Warum das Unrecht des Versailler Vertrags bis heute nachwirkt

Versailler Vertrag

"Lange Zeit galt es als ausgemacht, daß das deutsche Kaiserreich angeblich die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. Dies war dann auch die Kernthese im Versailler Diktatfrieden, in dessen politischer Folge aus der von Anfang an politisch und moralisch geschwächten Demokratie der Weimarer Republik schließlich die nationalsozialistische Herrschaft erwuchs. Und die Vorgeschichte des Zweiten Weltkrieges war ja nichts anderes als der Versuch, die Ergebnisse des Ersten zu revidieren. Und es war ganz besonders die in Versailles festgelegte, erzwungene und im Übrigen falsche These, nach der Deutschland anerkennen mußte, daß es allein Schuld am Ausbruch des Krieges und an all seinen Folgen trägt, die der NSDAP schließlich millionenfach die Wähler zutrieb. Schon deshalb ist die Frage, warum dieser Erste Weltkrieg ausbrach, von mehr als bloß historischem Interesse." (Quelle)

***

Von Michael Mannheimer, 9.6. 2015

Ohne das Unrecht des Versailler Vertrags 1918 keine Abschaffung Deutschlands durch Sozialisten 2015

Der Versailler Vertrag war der wohl verheerendste Diktat-Frieden der Weltgeschichte. Er ebnete den Weg für Adolf Hitler, damit für 55 Millionen Tote im zweiten Weltkrieg, und war die Hauptursache für den Kalten Krieg mit all seinen Stellvertreterkriegen wie den Korea- oder Vietnamkriegen, um nur zwei Beispiele zu nennen. Die alleinige Kriegsschuld am Ersten Weltkrieg wurde damals Deutschland zugeschoben. Ein verhängnisvoller Fehler und ein nicht wieder gutzumachendes Verbrechen an den Deutschen.

Wie die heutige Geschichtsforschung weiß, war es keinesfalls Deutschlands Alleinschuld: In gleichem Maße waren England (Churchills Haß gegen die deutsche Wirtschaftsdominanz), Frankreich (wollte unbedingt eine Revanche für die Schmach von 1870/71) und Russland (dieses hörte am Ende nicht auf den Bittbrief des Cousins des damaligen Zar Nikolaus: den deutschen Kaiser Wilhelm II., die Generalmobilmachung rückgängig zu machen, sondern auf das Drängen des eigens nach Petersburg angereisten französischen Premierministers Poincaré, unbedingt gegen Deutschland in den Krieg zu ziehen.


“Der fürchterlichste aller Kriege (1. Weltkrieg) hatte einen Friedensvertrag zur Folge, der kein Vertrag des Friedens ist, sondern die Fortsetzung des Krieges. Europa wird durch ihn zugrunde gehen, wenn es nicht die Vernunft zu seinem Ratgeber wählt.”

Anatole France, französischer Dichter (vgl. Hennig, E., a.a.O., S. 38/39)

Anatole France (François Anatole Thibault; * 16. April 1844 in Paris; † 12. Oktober 1924 in Saint-Cyr-sur-Loire) war ein französischer Schriftsteller. 1921 erhielt er den Literaturnobelpreis.


Gewiss, Deutschland machte mit seinem Blanko-Scheck gegenüber Österreich, dem es seine volle militärische Unterstützung zusicherte, wenn es Serbien angreifen sollte, einen schlimmen politischen Fehler. Doch dieser Fehler  wäre damals noch behebbar gewesen.

Erst mit Poincares Zusicherung an Russland, Frankreich würde seine Bündnisverpflichtungen im Falle eines Krieges gegenüber Russland einlösen, und der daraufhin erneuerten Generalmobilmachung Russlands auf Befehl des Zaren war die Weichenstellung zum Krieg unumkehrbar geworden.  Diese Zusage wird oft als „zweiter Blanko-Scheck“ bezeichnet.


“Die nicht rechtzeitige Revision des Versailler Vertrages [Diktats] wird in mehr oder minder naher Zukunft Europa wieder in einen Krieg hineinziehen, dessen Krönung die bolschewistische Weltrevolution sein wird”

Gustave Hervé, französischer Politiker, 1931 (vgl. Hennig, E. “Zeitgeschichtliche Aufdeckung”, München, 1964, S. 39)


Der Verrat der SPD 1914

Und unvergessen sollte uns Deutschen der Verrat der SPD bleiben: Ohne Not unterzeichnete die SPD, die stärkste Partei Deutschlands vor dem Ausbruch des ersten Weltkriegs, im August/September 2014 die Kriegskreditbewilligung, ohne die das Kaiserreich keinen Krieg hätte führen können und ein Erster Weltkrieg mit all seinen verheerednen Folgen mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeblieben wäre.

Reichstagswahlen 1912

Oben: 1914 war die SPD die mit Abstand größte Partei des Kaiserreichs (Quelle)

***

Es war eben auch die SPD, die damals der allgemeinen Kriegsbegeisterung erlag. Ein Umstand, den die Partei gerne vergessen machen will.


Einschub MM:

"Ich werde Deutschland zermalmen.”
Roosevelt, 1932 (!), (vgl. E. Reichenberger “Wider Willkür und Machtrausch”, Graz, 1955, S. 241)

“Unsere Sache ist, Deutschland, dem Staatsfeind Nr. 1,  erbarmungslos den Krieg zu erklären.”
Bernhard Lecache, Präsident der jüdischen Weltliga, 9.11.1938

“Es ist unsere Sache, die moralische und wirtschaftliche Blockade Deutschlands zu organisieren und diese Nation zu vier-teilen:
… Es ist unsere Sache, endlich einen Krieg ohne Gnade zu erwirken.”
Lecache, Paris, 18. November 1938 (vgl. Lecache, B. “Le droit de vivre”)

“Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands”
W. Jabotinski, Begründer von “Irgun Zwai Leumi”, Januar 1934 (vgl. Walendy, “Historische Tatsachen”, Heft 15, S. 40)

“Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden, und zwar bald. Das letzte Wort liegt wie 1914 bei England.”
Zionist Emil Ludwig Cohn, “Annalen” (vgl. Hennig, a.a.O., S. 137)

“Denn obwohl Hitler vielleicht im letzten Augenblick den Krieg vermeiden will, der ihn verschlingen kann, wird er dennoch zum Krieg genötigt werden”
Emil Ludwig Cohn, 1938 (vgl. Ludwig Cohn “Die neue heilige Allianz”)

“Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde”.

Eugen Gerstenmaier, Bundestagspräsident ab 1954, während des Krieges Mitglied der “Bekennenden Kirche” im “Widerstand”


Und unvergessen sollte uns ebenfalls sein, dass August Bebel in seiner Eigenschaft als SPD-Vorsitzender und Reichstagsmitglied in sabotierender Absicht über Jahre hinweg deutsche Militärgeheimnisse an die Briten verriet.

Diesen Verrat toppte er noch durch eine bewusst maßlose Übertreibungen des Flottenbauprogramms Deutschlands - was England zur größten Flottenaufrüstung seiner Geschichte bewegte. Bebel hoffte auf eine Kriegserklärung Englands gegen Deutschland und einer damit einhergehenden inneren politischen Destabilisierung Deutschlands, die er und die deutschen Sozialisten dann zum willkommenen Anlass einer Revolution gegen das Kaiserreich und der Umgestaltung Deutschlands in einen sozialistischen Staat nutzen würden.


“Ich war zutiefst beunruhigt. Der politische und wirtschaftliche Teil (= des Versailler Diktats) waren von Hass und Rachsucht durchsetzt … Es waren Bedingungen geschaffen, unter denen Europa niemals wieder aufgebaut oder der Menschheit der Frieden zurückgegeben werden konnte.”

Herbert Hoover, US-Präsident, 1919 (vgl. Hoover, H., Memoiren, Mainz, 1951, S. 413)

***

“… dass die Signatarmächte des Vertrages [Diktats] von Versailles den Deutschen feierlich versprachen, man würde abrüsten, wenn Deutschland mit der Abrüstung vorangehe. Vierzehn Jahre! lang hatte Deutschland auf die Einhaltung dieses Versprechens gewartet … In der Zwischenzeit haben alle Länder … ihre Kriegs-Bewaffnung noch gesteigert und sogar den Nachbarn Geldanleihen zugestanden, mit denen diese wiederum gewaltige Militär-Organisationen dicht an Deutschlands Grenzen aufbauten. Können wir uns dann wundern, dass die Deutschen zu guter Letzt zu einer Revolution und Revolte gegen diese chronischen Betrügereien der großen Mächte getrieben werden?”

Lloyd George am 29. November 1934 im englischen Unterhaus, Englands Premier während der Kriegszeit (vgl. Sündermann, H. “Das dritte Reich”, Leoni 1964, S. 37)

David Lloyd George, 1. Earl Lloyd-George of Dwyfor OM (* 17. Januar 1863 in Manchester; † 26. März 1945 in Llanystumdwy, Caernarfonshire) war ein britischer Politiker. Er wurde während des Ersten Weltkrieges zum Premierminister gewählt und war der letzte Liberale, der dieses Amt innehatte.


Ohne den Versailler Vertrag kein Hitler - und damit auch kein zweiter Weltkrieg mit der deutschen Ursünde des Holocaust. Ohne Hitler und Holocaust kein von den Linken und weiten bürgerlichen Kreisen geschürter pathologischer Selbsthass. Und ohne den deutschen Selbsthass keine Politik der endgültigen Abschaffung alles Deutschen, wie sie mittlerweile von allen Altparteien, vorneweg der SPD und den Grünen, betrieben wird.

Was den Sozialisten 1918/19 versagt blieb und vom deutschen Militär damals blutig (Noske) niedergerungen wurde, woran Hitler mit seiner nationalen Variante des Sozialismus und danach die DDR mit ihrem sowjetischen, internationalen Sozialismus scheiterten: Heute ist ihr Ziel eines sozialistischen (Unrechts-)Staats dank einer historischen Schwäche des Liberalismus und Konservatismus zum Greifen nah wie nie zuvor.

Michael Mannheimer


Spenden für Michael Mannheimer

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 9. Juni 2015 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Abschaffung Deutschlands und Europas, Angriff der Linken gegen Europa, Deutschenhass sonstiges, Deutschland - seine Geschichte

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

28 Kommentare

  1. 1

    Im Duell Obama Putin wird Deutschland wieder der Dumme sein. Die Schweiz in in diesem Konflikt wenigstens neutral. Das wünsche ich auch Deutschland. Österreich will neutral sein. Die EU legt Österreich Steine in den Weg. Ich bin gespannt ob in Österreich ein Referendum gibt zum Austritt der EU. Wenn Frau Merkel Eier hätte, hätte Sie wegen diesen NSA-Skandal die Grundlage für die NATO nicht mehr gegeben gesehen, da dieses verhalten unter Bündnispartner nicht gehört.

  2. 2

    Längst ist akzeptiert dass der WK1 die Schuld aller Beteiligten und dem Zeitgeist der Monarchien geschuldet ist.

    Der Versailler Schandvertrag sollte Deutschland auf lange, lange Zeit niederwerfen.

    Dieser SchandvertragZwangsvertrag öffnete Hitler und den Nazis alle Tore und den Weg in den WK2.

    Erst vor ein paar Jahren wurde die letzte Rate der Kriegsreperationenn bezahlt.

    Bis heute hat Deutschland die Stiefel der WK-1-Sieger im Nacken und ist immer noch Besatzungsland.

    Willfähig opfern unsere Politiker unser Land weiter.

    Deutschland hat den WK2 bedingungslos verloren. Es ist wirtschaftlich wieder auferstanden. Jetzt wird es aber entgultig mit dem gesamten Europa mit Südländern und Negern geflutet. Der Islam wird installiert.

  3. 3

    Ich bitte um Verbreitung!

    Die EU boykottiert Russland.

    Die USA haben seit Beginn der Blockade ihre

    Ausfuhren um ca. 10 - 15 % gesteigert.

    Schäbig.

    Und Alpen - Bimbo lacht.

  4. 4

    Man sollte aber auch nicht vergessen WARUM Deutschland den ersten Weltkrieg überhaupt verloren hat, obwohl es ihn nach den ersten 2 Jahren faktisch gewonnen hat...Oder anders gesagt WER hatte es zu verantworten, dass die USA Deutschland den Krieg erklärt haben und WARUM...

    Und von wem dadurch die Kausalitätskette erst selbst in Gang gebracht worden ist, die dann schlussendlich zur Vertreibung aus Deutschland und Inhaftierung der Juden in ganz Europa bis einschließlich 1945 geführt hat...

  5. 5

    @Werdecker

    ---Erst vor ein paar Jahren wurde die letzte Rate der Kriegsreperationenn bezahlt.---

    Ja aber nur für den ersten Weltkrieg, die für den zweiten laufen noch bis 2030...

  6. 6

    Alle profitieren vom Fleiß der Deutschen.

    Warum ist man uns neidisch ???

    +++++

    Es steht jedem zu es uns gleich zu tun.

    Dafür müsste man halt seinen Lebens - Stil ändern.

    Aber. Man hat ja die Deutschen.

  7. 7

    England und die USA haben uns zwei Mal den Krieg erklärt! Das alles nur, um Deutschland klein zu halten, um einen Konkurrenten auszuschalten.

    Es fing vermutlich mit der Bagdadbahn an (ruhig mal googlen).

  8. 8

    @

    Werdecker
    Dienstag, 9. Juni 2015 8:22
    2
    ..........Erst vor ein paar Jahren wurde die letzte Rate der Kriegsreperationenn bezahlt.............

    -----------------------------------------

    werdecker, was bist du denn für ein lustiger zeitgeselle?

    Deutschland zahlt allein zur zeit reparation an die griechen in Mrd höhe. Und nebenbei auch an die USA, franzosen und engländer.

    Die kaufen staatsanleihen z.b. der griechen und D haftet. So einfach ist das.

    Oder warum denkst du liegen die rentner in manchen ländern in der sonne während die deutschen rentner flaschen sammeln!?

    Oder warum gibt es inzwischen in D 1000 tafeln? Zugegeben nicht ganz so viel wie es moscheen in D gibt. Aber das wird noch.

  9. 9

    @

    MartinP
    Dienstag, 9. Juni 2015 10:02
    7

    ..........England und die USA haben uns zwei Mal den Krieg erklärt! ...........

    ----------------------------------------------------------

    hallo martinp, du vergisst den derzeitigen krieg.

  10. 10

    @

    unwetter
    Dienstag, 9. Juni 2015 9:00
    5

    ......Ja aber nur für den ersten Weltkrieg, die für den zweiten laufen noch bis 2030...

    --------------------------------------------------

    hallo unwetter,

    das glaube ich nicht.
    die versklavung der deutschen fängt gerade richtig an und wird 2030 etwa auf dem höchstpunkt sein.
    Warum sollte es dann aufhören?

    OK, evtl könnte es sein das 2030 die vorwiegende bevölkerung deutschlands, also moslems, einen IS krieg anzetteln.
    Aber ansonsten wird die kolonie deutsch ausgelutscht.

  11. 11

    @

    Klabautermann
    Dienstag, 9. Juni 2015 8:28
    3
    ............Die EU boykottiert Russland..............

    ------------------------------------------

    klabautermann,

    dafür exportiert deutsch ganz viel nach hellas und rest der EU. ergebnis: da hellas nichts zahlen muss, verschenkt man deutsche ware nach hellas.

    perfekter wahn kanns nicht sein.

    Wers nicht glaubt, einfach Target 2 anschauen.

  12. 12

    @profamilia #10

    Stimmt...! Die Situation hat sich genau so entwickelt wie von diesen Vampiren ausgedacht, um Deutschland, bis zum letzten Tropfen auszusaugen, das wird erst ein Ende nehmen wenn wir völlig fertig am Boden liegen...NICHT VORHER!

    ""Die Bestie lässt von der Beute nur ab, wenn sie satt ist, von einer anderen vertrieben wird, oder nur noch Knochen übrig sind..."""

  13. 13

    @

    unwetter
    Dienstag, 9. Juni 2015 10:43
    12

    @profamilia #10

    Stimmt...! Die Situation hat sich genau so entwickelt wie von diesen Vampiren ausgedacht, um Deutschland, bis zum letzten Tropfen auszusaugen, das wird erst ein Ende nehmen wenn wir völlig fertig am Boden liegen...NICHT VORHER!

    ""Die Bestie lässt von der Beute nur ab, wenn sie satt ist, von einer anderen vertrieben wird, oder nur noch Knochen übrig sind..."""

    ---------------------------------------------------

    Hallo unwetter,

    hast du recht, leider fakt! 🙂

    Perverserweise habe ich ja die hoffnung das es die musels richten.

    Hier um die ecke sieht man das ergebnis: auf den entbindungstationen laufen fast nur frauen mit kopfwindel rum. In der grundschule fahren jeden tag ganze kolonnen von taxis vor, die die inzuchtgeschädigten gläubigen zur schule bringen und abholen.

    OK, die sind nunmal alle kopfkrank. Aber eins haben die mit tieren gemeinsam.
    Sie handeln nach instinkt ! Der instinkt ist dem michel inzwischen völlig fern.

  14. 14

    ----------------- OT ----------

    verücktfatis aus griechenland hofft auf den merkelplan.

    na sischer

    Der merkelplan:
    der michel zahlt und merkel wird nicht getötet.!

  15. 15

    So ganz stimmt das nicht, das Frankreich Revanche für den Krieg 70/71 unbedingt haben wollte. Das war 1914 kein Thema mehr, sondern ist erst wieder während des Krieges gekommen.
    Was den sogenannten Blankoscheck Deutschland an Österreich angeht, das ist eine reine Auslegungssache.
    Was die Materie über die Ursachen des 1. Weltkrieg angeht, so ist das Thema viel zu komplex um es so kurz abzuhandeln, besonders das Thema der Vertag von Versaille, wo diverse Übersetzungsfehler von deutschen ins englische für eine fehlerhafte Darstellung der tatsächlichen Ereignisse gesorgt haben.

  16. 16

    So gesehen,

    wenn denn alles stimmt, wäre Hitler und seine NSDAP völlig neu zu bewerten. Ungewöhnlich für einen Sozialisten!

  17. 17

    Ein Vertrag wird immer mit allen Beteiligten abgeschlossen! Das war ein DIKTAT !!!

  18. 18

    https://www.youtube.com/watch?v=LykMGYTu4VM

    European royals are killing naked children for fun at human hunting parties?

    https://www.intellihub.com/eyewitness-european-royals-are-killing-naked-children-for-fun-at-human-hunting-parties/

    Editor’s Note — Shepard Ambellas of Intellihub:

    I just want to say that there is no way that I can confirm this story, but I feel it is important to post and displays the general mindset of some of these global elitists.

    It is important to remember that there is a long history of elites partaking in strange rituals, mock, and even potentially real, sacrifices as seen at the privately held Bohemian Grove event which takes place every Summer deep inside a California Redwood forest.

    In fact, those whom are invited to attend the rather strange gathering are divided up into different camps which are spread across the 2700.

    For days the attendees are reported to engage in private adult activities, including “gay” encounters, according to radio talk show host Alex Jones.

    The gathering’s highlight is what is known as the “Cremation of the Care” ceremony.

    Keep that in mind when reading the following article: (Warning graphic descriptions below)

    By Judy Byington | Child Abuse Recovery

    This is one in a series of articles taken from eyewitness testimony before the International Common Law Court of Justice in Brussels. Five international judges are examining evidence of child rape, torture, murder and kidnapping allegedly done by global elite members of the Ninth Circle Satanic Child Sacrifice Cult network.

    Regular Ninth Circle child sacrifices were said to take place in the catacombs of Catholic Cathedrals, the Vatican, on private estates and groves and government military bases in Belgium, Holland, Spain, Australia, Ireland, France, England and the US.

    At least 34 child mass grave sites were identified in Ireland, Spain and Canada – and refused excavation by the respective governments, Crown of England and Catholic Church. Named as present in Ninth Circle activities were Pope Francis, former Pope Ratzinger;Anglican, United Church of Canada and Catholic Church officials including Cardinals; members of European royalty including Queen Elizabeth and Prince Phillip; officials of the Canadian, Australian, UK and US military and governments including the USA’s CIA, plus prominent government ministers, judges, politicians and businessmen from the US, Belgium, Holland, Canada, Australia, France, Ireland and the UK.

    Teens were drugged, stripped naked, raped, hunted down in the woods and killed by European royals according to this week’s latest eyewitness to testify before the International Common Law Court of Justice in Brussels. The woman was the fourth eyewitness to give accounts about these human hunting parties of the global elite Ninth Circle Satanic Child Sacrifice Cult network. A former member of the Netherlands criminal drug syndicate known as Octopus testified that victims were obtained for these human hunting parties from juvenile detention centers in Belgium and Holland.

    “In 2004 I was an involuntary witness to torture, rape and murder sessions of drugged children performed for a group of high ranked people of the Netherlands” stated a woman. “I was taken to a hunting party in Belgium close to Brussels where I saw two boys and a girl ages 14 to 16, hunted and killed by global elites. The human hunting party was heavily guarded by the Netherlands Royal Guards. I was told that King Albert of Belgium was present.”

    Four eyewitnesses confirmed that as children and youths they were forced to attend human hunting parties where they and other children were raped, with some killed, and deceased boy’s penises were cut off. Allegedly there was a Dutch countryside palace where boys’ penises were displayed like trophies on a wall. Some hunting parties were hosted on the grounds of Belgium Queen Beatrix’s Palace.

    Dutch therapist Toos Nijenhuis claimed that as a four year-old she was forced to witness murders of children that involved former Pope Ratzinger, a Dutch Catholic Cardinal, plus the father of Netherlands Belgium Queen Beatrix and Bilderberger Founder, Dutch Crown Prince Alfrink Bernhard. “I saw the former Pope Joseph Ratzinger murder a little girl? another witness confirmed. “It was at a French chateau in the fall of 1987. It was ugly, horrible and didn’t happen just once. Ratzinger and Bernhard were some of the more prominent men who took part.”

    In Ireland, Spain and Canada 34 child mass grave sites were discovered and appeared linked to Ninth Circle activities. The largest was the Mohawk Indian Residential School in Brantford Ontario where child remains were identified in 2008 before the Catholic Church, Canadian government and English Crown shut down the dig by professional archeologists.

    The 2013 ICLCJ Court had found Queen Elizabeth and Prince Phillip guilty for the Oct. 10 1964 disappearance of ten native children from the Catholic residential school in Kamloops British Columbia. In the first two weeks of the 2014 court witnesses identified Dutch and Belgian royal participants in the rape and killing of Mohawk children and newborns. Named were Bernhard and King Hendrick, consort to Queen Wilhelmina of Holland.

  19. 19

    Günter Niggenaber Für alle die, die es noch genauer wissen wollen: Im Nürnberger Tribunal wurde 1945 durch die Siegermächte beschlossen, dass die Deutschen nur noch die Geschichte aus Alliierter Feder lernen dürfen. Das gilt auch für die Aufbereitung der Informationen in der Medienlandschaft! Daher unterbreitete ist die Geschlichtsklitterung ala Knopp und das Verhalten der Medien in dieser Sachlage eindeutig! 36000 Bücher, Zeitschriften, Broschüren usw. zur Preußischen und Deutschen Geschichte sind nach dem 2. WK durch die Alliierten Sieger beschlagnahmt worden und stehen bis heute für uns auf dem Index. Ausländische Historiker schreiben eine andere Geschichte über Deutschland und lachen sich über das Verhalten in den Sachfragen zur Geschichte der BRD Wirtschafts GmbH kaputt! Dazu ein Bericht zum Weltgeschehen eines zum Christentum konvertierten Juden. Bitte bis zum Ende anhören! : https://www.youtube.com/watch?v=PqkJr8mlq74&noredirect=1

  20. 20

  21. 21

    OT OT OT

    Großartig.
    ------------------------
    Pegida 8.Juni.2015 mit Lutz Bachmann und Tatjana Festerling

    https://www.youtube.com/watch?v=Z5eyNQ0JRMQ&feature=youtu.be

    -----------------------------------

    20000 Menschen waren dabei !!

    Die Rede von Tatjana Festerling im Wortlaut!

    -------------------------

    Dresden, 8. Juni 2015

    Guten Abend Dresden!

    “Folgen Sie denen nicht…” – erinnert Ihr Euch noch? Die Neujahrsansprache unserer CDU Kanzlerin?

    Tja, das sehen 21.300 Dresdner völlig anders. Fast jeder zehnte Wähler hat für UNS gestimmt.

    Der amtierende sächsische Innenminister aus dem Stall von Merkel schafft gerade mal 5% mehr als wir!

    Das hier ist zwar NUR eine Oberbürgermeisterwahl, aber mit dieser Wahl hat die CDU ihre letzte Großstadt verloren – wenn das keine Klatsche für Frau Merkel ist, was dann?

    Liebe Freunde, wir haben aus dem Stand, in nur 8 Wochen fast 10% geholt! Wir haben für eine deutlich höhere Wahlbeteiligung gesorgt!

    Die Presse kann nun nicht mehr von 2000 Rassisten schreiben, die sich montags versammeln – wenn alle ohne das Risiko ihren Job zu verlieren kommen dürften, wären hier allein in Dresden über 20.000 Menschen auf dem Platz!

    Das zusammen ist ein hervorragendes Ergebnis, das wir nur alle gemeinsam gestemmt haben und auf das wir stolz sein müssen.

    Natürlich sind einige von Euch auch enttäuscht, weil sie mit viel mehr gerechnet haben. Weil sie sich nicht vorstellen können, dass noch so viele Dresdner die Nationale Front wählen. Weil sie sich sehnlich den einen, den großen, den Paukenschlag erhofft haben. Die Wende im ersten Anlauf sozusagen.

    Ja, ich verstehe, dass Ihr traurig seid.

    Dass Ihr das Wahlergebnis erst einmal verdauen müsst.

    Dass Euch gestern Abend oder auch jetzt vielleicht sogar das Gefühl von Hoffnungslosigkeit übermannt.

    Einigen von Euch geht das jetzt so und das können und werden wir nicht wegreden oder vertuschen. Diese Gefühle sind da und müssen verarbeitet werden. Beim einen geht das schneller, beim anderen dauert es länger.

    Ja, seid traurig, seid enttäuscht, nur verdrängt es nicht und lasst Euch vor allem bloß nicht in den Strudel der Resignation reißen!

    Denen, den es so geht: Ich appelliere an Eure sächsische Ehre: Eure Freiheitsliebe, Euer Widerstandsgeist, Euer Mut, Euer rebellischer Geist sind weiter da und vor allem – IHR werdet bald wieder gebraucht!

    Wir sind gegen alteingesessene “Platzhirsche” der Dresdner Kommunalpolitik angetreten, die hier seit Jahrzehnten bekannt und etabliert sind.

    Kandidaten, die von Parteien unterstützt werden, die jede Menge Geld und Logistik im Wahlkampf zur Verfügung hatten.

    Wir hatten lange Zeit die gesamte Dresdner und bundesweite Presse gegen uns.

    In nicht repräsentativen “Umfragen” wurde uns ein Ergebnis von zwischen 1 und 3% prognostiziert. SPIEGEL Online hat sich sogar noch am Samstag darauf festgelegt.

    Wie hätte das Wahlergebnis ausgesehen, wenn wir mehr Zeit, mehr Geld und einen großen, organisierten Apparat hinter uns gehabt hätten?

    Ich habe es mehrfach gesagt und ich sage es auch heute: Stange wäre der Horror für Dresden!

    Sie hat sich mit der Wahl gestern schon eine schallende Ohrfeige abgeholt, die Verliererin dieser Wahl heisst nämlich Stange!

    Teilt man Ihre 36% auf Ihre vier Parteien auf, hat es jede nur auf 9% gebracht. Sind wir gnädig und lassen die Piraten raus, haben LINKE, Grüne und die SPD je nur für 12% gesorgt, das sind grade mal etwas mehr als 2% als wir.

    Bei der Stadtratswahl 2014 kam die Nationale Front noch auf 52,7 %, bei der OB-Wahl gestern auf 36%. Wie sie es dreht und wendet - Stange hat vergeigt!

    Liebe Freunde, es gilt mit allen Mitteln, dieses “bunte Bündnis” für Dresden zu verhindern. Es geht um das Wohl dieser Stadt.

    Und es geht um das Wohl Deutschlands, denn es gilt, das Rot-Rot-Grün Modell im Bund zu verhindern. Das können wir nur, wenn wir denen hier und jetzt gründlich in die Suppe spucken.

    Es gäbe keinen ungünstigeren Zeitpunkt, einen politischen Harakiri-Kurs zu fahren und das konservativ-bürgerliche Lager, zu dem wir gehören, jetzt zu spalten.

    Mit anderen Worten: Wir müssen ein Opfer bringen.

    Aus diesem Grund habe ich für mich entschieden, im zweiten Wahlgang nicht wieder anzutreten.

    Diese Entscheidung haben wir innerhalb des PEGIDA Orgateams und mit politisch klugen Köpfen von außerhalb diskutiert. Wir haben sehr gründlich abgewogen und ich bitte Euch, mir zu vertrauen.

    Wir müssen sogar noch ein zweites Opfer bringen: Wir müssen eine verdammt dicke Kröte schlucken. Aber wir werden den Versprechungen dieses Herrn Hilbert genaustens auf die Finger schauen.

    Und vor allem erwarten wir von einem Oberbürgermeister Hilbert, dass er sich endlich so verhält, wie es das Amt eines Oberbürgermeisters verlangt:

    Sich neutral, freundlich und offen zu ALLEN Bürgern dieser Stadt zu verhalten – auch den 21 Tausend Bürgern, die ihn nicht gewählt haben, sondern von ihm als Rassisten beschimpft wurden.

    Herr Hilbert – das ist eine Gesprächsaufforderung an Sie, sobald Sie ins Rathaus einziehen.

    Und einen Vorschlag habe ich an Sie als liberalen, demokratieverbundenen Politiker auch noch:

    Wie wäre es, wenn Sie als OB meine erste Amtshandlung übernehmen und ein internes Schreiben an alle 6000 Angstellten der Stadt aufsetzen, in dem sie ausdrücklich begrüßen, wenn sich städtische Mitarbeiter politisch engagieren und ihr Recht auf Meinungsfreiheit und Demonstration wahrnehmen?

    Liebe Freunde, wir sind jetzt hier und heute eine 10% Opposition in Dresden. Das ist eine fantastische Basis, um politisch weiter zu machen. Und es wird weiter gehen – dazu wird Euch Lutz gleich einiges sagen.

    Eine große Bitte habe ich an Euch zum Schluss: Ihr habt überall in Dresden so fantastisch meine Plakate geklebt, aufgehängt und bewacht, Bitte nehmt diese Plakate ab und bewahrt sie an einem trockenen Platz auf – wir brauchen sie wieder – verlasst Euch drauf!

    Wir sind gekommen um zu bleiben – und wir treten jetzt freiwillig einen Schritt zurück – aber nur, um Anlauf zu nehmen!

    Vielen Dank!

    https://www.facebook.com/pegidaevdresden

  22. 22

    Der Versailler Vertrag war auch die Rache für den verlorenen Krieg der zur Einigung der Deutschen und der Reichsgründung 1871 führte!

    Für die Einheit der deutschen Nation bluten wir bis heute und sollen auch deshalb (Nationalbewußtsein) ausgerottet werden!

  23. 23

    Kopftuchstreit

    Muslima mit Kopftuch darf Stelle in Neukölln antreten

    Betül Ulusoy darf nun doch ihre Stelle am Rathaus Neukölln antreten. Allerdings darf sie keine hoheitlichen Aufgaben mit Außenwirkung wahrnehmen.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/muslima-mit-kopftuch-darf-stelle-in-neukoelln-antreten

    Das Bezirksamt Neukölln hat soeben entschieden: Unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts kann die Muslima Betül Ulusoy (26) eine Ausbildungsstation im Rechtsamt Neukölln antreten, die im Falle des Tragens eines Kopftuches jedoch hoheitliche Aufgaben mit Außenwirkung ausschließt.

    „Entscheidend sollte auch für das Bezirksamt Neukölln sein, was eine Frau im Kopf hat – nicht auf dem Kopf!“, hatte sie der B.Z. gesagt.

    Vor dem zweiten Staatsexamen muss die Juristin im Zuge der Ausbildung ein Referendariat in der Verwaltung absolvieren, wollte das im Bezirksamt Neukölln machen. Dafür hatte sie offenbar schon eine telefonische Zusage. Doch als sie zur Vertragsunterzeichnung ins Rathaus kam, hatte der zuständige Rechtsamtsleiter Vorbehalte.

    Dieser Darstellung widersprach das Bezirksamt. Vielmehr sei bei dem Gespräch unter Berufung auf zwei Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts mitgeteilt worden, dass wegen ihres Kopftuches ihre Einsatzmöglichkeiten und Einsatzorte als Rechtsreferendarin erst geprüft werden müssten.

    Nach dem Neutralitätsgesetz dürfen Berliner Beamte im Dienst keine sichtbaren religiösen Symbole oder Kleidungsstücke tragen. Während der Ausbildung können aber Ausnahmen gemacht werden. Ulusoy kündigte auf Facebook eine Stellungnahme zu der Entscheidung an.

  24. 24

    Die Schreckensherrschaft des Islamischen Staat: Versklavung, Vergewaltigungen, öffentliche Hinrichtungen

    http://web.de/magazine/politik/Kampf-Islamischer-Staat-IS/schreckensherrschaft-islamischen-staat-versklavung-vergewaltigungen-oeffentliche-hinrichtungen-30696114

    Versklavung, Vergewaltigungen, öffentliche Hinrichtungen: Die Herrschaft des Islamischen Staates (IS) in Syrien und Irak funktioniert nur mit terroristischen Methoden. Die Dschihadisten gehen selbst gegen die Schwächsten erbarmungslos vor.

    Fast jede Woche werden neue Gräueltaten des Islamischen Staates (IS) bekannt – die Details sind oft brutal und blutig. Nun hat ein Interview der UN-Gesandten Sainab Bangura für Aufsehen gesorgt. Nach ihrer Reise durch Syrien, den Irak, die Türkei, den Libanon und Jordanien berichtet Bangura über die Versklavung und den Missbrauch von Frauen und Mädchen. Der IS führe einen Krieg "auf dem Rücken der Frauen", sagte Bangura.

    Diese Methoden fügen sich in das Bild, das schon über die Herrschaftsstrategie der Dschihadisten bekannt ist. Immer wieder gehen die IS-Kämpfer, die dem selbsternannten Kalifen Abu Bakr al-Bagdadi folgen, gegen Minderheiten, Andersgläubige, Abweichler und Geiseln vor. Besonders die öffentlichen Hinrichtungen sorgten in der Vergangenheit für Entsetzen. "Dabei handelt es sich um monströse öffentliche Opferrituale. Sie folgen mehrheitlich einem festen Schema, sie sind choreographiert, für Video-Aufnahmen und Fotos, die in einschlägigen Netzwerken und Hochglanzpropaganda-Blättern verbreitet werden", erklärt die Historikerin Prof. Birgit Schäbler von der Universität Erfurt. "Alle, die dabei zusehen, werden in dieses Ritual hinein gezogen, und so zu Mittätern einer verschworenen Gemeinschaft zusammengeschweißt. Sie werden gewissermaßen selbst zu Ritualmördern."

    Der IS verfolgt ein klares Ziel: "Der Terror schüchtert die Bevölkerung ein, und auch Entwicklungshelfer und Journalisten werden abgeschreckt", sagt Schäbler. Dafür machen die Terroristen nicht einmal vor Kindern halt: Der Ausschuss der Vereinten Nationen (UN) für die Rechte des Kindes warf kürzlich dem IS vor, im Irak Kinder zu foltern oder als Sexsklaven zu verkaufen. Kinder aus religiösen und ethnischen Minderheiten seien am häufigsten betroffen, heißt es. "Besonders gefährdet sind die islamischen Minderheiten, die von der strengen Auslegung der Lehre durch den IS am weitesten entfernt sind", sagt Birgit Schäbler.

    "Sexuelle Gewalt als Terrortaktik"

    Frauen und Mädchen spielen zudem eine große Rolle bei der Rekrutierung ausländischer IS-Kämpfer. Die rund 25.000 Freiwilligen aus mehr als 100 Ländern, darunter knapp 700 Deutsche, werden auch durch die Aussicht auf Jungfrauen angelockt. Es sind Fälle bekannt, wo Familien aus Angst vor Repressionen ihre Töchter an die Terrormiliz auslieferten oder verkauften. In neu eroberten Dörfern werden Frauen und Mädchen dagegen meist von den Männern getrennt, dann teilt man sie nach ihrem Aussehen ein und testet sie auf ihre Jungfräulichkeit. Auf Sklavenmärkten werden die Verschleppten präsentiert und anschließend verkauft – manchmal nur für eine Zigarettenschachtel, wie UN-Gesandten Bangura nun berichtet hat.

    Jungfrauen erzielen meist die höchsten Preise. "Wir hörten von einem Mädchen, das 22 Mal verkauft wurde", sagt Bangura weiter. Einem anderen sei der Namen des neuen Besitzers auf den Handrücken geschrieben worden. Der Scheich wollte damit, "sein Eigentum markieren." Ein weiteres Mädchen wurde bei lebendigem Leibe verbrannt, nachdem sie sich geweigert hatte, eine Sexualpraxis auszuführen. Der Umgang mit Mädchen und Frauen sei "mittelalterlich", sagte die UN-Gesandte. "Der IS nutzt sexuelle Gewalt als Terrortaktik, um wichtige strategische Prioritäten wie Rekrutierung, Geldbeschaffung, Disziplin und Ordnung sowie seine Rassenideologie zu stärken", resümiert Bangura.

    Auch Jungen werden vom IS nicht verschont: Die UN klagt über Enthauptungen und Massenerschießungen. Damit wollen die Islamisten die Zahl künftiger Feinde verringern. Auch als Kontrollposten, Bombenbauer und Kindersoldaten kommen Minderjährige zum Einsatz.

    Dennoch: Schäbler ist sich sicher, dass sich die Terrorherrschaft trotz dieser grausamen Methoden und der Einschüchterung der Bevölkerung langfristig nicht durchsetzen wird. Zwar dürfte es noch länger dauern, doch sobald "sich der IS im Irak und Syrien die Versorgung und Bestrafung nicht mehr leisten kann, schließen sich ihm keine neuen Anhänger mehr an", bilanziert sie:

    --------------------------------------------

    KREUZZUG BIS NACH MEKA; TOD ALLEN ISIS ISLAM DJIHADISTEN UND ISIS SALAFISTEN; MOSLEMS RAUS AUS EUROPA!

    DER BRD BANANEN STAAT MUSS DIE ISIS SALAFISTEN LIES AKTION IN DEUTSCHLAND RIGOROS VERBIETEN; WO SIE DEUTSCHE CHRISTEN ISLAMISIEREN UND REKRUTIEREN FÜR DIESEN TERRORISTISCHEN KRIEG DER SALAFISTEN ISIS MOSLEMS IN SYRIEN IRAK! DIE WEGEN DER BRD DULDUNG IHR DEUTSCHES LEBEN VERLIEREN FÜR EINEN ISLAMISCHEN US ZIONISTISCHEN KRIEG DEN SIE HIER WEGEN POLITISCHEN SCHUTZ DIESER TERRORISTEN FÖRDERN; DIE IN NAH OST CHRISTEN UMBRINGEN UND HIER IN DEUTSCHLAND WIEDER UNGESTRAFT WEITER LEBEN OHNE BELANGT ZU WERDEN; DIE SALAFISTEN SIND ZU VERBIETEN WIE DIE LIES AKTION UND WEGEN TERROR UNTERSTÜTZUNG WIE FINANZIERUNG UND TERRORISTEN REKRUTIERUNG ZU VERHAFTEN UND WEG ZU SPERREN FÜR JAHRZEHNTE!

    KAMPF DEM ISLAM; KAMPF DER KOMMUNISTISCHEN ISLAMISIERUNG ENTCHRISTIANISIERUNG EUROPAS!

    DER ISLAM MUSS UND WIRD AUS EUROPA RAUSGESCHMISSEN ODER BEGRABEN WERDEN!

    STOPPT DEN US ZIONISTISCHEN TERRORISMUS IN NAH OST UND DER GESAMMTEN WELT; DIE DIE ISIS LENKEN KONNTROLLIEREN UND AUFGEBAUT HABEN UND GEGEN DIE ORIENTALISCHEN CHRISTEN UND ASSAD ANSETZEN!

    TOD DER NWO; TOD DEM ISLAM; TOD DER EU; TOD DEN BANKEN; TOD DEN MEDIEN; TOD DEM POLIT KOMMUNISMUS; TOD DEM EURO!

    EUROPA DEN CHRISTEN!

    EUROPÄISCH CHRISTLICHER WIDERSTAND!

    KREUZZUG!

  25. 25

    Zu Festerlings Rückzug:

    Wenn man davon ausgehen könnte, dass in ein paar Jahren wieder Wahlen sind und die Lage in welches sich unser Vaterland befindet nicht so Prekär wäre, wäre das vielleicht ein Politisch geschickter Schachzug.

    Was aber ist? Die CDU und FDP setzen sich bereits hin und labern über Zusammenarbeit, und wenn sie noch ein paar Stimmen von Pegida erhalten auch recht.

    Es werden aber keine Wahlen mehr in Dresden stattfinden!!!! Der Bürgerkrieg wird vorher kommen, von daher hat man die Chance leider vertan. Alles gekauft!!! Wir werden verraten und verkauft.

    Die Lage in der unser Land sich befindet ist katastrophal, Aufschub bis auf die nächsten Wahlen wird es nicht geben, vorher gibt es Bürgerkrieg.

    So wie es in Dresden gelaufen ist, wird es auch bei den Bundestagswahlen 2017 sein. Die Verräter aus der etablierten Politik und zwar aller Parteien werden auch nach 2017 wieder Regieren. Ihr könnt mich beim Wort nehmen!!!!!!!!!!!!!!

    Entweder das Volk will die Freiheit oder es wird unter gehen. Die Zeit des Abwarten etc. ist vorbei, wir Deutsche haben keine Zeit mehr

    Denkt an meine Worte

  26. 26

    Dem Vertrag von Versailles folgte Versailles 2.0 auf den Fuß. Siehe
    https://youtu.be/a4SV7_UeP8Y und https://youtu.be/-sDV2P2FS1s

  27. 27

    FB Kommentar dazu:
    Heinz Hinkel Wir sollten nicht vergessen daß auch der zweite Weltkrieg nicht von Deutschland ausging. Als Folge des ersten Weltkrieges und der Abtrennung von Danzig und Ostpreußen vom Reich gab es für die Versorgung der Ostgebiete lediglich eine Eisenbahnlinie durch Polen. Die Entschädigung für die Nutzung musste in Zloty bezahlt werden Eine Währung die Deutschland nicht in ausreichender höhe zur Verfügung stand. Polen lehnte Zahlungen in anderen Währungen ab und sperrte die Schienen und sorgte so dafür daß die Ostgebiete nicht mehr ausreichend mit Kohle und anderen Gütern versorgt werden konnte. Verhandlungen wurden von den Polen abgelehnt. England war nicht bereit vermittelnd tätig zu werden. Deutschalnd hat Polen angegriffen. Die Engländer und Franzosen haben mit ihrem Kriegseintritt den Weltkrieg ausgelößt.

  28. 28

    @Fledermaus

    ---Deutschalnd hat Polen angegriffen.---

    Das ist so nicht ganz richtig, die Engländer und Franzosen, haben Polen so sehr gegen Deutschland aufgewiegelt, dass durch die polnischen Repressalien gegenüber Deutschland, den Ostgebieten und der Deutschen Minderheit, A. H. Gar keine andere Wahl gelassen wurde als in Polen einzumarschieren um Deutschland zu schützen und die Millionen von Deutschen auf der anderen Seite der Grenze zu retten...!!!

    Und das sage ich als Pole...!!!

    Dazu mehr als nur empfehlenswert: “““Der Krieg, der viele Väter hatte - General Gerd Schultze Rhonhof“““