Pegida erringt bei OB-Wahl in Dresden auf Anhieb 10 Prozent


 

CDU verliert, 9,6 Prozent für Pegida-Frau

1. Welch ein Achtungserfolg für Tatjana und Pegida! Glückwunsch! “Folgen Sie denen nicht…”, riet jene bekannte Zonenwachtel – und dann kommt eine bis dato unbekannte Frau von 0 auf 10%. Nochmals Glückwunsch, denn als Pessimist rechnet man mal kurz 25000 Pegida-Teilnehmer gegen die Einwohnerzahl von Dresden – und fände dann schon 3-4% sehr beachtlich. Mit 10 hätte ich nicht gerechnet – super gemacht!

2. Die verlinkte Leipziger Internet Zeitung brachte es auf den Punkt: der amtierende Innenminister schafft es gerade mal 5% weiter als Tatjana!

3. Man vergleiche mal AfD und Tatjana – und dann sehen wir das wichtigste indirekte Ergebnis dieser OB-Wahl.

(Quellele waldsterben)

***

8. Juni 2105


OB-Wahl Dresden: Pegida bei sensationellen 10 Prozent

Die gute Nachricht: Bei der Oberbürgermeisterwahl in Dresden hat Tatjana Festerling aus dem Stand heraus ein geradezu sensationelles Ergebnis  errungen. Laut vorläufigem Endergebnis entfielen auf die Pegida-Kandidatin 9,6 Prozent der Stimmen. Das ist mehr als doppelt so viel wie die AfD – und ein weitaus besseres Resultat als viele Medien – zum Beispiel Spiegel-Online, die Festerling bei nur ein bis drei Prozent sahen – im Vorfeld prognostiziert hatten. Nicht vergessen: Die Grünen haben mit sehr viel weniger das komplette Wertegerüst Deutschlands zerstört! Fazit für die AfD: Lucke muss weg! Dann verdoppelt oder verdreifacht die AfD ihre Anteile!

Die schlechte Nachricht: 36 Prozent der Dresdner wählten die Ex-SED Kandidatin Eva Maria Stange, die für die SPD antrat. Offenbar wählen viele ehemalige DDR-Bürger wieder ihre Henker von gestern – jene also, derer sie in ihrer  Revolution vom 9. November 1989 so glorreich entledigt hatten. Das historische Gedächtnis der “mündigen Bürger” ist erschreckend kurz. Das erfreut alle totalitären Systeme und Parteien wie die SED/Linkspartei besonders.

Hier die weiteren Ergebnisse (nach 445 von 445 ausgezählten Wahlbezirken):

endergebnis_dresden

Alles zur Dresdner OB-Wahl auf mopo24.de und dresden.de.


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
21 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments