Wenn uns Psychologen erklären, warum Asylanten so gewalttätig sind …

Oben: Gewalttätige Asylanten. Psychologen haben dafür meist dieselbe simple (und falsche) Erklärung parat: Unsere Gesellschaft ist daran schuld

Psychologie: Die Geheimwaffe dilettierender Linker

Wenn Journalisten von einer Sache keine Ahnung haben oder politisch-religiöse Konflikte nicht verstehen, dann darf man sicher sein, dass sie Psychologen befragen. Was dann in der Regel herauskommt, ist reiner Unfug. Denn Psychologen neigen dazu, Konflikte allein auf sozioökonomische Umstände zurückzuführen nach dem typisch linken Motto: Die Gesellschaft ist schuld. Das gefällt dann auch den Journalisten, ebenfalls Linke, ebenfalls fast alles auf Sozioökonomie reduzierend. Hat dies doch einen unbestreitbaren Vorteil: Man glaubt sich auch dann auszukennen, wenn man nichts verstanden hat. Und man trifft auf eine Gemeinde von Gleichgesinnten - und darf sich deren Schulterklopfen sicher sein. Da fühlt sich der Journalist  gut. Seine Erklärung der Gewalt (oder was sonst auch immer) mit Hilfe der Psychologie hat aber in der Regel nichts mit dem wahren Leben zu tun. Eher mit Esoterik und dem Blick einer Hellseherin in die Glaskugel. Macht nix. Linke brauchen nichts erkennen. Es genügt ihnen voll und ganz zu meinen, im Besitz der Wahrheit zu sein.

Michael Mannheimer, 21.5.2015

***

Von Thomas Böhm, 15. Mai 2015

Psychologe erklärt uns, warum Asylanten so gewalttätig sind

Wenn der Psychologe erklärt, kommt meistens Nonsens dabei heraus. In der “Mopo24? darf uns Thomas Kliche von der Hochschule Magdeburg-Stendal erklären, warum es in Asylantenheimen immer wieder zu Gewaltexzessen kommt:

“Viele Asylbewerber sind traumatisiert. Sie können durch verzweifelte Erfahrungen auf der Flucht ein tiefes Misstrauen in Menschen oder ein allgemeines Misstrauen in Normen und Werte entwickelt haben”, sagt Kliche. Durch dieses Misstrauen sehen sie Gewalt als eine Art Schutzschild.

Wie viele Flüchtlinge gab es während und nach dem 2. Weltkrieg? Sind die auch so gewalttätig gewesen? Und warum sollten Wirtschaftsflüchtlinge ein Misstrauen in Normen und Werte entwickelt haben, wo sie doch fast alle so gut ausgebildet sind und arbeiten wollen? Warum sollten sie ein Schutzschild aufbauen, in einem Land, dass ihnen so viele Chancen zur Lebensverbesserung gibt?

“Sie werden zusammengesperrt, unabhängig von Persönlichkeit, Bildung, Schicht oder Lebensweg.”

“Den Flüchtlingen fehlt jede soziale Unterstützung. Junge Männer sollte man nicht eng aufeinander pferchen. Sie müssen von Beginn an mit Beratung begleitet, dabei aber klar auf Regeln verpflichtet und mit Rückzugsräumen ausgestattet werden.”

Viele arme Menschen leben in Slums oft unter menschenunwürdigen Bedingungen zusammengefercht, ohne jegliche soziale Unterstützung Werden auch die alle gewalttätig?

Dadurch, dass Flüchtlinge nicht arbeiten dürfen, haben sie oft den ganzen Tag lang nichts zu tun. “Ihnen fehlt die Möglichkeit der produktiven Alltagsgestaltung. Damit ist auch das Gefühl von Kontrollverlust und mangelnder Anerkennung verbunden.”

Alleine in Deutschland gibt es Millionen Arbeitslose und Hartz IV Empfänger. Greifen die alle aus Mangel an Alltagsgestaltung zum Messer?

“Gewalt ist fast immer Sache der Männer, meist der jungen. Männlichkeit wird in den meisten Kulturen als Kontrolle des sozialen Umfeldes vermittelt. Diese Kontrolle wird durch Stärke und Unberührbarkeit bewerkstelligt”, so Kliche. Verlieren sie die Kontrolle über ihr Umfeld, kann Gewalt zu ihrer scheinbaren Wiederherstellung eingesetzt werden.

Diese Aussage ist wohl an die Feministinnen dieser Welt gerichtet und sie sagt uns, dass hier tatsächlich die unterschiedlichsten Kulturen aufeinanderprallen und böse Folgen haben werden, denn dieser Kontrollverlust macht sich auch außerhalb der Asylantenheime bemerkbar, nämlich dann, wenn so ein Asylant auf eine selbstbewusste deutsche Frau trifft.

Nein, was Herr Kliche uns tatsächlich erzählen will: Akzeptiert endlich, dass Asylbewerber sich alles erlauben dürfen und sich nicht an Regeln und Gesetze halten müssen!

Solche Typen sind dafür verantwortlich, dass Deutschland vor die Hunde geht!

Quelle:
http://journalistenwatch.com/cms/psychologe-erklaert-uns-warum-asylanten-so-gewalttaetig-sind/


41 Kommentare

  1. -----Unsere Gesellschaft ist daran schuld-----

    Das stimmt sogar...

    Denn jede hochentwickelte Gesellschaft, die nicht in der Lage oder Willens ist, die erarbeiteten Errungenschaften zu verteidigen und seine erreichte Fortschrittlichkeit zu beschützen, wird von der jeweiligen unterentwickelten „Gruppe“, dafür sofort angegriffen und für seine eigene Passivität bestraft.

    „Du hast den „Neger“ entweder zu deinen Füssen, oder aber direkt an deinem Hals“

    Altes „unwettarisches Sprichwort“... 😉

  2. @Unwetter 1

    ...Wenn wir nicht Willens sind, die erarbeiteten Errungenschaften zu verteidigen und seine erreichte Fortschrittlichkeit zu beschützen, wird von der jeweiligen unterentwickelten „Gruppe“, dafür sofort angegriffen und für seine eigene Passivität bestraft....

    Dem stimme ich voll und ganz zu.

    Beste Grüße
    Spirit333

  3. Wenn das die Wahrheit ist erwarte ich von Politiker das auch richtige Verfolgte abschieben. Oder wie Polen alle in Sicherheitsverwahrung nehmen. Wenn die Politiker das nicht erfüllen, dann sind Vaterlandverräter gegen das eigene Volk.

  4. Immer das Gleiche: Wir sind Schuld, weil ... und die Gewalttäter bekommen einen Entschuldigungskatalog an die Hand.
    Pädagogische Maßstäbe werden für Erwachsene angelegt und so verfremdet und verbogen, dass es einem Übel werden kann - Pädagogik ist weder Andragogik, noch kann ich kindliches Verhalten als Entschuldigung für Erwachsene hernehmen. Hier versündigen sich die Human- und Geisteswissenschaftler gegen ihre eigene Disziplin und gegen besseren Wissens - aber was will man von rotzgrün durchsetzen genderistischen Bereichen erwarten?

    Nein! Das sind gefestigte Handlungsmuster mit System, an denen sind weder wir noch die hiesigen Umstände Schuld. Wir werden diese Subjekte auch nicht umerziehen können, Änderungsprozesse bei Erwachsenen müssen von diesen selbst gewollt sein - doch wozu bei all den Boni und Entschudligungen. Wer das nicht erkennen will ist entweder mehr als dumm oder gefährlich ignorant.

  5. ---Wenn uns Psychologen erklären, warum Asylanten so gewalttätig sind …---

    Es sind ja nicht nur die Hirnklempner die versuchen die Gewalt, die meistens von „Ausländern“ gegenüber Inländern ausgeht, zu „erklären“, sondern generell alle „Gutmenschen“...

    Aber ein „Positives“ hat es, wenn sich diese „Bessermenschen“, mit dieser Art der beinahe schon „Rechtfertigung“, für die Aggressivität der „Ausländer“ einsetzen...

    Sie geben damit nämlich unbewusst zu, dass es dieses „Verhalten“ tatsächlich gibt und auch in diesem Mengen Verhältnis...

    Somit konstatieren sie unfreiwillig die Vorurteile als Tatsache, welche sie den anderen (also uns) als populistische Meinungsmache vorwerfen...

    Dazu wieder einmal sehr passend der großartige "MANFRED"!!!

    ANSEHE und vor allem ANHÖRPFLICHT!!!!!

    Teil 1

  6. Dieser Psychologe ist ein ausgesprochener Idiot.

    Dann müsste er auch die Gewalttätigkeit der Grün-Linken auf Traumatisierung zurückführen. Wurden die durch andauernden sexuellen Missbrau traumatisiert und sind daher gewalttätig.

    Scheiss lass nach .............

    Schwarze kommen aus der gewalttätigen Stammeskultur Afrikas. Zudem sind es meistens noch Muslime - also doppelt belastet.

    Dass vielleicht der Islam ursächlich und Teil ihrer Gewaltkultur(Stammeskutur) ist kann sich der Klapsen-Kaspar nicht vorstellenm.

  7. "...Psychologen neigen dazu..."
    das zu palavern,
    was man ihnen beim Studium vorpalavert hat.

    Dies unterliegt naturgemüß dem Wandel.

    Ach so,
    ja,
    da war noch was:

    Ein Groß(?)Teil palavert Blasen eigener Pojektion
    im Schluss von sich auf andere,
    wieder andere palavern Ideolgiegefärbtes.

  8. Sigmund Freud seinerzeit klarzumachen,
    dass mein Beleistift nichts als ein Bleistift und nur ein Bleistift ist stelle ich mir als anstrengende Tagesreise vor.

    Ernst an
    Ein bisschen Spaß muss sein.

  9. “Sie werden zusammengesperrt, unabhängig von Persönlichkeit, Bildung, Schicht oder Lebensweg.

    Den Flüchtlingen fehlt jede soziale Unterstützung. Junge Männer sollte man nicht eng aufeinander pferchen. Sie müssen von Beginn an mit Beratung begleitet...werden."

    Eine Planstelle mit Anfangsbesoldung nach A15
    wäre angemessen.

  10. Wenn also Ratten bei Nacht u.Nebel in den Hühnerstall
    eindringen u.dort alle Hühner abschlachten u.fressen,
    dann waren es wohl die Hühner,welche vor lauter egoistischem
    Eier-legen K E I N E Willkommenskultur zeigten - um
    den (von Kammerjägern verfolgten!) "Zuwanderern" die
    Integration als ebenbürtige "Eierleger" zu ermöglichen?

    Hab' ich das SO richtig verstanden?

  11. »Psychologe erklärt uns,

    "Durch dieses Misstrauen sehen sie Gewalt als eine Art Schutzschild."«

    Warum "flüchten" sie dann in Länder (Deutschland) wo sie das "Schutzschild" trotzdem nicht ablegen können?!! Vom Regen in die "Traufe"(?) (Deutschland) sozusagen.

    »Psychologe erklärt uns:

    “Sie werden zusammengesperrt, unabhängig von Persönlichkeit, Bildung, Schicht oder Lebensweg.”«

    Ja, "Multikulti" eben!! Ist es nicht genau das, was man von indigenen Deutschen verlangt, aber es im Falle der "Flüchtlinge" als Zumutung bewertet? Also wenn schon "Multikulti", dann für alle!!

  12. Gerade eben einen passenden Zweizeiler gelesen (Indyblödia):

    "Besser gesund und geistig fit -
    als - linker Schmarotzer und Parasit"!

  13. Linke machtgierige Deppen
    sind nicht mehr zu retten.
    Gehen Ehen mit Musels ein,
    werfen Muladies zwei, drei.

    Mancher Linker ist konvertiert;
    seine Alte ihm Muladies gebiert.
    Dem Michael Vesper sogar viere:
    Ferdos Forudastans Allah-Diener.

    Michael Vesper für Abtreibung ist,
    damits keine deutschen Kinder gibt.
    Als die Sunniten in D an der Macht,
    haben sie seine Schiitin geschlacht. 😛

    Der böse Pirat Dirk Schatz ist schlau,
    nimmt eine marokkanische Sunnitenfrau.
    Im Dezember ist er 36 Jahre geworden,
    Kopftuchfrau ihm zwei Muladies geboren.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD

    Wenn deutsche Frau Muselmann ehelicht,
    oft Pfarrerin oder Dolmetscherin ist.
    Hildegard warf sogar sieben Knaben,
    einer davon Aiman Mazyek mit Namen.

    (Muladi Aiman Mazyek, geb. 1969 in Aachen, pilgerte mit Anfang 30 nach Mekka, der SWR sendete es wohl damals.)

    LINKSVERSIFFTE DEUTSCHE MEDIEN IM ISLAM-WAHN

    18.12.2007
    ""ZDF schickt Reporter auf Pilgerfahrt nach Mekka...

    Vergangene Woche haben sich zwei Journalisten und ein Kameramann auf den Weg nach Mekka gemacht. Ihre Eindrücke schildern sie im ZDF-"Mekka-Blog" im Internet.

    Ausgerüstet mit Kamera und Mikrofon haben sich die Reporter Abdul-Ahmad Rashid und Kamran Safiarian vergangenen Freitag in ein Flugzeug nach Saudi-Arabien gesetzt.

    Zusammen mit einer deutschen Pilgergruppe begeben sie sich auf den Hadsch, die Wallfahrt der Muslime nach Mekka. An Heilig Abend werden sie zurückkehren. Ihre Reiseeindrücke sollen am 30. Dezember einen Themenschwerpunkt für das ZDF-Magazin "Sonntags" bilden.

    Laut dem evangelischen Pressedienst (epd) sind außerdem eine 30-minütige Reportage und ein Film für den ZDF-Dokukanal geplant...

    Kollege Rashid bezeichnet sich als gläubiger(!) Muslim. Für ihn sei es ein großes Ereignis, die Kaaba persönlich zu sehen und die Gemeinschaft der Gläubigen zu erleben...

    Islam-Programm bei ZDF Online

    Nachdem der Südwestrundfunk (SWR) im April im Internet das erste "Islamische Wort" veröffentlicht hatte, zog das ZDF im Juli mit dem Islamprogramm "Forum am Freitag" nach. Kernstück des Forums ist eine fünf- bis zehnminütige Sendung, in der jeweils eine ausgewählte muslimische Persönlichkeit zu einem aktuellen Thema aus der Lebenswirklichkeit von Muslimen spricht.

    In einer der letzten Sendungen sprach Journalist Abdul-Ahmad Rashid mit seinen Gästen über "Unglaube im Islam".

    Zu fast jeder Sendung wurden bisher hochrangige muslimische Vertreter wie der Generalsekretär des Zentralrates der Muslime, Aiman Mazyek, oder der Dialog-Beauftragte der DITIB, Bekir Alboga, interviewt oder als Chatpartner eingeladen.""
    http://www.pro-medienmagazin.de/fernsehen/detailansicht/aktuell/zdf-schickt-reporter-auf-pilgerfahrt-nach-mekka-85582/

    MACHTMANN THOMAS BELLUT, ZDF-INTENDANT,
    WARF SICH DER TURK-MUSLIMA AN DEN HALS,
    HÜLYA ÖZKAN WARF ZWEI MULADIES INS LAND!

    Thomas Bellut, geb. 1955, ist seit 2012 ZDF-Intendant. Von 2002 bis 2012 war Bellut der Programmdirektor des ZDF. Ab 1997 leitete er die Hauptredaktion Innenpolitik und moderierte ZDF-Sonder- und Wahlsendungen. Seit 1984: beim Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF)...
    http://kress.de/kresskoepfe/kopf/profil/872-thomas-bellut.html

    Venusfalle, Moderatorin und Krimiautorin Hülya Özkan geb. 1956 in der Türkei: 1986 volontierte sie beim ZDF und wurde Redakteurin im Landesstudio Hessen. Sie moderierte beim ZDF Nachbarn in Europa, heute aus den Ländern und mehrere Jahre das Auslandsjournal. Von 2001 an Moderatorin des ZDF-Nachrichtenmagazins heute – in Europa, seit 2005 im wöchentlichen Wechsel mit Andreas Klinner... Sie lebt in Mainz und Istanbul; s. Wikipedia.

    FÜHLT THOMAS BELLUT NICHT MEHR DEUTSCH?

    05.07.2012
    ""ZEIT: Sprechen Sie denn selbst Türkisch?

    Bellut: Ein bisschen. Türkisch ist eine sehr schwere Sprache, die ganze Satzstruktur unterscheidet sich von unserer und den romanischen Sprachen. Ich habe großen Respekt vor den Türken, die hier leben und Deutsch lernen.""

    @ Deutschlandverräter und -verdummer Thomas Bellut

    Verdammt! Wie heißt denn unsere Sprache? Außerdem gehört Deutsch zu den germanischen Sprachen. Die romanischen gehören mit den germanischen zu den indogermanischen Sprachen.

    FUKUSHIMA BRINGT QUOTEN, QUOTEN, QUOTEN

    ""Bellut: Ja. Das heute-journal hat täglich drei bis vier Millionen Zuschauer, und ich halte das für wichtig...

    ZEIT: Die Entscheidung damals ist nicht Ihre gewesen, und der Ausstieg aus der Nachrichtenkooperation gilt erst einmal nur für ein Jahr. Wollen Sie ihn wieder rückgängig machen?

    Bellut: Nein... Es wird aber von einem Sender wie dem ZDF erwartet, dass er bei Weltereignissen wie Fukushima sofort am Ball ist.

    ZEIT: Wie war es denn bei Fukushima?

    Bellut: Da hatten wir Glück: Es war eine heute- Woche.""

    BELLUT MANIPULIERT ÜBERALL UND BEI ALLEM

    ""ZEIT: Ihre Wahl zum Intendanten hat ein durchweg positives Echo ausgelöst, alle schienen sich einig zu sein: Das ist der richtige Mann zur richtigen Zeit. Auf der anderen Seite gab es die peinlich wirkende Hängepartie bei der Suche nach einem Nachfolger von Gottschalk für Wetten, dass...?.

    Bellut: Das habe ich absichtlich gemacht. Denn hätte ich vor Gottschalks endgültigem Abschied jemanden präsentiert, dann wäre derjenige schon vor dem Start zerrissen worden...

    ZEIT: Aber konnten Sie diesen Prozess denn steuern? Es gab doch Absagen!

    Bellut: Es gab eine einzige Absage, von Hape Kerkeling(Schwule Rampensau)...

    ZEIT: Eine Frage an Sie als Katholiken(Obwohl er eine Muslime heiratete? Wer´s glaubt!) und als Intendanten: Können Sie Moderatoren verzeihen, über die Sie sich geärgert haben?

    Bellut: Ja.""

    VERLOGENES GEWÄSCH - ZAUBERWORT "VIELFALT"

    ""ZEIT: Warum braucht man heute überhaupt noch einen zweiten öffentlich-rechtlichen Fernsehsender?

    Bellut: Als die öffentlich-rechtlichen Anstalten nach der Nazizeit gegründet wurden, ging es darum, ein unabhängiges, freies und vielfältiges Rundfunksystem aufzubauen, die Macht aufzuteilen. Wir sind ein Beitrag zur Vielfalt...

    Bellut: Ich gehe da Hand in Hand mit dem Personalrat, das läuft bei mir unter dem Gesichtspunkt der Gerechtigkeit. Jeder, der sich vor der Arbeit drückt und keine Leistung bringt, verhält sich ungerecht gegenüber den anderen, die mehr bringen als das, was sie müssten.

    Es gibt natürlich die Möglichkeit, jemanden zu ermahnen, nicht zu befördern oder bei fortgesetzter Arbeitsverweigerung auch spürbarere Maßnahmen.""

    ÜBER KULTUR ISLAM TRANSPORTIEREN

    FÜR ISLAM WERBEN/MISSIONIEREN

    ""ZEIT: Wenn wir Ihre Antwort zu den Digitalkanälen mal interpretieren dürfen: ZDFneo und der Infokanal haben für Sie Priorität?

    Bellut: Ja. Trotzdem habe ich auch ein Herz für ZDFkultur. Viele Angebote gefallen mir gut. Kultur ist das dickste Brett, das man bohren kann im Medienbereich...""
    http://www.zeit.de/2012/28/Interview-ZDF-Intendant-Bellut/komplettansicht

  14. Das sind die gleichen Typen, die mit schöner Regelmäßigkeit dafür sorgen, daß hochaggressive Kriminelle nach kurzer Haftzeit wieder auf freien Fuß kommen oder fast straffrei ausgehen.

    Die Sozialprognosen sind stets "günstig", da solche Leute den Angeklagten genau die Phrasen in den Mund legen, die diesen zwar wesensfremd sind, aber gutmenschliche Richter so gerne hören: Der Angeklagte hat die Verwerflichkeit seines Tuns erkannt hat, Gewalt ist keine Lösung, Reden statt schlagen, bla blubb.

    Nach 3 Tagen auf freiem Fuß erneute Verhaftung, Rückfall in alte Verhaltensmuster, alle sind entsetzt. Wie konnte das passieren. Was haben wir falsch gemacht?

    Typisch krudes linkes Weltbild, das eigentlich ebenfalls therapiebedürftig wäre.....

  15. Kennt jemand einen Psychologen der keinen gewaltigen Dachschaden hat ? Sie erzählen ohnehin nur das was jeder schon weiß und haben keinerlei Verantwortung zu tragen. Wie viele Sexualstraftäter und Kinderschänder kämen wohl frei, wenn es für diese Herrschaften strafrechtliche Konsequenzen gäbe.

  16. Gerhard M.

    Hatte, in den 70ern, mal in Koblenz in einer WG mit
    NUR Psychologie-Studenten gewohnt und schon damals
    festgestellt: "Die haben alle selbst 'nen Dachschaden"
    (weswegen sie wohl auch g e n a u DAS Fach studierten)!
    PS.
    Nach etwa 4 Wochen bin ich von dort geflüchtet!

  17. Vermutlich ist da mehr dran, als man sich das im ersten Moment vorstellen kann. Es besteht eine nicht unerhebliche Wahrscheinlichkeit, daß ein Teil der sog. "Psychologen" ein dermaßen verkorkstes Seelenkostüm hat, daß es ihnen eine gewisse Erleichterung/Befriedigung verschafft, sich mit Leuten zu beschäftigen, die noch gestörter als sie selbst sind.

  18. @ Gerhard M. ganz so ist es nicht. Unser Strafsystem ist so geworden, nachdem Links-Grün zwar nicht die Macht so jedoch im Hintergrund in Berlin die Fäden ziehen darf. Von 100 Straftätern (Serientätern) sind 3 geistig Krank im Sinne des Gesetzes. Der Rest verteilt sich auf weitere Kriterien. Fakt ist ca. 95 % davon sind gut bis sehr gut ausgebildet. Laut Rechtsbeschluss muss so ein Mensch vor Gerichtstermin zum Psychologen, d.h. was zu seinen Vorteil ist wird von diesen Menschen da Intelligent gemacht. Da dieser Psychologe diesen Täter aber nur höchstens eine Woche (also 5 Tage am Stück, die Regel liegt bei 2-3 Tagen) zu Gesicht bekommt, ist eine Beurteilung sehr schwiedrig. Was diese Psychologe hier von sich gibt ist Schwachsinn, denn keiner ist so unter Stress das es solche Auswüchse haben kann, es ist eher ein reines tierisches Verhalten in freier Natur, der Stärkere überlebt. Es geht hier um Vormachtstellung, um Unterdrückung der Anderen zu seinem Vorteil. Nicht mehr und nicht weniger. Man will zeigen das "Er" der Herr im Hause ist. Da hier viele ethnische Gruppen zusammen kommen, geht dieser Kampf auch in Gruppen von statten und wer sich nicht wehrt geht unter. Und genau das ist der Punkt wo wir Deutsche im Moment sehr großen Nachholebedarf haben.

  19. ""Dadurch, dass Flüchtlinge nicht arbeiten dürfen, haben sie oft den ganzen Tag lang nichts zu tun. “Ihnen fehlt die Möglichkeit der produktiven Alltagsgestaltung.""

    1.) Orientalische Männer arbeiten kaum, sondern händeln dubiose Geschäfte und afrikanische Männer arbeiten überhaupt nicht

    2.) Diese fremden Männer sind Nomaden und Krieger. Sie ziehen von Weib zu Weib, machen dutzende Kinder, sorgen aber nur für sich selbst, als Räuber oder Kämpfer

    3.) Die Mehrheit dieser Fremdlinge möchte gar nicht in Deutschland arbeiten, sondern weich in die soziale Hängematte fallen und/oder auf die Matratze einer willigen, möglichst wohlhabenden Blondine, also die Arbeit im ÖD oder bei der Kirche hat, ein Häuschen von Oma oder ihren Eltern... und Sparbücher

    DEUTSCHE MÄNNER MACHEN PLATZ FÜR FREMDE BÖCKE

    DER GERISSENE MUSELMANN = ISLAM-ALLAHS KRIEGER:

    Asylbewerber
    14.05.15
    ""Suchen Sie sich eine Frau, dann können Sie bleiben"

    Der 29-jährige Asylbewerber Papis(Alias) fühlt sich wohl bei Christian(Alias), dem Lehrer, Heike(Alias), die an der Uni arbeitet, und Lisa(Alisas) aus Österreich, die gerade ein Praktikum macht. Sie alle sind um die 30.

    UND IST DER CHRISTIAN WEG, GEHT DER NEGER MIT HEIKE INS BETT 😛

    Papis hat einen weiten Weg zurückgelegt, bis er hierher kam, ins hippe Berlin,... Und dass er gegenüber Fremden nicht sofort damit rausrückt, woher in Afrika er kommt, dafür hat der junge Mann seine(!) Gründe.

    Dass er seit März in der Wohngemeinschaft lebt, kam dank "Flüchtlinge Willkommen" zustande. Das Onlineportal vermittelt Flüchtlinge an Menschen, die einen Raum anbieten, egal ob es WGs sind, Familien oder alleinstehende SENIOREN.

    OPA ODER OMA LIEGT IM BETT und ´S GELD GEHT MIT DEM MUSEL-NEGER WEG 😛

    Papis und Christian sitzen in der Küche, dem Raum, an dem die Bewohner der WG am häufigsten zusammenkommen. Die beiden Frauen sind nicht zu Hause.

    Weil aber der Journalist zu Besuch ist, ist auch die 29-jährige Dokumentarfilmerin Maria gekommen, eine Freundin von Papis, die ihm als HURE, äh "Patin" zur Seite steht...

    ISLAM-ALLAHS MISSIONAR UND KRIEGER

    Täglich Gebet und freitags Moschee

    Er trägt ein Jeanshemd offen über einem bunten T-Shirt, darunter zeichnet sich ein muskulöser Oberkörper ab. Fast täglich geht er in das Fitnessstudio einer Billigkette. Deutschkurs, Fitnesstraining, mehrmals am Tag Gebet, freitags Besuch in einer Moschee in Kreuzberg oder Neukölln.

    Papis ist Moslem und versucht, die Regeln seiner Religion zu beachten, so trinkt er auch keinen Alkohol...

    Woher kommst du genau, Papis?

    "Aus Mali." Kurze Pause. "Aus Senegal."

    WER LÜGT, DER FLIEGT?
    O, NEIN, DEM KRIECHT DEUTSCHLAND IN DEN A HINEIN!

    "Als ich nach Deutschland kam, hat mir ein Freund gesagt: ,Sag besser, du kommst aus Mali.'"

    Papis ist in einer schwierigen Lage. Sein Fall ist nahezu hoffnungslos, denn er ist das, was Gegner eines liberalen Asylrechts "Wirtschaftsflüchtling" nennen. Er kommt aus dem Senegal, einem Land, das von Deutschland als sicherer Herkunftsstaat gelistet wird. In Mali hingegen herrschen Bürgerkrieg und Terror.

    Der Asylantrag eines Senegalesen wird ziemlich sicher abgelehnt. Womöglich aber wird ein solcher Asylbewerber in Deutschland vorerst geduldet, vor allem dann, wenn niemand weiß, wohin man ihn abschieben könnte. So ist es bei Papis.

    Papis wurde weder politisch verfolgt, noch floh er vor einem Bürgerkrieg.

    Seine Familie aber ist arm, der Vater(Rammler) ein Schneider mit acht Kindern. Die zwei Schwestern wurden verheiratet(verkauft), damit waren sie versorgt.

    Papis und einer seiner fünf Brüder gingen nach Europa, über das Mittelmeer zunächst nach Spanien, von wo aus Papis später alleine weiter nach Deutschland reiste. Wie und mit wessen Hilfe? Darüber schweigt(!) er.

    DEUTSCHE MÄNNER VERKUPPELN DEUTSCHE FRAUEN

    Bei der ersten Befragung durch eine deutsche Behörde sagte der Beamte(!) zu ihm:

    "Suchen Sie sich eine Frau und heiraten Sie, dann können Sie bleiben."...

    "Wenn jemand sich in eine so ungewisse Zukunft aufmacht wie Papis, dann ist das niemand, der einfach nur seinen Vorteil sucht", sagt(lügt) seine Patin(Hure) Maria,...

    Er hofft, einen Job zu finden, damit er bleiben kann. Bis dahin lebt er von 362 Euro(Reines Taschengeld*), die er als Asylbewerber monatlich vom Staat erhält.

    Alles, was er in dieser Zeit tun kann, ist weiter zu lernen. Zu trainieren. Und zu beten.""
    http://www.welt.de/vermischtes/article140884357/Suchen-Sie-sich-eine-Frau-dann-koennen-Sie-bleiben.html

    *Ein alleinstehender indigener Deutscher(eine evtl. Rente wird angerechnet) bekommt seit Jan. für die laufenden Lebenshaltungskosten 399 Euro. Davon muß er Telefon, PC-Gebühr, Strom, Lebensmittel, Kleidung und Schuhe, Nahrung, Wasch- und Pflegemittel, Kultur, Zuzahlungen in der Apotheke, Haushaltsgeräte, Reparaturen, Fahrrad usw. bezahlen.

  20. NICOLAUS FEST:
    Straftäter kein “Produkt der Gesellschaft”

    Jüngst wieder mal im SPIEGEL: Straftäter seien das ‚Produkt der Gesellschaft’. Wirklich? Mein ‚Produkt’ sind sie sicherlich nicht, und auch viele andere Leser werden sich dagegen verwahren, trotz ihres rechtstreuen und zivilen Daseins gleichsam verantwortlich für den Lebensweg von Kriminellen zu sein.

    Außerdem ist unverständlich, warum so unterschiedliche Gesellschaften wie sozialistische, islamische oder tribalistische doch immer den gleichen Kanon von Straftaten hervorbringen:

    Mord, Raub, Betrug, Diebstahl, Vergewaltigung.

    Allerdings gibt es tatsächlich Gesellschaften, in denen schwere Straftaten, ob nun ‚Ehrenmord’ oder ‚Blutrache’, gesellschaftlich gefordert und gefördert werden.

    Seltsamerweise werden diese Gesellschaften oft weniger grundsätzlich kritisiert als die freiheitlich-westliche. (Gefunden auf nicolaus-fest.de)
    http://www.pi-news.net/2015/05/fest-straftaeter-kein-produkt-der-gesellschaft/

  21. @ Bernhard von Klärwo 21

    ..DEUTSCHE MÄNNER MACHEN PLATZ FÜR FREMDE BÖCKE..

    SEIEN SIE GEWISS, zumindest meine Freunde und ich machen für keinen Bimbo, Moslem oder sonst irgendeinem dahergelaufenem nicht Bio-Deutschem Platz, vielmehr im Gegenteil. Und ich denke, das viele Deutschen Männer so denken und noch denken werden.

    Sie sind doch Gläubig wenn ich das alles richtig verstehe. Dann kennen Sie sicherlich den Satz: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Nun, mehr sage ich zum derzeitigem Zeitpunkt nicht. Nur soviel, es ist eine Frage der Vorbereitung

    Wenn Sie denken, dass wir Deutsche Frauen und Mädchen hilflos den Bimbos etc. überlassen, dann Irren Sie sich und zwar gewaltig.

    Ich habe selbst eine kleine Tochter und einen kleinen Sohn und meine Frau hat Angst was die Zukunft unserer Kinder betrifft.

    Ich bin zwar gegen einen Bürgerkrieg mit all seinen Folgen (habe Dinge gesehen von denen Sie noch nicht einmal Träumen), aber dieser wird sicherlich kommen. Und um so früher um so besser. Denn jeden Tag werden die Bimbos etc. mehr und es wird für uns Bio-Deutsche umso schwieriger.

  22. Alles in Allem darf man wohl mit Fug & Recht behaupten:

    Die 'sogenannte' Wiedervereinigung Deutschlands war in
    Wahrheit eine kommunistisch/islamische Macht-Übernahme!

    Was man Kohl wohl D A F Ü R bezahlt hat, hier eine Stasi-
    Kriminelle einzuschleusen ??? (oder WO ist das unauf-
    findbare DDR-Staatsvermögen abgeblieben u.warum hat
    Hannelore Kohl Selbstmord begangen?)

    Fragen über Fragen !

  23. @Kümmürjüger

    Du bizt eine gandz schlimma VerrrschwörungsSTATTTISTIKER...Isch schwör dir Alda...!

    ... 🙂 🙂 🙂

  24. Heute war ich zum ersten Mal bei einem Berater v. d. Lohnsteuerhilfe, der mir davor völlig unbekannt war.

    Wir sind kurz auf das Thema Hartz4 gekommen.
    Er kam direkt zum Wesentlichen und meinte, die Deutschen müßten sich beim Amt bis auf die Unterhose ausziehen. Im Gegensatz dazu kriegen i. d. Regel Ausländer sofort Stütze, und greifen zusätzlich noch für irgendwelche fiktiven Kinder viel Geld von uns ab.

    Er sagte, er dürfte das Thema nicht vertiefen, sonst würde er am Rad drehen.

    Da er für mich eigentlich ein Fremder ist und überhaupt nicht wissen konnte, wie ich zu dem Thema stehe, sagt mir das, daß sehr viele Landsleute genauso denken wie wir.

    Ich kenne auch einige ehemalige Nachbarn, die auf unserem Level sind.

    Die Meisten outen sich erst, wenn das Thema auf den Tisch kommt.

    Wir haben in Wahrheit mehr Unterstützer als wir glauben ! Und das macht mir wieder Hoffnung.

    PS.: Übrigens, Lohnsteuerhilfeverein kann ich empfehlen. Sehr gute Beratung.

  25. Ünwütter ...
    Hab'ch voll konkret geguggt in das Kloran und hab'ch
    gekriegt vollkrasse Eingebung vun die Allah - weisch du Alde'r? . . . Mach isch jetz erstmal die Gebet!

    "SoziAL'LAH'Amt akbar"! (Salami aleikum - hau isch Türk Ei krumm!) Tamam?

  26. @ Spirit333 # 23

    Guter Beitrag... auch meine Meinung, vor allem letzte Sätze.

    Ich bin zwar gegen einen Bürgerkrieg mit all seinen Folgen (habe Dinge gesehen von denen Sie noch nicht einmal Träumen), aber dieser wird sicherlich kommen. Und um so früher um so besser. Denn jeden Tag werden die Bimbos etc. mehr und es wird für uns Bio-Deutsche umso schwieriger.

  27. Es ist uns allen schon lange klar, wessen geisteskranke Pläne heute, hier und jetzt durchgesetzt werden (Morgenthau-, Hooton-, Kaufmann-, Calergy- Pläne). Aber welcher NAME steckt hinter dem Locken der Schwarzafrikaner nach Deutschland! Welche Person beschafft die Schiffe? Wer organisiert die gesamte Logistik? Wer vertuscht die Morde an Christen? WER hat den Auftrag dazu erteilt, Einwanderen ein zigfaches an finanzieller Ausstattung, Bargeld, und sozialer Zuwendung auch für Vielweiberei zu erstatten als den Deutschen Bedürftigen und den Deutschen Rentnern???
    Weshalb heißen Linksfaschichten muslemische Familien gut, deutsche Familien werden mit .... Strukturen gleichgesetzt!
    Wir müssen lernen die Täter beim Namen zu nennen. Alle Mutigen können die nicht umbringen!

  28. @bine (26)

    "Er kam direkt zum Wesentlichen und meinte, die Deutschen müßten sich beim Amt bis auf die Unterhose ausziehen. Im Gegensatz dazu kriegen i. d. Regel Ausländer sofort Stütze, und greifen zusätzlich noch für irgendwelche fiktiven Kinder viel Geld von uns ab."

    Ein guter langjähriger Bekannter und ehemaliger Kollege, der jetzt beim hiesigen Sozialamt arbeitet, erzählt mir immer die heißesten Storys aus seiner Berufspraxis. Nichts für schwache Nerven und Hypertoniegefährdete.

    Um es in wenige Sätze zu fassen:

    - Unsere ausländischen Mitbürger/Mitesser wissen exakt, was ihnen zusteht (kein Wunder, es gibt ja genügend gutmenschliche Beratungsstellen). Daher bitten sie auch nicht um etwas (wie z.B. biodeutsche Rentner), sondern sie fordern es ein. Ohne Wenn und Aber.

    -Wenn ihnen etwas nicht zusteht, wird die Forderung noch mit einer zusätzlichen Dosis Unverschämtheit, Frechheit, Dreistigkeit und ggf. Drohungen angereichert. Dann bekommen sie es doch. "Ausnahmsweise"........

    - Bekommen sie es wider Erwarten doch nicht, stehen sie sofort bei einem Anwalt (überdurchschnittlich oft deutsche linksgrüne Winkeladvokaten mit Mini-Kanzleien, die offensichtlich keine vernünftigen Klienten abbekommen) auf der Matte. Auf diesem Gebiet haben sich einige Winkeladvokaten einen zweifelhaften Ruf erworben und werden bei den MiHigrus wie Geheimtipps gehandelt.

    - Sachbearbeiter mit Rückrat, die Forderer elegant auflaufen lassen, stehen ganz schnell als Ausländerfeind da und müssen sich ggf. ihrem linksgrün versifften Abteilungsleiter oder gar dem Amtsleiter erklären.

    - Das Denunziantentum in deutschen Behörden brummt derzeit wie seit 1945 nicht mehr. Damals wie heute tun sich die größten Versager durch besonders eifriges Denunzieren hervor.

    Bei der Polizei/Ermittlungsbehörden läuft es ähnlich. So ist das im Deutschland des Jahres 2015. Tendenz eher steigend.

  29. @Kammerjäger

    Du bist der BESTE!!! Hahahahaha!!!!! Jedes mal wenndu was schreibst, kann ich lachen und das lachen wird das letzte sein, was uns diese ARSCHLÖCHER werden nehmen können!!!

    Und vergiss nicht mein besster, ich muss Dich noch taufen... 🙂 🙂 🙂 Damit aus Dir wieder das wird, was schon immer in Dir drinn war, nämlich ein Katholik....Der will nämlich raus aus Dir... 😉 😉 😉

  30. PS. Jeder der sich hier mal mit meinem Kumpel (meinem katholischen Bruder) Kammerjäger anlegt, der kriegt es mit mir zu tun!!!

    KURWA JEGO MAC!!! JA PIERDOLE!!! Jesus Christus ist auf unserer Seite, ER MUSS ES EINFACH SEIN!!!

    UND FALLS NICHT, DANN SOLL ER ZUM TEUFEL GEHEN!!!

  31. bine, Sie haben zwar Recht, aber die Leute haben Angst!
    Mit mir reden die Leute unter 4 Augen auch so, aber sobald der Kollege kommt wird umgeschwenkt, es sei denn man merkt der ist auch so drauf.
    In den ganzen Maßnahmen von BA und JobCenter finden sich kaum Neubürger, es sei denn, die wollen es oder sind Maßnahmen, die ihnen Geld oder andere Vorteile bringen (dann fehlt beim Maßnahmeanbieter halt mal was ...).

  32. Wer, außer Islam, Politikern und Gutmenschen ist schuld an der Flutung Deutschlands mit Pseudo-Flüchtlingen?

    DIE LINKS-VERSTRAHLTE MEDIEN-MAFIA!!!

    EIN BÖSER NEGER:

    Senegalese will Betrunkene(?) vergewaltigen.
    (Wer weiß, ob sie nicht sogar KO-Tropfen intus hatte!)

    +++Zeitungen nennen den negriden Unhold bloß "Mann" oder "ein 25-Jähriger", außer:

    ""Zwei 20- und 21 Jahre alte Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes beobachteten heute in den frühen Morgenstunden, Mittwoch, 20.05.2015, um 04.10 Uhr, wie ein 25-jähriger Senegalese

    eine augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stehende Frau in das Treppenhaus des Parkhauses am Stachus führte... Der 25-Jährige kniete mit heruntergelassener Hose und erigiertem Glied vor der hilflosen Frau...""
    https://www.muenchen.tv/stachus-sicherheitsdient-verhindert-vergewaltigung-102690/

    +++Täterherkunft verschwiegen:
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.sexueller-uebergriff-am-stachus-sex-attacke-auf-betrunkene-21-securitys-greifen-ein.a5798c18-4ba0-462d-bb29-b1370c709a8b.html

    ++++++++++++++++

    ISLAMISCHER HERRENMENSCH AUS ALGERIEN

    20.05.2015, Feldkirch/Vorarlberg
    Algerischer Abenteuer-Asylant wollte Wohnberatungsstelle abfackeln
    http://www.unzensuriert.at/content/0017803-Algerischer-Asylant-wollte-Wohnberatungsstelle-abfackeln

    ...der algerische Bereicherer sitzt mittlerweile in U-Haft.

    "Aus Flüchtlingsquartier verwiesen
    Laut Michael Natter von der Caritas Vorarlberg war die Situation äußerst beängstigend. Der 22-jährige Asylwerber sei seit drei Jahren in Vorarlberg. Zuletzt sei er aus einem Flüchtlingsquartier verwiesen worden, nachdem er sich nicht an die Hausordnung gehalten habe."
    http://vorarlberg.orf.at/news/stories/2711109/

  33. @Morgaine

    ---aber die Leute haben Angst!---

    JA!...Ja (ich auch manchmal)......Aber die Hoffnung stirbt zuletzt...Wenn ich nur das nötige "Material" hätte, ich würde sofort "loslegen"...Wenn ich nur könnte wie ich wollte und vor allem, wie es längst überfällig wäre...!

    Bin an allen BW Systemen ausgebildet, SAZ 4.....

  34. Nicht an "allen", sondern "nur" an den des Heeres...Aber das wird UNS reichen müssen...!!!!!!

    Panzergrenadiere! DRANN! DRAUF! DRÜBER!

    PS. Ich stimme diesem "Jroslaw Kaminski" (Kommentar Bereich) voll und ohne Umstand zu!!!!!

  35. +++Großfahndung in der bunten Abenteuer-Republik:

    ""Bewaffnete Frau befreit Forensik-Patienten in Goch

    Beide kommen aus dem Ruhrgebiet 😛

    Bei dem Duo handelt es sich um Sirat Ates und Nadia Lohja...""
    http://www.derwesten.de/region/bewaffnete-befreit-forensik-patienten-in-goch-polizei-veroeffentlicht-fotos-id10694654.html

    ++++++++++++++

    +++Joachim Buntesprädikant Gauck, Ende Apr. 2015, Malta:

    "Brauchen wir nicht einen Teil dieser Menschen, obwohl sie nicht asylberechtigt sind? Ich glaube, viele brauchen wir."
    http://www.dw.de/keine-offene-kritik-gaucks-an-malta/a-18422105

    +++++++++++++++

    DER EDLE KUH-RAN :mrgreen:

    33;27
    "Und Er ließ euch ihr Land erben und ihre Häuser und ihren Besitz und ein Land, in das ihr nie den Fuß gesetzt hattet. Und Allah hat Macht über alle Dinge."

    8;69
    "Zehrt nun von dem, was ihr erbeutet habt...!"

  36. So sieht das aus, wenn man im Zoo alle Käfige gleichzeitig öffnet und meint man wäre der allwissende Guru der Guttis.
    Vergessen wird vom "Öffner aller Käfige" auch, daß z.B. Löwen dadurch nicht automatisch zum Vegetarier werden wie geglaubt, und mit Worten schon gar nicht.

    Laßt kranke Bazillen weiter in der Öffentlichkeit schalten und walten wie sie wollen, nur so werden wir der Weißen Herr und es geht ein bisschen zurück zur Natur.
    Die Überbevölkerung erledigt sich dann von selbst.

  37. unwetter
    Donnerstag, 21. Mai 2015 7:26

    „Du hast den „Neger“ entweder zu deinen Füssen, oder aber direkt an deinem Hals“

    Altes „unwettarisches Sprichwort“... ?

    --------------

    Gilt auch, und gerade, für die Allahschimpansen.

    p.s. HEute, St. Pauli in HH. Ein Lampedusa-Neger wollte mit sein Rad da lang fahren, wo ich stand, auf dem Gehweg. Ich blieb stehen, der fluchte aggressiv und fuhr weiter. Das muss man sich mal vorstellen, diese Typen wollen MIR Hamburger, sagen wo ich zu stehen habe. Anstatt dem Land Dank zu zeigen, wollen diese Primaten über UNS Herrschen, mit Gewalt und Faustrecht. Aber da mache ich natürlich nicht mit. 😉

  38. @Roger

    Hmm...Hamburger?....Komisch, ich habe immer gedacht Du wärest ein Cheesburger...Muahahahahaha... 🙂 🙂 🙂

Kommentare sind deaktiviert.