Michael Stürzenberger über die Pflicht eines jeden aufgeklärten und freiheitsliebenden Bürgers, gegen den Islam Widerstand zu leisten

Auszug:

"Beim Islam geht es um die komplette Unterwerfung aller Nicht-Moslems und die weltweite Herrschaft. Angst und Terror zu verbreiten ist eine legitime Methode hierzu, um die sogenannten „Ungläubigen“ einzuschüchtern, damit sie sich verängstigt der Herrschaft des Islams beugen. Der Koran lehrt das Bekämpfen und Töten der Andersgläubigen, so lange, bis alle Menschen Allah als Gott verehren und die Andersgläubigen als Menschen zweiter Klasse unterworfen sind, weniger Rechte haben und den Moslems Sonderabgaben leisten müssen. Es ist sogar erlaubt, dass sie als Sklaven für die Herrenmenschen schuften müssen. Dies hat in der Geschichte der islamischen Ausbreitung 270 Millionen Nicht-Moslems das Leben gekostet. Und täglich werden es mehr."

Michael Stürzenberger

***

JournalistenWatch- Interview mit Michael Stürzenberger, 9. Mai 2015

“Es ist die Pflicht eines aufgeklärten Bürgers, gegen den Islam Widerstand zu leisten!”

Michael Stürzenberger gehört zu den Islamaufklärern der ersten Stunde. Von Anfang aber wurden ihm bei dieser für Deutschland überlebenswichtigen Aufgabe nicht nur Steine in den Weg gelegt. Von Politik und Medien in die Nazi-Ecke gedrängt, von der Justiz gejagt, von Banken verjagt, vom Verfassungsschutz stigmatisiert, von Islamisierern mit dem Tode bedroht, von Gegendemonstranten attackiert und von Gaststätten mit Lokalverboten überzogen, musste er all die Jahre um seine blanke Existenz kämpfen.

Doch er hat nie aufgegeben. Zeit für ein ziemlich persönliches Interview mit einem der wenigen Menschen in Deutschland mit Rückgrat.

Wann, bei welcher Gelegenheit und in welcher Form ist das Thema “Islam”zum ersten Mal in Dein Bewusstsein eingedrungen?

MS: Vor dem 11. September 2001 hatte ich das Thema Islam nicht auf meinem persönlichen Radarschirm. Mit diesem apokalyptischen Terror-Anschlag sprang die vermeintlich “friedliche Weltreligion” aber mit einem großen Satz in mein Leben. Ich fragte mich, was diese 19 Moslems dazu bewog, sich und tausende andere zu töten. Als dann bekannt wurde, dass Mohammed Atta & Co in ihren schriftlichen Bekenntnissen Koranverse zur Begründung ihres Terrors zitiert hatten, las ich dieses Buch durch. Da war dann alles klar.

Du hattest also in Deiner persönlichen Umgebung vorher mit keinen “offensiv” auftretenden Muslimen Kontakt und für Dich waren die Moscheen in München nichts weiter, als ganz normale Gotteshäuser?

MS: Vor 9/11 hatte ich mich weder mit dem Islam beschäftigt noch nennenswert mit Moslems Kontakt. Nur einmal Anfang der 90er, als meine Lieblingsdisco “Liberty” in München von Türken übernommen wurde, in “Bebek-Club” umbenannt wurde und danach Deutsche dort nicht mehr gerne gesehen wurden. Da fragte ich mich ernsthaft, was hier vor sich geht. Aber ich kümmerte mich anschließend nicht mehr um das Thema, da ich durch meinen Beruf als TV-Journalist sehr beschäftigt war.

Welche Ausgabe des Korans hast Du gelesen und was haben die Koran-Suren bei Dir ausgelöst? Hast Du in diesem Zusammenhang damals noch andere Bücher gelesen?

MS: Ich habe in meiner Bibliothek diverse Koran-Übersetzungen wie beispielsweise die von Max Henning und Rudi Paret. Ich habe sie mit der Koranausgabe des Zentralrates der Muslime in Deutschland auf ihrer Internetseite islam.de und mit dem Salafisten-Koran verglichen, der zu hunderttausenden auf deutschen Straßen verteilt wird. Es gibt keine nennenswerten Unterschiede in den Formulierungen. Die einschlägigen Gewalt-, Kampf- und Tötungsbefehle sind überall ähnlich. Christen und auch Ex-Moslems aus islamischen Ländern haben mir zudem bestätigt, dass die arabische Ausgabe ebenfalls vergleichbar, wenn nicht sogar noch härter an einigen Stellen ist.

Wer den Koran durchliest, erkennt darin sofort eine wörtliche Anleitung für all die moslemischen Terroristen, die weltweit ihr Unwesen treiben. Auch die 1400-jährige brutale Eroberungsgeschichte des Islams wundert einen nicht mehr. Betrachtet man dann noch die Biographie des „Propheten“ und Kriegsherrn Mohammed, der für die gesamte islamische Ideologie verantwortlich ist, werden die Zusammenhänge klar. Wer dann noch behauptet, der Islam sei eine Religion des “Friedens”, ist entweder ein bewusster Lügner oder sollte sich auf seine geistige Zurechnungsfähigkeit überprüfen lassen.

Nun war 9/11, wie Du ja sagst, nur ein weiterer islamischer Terrorakt in der langen, gewalttätigen Geschichte dieser “Religion des Friedens”. Dennoch hat dieses Ereignis die ganze westliche Welt erschüttert. Für viele, wie auch für Dich, war dieser Tag, Grund, sich kritisch mit dem Islam auseinanderzusetzen. Doch nur wenige haben den Schritt zum engagierten Islamaufklärer gewagt.

Was hat Dich dazu veranlasst, diesen riskanten Schritt zu gehen? Wie sah der genau aus? Wo und wie hast Du Dich danach engagiert?

MS: Als mir nach 9/11 klar war, dass die zeitlos gültigen Befehle des Korans verantwortlich für die von dem Gebiet des heutigen Saudi-Arabien ausgehende Blutspur von Kriegen und Eroberungen sind, begann ich für Deutschlands größten alternativen Internet-Nachrichtenblog Politically Incorrect Artikel zu schreiben. Mit der PI München-Gruppe nahm ich an sogenannten “Dialog”-Veranstaltungen teil, um dort mit kritischen Fragen die Bürger wachzurütteln und die dort stattfindende Taqiyya, das andauernde Herumgelüge von Islamfunktionären, zu enttarnen. Ich wurde Mitglied bei der Bürgerbewegung Pax Europa, übernahm einige Jahre lang den Vorsitz des Landesverbandes Bayern und versuchte mit Infoständen an der Aufklärung der Bevölkerung mitzuwirken. Mir wurde immer klarer, dass auch auf politischer Bühne etwas getan werden muss. Ein dreiviertel Jahr, nachdem René Stadtkewitz die FREIHEIT gegründet hatte, trat ich aus der CSU aus und schloss mich dieser Partei an.

Dort bin ich seit Ende 2013 Bundesvorsitzender und bearbeite mit meinen Parteifreunden vor allem die Themen, von denen die AfD aufgrund ihrer Brisanz momentan noch weitestgehend die Finger lässt: Die Gefahr durch den Islam, die unverantwortliche Zuwanderungspolitik und den massenhaften Asylmissbrauch. Das wichtigste Projekt ist das Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum, zu dem wir 67.000 Unterschriften sammelten und das jetzt von der Stadt München mit juristischen Spitzfindigkeiten abgeblockt werden soll.

Nun gab es vor 9/11 schon islamischen Terroranschläge und vor allen Dingen danach haben sie sich gehäuft, wurden auf der ganzen Welt im Namen Allahs massenweise Menschen ermordet. Ging es früher vielleicht darum, den Islam gewalttätig zu verbreiten und auch um Landnahme, muss doch heutzutage eine ganz andere Strategie dahinterstecken. Wollen diese gewaltbereiten Vertreter des Islams damit Angst und Schrecken verbreiten und wenn ja, warum? Wollen sie damit vielleicht nur provozieren und Gegengewalt erzeugen, damit sich dann noch mehr Glaubensbrüder ihrem “Kampf” gegen die Ungläubigen anschließen? Worum geht es bei den Terroranschlägen in Wirklichkeit?

MS: Beim Islam geht es um die komplette Unterwerfung aller Nicht-Moslems und die weltweite Herrschaft. Angst und Terror zu verbreiten ist eine legitime Methode hierzu, um die sogenannten „Ungläubigen“ einzuschüchtern, damit sie sich verängstigt der Herrschaft des Islams beugen. Der Koran lehrt das Bekämpfen und Töten der Andersgläubigen, so lange, bis alle Menschen Allah als Gott verehren und die Andersgläubigen als Menschen zweiter Klasse unterworfen sind, weniger Rechte haben und den Moslems Sonderabgaben leisten müssen. Es ist sogar erlaubt, dass sie als Sklaven für die Herrenmenschen schuften müssen. Dies hat in der Geschichte der islamischen Ausbreitung 270 Millionen Nicht-Moslems das Leben gekostet. Und täglich werden es mehr.

Wenn der Koran also zu Gewalttaten aufruft, sich die so genannten Gotteskrieger auf ihn berufen, muss man sich doch fragen, warum nicht die 2,2 Milliarden Muslime auf der Welt täglich in den Krieg ziehen und Terror verbreiten. Braucht man den Koran als Muslim also nicht so ernst nehmen? Oder gibt es unterschiedliche Strömungen in der islamischen Welt? Ist der Koran unterschiedlich interpretierbar?

MS: Der Islam breitet sich seit 1400 Jahren korankonform kriegerisch aus. In den Ländern, wo der Islam herrscht, werden Andersgläubige unterdrückt und vielfach auch getötet. Die Menschen werden gezwungen, sich der Scharia, dem islamischen Recht, zu unterwerfen. Grausame Körperstrafen, Steinigungen und Hinrichtungen sind vielfach üblich. In den westlichen Ländern, in denen Moslems in der Minderheit sind, sollen sie sich gemäß islamischen Rechtsgutachten, sogenannten Fatwas, unauffällig verhalten, bis sie in Mehrheitsverhältnissen sind und dann den Djihad, den islamischen “Heiligen Krieg” beginnen, um den Islam an die Macht zu bringen.

 Der Terror ist das eine Markenzeichen des Islams. Nun hat sich der Islam mittlerweile auf der ganzen Welt “friedlich” breitgemacht, in vielen westlichen Ländern bilden Muslime zwar noch eine Minderheit, aber den demografischen Entwicklungen könnte daraus auch in absehbarer Zukunft eine Mehrheit werden. Ist diese Entwicklung nicht weit gefährlicher, weil nicht bekämpfbar und gehört diese Verbreitung nicht auch zum Dschihad?

MS: Die schleichende Unterwanderung westlicher Länder durch die demographische Entwicklung, der sogenannte Geburtendschihad, ist weitaus gefährlicher als die Ausbreitung des Islams durch Krieg, Terror und Gewalt. Denn er vollzieht sich schleichend, so dass viele Menschen es gar nicht mitbekommen, wie der Islam Stück für Stück wichtige Positionen in ihren Gesellschaften übernimmt. Dem kann nur mit konsequenter Aufklärung über die gefährlichen Bestandteile des Islams entgegengetreten werden, um letztlich daraus der Ausbreitung islamischer Ideologie einen Riegel vorzuschieben.

Warum haben es die Islamisierer in Deutschland besonders leicht? Warum schreitet die Islamisierung hier besonders rasant voran? Oder täuscht das? Ist es in anderen Ländern des Westens genau so? Wer trägt die Schuld daran, dass sich der Islam dermaßen fast überall auf der Welt ausbreiten kann?

MS: Appeasement gegenüber dem Islam lässt sich überall in der westlichen Welt beobachten. Dies hat mehrere Gründe: 1. Die nackte Angst regierender Politiker, durch Kritik am Islam Terrorwellen und unkontrollierbare Aufstände in den moslemischen Parallelgesellschaften auszulösen. 2. Die Befürchtung, durch die linkslastigen Medien der “Ausländerfeindlichkeit”, “Islamophobie” und des “Rassismus” bezichtigt zu werden, sobald man den Islam klar kritisiert. 3. Die Annahme, durch Islamkritik milliardenschwere Investitionen aus arabisch-islamischen Ländern in Deutschland sowie umgekehrt große Aufträge für deutsche Unternehmen dort zu verlieren. 4. Die Gefahr, dass die umfangreichen Öl- und Gaslieferungen aus diesen Ländern gestoppt werden könnten.

In Deutschland ist die Schere im Kopf angesichts der eigenen Geschichte besonders groß. Die Geisteskrankheit der linken politischen Korrektheit, bloß keine Kritik am Islam und damit auch indirekt an “Ausländern” zu üben, ist daher in Deutschland weit verbreitet. Linke Gutmenschen haben sich seit dem 68-er “Marsch durch die Institutionen” in Politik, Medien, Kirchen, Gewerkschaften und Sozialverbänden festgesetzt. Gegen deren geballte islamverharmlosende Propaganda ist schwer anzukommen.

Auf der einen Seite gewinnt der Islam in allen politischen und gesellschaftlichen Bereichen immer mehr Einfluss. Auf der anderen Seite ist die islamkritische Szene heillos zerstritten, beherrscht von Eitelkeiten und Konkurrenzdenken und bespielt sich in vielen Blogs nur noch sich selbst. Ist die totale Islamisierung unter diesen Umständen überhaupt noch aufzuhalten? Wenn ja, wie?

MS: Vielen scheint das Ausmaß der Bedrohung noch nicht klar zu sein. Manche sehen das Ganze offensichtlich als eine Art virtuelles Spiel, bei dem man sich profilieren kann. Um eine Geschlossenheit des bürgerlichen Widerstandes zu erreichen, müssen wohl die Zustände noch viel schlimmer werden, so dass jedem die Gefahr vor Augen geführt wird. Wenn es in Deutschland mit den Terroranschlägen und den bürgerkriegsähnlichen Zuständen losgeht, dürften die internen Streitereien aufhören. Die Frage ist nur, ob es dann für eine halbwegs friedliche Lösung des Problems nicht zu spät ist. Wir aus der islamkritischen bürgerlichen Szene wollen es friedlich und mit Argumenten schaffen. Aber indem wir geradezu fanatisch bekämpft werden, breitet sich der Islam ungehindert aus. Damit droht uns in wenigen Jahren ein Szenario, das unser Land und ganz Europa in seinen Grundfesten erschüttern wird.

Du bist als Islamaufklärer der ersten Stunde von Anfang an Hassobjekt gewesen. Von links und rechts. Von den Islamisierern und ihren Handlangern in Politik und Medien. Man hat immer wieder versucht, Deine wirtschaftliche Existenz zu vernichten, Du bist immer wieder bedroht worden, man hat versucht, Dich mit Strafanzeigen und Gerichtsurteilen fertig zu werden.

Wie hast Du das überhaupt ausgehalten? Hast Du nicht manchmal daran gedacht, den politischen Widerstand aufzugeben? Bist Du nicht maßlos enttäuscht – auch über die Verräter aus den “eigenen Reihen”?

MS: Die Frage hat ihre Berechtigung. Es enttäuscht mich grundsätzlich, dass bürgerliche Kreise so zurückhaltend sind, ihren Unmut öffentlich auf der Straße zu zeigen, vor allem im Westen. Es ist schon frustrierend, wenn man beispielsweise bei Veranstaltungen von PEGIDA oft vor nur 50 Bürgern steht. Viele haben eben auch Angst, sich öffentlich zum Thema Islam, Asyl und Zuwanderung zu zeigen, denn der gesellschaftliche Druck ist immens.

Unsere Partei DIE FREIHEIT hat beispielsweise nach diversen Kündigungen bei keiner der 2800 Banken in Deutschland ein Konto mehr bekommen und ist damit stark existenzgefährdet. Wir müssen jetzt unser selbstverständliches Recht auf ein eigenes Konto einklagen. Es ist unglaublich, wie dreist in diesem Land gegen Islamkritik vorgegangen wird.

Auch mir haben schon fünf Bankinstitute meine Konten gekündigt. Ich habe in diversen Gaststätten Münchens Lokalverbot, da man mich idiotischerweise als „Ausländerfeind“ diffamiert. In meiner Heimat Bad Kissingen wurde ich nach 20 Jahren als Stadionsprecher eines internationalen Jugendfußballturniers abgesetzt, nachdem die Main Post einen Hetzartikel gegen mich veröffentlichte. Sogar Freunde und Verwandte im Vorstand meines Sportvereins TSV Hausen, in dem ich schon als kleiner Bub Fußball spielte, wandten sich aufgrund des öffentlichen Drucks gegen mich.

Seit Jahren werde ich von einem Gerichtssaal in den anderen gejagt. Man versucht, mich zu demoralisieren, finanziell auszubluten und damit mundtot zu machen. Im Bayerischen Verfassungsschutzbericht wurde extra wegen unserer klaren Islamkritik eine eigene Rubrik geschaffen, die sogenannte „verfassungsschutzrelevante Islamfeindlichkeit“, damit wir stigmatisiert werden können.

Wenn man dann aber dazu noch gelegentlich aus dem gemeinsamen Schützengraben Tritte ans Schienbein bekommt, während die Gegner draußen schon so viele sind, fragt man sich schon manchmal, ob  es dieser ganze Einsatz überhaupt noch wert ist.

Aber die immens große Bedeutung unserer Sache ist klar, und so darf man eigentlich nicht ans Aufhören denken. Solange Politik und Medien dermaßen verantwortungslos handeln, ist es geradezu die Pflicht eines jeden aufgeklärten Bürgers, Widerstand zu leisten. Auch, wenn es sich momentan so anfühlt, als würde man wie Don Quijote gegen Windmühlen anreiten.

Quelle:
http://journalistenwatch.com/cms/es-ist-die-pflicht-eines-aufgeklaerten-buergers-gegen-den-islam-widerstand-zu-leisten/


 

 SPENDE FÜR MICHAEL MANNHEIMER

Dieser Blog existiert allein wegen Ihrer Spenden

68 Kommentare

  1. Religion ist Opium für das Volk.

    Islam, Judentum und Christentum dien en zur Knechtung und Verdummung der Menschen.

    Das Judentum hat wg. seiner geringen Zahl wenig Einfluss. Das Christentum ist weitgehend in der Realität angekommen. Die Trennung von Kirche und Staat ist weitgehend real. Der Islam ist dagegen eine unreformierbare Steinzeitreligion.

    Das heisst: Wer dem Islam nicht als Opfer anheim fallen will, muss sich gegen den Islam zur Wehr setzen. Der Islam ist immer auf Krieg und Expansion aus. Daher gehört der Islam verboten und hat auf keinen Fall etwas in Europa zu suchen.

  2. Da Nazis Linke sind, kann ein Rechter niemals ein Nazi sein. In diesem Falle wird ein Jurist nicht von einem Freispruch Mangels an Beweise sprechen, sondern von erwiesene Unschuld.

  3. Wer gegen die NPD demonstriert aber den Islam vergisst ist für mich genauso glaubwürdig wie ein Holocaustleugner.

  4. Guter Satz herr Weichert, danke..

    Die leute in der BRD lassen sich von der Politimafia- und -Dreck zur Schlachtbank führen. Zonen-Kalifatswachtel erste Führerin i.S. Islam.

  5. Wo ich gestern bei Pegida Demo in Stuttgart hat man die Pegida Demonstranten mit Bussen aus Stuttgart wie die Juden herausgefahren von den Antifa Nazis. Wer sich so verhält wie die Antifa werden die einer NSDAP Regierung die ersten sein die Juden vergasen werden.

  6. Heute früh muss ich noch zum Verhör auf die Polizeiwache. Die Anzeige lautet "Volksverhetzung"
    Grund: Ich mailte einem städtischen Entscheider für "Flüchtlingsunterbringung" die Statistik des Jugendknastes in Heinsberg Ich machte auf die Häufung von gewissen Nationalitäten aufmerksam.
    http://www.jva-heinsberg.nrw.de/behoerde/behoerdenvorstellung/zahlen_fakten/national/index.php
    Ich sollte es mit einer Anzeige wegen "Verfolgung Unschuldiger" nach § 344 STGB beantworten.

  7. @6 Udo Ulfkotte hat mal gesagt: Er hat auch viel Strafverfahren wegen Volksverhetzung gekommen. Da die Quellen alle Beleg waren ist er spätestens Beim Richter freigesprochen. Man muß die Sache einen Anwalt übergeben und nicht selber zu Polizei erscheinend. Die drehen einen nur das Wort vom Munde herum. Stattdessen hat man die Beamten die die Wahrheit veröffentlich hat, wegen Landesverrat belangt.

  8. IS hat mal Ihre Gläubige aufgefordert, als Flüchtlinge nach Deutschland einsickern und Terroranschläge verüben. Wer nach der IS Ankündigung immer noch Flüchtlinge willkommen heiß ist genauso pervers wie ein Autofahrer, der in eine Tempo 30 Zone 100 fährt und nur das Pech hatte, daß im ein Kind herein gelaufen ist. Deshalb ist für mich Rot-Rot-Grün-Schwarz genauso gefährlich gefährlich wie ein Raser in der Tempo 30 Zone.

  9. Rolf Weichert

    Es dauert nicht mehr lange, da sind schon genug da um Bürgerkrieg anzuzetteln, das geht jetzt dank linken Müll in der BRD plus CDU nun sehr schnell. Demo Stuttgart man kann nur den Kopf schütteln wie dumm diese gegendeppen sind öund Islamisten begrüßen.

  10. 18.05.2015
    ""Europa ist eine Festung – und muss das auch bleiben

    Der Kontinent dürfe sich nicht vor den Flüchtlingen verschließen, heißt es. Aber illegale und unkontrollierte Zuwanderung ist kein Menschenrecht, sondern führt in den unerklärten Bürgerkrieg.

    Festung Europa – warum nur ist dieser Begriff so negativ besetzt?...

    Ebenso gut dürfen wir uns Europa als Festung des Wohlstands, des Rechts und des Friedens inmitten einer unsicheren und blutigen Welt vorstellen – noch. Denn kämen tatsächlich all die Millionen von Afrikanern und Arabern, die sich in Europa ein besseres Leben erhoffen als in ihren gescheiterten Staaten, dann wäre es auch bei uns schnell mit dem inneren Frieden vorbei...""
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article141026268/Europa-ist-eine-Festung-und-muss-das-auch-bleiben.html
    (Über Artikel pi-news.net entdeckt.)

  11. http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.1620600.1362996294!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/640x360/image.jpg

    http://www.katholisches.info/wp-content/uploads/IRAQ-POP.jpg

    http://www.google.de/url?source=imgres&ct=tbn&q=https://shelkagari.files.wordpress.com/2013/03/mc3bcnchen-ist-bunt-1-von-1-5.jpg%253Fw%253D627&sa=X&ei=aJ1ZVfv4Fcv8Uv3bgZgM&ved=0CAUQ8wc4ngE&usg=AFQjCNEBn7y1_PGL6GsijfWSA4J_xE4woA

    Das letzte Foto habe ich unter „untergejubelt“ „abgeheftet“, (bildlich formuliert)
    (nicht etwa unter „initiiert“)
    aber das ist mein Bier.

    Die „alten Männer“ geben dem Ganzen etwas Seriöses,
    Weitumfassendes,
    wie etwa der Begriff
    „Konsens der „„Demokraten““.

  12. ARABISCHE EROBERER AUF BOOTEN:
    https://derhonigmannsagt.files.wordpress.com/2011/04/lampedusa-boot.jpg

    MUSELMANEN AUS DEM URLAUBSLAND TUNESIEN:
    http://www.stol.it/var/ezflow_site/storage/images/media/images/bildverwaltung/artikel_chronik_im_ueberblick_chronik/1200-tunesische-fluechtlinge-verlassen-lampedusa/3936117-1-ger-DE/1200-tunesische-Fluechtlinge-verlassen-Lampedusa_artikelBox.jpg

    ARABISCHE EROBERER ENTERN EUROPA:
    http://blog.bernerzeitung.ch/bzforum/wp-content/uploads/sites/9/2013/10/66-23813279.jpg

    NEGERMÄNNER FLUTEN EUROPA:
    https://derhonigmannsagt.files.wordpress.com/2011/02/flc3bcchtlinge-lampedusa-c3a4gypter.jpg

    SEUCHENTRÄGER FALLEN IN EUROPA EIN:
    Bringen die Pseudo-Flüchtlinge Ebola nach Europa?
    Einige der Migranten bringen Krankheiten mit, etwa Tuberkulose und Krätze:
    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/100-000-strandeten-dieses-jahr-auf-lampedusa-ebola-angst-auf-der-fluechtlingsinsel-40465789-37399532/2,w=559,c=0.bild.jpg

    ALBANISCHE MUSLIM-SCHWEMME:
    Massenexodus. Im August 1991 stürmten 20.000 Menschen die „Vlora“, den einzigen albanischen Ozeandampfer, und zwangen den Kapitän, Kurs auf Italien zu nehmen.
    http://www.tagesspiegel.de/images/heprodimagesfotos8612013101940323353-jpg/8957826/1-format43.JPG

    WILDE KRIEGER LASSEN SICH IN EUROPA NIEDER:
    http://bilder1.n-tv.de/img/incoming/origs14520456/5002733790-w1000-h960/2015-02-15T125950Z-780333974-GM1EB2F1M9001-RTRMADP-3-ITALY-MIGRANTS.jpg

    ISLAM-MISSIONARE WOLLEN EUROPA SCHADEN:
    http://f.blick.ch/img/news/origs3075350/34325366-w1280-h960/Immer-wieder-entdeckt-die-Kuestenwache-Fluechtlingsboote-Archiv-.jpg

    WILDE MÄNNERHORDEN - BILDER SAGEN MEHR, ALS WORTE:
    http://media1.news.ch/news/680/270831-lampedusa.jpg

  13. http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.1620600.1362996294!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/640x360/image.jpg

    http://www.katholisches.info/wp-content/uploads/IRAQ-POP.jpg

    http://www.google.de/url?source=imgres&ct=tbn&q=https://shelkagari.files.wordpress.com/2013/03/mc3bcnchen-ist-bunt-1-von-1-5.jpg%253Fw%253D627&sa=X&ei=aJ1ZVfv4Fcv8Uv3bgZgM&ved=0CAUQ8wc4ngE&usg=AFQjCNEBn7y1_PGL6GsijfWSA4J_xE4woA

    Das letzte Foto habe ich unter „untergejubelt“ „abgeheftet“, (bildlich formuliert)
    (nicht etwa unter „initiiert“)
    aber das ist mein Bier.

    Die „alten Männer“ geben dem Ganzen etwas Seriöses,
    Weitumfassendes,
    etwa wie der Begriff
    „Konsens der „„Demokraten““.

  14. Error1011Ray ID: 1e862e02a24501af • 2015-05-18 08:26:53 UTC

    Access denied

    What happened?

    The owner of this website (www.katholisches.info) does not allow hotlinking to that resource (/wp-content/uploads/IRAQ-POP.jpg).
    _____________________________________________________

    Es ist „not allowed“!
    Es ist nicht erlaubt.

    Einen anderen Link schenke ich mir.
    Das Foto des koranküssenden Papst kennt eh „jeder“,
    belassen wir es dabei.

  15. NEGERMÄNNER-HORDEN - GEKOMMEN, UM ZU MORDEN:
    http://www.weidenholzer.eu/rl15/wp-content/uploads/2013/11/lampedusa_fluechtlinge.jpg

    MILLIONEN WILDE KRIEGER WALZEN EUROPA NIEDER:
    http://www.berliner-zeitung.de/image/view/2013/11/4/25524628,23333440,highRes,ROM104_ETHIOPIA-.jpg

    ARABISCHE DSCHIHADISTEN WOLLEN EUROPA VERNICHTEN:
    http://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/politik/3294934777/1.183929/article_multimedia_overview/dieses-boot-erreicht-lampedusa.jpg

    NEGERMÄNNER-HORDEN MIT DROGEN UNSRE KINDER ERMORDEN:

    ""Der Görlitzer Park in Berlin Kreuzberg ist, laut Aussage eines Polizeibeamten, bereits ein „rechtsfreier Raum“. In und um die rund 14 ha große Parkanlage herrschen illegale Schwarzafrikaner. Der Bereich gilt bundesweit als der größte Umschlagplatz für harte Drogen. Völlig ungeniert, dealen die etwa 200 überwiegend afrikanischen Illegalen de facto vor den Augen der beinahe ständig präsenten Polizei. Die Drogen werden unter anderem auf Spielplätzen versteckt, Anwohner werden vor ihrer Haustür, Kinder vor der Schule angesprochen und bedroht, wenn sie nichts kaufen wollen...""

    SCHWARZE DEALERTIERE - POLITIKER STEHEN SCHMIERE:

    ""Die Polizei hat kapituliert, der Berliner Senat ist unfähig oder nicht willens wirksame Maßnahmen zu setzen. Stattdessen plädieren Berliner Abgeordnete der CDU und der Grünen für eine Freigabe von Cannabis. Dieter Janecek von den Grünen möchte die Probleme dadurch lösen, die Dealer nicht länger zu kriminalisieren. Schon wieder eine grüne Leuchte, die Deutschland durch das Legalisieren von Verbrechen sicherer machen will...""
    http://www.pi-news.net/2015/05/video-berliner-polizei-machtlos-gegen-dealer/

    KRIMINELLE MÄNNER VERBERGEN IHR GESICHT;

    SO MANCHER EIN ISLAM-FROMMER MÖRDER IST:

    ""In den vergangen zwei Tagen registrierte die Polizei allein in Bayern über 700 illegale Einreisen und 100 unerlaubte Aufenthalte. Es wird damit gerechnet, dass heuer in den ersten sechs Monaten etwa genauso viele Personen in Münchner Ankunftszentren ankommen werden wie im ganzen Jahr 2014...

    Mag ja sein, dass auch ein oder zwei Kinder dabei waren, aber was wir hauptsächlich auf den Fotos ausmachen, sind junge Männer in Lederjacken mit nagelneuen Turnschuhen, Smartphones, Beats auf den Ohren, neuen Rucksäcken und zum Teil hellen, jedenfalls aber offenbar großteils sauberen Hosen...

    Wer gab den Reiseführer? Wer bezahlte die Fahrkarten? Wo kommt die teilweise sichtbar neue und vor allem saubere Kleidung her?

    Was wir jedenfalls nicht erkennen können, sind unmittelbarer Hilfe Bedürftige oder gar leidende Familien...""
    http://www.pi-news.net/2015/05/80-illegale-mit-dem-zug-unbehelligt-aus-verona/

  16. Unsere damalige Frage an die Eltern: "Wie konntet IHR sowas zulassen"?
    wird gerade JETZT beantwortet!!! Eine Entschuldigung an
    die Eltern-Generation ist leider nichtmehr möglich, da
    fast alle schon verstorben.

    Was wir gerade miterleben "dürfen" ist nichtnur dasselbe
    in 'GRÜN' - es wird in seinen bestialischen Auswirkungen
    die 12 Hitler-Jahre um etliches übertreffen.

    Gegen D A S, was Europa mit dieser Verbindung von
    Islamfaschismus/Linksfaschismus bevorsteht - war das
    "dritte Reich" gerademal ein Pfadfinder-Streich. Ein
    Element, welches damals garantiert k e i n e Rolle spielte -
    dafür aber HEUTE eine verbindende Basis des Faschismus
    ist, dürfte wohl die sexuelle Perversion dieser Macht-
    gierigen Kriminellen sein. So etwa nach dem Motto:
    "Soziopathie verbindet"! ... Die Beweise DAFÜR werden
    uns tagtäglich "vorgeführt" (siehe. PÄDathy, Grüne usw.)

  17. Es gibt ein Unterschied zur Antifa und NSDAP. Die NSDAP hat die Juden als Kommunisten bezeichnet! Die Antifa bezeichnet die Juden als Nazi. Gestern bei der Pegidademo in Stuttgart habe ich einige sympathische Juden kennengelernt.

  18. Wenn man in Deutschland als Nazi zählen will muß man nur eine Volksabstimmung Schweizer Recht als politische Forderung stellen. Das ist die Arbeitsweise unsere Lügenpresse. So pervers ist das rot-rot-grün-schwarze Deutschland.

  19. Um in Deutschland als Nazi zu gelten, genügt es schon
    einen Schäferhund zu streicheln!
    (oder nicht demütig auf den Boden zu schauen, wenn ein
    paar offensichtliche Halbaffen grunzend entgegenkommen!)

    "P L A N E T der A F F E N"! . . . . . mindestens!

  20. ----- heute ist RED NOSE day ---

    Sie helfen mit 5,- !

    Ja nee is klar.
    und in der nächsten statistik steht wieder, dass es in De 5 millionäre mehr gibt :-))

  21. @

    Werdecker
    Montag, 18. Mai 2015 7:19
    1

    .............Religion ist Opium für das Volk.............

    ---------------------------------------

    Hi Werdecker,

    "treffen sich ein bischof und ein politiker. Sagt der eine zum anderen: halt du sie dumm, ich halt sie arm"

    ps: obwohl die schweinereiche(alleine durch erbpachtgrundstücke jedes jahr Mrd) und kinderfickende kirche es nun nicht nötig hat, so werden bischöfe dennoch vom steuerzahler bezahlt. So what, wie der besatzer sagt

  22. @

    Rolf Weichert
    Montag, 18. Mai 2015 11:23
    21

    .........Die NSDAP hat die Juden als Kommunisten bezeichnet! Die Antifa bezeichnet die Juden als Nazi. ............

    -------------------------------

    hallo herr weichert,

    ich kanns natürlich nicht nachweisen, aber die logik ist schon da: laut geschichtsnachweise gabs im deutschen reich 19 etwa 30 etwa 6,8 Mio juden.
    Laut geschichte gabs 1948 etwa 6,5 mio juden!

    Die lügen presse sagt, dass bei den rheinwiesen etwa 4500 deutsche soldaten starben. laut logik fehlten zur zeit aber etwa 5 mio deutsche.

    BEISPIEL: man versucht uns glauben zu machen das in DE nur 5% türken wohnen.
    Alle anderen statistiken sagen, wir haben 25% migranten und müssen polizei, feuerwehr und sowieso öffentlichen dienst angleichen.

    Ja nee is klar :-)))

    BEISPIEL:
    in der von nazis durchzogenen stadt hannover leben offizell 90.000 ausländer(bei 500.000 EW)
    Damit sind nur wirkliche ausländer gemeint. nicht etwa migrantis. Die zahl liegt nämlich bei 50%. wenns mal reicht.

    Und trotzdem gibt es noch gefühlt 800.000 rechtsradikale.

    Ja neee, is klar :-))

    Wer jetzt immer noch nicht weis werder feind ist und den bürgerkrieg gut findet, dem ist nicht zu helfen.
    Ein tipp: die ausländer sinds nicht!

    Der vorname des ministerpräsidenten von NS ist "nicht" mehmet.

  23. Werdecker
    Montag, 18. Mai 2015 7:19
    1
    Religion ist Opium für das Volk.

    Islam, Judentum und Christentum dien en zur Knechtung und Verdummung der Menschen.

    Das Judentum hat wg. seiner geringen Zahl wenig Einfluss. Das Christentum ist weitgehend in der Realität angekommen. Die Trennung von Kirche und Staat ist weitgehend real. Der Islam ist dagegen eine unreformierbare Steinzeitreligion.

    Das heisst: Wer dem Islam nicht als Opfer anheim fallen will, muss sich gegen den Islam zur Wehr setzen. Der Islam ist immer auf Krieg und Expansion aus. Daher gehört der Islam verboten und hat auf keinen Fall etwas in Europa zu suchen.

    ---------------

    So ist es!

    Und in jedem Dorf, Kleinstadt, Großstadt in der BRD (und Europa generell) setzen immer mehr Moslems und deren Verbände etc., Schritt für Schritt(die Mehrheit der Moslems befolgt die Vorgaben der Verbände und Obermoslems), eine Islamwelt in die westliche Welt. Z.B. fängt es mit getrenntes Baden, getrenntes Essen, Kitas, Unis, Schulen mit Kopftuch, Moscheen, Scharia,etc. etc....Gewalt und den Rest kann ja jeder googlen.

    ES WIRD ZEIT ZU HANDELN!!

  24. ---------- OT oder doch nicht ------------

    wusstet Ihr eigentlich das der bundesrat absolut von rot-grün dominiert wird!?

  25. @

    Rolf Weichert
    Montag, 18. Mai 2015 7:26
    3

    ............................Wer gegen die NPD demonstriert aber den Islam vergisst ist für mich genauso glaubwürdig wie ein Holocaustleugner................

    ----------------------------------------------------------------

    hallo herr weichert,

    ein perfekter satz. harmlos, spitzfindig, intelligent, zweideutig, zum nachdenken.

    Super! Ich habe ihn abgespeichert. man sollte den satz auf t-shirts drucken

  26. Es ist sehr lobenswert, dass Herr Stürzenberger das Volk aufklären will. Der Effekt ist genau der selbe, wenn ich es einem Demenzkranken oder Geisteskranken in der Irrenanstalt erzähle.

  27. ....eine bekennende Christin hatte vor einigen Jahren sehr ähnliche Gedanken:

    Manchmal graut mir vor dem Krieg, und alle Hoffnung will mir vergehen. Ich mag gar nicht dran denken, aber es gibt ja bald nichts anderes mehr als Politik, und solange sie so verworren ist und böse, ist es feige, sich von ihr abzuwenden.
    (Sophie Scholl in einem Brief an Fritz Hartnagel, 9. April 1940)

    ...sie sprach aber auch über menschliche Zweifel:

    Wenn ich auch nicht viel von Politik verstehe, und auch nicht den Ehrgeiz habe, es zu tun, so habe ich doch ein bisschen ein Gefühl, was Recht und Unrecht ist, denn dies hat ja mit Politik und Nationalität nichts zu tun. Und ich könnte heulen, wie gemein die Menschen auch in der großen Politik sind, wie sie ihren Bruder verraten um eines Vorteils willen vielleicht. Könnte einem da nicht manchmal der Mut vergehen? Oft wünsche ich mir nichts, als auf einer Robinson-Crusoe-Insel zu leben.

    (Sophie Scholl, 29. Mai 1940)

    Danke an Michael Stürzenberger und an alle anderen, die in dieser Zeit den Mut zur Wahrheit behalten, allen voran Michael Mannheimer!

  28. Wer das Demonstrationsrecht durch Blockaden hindert hat das Demokratieverständnis des Führer von Nordkorea, eines Josef Stalin, eines Adolf Hitler u.s.w. Die DDR hat mal den Liedermacher Wolf Biermann für ein geringeres Vergehen als eine Demonstrationsbehinderung durch Blockaden die DDR Staatsbürgerschaft entzogen.

  29. Montag, 18. Mai 2015 12:26
    29
    @

    Rolf Weichert
    Montag, 18. Mai 2015 7:26
    3

    ............................Wer gegen die NPD demonstriert aber den Islam vergisst ist für mich genauso glaubwürdig wie ein Holocaustleugner................

    ----------------------------------------------------------------

    hallo herr weichert,

    ein perfekter satz. harmlos, spitzfindig, intelligent, zweideutig, zum nachdenken.

    Super! Ich habe ihn abgespeichert. man sollte den satz auf t-shirts drucken

    ------------

    Haha, find ich auch. Der Satz bringt es auf den Punkt!

    .................

    AN ALL!!!: Egal ob Amt, Arzt, Bank, etc. , bevor ich gehe, empfehle ich mein Gegenüber PI oder M.M. Und das eindringlich und abrupt, damit es ins Hirn geht.

    Das ist meine "Überfall-Aufklärung!"

  30. Stürzenberger ist ja bekanntlich nicht Jedermanns Sache. Muß ja nicht. Auch sein immer wieder bemängeltes etwas marktschreierisches und missionarisches Auftreten, scheint z.B. bei den sehr dünnhäutigen und durchgeistigten Zeitgenossen der linken Mitte weniger gut anzukommen.

    All das ändert aber nichts daran, daß Stürzenberger in der Sache Recht hat und seine Arbeit immens wichtig ist. Wenn man sieht, unter welchen Bedingungen er teilweise seine "Veranstaltungen" abhalten muß (manchmal haben diese schon Pranger-Charakter und man fragt sich, wer da eigentlich wen anklagt), muß man ihm umsomehr uneingeschränkten Respekt zollen.

  31. Araber- u. Negerversteherin beschreibt

    WILDE KRIEGER KOMMEN, UM ZU PLÜNDERN

    (Sie hat noch Mitleid mit den gefährlichen Räuberhorden. Ich, BvK, nicht mehr!)

    “”…Nach Monaten der Haft in Kufrah werden sie dann von der libyschen Polizei an die Grenze zum Sudan gebracht – genauer gesagt:

    Sie werden in einem eingespielten Deal für 20 bis 30 Euro pro Kopf an sudanesische Schlepper verkauft, die den Flüchtlingen gegen etwa 500 Dollar helfen, zurück an die libysche Küste zu kommen…

    Das Erzählen von den dramatischen Odysseen afrikanischer Flüchtlinge wird mit Medienpreisen belohnt. Das europäische Publikum reagiert mit gepflegter Erschütterung; die Exekutive schert das wenig. Gekenterte Bootsflüchtlinge haben in unseren Nachrichten mittlerweile den Routinestatus der Anschlagsopfer vom XY-Markt in Bagdad. Den Sensibelsten im Publikum bleibt ein Gefühl der Scham – und ein moralischer Reflex: die Idealisierung der Migration und die Heroisierung von Migranten. Zumal jener aus Afrika, deren Notlage man zweifelsfrei zu kennen glaubt. Die Reaktion ist verständlich, doch sie nährt sich von Mythen, und es sind dieselben Mythen, die bereits in den afrikanischen Herkunftsgesellschaften Schaden anrichten.

    Wahlweise gelten Migranten als die “Besten”, die “Stärksten” ihrer Gesellschaften, oder als die “Ärmsten”, die “Verzweifeltsten”…

    Dass es hingegen die stumme Macht der Verhältnisse sei, die alternativlos in die Migration treibe, “weil wir sonst verhungern”, ist eine Selbststilisierung für die Kameras weißer Fernsehteams…

    Wo sind die afrikanischen Aufklärer, wo sind die Imame, die junge Leute davon abhalten, zu horrenden Schlepperkosten den Routen des Todes zu folgen?

    Im muslimischen Westafrika ist die Migration für viele Marabuts, die lokalen muslimischen Autoritäten, ein einträgliches Geschäft. Sie verkaufen Fetische, die beim Überleben auf hoher See und in der Glut der Wüste helfen sollen…

    Über einen 22-Jährigen notiert del Grande: “Mit Afrika ist er fertig.” Korrupte, unfähige Regierungen sehen solche jungen Männer gern gehen: Migration statt Rebellion. So nährt eine verhängnisvolle Allianz die Sucht, bloß wegzukommen:

    ruchlose Schlepper, geldgierige Marabouts, larmoyante Oberklassen und eitle, kurzsichtige Dorfchefs, die endlich auch eine so große, prächtige Moschee aus Migrantengeld haben wollen, wie sie bereits im Nachbardorf steht…

    Die Überweisungen der Migranten, mit weltweit 337 Milliarden US-Dollar(11) viel höher als die offizielle Entwicklungshilfe, ernähren Millionen Familien, lindern Armut, versorgen viele Dörfer mit dem Nötigsten. Aber es ist eine Hilfe ohne politisches Mandat, sie lindert, schafft keine kollektive, nachhaltige Perspektive für die nächste Generation. Und dass mehr staatliche Entwicklungshilfe Migration überflüssig machen würde, ist wiederum ein Mythos – gut gemeint, aber wissenschaftlich nicht haltbar. Migration nimmt mit steigendem Entwicklungsstand noch zu;…

    Europa hat der Migration den Krieg erklärt. Manche junge Migranten sehen sich reziprok als Kämpfer, als Soldaten in diesem Krieg. Ihre verunglückten Kameraden nennen sie “Gefallene”…

    Die SCHLACHT müsste anderswo geschlagen werden. Wenn die jungen Leute mit der Kraft, dem Wagemut und der Hartnäckigkeit, die sie durch die Sahara und über die Meere treibt, ihren Regierungen entgegenträten…””
    http://mali-infos.blog.de/2011/09/05/mythen-der-migration-charlotte-wiedemann-harraguantanamo-le-voyage-d-ilyess-11784126/

  32. -------------- WT >> wichtiges topic -------

    20 Afghanen im Airbus nach Hamburg geschleust

    Eine Gruppe von Afghanen wollte im April an Bord eines Germania-Jets aus dem Nordiran illegal nach Deutschland einreisen. Für die Crew der Airline könnte der Vorfall noch brisant werden.

    ------------------------------------------------------------

    .........Für die Crew der Airline könnte der Vorfall noch brisant werden.........

    Die schandtat kann einfach abgewickelt werden. Einfach einen befreiungsantrag bei fatima roth stellen. geht in 2 sekunden durch.

    anschliessend bekommt die crew den karlspreis.

  33. - das einzige was ich an Michael S. unglaubich finde, ist, dass er noch nicht abgestochen wurde.

    Da ist doch was fett..

  34. "G e s c h i c h t e . w i e d e r h o l t . s i c h"!

    (nur DIESMAL wird es um einiges bestialischer - ein Blick
    in islamische Länder zeigt DAS mehr als deutlich!)

    Dieses bekannte: "Wir hatten von Allem üüübeeerhaaaupt
    nichts geahnt" - brauch DIESMAL nicht geübt zu werden!
    Warum wohl???

  35. Sie träumen von einem besseren Leben: Die Zahl der Flüchtlinge aus Albanien steigt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge rechnet mit 450.000 Asylbewerbern. Ihre Chancen auf Asyl sind gering.

    -------------------------------------------

    ................Ihre Chancen auf Asyl sind gering................

    Ja nee is klar..
    die chancen sind so gering, dass inwzischen volleingerichtetet stadt-wohnungen bezogen haben und volle sozialhilfe beziehen.

    Als ausgleich müssen deutsche nun 500,- für eine 25 qm wohnung miete bezahlen.

    Und michel tanzt seinen vornamen vor und rückwärts :-))

  36. Zu meinem Komm. #35

    ""Im muslimischen Westafrika ist die Migration für viele Marabuts, die lokalen muslimischen Autoritäten, ein einträgliches Geschäft…""

    Charlotte Wiedemann vermeidet das verräterische Wort "Islam", denn dann müßte sie über die koranische Missions- und Welteroberungspflicht, über Polygynie und Geburtsislam, Unterwanderungs-, Vergewaltigungs- und Schmarotzertumsdschihad nachdenken.

  37. 13.05.2015
    "Tschetschenische Familie schlüpft in Lankwitz unter"

    Ein Reihenhaus für islam. Tschetschenen!!!

    ""Familie Akhmadov igenießt das Lankwitzer Idyll

    Im Garten blühen Tulpen und ein alter Apfelbaum für Zelimkhan Akhmadov und seine Brut: siebenköpfige(!) Familie(Fünf Kinder)

    Familie Akhmadov ist seit fast zehn Jahren auf der Flucht: sechs Jahre in Polen, ein halbes Jahr in den Niederlanden, seit drei Jahren in Berlin.

    BEACHTE DIE LÜGE:

    130 m², Zweieinhalbzimmer. Zum einen genießt auch er die Ruhe, zum anderen die große Wohnfläche, wo jeder sein eigenes Zimmer haben kann und die Kinder in Ruhe ihre Hausaufgaben machen können.

    Vermieter Hanfried Wiegel hört über seinem Kaffee aufmerksam zu und lächelt... Denn seine Mutter war selbst ein Flüchtling: Sie kam 1945 mit dem letzten Zug aus dem damaligen Schlesien. Auf der Flucht vor der den russischen Truppen...""
    http://www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/berlin-haus-fluechtlinge-untermieter.html

  38. Arbeitseinsatz: Arbeitslose Deutsche müssen Fahrräder für Asylanten reparieren

    Bamberg: Arbeitslose Deutsche reparieren im Rahmen eines Projekts des Arbeitsamts Fahrräder für Asylanten. Doch die Willkommenskultur ist mangelhaft: Viele Asylanten müssen sehr lange auf ihre neuen Fahrräder warten

    Im Film heißt es, die Langzeitarbeitslosen engagieren sich.

    Ab 22 Sek. Ich bin vom Arbeitsamt dazu aufgefordert worden!!!

    Wie viele Deutsche Kinder warten ewig auf ein Fahrrad und bekomm nie eines weil das Geld nicht reicht! Dann müssen wir die Fahrräder auch noch für sie reparieren!

    Asylant aus Mazedonien?

  39. ERGÄNZUNG BvK #41

    Tschetschenisch-islamische “Familie Akhmadov genießt das Lankwitzer Idyll

    Im Garten blühen Tulpen und ein alter Apfelbaum für Zelimkhan(SELIM-KHAN!) Akhmadov und seine siebenköpfige(!) Familie

    Namensbedeutung:

    SELIM
    salim = wohlbehalten, makellos, heil, gesund (Arabisch)

    KHAN
    Befehlshaber, Anführer, Herr und Herrscher

    AKHMADOV

    Ahmed, Achmed
    Ahmadhamida = loben, rühmen, preisen (Arabisch); derjenige, der Allah am meisten dankbar ist/dankt

    Koran 33;27:
    “Und Er ließ euch ihr Land erben und ihre Häuser und ihren Besitz und ein Land, in das ihr nie den Fuß gesetzt hattet. Und Allah hat Macht über alle Dinge.”

  40. profamilia (39) ...

    "Sie t r ä u m e n von einem "besseren Leben"!

    D A S, wovon diese Eindringlinge WIRKLICH träumen,
    käme als Film durch keine "freiwillige Selbstkontrolle"
    ganz besonders die "Träume" affrikanischer/moslemischer
    Raff'jugees - und HIER werden (Dank perversen PO'litikern)
    für diese Triebaffen 'Träume wahr'!

    Im Neger-Kral ist längst bekannt:
    "viel figgi-figgi in deuscheland"!
    Die Arbeit macht der deutsche Mann
    damit der "Gast" gut leben kann!
    Drum kommen alle aus dem Kral -
    von Mali bis nach Wuppertal! * * * AMEN * * *

  41. Sie haben unsere Kirchen geplündert, unsere Frauen vergewaltigt und vielerlei Volks unter uns Deutschen getötet. Soll man sich das gefallen lassen in seinem eigenem Land?

    Deswegen sollten wir nun vielmehr mit den Waffen sprechen als mit der Zunge.

    Ansonsten ergeht es unseren Frauen so wie dieser armen Frau auf dem Bild. Gefesselt, Misshandelt und auf das grauenvollste getötet.

    VORSICHT: Bild nichts für schwache Nerven!!

    https://arouet8.files.wordpress.com/2012/01/junge-christin-in-c3a4gypten-getc3b6tet.jpg

  42. Gockel mag nicht mehr Inder,
    bevorzugt jetzt Negerkinder.
    Auf MALTA sucht er welche aus,
    lockt sie zu uns nach Haus:

    02.05.2015, Valletta
    “”Bundespräsident Joachim Gauck hat beim Besuch einer Flüchtlingsunterkunft auf MALTA einen “solidarischen Umgang mit Menschenschicksalen” gefordert…
    “Brauchen wir nicht einen Teil dieser Menschen, obwohl sie nicht asylberechtigt sind? Ich glaube, viele brauchen wir.”…
    Bundespräsident Gauck besuchte auf seiner viertägigen Reise neben Malta auch Tunesien in Nordafrika.””
    dpa/bl
    http://www.lr-online.de/nachrichten/Tagesthemen-Gauck-fordert-gerechtere-Fluechtlingspolitik;art1065,5010532

    30.04.2015
    Der Neger trägt ein großes Kreuz,
    zwecks Taqiyya nur nochmal heut´!
    Pastor Gack ist gar sehr entzückt,
    am liebsten nähm´ er den gleich mit!

    Die bettelarmen, armen Neger,
    ein Smartphone hat ein jeder!
    Auto oder Handy hab´ ICH keins,
    das muß auch gar nicht sein!

    Bescheidenheit sei eine Zier,
    das lernten in Deutschland wir.
    Nicht so materialistisch sein,
    paukt man uns seit Kindheit ein.

    Negern sollen wir alles geben,
    rund um die Uhr ein Luxusleben.
    Muslime uns täglich verhöhnen,
    wir sollen sie total verwöhnen.

    Der Fremdling macht nur kurz Piep,
    der Schächte-Braten ihm zufliegt.
    Wenn das Fressen ihm nicht reicht,
    dann stiehlt er einfach eine Geiß!
    11.05.2015 17:30
    In Langendreer sind offenbar zwei Ziegen gestohlen und getötet worden.
    In Langendreer sind offenbar zwei Ziegen gestohlen und getötet worden. Die Tat ereignete sich vermutlich in der Nacht zu Freitag nahe dem Mühlenkamp. Der Besitzer hat am Wochenende nur noch die abgezogenen Felle der Ziegen gefunden...
    http://www.radiobochum.de/bochum/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2015/05/11/article/-d38580d58e.html

    Sooo verhärmt sehen die Pseudo-Flüchtlinge aus, obwohl “”Malta die Erstunterbringung von Flüchtlingen in sogenannten “Detention-Camps” unter Haftbedingungen organisiert””:

    “”Bundespräsident Gauck beim “Fototermin” mit Bewohnern der Flüchtlingsunterkunft Marsa.””
    http://www.dw.de/keine-offene-kritik-gaucks-an-malta/a-18422105

    OHNE DATUM:
    ""hallo

    jetzt hat es jemand wirklich geschafft, letzte nacht sind meine ziegen alle vier von der weide gestohlen worden. trotz das ich bei der polizei war, hat alles nichts genützt. das tor von der wiese war unten aufgemacht und die ziegen sind weg.

    bitte helft mir, das ich sie vielleicht wiederfinde. an alle von euch, die im näheren umkreis wohnen, erftkreis, köln, westerwald, euskirchen, meckenheim, rheinbach, bitte haltet mal die augen offen, ob ihr sie irgendwo seht.

    foto hab ich angehängt, beschreibung der tiere:

    *celine*, mutterziege, ca. 4 jahre alt, thüringerwald ziege, 60 cm groß, braun-weiss gezeichnet mit hörnern

    *cinderella* und *chiara*, weiblich, babies, 8 wochen alt, beide einfarbig braun wie die mutter, zu unterscheiden nur durch das eines hörner hat, das andere nicht

    *cedric*, böckchen, von der zeichnung her wie seine mutter, nur schwarz als grundfarbe, 8 wochen alt, vor zwei wochen mit der zange kastriert, mit hörnern

    bitte verbreitet die suchmeldung in tierheimen oder orgas oder auf euren homepages. ich möchte meine süssen doch wiederhaben. die polizei ist informiert, anzeige ist geschrieben.

    traurige grüße
    truman""

    gefunden bei: http://kampfschmuser.de/t/meine-ziegen-sind-gestohlen-bitte-helft.47601/

    ++++++++++++++++++++

    WILLKOMMENS- UND VERWÖHNKULTUR

    "Wie man sie (er)zieht, so hat man sie!", sagte unsre Mutter oft.

    WIPPERFÜRTH UND LINDLAR
    23.03.2015
    Finanzausschuss Bindeglied zu den Flüchtlingen
    http://www.rundschau-online.de/wipperfuerth-und-lindlar/finanzausschuss-bindeglied-zu-den-fluechtlingen,19081524,30201640.html

    WIPPERFÜRTH UND LINDLAR
    27.03.2015
    Notgeile Asylanten und lüsterne linke Weiber,
    rufen zum gemeinsamen Trommeln und usw.-Feiern:

    "Die Waffeln sind bergisch, die Trommelklänge afrikanisch, die Besucher: international...

    Das frühere Alten- und Pflegeheim(Wo später die geklaute Ziege geschächtet wurde!) an der Breslauer Straße wird seit Beginn dieses Jahres teilweise als Unterkunft für Flüchtlinge genutzt. Eigentümer des Hauses ist die Katholische Kirchengemeinde.

    Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hatte das leerstehende Gebäude Ende 2014 dem Land Nordrhein-Westfalen als zentrale Unterkunft für Flüchtlinge angeboten. Das Land hatte nach einer Prüfung vor Ort abgelehnt, das Gebäude sei für eine zentrale Aufnahmestelle einfach zu klein..."
    http://www.rundschau-online.de/wipperfuerth-und-lindlar/wohnheim-fuer-asylbewerber-nachbarschaftsfest-mit-den-fluechtlingen,19081524,30239324.html

    WIPPERFÜRTH UND LINDLAR
    10.04.2015
    Mit Moslems ins Parkbad, weißes Fleisch begaffen;
    aus Dank stehlen sie eine Ziege zum Schlachten!
    http://www.rundschau-online.de/wipperfuerth-und-lindlar/angebot-fuer-fluechtlinge-gemeinsames-zum-schwimmen-ins-parkbad,19081524,30398240.html

    WIPPERFÜRTH UND LINDLAR
    15.05.2015
    "Reaktionen nach geschlachteter Ziege in Wohnheim: Appell an Vertrauenskultur...
    Aus sicherer Quelle ist zu vernehmen, dass einer der Verdächtigen bereits vor dem Vorfall hätte abgeschoben werden sollen..."
    http://www.rundschau-online.de/wipperfuerth-und-lindlar/reaktionen-nach-geschlachteter-ziege-in-wohnheim-appell-an-vertrauenskultur,19081524,30706236.html

    ++++++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++++

    LECKER AUFN TISCH: MI-MA-MENSCHENFLEISCH IN NIGERIA :mrgreen:

    KORAN 8;69
    "Zehrt nun von dem, was ihr erbeutet habt...!"

    Nigeria, woher die Lieblinge der Medien, Grünen, Ver.di und Die Linke, die Negerführer, Scheinchrist Asuquo Okono Udo(z.Zt. Hamburg) und Mohammedaner Bashir Zakarikan(Zakari, Zakaria, Zakariyau, z.Zt. Berlin.) kommen: "...wir sind hier um zu kämpfen, zu zerstören, alles zu machen. Wir sind hier. Das ist unser Recht. Zu kämpfen!"

    18.05.2015
    ""Ein Hotelrestaurant in Anambra (Nigeria) wurde dichtgemacht. Der Grund: den nichtsahnenden Gästen wurde Menschenfleisch serviert.

    Die Polizei wurde alarmiert, nachdem entsprechende Gerüchte die Runde machten.

    Als die Beamten das Lokal durchsuchten, fanden sie abgeschnittene Köpfe im Lagerraum.

    Außerdem wurden einige Maschinengewehre und eine Granate gefunden...""
    ACHTUNG! NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN:
    http://m.oe24.at/welt/Restaurant-servierte-Menschenfleisch/188887260

  43. BvK: (51) ...

    Das mit dem Kannibalismus hatte ich schon vor Jahren
    (auch bei Kybeline) vorausgesehen - und spätestens
    wenn unsere sozialen "Bimbo-Futterkassen" leer sind,
    werden (gerade in dieser Richtung) Dinge passieren die
    selbst einem Horrorfilm-Drehbuchautor nie in den
    Sinn kämen. A U C H . H I E R !

    (dann ist auch in einer "Thüringer"Bratwurst endlich
    DAS drin was draufsteht! Gegen DAS, was gerade auf Europa
    zurollt, ist "Planet der Affen" gerademal eine lustige Komödie!

  44. @Kammerjäger 52

    ....Gegen DAS, was gerade auf Europa
    zurollt, ist "Planet der Affen" gerademal eine lustige Komödie...!

    SO IST ES!!!

  45. Spirit333
    Montag, 18. Mai 2015 20:36
    53
    @Kammerjäger 52

    ....Gegen DAS, was gerade auf Europa
    zurollt, ist "Planet der Affen" gerademal eine lustige Komödie...!

    SO IST ES!!!

    ----------------

    Genau so ist es. Die werden hier NOCH künstlich friedlich gehalten. Läuft es nicht so wie die wollen, EGAL UM WAS ES GEHT, fällt deren Maske, kommt das wahre primitive und aggressive Wesen zum Vorschein. 1000 gesehen und erlebt.

    Gegenargument: "Ja, aber mein Nachbar aus Mali ist immer sehr freundlich, man kann das nicht verallgemeinern".

    Achsoooo, ja dann Freispruch für alle und alles und zukünftiges!! 😉

  46. @ Kammerjäger #52

    Haben denn die Deutschen keine Augen im Kopf? Sind die Deutschen blind?

    Können Deutsche das aggressive Minenspiel dieser Neger nicht sehen, nicht verstehen?
    http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.1902044.1393762804!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/860x860/image.jpg
    Wenn mir jmd. sagte, dies seien gute Menschen mit freundlichen Gesichtern, die sich einfach nur freuen würden..., aber wenn ich diese barbarischen Fratzen sehe... Wem traue ich dann? Den relativierenden Worten oder meinen Augen???

    Ob diese nun teerschwarz sind oder lilablaßblau, ob sie wulstige Lippen haben oder Segelohren, ob sie einem animistischen, synkretistischen oder islamischen Glauben anhängen, man sieht doch deren Aggressivität und Brutalität:
    http://www.taz.de/uploads/images/684x342/demo_lampedusa_dpa.jpg
    Das ist doch nicht einfach nur orientalische oder afrikanische Übertreibung oder Überschäumung - es sind bedrohliche und drohende Fratzen: Der Gesichtsausdruck ist böse, man sieht ihnen die Angriffslust an:
    http://www.abendblatt.de/img/hamburg-mitte/crop119124524/8742606201-w820-cv16_9-q85/Demonstration-von-Lampedusa-Fluechtlingen-2-.jpg
    Solche Monster stellt keiner ein! Sie sind zu nichts nutze, nicht als Erntehelfer, nicht als Baugehilfen; es sind Rebellen, Krieger, Eroberer und Schmarotzer:
    http://www.abendblatt.de/img/hamburg/crop120862823/6180939713-w820-cv3_2-q85/Demonstration-fuer-Lampedusa-Fluechtlinge-5-.jpg
    Hamburger Schülerin - dummes Gänschen oder geiles Flittchen?
    http://cdn3.spiegel.de/images/image-579406-galleryV9-pbww.jpg
    Bestien sind gekommen, um zu bleiben:
    http://2.bp.blogspot.com/-MLx7UjxMXQo/U5Dm_CLzW-I/AAAAAAAAAz8/_Tiq8gkkqtc/s1600/984114_767692253252628_5310885111745462013_n.jpg

  47. @

    Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 19. Mai 2015 0:00
    57

    ...........Haben denn die Deutschen keine Augen im Kopf? Sind die Deutschen blind?.....................

    ---------------------------------------------------------

    Hallo BVK,

    blind nicht. es ist eine lähmung.

  48. @

    Spirit333
    Dienstag, 19. Mai 2015 7:13
    58

    Hamburger Schülerin - dummes Gänschen oder geiles Flittchen?

    http://cdn3.spiegel.de/images/image-579406-galleryV9-pbww.jpg

    Dumm und ohne Erfahrung würde ich sagen. Spätestens wenn die erste Horde über sie hergefallen ist, wird sie begreifen. Leider erst dann.

    ---------------------------------------------------------

    hallo Spirit333,

    dumm und ohne erfahrung ist logisch in dem alter.

    Aber kapieren wirds sie es nach einer brfruchtung noch lange nicht.
    Sie muss das kind erst werfen, dann ins soziale abstellgleis laufen und jämmerlich eingehen.
    Entweder wird sie mit 40 hin sein oder sie schaftt es - was ich ihr wünsche - und wird etwa im jahr 2040 auf den stand sein, unsere einstellung zu verstehen.

    das ist dann aber auch wurst, weil es rechnersich jetzt schon durch ist das alles.

  49. Saudi-Arabien sucht acht neue Henker

    Saudi-Arabien hat seit Jahresanfang 85 Menschen hingerichtet, jetzt gehen dem Land offenbar die Henker aus. Das Königshaus sucht in einer Stellenanzeige acht neue Mitarbeiter. Ihre Aufgabe: Menschen köpfen und Hände amputieren.

    Was will man da noch sagen

  50. Wegen Halskette mit einem Kreuz: Junge Frau wurde in Wels von Islamisten in Linienbus angegriffen

    Islamisten bedrängten Daniela N. in einem Linienbus, ihre Halskette mit einem Kreuz herunterzunehmen. Die Täter rissen sogar daran, bis sie der Busfahrer vertrieb.

    Angst
    Das Opfer geht mittlerweile nur mehr in Begleitung von ihrem Freund oder Bekannten in die Stadt. „Ich habe Angst, dass es einen zweiten Vorfall gibt.

    http://fredalanmedforth.blogspot.co.at/2015/05/wegen-halskette-mit-einem-kreuz-junge.html

    Moslems schlagen 12 jähriges Mädchen in Italien mit Kreuzkette und bedrohen katholische Prozession
    https://koptisch.wordpress.com/2015/05/18/moslems-schlagen-madchen-in-italien-mit-kreuzkette-und-bedrohen-katholische-prozession/#more-70432

  51. Spirit333 ...

    "SAU'di Arabien sucht 8 neue Henker"!

    Wenn diese Triebsekte erstmal 'nen bestimmten Punkt
    überschritten hat (Bevölkerungsmäßig) dann werden es
    wohl doch "ein paar mehr" sein, die dann gebraucht werden!
    (80 millionen deutsche "Ungläubige" - sowas macht 'ne
    Menge "Arbeit"....Allah'u akbar!

  52. Spirit333 (66) ...

    Auf dem Assifa-Blog 'Indyblödia' würde jetzt zum Bild
    folgendes stehen:
    "Erkennt ihr den Nahzie vorne rechts"? Alerta . . alerta!
    "Refugees welcome" . . . ("Kein Kannibal ist illegal"!)...u.ähnl.Schwachsinn!

  53. Ha ha ha - habe das Foto auf Indyblödia gepostet, mit
    ähnlichen Kommentaren und ... schwupp - war's weg!
    (bei facebook)

    W a h n s i n n !!!

    Schon erstaunlich diese "Wahrheits-Phobie" bei den Linken.

Kommentare sind deaktiviert.