Unverdrossener IS-Terror im Nahen Osten: Wacht endlich auf und begreift: Islam und Islamismus ist dasselbe!

Oben: Der Islam, wie er leibt und lebt: IS-Kämpfer exekutierten einen Mann, der des Mordes beschuldigt wurde, indem sie mit einem riesigen Betonklotz seinen Kopf zerschmetterten. All jene Westler, die solche Taten fälschlicherweise immer noch einem nicht existierenden Konstrukt "Islamismus" zuordnen, haben keine Ahnung vom Islam und sind an  damit solchen barbarischen Vorkommnissen ganz unmittelbar mitschuldig

Quelle

***

Von Marilla Slominski,14. Mai 2015

Die neuesten Nachrichten aus der Welt des Islam, die nichts mit ihm zu tun haben

Täglich bombardieren uns die Medien mit Horrormeldungen aus dem Reich des Islams. Wir haben mal drei von ihnen aufgeführt:

In Malaysia verkündet der islamische Mufti Tan Sri Harussani Zakaria in einer Fatwa: „Frauen dürfen ihren Männern niemals den Sex verweigern, nicht einmal auf dem Rücken eines Kamels“, und „ die  Vergewaltigung in der Ehe ist eine Erfindung der Europäer, warum sollten wir so eine Ansicht teilen.“

Im Nordirak wüten die Henker vom IS. Dort wurden zwei des Mordes verdächtige Männer öffentlich getötet, indem man ihnen kurzerhand riesige Steinblöcke auf die Köpfe schmiss.

Im Jemen wurden vom IS fünfzehn Huthi-Soldaten die Köpfe abgeschnitten, und in Syrien werden schon Babys zum Fotomodell,  zwischen Handgranaten, Waffen und bedeckt mit der schwarzen Flagge machen sie tief schlafend Werbung für den IS.

Und in Deutschland wird immer noch – fatalerweise – zwischen dem Islam und den Islamisten unterschieden.

Dabei müsste jedem klar sein, dass überall dort, wo der “ganz normale” Islam herrscht, Terror und Mord ebenfalls auf der Tagesordnung stehen. Erst kürzlich wurde in Pakistan ein junger Christ verbrannt – NICHT VON ISLAMISTEN!!!


Einschub von Michael Mannheimer:

IS-Moslems köpfen zwei Männer, die der "Zauberei" bezichtigt wurden

IS koepfen Zauberer im Irak1

IS koepfen Zauberer im Irak2


Auch Jaques Schuster, Chefkommentator der “Welt” macht diesen Denkfehler. Ansonsten hat er einen guten Kommentar abgeliefert, der uns zeigt, mit welchen Strategien der GANZ NORMALE ISLAM sich hier durchsetzen will. Denn wenn auf Grund von angeblich geplanten islamischen Anschlägen, Veranstaltungen abgesagt werden müssen und die Überwachung alltäglich wird, unsere Freiheit und Demokratie eingeschränkt werden muss, hat der Islam und nicht sein Terror bereits einen wichtigen Sieg davongetragen.

…Man mache sich nichts vor: Die Tatsache, dass in Deutschland ein Anschlag wie der in Madrid oder wie die Attacken in Paris auf die Zeitschrift “Charlie Hebdo” und den jüdischen Supermarkt ausblieb, heißt nicht, dass die Bundesrepublik nicht in derselben Gefahr wie alle westlichen Länder steckt. Allenfalls bedeutet sie, dass Deutschland Glück hatte und seine Sicherheitsdienste aufmerksam waren. Die Möglichkeit eines Terroranschlages ist seit den Anschlägen von New York am 11. September 2001 der tägliche Begleiter auch der deutschen Gesellschaft. Der vereitelte Terrorschlag in Hessen offenbart es mit erschreckender Brutalität.

Darüber hinaus zeigt er, dass die islamistischen Netzwerke von Europa in die muslimische Welt nach wie vor wirksam sind und von allen genutzt werden können, die danach streben, die Stufen der Radikalisierung hinabzusteigen – ob es sich um den in London aufgewachsenen “Schuh-Bomber” Richard Reid oder den nun in Oberursel festgesetzten Halil D. handelt, der in Bad Friedrichshall geboren wurde.

Die Verhaftung von Halil und seiner Ehefrau ist ein Erfolg der deutschen Sicherheitsbehörden. Gleichzeitig sollte sie ein Weckruf sein. Noch immer haben viele Deutsche nicht verinnerlicht, dass die islamistische Terrorgefahr keine ferne oder zeitlich begrenzte ist, sondern dauerhaft besteht. Demokratien neigen dazu, Bedrohungen, die sie kaum spüren, so lange nicht ernst zu nehmen, bis ein Anschlag geschieht, um dann überzureagieren. Der vereitelte Terrorschlag mag zumindest allen vernünftigen Zeitgenossen klarmachen, dass es im Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit Augenblicke gibt, in welchen die Sicherheit Vorrang hat.

Diese Erkenntnis macht eine Zusammenarbeit mit verbündeten Geheimdiensten, von der NSA bis zu britischen und französischen Stellen, genauso geradezu zwingend wie die Bereitschaft, Daten länger als in Ruhezeiten nötig zu speichern. Nicht die Vereinigten Staaten, nicht westliche Sicherheitsbehörden bedrohen unsere Freiheit, der Terrorismus gefährdet sie. Daraus ergibt sich nur eine Konsequenz: die wehrhafte Demokratie.

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article140359149/Deutschland-ist-gefaehrdet-taeglich-und-ueberall.html


Quelle:
http://journalistenwatch.com/cms/die-neuesten-nachrichten-aus-der-welt-des-islam-die-nichts-mit-ihm-zu-tun-haben/

24 Kommentare

  1. Es wunder mich nichr mehr sa die Drecks-BRD-Elit samt zonenwachtel und Gauckler sagt das der islam zu uns gehört.. BRD weder Rechtsstaar noch Demokratie. Pfui.. Deshalv auxh Millionenzuzug von musels in EU. Es muß passieren, derBürgerkrieg damit die ÚSA uns retten müssen. Die Russen wären besser dafür.

  2. Es gibt nur islamische Netzwerke, keine islamistischen. So wenig es einen Unterschied zwischen Islamismus und Islam gibt. so wenig besteht ein Unterschied zwischen islamisch und islamistisch. Die relative Ruhe in Deutschland führe ich darauf zurück, dass ,,man" sich nicht allzuviel kaputt machen will - und deuschland läßt sich viel leichter als ander ,,sanft" übernehmen. Das Land ist voller Kollaborateure.

  3. Kollaborateure.??

    Herr Breitmeier
    der BT und die Eliten der BRDRegierung und oppos. besteht nur aus Kollaborateure total, verblödet natürlich aus ewiger Schuld...Man will der BRDinsassen die Altenative zum NS bieten...

  4. Ich weiß gar nicht was Ihr alle wollt? Der islam ist doch so friiiiiiiiiedlich. Sagt auf jeden Fall die Angela.

    Das böse Mädchen Angela

    Ach was muss ich oft vom bösen
    Mädchen hören oder lesen.
    Welche Angela Merkel heißt,
    die ganz Deutschland zusammensch..ßt!

    Diese Merkel dieses Luder,
    fragt: Wie bediene ich das Ruder.
    Das Ruder das die Richtung zeigt,
    wobei das Schiff zum Boden neigt.

    Doch alles ist hier so geheim,
    was nun heraus kommt ist gemein,
    BND und MAD verraten der NSA Daten,
    welche – da kann der Bürger nur noch raten.

    Es geht schon lange den Bach herunter,
    Merkel belügt und betrügt ganz munter,
    als Helfer die gesamte Regierungsschar,
    für Mr. Obama, den Superstar.

    Ein neuer Krieg steht vor der Tür,
    der steckt im Land wie ein Geschwür.
    In Mannheim schon die Panzer rollen,
    man hört schon fast des Krieges Grollen.

    Obama will es nun so haben,
    das Deutschland ruhig kann verdarben.
    Hat`s er im 2. Kriege nicht geschafft,
    besetzt er uns mit aller Kraft.

    Die Merkel diese blöde Kuh,
    ist doch mit Obama längst per du,
    sie hilft ihm noch wo sie nur kann,
    und zahlt die Kosten Jahre lang.

    Trotz allem Kriegsgeschrei und Kettenrasseln,
    werden die Deutschen das alles vermasseln.
    Indem sie aufstehn und sich wehren,
    die Merkel von der Bühne kehren.

    Denke dran: folgst Du der Merkel und der Herde,
    siehst Du nur Ärsche auf dieser Erde.
    Drum Landsmann sei auf der Hut,
    sonst liegst Du bald im eigenen Blut!

    © CP
    Cajus-Pupus@t-online.de

  5. Andere erkennen die Gefahr. In diesem Fall der libanesische Außenminister Gebran Bassil.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article140983443/Libanon-warnt-Steinmeier-vor-Terrorexport-in-EU.html

    Zitat:
    Die Pläne der EU, gegen Schleuserbanden vorzugehen, betrachtet Bassil distanziert. Egal wie sich Europa verhalte, es begegne immer nur der Spitze des Problems, "der Kern des Problems liegt in unserer Region". Das ist ein wenig optimistischer Ausblick, und zum Ende seines gemeinsamen Auftritts mit Steinmeier ergreift er noch einmal das Wort. Er habe eine Befürchtung, sagt Bassil, "dass Europa zu spät erwacht, zu spät die Gefahren des Terrors und die Bewegung des Terrors in Richtung Europa erkennt".
    Zitat Ende.

    Man muss genauer Differenzieren.
    Jeder Depp in Deutschland erkennt inzwischen, was da für Vögel ankommen. Wir stehen vor großen Gesellschaftlichen Veränderungen.
    Die einzigen die dieses Problem leugnen sind unsere Politiker und nicht Europa.

    Ich habe jetzt einen guten Spruch gehört:
    "Die Zeit der Spaßgesellschaft ist vorbei, das wird kein Spaß"

  6. Warum nur möchte ich am liebsten mit einem üsMG und ausreichend Munition einfach auf die Gestalten am ersten Bild, vor allem auf den fetten mohammedanischen Arsch mit dem Stein, drauf halten? ... ich hab diese islamofaschistischen Hackfressen und Kopfwindelträger so satt ... würde heute ein 50m Meteorit in Mekka einschlagen mach ich ein Faß auf ...

  7. 5 Kommentare bedeutet nur das man sich an die Greul und Dummheiten gewöhnt hat. Was will man immer wieder in Taube Ohren und dumme Gehirne die immer gleichen Feststellungen schreiben!

    Jemand der sich Profamlilia (wohl in Anlehnung an die Contrafamilia Organisation, die für den Millionenfachen Kindergenozid in diesem Lande verantwortlich zeichnet) nennt, ist schon einmal ein Ausschlusskriterium für gute Kommentare!

  8. Wenn man nicht bereits das ganze Land voll mit diesem genetischen Unrat hätte, könnte man sich kurz wohlig schaudern und dann froh sein, als Bio-Deutscher in Deutschland zu leben. Aber so?

    Wahrscheinlich bekommen die meisten europäischen Länder kurz vor dem Moslem-Holocaust noch die Kurve - außer Deutschland. Und heute habe ich noch nicht einmal einen besonders pessimistischen Tag.....

  9. WOHIN LAIZISMUS FÜHRT:

    ER FÖRDERT DEN ISLAM UND VERNICHTET DAS CHRISTENTUM

    ""Religionsstreit in Frankreich Bürgermeister fordert Islamverbot

    Ein Bürgermeister in Frankreich hat gefordert, den Islam in seinem Land zu verbieten. Außerdem müsse die Verfassung geändert und die Trennung von Staat und Religion aufgehoben werden.

    Das brachte ihm ein Parteiausschlussverfahren ein.
    15.05.2015, von Michaela Wiegel, Paris

    Bürgermeister Chardon hatte sich an einem „Twitter-Chat“ mit dem UMP-Vorsitzenden Nicolas Sarkozy beteiligt und für ein Islamverbot plädiert. „Wer den muslimischen Glauben praktiziert, muss sofort an die Grenze zurückgebracht und ausgewiesen werden“, schlug Chardon vor.

    Die französische Verfassung müsse geändert und die seit 1905 geltende Trennung von Religion und Staat aufgehoben werden. „Die Republik sollte den christlichen Glauben fördern“, verlangte der Bürgermeister...

    „Ich habe den französischen Islamrat begründet und die Öffnung neuer Moscheen gefördert“, twitterte Sarkozy.

    Erst vergangene Woche war der Bürgermeister der südfranzösischen Stadt Béziers, Robert Ménard, in die Schlagzeilen geraten, weil er mutmaßlich Listen muslimischer Schüler erstellt hatte. In einer Fernsehsendung hatte sich Ménard darüber beklagt, dass 64,6 Prozent der Schüler in seiner Stadt Muslime seien. Religiöse Statistiken sind in Frankreich verboten.

    Ménard droht deshalb ein Strafverfahren.

    Er hatte „Schulklasse für Schulklasse“ die Vornamen der Kinder auswerten lassen. „Ich weiß, dass ich dazu kein Recht habe“, sagte Ménard. „Aber – pardon, dass ich das sage – die Vornamen geben Aufschluss über die Religion.""
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/ump-buergermeister-fordert-islamverbot-13594423.html

  10. VOM ISLAMKRITIKER ZUM ISLAMHASSER:

    ICH BIN STOLZ, EIN ISLAMHASSER ZU SEIN!

    @ Feinde, die hier mitlesen: Ich hasse auch Muslimführer. Deren Fußvolk, die graue Masse Moslems inkl. Hausrat, sollen sie nehmen und nach Islamien zurückgehen. Aber dalli! Bundeswehr, Bundesgrenzschutz, DRK, Malteser überwachen die Auswanderung. Moscheen und Islamfriedhöfe bauen wir zurück, Grundstücke renaturieren wir. ABM für Rote, Grüne, Antifa, Journalisten und andere Verräter. 😛

    Palästinensische Autonomiebehörde ehrt Lynchmörder von IDF-Soldaten
    http://www.pi-news.net/2015/05/palaestinensische-autonomiebehoerde-ehrt-lynchmoerder-von-idf-soldaten/

    +++Islam-Teufel haben den Vatikan betört+++

    Sozi-Papst Franz will den dubiosen “Palästinenserstaat” anerkennen.

    Treffen zwischen Papst Franz und Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas ist für Samstag geplant…
    http://www.kath.net/news/50546
    (Papst Franz´ Freund ist der Taqiyya-Meister, der arabisch-argentinische Säufer, Imam Omar Abboud)

    Der Chrislam-Kardinal Tauran(Schwer parkinsonkrank) lebt immernoch:

    14 Mai 2015, 23:00
    “”Vatikan fordert Bischofskonferenzen zum Dialog mit Muslimen auf

    Der Vatikan hat die katholischen Bischofskonferenzen in Europa aufgefordert, sich nicht von einem negativen Islambild beeinflussen zu lassen und den Dialog mit den Muslimen fortzusetzen. In Europa habe man häufig Angst vor dem Islam…””
    http://www.kath.net/news/50558

    +++Herz-Schmerz-Geschichten+++

    +++CHRISTL. ARABER SIND DIE ERPRESSUNGSMASSE+++

    15 Mai 2015, 09:29
    Am Sonntag spricht Papst Franz zwei Palästinenserinnen(Anm.: CHRISTLICHE!) heilig.

    “”Die Heiligsprechung der palästinensischen Seligen Marie Alphonsine Ghattas und Mariam Bawardi am Sonntag in Rom gibt den Christen im Heiligen Land Hoffnung”:

    Dies sagte der im Lateinischen Patriarchat von Jerusalem für die palästinensischen Gebiete zuständige Weihbischof William Shomali gegenüber dem katholischen Hilfswerk “Kirche in Not” kürzlich in Jerusalem.

    “An den neuen Heiligen aus Palästina wird Heiligkeit sichtbar. Die heilige Marie Alphonine war sehr demütig. Die heilige Mariam hatte ein intensives Gebets- und Frömmigkeitsleben. Wenn wir das Leben der neuen Heiligen lesen, werden wir ermutigt, ihnen nachzueifern. Es ist in der Tat eine große Ermutigung für unsere Christen hier.

    Es verbessert auch das Bild unseres Volkes, dass es auch Heilige hervorbringt und nicht nur Terroristen.”
    (Anm.: “Unser Volk” sei mal ignoriert; denn Muslime sind Terroristen!)

    Über 2000 Pilger aus Israel, Palästina und dem Libanon werden Bischof Shomali zufolge in Rom an der Feier mit Papst Franziskus teilnehmen. Angesichts der Teilnahme des palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas sagte Shomali:

    “Die Heiligsprechung ist zunächst ein geistliches Ereignis. Aber als unser Präsident von der Kanonisation zweier Palästinenserinnen erfuhr, wollte er nach Rom fahren. Er ist ja mit Papst Franziskus befreundet
    (Anm.: Die Teufel im Vatikan!)…””
    http://www.kath.net/news/50567

    Legende zwecks Akzeptanz der Eroberer:

    EIN MUSLIM, DER WOHL DEN KORAN NICHT KENNT

    15 Mai 2015, 09:30
    “”Obdachloser Muslim rettet Jüdin in Rom vor dem Ertrinken

    Der 33 Jahre alte illegale(!) Einwanderer aus Bangladesch sprang in den Fluss, um einer 55 Jahre alten Israelin zur Hilfe zu eilen, die sich von der Tiberinsel aus vermutlich absichtlich ins Wasser gestürzt hatte…””
    http://www.kath.net/news/50559

    [Anm. d. mich; ich bin kath. und die linksversiffte islamophile RKKirche wird mich nicht mehr los!)

  11. @ Klaus 9.
    Nun ja, Doofland hat es verdient, wer so extrem Innelent, Intelent oder so sein will und trotzdem sehenden Auges dermaßen in's Fettnäpfchen tritt, der die das hat's net anners verdient!

    "Ein gefährlicher, verantwortungsloser Busfahrer der nicht rechtzeitig von DEN MITREISENDEN gestoppt wird, der nimmt alle mit in den Abgrund."

    Der Gegner ist nur so gut wie wir es zulassen, aber wir schießen noch massenhaft Eigentore hinzu.

    Wir sehen es, wir hören es, wir wissen es, aber dagegen was tun können und wollen wir nicht, weil uns heute schon das nächste Handy mehr interessiert und wir zu blöd zum erkennen und begreifen dafür sind/sein wollen.

    Weg mit denen.

  12. “”Im Asylantenheim in Gießen prügelten sich bis zu 80 Männer, der Auslöser war ein Streit zwischen drei Somalis und einer anderen Gruppe. In Möchengladbach ist ein somalischer “Flüchtling” auf der Flucht vor der Polizei...””
    http://www.pi-news.net/2015/05/wieder-bereicherungen-durch-fluechtlinge/

    Fachkräfte aus ISLAMIEN für hochentwickelte Industrieländer:

    STEINZEITLICHE HACKBAUERN
    STEINZEITLICHE KRIEGER
    STEINZEITLICHE STEINIGER

    Steinzeitliche Muselmanen hier und da,
    Deutschland wird zu Steinzeit-Afrika.
    Wenn Muselmanen der Steinigung frönen,
    bekommt “Steinzeit” steinerne Töne.

    Aus der Lieblingssure 15 “Der Steinige Teil” des schleimigen Taqiyya-Meisters, Prof. Dr. Mouhanad Khorchide(49 Verkünde Meinen Dienern, daß Ich wahrlich der Allverzeihende, der Barmherzige bin,):

    50 und daß Meine Strafe eine äußerst qualvolle Strafe ist.

    74 Und Wir kehrten das Oberste (ihrer Stadt) zuunterst, und Wir ließen auf sie brennende Steine niederregnen/und Wir ließen auf sie Backsteine niederregnen/und ließen einen Hagel aus hartem Lehm, dem Regenfall gleich, auf sie niedergehen.

    75 Fürwahr, hierin sind Zeichen für die Einsichtigen.

    76 Die (zerstörte!) Stadt liegt an einer noch bestehenden Straße und regt zur Besinnung an.

    77 Darin ist ein Zeichen für die Gläubigen.

    78 Auch die Waldleute waren gewißlich Frevler.

    79 Und wir rächten uns an ihnen. Sie beide (Städte) sind ein deutliches Vorbild (das kommenden Generationen zur Abschreckung dienen mag)/Wir bestraften(züchtigten) sie. Ihre Überreste (Ruinen und Skelette) liegen an einer sichtbaren Straße, die weithin erkennbar ist/Und Wir rächten Uns an ihnen. Und beide (Städte) liegen als eine erkennbare Mahnung da.

    80 Auch das Volk von Al-Hidschr hielt die Gesandten für Lügner.

    83 Jedoch die Strafe erfaßte sie am Morgen/Der ungeheure, vernichtende Schrei ergriff sie am Morgen.

    90 Auch warnen Wir jene Ungläubigen, die den Koran (in Poesie, Orakel und Legenden) einteilen,

    91 die den Koran, der in sich geschlossen ist, auseinanderreißen.
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure15.html

    [Anm.: Sodom und die anderen Städte werden nicht zerstört, weil sie sexuell verwahrlost(Homosexualität, Orgien) und pervers(Inzest, Pädophilie) sind, sondern weil sie nicht an Allah und Mohammed glauben wollen. Dies alles unterschlägt der verlogene Imam Mouhanad Khorchide; hinterlistig tingelt er durch Deutschland mit 15;49 und entweiht u.a. die Dominikanerkirche Münster/Westf.: http://www.uni-muenster.de/imperia/md/audio/fb2/zentraleeinrichtungen/dominikanerkirche/predigten/2013/2013-06-30.mp3%5D

    Und so sieht die "liberale" Schlange aus:
    http://www.hochschulwettbewerb2014.de/hochschulwettbewerb2013/uploads/pics/BMBF_OCV2_Testimonial_Khorchide_550x_01.jpg

    Khorchide mit hinterlistiger Miene:
    http://www.cicero.de/sites/default/files/styles/large/public/mouhanad_khorchide.jpg?itok=_b5ipdhJ

    Der Schleim fließt Khorchide aus den Haarwurzeln:
    http://de.qantara.de/sites/default/files/styles/slideshow_wide/public/uploads/2013/12/03/islam1dpa.jpg?itok=FRwPkerz

    Khorchide auf Islammission(Da'wa) beim Papst
    Khorchide schleimt Papst Benedikt XVI. voll
    Khorchide schenkt dem Papst sein verlogenes Pamphlet mit rotem Cover:
    "Scharia - der missverstandene Gott: Der Weg zu einer modernen islamischen Ethik"
    Ob Khorchide auch sein Lügenbuch mit grünem Cover schenkte, kann man nicht sehen:
    "Islam ist Barmherzigkeit: Grundzüge einer modernen Religion"
    Beide Bücher sind im, einst kath., Chrislam-Verlag Herder erschienen. Letztgenanntes Buch, überarbeitete Auflage 2015, jetzt stimmungsvoll mit Moscheedach auf dem Cover:
    http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=khorchide

    +++++++++++++++++++++++

    Jeder hat das Recht, den Islam(Allah, Koran, Mohammed) seine Führer(Imame, Hodschas, Scheichs) und Missionare(Du'at, Taqiyya-Meister) zu hassen.

    Du'at = Plural von Da'i,
    eine Person(Werbefuzzi, Propagandist), die Da'wa(Islammission, Islamisierung) durchführt:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Da%CA%BFwa

  13. @ einfach anders #13

    Seien Sie nicht gehässig und schadenfroh!

    Kein Volk hat den Islam verdient!
    Keine Nation hat den Islam verdient!
    Kein Land hat den Islam verdient!

    NIEDER MIT DEM ISLAM!

  14. Tuari Nomos
    Freitag, 15. Mai 2015 22:19
    8

    ................Jemand der sich Profamlilia (wohl in Anlehnung an die Contrafamilia Organisation, die für den Millionenfachen Kindergenozid in diesem Lande verantwortlich zeichnet)...................

    ------------------------------------------------------

    hallo tuari nomos,

    danke dass Du das ding mit profamilia kennst und scheinbar auch verstanden hast.

    ich rede ständig mit gutmenschen über das thema. die meisten gutis sind ja der meinung "woher willst du das wissen, vielleicht raten die ja dazu das kind zu behalten"

    das ist in der tat ein guter einwand. Erst wenn ich den einwand bringe, dass es ein staatlich organisierter abtreibungverein ist, der ja nur nötig sein, um eine kind abzutreiben und dafür "abtreibungsscheine ohne ende ausstellt", fangen manche an zu überlegen. und man kann sie nur dadurch mitnehemen, wenn sie selbst anfangen zu denken.

    Eine perfide perversion zu verstehen ist scheinbar nicht der michels ding.
    Und darum versteht auch kaum jemand - evt 15% - das geldsystem, dass nunmal zwangsläufig zur momentanen Kriese führen musste und weiter führen wird.
    Aber allen mächtigen + reichen gefällt es logisch und darum wird es weiter gebastelt.

    ps: mein profamilia ist übrigens ein anderes 🙂

  15. Ergänzung zu Komm. #15, bezügl.:

    Taqiyya-Großmeister, "liberaler" Imam, Prof. Dr. Mouhanad Khorchide

    +++Der Satan brütet noch mehr aus+++

    Khorchide, der Selbegott-Lügner, bezeugt mindestens fünfmal am Tag "Allahu akbar", Mondgott Allah ist größer/der Größte.

    +++Im Herbst 2015 erscheint Listenschmied Khorchides neues Lügenbuch, um die christliche Welt einzunebeln und zu vergiften:

    ""Gott glaubt an den Menschen: Mit dem Islam zu einem neuen Humanismus",

    "Wir benötigen einen globalen Humanismus(Freimaurertum?), der die Menschen als weltumspannende Familie würdigt.

    Indem er seine eigenen Potenziale erkennt, kann der Islam[sic] hierzu einen entscheidenden Beitrag leisten. Mouhanad Khorchide lenkt den Blick auf einen Gott(Allah?), der an den Menschen glaubt und ihn in seiner Freiheit ernst nimmt.

    Ein mutiges Buch, das die radikale These vertritt: »Gott(Allah?) ist ein Humanist.« Khorchide(Mohammedaner!) entfaltet hier einen Islam, der eine notwendige Quelle eines globalen Humanismus darstellt.""

    DER SATAN KHORCHIDE WIRFT SEINE KÖDER AUS: Will er nun auch noch Atheisten für den Islam einfangen? Humanismus klingt sooo "human" und "menschlich" will ja jeder sein, vor allem die Linken.

    (Anm. d. mich, BvK)

    (IST MUSELMANN KHORCHIDE AUCH FREIMAURER? Hat er seinen Platz in irgendeiner Orient-Loge gefunden?)

    UNSER GOTT[DIE(EINZAHL) HEILIGSTE DREIFALTIGKEIT] IST KEIN HUMANIST!

    Wäre unser (christl.) Gott ein Humanist, wäre er nicht mehr Gott, sondern nur noch Mensch. Dann wäre der Mensch Schöpfer und Lenker der Welt. Man muß nicht einmal an Gott glauben, um zu wissen, daß kein Mensch die Welt erschaffen hat.

    Geradezu absurd, lächerlich, grotesk wird es, wenn ein Muslim behauptet, Islam sei humanistisch deutbar. Islam mit seinem Mond- und Kriegsgott Allah, wo nicht nur die "Ungläubigen" der letzte Dreck, sondern auch seine Anhänger nur Sklaven Allahs(abd Allah) sind, die sich tagtäglich Allahs Launen unterwerfen müssen.

    +++HUMANISMUS IST GEGEN DAS CHRISTENTUM+++

    ""...Selbst Unfallkreuz ist „Humanisten“ unerträglich

    Auf der gegenüberliegenden Westküste der USA, in Lake Elsinore in Kalifornien zeigte dieselbe Organisation ihre ganze Grausamkeit. Ohne Herz und ohne Mitleid zwangen sie eine Mutter, ein Kreuz am Straßenrand zu entfernen, das an den Unfalltod ihres Sohnes erinnerte, der an jener Stelle ums Leben gekommen war. Für die „Humanisten“ war der Anblick des Kreuzes so unerträglich, daß sie die Entfernung selbst dieses Kreuzes mit einem Gerichtsbeschluß erzwangen...

    Die „menschenfreundlichen“ Humanisten stoßen sich am Kreuz. Mehr noch, sie hassen es. Das streiten sie zwar entschieden ab, doch ihre Handlungen sprechen eine offene Sprache. Der Kampf gegen das Kreuz ist selbst unter Ausblendung aller religiösen Aspekte, ein Kampf der Intoleranz...

    Humanist Association für Abtreibung, Euthanasie und Evolutionstheorie

    Das Christentum soll, so das Ziel der AHA, radikal und konsequent aus dem öffentlichen Leben verbannt werden, besonders aus den Schulen und öffentlichen Einrichtungen. Christliche Privatschulen sollen kategorisch von der Förderung durch öffentliche Gelder ausgeschlossen werden.

    Die AHA sieht sich als Herold der Wissenschaftsgläubigkeit und der Evolutionstheorie. Sie fördert die Tötung ungeborener Kinder durch Abtreibung und beschimpft jeden Andersdenkenden als „religiösen Extremisten“.

    Sie bekämpft die Gewissensfreiheit und damit das Recht auf Gewissensverweigerung.

    Sie fördert die Legalisierung der Euthanasie und fordert und fördert die Sexualisierung der Kinder in den Schulen und Kindergärten und unterstützt die Gender-Ideologie...

    Laizistische Weltregierung: Größte Konzentration auf höchster internationaler Ebene

    Sie propagiert eine „laizistische Weltregierung“, weshalb sie in mehr als 40 Staaten mit eigenen Organisationen präsent ist. Die „Welt-Antikirche“ ist die Internationale Humanistische und Ethische Union. In Europa sind die offenen Kirchenfeinde in der Europäischen Humanistischen Föderation zusammengeschlossen. In Deutschland nennen sie sich Humanistischer Verband Deutschlands (HVD). Sie haben eigene Medien, organisieren Tagungen und politische Kampagnen. Ihre Stärke liegt nicht so sehr darin oder in ihrer bescheidenen Mitgliederstärke, sondern in ihrem Einfluß auf die Politik.

    In ihren Reihen finden sich Politiker von den Kommunisten über die Grünen bis zu den Sozialdemokraten und Liberalen...""
    http://www.katholisches.info/2014/03/21/der-humanistische-kampf-gegen-das-kreuz-konzentrationspunkt-internationale-organisationen/

    ""FREIE HUMANISTEN
    Keine Heimat für Christen

    Ein Schöpfergott wird nicht akzeptiert – Wissenschaft zählt

    „Auf See führt uns der Computer und kein anderer.“

    Weltfrieden, Menschenrechte und Umweltschutz seien wichtige Themen für die Humanisten.

    Solche Werte wollen sie auch jungen Menschen vermitteln. Die Humanisten sehen ihre Jugendfeier und die darauf vorbereitenden Informationsveranstaltungen als Alternative zur Konfirmation und Kommunion.""

    HUMANISTEN MÖGEN NICHT MAL MENSCHEN, SONDERN IHRE IDEE - UND MASCHINEN:

    ""Das Wort „Jugendweihe“ hören sie in diesem Zusammenhang nicht mehr so gern.

    „Erstens erinnert es an die staatsbürgerliche Ausbildung in der DDR und zweitens weihen wir keine Menschen“, grenzt sich Wolfgang Böner vom sakralen Sprachgebrauch ab.

    Die Jugendfeier ist eine von vielen Dienstleistungen, die die Freien Humanisten auch für Nicht-Mitglieder anbieten. Weitere sind die Ausrichtung von Trauungen und Beerdigungen für Menschen, die keiner Glaubensgemeinschaft angehören.

    Dazu haben sie sich per Vertrag mit dem Land Niedersachsen verpflichtet. Deshalb sind die Freien Humanisten – ähnlich wie viele Religionsgemeinschaften – Körperschaften des öffentlichen Rechts.""
    http://www.nwzonline.de/wesermarsch/wirtschaft/keine-heimat-fuer-christen_a_6,1,3590830853.html

    ++++++++++++++++++++++++++

    MENSCH IM CHRISTENTUM IST NICHT GOTT,

    ABER AUCH NICHT NUR KREATUR

    ODER SKLAVE, WIE IM ISLAM

    +++Gottebenbildlichkeit+++

    Geschichte

    ""In der christlichen Theologie wird seit der Antike der Lehre der Gottebenbildlichkeit eine große Bedeutung zugestanden. Dabei geht es hauptsächlich um die Beantwortung der Frage, inwiefern der Mensch auch nach dem Sündenfall noch Ebenbild Gottes sei.

    (...)

    AURELIUS AUGUSTINUS

    Die Gottebenbildlichkeit mache, obwohl sie zwar durch den Sündenfall entstellt sei, den Menschen „aufnahmefähig für Gott“[19]. Mit dieser Vorstellung wird er die spätere theologische Tradition maßgeblich beeinflussen.

    Schließlich unterscheidet auch Augustinus – wie Irenäus – zwischen imago (Abbild) und similitudo (Ähnlichkeit). Während das Abbild sich lediglich auf einen Teil des Menschen, nämlich dessen trinitarisch strukturierte mens beziehe und immer und unveränderlich darin vorhanden sei, könne die „Ähnlichkeit“ mit Gott durch die Lebensführung beeinflusst entsprechend stark oder weniger ausgeprägt sein.[21]
    Scholastik

    Die Scholastik erwies sich als sehr stark von Augustinus beeinflusst. So übernimmt sie die augustinische Vorstellung, dass die Gottebenbildlichkeit im Geist des Menschen zu finden sei, dass sich der Geist des Menschen in drei Teile aufteilen lasse, die Ähnlichkeiten zur göttlichen Trinität besitzen, sowie dass der Geist für Gott empfänglich ist und seiner teilhaftig werden kann...""

  16. #13 Synkope (16. Mai 2015 09:13)
    Bürgermeister in Frankreich fordert Islamverbot
    Anscheinend hat dieser Bürgermeister sich mit dem Islam beschäftigt und herausgefunden:
    Islam=Gewalt
    Islam=Rassismus
    Islam=Genozid
    Islam = Dschihad und Scharia
    Kurz: Islam = Faschismus.

    Und wenn Islam=Faschismus,
    dann muß der Islam auch wie ein Faschismus behandelt, also verboten werden.

    Faz hat vorsichtshalber keine Kommentare zugelassen, es könnte ja jemand in Frage stellen, dass Islam=Friede sei 🙂
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/ump-buergermeister-fordert-islamverbot-13594423.html

    Der Bürgermeister hat Zivilcourage!
    Meinen Respekt vor solchen Politikern!

  17. #16 Drohnenpilot (16. Mai 2015 09:24)
    Unglaublich.. diese UN…

    Kein Wort über die tägliche massive Ausländergewalt an der dt. Bevölkerung. 🙁

    Kein Wort über den Rassismus und Antisemitismus von Moslems an Juden in Deutschland und der dt. Bevölkerung. 🙁

    Kein Wort über das tägliche morden, Vergewaltigung, sexuelle Belästigung, Drogenhandel, Einbrüche, Betrug, Raub, Messerstraftaten, Komaschlägern und Massen-Schlägereien von Ausländer/passdeutschen Ausländern. 🙁

    Kein Wort über hunderte „Flüchtlinge“ die in unser Land kommen und schon gleich danach schwere Straftaten begehen. 🙁

    Wir Deutschen müssen uns wohl alles gefallen lassen. Wir sind wohl immer die Nazis oder Rassisten.. egal was wir machen oder nicht machen.

    Diese UN sollte sich lieber um wichtigere Dinge kümmern..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Kritik an Bundesregierung

    Rassismus in Deutschland alarmiert UN

    “Pegida”-Demos, fremdenfeindliche Parolen, Anschläge auf Asylbewerber: UN-Experten sind besorgt über wachsenden Rassismus in Deutschland – und haben nun mehr Einsatz von staatlicher Seite gefordert.

    Vor allem Flüchtlinge müssten besser geschützt werden.
    Der Anti-Rassismus-Ausschuss der Vereinten Nationen hat die Bundesregierung aufgefordert, energischer gegen Hassparolen und fremdenfeindliche Anschläge in Deutschland vorzugehen.

    “Der Ausschuss ist sehr besorgt über die Zunahme und Ausbreitung rassistischen Gedankenguts durch gewisse politische Parteien und Bewegungen”, erklärte das UN-Gremium.

    https://www.tagesschau.de/ausland/un-rassismus-deutschland-101.html

    Rassismus?!? Diesen Schuh ziehe ich mir nicht an.. 🙂

  18. @ einfach anders (13)

    "Der Gegner ist nur so gut wie wir es zulassen"

    Genau das ist das Schlimmste an der ganzen Sache und macht solchen Leuten wie mir, die es gewohnt sind, sich zu verteidigen, sehr zu schaffen.

    Die ganze verfahrene Situation, die mittlerweile fast aussichtslos anmutet, wäre kein großartiges Problem geworden, wären in Deutschland Politiker am Ruder gewesen, die rechtzeitig gegengesteuert hätten. Selbst heute, ungefähr eine Minute vor Zwölf, wäre mit der entsprechenden Politik noch Einiges zu retten.

    Aber was haben wir an Politikern? Selbstherrlicher, arroganter, abgehobener und trotzdem feiger charakterlicher Bodensatz, der sich auf Steuerzahlers Kosten die Taschen füllt, und den Rest vom deutschen Steuergeld in der ganzen Welt verteilt.

    Da die Politmafia mittlerweile deutlich spürt, wie sehr gegen sie der Haß in der Bevölkerung wächst, können sie es sicherlich kaum erwarten, daß die so sehnlich erhoffte EU-Polizei auf der Bildfläche erscheint (bevor die ersten Politschranzen von aufgebrachten Bürgern gelyncht werden).

    --------------

    Rassismus in Deutschland alarmiert UN? Fängt da etwa so ein ähnliches Spiel an wie mit den angeblichen Chemiewaffen von Saddam? Wird man bald in Deutschland einmarschieren, wenn die Politschranzen in Berlin ihre widerborstige Bevölkerung nicht in den Griff bekommen? Ich glaube, die nächsten 5 Jahre werden sehr interessant......

  19. Zum Imam Khorchide; FORTSETZUNG:

    1.) ZUSAMMENFASSUNG

    Der hinterlistige Taqiyya-Großmeister Prof. Dr. Mouhanad Khorchide führt noch mehr im Schilde, im Herbst will er sein neues Buch beim Chrislam-Verlag Herder herausbringen.

    “”Gott glaubt an den Menschen: Mit dem Islam zu einem neuen Humanismus”,

    “…Ein mutiges Buch, das die radikale These vertritt: »Gott(Allah) ist ein Humanist.« Khorchide entfaltet hier einen Islam, der eine notwendige Quelle eines globalen Humanismus darstellt.””
    (Werbung z.B. bei amazon.de)
    (Anm. d. mich)

    Die christl. Heiligste Dreifaltigkeit ist kein Humanist, sie ist Gott, liebt aber die Menschen, Gottvater macht sich, seinen Sohn zum Menschen und bleibt Gott zugleich. Der Mensch ist aber Mensch und keinesfalls Gott!

    Der Humanist glaubt nicht an Gott, sondern an sich selbst, oft aber vergöttert der Humanist nicht mal mehr Menschen, sondern nur Maschinen und/oder Ideen.

    Die Kaaba-Gottheit Allah hat absolut gar keine Liebe zu Menschen. Er ist ein menschenferner Rachegott, der tückisch seine listigen Strippen zieht. Für Allah sind “ungläubige” Menschen schlimmer, als Tiere und seine Anhänger seine unterwürfigen Sklaven, mit denen er macht, was er will.

    ++++++++++++++++

    2.) ERGÄNZUNG

    KHORCHIDE WILL KEIN “LIBERALER” MUSLIM SEIN:

    Muslime, wie Mouhanad Khorchide sind die größte Gefahr für Abendländer! Denn sie lügen den Koran, den Islam so zurecht, daß er bei Christen und Atheisten Gefallen findet.

    So werden Abendländer mit dem Krebsgeschwür Islam geimpft. Wo das Gift Islam drin ist, ist es drin, ob man nun auf die Einstichstelle Zucker oder Salz streut ist gleich.

    Daß Khorchide von den fundamental-frommen Muslimführern/-lobbyisten angegangen wird, liegt allein daran, daß diese befürchten, auch laue Muslime könnten Khorchide glauben.

    Längst haben sich Khorchides fromme Glaubensbrüder wieder beruhigt. Sie haben schnell gemerkt, daß Khorchide vom Selbengott nur quasselt, um Nichtmuslime einzuseifen.

    Jeder Muslim, auch Khorchide, beteuert nämlich zigmal am Tag “Allahu akbar”, Allah ist der Größte/ist größer; sie beten nicht “Allah Derselbegott”!

    Was Khorchide sonst noch zusammenlügt:

    “”INTERVIEW mit Mouhanad Khorchide
    ‘Gott(MK meint Allah aus der schwarzen Kiste Kaaba zu Mekka) ist kein Diktator’
    ?Der Koran wurde bislang falsch interpretiert, sagt Mouhanad Khorchide…

    Professor Khorchide, was hat das Mohammed-Schmähvideo bei Ihnen ausgelöst?

    Mouhanad Khorchide: Ich fand es langweilig und geschmacklos. Da ich den Propheten Mohammed im Video nicht wiedererkannt habe, habe ich mich als Muslim nicht angesprochen gefühlt.””

    +++Der Islam sei gut und Mohammed rein, schuld könnten nur die Nichtmuslime sein+++

    “”Warum reagieren Muslime so auf Beleidigungen des Propheten, anders als Jesus hat er doch keinen göttlichen Status?

    Khorchide: Das Problem liegt woanders. Bei solchen Anlässen entlädt sich bei Muslimen eine aufgestaute Wut. Das Video ist nicht die Ursache der Aufregung, nur der Anlass. Das islamische kollektive Gedächtnis ist noch von Kreuzzügen, der Kolonialzeit und der als Ungerechtigkeit im Nahen Osten empfundenen Politik geprägt, den Kriegen im Irak und in Afghanistan.””

    KORAN SEI EIN LIEBESBRIEF ALLAHS ?

    Deshalb liebt Khorchide die Haßsure 15 ab Vers 49 so sehr, weil dort alle Städte, die nicht an den barmherzigen Allah glauben wollen, mitsamt Bewohnern eingeäschert werden:
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure15.html

    “”Sie haben gerade ein neues Buch geschrieben, darin bezeichnen Sie den Koran als Liebesbrief Gottes an die Menschen…

    Warum beginnen 113 von 114 Suren mit der Formel »Im Namen Gottes des Allbarmherzigen, des Allerbarmers«? Das muss doch einen Grund haben. Der koranische Gott stellt sich als liebender Gott vor. Deshalb ist die Beziehung zwischen Gott und Mensch eine Liebesbeziehung,…

    Im Christentum ist es gelungen, diese Entmündigung des Gläubigen zu überwinden. Das ist im Islam noch nicht ganz[sic] der Fall…

    Wir brauchen keine Aufklärung, wie wir sie aus Europa kennen. Wohl aber eine Reform, die die Mündigkeit und die Vernunft des Menschen in den Mittelpunkt stellt. Der Koran selbst tut das übrigens… WER´S GLAUBT!

    Ich versuche ja alles theologisch zu begründen, aus dem Islam heraus. Ich argumentiere mit dem Koran. Auf den 220 Seiten meines Buches verweise ich auf 400 Koranstellen.””

    [Hier muß man Khorchide auf seine Lieblingssure 15 hinweisen, Verse: 90 Auch warnen Wir jene Ungläubigen, die den Koran (in Poesie, Orakel und Legenden) einteilen, 91 die den Koran, der in sich geschlossen ist, auseinanderreißen. – Diess ist die Übersetzung Azhar, seiner Lieblingsuni, von der er auch in diesem Interview schwärmt, siehe Link.]

    KHORCHIDE LÜGT UNS AN; ZU MUSLIMEN SPRICHT ER ANDERS:

    Wird Ihr Buch auch ins Arabische übersetzt?

    Khorchide: Ja, ich werde das aber ein wenig der arabischen Mentalität anpassen…

    Die Hauptbotschaft wird aber dieselbe sein: Gott ist ein Gott der Barmherzigkeit, der Islam eine Religion der Barmherzigkeit. Jede andere Lesart des Islams ist nicht der Islam…

    Als Palästinenser in Saudi-Arabien durfte ich nicht studieren, bekam keine Krankenversicherung, aber in Österreich, einem nicht islamischen Land, war das alles kein Problem…””

    SHAHADA MÜSSE AUSDRUCK IM LEBEN FINDEN:

    Sie(Liberale Muslime) reduzieren den Islam… Die Liberalen geben eine radikale Antwort, indem sie auf fast alle Äußerlichkeiten und Rituale verzichten, sie beschränken sich auf die Schahada, das Glaubensbekenntnis. Das ist zu wenig.””

    KEIN DERSELBEGOTT, DOCH NUR ALLAH u. MOHAMMED:

    “”Die Schahada muss ihren Ausdruck im Leben finden…””
    http://de.qantara.de/content/interview-mit-mouhanad-khorchide-gott-ist-kein-diktator

    (Anm. d. mich)

  20. Wer behauptet, dass der Islam friedlich ist, hat auch keine Probleme zu behaupten, dass

    - Schnee schwarz ist,
    - Wasser bergauf fließt,
    - die Erde eine Scheibe ist, usw. usf.

    Mögliche Triebfedern solchen "Denkens" sind:

    Kopf in Sand, Angst, Geldgier, Selbstverleugnung, Liebe zur Unwahrheit*, Gemeinsamkeiten auf ideologischer Ebene, Selbstbetrug, mit dem Strom schwimmen u.v.a.m-

    Oder eine Mischung unterschiedlicher Beweggründe.
    __________________________________________

    *) Die Zeichen und Belege dafür, dass der Islam nicht friedlich ist, nehmen trotz der Beschönigungen, Weglassungen und Unterschlagungen der Mainstream-Medien täglich zu und sind unübersehbar. Dazu gibt es mehr als genug Bestätigung durch aufrechte und der Wahrheit verpflichtete Berichterstatter verschiedener vom Islam geplagten und geknechteten Ländern und Augenzeugen, wie z.B. hier: https://koptisch.wordpress.com/2015/05/16/schwester-hatune-is-ist-islam-islam-ist-is/#more-70389

Kommentare sind deaktiviert.