So denkt das Volk über Gauck und die Flüchtlingsproblematik

90 Prozent der  Befragten (40.826 Stimmen) waren strikt gegen eine weitere Kandidatur Gaucks. Nicht anders sieht es mit einer Umfrage zum Thema Bootsflüchtlinge aus: Über 90 Prozent der befragten Online-Leser (50.329 Stimmen) waren für eine totale Abschottung Europas gegen weitere Bootsflüchtlinge. Gefühlte 100 Prozent der Medien sind hingegen für grenzenlose Aufnahme weiterer Flüchtlinge.

***

Wie das Volk über Gauck und die Flüchtlingsproblematik denkt

Die Überschrift steht in eklatantem Gegensatz zum Ergebnis der Online Umfrage des Artikel auf t-online.de: „Nach halber Amtsperiode: Hohe Zustimmung für Bundespräsident Gauck“. Nach einer YouGov-Instituts-Umfrage würden es 51 Prozent   begrüßen, wenn Gauck 2017 das Amt für weitere fünf Jahre übernehmen würde. Nur ein Viertel will ihn nicht noch einmal, ein weiteres knappes Viertel ist unentschlossen. Und gar 78 Prozent bewerten seine bisherige Arbeit als gut, wie eine TNS-Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin „Focus“ ergab. Nur 13 Prozent der Befragten sehen sie eher kritisch.

Die Online-Umfrage auf derselben Website bringt jedoch ein Ergebnis, das die obigen Jubeldaten auf den Kopf stellt und der Wahrheit viel näher sein dürfte: 90 Prozent der  Befragten (40.826 Stimmen) waren strikt gegen eine weitere Kandidatur Gaucks. Nicht anders sieht es mit einer Umfrage zum Thema Bootsflüchtlinge aus: Über 90 Prozent der befragten Onlineleser (50.329 Stimmen) waren für eine totale Abschottung Europas gegen weitere Bootsflüchtlinge. Gefühlte 100 Prozent der Medien sind hingegen für grenzenlose Aufnahme weiterer Flüchtlinge.

Schauen sie sich die Ergebnisse selbst an:

 

So denkt das Volk:

Hohe Zustimmung für Bundespräsident Gauck

Umfrage
Wünschen Sie sich eine zweite Amtsperiode von Joachim Gauck?

Es haben 40826 Besucher abgestimmt.

Ja
7.4%
(3038 Stimmen)

Nein
90%
(36732 Stimmen)

Kommt darauf an, wer sonst noch zur Wahl steht
2.2%
(896 Stimmen)

Das ist mir egal
0.4%
(160 Stimmen)

Vielen Dank für die Teilnahme.*

Illegale Bootsflüchtlinge
Australien fordert Europa zu totaler Abschottung auf

Umfrage
Sollte Europa das australische Flüchtlings-Modell übernehmen?

Es haben 50329 Besucher abgestimmt.

Nein, das Vorgehen ist unmenschlich.
7.7%
(3870 Stimmen)

Ja, es ist effektiv.
91.1%
(45827 Stimmen)

Dazu habe ich keine Meinung.
1.2%
(632 Stimmen)

Vielen Dank für die Teilnahme.*


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

34 Kommentare

  1. —–So denkt das Volk über Gauck und die Flüchtlingsproblematik——

    Ach wirklich…? Solche Umfragen sind den Politikern aber völlig egal, solange die Bürger schön weiter die Block-Parteien weiter und wiederwählen..Der Gauck wurde außerdem nicht vom Volk gewählt, sondern von den System Parteien eingesetzt…

    —Wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre …—

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/index.htm

    —Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre …—

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/laender.htm#be

  2. Noch nicht kapiert…?

    Institute liefern grundsätzlich und prinzipiell seriöse, unparteiliche, wissenschaftlich hinterfragte, repräsentative, belegbare, freiheitliche und jederzeit verifizierbare Ergebnisse.

    Bei diesen staatsfeindlichen Online-Abstimmungen dagegen machen bekanntlich nur die *bözen-bözen* Nazis mit.

    Aus der Online-Abstimmung dagegen schließen wir:
    Auf den Nachrichtenseiten von t-online treiben sich offensichtlch fast ausschließlich nur Staatsfeinde herum. Nazibanden. Europafeinde. Polithasser. Merkelmörder. Amerikahetzer. Putinfreunde.

    Auf jeden Fall – Subversive Elemente, allesamt.

    Deshalb muß t-online aus alternativlos staatstragenden Gründen augenblicklich geschlossen werden. Sowas darf nicht nochmal passieren.

    STAAAAAAATSSCHUTZ…!

    Euer Auftritt, jetzt aber *zack-zack*.

  3. @ unwetter

    Solch niveaulose Kommentare dürfen Sie sich in Zukunft gern sparen, die helfen uns nicht!

  4. Staat??? Welcher Staat? Wir sind besetzt und FREMDGESTEUERT. Schon vergessen? Ach ja, der Deutsche und seine Vergesslichkeit…
    Verfassungsgericht ohne Verfassung, Grundgesetz seit über 70 Jahren! Ein dehnbares Provisorium, usw, usw… Naja was solls, bleibt noch die Frage wie lange der Euro noch braucht um das Volk wieder zum Tauschhandel aufzufordern. Gute Nacht Deutschland schlaf schön….

  5. In meiner Umgebung mag keiner diesen Gaukler der unser Volk verraten hat .Viele müssen kotzen wenn sein Gesicht im Fernseh ist ,genauso wie Merkel und co.
    Das die Journalisten in hochpreissen ist doch kein Wunder ,da diese Grün verseucht sind ,Antideutsch genauso wie der Gaukler .
    Aber leider können solche Gestalten wie Gauck weiterhin ihren Krieg gegen unser Volk führen .

    Wo bleibt Nürnberg2.0 ?

    ps.der Hass gegen unser Volk und gegen unsere
    Kinder ist bei den Politikern Allah Coleur sehr gross ,sie wollen ihr eigenes Volk ausrotten und da ist Ihnen jedes Mittel recht !

  6. Niveaulose Kommentare

    Vom wem blos ?: “ Ich ficke die Deutschen “

    „Deutsche Schlampe “

    “ Scheiss Christ ,Scheiss Kartoffelfresser“

    “ Deutscher Hurensohn “

    “ Scheiss Nazi “

    Nur einige Beispiele wie das Niveau seit der Invasion der Moslems in Deutschland und ganz Europa gesunken ist.
    Aber wir werden kritisiert wenn wir das Kind beim Namen nennen.
    Schönreden oder verschleichern ,geblümt mit rosaroten Schleifchen .
    Nee ,davon haben wir die Schnauze voll .
    Auf den Strassen geht es anders zu ,als in der Traumwelt mancher Ignoranten.

  7. Anita— Soisses. Aber was nützt es? Als “ Christ“ soll man den Vers, dann halte deine linke Wange auch noch hin kennen. Davon sollte man sich absolut distanzieren. Die Frage, wie sich ein normaler Mensch nach den 10 Geboten verhalten sollte, ist eigentlich schon jeden Menschen in die Wiege gelegt. Auch ohne Glauben. Das System ist der Übeltäter an sich. Nicht der Mensch! Solange das System Genderwahn und Religions-Sekten Wahnsinn zulässt, solange wird es hier auch krinen Deut besser. Ansich ist die Lösung ganz einfach. Nur dazu bedarf es einer wirklichen Verfassung und das wichtigste: EIER!

  8. Herr Bundaspräsident Gauck ist sicher seinen zwei oder drei Frauen ein guter Liebhaber, aber geschichtliches Verständnis oder Wissen besitzt er nicht. Das wusste vor seiner Wahl wohl niemend, hat sich aber dennoch für die Regierenden als Glücksfall herausgestellt. Auch er arbeitet mit aller Macht an der Vernichtung Deutschlands. Das merken die Menschen natürlich, so dass die Ablehnung der Person Gauck im höchsten Staatsamt nur folgerichtig ist. Zum Zeitpunkt der Wahl, wäre Gauck wahrscheinlich auch ins Amt gekommen, er besaß damals hohes Ansehen – und hat es total verspielt.

  9. Der Teufelspastor gehört zur Hölle geschickt oder man könnte ihn auch der IS übergeben.

    Nie hatten wir einen derart schlechten, unbeliebten und verhassten Präsidenten.

    Er ist ein islamversifftes Lügenmaul mit Stasivergangenheit.

  10. Kommentar auf FB:

    Michael, du weißt doch, was immer gaaaaaanz klein ganz unten steht …
    „Diese Umfrage ist nicht repräsentativ“

    Nur weiß leider keiner hier draußen, wo bei repräsentativen Umfragen die Stimmen wirklich herkommen … und wieviele gefragt wurden, denn 51 von 100 innerhalb des Parteihauses befragten sind auch 51%

  11. Tja, solche politisch inkorrekten Abstimmungsergebnise kommen heraus, wenn man nicht nur immer die gleiche „pflegeleichte“ Befragungsgruppe von 500 – 1000 Nasen heranzieht, wie es diese inoffiziellen Unterabteilungen des Propagandaministeriums (genannt Institute) so gerne machen.

    Oftmals wird von den Leuten, denen diese unangenehmen Onlineergebnisse überhaupt nicht schmecken, da sie ein recht gutes Bild von der Meinung im surfenden Volk abgeben, angeführt, Nadziehs mit Internetasnschluß würden diese Ergebnisse stets in ihrem Sinne verfälschen. Aber umgekehrt wird auch ein Schuh draus. Schließlich ist bekannt, daß Linksfaschisten gerne mit einer ganzen Meute über solche Abstimmungen herfallen, um sie in ihrem Sinne zu manipulieren. Und trotzdem können sie ihre kranke Meinung nie noch nicht einmal ansatzweise durchsetzen. Was sagt uns das?

    ——————–

    Gauck…… Mit diesem Thema komme ich in leichte Schwierigkeiten, da dieser Name stets Anfälle von Internet-Tourette bei mir auslöst.

    Wir hatten wirklich schon einige Spezialisten und Haubentaucher als Bundespräsident, aber dieser Typ ist so unglaublich widerwärtig, wurmartig unterwürfig, verräterisch und heuchlerisch, daß man es kaum in Worte fassen kann.

    Aber er ist zugegebenermaßen das perfekte Gegenstück zur unsäglichen Merkel. Diese zwei Stasi-Hackfressen werden irgendwann in näherer Zukunft als Synonym für den Niedergang Deutschlands stehen.

  12. @Klaus #13

    Zit:“Wir hatten wirklich schon einige Spezialisten und Haubentaucher als Bundespräsident, aber dieser Typ ist so unglaublich widerwärtig, wurmartig unterwürfig…“

    Ja, Verzeihung. Das *musst* Du doch bitte verstehen. Der Wurm sondert nur deshalb ständig Schleim ab, damit er kompatibel zu einer seier Hauspostillen bleibt. Dem „Schmier-Gel“ aus dem Augstein-Verdreh in Hamburg.

    @Staatsschutz:
    Nicht vergessen. Menschen macht man zu „Mündigen Bürgern“ indem man ihnen entweder früh morgens die Bude auf den Kopf stellt – oder einfach § 90 StGB anwendet.
    Wascht Euch aber bitte in beiden Fällen vorher die Flossen, damit der Gauckler-Schleim beim Hausbesuch nicht auf meinen Teppich sifft.

  13. @ unwetter

    Bei Türken kaufe ich genau NICHTS.

    Und das Einzige, was ich denen gelegentlich sage, wenn sie mir etwas zu nahe kommen, ist: Nazis raus!

  14. @ jabba # 14

    @Staatsschutz:
    Nicht vergessen. Menschen macht man zu „Mündigen Bürgern“ indem man ihnen entweder früh morgens die Bude auf den Kopf stellt – oder einfach § 90 StGB anwendet.
    Wascht Euch aber bitte in beiden Fällen vorher die Flossen, damit der Gauckler-Schleim beim Hausbesuch nicht auf meinen Teppich sifft.

    :-O

  15. „Unsere“ deutschen Politverbrecher, sowie die englischen erscheinen mir wie Dampfrösser, um noch schneller unsere Länder zu vernichten.
    Die Spirale dreht sich immer schneller!

    Offensichtlich haben sie die Befehle dazu von den zionistischen, grauen Eminenzen aus den USA bekommen.

  16. Dieses Lied ist den Opfern der Nato-Geheimarmee „Gladio“ gewidmet.
    Unter falscher Flagge ermordete „Gladio“ als die „3. Generation der RAF“ renitente Politiker, Industrielle und Staatsdiener in den 1980er Jahren.

  17. @Der böse Wolf #15

    Ich normalerweise auch nicht, mein „Ali“ ist da aber die Ausnahme, mit dem habe ich mich schon oft gefetzt, aber immer wieder verteragen und unter dem Strich ist er einer dieser Türken (der geht vielleicht 1 oder 2 mal im Jahr in die Moschee), von welchen man sagen könnte, wären die anderen doch auch so…

    Wie gesagt er ist kein typischer Türke, sonst könnte ich mit ihm nicht über solche Themen reden und vor allem nicht DERART mit ihm schimpfen, sonst hätte ich schon längst ein Messer im Bauch, oder seine Sippe auf dem Hals.

    Er motzt selber gegen die Türken/Moslems und nennt sie so wie ich ihn manchmal nenne, aber er mag es nur nicht, wenn ICH so was zu ihm sage, da hat er ein etwas gespaltenes Verhältnis zu…

  18. Es gibt Türken, die genau wissen, wie sie die Kartoffeln anpacken müssen, um möglichst unkompliziert über die Runden zu kommen (bis zur Machtübernahme). Ich traue dieser Brut generell nicht. Ohne Ausnahme. Aber vielleicht bin ich ja doch nadzieh…..

  19. Schnauzevoll—Genau so isses!!!

    „Die Frage, wie sich ein normaler Mensch nach den 10 Geboten verhalten sollte, ist eigentlich schon jeden Menschen in die Wiege gelegt.“

    …..und alles andere trifft auch zu!

  20. @ Klaus # 22

    Es gibt Türken, die genau wissen, wie sie die Kartoffeln anpacken müssen, um möglichst unkompliziert über die Runden zu kommen (bis zur Machtübernahme). Ich traue dieser Brut generell nicht. Ohne Ausnahme.

    Genau !

  21. # 10

    Herr Gauck wurde doch von den Grünen als Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten ins Spiel gebracht. Das hätte uns doch zu Denken geben müssen, dass das nicht der richtige Kandidat sein kann , sondern dass er nur Grünenpolitik machen wird.

  22. @unwetter (20)
    @Bine (25)

    Gerade bei den Türken, die an das Geld der Kartoffeln wollen (gemeint sind diesmal nicht die zahlreichen Räuber und Erpresser, sondern die Anderen, die sogenannten „Geschäftsleute“) ist diese Verhaltensweise relativ weit verbreitet und nichts anderes als eine der üblichen orientalischen „Maschen“, um die zahlende Kartoffel bei Laune zu halten.

  23. Solche Meinungsumfragen sind doch für die Katz.

    Was zählt, sind Tatsachen: was für Medien kaufen die Leute, sind sie aktiv tätig, schreiben sie ihren Bundestagsabgeordneten, was ihnen Sorgen macht; schreiben sie Leserbriefe; gehen sie auf die Straße; wie wählen sie … usw.
    Und da schaut es zappenduster aus. In der Mehrheit ein dumpfverblödetes Volk, das feist vor sich hindämmert und seinem Untergang entgegengeht.

    Solche Meinungsumfragen als Stimmungsbarometer hochzujubeln, ist nur trügerischer Glanz.
    Die Wirklichkeit schaut ganz anders aus. Der Versuch einer Wende wird erst dann kommen, wenn Deutschland im wirtschaftlichen Chaos versunken ist und die Kalaschnikows nicht irgendwelche Urlauber in Tunesien umnieten, sondern hier vor unserer Haustür.

    Ob die Kräfte dann reichen, die Islamisierung rückgängig zu machen, wird sich zeigen.
    Demnächst in ihrem vollverblödeten Deutschland Kino.

  24. zu gauck, die stasi bande hält immer zusammen wie in der ddr bis an die spitze sind sie korrupt und verkauft, ein mal verräter immer verräter. wulf hatte mehr ehre und stolz in seinem kleinen finger als die gesammte, cdu stasi mischpoke zusammen. ich will von bestimmten personen an der brddr macht, die stasi kommunisten akten veröffnetlicht sehen. wie kriminell kommunistisch manche sauber leute wirklich sind? in der zukunft wird man mit dem kopf schüteln, das kommunisten an die macht gekommen sind in dem frei demokratischen land, und da zu noch höchst korrupte stasi agenten des kommunistischen sowjet blocks. alle auf linie, und immer schön die richtung wenden, wie die fahne im wind sich drehen wenn es stürmisch wird. ein notorischer lügner, wird am besten politiker oder journalist. kriegt man eigentlich eine schulung wie man am besten die menschen verarscht? ein lügner diplom? die welt lacht über deutschland mit so einem haufen hampel männer an der politischen macht, im vergleich zu chaves, oder putin, oder assad, ist deutschlands macht elitäre spitze eine lach nummer, ein haufen schauspieler, die noch aus sehen wie aus einem karikatur comik.

    diese leute kann man nicht ernst nehmen. ein grusel kabinet hatt mehr charackter. kuckt euch mal die fressen an, man sieht es schon an ihrer visage, was für ein elendiger haufen von notorischen selbst darstellern und lügnern das ist, ein haufen schlechter charackterloser schauspieler. ihr denkt doch nicht das so welche leute die politik in deutschland bestimmen? gauk wäre perfeckt als eine lebendige charikatur der charackter losigkeit in einem grusel märchen, mit dem rollstuhl fahrer als goblin, und das merkel als schwarze witwe, und die von der leine als dämonin, oder die schwester welle….mit so welchen leuten an der macht, nimmt keiner deutschland auch nur ansatz weise ernst. die sollten in einem degenerierten comedy film mit spielen als hier politik den leuten mit lügen märchen zu verkaufen…witz figuren.

  25. @Mm

    unwetter
    Dienstag, 30. Juni 2015 8:32
    3

    gelöscht

    unwetter
    Dienstag, 30. Juni 2015 8:46
    7

    gelöscht

    Ist das Ihr ernst…??? Was verdammt noch mal ist hier los…Und mit IHNEN!!!???

    KURWA!!!!!!!!!!! Wir (Deutschland) sind/ist verloren…

    MICHAEL!!!!!!!!!!

  26. @So ist es

    Stimmt nicht…Kurwa, Kurwa mac, Kurwa jego mac, bedeutet im Polnischen so viel wie „verdammt“, „verflucht noch mal“, „das gibt`s doch nicht“…

    Oder glaubst Du etwa das der Andrzej im Video die ganze Zeit zu den Soldaten „Ihr Huren“! Gesagt hat…? Oder das ich zu Michael so was jemals sagen würde…?

    Kurwa bedeutet nur dann Hure, wenn man es zu einer Frau sagt und zwar direkt in ihr Gesicht: „Ty Kurwo“ = „Du Hure“…

    Das Wort Kurwa ist das universellste in der polnischen Sprache, es gibt über 2 dutzend Gelegenheiten, bei denen man es verwenden kann…Sowohl positiv als auch negativ…

    Alles klar…?

  27. DEUTSCHLAND IST GAUCK NICHT GUT GENUG

    DEUTSCHLAND MUSS VERWANDELT WERDEN

    „“Schloss Bellevue, 9. Juli 2015
    Symposium „Wer ist wir?“

    (…)

    Gemeinsam werden wir einen Tag lang über Identität, Zugehörigkeit und Zusammenhalt in Deutschland, kurz: über Deutschland als Einwanderungsland diskutieren…

    „Wer ist wir?“ Dieser Titel, für den wir uns bei Navid Kermani(IRANER, Kruzifix-, Christen- u. Grundgesetzverhöhner) bedient haben, ist auch eine kleine Provokation. Das, was unsere Gesellschaft ausmacht ist ja kein homogenes Gebilde. Plural und Pluralismus sind Alltag in einer offenen Gesellschaft. Deutschland ist vielfältig.

    Verschiedenheit im Alltag hat viele Gesichter. Da finden sich in einer Abiturklasse zum Beispiel Schüler, die im Ramadan fasten,…

    Da wird einfach immer öfter spürbar: Menschen aller Herkunft prägen unser Land,…

    Die Geschichten der Einwanderung, sie sind ja nach Himmelsrichtung, nach Zeitpunkt und Anlass der Migration äußerst verschieden. Sie finden immer öfter Eingang ins Fernsehprogramm und auch in unsere Bücherregale…““

    FLÜSTERTE IHM IRANERIN FERDOS FORUDASTAN?

    „“Und es gibt natürlich Werke, die greifen ganz explizit die Themen auf, denen wir uns heute widmen wollen, „Ziemlich deutsch“* oder „Anleitung zum Schwarz sein“**…

    Deutschland ist zwar ein Einwanderungsland, so viel steht fest. Die Zahlen und Fakten dazu, sie sind ja ganz eindeutig und sie sind auch allgegenwärtig. Aber etwas anderes existiert auch und das sind unsere Emotionen. Das Wir-Gefühl und das Selbstverständnis der Deutschen haben mit dieser Entwicklung noch nicht Schritt gehalten, jedenfalls nicht überall…““

    NEUE SPRACHE FÜR DEUTSCHLAND?

    „“Besonders deutlich wird das für mich in der Sprache. Weil ich nämlich selbst um Worte ringe, wenn ich Menschen mit dem sogenannten Migrationshintergrund – wie es ja immer heißt – ansprechen möchte…

    Je mehr wir zu einer gelebten Einwanderungsgesellschaft werden, desto differenzierter wird auch unsere Sprache werden müssen – und hoffentlich werden können…““

    XENOPHILIE IST PLFICHT!

    „“Denn wir erleben, dass sich fremdenfeindliche Haltungen festsetzen, manche Menschen nicht einmal mehr vor Übergriffen zurückschrecken.

    Ich denke an diesem Punkt an das, was wir kürzlich wieder erlebt haben mit diesen widerwärtigen Angriffen auf Flüchtlingsheime. Es ist ja unerträglich, dass in einer Gesellschaft gleichzeitig Menschen, Einrichtungen, Institutionen existieren, die weltweit als Vorbild gelten können, und gleichzeitig in derselben Gesellschaft diese Teile einer Bevölkerung existieren, die all das, was uns bewegt, eben genau nicht wollen…““

    DEUTSCHLAND MUSS VERFREMDET WERDEN!

    „“Am Anfang eines Prozesses, in dem aus alter Mehrheitsgesellschaft und Einwanderern ein verändertes Deutschland hervorgehen wird.

    Irgendwann wird das gemeinsame Deutschsein dann nicht nur durch die gemeinsame Staatsbürgerschaft definiert.

    Es wird vielmehr selbstverständlich sein, dass der oder die Deutsche auch schwarz, auch muslimisch oder asiatisch sein kann…““

    GAUCK ALS PSYCHOFUZZI

    „“Eines erscheint mir inzwischen klar: Wer erfolgreiche Integration als möglichst weitgehende Anpassung versteht, die am besten binnen einer Generation zu erfolgen habe, der kennt die menschliche Seele nicht oder noch nicht genug…

    AUSLÄNDER SOLLEN SICH NICHT ASSIMILIEREN

    „“Ganz wunderbar hat diese Schwierigkeiten die Journalistin Emilia Smechowska beschrieben, die heute als Emilia Smechowski bekannt ist und als Kind mit ihren Eltern aus Polen nach Deutschland kam.

    Sie erlebte ihre Eltern damals als Menschen, die in der neuen Umgebung am liebsten unsichtbar sein wollten, die sich um jeden Preis anpassen und um keinen Preis auffallen wollten, außer vielleicht durch besonders gute Leistungen in Schule und Beruf.““

    WER SICH ASSIMILIERT IST MIES!

    „“Emilia Smechowska schreibt deshalb von „Strebermigranten“…

    Inzwischen holen sich Emilia Smechowska und andere Angehörige der zweiten Generation das Polnische zurück…““
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/07/150709-Symposium.html

    „“Bundespräsident: Gauck nennt Übergriffe auf Flüchtlingsheime „widerwärtig“…““

    TAGTÄGLICH TAUSENDE ÜBERGRIFFE: Diebstahl, Raub, Körperverletzungen, sexuelle Handlungen gegen Deutsche, Einschleppen von Krankheiten und Islam erwähnt er nicht.

    „“Gauck wich mit diesen Worten von seinem Redemanuskript ab. Sie sind für einen Bundespräsidenten ungewöhnlich deutlich…““
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundespraesident-gauck-nennt-angriffe-auf-fluechtlingsheime-widerwaertig-a-1042814.html

    +++++++++++++++++++

    *Hat ihm wohl seine Redeschreiberin, Gattin des Grünen Michael Vesper, IRANERIN Ferdos Forudastan geflüstert:

    Am 9. Januar 2014 erscheint das Buch „Ziemlich deutsch – Betrachtungen aus dem Einwanderungsland Deutschland“, herausgegeben von Dorte Huneke, bei der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb.de). Mit Beiträgen von Prof. Heribert Prantl, Dr. Naika Foroutan u.v.a

    **[Anm.: Von Anne Chebu, die aus (ihrem) Schwarzsein ein Politikum machen möchte: „Eine praktische Anleitung für junge Schwarze Deutsche, sich ihrer nicht-weißen Hautfarbe politisch bewusst zu werden und sich damit auseinanderzusetzen.“]

Kommentare sind deaktiviert.