Willkommen im Raubtiersozialismus

Auszug:

"Dabei wäre in einer gesunden Marktwirtschaft eine Deflation überhaupt kein Problem, ganz im Gegenteil. Jeder, der heute einen Fernseher kauft, der kaum im Wohnzimmer Platz findet und dafür einen Betrag bezahlt, der früher drei Monatsgehältern entsprach, ist ein Profiteuer der Deflation. Sinkende Preise sind in einer gesunden Marktwirtschaft für jeden Konsumenten von großem Vorteil.“

***

Von Susanne Kablitz, 29. April 2015

Willkommen im Raubtiersozialismus

Der Teufel spricht in der Tat mit süßer Stimme und er hat viele Gesichter.

Stets allerdings kommt er im Antlitz des Gemeinwohls daher und verspricht alles zu tun, was im Interesse der Gemeinschaft ist. Die „Verwechselung“ des Turbo-Etatismus mit dem Turbo-Kapitalismus ist dabei die größte Dummheit, allerdings eine von der antikapitalistischen Propaganda gerne ausgenutzte. Man nehme die offensichtlichen Probleme staatlichen Papiergeldes, schiebe diese auf die fiesen Spekulanten, phantasiere Probleme des unregulierten Marktes herbei, die dann am besten durch noch mehr staatliche Kontrolle gelöst werden sollen.

„Im Notfall sind wir – im Rahmen unseres Mandats – hier nicht fertig“, so die erst vor einigen Monaten ertönte süße Stimme des Mario Draghi, Chef der staatlich beauftragten Megaenteignungszentrale EZB, in bester Eintracht mit dem grünen Europaabgeordnete Sven Giegold: “Ich bin froh, dass wir mit der EZB eine europäische Institution haben, auf die noch Verlass ist. Menschen, die leichtfertig von Enteignung der Sparer reden, sollten sich vor Augen führen, welches Elend im letzten Jahrhundert durch Deflation ausgelöst wurde.” Inzwischen hat der zuckersüße Mario dann auch tatsächlich Taten folgen lassen und flutet die „Märkte“ mit Geld, das den Namen  nicht mehr auch nur im Entferntesten verdient.


Die Autorin des vorliegenden Artikels, Susanne Kablitz, (*1970 in Bielefeld) ist eine ehemalige deutsche Politikerin und war die Bundesvorsitzende der Partei der Vernunft (PDV)


Tja, so sind sie – unsere Superhirne der Ökonomie, die wohl zum einen niemals verstehen werden (wollen), was Inflation und Deflation eigentlich ist und das Publikum schluckt es, denn die „üblichen Verdächtigen“ haben es nach jahrzehntelanger Gehirnwäsche geschafft, das für das Publikum heutzutage Inflation gleichbedeutend ist mit Preissteigerung und unter Deflation das Gegenteil verstanden wird.

Dabei wäre in einer gesunden Marktwirtschaft eine Deflation überhaupt kein Problem, ganz im Gegenteil. Jeder, der heute einen Fernseher kauft, der kaum im Wohnzimmer Platz findet und dafür einen Betrag bezahlt, der früher drei Monatsgehältern entsprach, ist ein Profiteuer der Deflation. Sinkende Preise sind in einer gesunden Marktwirtschaft für jeden Konsumenten von großem Vorteil.

In unserem degenerierten System allerdings ist alles auf den Kopf gestellt. Vor allem auf den Kopf gestellt ist der Kopf an sich. Und mit dem Kopf das darin in manchen Fällen befindliche Gehirn.

Noch mehr Geld soll zu mehr Konsum führen, noch mehr Geld, das keinen echten Wert in sich trägt. Statt sich mal zu fragen, warum kaum noch investiert wird, wird die Kreditvergabe jetzt mit Gewalt durchgedrückt. Der DAX wirbelt von einem Hoch zum Nächsten und die Profiteure dieser unfassbaren staatlich initiierten Umverteilungsorgie kommen aus dem Lachen gar nicht mehr heraus. Am allerlustigsten müssen sie es jedoch finden, dass die, die am meisten geschröpft werden, genau davon noch mehr wollen. Man mag sich fragen, was da im Oberstübchen so vor sich geht, man mag aber auch einfach bei so viel Ignoranz des Offensichtlichen einfach kapitulieren.

So wie Hillary Clinton, die sozialistische Präsidentschaftskandidatin der USA, die jetzt medienwirksam verlauten ließ, dass „das reichste 1 Prozent gestürzt werden müsse.“ Mal abgesehen davon, dass sie als Regierungshaserl genau zu diesen 1 Prozent gehört, ist es bei den Sozialisten immer das Gleiche.

(Auszug aus „Bis zum letzten Atemzug):

„Wer den Kapitalismus bekämpfen will, muss die Zinsknechtschaft brechen. Wissen Sie, wer das gesagt hat, Herr Herzog? Nein? Nun, das war Gottfried Feder, Autor eines antikapitalistischen Pamphlets und der Verfasser der Schrift Das Programm der NSDAP und seine weltanschaulichen Grundlagen aus dem Jahr 1927. Er war der Wortführer der wirtschaftspolitischen Ideen der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei unter Adolf Hitler.

Und wissen Sie, wer das gesagt hat? Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke (…) Nichts ist uns verhasster, als der rechtsstehende, nationale Besitzbürgerblock. Nein? Nun, das war Joseph Goebbels, 1931, in der Gauzeitung der Berliner NSDAP „Der Angriff“.

Oder das hier? Sozialist sein: Das heißt, das ICH dem DU unterordnen, die Persönlichkeit der Gesamtheit zum Opfer bringen. Sozialismus ist im tiefsten Sinne Dienst. Verzicht für den Einzelnen und Forderung für das Ganze. Friedrich der Große war ein Sozialist auf dem Königsthron. „Ich bin der erste Diener am Staat!“ Ein königliches Sozialistenwort! Herr Herzog, auch das waren Worte Joseph Goebbels!

Und wissen Sie, dass Lenin einst formulierte: Wer die bürgerliche Gesellschaft vernichten will, der muß ihre Währung zerstören.

Und wissen Sie, dass Hugo Chávez beim Gang durch ein Elendsviertel sprach: Der Reiche ist ein Tier in Menschengestalt. Reich sein ist schlecht!

Das waren die Worte Jesus Christus. Er und seine Jünger waren Sozialisten, weil sie für die Armen und gegen die Reichen kämpften, genau wie diese Revolution. Die nach dem Freiheitshelden Simón Bolívar benannte Bolivianische Revolution hat die alte, korrupte, gierige Bourgeoisie und Oligarchie entmachtet und das einfache Volk an deren Stelle gesetzt.

Herr Herzog, diesen Unsinn verbreiten die Chavisten bis heute unermüdlich und mancher Ausländer plappert es ihnen nur allzu gerne nach. Und es ist wahr … leider!

Der Antikapitalismus rührt an die bösartigsten Ressentiments des sozialen Neids. Er stachelt zum Hass gegen das Unternehmertum auf. Er bläst zum Raub an den Erfolgreichen. Er ist das Einfallstor des Antisemitismus.“

Die Schwundgeldanhänger diverser Denkrichtungen werden jetzt Zeuge ihres erhofften Experiments. Ein Experiment, dass von Millionen Sparern (das ist diese komische Spezies, die der Meinung ist, dass man für etwas, das man sich nicht sofort leisten kann, für eine gewisse Zeit Verzicht über muss!) nun am eigenen Leib ausprobiert werden muss. Sicherlich wird man am Ende, wenn wieder einmal alles in Schutt und Asche liegt, behaupten, dass der Sozialismus nur nicht richtig umgesetzt wurde und dass er grundsätzlich „gut“ sei.

Ja und dann stehen die Enteigneten vor ihrem Trümmerhaufen und wundern sich, dass die, die den Unsinn gepredigt haben, sich selbst alles erhalten haben. Und warum? Weil sie es besser wussten! Weil sie nicht das getan haben, was sie anderen angeraten haben. Dass für sie so viel übrig blieb, weil sie all den Menschen in diesem Land den letzten Cent aus der Tasche gezogen haben und dabei ihr Begräbnislied von der „sozialen Gerechtigkeit“ und von den Gefahren der „Deflation“ gesungen haben.

Der Raubtiersozialismus nimmt nun im Endstadium nochmals so richtig Fahrt auf.

Das ist in seinen Schlussphasen immer der Fall. Das hatten wir 1929, das hatten wir Ende der achtziger Jahre, das bekommen wir weltweit nun zum x-ten Mal präsentiert. Aber wir scheinen nicht aufgeben zu wollen. Irgendwann muss der Sozialismus doch mal gelingen!

Margaret Thatcher sagte vor vielen Jahren, dass der Sozialismus eine Idee von Intellektuellen für Intellektuelle ist, um den Rest zu beherrschen. Traurig ist nur, dass die Nicht-Intellektuellen – also die, die den Wahnsinn bezahlen – einfach nicht erkennen wollen, zu welchen Deppen sie degradiert werden. Sie scheinen den diversen Reinkarnationen sozialistischer Denkrichtungen ihr Erspartes gar nicht schnell genug zum Vernichten anvertrauen zu wollen – so als würden sie sich für ihre Lebensleistung schämen. Es ist als hätten die Menschen keinen Respekt vor sich selbst, denn wie lässt es sich sonst erklären, dass es so viele gibt, die auf das billige und fadenscheinige Geschwafel hereinfallen?

Ich war schon immer der Ansicht, dass 99 % der Politik nicht nur überflüssig, sondern massiv schädlich ist. Ich habe meine Meinung geändert – es sind 99,9 %! Staatliche Eingriffe waren seit jeher von großem Übel – dies ist oft genug am lebenden Objekt eindrucksvoll bewiesen worden. Aber es eben auch oft genug eindrucksvoll bewiesen worden, dass die, die von diesen staatlichen Eingriffen in ungehöriger Weise profitieren, einfach die einlullenderen Worte finden und die Gehirne der Menschen effektiver vernebeln. So werden wir also zum wiederholten Male das Spiel der Enteignung spielen!

Roland Baader hat unsere Lebensform nicht weniger treffend mit Turbo-Etatismus beschrieben und nur noch Hardcore-Staatstreue können das, was heutzutage passiert, für gut befinden.

Wie dem auch sei: Der Teufel scheint ein gerechtes Geschöpf zu sein – er liefert uns nur das, worum wir bitten.

http://freiraum-magazin.com/2015/04/24/willkommen-im-raubtiersozialismus/


18 Kommentare

  1. Ich halte nichts von Staatsatheismus. Atheisten sind oft nicht in der Lage, ihren Glauben zu hinterfragen, setzen aber alles daran, dass Theisten ihren hinterfragen.

  2. Raubtiersozialismus...

    Der Spiegel schreibt sehr eindringlich über Venezuela, benutzt aber das passende Wort Kommunismus nicht, beschreibt aber genau ein solches System. Kurzfassung:

    Einkaufen nur mit Ausweis und wenn die erste Zahl darin an dem Tag freigegeben ist. 500 Meter lange Schlangen vor den Supermärkten. Verstaatlichung fast aller Firmen, jetzt auch der größten Supermarktkette. Willkürliche Verhaftungen, auch der Besitzer der Kette. Massive Kontrollen allüberall. Die Schergen des Systems sahnen ab, bedienen sich zuerst. 70 % Inflation. Devisenbesitzverbot. Firmen, die im Ausland bestellen müssen, brauchen wegen des Verbots eine Genehmigung, die dauert 3 Monate. Usw...

    Da stockt der Atem, oder?

  3. Auch bei uns dringt der grüne Sozialismus langsam voran. Für Interessierte das Ende des Versuchs, auf gut-leben-in-deutschland.de etwas zu bewegen.

    Zensiert:
    Geehrte Lene Bergauf,
    Ihre Argumentation wirkt blutleer wie ein anämischer Albino. Spreche ich vielleicht mit einem modernen Computerkommunikationsprogramm? Ich bin ein sehr geduldiger Mensch und habe Ihnen dreimal Gelegenheit gegeben, auf meine 21 (!) Punkte zu antworten. Statt dessen machen Sie ein 22stes Thema auf. Wahrscheinlich spreche ich mit einem Mitarbeiter der Regierung. Ver- und mißachtet die Groko das Volk so wie Sie mich?
    Unser Dialog erscheint auf einer Seite, die von bundesregierung.de abgefangen und umgeleitet wird. Google wertet sie als unsicher, eine Ironie, die mir im Halse stecken bleibt.
    Ich bin nicht naiv, ich habe keine ernstgemeinte Antwort erwartet. Doch das, was Sie für die Machthaber da abgeliefert haben, ist intellektuell und charakterlich so tiefstehend, daß es mir doch die Sprache verschlägt. Sie behandeln mich wie ein dummes Kind.
    Dieser Blog sucht offenbar blöde Menschen, die die Mächtigen noch weiter verdummen können. Sind Sie sich darüber im Klaren, daß solche Methoden stark nach diktatorischer Gesinnung riechen und bei klugen Menschen, mindestens auf Augenhöhe mit der Kanzlerin, nur zusätzlich Frust und Wut erzeugen?
    Gut leben in Deutschland? Eine Farce von Merkel, aufgewachsen als Teil einer Diktatur, ausgebildet in Agitation und Propaganda. Wer hier liest, versteht.
    Zensiert!!!

    Lustig oder traurig?
    Ein "auf dem rechten Auge blinder" Atomfreak, Besitzstandswahrer und Verallgemeinerer fordert im Kommentar die Bekämpfung JEDER Form von Radikalismus, seiner Meinung nach führt der Einsatz gegen Ungerechtigkeit sogar ins Desaster.
    Ich dagegen vermute durchaus noch eine nicht abgetragene Schuld Deutschlands beispielsweise gegenüber Griechenland und Afrika. Mir ist Gerechtigkeit wichtiger als ein neoliberaler Freiheitsbegriff sowie das ganze BIP- und Wachstumsgefasel.
    Vielleicht sollte man zunächst die Begriffe Radikalismus und Desaster klären ...
    Ich wünsche mir jedenfalls, dass die Erde auch nach meinem Tod bewohnbar ist.

    Meine abschließende Antwort, wird sehr wahrscheinlich auch zensiert:
    Nachdem ich hier zensiert werde und nachdem außer dümmlichem Geschwätz nichts herauskommt, habe ich meine Lektion gelernt:
    Das System Merkel fußt auf Lügen, Verdrehungen und Verblödung. Es ist inzwischen eine Generation herangewachsen, die nur noch Phrasen absondern kann, aber nichts Konkretes und Faktisches mehr zustande bekommt außer etwas zu verhindern.
    Die Machthaberin fordert die machtlosen Untertanen auf, ihre Meinung zu sagen, und was dabei herauskommt, sehen wir ja: Die typisch linke, aggressive, andere Meinungen als "rechts" diffamierende, gründurchseuchte, autistische Selbstherrlichkeit, die weder fähig ist noch es für nötig hält, Probleme sachlich zu diskutieren, da sie ja im Besitz der göttlichen Wahrheit ist. Deutschfeindlich, wissenschaftsfeindlich, dreist und dumm. Mir kann es egal sein, um die Kinder tut es mir leid.
    Danke, Frau Merkel, daß Sie mir die Augen geöffnet haben.

    Hätte eigentlich kaum schlimmer kommen können. Ich wiederhole noch einmal: Ich habe 21 Vorschläge gemacht, und das war ernst gemeint. Resonanz null! Das ist Merkel, und wenn wir bald die Gestapo-Stasi-Nachfolgeorganisation bekommen, hat sie ihren Wunschstaat erschaffen. Wenn es soweit sein wird, werde ich verstummen. Aber erst dann.

  4. Mal sehen, wann sie es geschafft haben, uns in den Dritten Weltkrieg zu stürzen. Ich bin gespannt, wie sie uns daran auch wieder die Schuld geben und zahlen lassen.

  5. Also mein Fernseher ist noch so ein richtig dicker, ca. 15J. alt. Er läuft und läuft. Meistens von ca. 22 bis 4 Uhr nachts, weil ich täglich davor einschlafe.

    ++++++++++++++++

    LINKE WOLLEN DAS BÜRGERL.-CHRISTL. ABENDLAND ZERSTÖREN:

    02 Mai 2015, 11:30
    ""Keine Mehrheit für EVP-Antrag gegen Christenverfolgung

    (...)

    Straßburg (kath.net/idea) Im EU-Parlament hat ein Antrag der eher konservativen Europäischen Volkspartei (EVP), die Verfolgung von Christen zu verurteilen, keine Mehrheit gefunden.

    269 Abgeordnete stimmten am 30. April dafür, 319 Abgeordnete – mehrheitlich von linken und liberalen Parteien – dagegen und 19 enthielten sich.

    Eine Resolution gegen den islamistischen Terrorismus in Kenia und die Verfolgung religiöser Minderheiten, darunter der Christen, erhielt mit 578 Stimmen hingegen eine deutliche Mehrheit. Es gab 31 Gegenstimmen und 34 Enthaltungen.

    +++Die Resolution verurteilt zwar im Titel die Christenverfolgung weltweit, erwähnt Christen aber nur in zwei von 29 Absätzen.

    (...)

    In der Parlamentsdebatte am 29. April begründete die Abgeordnete der spanischen Volkspartei, Teresa Jiménez-Becerril, die während ihrer Rede eine Kette mit einem Kreuz trug, die Notwendigkeit eines schnellen Handelns durch die EU: „Die Christen sterben jede Minute, wir haben keine Zeit zu verlieren. Wir müssen die Christen namentlich nennen.“

    Die Abgeordnete der kroatischen Bauernpartei, Marijana Petir, auch Mitglied der EVP-Fraktion, äußerte sich noch schärfer. Christen seien Opfer eines Völkermords auf allen Kontinenten. „Wie lange ignorieren wir das? Wie lange waschen wir unsere Hände in Unschuld wie Pontius Pilatus? Wir müssen endlich sagen: Es reicht!“

    Die fraktionslose Italienerin Mara Bizzotto sagte: „Wir Christen haben das Recht zu existieren und zu leben. Vermutlich sollen wir aussterben. Warum kann Europa das nicht einsehen und seine eigenen Christen verteidigen?""
    http://kath.net/news/50396

  6. ich sage ganz klar verständlich was sache ist, das große problem in europa usa und der gesammten welt, ist die gier und habgie von privaten höchst kriminellen zionistischen bänkern, die haben die welt in den abgrund dirigiert inklusive der zwei welt kriege die sie beid seitig finanziert haben.

    sie haben den kommunismus finanziert von anfang an inklusive der finanzierung um diese lügen lehre gegen das christentum und der wahrheit wie liebe zu schaden und das christentum mit antichristlichen lügen zu bekämpfen und zu vernichten. links kommunismus ist entwickelt worden von teufeln in der finanz macht um das recht und die liebe wie wahrheit aus zu hebeln mit lügen des teufels den sie anbeten, hier herrscht kein recht keine wahrheit, oder geschweige den liebe, hier herrscht der teufel mamon mit seinen lügen des linken kommunismus, links steht gegen alles rechtschaffende, es ist gegen gott jesus christus und uns menschen gerichtet, es ist eine lüge des todes den wir zu unserem untergang akzeptieren sollen. hier in dieser lügen diktatur ihres satans im gelebten kommunismus der tarnung von demokratie verschleiertes wort von freiheit ist das recht der wahrheit ausgehebelt, die liebe herrscht nur noch auf sparsamster spar flamme in dieser gesellschaft des todes in der wir angelangt sind. der kommunismus ist das große problem in der welt, die demokratie kommunisten diktatur vernichtet uns christen auf der gesammten welt inklusive der westlich christlichen welt werden christen von dieser diktatur der linken lüge ermordet. egal wie christen ermordet werden und ums leben kommen, diese ditkatur will es so, sie arbeitet gegen uns, dieses system namens demokratie will die vernichtung von uns christen, es ist kommunismus der hier herrscht, es sind die jüdischen banken die hier gegen uns krieg führen mit ihren satanischen ideologien de uns hier bekämpfen inklusive ihres islams, der islam besiert auf jüdisch kriminelle religions lügen, ihr könnt beide teuflische religionen vergleichen und feststellen das sie identische lügen lehre des teufels sind, die gegen das christentum im bund uns hier bekämpfen. manchen sind krypto, und manche offene feinde des christentums, aber sie sind gegen uns vereint im bund gegen das christentum, auch wenn sie sagen das sie feinde sind, bekämpfen beiode ideologien das christentum.

    das problem ist die lüge die hier herrscht, die lüge gegen das christentum, die lüge herrascht hier, sie ist gegen gott, links steht für alles kriminelle was es auf der erde gibt inklusive des satanismus der links jüdisch kommunistisch ist, es ist wie der islam eine blut ideologie der vernichtung des guten und ehrlichen, den die lüge die sie bereichert will unser christlichen untergang, und der islam ist auch nur eine von vielen erfundenen ideologien die den satan anbeten, dazu gehört der talmud tora hass gegen die goy wie die kufar der islam judaisten.

    die banken sind schuld, sie finanzieren jeden krieg auf erden, sie finan zieren gerade die waffen käufe um unser europäisches grab zu schaufeln, in die arabische welt die uns angreifen wird, bewaffnet die banken nato macht, unsere feinde, um europa zu entchristianisieren. die banken sind eine terror mafia vereinigung die die welt nicht in ruhe kommen läst, die waffen finanziert um menschen zu ermorden, und für gewinn zu verkaufen. mord als einnahme quelle, seht den zweiten welt krieg wer wenn alles finanzierte, inklusive der kommunistischen putschung in russland und den genozid den man verschweigt und unterdrückt. wann werden die hintermänner für die putschung und ermordung von 50 millionen christen in russland und der ukraine zur rechenschaft gezogen, die banken mafia trieft vor blut ihres kommunismus und der kolaboration mit der usa england reichsdeutschland und denrussen wie den moslsms die gegen christen wiederum mordeten im namen der zionistischen vernichtungs industrie gegen christliches leben.

    die zinsen dieser wucher ist verboten laut der bibel der christen, das neue testament verbietet wucher, und genau das treibt uns iin blut bade der jüdischen banken mafia die hier die welt ausraubt und versklaven will, wann endet dieser raubzug der welt und europas, wann wird die banken mafia zerschlagen enteignet, inhaftiert und zur rechenschaft gezogen, wann wird die banken macht entlich verstaatlicht, wie jedes land zins los sein land aufbauen darf ohne abgaben an parasiten zu leisten die die menschen verarmen für gewinn. der zins muss brechen, sie vernichten die gesammte welt für gier macht hunger und blut durst dieser vampire. sie sind die die welt in blut tauchen. sie sind die die welt hier vernichten jedes jahr ein neues land zerbombt wird von dem verlängerten arm der banken mafia, die usa sind nur befehls empfänger um die welt zu ermorden für parsitären gewinn einer elite die für ewig eingespert gehört bis ins letzte glied sie von der welt gesäubert werden müssen.

    diese banken macht will die welt in das endstadium des kommunismus hin führen, und um das zu schaffen müssen sie das christentum vernichten, wir christen sind keine lügen gläubigen, und werden bis zum letzten tropfen blut gegen diese lügen und politik des teufels kämpfen. sieg oder untergang. wir werden die welt hier umformen in eine bessere welt, und daztu benötigt es das dieser freimaurer satanismus der hier geheim herrscht zu vernichten, inklusive der mendien und der banken finanz mafia die die welt ausraubt, private parasiten vampire rauben die menschen aus, um eine ditatur der macht erhaltung zu erschffen, die totale sklaverei dieser kranken egomanen, die ihr ende sehen, aber nicht begreifen das sie gegen den höchsten nicht ankommen.

    die banken gehören vernichtet enteignet verstaatlicht und der zins abgeschafft, das die welt aus dem antichristlichen egomanismus der elitären parasiten in eine welt des miteinander und der nächsten liebe transformiert wird. die welt ist so krank gemacht worden wegen egoismus der finanz schlange die hier das geld der menschen ausraubt, und ein mensch der finanziel am ende ist, wird kriminell, und das vernichtet sie am ende wie auch die opfer von der armut die staatlichen ursprungs ist, wegen wucher abgabe an private bankie parasiten. deswegen wird da volk enteignet auf langer sicht wird hier nicht mehr dem volk gehören, das ist der enplan des kommunismus, totale enteignung und versklavung zum big brother staat hin. das ist die entmachtung der welt was sie hier durch führen, sie enteignen uns nicht nur sie entmachen das volk, sie versklaven uns in gesetzlicher skalverei die durch kriminelle hartz faschisten gesetze das volk in armut brechen. um die diktatur der finanz mafia zu errichten, in einem volk das enteignet und entmachtet wurde an mitteln sich zun wehren, und hartz 4 ist das mittel das sie hier anwenden um das volk zu entmachten, zu ermorden in langsamen schritten, bis ein in arbeitslosigkeit und armut verfallener vater seine familie deswegen tötete oder seine familie frau und kinder verlor wegen armut die ihn seiner familie raubte, da die frau auf cash aus war, somit sie die familien in deutschland massiv bekämpfen. und das wird hier massiv verschwiegen. die toten des hartz 4 vernichtungs system.

    stoppt endlich das hartz 4 kommunistische vernichtungs agenda gegen das deutsche europäische volk, das auf gesammt europa auswirkungen hat, an staatlicher erpressung des volkes an lohn ausraubung für die bereicherung der parasitären elitären kräften die sich am blut geld der gesellschaft bereichern, dieses geld braucht eine mutter um ihre kinder zu ernähren und ein vater um seine familie nicht zu verlieren, oder das die kinder nicht sozial vernichtet werden durch diese diktatur die die zukunft deutschlands massiv bekämpft. es ist ein vernichtungs krieg der hier durch hartz 4 und dem kommunismus hier gegen das volk arbeitet an seiner vernichtung.

    das ist nicht nur kommunismus das hier herrscht es ist auch feudalismus der die milliardäre immer reicher werden lässt, obwohl diese arbeits scheuen kreaturen das geld nicht brauchen, sie essen blut geld der beraubten enteigneten erpressten und versklaveten vernichteten gesellschaft die duch kriminelle gesetze und polit verbrecher entmachtet wurden, das volk wurde durch hartz 4 entmachtet, das ist die wahrheit hinter diesem lügen schein. wieviele tote es durch hartz 4 gibt, muss polizeilich gerichtlich und statistisch endlich erfasst werden, sie sind massen mörder diese komunisten schweine an der macht dieser kommunisten diktatur. es sind bestimmt mindestens 20 bis 30 000 tote wegen dieser faschisten gesetzgebung zu beklagen, direckt oder indreckt wegen dieser armut und dessen weiter führenden probleme kriminalität suicid raub mord drogen obdachlosigkeit inklusive der radikalisierung der jugend inklusive der radikalisierung der moslems die durch die armut in den krieg ziehen, oder hier morden, das es alles mit hartz 4 entrechtung des volkes zu tun hat. familien dramen sind teil dieser entrechtung dieser finanz mafiosie des kommunismus der hier herrrscht das familien ausgelöscht werden, geschweige den von den blassen hartz 4 kinder die unterernährt oder falsch ernährt sind. hartz 4 hat die kriminalität in deutschland angekurbelt, diese kommunistische enteigung macht aus deutschland zur bronx, so sieht langsam meine gegend aus nach dieser sozialen vernichtugns krieg der elite am gesetzlich verarmten volk aus.

    tod den banken, tod der eu kommunisten ditkatur!

    aktiver kampf gegen diese harrtz 4 vernichtungs diktatur der finanz elite am volk das aussterben soll durch armut.

    stoppt diesen vernichtungs krieg der gegen deutshcland und gesammt europa duch die finanz mafia und der brd diktatur hier gegen das volk und seine auslöschung arbeitet.

    kampf den hartz 4 faschisten system des todes!

    kampf dem islam!

    kampf den lügen medien!

    kampf dem politischen kommunismus der hier herrscht!

    stoppt die volks vernichtung und volks abtreibung chrstliche europäischen lebens, stoppt den suizid europas christen die von der jüdischen finanz mafia in den tod dirigiert wird!+++

    stoppt die islamisierung und vernichtung deutschlands durch den inneren hoch verräter feind des krypto zionistischen komunismus!

    kampf den nwo, kampd dieser ditkatur demokratie lüge!

    europa den christen, der islam wird hier in europa scheitern und rausgeworfen, oder begraben!

    den kampf werden wir bis zum ende kämpfen!

    deutscher nationaler freiheitskampf!

    europäischer christlicher widerstand!

    freiheit!

  7. "Der Fall des Merkel-Systems"

    Zitat (vom 30. April 2015):
    "Das System wird noch in diesem Jahr zusammenbrechen."
    (...)
    "Ich weiß nicht, welches Ereignis es genau sein wird.
    Aber ich weiß, daß es dieses Jahr passieren wird."
    (Zitatende)

    https://killerbeesagt.wordpress.com/
    -----------------------------------------

    Na dann.... - dann wünsche ich mir nur noch eine Tasse Kaffee...

  8. Während die CDU also für ihre Siedlungspolitik offenbar unbegrenzte Mittel mobilisieren kann, möchte ich noch einmal daran erinnern, wie fürsorglich die “Christen” mit deutschen Rentnern und Arbeitern umgehen.

    So sagte der CDU-Politiker Dr. Michael Paul der Bild-Zeitung:

    “Viele Menschen kommen mit ihren Niedriglöhnen oder ihren geringen Renten nicht aus.
    Eine große Zahl davon bessert daher mit dem Sammeln von Pfandflaschen ihren Lebensunterhalt auf.

    Sie könnten von der Pfanderhöhung direkt profitieren.”

    http://www.bild.de/geld/wirtschaft/recycling/politiker-wollen-flaschenpfanderhoehung-31200362.bild.html

    Sie spotten über jeden Bio-Deutschen, insbesondere über unsere Rentner.

    Den Flüchtlingen schmeißt man das Geld nach. So viel wie viele Bio Deutsche noch nicht einmal Rente erhalten.

    https://killerbeesagt.files.wordpress.com/2015/04/gebc3bchrenmarke-voll-zensiert.jpg

  9. Spirit333 ...

    Hatte vor ein paar Tagen auf eine ältere Nachbarin
    vor'm ALDI warten müssen u.dabei sehr,sehr seltsame
    "ehthnologische Studien" machen können. Wie zum Beispiel:
    Ärmlich gekleidete (offensichtlich deutsche) Rentner,
    die das Wenige an billigen Lebensmittel leicht in ihre
    Stoffbeutel reinbekamen. Ganz anders dagegen offensichtliche
    "Plünderer-Invasoren" welche ihre Einkaufswägen prall
    gefüllt hatten mit allen Arten von Luxus, den sich der
    "gemeine Deutsche" schon längst nichtmehr leisten kann!
    (trotz lebenslanger Renten-Einzahlung!)

    Zurück zum Rentner bei ALDI. Der ging also zu seinem
    älteren Fahrrad u.packte seine dürftige Habe auf den
    Gepäckträger u.fuhr weg. Und was taten die islamischen
    Traditions-Schmarotzer?....Richtig! Die packten alle ihre
    "Beute" in den (Sozialamt gesponsorten?) Mercedes und
    fuhren hämisch grinsend von dannen - wahrscheinlich
    um Heute schnellnoch 'nen neuen Plünderer zu "produzieren" . . . mit vollem Bauch geht alles besser!

  10. Kammerjäger, meine Erfahrungen decken sich mit Deinen. Es wird immer schlimmer.Neulich kamen mir 3 Musel entgegen, grinsten blöd und machten sich extra breit, damit ich auf die Straße ausweichen mußte.Esx waren links und rechts je ein Muselmann und in der Mitte eindumm grinsendes Muselweib.Ich dachte daran, dass die Weiber von denen eigentlichn nichts zu grinsen haben.
    Aber wirklich, wir machen uns nur noch Sorgen um die nachfolgenden Generationen. Was haben die für eine Zukunft zu erwarten.

  11. @Elfe47

    ..Aber wirklich, wir machen uns nur noch Sorgen um die nachfolgenden Generationen. Was haben die für eine Zukunft zu erwarten.

    Ja Elfe das stimmt! Es vergeht kaum ein Tag an dem ich nicht mit Sorge daran denke, was wohl aus meiner Tochter und aus meinem Sohn werden wird.

    @Kammerjäger

    Das habe ich auch schon erlebt und es treibt mir die Zornesröte ins Gesicht.

  12. Wenn eine Ratten-Invasion sämtliche Hühner im Stall
    abschlachtet - wie nennt man dann Sowas?....RICHTIG!
    D e m o k r a t i e !!!...Weil die Mehrheit bestimmt!

    (ALDI kann DAS nur recht sein - steigert den Eier-Verkauf!)

  13. Die linken haben es schon sehr früh gesagt: Den Volkstod vorantreiben," Aber die Leute haben immer noch CDU , SPD gewählt, sich nicht vorstellend, dass sie damit die linken Verbrecher wählen.Es wird schon so sein, wie Herr Zott in einem Bericht bei PI geschrieben hat, dass die OIC estimmt und die EU gehorcht.Wenn man alles verfolgt, PI liest und den Mannheimer Block liest, dann verliert man die Hoffnung.Denn diese Verbrecher gehen einfach weiter, egal.Eine Gewißheit gibt es ,aber sie ist keine Genugtuung:Wie Mannheimer mal geschrieben hat; die linken werden den islamischen Tiger nicht reiten können.

  14. @Kammerjäger, @Spirit333

    Es ist über 40 Jahre her, da ging mein Großvater mit dem Vater eines Klassenkameraden und Freundes spazieren. Zwei Türken kamen entgegen und das Spielchen begann. Man muß nun wissen, daß mein Großvater einen Generalsrang (nicht unter Adolf!) bekleidet hatte. Er rempelte den Türken so heftig an, daß dieser stürzte. Der Vater meines Freundes, heute 85 Jahre alt, schwärmt noch immer von dieser Begegnung.
    Besser nicht nachmachen, heute geht das anders aus.

  15. Elfe47 ...
    1977 habe ich im Iran die linken Studenten erstmal
    die üblichen kommunistichen Parolen schreien hören,
    (angereichert mit:"Der Schah muß weg"!) und ca.2 Jahre
    später (auf der Rückfahrt von Indien) waren diesselben
    "Aktivisten" merklich ruhiger . . . . . u.schauckelten
    ganz ruhig u.gemütlich im Wind!. . . . . (am Baukran!)

  16. ich frage mich wirklich, ob die es Linken nicht kapieren wollen, dass der islam allein regieren will. Sie haben überhaupt nichts aus der Geschichte gelernt.das Schlimme ist, dass es nicht nur die ignoranten Linken trifft, sondern auch die, die schon jahrelang gewarnt haben.

  17. Elfe47 ...

    Es geht wohl weniger um's 'kapieren wollen' als vielmehr
    um's 'kapieren können' - wenn die Gier die Vernunft
    dominiert, kommt nunmal (schon immer) Linksfaschismus
    dabei raus!
    PS.
    Machtgier od.Geldgier bleibt sich dabei gleich!

Kommentare sind deaktiviert.