Rosenheim: Schwarzer Flüchtling versuchte, seine 21-jährige Asylpatin zu ermorden

Mordverscuh an Asylpatin

Das Foto zeigt nicht den Täter aus Rosenheim, sondern einen  mit einem Messer bewaffneten Immigranten in England

Asylbewerber Boubacar M. (Name geändert) stach mit einem Messer auf eine junge Helferin ein. Morgen steht er vor Gericht. Es war ein Angriff aus dem Nichts: Ein junger Flüchtling umarmte in Wasserburg seine Asylpatin, zückt plötzlich ein Messer und stach auf die 21-jährige Frau ein. Vier Monate war der Mann aus Westafrika auf der Flucht (in NRW), dann überredeten ihn Betreuerinnen über Facebook, sich der Polizei zu stellen – ein Kriminalfall, der 2014 die Öffentlichkeit schockierte...

***

15. Juni 2015

Rosenheim: Flüchtling versuchte, seine Asylpatin zu ermorden

Im vergangenem Jahr hat ein Flüchtling aus Westafrika versucht, eine 21-Jährige umzubringen, bei der es sich um seine Asylpatin handelte. Er hatte die junge Frau zunächst umarmt und danach unvermittelt mit einem Messer auf sie eingestochen. Danach begab er sich auf die Flucht.

Allerdings hatten Betreuerinnen über Facebook Kontakt zu dem Mann und konnten ihn Monate später schließlich überreden, sich zu stellen. Nun muss sich der Mann, der ungefähr Mitte Zwanzig sein soll, in Traunstein vor Gericht verantworten - er ist wegen versuchten Mordes angeklagt.

Das Motiv für die Tat ist bis heute unklar. Die Staatsanwaltschaft ist davon überzeugt, dass der Mann in Tötungsabsicht gehandelt hat und er die Tat auch vollendet hätte, wenn die junge Frau nicht hätte flüchten können.

Quelle:
http://www.shortnews.de/id/1159998/rosenheim-fluechtling-versuchte-seine-asylpatin-zu-ermorden


 

Unterstützen Sie die Arbeit von  Michael Mannheimer mit einer Spende

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 16. Juni 2015 12:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Gutmenschen - psychisch krank?

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

90 Kommentare

  1. 1

    ---Schwarzer Flüchtling versuchte, seine 21-jährige Asylpatin zu ermorden---

    Muahahahahahaha...!!!!!! 🙂 🙂 🙂

    Sorry für meine Schadenfreude, aber wenigstens ist diese ehrlich gemeint...! 🙂

  2. 2

    Seid mal nicht so rassistisch! Er wollte sich doch
    NUR bei ihr einGLIEDern! Bestimmt hat man Ihn im
    heimischen Neger-Kral falsch informiert über unsere
    KultHuren...ääh..Kulturen. Da kann so'n kleiner Verbots-
    irrtum schonmal passieren!

    Ansonsten denke ich genauso wie mein Kumpel unwetter.

    D E R hätte D A S wohl nix ausgemacht, wetten?
    https://derhonigmannsagt.files.wordpress.com/2013/10/claudia_roth-vs-union.jpg
    (aber wohl eher den Negern!)

  3. 3

    Klarer Fall von Dummheit eriner Gutmenschin – einer Asyl-Patin.

    Mein Mitleid hält sich in minimalsten Grenzen.

    Jedenfall dürfte der Neger für einige Tage in einem vergitterten Asylheim verbringen. Dann allerdings dürfte ihm Asyl sicher sein. Dauerversorgung eines Traumatisierten wird ihm ein besonders dummer Pisiologe bestätigen.

  4. 4

    L i e b e . G e n o s s e n !

    Wir alle denken daß diese "Genossin" es "Genossen" hat,
    deshalb ein dreifaches "Feundschaft" u."Rot-Front"
    Genossen!

    RAT'fugees welcome . . . und "Kein Vergewaltiger ist illegal"

  5. 5

    Allerdings sollte uns dieser Vorfall auch zu denken geben, also wenn diese "Flüchtlinge" so was schon mit ihren Unterstützern machen...Dann sollten WIR gewarnt sein...

    Denn Gefahr erkannt, Gefahr gebannt... 😉

    Deswegen sage ich immer haltet euch fit und macht Kampfsport, so wie ich:

    http://4.bp.blogspot.com/_en3tE7aKwk8/S5ft5T6dnWI/AAAAAAAABlQ/BfkAroJFKVg/s400/funny-fat-people-08.jpg

    Und auch ich habe nur von den besten gelernt:

  6. 6

    Mein Mitleid hält sich in ganz engen Grenzen.

    In diesem sog. Protestcamp in Berlin wurden z.T. die UnterstützerTussis von den Afrikanern vergewaltigt und haben nicht mal Anzeige erstattet.
    Das nenne ich gelebte Toleranz !!

  7. 7

    Es isr gut das die sog. Gutmenschen endlich lernen müssen welchen Abschaum wir ins Land lassen. Nur so kapieren die Dummis und Dhimmis und die Gutiparteien ganz klar. Wer Dreck wählt bekeommt Dreck. Justiz in linken BRD ist sowieso unbrauchbar.

  8. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 16. Juni 2015 13:27
    8

    DIE GUTMENSCHEN-GAUDI TRIEB NOCH DOLLERE BLÜTEN:

    ""...War die Attacke für die 21-Jährige eine persönliche Tragödie, so waren die Helfer im Patenprojekt und die anderen Flüchtlinge in dem Haus im Sommer 2014 am Boden zerstört.

    Sie fürchteten, die Tat könne zu Stimmungsmache gegen Ausländer oder Asylbewerber führen und einen langen Schatten auf eine bis dahin ebenso intensive wie erfolgreiche Flüchtlings- und Integrationsarbeit in Wasserburg werfen. Aber Fremdenfeindlichkeit war in der traditionell weltoffenen Stadt mit über 60 Nationen auch nach dem schockierenden Vorfall kein Thema.

    Kontakt

    per Facebook

    Nach Monaten gelang es Betreuerinnen im Wasserburger Helferkreis, über Facebook im Internet den Kontakt zu dem flüchtigen Westafrikaner herzustellen.

    Und: Tatsächlich stieg Boubacar M., der auf Mitte 25 geschätzt wird, im Advent 2014 am Ebersberger Bahnhof aus dem Zug - wie zuvor per Facebook ausgemacht...""

    ERST PÄPPELTEN DIE GUTMUTTIS DEN TÄTER AUF,

    SIE BADETEN UND NÄHRTEN IHN FÜRSORGLICH:

    ""...Dort nahmen ihn die Frauen in Empfang. Den sichtlich zerzausten und abgemagerten Westafrikaner, der sich in Nordrhein-Westfalen zeitweise auf der Straße durchgeschlagen haben soll, fuhren sie nach Wasserburg, steckten ihn in die Badewanne und gaben ihm etwas zu essen. Dann wurde er von der Polizei festgenommen...""

    EIN FOTO DES MESSER-STECHERS GIBT ES AUCH

    EIN DUNKLER NEGER MIT RIESIGEM BESTIEN-MAUL:
    http://www.ovb-online.de/rosenheim/fluechtling-sticht-asylpatin-5100275.html

    +++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++

    Leute, zügelt Euch mit Eurer Häme!

    Es ist falsch, das deutsche Opfer auszustoßen und die Untat des Negers damit zu relativieren. Wir leben hier nicht in Islamien, wo die Vergewaltigungsopfer "geehrenmordet" werden.

    Ob die Asylpatin nun naiv oder womöglich kokett war, sie hat keine Schuld, schuld ist der Täter, der Neger!

  9. 9

    Das erinnert mich an meine Ex-Verlobte. Politisch imemr links, hatte sie für meine Warnung vor Zigeunern natürlich kein Verständnis.

    Sie kümmerte sich vor einigen Jahren um eine Zigeunerfamilie aus Rumänien.

    Sie füllte Formulare aus, ging mit zu Behördengängen, gab den Kindern Deutschunterricht, schenkte denen Einrichtungsgegnstände und kleinere Geldsummen.

    Der Dank: Sie klauten Sachen aus ihrem Haus und ein Fahrrad.

    Man kann es drehen und wenden wie man will.Für mich ist links zu sein mittlerweile eine psychische Störung.

  10. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 16. Juni 2015 13:31
    10

    @ Kammerjäger #4

    Sie verkennen, daß derzeit die Mehrheit der Deutschen gehirngewaschene Gutmenschen sind. Wollen Sie diese deutschen Opfer alle zu Schuldigen machen und die negriden, zigeunerischen und islamischen Täter und deren Untaten rechtfertigen???

  11. 11

    BvK ...
    Muß ich jetzt unter jede Satire "Satire off" schreiben?

  12. 12

    1 . Islamische Märchenstunde: War Mohammed nur eine Schnapsidee?

    Udo Ulfkotte :

    Immer mehr Wissenschaftler bezweifeln, dass Islam-Erfinder Mohammed jemals gelebt hat. ! ! !

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/islamische-maerchenstunde-war-mohammed-nur-eine-schnapsidee-.html

    2 . „Keine konkreten Drohungen“:
    Grün-Politiker kritisiert Polizeischutz für Geert Wilders !

    http://www.unzensuriert.at/content/0018002-Keine-konkreten-Drohungen-Gruen-Politiker-kritisiert-Polizeischutz-fuer-Geert

    Kommentar eines Lesers :

    "Die roten und grünen Schweine sollen aber schon Polizeischutz bekommen, obwohl sie den Staat ruinieren und mit Armutsflüchtlingen und Moslems fluten."

  13. 13

    @Kammerjäger

    ---Muß ich jetzt unter jede Satire "Satire off" schreiben?---

    Aba echt ey...!

  14. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 16. Juni 2015 15:13
    14

    ROTTET EUCH RUHIG GEGEN MICH ZUSAMMEN!

    Meine Zeit, Mühe und Aufklärungsarbeit habt Ihr gar nicht verdient! Zum Glück denke ich stets an neue Leser, neu zu gewinnende und überzeugende zukünftige Islamkritiker, solche, die z.B. per Zufall beim Gugeln auf MMs Seite stoßen... Diese Neuen sollte man nicht abschrecken!

  15. 15

    Auch mein Mitleid hält sich in überblickbaren Grenzen. Hätte einer von uns diese offensichtlich pathologisch gutmenschliche "Asylpatin" (was es mittlerweile alles gibt.....) auf die nicht unerhebliche Gefahr eines solchen Angriffs hingewiesen, hätte sie demjenigen sicherlich ihre abgefressenen Fingernägel durchs Gesicht gezogen und dabei "Nadzieh" geschrien. Nur so lernen diese weltfremden Spinner.

    @almighurt (9)

    "Man kann es drehen und wenden wie man will.Für mich ist links zu sein mittlerweile eine psychische Störung."

    So ist es. Hart links zu sein, ist kein politischer Standpunkt, sondern eine Manifestation von ernsten psychischen Problemen. Darüber gibt es mittlerweile sogar streng wissenschaftliche Abhandlungen - bei ausgeprägten Gutmenschen (also Bessermenschen) werden verstärkt gestörte Realitätswahrnehmung und Verlust des Realitätsbezugs diagnostiziert. Das würde viel erklären, sollte aber keinesfalls strafmildernd wirken.......

  16. 16

    @ BvK # 14

    "ROTTET EUCH RUHIG GEGEN MICH ZUSAMMEN!"

    .... Hahahahahahahahahaha .... Oh Mann .... 🙂 ..... is hier was los heut´ !
    Ja , Jaaaaa , macht nur so weiter , dann macht Herr Mannheimer aber wirklich den Blog zu !

    .... was natürlich sehr sehr schade wär ! 🙁

    HEY LEUTE SCHLUSS MIT DEN STREITEREIEN ! HIER EINE POSITIVE NACHRICHT ! ! ! !

    Flüchtlingskrise De Maizière droht mit Ende der offenen Grenzen

    Der Bundesinnenminister stellt das kontrollfreie Reisen in Europa auf den Prüfstand. Sollten weiterhin Asylbewerber ungehindert ihr Ankunftsland verlassen, sieht Thomas de Maizière das Schengen-Abkommen in Gefahr. Er ist nicht der Einzige.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/fluechtlingskrise-de-maiziere-droht-mit-ende-der-offenen-grenzen-13650071.html

    ....na , hört sich doch schon mal gut an , oder ?

    PS : ...... auch der französische Innenminister Bernard Cazeneuve warnte, ohne Verantwortung und Solidarität bringe man Schengen in Gefahr.

    . . . . . . . 😉

  17. 17

    Warum wird hier schon wieder herumgezickt? Müssen sich die Deutschen immer gegenseitig aufreiben?

  18. 18

    Was ist mit Greg Classen?
    Ist der qualifizierte Facharbeiter für Messerattacken gefasst? Wurde der wegen versuchten Mordes angeklagt? Muss der Schmerzensgeld zahlen? Welche Dauerschäden hat Greg Classen davongetragen? Haben die Dresdener Linken für Greg Classen eine Lichterkette organisiert? Oder / und Hilfe für Greg Classen? Anstatt den Messerstecher mit Mordabsicht zu schützen?!

  19. 19

    Die "Asylpatin" wollte wohl kein
    "Ficki Ficki" machen?
    Merke: Wer in den See steigt und nicht schwimmen kann, wird ersaufen!

  20. 20

    Schaut euch das an!
    Terraherz Videoblog "Traumatisierte Flüchtlinge sagen Danke"

    Siedeln wir die doch in unseren Kleinstädten und Dörfern an, um die selbstzufriedenen Ignoranten aus ihren Träumen zu holen.

    Neue Form der Bereicherung - importiert aus Südafrika: Raub-Überfälle auf haltende Autos an Ampeln!

    In Südafrika besetzen Farbige Farmen, wenn die Besitzer abwesend sind. Die Farmer bekommen kein Recht bei der dortigen Polizei. Prof. Walter Veith sprach darüber bereits vor Jahren. Wann wird auch diese "Kultur" bei uns Einzug halten?

  21. 21

    Jetzt kommt mal wieder runter, ja? Die arme Frau hat nun ihre Lektion gelernt. Da sie vermutlich von Gutmenschen mit Gutmensch.Märchen versorgt wurde und nur die Gutmenschpresse gelesen hat, ist es nicht verwunderlich. Wer immer nur hört, dass deutsche Behörden so herzlos sind, arme Flüchtlinge abzuschieben und dass Deutsche immer böse Nazis sind, der fühlt sich doch berufen, mal aktiv zu werden.
    Bei n-tv gibt es eine Nazi-Doku nach der nächsten, Merkel wird als Hitler dargestellt und wir dürfen uns immer anhören, dass wir Deutschen alle böse Nazis sind. Es reicht!!

  22. 22

    @BvK
    @Terminator
    @Kammerjäger

    etc.

    Hey jetzt hört auf. Wir wissen alle was die Zeit geschlagen hat. Lasst uns also Ruhig (wenn Möglich) und vor allem Gemeinsam an die Sache rann gehen. Der Neger gehört zumindest nach meinem dafürhalten, bis an sein Lebensende in den Steinbruch. Zuvor jedoch an einen Pranger, dass jeder der an vorüber läuft, ihn anspucken kann. Danach wie gesagt Lebenslang in einen Steinbruch damit er in seinem restlich verbleibendem Leben für diese Schandtat die er angerichtet hat, wenigsten noch etwas vernünftiges tut der Sauhund.

    Was die Frau anbetrifft, was soll man sagen, hoffentlich, hoffentlich hat sie was gelernt und ich meine das so wie ich das sage, ich wünsche es ihr auf jeden Fall.

    Also Leute lasst gut sein!!!

  23. 23

    Wollen wir weiter warten bis Deutschland von Muslimen übernommen wird?
    Ich weiß wirklich nicht ob jetzt schon bei den mutlosen deutschen Bürgen, der Wille und die Bereitschaft zur Revolution vorhanden ist.

    Wie viel Deutsche müssen denn noch ermordet werden, durch Verbrennen, Erschießen, Erschlagen, Kopf tot treten oder Messern.
    Wie viele abertausende Vergewaltigungen werden denn noch weiterhin als Gott gegeben hingenommen?

    Wer glaubt das sich etwas ändert, sollte sich ansehen wo diese muslimische Gewalt an uns, die einheimische deutsche Bevölkerung beginnt:

    IN DEN SCHULEN, dort müssen deutsche Schüler die Schultaschen, Sportbeutel und Bücher ihrer muslimischen Mitschüler tragen, Botengänge erledigen, Pausenbrote, Getränke und Zigaretten besorgen.
    Richtig Dresche gibt es wenn die Hausaufgaben ihrer Mitschüler nicht richtig erledigt sind.

    „Durch Schläge und Morddrohungen werden deutsche Schüler gefügig gemacht, Geld von den Eltern zu stehlen“ . Neben körperlicher Gewalt, bis hin zur schweren und gefährlichen Körperverletzung, werden verbale oder psychische Gewalt angewendet um Mobiltelefon, Fahrrad, oder modische Bekleidung umgehend ausgehändigt zu bekommen.

    Der Neuköllner Polizeihauptkommissar Christian Horn berichtete beim Integrationsgipfel der Bundeskanzlerin am 3. November, dass sich diese Gewalt nicht nur gegen Mitschüler sondern ebenso gelegentlich auch gegen Lehrer und Lehrerinnen richtet.
    Das Lehrpersonal wird angespuckt, getreten und als Schweinfresser und deutsche Kartoffel bezeichnet. Lehrerinnen werden schon in den niedrigsten Klassen als deutsche Fot e bezeichnet.

    Das die meisten Vergewaltigungen von deutschen Frauen und Mädchen von Muslimen begangen wird ist allgemeine bekannt.

    Leider, und das ist ekelhaft, ist mir kein Fall bekannt, in dem der Ehemann, Vater, Bruder, Sohn, Onkel oder sonstiger deutscher Mann diesen schwanzgesteuerten Halbaffen gezeigt hat, welche Konsequenzen es jetzt für ihn nach sich zieht.

    Das diese meist korangeimpft geistigen Untermenschen der Meinung sind, dass alles hätte schon seine Richtigkeit, ist also schon in der Schulzeit begründet.

    Horn teilte vor den etwa 120 Teilnehmern mit, dass regelrechte Versklavung von deutschen Mitschülern bekannt ist und unter den Vorgaben „Sex oder Prügel“ deutsche Schülerinnen als Sex-Sklavin unter moslemischen Mitschülern rumgereicht werden.

    Ich glaube ich werde langsam verrückt.

    Warum höre ich keinen Aufschrei aus der Bevölkerung, warum gibt es keinen Politiker der zu bester TV Zeit diese himmelhochschreiende Schweinerei anprangert und umgehend mit drakonischen Strafen für diese geistig verkrüppelten Halbtiere verlang.

    Und wenn das mit unserem weichgespülten Recht und deren Verkünder wie Staatsanwälte und Richter nicht möglich ist, dann muss umgehende Änderungen im Strafrecht gefordert werden.

    Sobald Millionen Haushalte diese himmelhochschreiende Ungerechtigkeit an den Schwächsten in unserer Gesellschaft per TV sähen und hörten, wären unsere Politiker gezwungen schnell zu reagieren und Angriffe gegen die einheimische Bevölkerung unter Strafe zu stellen.
    Durchgeführt wird diese Unterdrückung von überwiegend koraninfizierten Menschen.

    Wie die Made im Speck, durch Ausnützung der sozialen Hängematte, werden seit Jahren bundesweit massenhaftes Töten, Messern, Tod treten und Vergewaltigen praktiziert.

    Ergebnis: bis zu 90% sind die Gefängnisse gefüllt und ein noch größerer Teil mit „Migrantenbonus“ der erst nach der 10 oder noch mehr begangenen Strafen verurteilt werden, laufen frei in unserm Vaterland rum.

    Was Tun ist doch jetzt die Frage?

    Weiter wie bisher, leiden und schweigen, oder, solange wir ihn noch haben, erhobenen Kopfes kämpfen.

    Deshalb stelle ich hiermit wieder die Frage:

    WER HAT SICH FÜR DEN KAMPF ENTSCHIEDEN?

    robinkaufmann1@gmail.com

  24. 24

    @Robert Kaufmann 23

    Entschuldigen Sie bitte, aber was meinen Sie mit Kampf entschieden? Waffengewalt, Letter verteilen, an Demos teilnehmen????? Es gibt vielerlei Arten des Kampfes. Welche meinen Sie, damit zumindest ich Ihnen eine Antwort darauf geben kann.

  25. 25

    Spirit333 ...

    Ich denke mal wir wissen Beide daß man DAS was jetzt
    wirklich mehr als notwendig wäre, H I E R wohl kaum
    erwähnen sollte - aus durchaus verständlichen Gründen!

    Aber sei dir ganz sicher, irgendwelche Hemmschwellen
    habe ich schon vor Jahrzehnten abgebaut - und DAS fing
    damit an, daß ich in Istanbul/Taxim einen Vergewaltiger zum
    Krüppel für den Rest seines Lebens schlug. Was ich jetzt
    bereit wäre zu tun, wäre wohl um Einiges "effektiver"!

    Aber mehr sage ich jetzt, ohne meinen Anwalt, nichtmehr!

  26. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 16. Juni 2015 19:16
    26

    DER MESSER-NEGER ERHÄLT GARANTIERT DEN JAGDSCHEIN:

    ""Als jemand, der „einen Jagdschein hat“, wurde und wird in Deutschland umgangssprachlich und stigmatisierend auch bezeichnet, wer als nicht zurechnungsfähig eingestuft wird. Bis in die 1960er Jahre gab es den § 51 StGB a. F., durch den psychisch Kranke generell als strafunmündig eingestuft wurden. Etwas überspitzt formuliert konnte man „frei schießen“, man hatte also den „Jagdschein“...""
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jagdschein_%28Redewendung%29

    HIER WIRD BEREITS AM JAGDSCHEIN GEBASTELT:

    ""Eine große Rolle dürfte bei der Urteilsfindung das psychologische Gutachten spielen.

    Boubacar M. habe in MALI* Fürchterliches erlebt, an Depressionen gelitten, erklärten Betreuerinnen(Den Gutmuttis hat der Neger eine Legende aufgetischt oder?) kurz nach der Festnahme im Dezember. Die Familie soll vor seinen Augen ermordet worden sein. Zuletzt war er im Inn-Salzach-Klinikum in Wasserburg untergebracht.

    Die Staatsanwaltschaft stuft die Bluttat nach Abschluss der Ermittlungen als versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung ein. Sie geht davon aus, dass er die Frau töten wollte - und Boubacar M. dies möglicherweise auch gelungen wäre, wenn seinem Opfer nicht die Flucht gelungen wäre.""
    (Siehe Link in Kommentar #8)

    ++++++++++++++++

    *MALI ENDE APRIL 2015; GAUCK:
    "Brauchen wir nicht einen Teil dieser Menschen, obwohl sie nicht asylberechtigt sind? Ich glaube, viele brauchen wir."
    MAN SCHAUE SICH AUCH DAS FOTO DER ARMEN NEGER AN:
    http://www.dw.de/keine-offene-kritik-gaucks-an-malta/a-18422105
    (Achtung! Artikellink speichern, nur noch schlecht bei Google zu finden. Diese peinliche Entlarvung will man wohl vertuschen.)

  27. 27

    Wann kommt die erste MoslemPartei in Deutschland?

    http://m.bild.de/politik/inland/iran/kommt-die-deutsche-muslim-partei-41376260,variante=M.bildMobile.html

  28. 28

    @23

    Robert Kaufmann

    "Ich glaube ich werde langsam verrückt.

    Warum höre ich keinen Aufschrei aus der Bevölkerung,warum gibt es keinen Politiker....................."

    Tja ich bin solch ein Aufschrei doch leider wurde er auch net gehört.
    Und doch, solche Politiker die das öffentlich alles sagen gibt es auch.......also schieben sie das bitte nicht darauf.Die werden nur nicht gewählt,dass ist alles.
    Weil dieses Volk ganz einfach krank ist,oder sagen wir besser induziert krank gemacht worden ist.

    "Was Tun ist doch jetzt die Frage?"

    Glauben sie etwa das da jemand ein Patentrezept parat hat um uns von unseren Leiden zu erlösen?
    Ich glaube nicht,die einzige Möglichkeit die jeder EINZELNE derzeit hat,ist richtiges wählen zu erlernen.Und sagen sie jetzt ja nicht wählen bringt nichts.Doch tut es.
    Uns haben die Wahlen ganz einfach den Volkstod beschert,oder ist dieser Zustand nicht durch Wahlen entstanden.Einen Putsch hatten wir nicht,nein unser Zustand ist gewählt.Frei gewählt.Frei demokratisch gewählt,ne.

  29. 29

    @ monika richter (27):
    Sie machen immer wieder Werbung für die NPD. Was halten Sie eigentlich von Leuten wie Stürzenberger und Parteien wie der Freiheit?

  30. 30

    In fünf Bezirken

    Zwei Festnahmen bei Razzia gegen arabische Großfamilie

    16 Objekte wurden durchsucht. Gegen fünf Personen wird ermittelt, zwei Personen wurden festgenommen. Der Vorwurf: Schwerer Bandendiebstahl.

    http://www.bz-berlin.de/tatort/zwei-festnahmen-bei-razzia-gegen-arabische-grossfamilie

    Aus ihren Reihen stammt Berlins berüchtigster Intensivtäter: Nidal “Mahmoud” R. (33). Doch offenbar stehen einige Verwandte ihm in Sachen krimineller Energie um nichts nach. Am Dienstag holten Polizei und Staatsanwaltschaft zum Schlag gegen den berüchtigten Familienclan aus.

    Razzia in fünf Berliner Bezirken! Um 6.00 Uhr morgens rückten 140 Polizisten und mehrere Spezialeinsatzkommandos (SEK) zum Großeinsatz aus. Die Fahnder durchsuchten 16 Objekte in Neukölln, Kreuzberg, Charlottenburg, Wilmersdorf und Reinickendorf, darunter Wohnungen, eine Lagerhalle und ein Bank-Schließfach. Gegen Nidals Bruder Fadi R. (24) und den ebenfalls beschuldigten Sahin El M. (35) wurden Haftbefehle vollstreckt. Vorwurf: schwerer Bandendiebstahl.

    Nach B.Z.-Informationen wird gegen insgesamt fünf Verdächtige ermittelt. Polizeisprecher Stefan Redlich: “Es wurden zahlreiche Beweismittel beschlagnahmt.” Auf Widerstand stießen die Fahnder bei der Razzia nicht. Laut Staatsanwaltschaft wird seit Dezember letzten Jahres gegen die Bande ermittelt. Ob eine ganze Serie von Diebstählen auf ihr Konto geht, soll nun mit Hilfe der beschlagnahmten Beweisstücke ermittelt werden.

    Unter anderem soll sie im März die Schließfächer einer Sparkassenfiliale in der Otto-Suhr-Alle in Charlottenburg Bande aufgebrochen und geplündert haben. Im Januar sollen sie in einer Bankfiliale in der Dörpfeldstraße (Treptow) mit einem Auto und einer Stahlkette einen Geldautomaten aus der Verankerung gerissen haben. Plündern konnten sie ihn allerdings nicht mehr. Als sie den EC-Automaten auf die Straße gezerrt hatten, wurden sie von Zeugen überrascht.

  31. 31

    Hätte der eine Deutsche niedergestochen hätten wir davon NICHTS erfahren! Siehe Greg Classen!

  32. 32

    @ 28

    Benjamin Sanchez

    Sie sind Gutmensch und Darwinist.
    Also bitte.........mit ihnen möchte ich nichts zu tun und schaffen haben.Ich weiss auch einfach nicht was sie hier so richtig wollen,echt irgendwas scheine ich nicht zu schnallen,sie kritisieren nicht den Islam oder den Sozialismus,sondern Kommentatoren die für Deutschland kämpfen.Also so ganz scheint da bei ihnen echt was nicht zu stimmen.Sind sie sicher ganz gesund zu sein??
    Überlegen sie mal,sie möchten einen Blog darwinisieren der für das christliche Abendland kämpft.
    Übrigens,ich schreibe öffentlich,wir sind öffentlich wählbar,und das ist auch gut so.

  33. 33

    @ monika richter (31):
    "Sie sind Gutmensch und Darwinist."

    Selbstverständlich bin ich Darwinist. Die Evolution ist nun mal Fakt.

    "Also bitte.........mit ihnen möchte ich nichts zu tun und schaffen haben."

    Warum? Ich habe Sie lediglich gefragt, was Sie von Stürzenberger halten.

    "Ich weiss auch einfach nicht was sie hier so richtig wollen,echt irgendwas scheine ich nicht zu schnallen,sie kritisieren nicht den Islam oder den Sozialismus..."

    Ich habe in der Vergangenheit mehrfach Islam und Sozialismus kritisiert, und hierfür sogar aus etlichen Büchern zitiert.

    "...,sondern Kommentatoren die für Deutschland kämpfen."

    Ich möchte beispielsweise nicht, dass gegen Homosexuelle gehetzt wird.

    "Also so ganz scheint da bei ihnen echt was nicht zu stimmen.Sind sie sicher ganz gesund zu sein??"

    Sie sprechen selber wie eine Sozialistin. Denn die Sozialisten haben zu Systemkritikern auch gesagt, dass sie krank sind.

    "Überlegen sie mal,sie möchten einen Blog darwinisieren der für das christliche Abendland kämpft."

    Das ist kein Widerspruch. Ich habe nicht grundsätzlich etwas gegen das Christentum, aber die Evolution ist nun mal Fakt.

    "Übrigens,ich schreibe öffentlich,wir sind öffentlich wählbar,und das ist auch gut so."

    Ja, aber dennoch könnten Sie mir sagen, was Sie von der Freiheit halten.

  34. 34

    dann sollte doch unsere betroffenheitswarze und bundestagsvize Fatima roth die patenschaft übernehmen.

  35. 35

    ------------ OT ---------

    draghi darf nun staatsanleihen ankaufen ohne ende.
    Ja, klasse, so lange das deutsche michel mit seinen steuern und abgaben noch für 2 Bio gut ist, so lange wirds laufen.
    Sprich, bis michel bei null liegt.

    Ist doch toll, dass man michel monatelang veräppelt hat um nun zu sagen, die richter der EU (das die richter von den einzelnen ländern entsendet werden weiss ja keiner) erlauben den michel nun letztendlich auszurauben.
    Das griechending ist doch nur makulatur. Es gibt 11 mio griechen. Es gibt auch 11 mio niedersachsen.
    Na gut, das ist nicht systemrelevant. Immerhin gibt es in sachsen- anhalt 2,3 mio einwohner.
    Total systemrelevant also :-)))

    hipp hipp Allah!

    perfekt!

    ps: unsere systemrelevanten linksradikalen nazi-studis werden auch nicht wach, wenn sie iin zelten schlafen müssen.

    Das ist pure angst!

  36. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 16. Juni 2015 21:43
    36

    OT

    ""FRANKREICHS MUSLIME FORDERN: WANDELT KIRCHEN IN MOSCHEEN UM!

    Islamvertreter beklagen einen Mangel an Gebetshäusern

    Paris (kath.net/ idea.de)
    Ungenutzte katholische Kirchen sollen Moscheen werden. Das schlägt der Präsident des französischen Muslimrates, Dalil Boubakeur(DAS MISTSTÜCK WIRD VON DEN LINKSVERSAUTEN MEDIEN ALS LIBERALER GEHANDELT) (Paris), vor.

    In einem Interview mit dem französischen Radiosender „Europe 1“ sagte er: „Das ist eine delikate Sache, aber warum nicht.“ Die vielen leerstehenden Kirchen seien ideale Orte für Moscheen. Als Beispiel nannte er eine katholische Kirche im französischen Clermond-Ferrand, in der 30 Jahre kein Gottesdienst mehr stattfand. Seit 2012 befinde sie sich im Besitz einer muslimischen Gemeinde.

    „Es ist derselbe Gott(LÜGT DER SATAN, DABEI BETET ER TÄGL. FÜNFMAL, ALLAH SEI GRÖSSER!); wir haben verwandte Riten und ich glaube, dass Muslime und Christen gut zusammenleben können(WENN SICH CHRISTEN UNTERWERFEN UND DHIMMIS WERDEN, GELL!)“, fügte Boubakeur hinzu.

    Hintergrund des Vorschlags ist die zunehmende Moscheeknappheit, die die rund fünf Millionen französischen Muslime beklagen. Derzeit existieren in Frankreich rund 2.500 Moscheen. Weitere 300 befinden sich im Bau. Boubakeur schätzt den Bedarf aber auf über 5.000 Moscheen. Demgegenüber stünden etwa 40.000 Kirchen.

    (Anm.: FRANKR. hat rd. 66 Mio. Einw.)

    Mehr als 120 Moslemvertreter, darunter Boubakeur, brachten ihr Anliegen auch bei Gesprächen mit dem französischen Premierminister, dem Sozialisten Manuel Valls, am 15. Juni in Paris vor. Man müsse „der Welt zeigen, dass Frankreich und der Islam voll kompatibel“ seien, sagte Valls. Wichtig sei dies gerade zu einer Zeit, in der viele dem Islam immer noch mit Vorurteilen und Ablehnung begegneten...""

    JE MEHR MUSULMANEN DEN FRZ. PASS HABEN - SIE WERFEN JA KINDER(ZUKÜNFTIGE DSCHIHADISTEN) WIE KARNICKEL:

    ""...Dem scheint eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Pew (Washington) zu widersprechen. 76 Prozent der Franzosen haben demnach eine positive Meinung über Muslime. Das sind vier Prozent mehr als noch vor einem Jahr...""
    http://www.kath.net/news/50959

    Frankreich total laizistisch, nicht bloß säkular. Trotzdem gewinnt der Islam im Staate Stück für Stück an Macht.

    ""In einer Umfrage von Le Monde des religions bezeichneten sich 51 Prozent der Franzosen als katholisch, 31 Prozent erklärten, keiner Religion anzugehören, und etwa 9 Prozent gaben an, Muslime zu sein. Drei Prozent bezeichneten sich als Protestanten...

    Ein Prozent bezeichneten sich als Juden. Dies entspricht auf die Bevölkerungszahl hochgerechnet 32 Millionen Katholiken, 5,7 Millionen Muslimen, 1,9 Millionen Protestanten und 600.000 Juden sowie 20 Millionen Nichtreligiösen. Sechs Prozent machten andere oder keine Angaben. Unter den Katholiken ist laut Umfragen nur ein geringer Teil tatsächlich gläubig und praktizierend, allerdings sind umgekehrt auch Strömungen des katholischen Traditionalismus in Frankreich stark vertreten. Außerdem leben in Frankreich, bedingt durch Zuwanderung aus Osteuropa und dem Nahen Osten, etwa 1 Million Orthodoxe und orientalische Christen, etwa 600.000 Buddhisten sowie eine größere Zahl an Hindus...""
    (Zahlen aus dem linkslastigen Wikipedia. Es ist anzunehmen, daß die Zahl der Moslems höher ist; es wird vermutl. vertuscht, damit keiner aufbegehrt.)

  37. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 16. Juni 2015 21:49
    37

    KORREKTUR: aufbegehre

    (Es ist anzunehmen, daß die Zahl der Moslems höher ist; es wird vermutl. vertuscht, damit keiner aufbegehre.)

  38. 38

    Falls jemand mit dem Gedanken spielt, 1000 frische Schweineköpfe einzukaufen, beteilige ich mich gerne an den Kosten......

  39. 39

    Die Umarmte ist 21 Jahre alt/jung. Da hälst sich meine Schadenfreude noch durchaus in Grenzen. Ich schadenfreue mich umso mehr je älter und also dümmer so ein verfluchtes GutmenschIn ist.

  40. 40

    "Rosenheim: Schwarzer Flüchtling....."
    --------------------------------------------------------

    KORREKTUR:
    1. Also ein Neger. Damit ist schon alles gesagt.
    2. Aus Westafrika kommen keine "Flüchlinge", sondern nur - ebolaverdächtige - negride Wohlstandsumsiedler.

    Wann lernen die Leute endlich, korrekrte Bezeichnungen zu verwenden?!
    Für diesen Abschaum der Tierwelt ist keine verharlosende Bezeichnung angebracht. Schauen wir nur, mit was für "hochqualifizieten Fachkräften" wir von der EU ohne medizinische Untersuchungen direkt aus Afrika versorgt werden:

    Gebratene menschenköpfe in einem Restaurant in Nigeria (nicht vor 100 Jahren, sondern im Jahr 2014!!):
    http://www.berliner-kurier.de/panorama/horror-in-nigeria-gebratene-menschenkoepfe-im-restaurant-serviert,7169224,26143946.html
    http://m.oe24.at/welt/Restaurant-servierte-Menschenfleisch/188887260

    "Hexenverbrennungen" bei lebendigem Leibe in Kenya:
    https://www.youtube.com/watch?v=YN2dyWVXRSs
    http://achegal.blogspot.de/2009/05/im-21-jahrhundert.html
    http://www.liveleak.com/view?i=1fe_1310865020

    Das sollen unsere neuen "Landsleute" sein...
    (Die meisten haben Tyfus, TBC, AIDS (Tripper sowieso), Gelbsucht, auch schon mal Lepra, Pocken usw.)

  41. Schwabenland-Heimatland
    Mittwoch, 17. Juni 2015 10:46
    41

    Die fanatischen Islam-Schläfer erhalten im - linksideologischen- Gutmenschgeregelten deutschen Tolleranz-Staat sogar noch Paten, damit dieser als Flüchtling selbst durchblickt wie es hier so läuft und trotzdem holt er das Messer raus und sticht seinen persönlichen Paten (ehrenamtlich oder bezahlt?) in den Bauch und in den Arm mit den Worten auf englisch „i kill you“! (habe leider die bay.Zeitung nicht mehr gefunden, in der dies wörtlich so drin stand, sorry ). Das ist wirklich grotesk. Ich bin überzeugt: strafmindernde Gerichtsbegründung von einem ihm sicherlich erneut auf Staatskosten bezahlten Anwalt – in seinem Heimatland wäre dies „üblich“, oder er litt an einem „Flüchtlingstrauma“.

    Es gibt allerdings auch Frauen dieser Art direkt aus der Mitte Deutschlands die als Helfershelfer „indirekt töten“ wollen, das ist jetzt in unserer Zeit offenbar „ on vogue“ quasi an der „Tagesordnung“- z.B. –der Fall -> IS Terrorhelfer Prozess - Karolina R.: In ihrem Glauben "sehr absolut"-

    Zitat,Gen.Anz.: Die Bonnerin K.R. mit polnischen Wurzeln muss sich seit Januar vor dem 6. Strafsenat des Düsseldorfer Oberlandesgerichts verantworten. Laut Anklage der Bundesanwaltschaft soll sie ihren Mann Fared S., einen Dschihadisten in den Reihen der Terrormiliz "Islamischer Staat" mit 11000 Euro Bargeld sowie mit Kameraausrüstung beliefert haben.
    Auf die Frage der Richter, ob sie der Übertritt seinerzeit zum Islam und die Verhaftung Ende März 2014 überrascht habe, sagte die Lehrerin: "Nein." Denn Karolina R. sei eine Suchende gewesen, die klare Handlungsanweisungen geschätzt habe. Nach ihrer Konvertierung habe sie den Islam "sehr absolut" gelebt. Die junge Frau kam demnach vollverschleiert in die Schule, das Gesicht aber musste sie auf Wunsch der Lehrer offen zeigen...." Siehe:
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/karolina-r-in-ihrem-glauben-sehr-absolut-article1576300.html

    Wenn nun u.a. gegen solche Zustände von Bürgern, Pegida&Co. demonstriert wird dies von Politikern als Mischpoke,Schande für Deutschland oder auch verängstigtes Bürgertum bezeichnet. Die Moral und der Schutz unseres Landes / und Europa /die Entwicklung von Europa mit dem Amtseid der Politker die sich verpflichten zum Wohle des deutschen Volkes zu handeln, ihre Kraft dem Wohle des deutschen Volkes zu widmen, seinen Nutzen zu mehren und Schaden von ihm abzuwenden ist sehr, sehr weit nach unten gefallen und längst bereits hart auf den Boden der Tatsachen aufgeschlagen. Wie lange noch?

    Ps.Bemerkung: lieber MM – auf dem Blog sind meiner Meinung nach leider sehr viele sehr rechts abgedriftete sehr beleidigende Bezeichnungen der Flüchtlinge von User Kolleginnen. Ich glaube, dass dies nicht sonderlich zur objektiven Beurteilung des Flüchtlingsproblems und des Islam- Terrors beiträgt, im Gegenteil. Wie ich in Ihrem Blog oder div. and. kritischen Onlineinfos entnommen habe, wurde auch Ihr Blog zur Beurteilung der Beweislage im Zusammenhang der Gerichtsverhandlung gegenüber der Suttgarter Zeitung –MM und Sb. – unwahre, fälschliche „Titulierung als Nazis“ herangezogen und zitiert. Wenn man als Richter etwas voreingenommen ist, sind div. Zusammhänge, zumindest eine Duldung –(und somit für eine gewisse Verantwortung geradestehen zu müssen) von Ihrer Seite auf dem Blog, ect. somt leider nicht ganz auszuschließen. In Ihrem eigenen Interesse , auch im Interesse der gesamten Kritiker wäre es deshalb meiner Meinung nach durchaus angebracht, wesentlich mehr auf sachliche, objektive Kommentare und -Kritik Ihrer User zu achten. Andernfalls wäre es Wasser auf die Mühlen der Ideologie der linken Poliker und Multikulti- Gutmenschen die über die Hälfte des deutschen Volkes zu ihrem Nachteil in Richtung undemokratisch- islamorientiert- gentrifiziert, zensiert und kontrolliert umerziehen wollen.
    M.f. G.

  42. 42

    Schwabenland-Heimatland ...

    Mit Verlaub - deine Kritik an unserer Ausdrucksweise
    sehe ich da etwas anders. (oder sollen wir "politisch
    korrekter" werden?) Manche schaffen es nunmal NICHT
    Sche*ße als Marmelade zu bezeichnen - wenn ich mit ganz
    normalen Steuerzahlern auf der Straße rede, dann höre ich
    von Denen noch ganz andere Töne.

    (Lies doch zur Abwechslung mal auf 'Indyblödia'- dort
    wirst du garantiert sogar strafrechtliche Volksverhetzungen
    finden, welche H I E R undenkbar wären!) Aber diese
    Linksfaschisten dürfen das scheinbar ungehindert!

  43. 43

    ".......sehr rechts abgedriftete sehr beleidigende Bezeichnungen der Flüchtlinge......"

    Ich frage mich, was daran "rechts abgedriftet" ist, wenn man dieses Gesindel ungeschönt als das bezeichnet, was es auch in Wirklichkeit ist. Bereits das Wort "Flüchtlinge" ist ein gutmenschlicher Weichzeichner, der die häßliche Realität politisch korrekt verklärt. Spätestens wenn man anfängt, diese Brut daran zu messen, wie sie sich in ganz Europa und besonders bei uns benimmt, gibt es dafür keine beleidigenden (weil unzutreffenden) Bezeichnungen mehr......

  44. Schwabenland-Heimatland
    Mittwoch, 17. Juni 2015 13:14
    44

    liebe Leute - um div. unnötige Kommentare an mich zu entschärfen - ich setze natürlich mind. 90% "Flüchtlinge" in "Gänsefüsschen" ! ich denke das geht aus meinen sonstigen Komentaren im Blog eigentlich schon hervor. Man kann hier im Blog auch anders im Sinne von "incorrekt" argumetieren und parteilos- patriotisch als Bürger das Gleiche meinen,die gleichen Ziele verfolgen - siehe z.B.:
    http://www.cicero.de/salon/fluechtlingsdebatte-warum-naiver-idealismus-zynisch-ist/56065

    Etwas gemäßigter ausgedrückt kann i.d. R. für die Sache des Protests durchaus erfolgreicher sein ,als mit dem Kopf (und dem "Schwert" durch die Wand (der linksgrünen Multikulti -Politik.
    wünsche Euch allen einen schönen Tag,ohne Stress.

  45. 45

    Da fehlt nur e bissl Deutschunterricht.

    "Stecher" ist missverständlich,
    weil mehrdeutig.

  46. 46

    Wir Deutschen haben es zur wahren Meisterschaft im gemäßigten und kultivierten Diskutieren gebracht. Aber wie sieht das Ergebnis aus? Alles wird zerredet - auf wenigstens auf hohem Niveau. Manchmal ist die weniger zivilisierte Holzhammermethode wirkungsvoller.

    Herumpöbeln wollen wir natürlich nicht. Das machen nur die Linksfaschos.

  47. 47

    @monika richter

    Hallo Monika, der Tag an dem sich alle diese NPD "Hasser" und "Besserwisserischen" (ja, die gibt es auch in unseren eigenen Reihen hier), weil "Pfui! NPD geht gar nicht", einsehen werden, dass sie doch "ach so dumm gewesen sind und doch von gar nichts irgendetwas wussten" rückt immer näher...!!!

    Ich sage voraus, dass all diese eines Tages und der ist nicht mehr all zu fern, ihr Besserwisserisches, "wir wollen sterben in Schönheit" GELABER!!! Es NOCH BITTER BEREUEN werden...!!!

    Ich war 10 Jahre NPD Mitglied und zwar WEIL ich Deutschland liebe und die NPD die einzigen Kameraden sind die auch dazu stehen!!!

    Ich bin Ausländer und sage euch, die NPD ist die einzige Partei die noch etwas ausrichten könnte und NICHT die AFD, oder diese Spaziergänge, die zwar ein gutes Signal waren, aber jetzt die nächste "Raketenstufe" gezündet werden müsste...!!!

    Ich jedenfalls wähle die NPD und ich mache das als Ausländer, dass ist überhaupt kein Widerspruch in sich, sondern eine rein logische Entscheidung!

    Ich liebe euch Deutschen!
    Ich liebe euer Land!
    WIR MÜSSEN UM EURE HEIMAT ZUSAMMENSTEHEN WIR MÜSSEN ZUSAMMENHALTEN; ALSO SCHLUß MIT DIESEM NPD BASHING!!!!!

    Die NPD sind die einzigen Freunde die ihr Deutschen habt, weil sie die Heimat lieben, EURE HEIMAT der DEUTSCHEN!!!!!

    Begreift das endlich, ihr Deutschen!!! VERDAMMT NOCH MAL!!!

    "ABER WER AUCH NUR EINEN QUADRATMETER DEUTSCHEN BODEN VERTEIDIGT; DER VERTEIDIGT DEUTSCHLAND!!!"

    Und zwar bis zum letzen Kameraden!!!!! Das war so, ist so und das wird UND MUSS IMMER SO SEIN!!!!! DAS IST DER EINZIGE WEG!!!

    PS. Ich habe mich zum Wehrdienst freiwillig gemeldet und zwar FÜR DEUTSCHLAND!!!!!

  48. 48

    Fortsetzung...

    Tapfere Jungs waren das eure Väter und Großväter...!!! Und das sage ich als POLE...!!!!!

    ICH LIEBE DEUTSCHLAND UND HASSE JEDEN DER ES NICHT TUT! KURWA JEGO MAC!!!

  49. 49

    Soll man lügen? 🙂
    https://plus.google.com/+chmeephreekz/posts/N3Tb1mF3Lze

  50. 50

    Bis zum letzten Mann...NUR so können wir eure Heimat noch retten...NUR SO!!!

    Krieg ist die Hölle, aber ohne geht es auch nicht. Das war so, ist so und wird immer nur sein...!

  51. 51

    @ unwetter (47):
    "Hallo Monika, der Tag an dem sich alle diese NPD "Hasser" und "Besserwisserischen" (ja, die gibt es auch in unseren eigenen Reihen hier)..."

    Meinen Sie eigentlich auch Michael Mannheimer? Dieser hat sich in der Vergangenheit nämlich klar gegen die NPD positioniert.

  52. 52

    @Benjamin Sanchez

    Sie sind ein Narr und dazu sind Sie auch noch ein Denunziant!!!!!

    Mit Leuten wie Ihnen, ist KEIN Krieg zu gewinnen...!!!

  53. 53

    @ unwetter (52):
    Ich habe nur gesagt, dass auch MM gegen die NPD ist.

    Und einen Krieg habe ich im Grunde auch gar nicht gestartet. Ich habe Frau Richter nämlich lediglich gefragt, was sie von Stürzenberger und der Freiheit hält. Eine Antwort habe ich nicht bekommen.

    Vielleicht können Sie mir diese Frage beantworten? Was halten Sie von Stürzenberger und der Freiheit?

  54. 54

    @47

    Unwetter

    Lieber Woijtek,danke für deine Gegenwart und Kameradschaft,und danke für deine Kommentare an dieses verlorene Deutschland!
    Du hast Recht,es müssen erst sogar Ausländer auf die allerletzte Chance aufmerksam machen,bevor sich das Leichentuch über Deutschland endgültig senkt.

    1.Die einzigen Politiker die zur Zeit noch in aller Öffentlichkeit,und sogar in Landtagen vor dem Islam in aller Deutlichkeit warnen,sind die der NPD.Einwandfreier Beweis oben in dem Video.
    2.Die einzigen Politiker die ihren Hass auf die EU frei aussprechen,sind die der NPD.
    3.Die einzigen Politiker die die Grünen und Linken in aller Öffentlichkeit so bezeichnen was sie wirklich sind,nämlich Rotfaschisten,sind die der NPD.

    Wo also sollte jemand der Deutschland und seine Heimat von ganzem Herzen liebt sonst zu hause sein?

    Die Antwort ist denkbar einfach,nur dort wo von Grund auf,und in aller Ehrlichkeit,ohne linke Einschübe oder sonstige jedwegliche Ein und Beschränkungen die deutsche Nation und somit dem deutschen Volk sene Heimat wieder völlig neu geordnet wird.

    Ein Leben mitten im deutschen Volk nämlich ist zur Zeit unerträglich,und aus meiner Sicht sogar unmöglich.Jedenfalls für den deutschnationalen Empfinder.Was sich dort abspielt....nein da haben wir nichts mehr gemein,man erkennt sein Volk nicht wieder.Völlig,und national ausgelaugt liegt es in seiner elenden Agonie darnieder,nicht wissend das seine Heimat doch noch wiederbelebt werden könnte.

    Dazu allerdings ist die Vorrausetzung oberste Priorität,dass es denn auch wiederbelebt werden will.Links hat alles zerstört und kaputtgemacht,aber auch rein alles,mit aller Wucht und Violence den nationalen Knick herbeigeführt.Darum muss alles unbedingt wieder zu den nationalen Empfindungen zurück.

    Ich muss dazu etwas weiter ausholen,die NPD ist von links auf Nationalsozialmus zurückgesetzt worden.Im Jahre 1968 hatte man den Ernst der NPD bereits erkannt.Die zehn Prozent konnte links nicht dulden,zumindest dann nicht,wenn man Deutschland denn wirklich zerstören will.Man durfte nationale Gefühle einfach "nie wieder zulassen".

    Dieses Mal muss der Bolschewismus unbedingt siegen,wenn nicht würde alles noch schlimmer kommen als im Nationalsozialismus selbst.Die linke Kriegsführung der 68er baute dabei besonders auf die Kriegsgeschehnisse und Erfahrungen der Deutschen mit dem Nationalsozialismus.

    Hier war der wunde Punkt,und so kam wie es kommen musste,Deutschland konnte von langer Hand geplant,endlich zerstört und nahezu unkenntlich seiner Nation entzweit werden.
    Die ganz grosse Umerziehung begann bereits da,nicht wie oft und viel angenommen wird erst nach der Wende.

    Diese konnte nämlich förmlich erst "in Angriff genommen werden"als Deutschland die benötigte linke Reife schon innehatte.Den traurigen Residualzustand sehen wir heute.Deutschland ist links,jetzt muss die ganze Welt diese Gestalt annehmen.Und siehe da,mit Hilfe des kleinen Bruders Islam ist uns die Weltherrschaft so gut wie sicher.Wir züchten den Menschen nun zum Schwein um,und wieder, sieh an,die Welt glaubt es und atmet diese linke Pestluft ein,saugt sie auf,und wenn Sozialismus und Islam noch so stinken,dass ist der Weg zum Reichtum und zur Gerechtigkeit,die ganze Welt in ewigem Frieden vereint,der Sozialismus und der Islam.

    Der Antichrist,und da alles passt,der Islam als sein Prophet.
    Und dieser Kampf und Krieg ist nicht der,so wie er früher einmal funktionierte,es gibt kein wenn und aber mehr,es gibt nur eine einzige Entscheidung.Leben oder Tod.Islam und vereinter Sozialismus oder Leben in rechten Grundwerten,im Glauben an die Heimat und Nation.Uns wird da kein Spielraum mehr gelassen.Nicht einen Millimeter.

    Ich habe mich,und bin entschieden.Für ein neu geordnetes Leben,mit deutschen Empfindungen und Werten,nach den Werten die mir einmal vermittelt worden sind,die einfach nun in mir stecken.Ich sehe keinen Grund die aufzugeben und mich für Toleranz,Islam und Sozialismus zu entscheiden.Weil ich leben und nicht vertieren will.Und ich in Deutschland leben will,und nicht in einem Haufen genderisierter Schweine.

    Noch einmal haben wir die Wahl,allerdings ohne Spielraum für Halbaffigkeiten.Es geht jetzt nur noch rechts aussen weiter,wer das immer noch nicht glauben und verstehen will,wird eben den Untergang erleben,nur hoffentlich ist er gleich tot,möge er das Leid nicht lange ertragen müssen,dass Mass ist eh schon voll,linke Auswüchse werden sich auch den Rest unserer Heimat holen.Aber vielen reicht das alles anscheinend noch nicht,sie werden und müssen den Islam und den Sozialismus noch deutlicher schmecken.Und das werden sie.Soviel ist sicher.

    Und wenn meine Beiträge einigen nicht passen,tja ich kann für die Wahrheit nichts,genauso wie Unwetter.Er sagt nur das was ich unvertiert eben Wahrheit nenne,ja wir sehen es,wir brauchen regelrechte rechte Zivilcourage,und das sogar hier,die habe ich und lasse sie mir nicht nehmen.Auch erpress oder umlenkbar bin ich nicht.

    Es lebe Deutschland,es lebe die gedemütigte und geschlagene deutsche Nation.

    MM: In aller Regel lösche ich Beiträge, die Werbung für die NPD machen. Der Antisemitismus der NPD ist genausowenig akzeptabel wie die Judenfeindlichkeit des Islam oder der Linken. Diesen Beitrag lasse ich jedoch stehen, da er die politische Haltung der Kommentatorin sachlich begründet widergibt. Und auch deshalb, weil ich alles tue, mich dem Diktat der politisch korrekten Gesinnungsdiktatur nicht zu unterwerfen.

  55. 55

    @ monika richter und unwetter:
    MM hat NPD-Werbung untersagt: https://michael-mannheimer.net/2014/06/13/sensation-organisation-of-islamic-countries-oic-schlaegt-bekennenden-christen-als-neuen-oic-praesident-vor/#comment-110111

    Wieso haltet ihr euch nicht dran?

  56. 56

    Gelöscht! Keine persönlichen Beleidigungen!

  57. 57

    @ Kammerjäger (56):
    Bist Du auch ein NPD-Fan?

  58. 58

    @Benjamin Sanchez

    gelöscht!

  59. 59

    @ unwetter (58):
    Die Amtssprache in Deutschland ist Deutsch.

  60. 60

    @ unwetter (58):
    Ach, und noch was: Wenn ich die NPD kritisiere, dann heißt es, dass ich ein "Narr" und "Denunziant" bin (52). Wenn Herr Mannheimer die NPD kritisiert, dann kommt von Ihnen gar nichts. Können Sie das erklären?

  61. 61

    gelöscht!

  62. 62

    gelöscht!

  63. 63

    @MM

    Es tut mir Leid...ABER ICH KONNTE EINFACH NICHT ANDERS!!!!!

  64. 64

    Es reicht nun mit den Auseinandersetuzngen. Kämpfen wir für Deutschland und unsere Freiheit. Und nicht gegeneinander.

  65. 65

    Michael Mannheimer
    Mittwoch, 17. Juni 2015 23:16
    64

    Es reicht nun mit den Auseinandersetuzngen. Kämpfen wir für Deutschland und unsere Freiheit. Und nicht gegeneinander.

    Roma locuta, causa finita.

    Meine ich ernst, kein Sarkasmus.

  66. 66

    JA OK! FÜR DEUTSCHLAND UND NICHT UNTEREINANDER!!!

  67. 67

    @Benjamin Sanchez

    Es tut mir leid das ich dich beleidigt habe! Lass uns das vergessen und zusammenhalten in Zukunft und zwar FÜR Deutschland und uns nicht mehr unter uns allen Gegeneinander sich an stänkern!!! 😉

  68. 68

    @ 64

    MM

    @ unter 54

    MM

    Sehr lange habe ich überlegt;einmal wie,und zum anderen ob ich überhaupt reagieren soll.
    Doch es muss sein,immerhin ja letzlich auch,sind wir doch sehr viele Jahre zusammen für Deutschland unterwegs gewesen.

    Ich weiss nicht was Unwetter und Kammerjäger gesagt haben,es ist auch gleich,ich kenne beide als äusserst klarsehende Kommentatoren,authenthisch,rauh und hart wenn es um die Wahrheit geht.Für Kammerjäger spricht noch weiter,er ist nicht politisch unser Geistes Kind,und doch steht er mit ganzer Kraft ,in seiner oft anschaulichen Art für die Gerechtigkeit.Ja so kenn ich sie,beide,und noch sehr viel mehr hier,die jedoch anders als diese Beiden lieber ein Blatt vor den Mund nehmen,um vorsichtig zu sein,gerade um nicht hier,am Anker und Knackpunkt der Rettung Deutschlands in NPD Nähe gebracht zu werden.
    Und das ist der Punkt auch bei ihnen.Sie als die absolute Fachkraft wissen insgeheim das Deutschland mit Mässigung,Barmherzigkeit und vor allem mit diesem Demokratieverständnis wie es die Etablierten,ja und auch rechtere Gruppen,derzeit praktizieren,Deutschland niemals gerettet werden kann.Sie wissen haargenau das es dazu längst zu spät ist.
    Sie haben zweimal zum bewaffneten Krieg aufgerufen,ich fasse das als ein Aufruf in Ultima ratio auf:Vorrübergehendes Ende der demokratischischen Strategie,jetzt müssen wir uns mit Gewalt befreien.
    Und somit steht es fest,sie wissen das Deutschland niemals mehr,und schon gar nicht zu diesem Zeitpunkt,auch besonders nach Pegida,noch den Hauch einer Chance hat alleine demokratisch gerettet zu werden.
    Ich verstehe sie ja sogar,verstehe ihre Ängste vor der NPD Nähe einwandfrei.Das nicht mehr zu kittende,durch Linke verursachte Image und deren Hetze diese Partei ihren Ruf endgültig verloren hat.Und nicht etwa wegen ihrer Judenfeindlichkeit,oder dem Antisemitismus;was übrigens dasselbe ist.
    Ich begründe und interpretiere,die Massstäbe einer politischen Kaste völlig anders.
    Alleine durch meinen pfingstgläubigen Umgang,und dem Tiefsinn meines Glaubens an Jesu Christi,wäre ich niemals in einer Partei die judenfeindlich wäre.Aber nicht nur dies.Ich richte meinen politischen Blick ebenso in die gequälten europäischen Nachbarländer.
    Die fränzösische front de nationale Marie Le Pen,steht unserer deutschen NPD am allernächsten.Die Parteiprograme sind nahezu identisch.Niemand,ausser Linke natürlich, würden,bei diesen Zuständen,in Frankreich heute noch deren Mitglieder oder Wähler denunzieren oder aus öffentlichen Blogs wegrationalisieren.
    Das rechtspopulistische Lager in Dänemark,mit unserer NPD auch nahezu identisch,ist drittstärkste Kraft geworden.
    Und sie lassen meinen obigen Kommentar stehen,mit der Begründung der Sachlichkeit.Wenn er aber inhaltlich absoluten NPD Müll darstellt,gehört er gelöscht,genauso wie der meiner Mitstreiter,die ihrer Wut und Verzweiflung über andere Kommentatoren freien Lauf lassen.Und natürlich meine gesamten vorrausgegangenen Kommentare auch.Sowas kann man schliesslich unmöglich dulden.Wenn Linke es machten ginge das ja noch an,aber hier,bei aller Liebe,das geht niemals an das sich jemand der erlaubten NPD bedient.Ja.....und das ist jetzt wirklich auch etwas spitzfindig so gemeint"leicht grins"
    "Schluss mit den Auseinandersetzungen" heisst es in ihrem anschliessendem Kommentar.
    Für Deutschland darf keine Auseinandersetzung zuviel sein,schon gar nicht die,die zu seiner Rettung,wie man hier sieht,unausweichlich sind.
    Und ich weiche niemals einer Auseinandersetzung aus dem Wege gehen,wenn dieses zur Rettung unserer Heimat zwingend erforderlich ist.
    All dieses Theater ist durch eine einzige Person entstanden,und dann noch von einer,die überhaupt gar nichts zum eigentlichen Thema beiträgt oder betragen kann.Anstatt andere Kommentatoren zu behindern,geht es ihr darum sie hauptsächlich zu denunzieren und noch bei ihnen zu melden.So als wenn sie nicht selbst den Überblick hätten,und gewisse Dinge einfach übersehen würden.
    Darf mich ungestraft Sozialistin nennen,darf wie ein kleines Kind hetzen und petzen,und findet als einziger auch das nötige Gehör.
    Ich habe dessen frühere Kommentare mal gelesen,merken sie es nicht?Ausser abschreiben konnte die Person von sich selbst aus so gut wie gar nichts.Wenigstens,und das rechne ich ihm hoch an,hat er wenigstens immer die Quelle genannt wo er denn abgeschrieben hatte.
    Ich will das nicht weiter ausführen,mir ist es auch egal,möchte es aber dennoch bemerken,dass auch die andere Seite einmal er und bekannt wird.Gutmenschliche Kriecherei bezeichne ich auf jeden Fall als ein abstossendes Ekel,die Ansichten eines B.Sanchez sprechen fast Hohn,würde wir diese Argumente zu unserer Rettung einsetzen und benutzen.Wählen wir doch gleich grün,die verstehen sogar was von Tunten und echten Kerls für die Bedürfnisse einiger Kommentatoren.
    In dieser Situation in der wir uns jedenfalls befinden ist nahezu jedes Mittel recht uns zu befreien und unsere Heimat wiederzubekommen.
    Ich wähle hier in Deutschland ...,in Frankreich lebend wäre es dann die front nationale.
    Ich glaube sogar das diese Parteiprogramme schon längst nicht mehr ausreichen,und wir den Gürtel sogar noch enger schnallen müssten.Ein totalitäres Regime und System wie das unsere,kann nur noch durch härteste Massnahmen durchkämmt und dann bekämpft werden.
    Wie lange kennen wir uns?Ziemlich genau 4Jahre nun.Wissen sie noch wie die Zeiten vor den vier Jahren aussahen?Ja fast noch rosig würde ich das nennen.Die heutige Flutung,nicht einmal mehr alleine durch den Islam,nein mittlerweile saugt die ganze Welt wie ein riesiges Zeckenmonster an unseren Füssen.Und in noch 4Jahren,ja dann sie die am Hals und saugen dann am süssesten Durchfluss unseres Blutes.Und was kriegen wir?????
    Nicht einfach nur eine Borreliose oder eine Frühsommermeningoencephalitis,nun unser Teil wird der Wundstarrkrampf sein,und gegen diese Abart wird dann jedweges impfen und behandeln mehr als sinnlos sein.Die Resistenz dieses Keimes lässt sich dann nicht mehr durchbrechen.
    Nur an den aufgrissenen Mäulern und Fratzen wird dann der Restdeutsche noch zu erkennen sein.Wundstarrkrampf beginnt nämlich in der Kiefer und Zungenmuskulatur.
    Ich bitte um Milde und Verständnis
    Monika Richter

  69. 69

    Monika ...
    Sehr gut beschrieben - prima!
    PS.
    Ich verwette mein "Westerwelle-Beuteschema" daß ich den
    Schreibstil besagter Person, sogar noch von Kybeline her
    kenne (mit anderen Nicks, versteht sich!) Egal, lassen
    wir uns nicht irritieren u.machen weiter wie bisher.

  70. 70

    @monika richter

    Ich liebe Dich...!!! ICH LIEBE DICH...!!!!!!

    Deswegen nur für Dich, ein sehr schönes Lied aus meiner alten Heimat (Ich stamme aus der polnischen Tatra, dass ist eine Verlängerung des Karpaten Gebirges und bin ein GORAL, dass ist ein Ur alter polnisch-slawischer Volksstamm):

    PS. Dieses Video wurde nur 2 oder 3 Kilometer von meinem Dorf entfernt gedreht (da ist sogar der Fluss zu sehen, in dem ich als 4 Jähriger schwimmen gelernt habe:

    Monika, unwetter ist immer an Deiner Seite...! Einen Kameradschaftlichen Gruß!

  71. 71

    @Kammerjäger

    Ja.....Stimmt...Kommt mir auch irgendwie bekannt vor...Hmmmm??? Aber Du hast recht Kumpel, es ist so wie Du sagst, "Egal, lassen wir uns nicht irritieren".

    GRUß! 😉

  72. 72

    @monika richter 54

    ...Noch einmal haben wir die Wahl,allerdings ohne Spielraum für Halbaffigkeiten.Es geht jetzt nur noch rechts aussen weiter,wer das immer noch nicht glauben und verstehen will,wird eben den Untergang erleben..

    Bin nicht sicher ob ich Sie richtig verstehe. Wenn Sie mit "wir haben die Wahl" die Bundestagswahlen meinen, dann (bitte entschuldigen Sie) ist das sehr Naiv. Man wird nicht zulassen das NPD oder was auch immer jemals einen Bundeskanzler stellen wird. Nahezu jede Wahl wird manipuliert.

    Wenn Sie jedoch mit "wir haben die Wahl" meinen, das wenn wir alle zusammen halten und uns aktiv wehren müssen, dann stimme ich Ihnen 100% zu. Ich habe es schon öfters erwähnt, ein Bürgerkrieg lieber jetzt als Morgen. Wir werden untergehen wenn wir nicht kämpfen.

    Irgendwann und hoffentlich bald, wird in irgendeinem Bundesland, in irgendeiner Stadt, in irgendeiner Gemeinde die Bürger aufstehen und werden klar Tisch machen.

    Sie werden es nicht mehr länger dulden, dass sie Abends nicht mehr auf die Straße ohne Angst gehen können. Sie werden es nicht mehr länger dulden, dass ihre Töchter vergewaltigt werden. Sie werden es nicht mehr länger dulden, dass ihre Söhne getötet werden. Und sie werden es nicht mehr länger hinnehmen, dass wir als Bio-Deutsche von den Politikern hinters Licht geführt werden.

    Dann wird eine 2. Gemeinde oder Stadt dazukommen, dann eine 3 und 4. Stadt etc. Und dann wird es einen Flächenbrand geben.

    Auf diesen Tag warte ich und ich hoffe er kommt bald. Ja Monika Richter, wenn Sie das mit "Noch haben wir die Wahl" meinten, stehe ich voll dahinter.
    Wer mich deswegen einen Nazi nennt ist mir egal, der ist sowieso nicht auf meiner Wellenlänge.

    Spruch des Tages

    ICH KENNE NUR NOCH DEUTSCHE!
    (Kaiser Wilhelm II)

    Punkt fertig aus

  73. 73

    Diese ewige Distanziererei macht mich echt mürbe. Daß hier niemand etwas mit Sozialisten jeglicher Form zu tun haben will, ist klar und absolut verständlich. Da sind wir uns sicherlich alle einig.

    Aber warum dieses dauernde Herumgeflenne wegen Leutchen, die angeblich rechts oder sogar hart rechts der Mitte ausgemacht werden? Immer wieder wird die Welt durch die beschränkende Schablone der Linksfaschisten betrachtet. Ich dachte, wir wollten und endlich davon lösen??!

    Glaubt hier außerdem wirklich jemand allen Ernstes, man könnte dauerhaft auf "rechte" Kräfte verzichten? Mit der überaus netten, friedlichen, aber auch zu weichen Mitte alleine, ist in diesem Land mittlerweile kein Stich mehr zu machen. Das sollten die letzten Monate eigentlich deutlich gezeigt haben.

    Nicht vergessen: Von den Verbrechern in Berlin bekommen wir keine Bonuspunkte für die nettesten, friedlichsten und bestrasiertesten Demonstranten mit den saubersten Fingernägeln. Da zählen andere Dinge......

  74. 74

    @ 73

    Klaus

    Sie haben es erfasst.....haargenau so isses.

    Nur eines noch dazu.
    Diese weiche Mitte von der sie sprechen,gibt es schon längst nicht mehr.Das ganze Parteiensystem dieser ehemaligen Mitte liegt längst in einem linken Koma,und wird,wie sie schon oben sagen nur noch durch rechte Intelligenz zu bekämpfen sein.

    @ 72

    Spirit 333

    Sie können beide Varianten daraus bilden.Mag sein das ich im Bezug auf Wahltechnik naiv bin....aber ich baue da auf den Glücksegen jedes Naiven.Wir brauchen nicht unbedingt einen Bundeskanzler zu stellen.Uns reichten schon die 9% dicke aus um bei linksrotgrün eine gesalzene Prozesspsychose auszulösen.
    Ein enormer Rechtsruck würde jedenfalls für erhebliche Veränderung,auch ausserhalb der Politik,nämlich grosse Veränderungen auch in der Gesellschaft,oder sagen wir dem erkrankten,eher schon halbtotem Volkskörper bewirken.
    Zu Variante 2........Ich verstehe ihre Wut und ihren Zorn ausserordentlich gut.
    Aber wie ist ein Bürgerkrieg zu führen,deren Bürger in einem linken Koma dahinsiechen?
    Sehen sie,wie verknüpft beide Varianten miteinander sind.Aus Bunzelbürgern machen sie niemals einen heroischen Krieger,wie ihn ein Bürgerkrieg nun einmal aber erfordert.
    Erst also der Ruck,dann das Erwachen aus dem Koma,und erst dann,und nur dann können und werden die Waffen sprechen.
    Alles Liebe
    Monika

    Unwetter

    Danke für das Video,Woijtek,es hat mich sehr berührt.Schön zu sehen wo du als kleiner Bub so aufgewachsen bist....und....ich hab dich auch ganz lieb......in schwachen Stunden weisst du also Bescheid wer an dich denkt,gell

  75. 75

    Benjamin Sanchez
    Dienstag, 16. Juni 2015 20:44
    33
    @ monika richter (31):
    "Sie sind Gutmensch und Darwinist."

    Selbstverständlich bin ich Darwinist. Die Evolution ist nun mal Fakt.

    -------------

    Stimmt! Und wer das Gegenteil behauptet, der ist nicht besser als ein Allah-Primat, und mit eine Ursache von Islam- und Religioten-Wahnsinn.

  76. 76

    @ 75

    Roger

    Man muss also zumindest Atheist sein um diesen Blog betreten zu dürfen.Nur gut das wir sie da nicht fragen müssen.Habe aber verstanden.Nun und ich behaupte das Gegenteil.
    Ich bin als gläubige Christin also eine Allah-Primatin.Grosse Teile dieses Blogs sind Allah-Primaten.80% der Amerikaner sind Allah-Primaten,usw.
    Wissen sie,in ihrer Haut möchte ich am Tag des jüngsten Gerichtes nun wirklich nicht stecken.
    Aber auch hier gilt,noch ist Zeit und Gelegenheit.Jesus rettet und befreit.Er kommt nie zu spät.Auch für unser gedemütigtes Deutschland nicht.Ehre sei ihm.
    Möge Gott ihnen helfen.
    LG

  77. 77

    Aber kommt da Jesus nicht in eine Zwickmühle? Schließlich sind ja die ungewaschenen Musel auch seine Geschöpfe, die reglemäßig um Beistand im Kampf gegen die Ungläubigen bitten.

    Wie man sieht, rechne ich der/die/das "Allah" erst gar nicht mit ein.....

  78. 78

    @ 77

    Klaus

    Lieber Klaus,ich gehe jetzt mal einfach davon aus das die Frage in ihrem Kommentar an mich gerichtet ist.
    Ich möchte versuchen sie ihnen zu beantworten,nicht so ausführlich wie es vielleicht sein sollte,aber doch so wie ich es nach meiner Auffassung sehe.
    Jesus kommt in keine Zwickmühle,wir sind darin.
    Wenn sie es so sehen.....natürlich sind die Musel seine Geschöpfe.Und nur ganz alleine an denen liegt es ob sie ihn,den wahren Gott nun annehmen,oder in einer Religion zugrunde gehen,die noch nicht einmal eine ist.Und wenn doch ist sie das Eitergeschwür aller Religionen schlechthin.
    Und hier kommen wir zum Knackpunkt,Jesus zwingt niemanden ihm nachzufolgen,an uns alleine liegt es was aus unserem Seelenheil wird.Und genauso ist es bei den Musels.Nur sie alleine sind für ihr Heil verantwortlich.
    Sie sehen es doch auch real,sehen sich sich in diesen Ländern um,ein Elend reiht sich an das andere.Nichts als Blut und nochmals Blut,nichts als Kriege und Hass.Denn hier herrscht absolute Kollektivgottlosigkeit.
    Sie sind zu nichts fähig,industriell nicht in der Lage einen einzigen Nagel herzustellen.
    Und das liegt nicht an der Dummheit dieser Menschen.Was der Mensch sät das wird er ernten.
    Und wer dem Islam verfallen ist wird reich ernten,und was,dass ist für jedermann sichtbar,und in Deutschland sogar schon fühl und spürbar.
    Sehen sie die Nuancen und feinen Regungen,und die Unterschiede zwischen christlichen und islamischen Ländern.Und nicht nur dies.Indien ist genauso verloren.Kollektivgottlosigkeit.Fast das ganze Volk leidet.
    80% der Amerikaner lieben Jesus.Eine unvorstellbar hohe Zahl,vergleicht man es mit ähnllich gläubigen Ländern.Und der Segen Amerikas ist sichtbar und ohne Zweifel wahr.
    Ich gebe Roger sogar zum Teil recht,Religionen sind auch vom Übel.Nun religiös bin ich auch nicht.Ich weiss an was ich glaube,an Jesus Christus.Und das ist keine Religion in diesem Sinne,sondern biebelgetreu einfach die Wahrheit.
    Dieser Blog bekämpft religiösen Wahn,den gibt es,da hat mein Vorkommentator schon recht,aber er kämpft für das christliche Abendland.Und für keine Religion.
    Udo Ulfkotte,ein bedeutender Kämpfer,für Deutschland und des Christentums,kann ihnen das viel besser erläutern als ich es kann.Wenn sie sich dafür interessieren kann ich ihn sehr gut empfehlen.
    Dennoch hoffe ich sie nachdenklich gestmmt zu haben.
    LG
    Monika

  79. 79

    monika richter
    Freitag, 19. Juni 2015 11:54
    76
    @ 75

    Roger

    ---------

    Sie sind leider nicht alte Frau von gestern, und sogar einer zeitgemäßes NPD nicht würdig. Kommt Zeit....., viel Rauch um Nichts!

  80. 80

    "Möge Gott ihnen helfen."

    oHHHHHHHH gott......wie armselig. Warten dann mal schön.

  81. 81

    @Roger

    WAS SOLL DAS!!!??? WAS VERDAMMT NOCHMAL SOLLTE DAS!!!???
    Ich bin auch Christ (Katholik) und stehe zu 100% hinter Monika!!!!!!!!!!

    TUE so etwas NIE WIEDER!!!!! Sonst bin ich die längste Zeit Dein Kumpel gewesen!!!!!!

  82. 82

    @ 81

    Unwetter

    Wojtek,lieb von dir, lass aber gut sein,da ist nichts zu machen.

    Allerdings frage ich mich,wie kann ein Mensch nur so voll von Hass und Aggression sein?Wie kann man Christen und Christentum so verabscheuen?

  83. 83

    unwetter
    Samstag, 20. Juni 2015 15:32

    hehe, nichts gegen dich persönlich mein Freund, aber auch du solltest kein Paradoxon unterliegen. Weder ist der Mensch die Krone der Schöpfung (er ist nur ein belangloser Sandkorn in der Evolution der Erde, der irgendwann kam, und wieder geht), noch ist das größenwahnsinnige, Abhängigkeits-verursachende und Dummheitserzeugende Phantasie-Produkt "Gott" von nutzen. Der Glaube an so ein Machtwerkzeug und Gängellungsvehikel, hat immer nur die Mächtigen die Peitsche in die Hand gegeben, die diese dann, nicht selten, untertänigst gerne entgegen nahmen (Gehirnwäsche).

    FAZIT: gebe es im Westen/BRD keine Gottgläubigen Realitätsverweigerer, hätte der Islam nie auch nur einen Finger hier installieren können. Die Ursache ist also zu beheben, nicht ein Symptom, das, wie der Islam ebenso aus der Wüste kam, und auch dort hingehört! Wer das nicht kapiert, kann sich dann gleich der Kirche (die Top-Islamisierer) und den Islam (beides Freunde im Geiste - Unterdrückung der Massen) anschließen.

    2 FAZIT: Halben Sachen, verursachen halbe Wahrheiten. Und wer will schon ne halbe Freiheit.
    Es wird Zeit jeder Art von religiösen Gesocks, einschließlich die Pseudo-Linken, niederzumalmen.

  84. 84

    p.s. Korrigiere:
    Der Glaube an so ein Machtwerkzeug und Gängellungsvehikel, hat immer nur die Mächtigen die Peitsche in die Hand gegeben, GEGEN DIE MASSEN!, die diese dann, nicht selten, untertänigst gerne entgegen nahmen (Gehirnwäsche).

  85. 85

    @Roger

    Wenn ich dich mal „erwischen“ sollte, dann werde ich dich mit Wodka abfüllen und zwar bis an die Mandeln und wenn Du dicht wie ein Ofen bist, dann „entführe“ ich dich in eine Kirche, wo ich dich dann eigenhändig zum Christen taufen werde. 🙂 🙂 🙂

    PS. Wenn es das Christentum nicht gäbe, oder nicht MEHR gäbe, dann wäre die freie Welt längst vom Islam Überrannt worden und das weißt Du auch, stimmt`s ?

    Mal ganz abgesehen davon, dass die Befreiung des Ostblocks vom Kommunismus, maßgeblich Polen zu verdanken ist und dieses nie seinen Glauben verloren hat und dadurch erst die Kraft aufbringen konnte, sich den Bolschewiken entgegenzustellen...

    Und jetzt singen wir zusammen mein Freund! 😉

    Gruß

  86. 86

    @monika richter

    ---lass aber gut sein,da ist nichts zu machen.---

    Da irrst Du dich meine liebe Monika, der Roger ist ein Pfunds feiner Kerl, sonst würde ich ihn nicht so mögen und wäre mit ihm gar nicht erst befreundet... 😉

    Vater Unser im Himmel,
    Geheiligt werde dein Name,
    Dein Reich komme,
    Dein Wille geschehe,
    wie im Himmel so auf Erden.
    Unser tägliches Brot gib uns heute.
    Und vergib uns unsere Schuld,
    wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
    Und führe uns nicht in Versuchung,
    sondern erlöse uns von dem Bösen.
    Denn dein ist das Reich und die Kraft
    und die Herrlichkeit in Ewigkeit.

    Amen

    Ojcze nasz, który? jest w niebie,
    ?wi?? si? imi? twoje,
    Przyjd? Królestwo twoje,
    B?d? wola twoja,
    jak w niebie,
    tak i na ziemi.
    Chleba naszego powszedniego daj nam dzisiaj.
    I odpu?? nam nasze winy,
    jak i my odpuszczamy naszym winowajcom;
    I nie wód? nas na pokuszenie,
    ale nas zbaw ode z?ego;
    Albowiem twoje jest Królestwo i moc,
    i chwa?a na wieki wieków.

    Amen

  87. 87

    @ 86

    Unwetter

    Wirtschaftsenglisch nicht oder kaum,sonst eher gut aber längst net alles,behaupten aber sehr viele englisch perfekt zu beherrschen.
    Italienisch naja....
    Polnisch gefällt mir immer besser,hättest du die Geduld mir es ein wenig beizubringen,sonst stehe ich da wenn ich nächstes Jahr dort Urlaub mache.Kolberg soll es sein....

  88. 88

    Liebe Monika, dass was Dir in Polen als erstes auffallen wird, ist das Du KEINEN Kopftüchern oder Negern über den Weg laufen wirst, von der Durchmischung durch „Fremde Völker“ her, ist Polen auf dem Stand Deutschlands der 1950er Jahre.

    Citytour Kolberg Innenstadt

  89. 89

    Zu dem Sprachkurs wäre zu sagen, denn brauchst Du eigentlich nicht, da Du in Kolberg ohne weiteres mit Deutsch oder Englisch weiterkommst, da Kolberg eine Deutsche Stadt war (und meiner Meinung nach bis heute ist, weil die Deutschen völlig Völkerrechtswiedergig von den Siegermächten vertrieben wurden, genau so wie aus den restlichen Ostgebieten. Ein Verbrechen am Deutschen Volk, welches bis heute nicht aufgearbeitet wurde! Und ja, dass sage ich als Pole, jawohl!!!)

    Ich empfehle Dir auch, dich einer Reisegruppe anzuschließen, dass ist weit aus geselliger und Du kannst sichergehen, alle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und unter dem Strich ist es auch günstiger.

    Falls Du aber trotzdem etwas polnisch lernen möchtest, dann empfehle ich dir das hier:

    Ist wirklich gut!

    Verliebt durch Stettin - Folge 1 1/3

  90. 90

    unwetter
    Sonntag, 21. Juni 2015 3:42
    85
    @Roger

    hahahahahahahaha..................sehr gut!

    Allerdings ist Kirchen- Musik und Architektur (Meisterwerke beides) mir nichts unbekanntes, und ein positives Relikt aus der Vergangenheit.
    Man sollte sich aber vom Gottesglauben lösen und Religion historisch betrachten. Das ist wie bei einem Messi, der hängt auch an seinen Müll, und hat eine Heidenangst sich davon zu lösen, zu trennen, der psychologische Bezug zu seinem Krempel ist zu tief-gehend. Ja, Parallelen.

    Ansonsten: