Verfassungsschutz vs. Verfassungsschutz? Muss nun der bayerische Innenminister Hermann beobachtet werden?

Irrsinn Verf-schutz

Wer schützt uns Bürger vor dem Staat?

Der Wahnsinn unseres politischen Systems wird nirgendwo klarer als beim Thema Islam. Da taucht ein Verfassungsschutzbericht nach dem andern auf, in welchem von der Gefahr der Islamisierung Deutschlands und des Terrors durch islamische Organisationen gewarnt wird - und gleichzeitig werden vom selben Verfassungsschutz ein kleines Häufchen von Islamkritikern, das exakt vor dieser Islamisierung und dem Terror warnen (Michael Stürzenberger mit seinen 10 Unterstützern in Bayern) als "islamfeindlich" bezeichnet.  Schizophrene Staatswirklichkeit, die sich nicht nur auf Deutschland beschränkt, sondern in fast allen westlichen Staaten, allen voran Schweden und England, tagtägliche Praxis ist.

Michael Mannheimer, 12.5.2015

***

Aus JournalistenWatch

Verfassungsschutz vs. Verfassungsschutz?

In Bayern gehen die Uhren bekanntlich anders. Das scheint auch beim Thema “Verfassungsschutz” so zu sein. Diese Schlagzeile konnten wir auf “T-Online” lesen: "Verfassungsschutz warnt: “Salafisten wollen in Deutschland einen islamischen Staat errichten”"

Es ist also eindeutig: Die Islamisierung nimmt in Deutschland auch immer mehr gewalttätige Züge an. So richtig shizophren wird es dann aber, wenn der Bayerische Verfassungsschutz Islamaufklärer wie Michael Stürzenberger im Focus haben. Hier ein Auszug aus dem Bericht 2014:

Michael Stürzenberger ist derzeit die zentrale Figur der verfassungsschutzrelevanten islamfeindlichen Szene in Bayern. Um ihn herum hat sich ein Kreis von rund 10 Personen gebildet, die ihn bei seinen Aktivitäten unterstützen.

Der Personenkreis um Stürzenberger konstituiert sich vorrangig aus Mitgliedern der Politically Incorrect Gruppe München (PI-München) und des bayerischen Landesverbands der Partei DIE FREIHEIT (DIE FREIHEIT Bayern). Stürzenberger steht beiden Gruppierungen als Leiter (PI-München) und Vorsitzender (DIE FREIHEIT Bayern) vor.

Im Jahr 2010 vereinbarten die PI-München und der Landesverband Bayern der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE Bayern) eine „strategische Allianz“, die auch in gemeinsamen Veranstaltungen öffentlich wahrnehmbar war. Seit Oktober 2013 trat die BPE Bayern nicht mehr öffentlich in Erscheinung. Stürzenberger gab im Januar sein Amt als Vorsitzender der BPE Bayern auf.

Es liegen zahlreiche tatsächliche Anhaltspunkte dafür vor, dass Stürzenberger und der Personenkreis um ihn verfassungsschutzrelevante islamfeindliche Bestrebungen verfolgen. Zwar gibt Stürzenberger in verschiedenen Verlautbarungen immer wieder an, lediglich sachlich über die angebliche Verfassungsfeindlichkeit des Islam und die von ihm angeblich ausgehenden Gefahren für die Demokratie aufzuklären, worin weder eine generelle Verunglimpfung der Religion oder von Muslimen liege. Aus der Gesamtschau der Vielzahl an Äußerungen aber, in denen den Muslimen unterstellt wird, islamistische oder gar terroristische Verhaltensweisen seien nicht der Ausnahme-, sondern der alltägliche Normalzustand, lässt sich die Schlussfolgerung ziehen, dass die Äußerungen darauf abzielen, Muslime auszugrenzen und verächtlich zu machen.

Als propagandistische Plattform nutzt Stürzenberger insbesondere den Internet-Weblog Politically Incorrect (PI-News), für den er als Autor tätig ist. Der Weblog, der im November 2004 online ging, ist mit PI-München nicht institutionell verbunden. Die auf PI-News veröffentlichten Beiträge befassen sich überwiegend mit dem Thema einer angeblichen Islamisierung Europas. Der Weblog selbst ist kein Beobachtungsobjekt des Verfassungsschutzes…

http://www.verfassungsschutz.bayern.de/imperia/md/content/lfv_internet/service/vsb_2014_pressefassung.pdf

Wer dermaßen verzweifelt versucht, den Islam vom Islamismus zu trennen, was man natürlich gar nicht machen kann, und Islamkritiker zu Staatsfeinden zu deklarieren, muss andere Interessen haben, als die Verfassung zu schützen! Es ist wohl an der Zeit den bayerischen Innenminister Hermann genauer zu beobachten.

Quelle:
http://journalistenwatch.com/cms/verfassungsschutz-vs-verfassungsschutz/


 SPENDE FÜR MICHAEL MANNHEIMER

Dieser Blog existiert allein wegen Ihrer Spenden

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 12. Mai 2015 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Political Correctness - die neue Inquisition, Terror gegen Islamkritiker, Westliche Unterstützer des Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

20 Kommentare

  1. 1

    Politiker gehören grundsätzlich vom VS überwacht. Denn Politiker brechen die Verfassung jeden Tag und richten das Volk hin.

  2. 2

    Man will!!!!!!!! es nicht sehen und hält den Islam für eine Religion unter vielen Religionen.
    Ich behaupte von mir, den Islam abzulehnen. Das sollte legal sein. Ich lehne auch den Verzehr von Bonbons ab. Desswegen bin ich kein Bonbonhasser.
    Ich warne ausdrücklich vor Süßigkeiten. Das sollte ebenso legal sein. Ob mich die Jungs der Fa. Haribo nun auf die lakritzscharze Liste setzen? - Wenn die Herren vom VS demnächst von der Zuckerfabrik bezahlt würden, könnte der Fall sogar eintreten.

  3. 3

    Ich möchte auch im VS-Bericht stehen. Kann man sich dafür bei diesem Staatsterrorclub irgendwie bewerben?

    Man stelle sich einmal vor: Unsere sämtlichen Ahnen ständen bei diesem Verein dank unserer Dreckspolitiker "im Bericht/unter Beobachtung".

  4. 4

    Grundsätzliche Frage !

    Wer überwacht die Wächter ?????

  5. 5

    Verfassungsschutz oder VerfassungssMutz - that's the Question!

    Hier wird ein ganzes Volk von primitivsten Triebkreaturen
    vergewaltigt und parallel dazu wird seine Heimat total
    leergeplündert!... Während seine kriminellen Politiker
    daneben stehen u.etwas von "Willkommenskultur" faseln!
    (aber dabei wohl eher in Gedanken mit ihren "Bakschisch-Konten"
    in Liechtenstein beschäftigt sind!) Armageddon-live!

  6. 6

    Der Verfassungsschutz weiß schon seit Anfang der 90er Jahre, woher die wirkliche Gefahr in Deutschland kommt - aus der linksfaschistischen und offen verfassungsfeindlichen Ecke. Aber statt dessen werden ominöse Nazi-Gruppierungen (die aus 3 bis 6 alkohlkranken Aso-Glatzen bestehen) gejagt und zur neuen Gefahr für die freiheitlich-demokratische Grundordnung aufgeblasen.

    Der Verfassungsschutz und Innenministerien spielen schon seit Jahren (noch bevor der IS in Mode kam) das Szenario eines konzertrierten türkischen Aufstandes in Deutschland durch. Mit dem Ergebnis, daß die gewöhnliche Schutzpolizei dem nichts entgegenzusetzen hätte und entsprechende Spezialkräfte nicht in ausreichendem Umfang zur Verfügung stehen.

    Diese Einschätzungen zur Gefährdungslage in Deutschland, die sich aktuell immer weiter zuspitzt, sind diversen Politikern (incl. IM Erika) durchaus bekannt. Trotzdem tut sich in diesem Land nichts. Weder werden die "Gefährder" reduziert (z.B. durch Ausweisung, Eindämmung der unkontrollierten Einwanderung), noch werden die Polizeikräfte aufgestockt.

    Aber im Anfordern von Logfiles irgendwelcher Internetprovider, um autobahnlastigen Umtrieben im Internet Einhalt zu gebieten, sind diese Jungs bestimmt ganz toll.

  7. 7

    In der schlimmen Zeit hätten die seinerzeitigen Kollegen der VS'ler, also die Herren mit den schicken langen Ledermänteln solche importierten Probleme ganz sauber und dezent erledigt. Zum Glück leben wir aber jetzt in der besten aller Welten, in der nur noch die wirklich Bösen, also known as "die Deutschen", kriegen, was sie verdienen.

  8. 8

    Werter Kammersänger!

    Erlaubt mir die Korrektur!

    Kultur, auch nur im Zusammenhang mit Türken, zu

    erwähnen ist bei diesem Bevölkerungsabfall nicht

    erlaubt.

    Bitte, beachten.

  9. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 12. Mai 2015 13:51
    9

    DER FILZ

    Bayrischer Verfassungsschutz bespitzelt Stürzenberger, warum?
    Nun, Bayern poussiert mit dem Imam Bajrambejamin Idriz herum!

    ""Laut Aussage von Idriz wurde die Penzberger Gemeinde 1993 mit Unterstützung der – islamistischen[9] – Vereinigung Milli Görüs gegründet, bei der er selbst bis März 2006 Mitglied gewesen ist.[10] Man habe sich aber nach einigen Jahren von diesem Verein getrennt.[11]
    WER´S GLAUBT!

    Der bayerische Verfassungsschutz beobachtete die Gemeinde mehrere Jahre lang, da der Imam im Verdacht stand, Kontakt zu muslimischen Extremisten zu pflegen.[12]

    (...)

    Im Verfassungsschutzbericht 2010 wurde die Gemeinde weiterhin aufgeführt mit der Ergänzung, dass sich im Berichtsjahr neue Erkenntnisse über verfassungswidrige Aktivitäten nicht ergeben hätten.

    Im Verfassungsschutzbericht 2011 wird die IGP nicht mehr erwähnt. Der bayerische Verfassungsschutz-Präsident Burkhard Körner erklärte jedoch, man werde weiterhin ein Auge auf die Gemeinde haben.[14]...""
    http://de.wikipedia.org/wiki/Benjamin_Idriz

    Deutsch-islamischer Filz in unsrer ganzen Republik,
    Idriz mit Dschihadisten-Macherin Kaddor verquickt:

    "Grüß Gott, Herr Imam! - Eine Religion ist angekommen."

    ""Der Imam der bayerischen Gemeinde Penzberg ist eine Symbolfigur für die geglückte Integration einer muslimischen Gemeinschaft in ein ausgeprägt selbstbewusst-traditionelles Milieu. Er repräsentiert einen weltoffenen, loyalen und transparenten Islam und widerlegt mit seiner Reform-Moschee den Verdacht von der Unvereinbarkeit von Islam und Rechtsstaat. Idriz beschreibt das „Penzberger Modell“ und entwickelt daraus eine realistische und vielversprechende Roadmap für ganz Deutschland.

    Muslimisches Leben in Deutschland
    Wegweiser für eine gelungene Integration.""
    http://www.amazon.de/Gr%C3%BC%C3%9F-Gott-Herr-Imam-angekommen/dp/3424350427/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1431428856&sr=8-1&keywords=gr%C3%BC%C3%9F+gott+herr+imam

    Imam Idriz schrieb o.g. Taqiyya-Büchlein, Dschihadisten-Macherin Kaddor schrieb dazu die Lobeshymne. Vorsicht! Islamischer Giftschrank:

    ""...Das Wesen der Scharia liegt in ihrer Auslegung...

    Vielleicht sollte man künftig statt nach Benjamin Idriz eher danach fragen, warum manche so ein großes Interesse daran haben, einem modernen Vertreter des Islam Steine in den Weg zu legen...""
    Quelle: Süddeutsche Zeitung Nr.36 , Montag, 14.02.2011, Seite 18
    http://www.islam-penzberg.de/?p=941

    +++Wie macht Lamya Kaddor Dschihadisten?

    Indem sie dafür sorgt, daß der Koran übersetzt wird. Sie selber schreibt islamische Kinder- und Schulbücher für den Unterricht an deutschen Schulen. Denn schließlich sollen die Muslimkinder die Haß- und Kriegsbefehle im Koran auch verstehen, wenn sie ihnen folgen wollen.

    WER IN DEUTSCHLAND DIE ISLAMISIERUNG FORCIERT,

    WIRD VON POLITIKERN VEREHRT UND HOCH DEKOKORIERT:

    ""2009 wurde das das von Kaddor initiierte und zusammen mit Rabeya Müller und Harry Harun Behr herausgegebene Schulbuch "Saphir 5/6" auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Ehrenpreis des BEST EUROPEAN SCHOOLBOOK AWARD 2009 ausgezeichnet...

    Am 30. Oktober 2010 wurde sie in Madrid zu einer der einflussreichsten muslimischen Frauen Europas gewählt.

    Im Rahmen einer Gala mit Cherie Blair(Halbschwester der Muslima, im Iran konvertiert, Lauren Booth. Ihren beiden Töchtern aus erster Ehe stülpte sie auch Hidschabs über. LB heiratete eine islamischen Bigamisten Sohale Ahmed. Anfängl. trat sie noch mit lockerem Kopftuch auf und zeigte ihren Pony, jetzt nur noch mit Hidschab und immer häufiger mit schwarzen Lappen am fettgewordenen Leib. https://koptisch.wordpress.com/2013/06/08/head-to-toe-in-muslim-dress/), der Rechtsanwältin und Ehefrau des früheren britischen Premierministers Tony Blair als Festrednerin, erhielt sie(Kaddor) den erstmals vergebenen "European Muslim Woman of Influence Award".[19]...

    Am 30. November 2011 zeichnete die Bundesregierung Lamya Kaddor mit der Integrationsmedaille aus. Staatsministerin Maria Böhmer überreichte ihr den Preis während einer Feierstunde im Bundeskanzleramt in Berlin...""
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lamya_Kaddor

    FÜNF SCHÜLER HAT KADDOR IN DEN DSCHIHAD GETRIEBEN,

    DRUM LIEGT IHR AUCH DIE DEUTSCHE KRIPO ZU FÜSSEN:

    ""Am 18. Februar 2015 verlieh der Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Schleswig-Holstein, Lamya Kaddor für ihr Engagement im Einsatz gegen Radikalisierung und für besondere Verdienste in der Kriminalitätsbekämfung (gegen Islamismus), die Nick Knattertonmütze.""
    (Wikipedia, s. Link)

  10. Lisje Türelüre aus der Klappergasse.
    Dienstag, 12. Mai 2015 14:47
    10

    "Aus der Gesamtschau....Muslime auszugrenzen und verächtlich zu machen."
    Einmal unterstellt, das würde zutreffen. Werden PRO-ler, Pegidisten und andere nicht auch ausgegrenzt und verächtlich gemacht??
    Wieso ist so etwas verfassungsfeindlich? Das ist höchstens strafbar, wenn ich jemanden beleidige, das wars aber auch.
    ----
    OT: ARD-Sendung "Pegida" gestern Abend
    Ich fands gar nicht so schlecht.
    Stürzi, Ulfkotte und Pirinci konnten ausreden.
    Und dieser Prof. Hajo Funke war derartig daneben und wiederholte ständig dieselben Worthülsen, daß es auch dem Dümmsten aufgefallen sein müßte.

  11. 11

  12. 12

  13. 13

  14. 14

  15. 15

    Lange Zeit dachte ich, dass uns -wenn es hart auf hart kommt- Polizei, Justiz und Verfassungsschutz vor der Zerstörung der FdGO schützen und entsprechend durchgreifen werden.

    Inzwischen -und dieser Artikel hier ist ein weiterer Beweis- habe ich begriffen, dass diese Behörden sich immer den Mächtigen unterwerfen: sind Nazis an der Macht, dienen sie den Nazis, sind Kommunisten an der Macht, dienen sie den SED-Schergen.
    Solange unser Staat funktionierte, haben sie entsprechend die FdGO geschützt. Nun aber, wo die Macht in den Händen einer kleinen rotgrünfaschistischen Clique liegt, die machtbesessen und skrupellos ihr Utopia verwirklichen will, haben wir eine Gesinnungsjustiz, haben wir Polizisten, die vor Verbrechern einer bestimmten Religion davonlaufen und einen Verfassungschutz, der Menschen bespitzelt, die sich um diese Zustände sorgen und ihre Meinung öffentlich äußern.

    Keine Frage: wir werden auch noch erleben, dass der Verfassungsschutz der Polizei den Aufenthaltsort derjenigen "Verbrecher" mitteilt, die dann entsprechend richterlichem Unrechts-Urteil in das Konzentrationslager "Schöne Neue Welt" gebracht werden.
    Und über dem Tor steht dann die aktuelle Botschaft 2.0: 'Multikulti macht frei'.

    So sind sie gestrickt, die Behörden, nur keine Illusionen, je weniger, um so besser!

  16. 16

    Alle Ohnmacht geht vom Volke aus.

  17. 17

    Für mich war die ARD-Reportage "PEGIDA - Zwischen Bürgerprotest und Radikalisierung" nicht mehr als die übliche GEZ-Lügenfunk-Propaganda. Quod erat expectandum, wie der Engländer sagt. Ein tendenziöses Machwerk mit schon 1000-fach gesehenen Stilmitteln, einem ab Start unguten Tenor, aber mit pseudo-neutralem Anstrich (der entsteht, wenn sich die Macher erst den Schaum vor dem Mund abwischen, bevor sie in den Schneideraum gehen). Und immer dazwischen Hajo Funke, der zerknitterte Erklär-Bär, dem kein Anliegen persönlicher ist, als den fehlgeleiteten Wutbürger zurück auf den rechten® Weg zu bringen.

    Wenn man dieses "Produkt" auf wenige Sätze reduzieren will, ohne daß inhaltlich großartig etwas verlorengeht, dürfte das in etwa so aussehen:

    - PEGIDA ist erstaunlich hartnäckig (was man aber nicht überbewerten sollte)
    - PEGIDA erfährt enormen Widerstand (Wichtig!!)
    - PEGIDA faßt im Westen keinen Fuß (Auch wichtig!!)
    - PEGIDA kann man zwar nicht generell als Nazis abstempeln (wäre ja schön, läßt sich aber nicht aufrechterhalten), aber man kann sie in die Nähe von Nazis rücken (besser als nichts)
    - PEGIDA spielt mit den Ängsten der Bürger und kanalisiert diese gegen die Schwächsten (natürlich Moslems und Asylanten)
    - PEGIDA ist mittlerweile umfangreich vernetzt und Bestandteil eines europaweiten Islam-Hasser-Netzwerkes
    - PEGIDA findet im Ausland Bewunderer und Nachahmer (Verdammt.....)
    - Alle bekannten islamkritischen Stimmen (Bachmann, Mannheimer, Stürzenberger, Ulfkotte, Pirinçci, etc.) sind auf irgendeine Weise
    verkrachte Existenzen oder eigenbrötlerische Querulanten, die ihren privaten Krieg gegen den Islam führen

    Ergebnis: 45 Minuten vor dem Fernseher vertan, die ich sicher hätte besser nutzen können (z.B. mit der FrauIn fummeln).

  18. 18

    @ Reimund Weismar (15)

    "Lange Zeit dachte ich, dass uns -wenn es hart auf hart kommt- Polizei, Justiz und Verfassungsschutz vor der Zerstörung der FdGO schützen und entsprechend durchgreifen werden."

    Das dachte ich auch mal. Aber das System BRD (= DDR 2.0) gleicht immer mehr einem Organismus, der von Krebs befallen ist und dessen Metastasen schon fast in jedem lebenswichtigen Organ zu finden sind. Es ist nur noch eine Frage der Zeit (und des Geldes), bis dieses System kollabiert.

  19. 19

    Ich würde unsere Politschranzen gerne in andere Länder abschieben, z.B. Frau Roth in die Türkei. Da kann sie dann Börek machen und hat ganz viel Sonne, Mond und Sterne!

  20. 20

    Wie war das doch nochmal?

    Geschäft ist Geschäft. Und störet unsere Kreise nicht.