschendiebstählen. Um mehr als 24?Prozent stieg die Zahl der Anzeigen von 6555 auf 8139. Auch die Trickdiebe griffen vermehrt zu: plus 7,8?Prozent! Häufig sind die Opfer Touristen. Nur 4,0 Prozent der Taschendiebstähle wurden im Jahr 2014 geklärt.

    36 Menschen ermordet

    Kamen in den ersten drei Monaten 2014 in Berlin noch 27 Menschen durch Gewalteinwirkung zu Tode, sind es in diesem Jahr bereits 36 Getötete. Das sind gut ein Drittel mehr Opfer. Nicht aber der höchste Wert in den vergangenen Jahren. 2011 zählte die Polizei zwischen Januar und März 41 Tötungsdelikte.

    Mehr Fälscher unterwegs

    Im März stieg die Zahl der Schwarzfahrer (plus 58 Prozent) und Betrugsdelikte (plus 13 Prozent) stark an, insgesamt sind die Zahlen im Bereich der Vermögensdelikte aber leicht rückläufig: von 34.467 auf 33?668 Fälle. Fälscher sind allerdings auf dem Vormarsch: 22,4 Prozent mehr Anzeigen schrieb die Polizei wegen Urkundenfälschung.

    1771 Autos verschwunden

    Stetig steigt auch die Zahl der Autodiebstähle. Fast 17 Prozent mehr Wagen (1771) verschwanden von den Straßen der Hauptstadt. Vor allem auf hochpreisige Luxus-Karossen haben es die Diebesbanden abgesehen.Auch die Zahl der Fahrraddiebstähle ging nicht zurück: plus 8,3 Prozent (5193)

    Einbrüche in Keller und Dachböden

    Vor allem bei Diebstählen schnellten die Zahlen hoch: 60.280 Fälle wurden aufgenommen. Ein sattes Plus von 7,8 Prozent! 2014 waren es in den ersten Monaten noch 55?921. Dazu zählen auch Einbrüche in Keller und Dachböden. Mit 5275 Fällen hier ein Anstieg von noch einmal 43,4 Prozent! Die Polizei führt das auf eine Einbruchserie in Prenzlauer Berg zurück, die Zahl stieg um 106 Prozent! Die Polizei will hier jetzt häufiger Streife fahren

    Zuwachs bei Missbrauchsfällen

    Besorgniserregend ist der Trend bei den Sexualdelikten in der Hauptstadt. Während die Zahl der Vergewaltigungen und sexuellen Nötigen auf 177 (174 im Jahr 2014) leicht anstieg, registrierte die Polizei 5 Prozent mehr Fälle (166) von sexuellem Missbrauch von Kindern.

    Weniger Körperverletzungen

    Eine gute Nachricht: Die Zahl der Körperverletzungen ging um 3,1 Prozent zurück. Gezählt wurden 13.738 Fälle, im Vorjahres-Quartal waren es 14.175. Raub und räuberische Erpressung gingen um knapp 7 Prozent zurück. Gefährliche und schwere Körperverletzung stagniert bei 2147 Fällen (2165 in 2014).

    ___________________________________________

    und das hat nichts mit den zugezogenen zigeunern arabern islam neger paki türken pack zu tun, oder? das nennt man verbrecher import!
    dieses dreckige moslem pack kann ich nicht mehr hier sehen, diese ganzen verlogenen araber heroin dealer, neger türken islam pack das hier das verbrechen im gesicht geschrieben steht, das sieht man ihnen sofort in ihrer verdorbenen dreckigen islam fresse an, das sie höchst kriminell hier sich alles erlauben, das letzte pack von moslems läuft hier rum, verlogen und kriminell sind diese ratten hier auf ihrem djihad gegen das christentum, das sie mit der kriminalität verschleiern wollen, wie die moslem politiker ihnen rücken deckung bei ihrem djihad geben. sofortige abschiebung von kriminellen moslems nach der dritten tat, sofortige abschiebung von asyl erpressern, und sofortige schliessung der europäischen aussen wie inneren grenzen.

    alles andere ist eine suizid politik die sich gegen europa sich richtet und europa mit purer absicht destabilisiert wird, und europa dadurch gewollt angreifbar gemacht wird, sie zünden europa selber an, die polit verbrecher wollen hier chaos schaffen. europa begräbt sich mit so einer hoch verräter politik selbst. der islam muss hier raus geworfen werden, alles andere ist der jüdisch kommunistische kampf der banken mafia gegen das christentum mit der islamischen waffe, das ist die gezielte entchristianisierung und kampf gegen das christentum das hier betrieben wird von eu brd nwo kommunisten der banken mafia.

    widerstand gegen dieses hoch verräter regime der eu hunta!

  12. Die "Grünen" können keine Kinder beim Namen nennen, weil sie keine haben. Anderer Leute Kinder totbomben (Jugoslawien 1998/99) oder ins Verderben schicken (Afghanistan etc.) das ist deren Ideologie. Machen wir uns nichts vor: Die Rot-Grünen Islamprediger sind der NEO- Faschismus!
    Und auch über Israel dachte ich anders. Doch dann las ich ein Buch von Tilman Tarach, das mich sehr nachdenklich machte:
    http://tilmantarach.blogspot.de/
    Ich wußte ehrlich gesagt nichts über die Progrome von Hebron der Islamisten von 1929, nichts über die Zusammenarbeit Hitlers mit dem Großmufti von Jerusalem, der gleichzeitig SS- Standartenführer der SS- Division HANDSCHAR war (Vater von Jassir Arafat), nichts darüber wie dieser SS- Mufti die bulgarischen Juden ans Messer lieferte, nichts wie die Palästinenser die Juden verfolgten.
    Ja und die „Grünen“ favorisieren ihren IslamFaschismus und stehen damit in guter Tradition mit ihren geistigen (braunen) Vorfahren, lest das mal bitte genau (Hitler und der Großmufti von Jerusalem):
    http://www.ns-archiv.de/verfolgung/antisemitismus/mufti/in_berlin.php

    Auch Merkel will, daß der Islam zu ihr und Ihresgleichen gehört, na wie sich die Bilder gleichen (SS-Division Handschar unter dem GroßMufti) :
    https://de.wikipedia.org/wiki/13._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_%E2%80%9EHandschar%E2%80%9C_%28kroatische_Nr._1%29
    Es wird allmählich Zeit diese (mutmaßlichen) Kriegsverbrecher beim Namen zu nennen.
    Stepher

  13. Nicht nur die GRÜNEN sind wohl ein CIA Produkt, auch die BILD Zeitung wurde von der CIA mitfinanziert:

    Ehemaliger Bundesminister für Forschung und Technologie Andreas von Bülow gehörte viele Jahre der Parlamentarischen Kontrollkommission der Nachrichtendienste an. Hier spricht er über die deutschen Medien, die allesamt nach 1945 gegründet, amerikanische Presse-Lizenzen bekommen, Verträge über nur positive Berichterstattung über USA und Israel unterschrieben und von CIA geleitet wurden.

    https://www.youtube.com/watch?v=K4JLvwFSGak

    Es gibt übrigens genügend Literatur und YT Filme, wie die CIA nach dem II WK-Krieg die BRD mitlenkte.

  14. Man Leute... Ich habe den Einzug der Grünen in den Bundestag noch miterlebt. Glaubt Ihr allen Ernstes, das solche PENNERGESTALTEN damals vom CIA eingeschleust wurden? Die sahen doch aus als ob sie ihre Klamotten gerade aus dem letzten Spermüllvontainer gezogen hätten. Die hatten damals UMWELTTHEMEN wie Atomkraft oder Windenergie Und sonst nichts. Stark wurden die erst als sie erkannten das die Musels bei uns zu wenig Rechte hatten. Siehe C.Roth (Sonne Mond und Sterne) Deshalb wurden sie in den 90 ern so groß. Von da an begann nämlich die ganze Scheisse.

  15. München ist bunt? Münna is bled bzw. Der Typ sollte ein Schild um seinen Hals haben auf dem steht: Ich bin doof. Okay es zeigt sich Widerstand von beiden Seiten. Alleine das es jetzt Widerstand aus den Reihen der Deutschverbundenden gibt ist ansich schon ein Grund weiterzumachen. Es sollte doch wohl jetzt klar erkennbar sein, dass ein Großteil unserer Bevölkerung sich wehrt. Sich wehrt gegen Merkel, sich wehrt gegen die Lügenpresse, sich wehrt gegen Linke und Grüne und vorallem sich gegen die kommende Einwanderung und Asylpolitik. Wir haben hier seit den 90ern verkackt. Das Volk wurde um SEINE Rechte geprellt und unterdrückt in Sachen Meinungsfreiheit. Nun wehrt es sich weiter so. Die Grünen haben von Politik keine Ahnung hatten sie auch noch nie. Allerdings Joshka hatte schnell erkannt das es mehr Sinn MACHT sich einen Anzug anzuziehen und den Dialog mit Politikern zu suchen. Dieses offerierte ihn dann auch am Ende 2 Millionen abzugreifen. Vom Steinewerfer zum Buchautor so könnte man sein Leben auch beschreiben. Und ob die Grünen im nachhinein vom CIA ofer sonstwem unterstützt wird, dieses mag mal so dahingestellt sein. Fakt ist, dieser Haufen hat die Musels hier bei UNS großgeMACHT und dieses idt das eigentliche Problem. Fahrt doch mal wenn Wahlen sind durch eure Stadt. Sozialschwaches Viertel -Musels auf Plakaten... Fährt man aus diesem Viertel-- richtig deutsche auf den Plakaten. So siehts aus.

  16. Was würde jemand machen, der den Tod des deutschen Volkes liebt und ihn darum fördern will?Wenn ihr die Augen aufmacht, seht ihr, daß im Moment exakt das passiert, was ein Feind tun würde, um das deutsche Volk zu vernichten.

    Wichtig ist dabei, daß man es nicht selber tut, sondern sich einheimischer Verräter bedient, die man mit ein paar Brotkrumen abspeist.

    Nun, ich würde glauben, daß eine solche Person

    a) versuchen wird, die Deutschen durch Ansiedlung von Ausländern zu verdrängen

    b) den Deutschen Geld entzieht

    c) die Deutschen bei der Arbeitssuche benachteiligt

    d) aktive Maßnahmen trifft, um Deutsche an der Vermehrung zu hindern

    e) aktive Maßnahmen trifft, um Ausländer zur Vermehrung zu animieren

    f) staatliche Unterstützung für deutsche Hilfsbedürftige kürzt oder abschafft

    .

    Kurzum: er wird alle Möglichkeiten ausschöpfen, um den deutschen Bevölkerungsanteil zu reduzieren.

    Und? Wenn ihr euch in eurem Land umschaut, habt ihr nicht auch das Gefühl, daß genau das gerade passiert?

    Und zwar völlig egal, ob die Regierung von der CDU/CSU/SPD/AfD/Linken/Grünen gestellt wird!
    p

  17. Ich frage nicht mehr nach dem Warum, denn es gibt heute darauf immer weniger eine Antwort. Die Motive der Grünen verstehen zu wollen und gleichzeitig nach einem Rest der Vernunft zu suchen, ist vergebliche Mühe, ich zumindest habe es aufgegeben.

    Es gibt zwischen vernünftig (1) und größtmöglich bekloppt (10) Abstufungen.
    Die Grünen bekommen eine 9, Merkel und ihr Rolli eine 8.

  18. Die Grünen sind halt die ÖKO-NSDAP und die Moslem sind halt der militärischer Arm der ÖKO-NSDAP.

  19. schnauzevoll sagt Mittwoch, 8. April 2015 9:11
    Man Leute... Ich habe den Einzug der Grünen in den Bundestag noch miterlebt...

    Schnauzevoll, vergiß dabei nicht, daß die "Grünen" aus der Bewegung "FREUNDE DER ERDE" hervorging, die eine Antwort der ÖlMultis auf die erstarkende Atomindustrie war. Petra Kelly war "Sekretärin" eines führenden VSA-Kongressabgeordneten und Öllobbyisten. Als sie das dreckige Spiel nicht mehr mitmachen wollte beging sie "Selbstmord"! Zusammen mit ihrem General.
    Als Merkel neulich Putin aufforderte den Nemzow Mord aufzuklären dachte ich an viele ungeklärte Todesfälle in Deutschland.
    Erinnerst du dich noch?
    Gruß Stepher

  20. Die Geschichte lehrt das ausnahmslos ALLE Grossreiche und Hochkulturen nach einer Phase des steilen Aufstiegs und einer kurzen Phase auf dem Höhepunkt in Dekadenz und Morbidie verfallen.
    Während das Volk hart schuften muss um zu überleben saugen sich die sog. Eliten, bestehend aus z.B. Schamanen, Zauberern, Priestern, Häuptlingen, Adeligen, Königen, Politikern Kirchenfürsten und deren Adlaten in Kunst und Medien fett und voll.
    Und vernachlässigen, wie bei uns zu sehen, die Sicherheit der Grenzen und der einfachen Bürger und Steuerzahler.
    Was sofort von den ewigen Steppen- und Herdenvölkern die selbst ausser Fertilität nichts zustande bringen, zur Massenzudrigung ausgenutzt wird.
    In seltenen Fällen werden die reGIERungen auch verrückt und paranoid und glauben die GANZE Welt retten zu müssen.
    Und auf Kosten der hart arbeitenden Untertanen das SOZIALAMT für die ganze Welt spielen zu müssen!
    Und besonderswahnsinnige Herrscher glauben nach dem Beispiel POL POTS ihr eigenes Volk ausrotten zu müssen.
    Und es durch ein unmenschliches multikultes Gebilde auszutauschen.
    Wohl wissend das das in der Geschichte niemals funktioniert hat!
    Um die hunderte hereingeholten Ethnien, welche sich oft totfeindlich gegenüberstehen, zwanghaft den Ureinwohnern aufzuzwingen muss eine Gutmenschendiktatur creiert werden.
    Damit diese, wie wir es von den NATIVE INDIA kennen, einem Völkermord zum Opfer fallen.
    Zu diesem Zweck errichten sie ein unmenschliches polizeistaatliches Unterdrückungssystem der politische Correctnes!

  21. Kurzum, die Grünen hatte damals NIEMAND ernst genommen. (Alte Weisheit meines Sensai) JEMAND DEN DU NICHT ERNST NIMMST, KÖNNTE DIR ABER GANZ SCHNELL PROBLEME BEREITEN! ... Dieses ist nun eingetroffen.

  22. Keine ver****ten Moscheen in Deutschland!
    Eigentlich muß man alle islamischen Länder
    besetzen und den Zustand wiederherstellen
    der mit Mohammeds (sein richtiger Name war
    Qathem) Lügen/Kriege zerstört wurden.Ab
    dann sich die Länder im christlichen und
    jüdischen Glaubens normal entwickeln.Ich
    hab' echt einen Hass auf den Islam und der ist
    definitiv berechtigt.

  23. In meinen Augen sind die Grünen schon lange nicht mehr existent. Die Partei ist komplett islamisch unterwandert und funktionalisiert.
    Daher auch das kunterbunte Chaos.
    Ganz ruhig von den Musels gemanaged.
    Als Partei netto sozusagen wären die schon seit mehr als 15 Jahren mausetot.
    Keine Themen, keine Wähler. Die halten nur die Schale aufrecht, um ihre Musels in die sensiblen Posten einzuschleusen. Eigentlich stehen deren Funktionäre nur noch als Staffage herum, soweit es Biodeutsche sind. Sie sind allesamt gekauft und wahrscheinlich schon vielfach konvertiert. Bestochen mit Filetgrundstücken in den Scheichländern.
    Als ehemals deutsch bewegte Partei aus der damaligen APO heraus ist das heutige Sammelsurium nicht zu verstehen.
    Wenn ich diesen Chem schon sehe, wird mir regelmäßig schlecht. Die unverschämte Fresse ist nur schwer verdaulich.
    Ich freue mich schon, wenn der endlich abdampfen muss und das wird bald sein, Herr "Mischpoke".

Kommentare sind deaktiviert.