17.Mai 2015 in Stuttgart: Erste PEGIDA in grün-roter Herzkammer

pegida_stuttgart1.

Der Publizist und Blogger Michael Mannheimer wird am 17. Mai auf der 1. PEGIDA in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart als Hauptredner sprechen (s.u.).

***

Stuttgart: 1. PEGIDA in grün-roter Herzkammer

Auf der 7. PEGIDA-Dreiländereck in Villingen wurde für den 17. Mai eine Überraschung angekündigt. Jetzt ist es raus: Die nächste Stadt, in der PEGIDA Position beziehen wird, heißt Stuttgart. Während Dresden in der Vergangenheit häufig von den Mainstream-Medien der Vorwurf gemacht wurde, mit Kanonen auf Spatzen zu schießen, da dort ja kaum Muslime leben würden, so kann dies für Stuttgart nicht gelten. In der grün regierten baden-württembergischen Landeshauptstadt leben 65.000 Muslime. Das sind gut 10 Prozent aller Bürger mit stark steigender Tendenz. Die zu erwartende Zahl von mindestens 4500 unterzubringenden “Flüchtlingen” allein in 2015, wird die Islamisierung der Schwabenmetropole noch einmal kräftig beschleunigen.

In dieser Rechnung nicht dabei sind: illegale Flüchtlinge, Familiennachzug, erhöhte muslimische Geburtenrate und legale Migration aus islamischen Staaten.

Die Auswirkungen auf den ohnehin schon angespannten Wohnungsmarkt durch die dezentrale Unterbringung der “Flüchtlinge”, wird von Politik, Medien, Kirchen und Behörden unter der Decke gehalten. Auswüchse der muslimischen Migration sind in Stuttgart unter anderem eine erhöhte Bandenkriminalität und Straßengangs, die jüngst von Seiten der Polizei den Ruf nach einer “waffenfreien Zone” zur Folge hatten. Aber auch die Forderung von PEGIDA “Gegen Glaubenskriege auf Deutschem Boden” gilt für Stuttgart in besonderer Weise. So eskalierte erst letztes Jahr eine Demonstration fanatischer Muslime, zusammen mit Linksradikalen zu einer antisemitischen Hassdemonstration, auf der Parolen gegen Israel und Hasskarikaturen in Stürmermanier gezeigt wurden.


pegida_stuttgart

Der Publizist und Blogger Michael Mannheimer wird am 17. Mai auf der 1. PEGIDA in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart sprechen.

Mannheimer war bis zum Machtwechsel im grün-rot regierten “Ländle” ein gern gesehener Vortragsredner bei der Polizei des Landes. Er klärte die Beamten über die Fakten und Hintergründe des Islams auf. Unter dem Grünen Ministerpräsident Winfried Kretschmann wurde es dem Islamkritiker unmöglich gemacht, seine Arbeit in diesem Bereich fortzusetzen. Selbst ein Schreiben aus der Polizeiführung, in dem ihm für seine Tätigkeit unter den Beamten gedankt wurde, hatte zur Folge, dass die betreffende Person strafversetzt wurde.

Mannheimer, vom Typ “Unbeugsam“, klärt aber weiterhin engagiert auf. Auch zahlreiche Morddrohungen von muslimischer Seite gegen seine Person schrecken ihn nicht ab. Kein Wunder also, dass er auch auf der 1. PEGIDA in Stuttgart, einer Großstadt mit einem der höchsten Mohammedaneranteile in der Bevölkerung, besonders gerne auftritt.

Da können die linksradikalen demokratiefeindlichen Gewalttäter von Antifa und Co. noch so schreien, trommeln und eskalieren. Die Wahrheit wird sich Bahn brechen, auch in Stuttgart!


Auch auf weiteren Demonstrationen zeigte sich, wie Konflikte aus aller Welt auf den Straßen Stuttgarts ausgetragen werden: der Aufmarsch der Muslimbrüder mit anschließendem Massengebet in der Stuttgarter City und sogar das Skandieren islamischer Parolen über ein Mikrofon aus einem Polizeifahrzeug heraus gab es schon.

pegida_stuttgart4

In Stuttgart wurde schon in Kampfmontur Geld für den Krieg des IS gesammelt und Salafisten verteilten in der Landeshauptstadt Korane in Geschäften

Auch Hungerstreiks von Asylforderern wurden in der Stuttgarter Innenstadt abgehalten.

pegida_stuttgart5

Der ungezügelte Zuzug von illegalen Eindringlingen, die die Kriterien für eine Anerkennung als Flüchtling nicht erfüllen, weil sie weder politisch, religiös oder sonst wie verfolgt sind, sorgt in Stuttgart mittlerweile bei immer mehr Bürgern für Unmut und Widerstand. So sammeln momentan Anwohner Unterschriften für eine Petition, die den Bau einer weiteren Unterkunft verhindern soll.

Besonders brisant dabei: Erst im letzten Jahr wurde den Bürgern seitens der Stadt die Zustimmung für den Bau eines ersten Asylkomplexes mit der Zusage abgerungen, dass kein zweiter mitten im Wohngebiet mit Schule, folgen werde. Das erste Minarett Stuttgarts wurde diesen Monat errichtet. Mindestens ein Großmoscheeprojekt wird momentan mit Hilfe der Stadt und der Kirche unter dem Dach der türkischen Religionsbehörde DITIB vorangetrieben. PI berichtete hier und hier.

pegida_stuttgart7

Stuttgart hat eine große islamische Schule der Gülen-Bewegung, eine Bil-Schule, die Ausdruck manifester parallelgesellschaftlicher Strukturen ist, befindet sich in Stuttgart. Dass islamische Elemente aber auch an staatlichen Schulen Einzug halten, zeigte die Anbiederung eines Stuttgarter Gymnasiums an ihre islamischen Schüler. Dort sollte eine Adventsfeier durch eine Multi-Kulti-Feier ersetzt werden. Die Berichterstattung auf PI erzielte hier Wirkung und führte zur Absage der Feier in der örtlichen kath. Kirche. Sogenannte Heilige Krieger brachen schon von Stuttgart aus in den Irak und Syrien auf (PI berichtete).

Geplante Attentate und Verhaftungen sind den Stuttgartern in ihrer Stadt ebenfalls nicht fremd

Gestiegene Einbruchszahlen, Drogendelikte, deren Protagonisten häufig aus den Asylheimen stammen, sind bekannt. Wie PI in der Vergangenheit mehrfach berichtete schreitet die Islamisierung des Alltags rasant voran. Sichtbar wird dies in den sich ausbreitenden islamischen Geschäften oder der teilweisen “Kaperung” kultureller Feste, wie den traditionellen Weihnachtsmärkten.

Die Dresdner haben beschlossen, dass sie diese Entwicklung in ihrer Stadt nicht wollen. Mit den seit Monaten andauernden Kundgebungen und Spaziergängen beweisen sie Weitsicht und den Willen zum Widerstand. Die Stuttgarter haben längst mehr als genug gute Gründe vor der eigenen Haustüre aktiv zu werden und der Islamisierung ihrer Stadt entgegen zu treten.

Noch ist es nicht zu spät! Am Sonntag, den 17. 5. 2015 gilt es Gesicht zu zeigen, “Wir sind das Volk!”

Ort: Stuttgart – Kronprinzplatz
Zeit: 15.00 Uhr

pegida_stuttgart9


Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 10. Mai 2015 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Deutschland und Islam, Pegida u.a. Widerstandorganisationen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

18 Kommentare

  1. 1

    Unser Land ist unverwandert und versifft. Es ist den Kriminelle Zentralstelle der EU. Wenn ich durch die Städte gehe wird mir schwarz vor den Augen. Inzwischen beginnt sich die Schwärze auch auf den Dörfern auszubreiten.

    Die Bundeswehr und die Schiffe sind für den Kriegseinsatz gebaut worden - nicht rür das reinkarren von Asylanten die nur Wirtschaftsflüchtlinge sind. Fast alle sind Anhänger der Kopfabschneider-Religion.

  2. 2

    Wer (aus dem Wormser/Mannheimer Raum) mitfahren will,
    soll sich irgendwie melden! Habe Platz für 4 Mitfahrer.

  3. 3

    HARTZ IV-STUDIE: KINDER LEBEN IN BITTERER ARMUT

    http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-studie-kinder-leben-in-bitterer-armut-90016545.php

    Internet, einmal pro Jahr in den Urlaub oder Winterbekleidung: Für Eltern, die auf Hartz IV Leistungen angewiesen sind, ist das alles kaum leistbar. „Das Leben der Kinder ist oft von Verzicht geprägt“. Das zeigte eine aktuelle Studie der Bertelsmann Stiftung.

    Die Auswertung der Studie zeigte, dass eine regelrechte Unterdeckung des Bedarfs der Kinder in Hartz IV Familien existiert. Hartz IV Leistungen orientieren sich zu wenig an dem tatsächlichen Bedarf der Kinder, zeigen Studienergebnisse der Bertelsmann Stiftung im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit (BA).

    Etwa 2,6 Millionen Kinder müssen laut der Untersuchung in Deutschland aufgrund der niedrigen Einkommen der Eltern in Armut leben. So erleben 76 Prozent der Kinder aus Hartz IV Familien noch nicht einmal eine Woche Jahresurlaub. Zum Vergleich: Kinder aus mittleren Einkommensgruppen erleben in 21 Prozent der untersuchten Familien keinen Urlaub.

    Kein Kino, kein Konzert und keine Winterkleidung

    54 Prozent der Kinder aus einkommensarmen Familien gehen noch nicht mal einmal im Monat ins Kino, Theater oder Konzert. 31 Prozent der Kinder können nicht einmal im Monat ihre Freunde zum Essen einladen. 29 Prozent gaben an, dass sie auch nicht ab und zu neue Kleidung kaufen gehen. 14 Prozent wachsen ohne Internet in den eigenen vier Wänden auf. 10 Prozent haben keine ausreichende Winterkleidung.

    "Die staatliche Unterstützung für arme Familien orientiert sich zu wenig an den Bedürfnissen der Kinder und wird ihnen deshalb oftmals nicht gerecht", heißt es in der Studie. Franziska Brantner von den Grünen warf der Bundesregierung vor, Jahrelang eine unverantwortliche Kinderarmut gefördert zu haben. Dadurch werde vielen Menschen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben über Generationen hinweg unmöglich gemacht.

    --------------------------------------------

    DAS IST DER FINANZIELLE KOMMUNISTISCHE VERNICHTUNGS KRIEG GEGEN DIE DEUTSCHE BEVÖLKERUNG DIE DADURCH AUSSTIRBT; UND AUCH DIE EUROPÄISCHE DURCH DEN LOHNDUMPING EXPORT DAS DIESE KOMMUNISTISCHE DIKTATUR DEN VÖLKERN EUROPAS ALS NIEDRIGLOHN LAND DURCH KONKURENZ DRUCK AUF DIKTIERT WIRD; WEGEN KRIMINELLE GESTZE VON KRIMINELLEN POLITIKERN DER HOCH FINANZ!

    HARTZ 4 IST EINE VOLKS VERNICHTUNG DAS DEUTSCHLAND AUSSTERBEN LÄSST; DURCH KOMMUNISTISCHE HOCH VERRÄTER UND FEINDE DES DEUTSCHEN VOLKES DAS SIE AUSBEUTEN ENTRECHTEN ERPRESSEN AUSRAUBEN UND VERSKLAVEN DURCH EINE KOMMUNISTISCHE VOLKS VERNICHTUNS AGENDA DAS GELD DEM VOLK GERAUBT UND UMVERTEILT WIRD FÜR GEWINN VON POLIT WIRTSCHAFTS MEDIEN UND BANKEN PARSITEN DIE SICH MIT BLUT GELD REICH WIRTSCHAFTEN!

    HARTZ 4 IST DURCH UND DURCH KOMMUNISTISCH; UND SOLL DEUTSCHLAND AUSROTTEN; WAS ES SCHON GEWALTIG TUT; DA DIE MENSCHEN KEIN GELD FÜR KINDER MEHR ZU VERFÜGUNG HABEN; IST EINE EINE GANZ KLARE VERNICHTUNGS GENOZID AGENDA GEGEN DEUTSCHLAND UND EUROPA DAS DURCH FINANZIELLE AUSRAUBUNG UND ERPRESSUNG UND ENTEIGNUNG DURCH KRIMINELLE GESETZE VON POLIT MAFIOSI GENOZIDAL VEWRNICHTET WERDEN!

    HARTZ 4 HAT MINDESTENS 40 000 MENSCHEN DIRECKT UND INDIRECKT DAS LEBEN GEKOSTET; DAS HARTZ 4 VERNICHTUNGS AGENDA GEGEN DEUTSCHLAND UND EUROPA ALS WIRTSCHAFTLICHE ERPRESSUNG DES ARBEITERS WIRKT; UND DEUTSCHLAND SEINE KINDER ABTREIBEND ERMORDET WEGEN ARMUT DIE VERSCHLEIERT WIRD; RENTNER EINEN FRÜHEN ARMUTS TOD STERBEN; DIE KRIMINALITÄT DIE GEWOLLT DADURCH GEFÖRDERT WIRD; DIE OBDACHLOSIGKEIT DIE DIE DEUTSCHEN DAHIN RAFT DURCH EINE VERNICHTUNGS AGENDA; DIE SUIZID RATE DIE IN DEUTSCHLAND DURCH HARTZ 4 VERSCHLEIERT WIRD ENORM SEIN MUSS; PLUS DEN TOTEN IM JOBCENTERN DIE ERSCHOSSEN UND GEMESSERT WERDEN VON EINER KRIMINELLEN KOMMUNISTEN AGENDA DER HOCH FINANZ DIE EUROPAS VERMÖGEN UND ARBEITS WERTE DEM VOLK BERAUBT UND ENTEIGNET; ALS MACHT UMVERTEILUNG AN DER SPITZE DER FINANZ MAFIA!

    HARTZ 4 IST EIN JAHRHUNDERT VERBRECHEN DER FINANZ MAFIA NACH DER SOWJETISCHEN MACHT ÜBERNAHME DER ZIONISTEN DIE DAS VOLK IN RUSSLAND WIE IN DEUTSCHLAND GERADE VERSKLAVTEN UND AUSRAUBTEN UND VERNICHTET HABEN!

    HARTZ 4 MUSS MIT ALLEN MITTELN BEKÄMPFT UND VERNICHTET WERDEN; DEN DIESE KRIMINELLE VERNICHTUNGS AGENDA HAT MASSIG BLUT AN DEN HÄNDEN; UND SOLL DEUTSCHLANDS BEVÖLKERUNG AUSROTTEN IN ARMUT UND KINDERLOSIGKEIT DEUTSCHLANDS POLITISCH GEWOLLTER ARMUTS BEVÖLKERUNG DIE EIN KINDERLOSES LEBEN FÜHREN DURCH POLITISCHER REPRESSION DES VOLKES UND DER FAMILIE DIE IM ELEND ALS WARNUNG FÜR DIE JUNGE GENERATION; SICH KEINE KINDER ANZUSCHAFFEN; DAS VOLK WIRD IN ARMUT AUSGEROTTET IM KOMMUNISMUS DER HIER HERRSCHT! ES IST EINE KLARE VERNICHTUNGS ABSICHT ZU ERKENNEN!

    AKTIVER KAMPF GEGEN DIESES REPRESSIVE KOMMUNISTISCHE HÖCHST KRIMINELLE VERNICHTUNGS GESETZGEBUNG DES HARTZ 4 KOMMUNISTEN MANIFEST DER HOCH FINANZ MAFIA DIE DEUTSCHLANDS BEVÖLKERUNG VERNICHTET SEHEN WILL; UND JAHRZEHNTE LANG BIS AUFS BLUT AUSRAUBT!

    KAMPF DEM HARTZ 4 KOMMUNISMUS DER HOCH FINANZ UND DER KRIMINELLEN KOMMUNISTEN POLITIK DIE DEUTSCHLAND IN GESETZLICHER ENTRECHTUNG HÄLT; ERPRESST VERSKLAVT AUSBEUTET AUSRAUBT ENTEIGNET UND EINE ENTRECHTETE BEVÖLKERUNG ERSCHAFFEN HAT DIE DER FINANZIELLEN MACHT BERAUBT WURDE DURCH POLIT VERBRECHER!

    HARTZ 4 VERNICHTET FAMILIEN ELTERN KINDER UND DIE NEUGRÜNDUNG VON FAMILIEN UND IST EINE VERNICHTUNGS AGENDA GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK UND DEN FAMILIEN DER DEUTSCHEN ZUKUNFT DIE FINANZIEL VERNICHTET UND DAUERHAFT IN ARMUT UNTEN GEHALTEN WIRD! DAS SIE DAS BÖSE BEISPIEL FÜR DIE JUGEND GEBEN; DAS KINDER UND FAMILIE; ODER DIE VERNICHTUNG DER FAMILIE IN ARMUT; ALLEIN ERZIEHEND ARMUT BESCHERT UND SIE GEFÄLLIGST KINDERLOS BLEIBEN UND DEUTSCHLAND GEFÄLLIGST AUSSTERBEN SOLL! DAS IST DIE GANZ KLARE AUSSAGE VON DIESEM VOLKS VERNICHTUNGS KOMMUNISTEN GESETZ!

    HARTZ 4 VERTEILT DAS VERMÖGEN DES VOLKS IN WENIGEN PARASITÄREN HÄNDEN UM; IN DIE FINANZ MAFIA DER ZIONISTEN DIE DIE MACHT HIER ÜBERNEHMEN; SIE VERTEILEN VON ARM NACH REICH; UND ENTMACHTEN DAS VOLK AN WEHRHAFTIGKEIT UND FINANZIELER FREIHEIT UMD EINE KOMMUNISTISCHE SKLAVEN DIKTATUR DES GEBROCHENEN WEHRLOSEN VERARMTEN VOLKS DURCH ZU ZIEHEN IM NAMEN EINER NWO FINANZ MAFIA DIE HIER DEUTSCHALDN UND EUROPA AUSRAUBT; ES IST EINE MACHT UM VERTEILUNG IN DIE HÄNDE VON FEINDEN EUROPAS UND DES DEUTSCHEN VOLKS DAS AN MACHT DES GELDES BERAUBT UND ENTMACHTET WIRD; ES IST EINE MACHT ZENTRALISIERUNG DES KAPITALS IN DEN HÄNDEN VON KRIMINELLEN POLIT FINANZ VERBRECHERN; DIE MACHT DES VOLKS ENTEIGNEN UND SICH EINVERLEIBEN ALS VERBRECHER DURCH KRMINELLE KOMMUNISTEN AGENDAS DES VOLKS TODS! SIE ENTMACHTEN DAS EUROPÄISCHE VOLK IM FINANZ BETRUG DES JAHRTAUSENDS BERAUBEN SIE DAS EUROPÄISCHE VOLK; SIE BÜNDELN UND ENTEIGNEN DIE FINANZ MACHT DES VOLKS IN PARASITÄRE KRIMINELLE VERBRECHER HÄNDE UM DIE NWO KOMMUNISTEN DIKTATUR DES VERARMTEN VOLKS ZU ERRICHTEN; ES IST EINE BRECHUNG DES FINANZIELLEN WIDERSTANDES; ES IST EINE POLITISCH GEWOLLTE VOLKS VERNICHTUNG AM LAUFEN!

    TOD DEM HARTZ 4 KOMMUNISMUS!

    NATIONALER WIDERSTAND GEGEN DEN KOMMUNISMUS DER HIER AGIERT GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK!

    FREIHEITS KAMPF DEUTSCHLANDS VON DIESER DIKTATUR DIE HIER HERRSCHT!

    KAMPF DEM HARTZ 4 KOMMUNISMUS DER POLIT UND FINANZ KRIMINELLEN!

    FREIHEIT!

  4. 4

    Morgen läuft im ersten gegen 22.00 uhr (22.45 uhr) eine Hetzsendung zum Thema Pegida.

    Betroffene sollten die Sendung mitschneiden und ggf gegen div. Aussagen klagen! "nazi" "volksverhetzer" dürfte wohl noch das harmloseste sein was
    die Lüge-TV-Macher auskotzen!
    -------------------
    11.05.2015
    22:45 Uhr PEGIDA - Zwischen Bürgerprotest und Radikalisierung Film von Rainer Fromm und Christian Lang

    http://programm.ard.de/TV/Programm/Sender/?sendung=2810614514417903

  5. 5

    - - - - was kostet eigentlich ein schweinekopf? 10,-???

    Ich finde im sinn der toleranz und eingliederung sollte man die sprenggläubigen auch an unser geliebtes schweinefleisch gewöhnen und ihnen als geschenk liebevoll einen schweinekopf vor der haustür einer moschee kredenzen.

    Paar schicke fotos davon machen nicht vergessen und unseren politikern senden.

  6. 6

    @

    Kettenraucher
    Sonntag, 10. Mai 2015 14:09
    4
    ...........und ggf gegen div. Aussagen klagen! ...................

    -------------------------------------------------------

    kettenraucher, nette idee,

    allerdings völlige zeitverschwendung.
    Wie ja alle gebildetetn deutschen wissen, werden richter von politikern ins amt ernannt. Sprich: die stasi und gauckbehörde unterliegen nicht den Verfassungsrichtern(welche verfassung), sondern die kommunisten sagen den richtern was sie tun sollen.

    Ok, natürlich sagen sie es denen nicht. ist auch nicht nötig, weil ein richter nur richter wird, wenn er im kopf genauso krank ist, wie der politiker der ihn einstellt.
    Eigentlich ganz einfach.

    ps: gibt ja genug michels und michelinen die denken, das richter unabhängig sind.
    Atze schröder würde sagen: ja neee, is klar :-))

  7. 7

    ....allerdings völlige zeitverschwendung....
    ----------------------------
    NEIN ist es nicht ! Ich habe in der 3.Instanz vor Gericht GEWONNEN!!

    ein Urteil + 2x WIEDERSPRUCH von mir!

    Ist zwar schon Jahre her. Aber man muß sich trotzdem wehren!

  8. GNADENLOSE AUSROTTUNG
    Sonntag, 10. Mai 2015 16:24
    8

    @ profamilia (5)

    Schweineköpfe sind immer eine gute Waffe. Für das kleine Portemonnaie eignet sich auch ein Eimer oder ein Fass Schweineblut. Man erzielt die gleiche Wirkung.

    Lega Nord in Italien hat diese Waffe oft erfolgreich eingesetzt. Einmal wurde sogar eine Herde Schweine über einen Platz geführt, der für den Bau einer Moschee vorgesehen war. Der Platz war dann für die lieben Muslime entweiht und nicht mehr geeignet für den Bau ihres Teufelstempels.

    Ich will die Muslime gar nicht an unser Schweinefleisch gewöhnen. Das hieße, sie bleiben hier. Ich denke nur an DEPORTATION.

  9. 9

    Hamburg: 22-Jähriger will helfen und wird getötet

    http://web.de/magazine/panorama/hamburg-22-jaehriger-helfen-getoetet-30629082

    Hamburg (dpa) - Sein couragiertes Eingreifen soll einem jungen Mann in Hamburg zum tödlichen Verhängnis geworden sein. Beim Versuch, einer jungen Frau im Streit mit ihrem Freund zu helfen, sei der 22 Jahre alte Mann von dem 20-Jährigen attackiert und getötet worden, wie ein Polizeisprecher sagte. Es habe zunächst keine Anhaltspunkte gegeben, dass Täter und Opfer sich kannten.

    Der 22-Jährige und seine drei Begleiter waren gegen 3.50 Uhr auf den Streit aufmerksam geworden. Er habe sich ersten Ermittlungen zufolge eingemischt, um der Frau zu helfen und sei dann von ihrem 20 Jahre alten Freund mit einem spitzen Gegenstand niedergestochen worden, sagte der Sprecher.

    Der Mann starb noch am Tatort in Billstedt. Der Verdächtige flüchtete zunächst, stellte sich aber am Sonntagmorgen der Polizei. Er wurde vorläufig festgenommen, die Mordkommission ermittelt.

  10. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 10. Mai 2015 17:15
    10

    OT

    HEUTE 10. MAI, MUTTERTAG; BÜRGERSCHAFTSWAHL BREMEN

    WAHLPLAKAT GRÜNE BREMEN = HIRNLOS!

    Grünenprogramm: Marihuana und Sex?

    KLASSISCHE GRÜNENWÄHLER SIND LEHRER!

    http://www.science-skeptical.de/blog/ohne-worte-wahlplakat-der-bremer-gruenen/0013706/

    IST DAS PLAKAT NUR BEKLOPPT ODER SCHON PERVERS?

  11. 11

    Ich finde das toll mit der Pegida ,aber es wird diese Politiker nicht zum Umdenken bewegen ,im Gegenteil die Pegidas werden als Nazi und Rassisten angeschrien ,oder die Politiker ignorieren die Pegidas nur .
    Mit diesen Politiker ist nur der Verrat am Deutschen Volk möglich ,wer anders denkt und handeln will, wird diffimiert und geächtet .
    Die Justiz und Kirchenverantwortlichen (Mitläufer im Auftrag der Politik) begehen Verrat an unserem Volk und deshalb werden sie die Islamanhänger (z.b.Salafisten ,Dibet-MilleGürus,IS-Anhänger die in einer islamischen Organisation der Moslembruderschaft sind )weiter machen lassen ,sie können weiter in unserem Land vergewaltigen ,töten und uns bedrohen.
    Diese Politiker die wissen ganz genau ,das diese Islamanhänger uns nichts Gutes wollen und das gefällt diesen Volkszertreter . Der Verfassungsschutz und die Generalbundesanwaltschaft sind das WerKzeug für diese Vaterlandsverräter .

    Wenn es nach dem Gesetz gehen würde wären die Islamanhänger schon aus Deutschland und Europa verschwunden ,denn sie sind eine der Grössten Gefahr für alle Europäischen Völkern ,nicht nur unser Volk ist betroffen . Auch von den Negern die auf Berlin Strassen offen gerufen haben " Das Sie unS Deutsche alle umbringen wollen sind eine Gefahr für Leib und Leben . Aber sie dürfen bleiben und ihren Hass auf uns herablassen .
    Eine Schande ist das und verhängnisvoll für unser Volk und Land .
    Die Bundesmarine betätigt sich schon als Schleuserbande und holt die ganzen Scheinasylanten nach Deutschland und Europa ,was für eine Schande für die deutsche Bundeswehr ,feig und verräterisch .
    Die Generäle kriechen den Politikter in den Hintern ,anstatt für das Wohl des Deutschen Volkes zukämpfen . Auch Graf Stauffenberg hat zuspät bemerkt wie Hitler und co unser Volk in den Ruin getrieben hat mit seiner Sozialischen Ideologie ...
    Nein ,nichts aus der Geschichte gelernt ...

    Es wird schlimm enden für eure Kindern und Enkel .

  12. Bernhard von Klärwo
    Sonntag, 10. Mai 2015 18:10
    12

    OT

    OT

    SULTAN ERDOWAHN IN DER KOLONIE ALMANYA:

    “”Auftritt in Karlsruhe Erdogan sieht „Auslandstürken als Macht außerhalb des Landes“

    Mehr als 14.000 Menschen sind in Karlsruhe zur Kundgebung mit dem türkischen Staatspräsidenten gekommen. Erdogan begrüßte sie als „unsere Stärke im Ausland“. Vor seinem Auftritt hatte es heftige Rangeleien zwischen Gegnern und Unterstützern des Politikers gegeben…””
    10.05.2015
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/auftritt-in-karlsruhe-erdogan-sieht-auslandstuerken-als-macht-ausserhalb-des-landes-13585415.html

  13. 13

    @

    Kettenraucher
    Sonntag, 10. Mai 2015 15:57
    7

    ....allerdings völlige zeitverschwendung....
    ----------------------------
    NEIN ist es nicht ! Ich habe in der 3.Instanz vor Gericht GEWONNEN!!

    ein Urteil + 2x WIEDERSPRUCH von mir!

    Ist zwar schon Jahre her. Aber man muß sich trotzdem wehren!

    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

    find ich gut das du es erkämpft hast.

    allerdings befürchte ich, wenn wir den - unbekannten - fall heutzutage vorführen, wirds was ganz anderes ergeben.

  14. 14

    Nein, würde es nicht definitiv nicht!

    IT-Forensik!
    U.A. Bild/Text-auswerteung etc.

    Immer drauf bestehen!! Egal was es kostet und der Staatsanwalt mauert (keine Mittel)!

  15. 15

    Nachtrag:
    siehe:

    IT-Forensik

    http://de.wikipedia.org/wiki/IT-Forensik

  16. 16

    Man kann den PEGIDA-Leuten in Stuttgart nur alle Daumen drucken, die man hat. Diverse Videos von den kleinen PEGIDA`s außerhalb von Dresden, Leipzig und Berlin zeigen, daß es die Hölle werden kann. Wer dort hingeht, muß durchaus damit rechnen, angepöbelt, angegriffen und verletzt zu werden. Umso mehr ist der Einsatz dieser Leute zu würdigen. Gerade in der heutigen Zeit, in der das Aussterben von Idealen allgegenwärtig ist und das "Ich zuerst" oberste Priorität hat.

    Zwar ist die PEGIDA-Bewegung noch weit davon entfernt, die kritische Masse auf der Straße erreicht zu haben, aber der Faktor, der den Schweinepolitikern ziemlich zu schaffen macht, ist die ungewisse Masse der Sympathisanten zuhause. Diese könnte bei einer Wahl, sofern sie nicht "getürkt" wird, durchaus das Zünglein an der Waage werden.

    Wichtig ist derzeit, sich nicht den Wind aus den Segeln nehmen und nicht von der Staatspropaganda zermürben zu lassen. Die Defätisten, die behaupten, PEGIDA hätte in all den Monaten nichts gebracht, vergessen, in welchen Land sie leben. In der BRD von heute gibt es keinen Umsturz von heute auf morgen. Das ist eine Illusion. Eher wird es ein langwieriger zäher Prozess sein, ein Kampf um jeden Zentimeter Boden. Dadurch, daß die Zeit gegen uns arbeitet, wird es nicht einfacher.

  17. 17

    linke Nazis kommen auch

    http://www.beobachternews.de/2015/05/13/reichsfahnen-sollen-im-schrank-bleiben/

  18. Schwabenland-Heimatland
    Montag, 18. Mai 2015 17:55
    18

    Ich habe mit großer Bestürzung heute in den Stuttgarten Nachrichten über die Pegida Demo vom 17.5.15 in Stuttgart gelesen. Die Zeitung berichtet, dass dort der Teufel los war. Dies war leider schon im Vorfeld zu befürchten, verstehen kann dies wer will, ich nicht. Wenn man so von sogenannten Pegida Gegnern offensichtlich aus Prinzip der Randale und linken Berufsverrückten gegen eine legitime Demonstration in diesem Stil des Hasses in einem demokratischen Land attakiert wird ist dies einfach unglaublich. Und nun marschieren bei den Linken Hassern völlig ungeniert und mit größtem Selbstverständnis unter ihnen auch die Bundestagsabgeordneten Stefan Kaufmann, Karin Maag (beide CDU) und Ute Vogt (SPD) mit. Offensichtlich werden hiermit alle agressiven Aktionen des ultralinken Pöbels (inkl.ihren schwarzen Block Kapuzen-Vermummungen legitimiert und unterstützt.
    Egal was passiert. Eine Demonstration ist offenbar nur noch legitim und berechtigt, wenn dies von deren Seite als berechtigt angesehen wird.
    Zitat Stuttg.Z.: "Friedlich ist etwas anderes"
    als das, was ein Teil der Gegendemonstranten gemacht hat", sagte Polizeisprecher Stefan Keilbach. Sechs Polizisten seien verletzt wurden, "manche durch Tritte, andere erlitten Knalltraumata wegen der Feuerwerkskörper." Nach Ende der Kundgebung eskortierte eine Hundertschaft zwei Busse mit Pegida-Anhängern durch die Innenstadt. Rund 50 weitere marschierten unter starker Polizeibewachung zur S-Bahnhaltestelle am Schlossplatz. Wieder mussten die Beamten den Teilnehmern den Weg frei machen. Dabei kamen auch Schlagstöcke und Pfefferspray zum Einsatz. Auf der Theodor-Heuss-Straße musste die Polizei eine Blockade auflösen. Zum Teil sei es auch zu Steinwürfen auf die Busse gekommen.
    Die Veranstalter der Gegendemonstrationen hatten rund 8000 Teilnehmer angemeldet, Pegida hatte mit mehreren Hundert Anhängern gerechnet. Das Bündnis „Für Vielfalt, gegen Rassismus“ mobilisierte rund 70 Organisationen, Kommunalpolitiker und Gewerkschaftsvertreter gegen die Protest-Aktion der Islamkritiker. Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde Deutschlands (TGB), Gökay Sofuoglu, warnte: „Pegida darf keine Zukunft in dieser Stadt und in diesem Land haben.“ Er forderte die Parteien auf, sich stärker von Pegida zu distanzieren. Der DGB-Landesvorsitzende Nikolaus Landgraf betonte: „Unsere Gesellschaft muss die Ängste vor sozialem Abstieg, vor Arbeitslosigkeit und Altersarmut ernst nehmen.“ Diese Ängste dürften nicht von rechten Gruppen benutzt werden, um gegen Minderheiten zu hetzen.
    Ja, verrückt, so kann man es auch sehen und die Wirklichkeit nun seit monaten jahrelang von der Politik und den MeMien daran gedreht und gearbeitet auf den Kopf zu stellen.
    siehe:
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.pegida-demo-in-stuttgart-tausende-stellen-sich-pegida-entgegen.77f3f79a-92b9-4eaa-b23d-6b9f9fdf8236.html

    Derartige Randale zeigt,dass man auf die friedliche Weise einer Pegida Demo offenbar insbesondere im Westen so nicht viel weiterkommt. Der linksgrüne Multikulti Siff und Moder hat bereits ganze Arbeit geleistet. Einem solchen Hass, ja direkte Angriffe von den Gegnern, gegen die Interessen und Freiheit des eigenen kritischen Volkes ausgesetzt, zu sehen, wie mit ironischen Plakaten gegen die islamkritische Bewegung wie „Egal wie viel Volk ihr seid, wir sind Völker!“ vorgegangen wird, der Staat die Polizei machtlos, zahnlos zusieht, somit indirekt/direkt unterstützt, ist unerträglich. Das paradoxe ist dabei,dass genau aus diesem Grund der Anfeindung und Agression, ja sogar der evtl. direkten persönlichen Repression viele Unterstützer der Pegida Bewegung (noch) zuhause bleiben (inkl. ich selbst) und nicht direkt vor Ort in der Demo mitspazieren. Die grüne Hochburg Stuttgart mit OB Kuhn und Min.Präs. Kretschmann (dem ich anfangs eigentlich viel mehr zugetraut hatte) sowie SPD N. Schmidt ist der beste Beweis für die weiterherrschende links- rotschwarzgrüne Blindheit und Intolleranz. C.Fatima Roth, C.Özdemir inkl. SPD Fahimi und Co. gibt den Rest des weiteren Wahnsinns. Demokratie ist dies nicht, sondern verlogenes Multikulti -Gutmenschtum .
    Siehe auch dazu: http://www.cicero.de/salon/fluechtlingsdebatte-warum-naiver-idealismus-zynisch-ist/56065
    Das soll nun Deutschlands Zukunft sein? Akim Pirincci hat Recht- „Deutschland von Sinnen“! Wie soll man dem denn wirkungsvoll begegnen?
    Die absurden Gegen- Demos zugunsten solcher zukünftigen Verhältnisse sind nun in Stuttgart und Co. erneut der beste Beweis.40 Jahre rotgrün verschwurbelte vorherrschende Linke Ideologie =mindestens eine ganze Generation hinterlässt eindeutig Spuren, bzw. Wirkung. Man kann den Bürgern offesichtlich alles erzählen was Rechts ist ohne weitere Hintergundinformationen oder polit. Kenntnisse. Selbst Gegen-Demos werden gekauft!

    Ach, übrigens DER SPIEGEL (!!!) schrieb schon 2007: "Mekka Deutschland - Die stille Islamisierung" https://www.youtube.com/watch?v=PfSwmcN-PCs
    Das waren noch Zeiten- heute 8 Jahre später ist die Politik sind die Medien und die Meinung dazu auf den Kopf gestellt worden.
    Deutscher/Europ.Wahnsinn -und die Lösung?