Lucke aus AfD ausgetreten. Seine Begründung gibt seinen Gegnern Recht

Lucke geht

"Ich möchte Sie darüber informieren, dass ich am Freitag, dem 10.7.2015, aus der AfD austreten werde. Am selben Tag werden auch Ulrike Trebesius und sehr viele Funktionsträger und einfache Mitglieder die Partei verlassen. Wir werden diesen Schritt tun in der festen Absicht, auch weiterhin für die politischen Ziele einzustehen, wegen derer wir gewählt wurden. In der AfD sehe ich dafür leider keine Möglichkeit mehr, ohne gleichzeitig als bürgerliches Aushängeschild für politische Vorstellungen missbraucht zu werden, die ich aus tiefer Überzeugung ablehne. Dazu zählen insbesondere islamfeindliche und ausländerfeindliche Ansichten, die sich in der Partei teils offen, teils latent, immer stärker ausbreiten und die ursprüngliche liberale und weltoffene Ausrichtung der AfD in ihr Gegenteil verkehren."

Bernd Lucke (Quelle)

***

Von Michael Mannheimer, 9.7.2015

Mit Luckes Abgang öffnet sich der AfD die historische Chance, Deutschlands erste ernstzunehmende islamkritische Partei zu werden

Wie nach seiner Niederlage beim Bundesparteitag in Essen zu erwarten, hat sich Bernd Lucke zum Austritt aus der von ihm mit gegründeten „Alternative für Deutschland“ entschlossen. Seine Begründung (s.o.) machen nun überdeutlich: Luckes AfD war  eben keine "Alternative" für Deutschland, sondern lediglich eine Neu-Auflage der politisch korrekten Altparteien, die die beiden brennendsten politischen Themen - Islam und Asylantenflut - komplett aus ihrer Tagespolitik, und vor allem von jeder öffentlicher und kritischer  Diskussion ausblenden und damit das deutsche Volk (das zu vertreten sie vorgeben) mit einer historisch existentiellen Situation alleinlassen.

Die Lucke-AfD war überflüssig wie ein Kropf

Damit wurde die Lucke-AfD überflüssig wie ein Kropf - und damit war der Aufstand Petry's nicht nur nötig, sondern geradezu zwingend. Mit Petry wird die AfD hoffentlich zur (bislang einzigen) wählbaren Partei all jener Deutschen werden, die im Islam eine existentielle Bedrohung für Demokratie, Menschenrechte und Freiheit sehen - und sich gegen die immer schnellere Abschaffung der Deutschen im eigenen Land durch Nichtdeutsche zur Wehr setzen wollen.

Diese Deutschen hatten - heute wissen wir es - auch in der AfD keine Stimme. Damit war Deutschland das einzige westeuropäische Land ohne eine eigene islamkritische Partei.

Die Petry-AFD hat 2017 das Zeug, aus dem Stand eine Volkspartei zu werden

Diese Lücke kann und muss die AfD schließen, will sie auch und gerade mit Petry eine Chance auf politische Wirkung im Bund haben. Sollte es der AfD nicht gelingen, ein islamkritisches Alleinstellungsmerkmal gegenüber dem Rest der Parteien herauszuarbeiten und jedem Bürger klarzumachen, wird auch sie in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Schafft sie diesen Schritt jedoch (gegen die Phalanx des linken Medienmonopols), hat sie die Chance, 2017 in Deutschland einen politischen Erdrutsch zu bewirken. Sie hat dann die realistische Chance, aus dem Stand heraus eine 20-30%-Partei zu werden. Das Wählerpotential ist nicht nur bei den 40 Prozent Nichtwählern vorhanden, sondern eben auch bei den frustierten Wählern von CDU, CSU, FDP  und sogar bei gewissen Wählerschichten der linken Parteien,

Luckes Verdienst war, die AfD überhaupt aufgestellt zu haben. Er war die erste Raketenstufe einer Bewegung, die nun mit ihm ausgebrannt ist. Mit der Wahl Petry 's haben die AfD-Parteimitglieder nun die zweite Stufe gezündet. Die Rakete AfD selbst ist nun um eine Stufe leichter, aber mit dem Start der zweiten Rakete umso schneller geworden. Sie hat nun alle Möglichkeiten, sich aus der gewaltigen Anziehungskraft des politischen Systems zu befreien und ihren eigenen Orbit anzusteuern. Gelingt ihr dies, ist ihr eine historische Rolle in der deutschen Parteiengeschichte und der Geschichte der Deutschen gewiss.


 

Unterstützen Sie die politische Arbeit
Michael Mannheimers mit einer Spende.

An Unternehmer:
Unterstützen Sie den Freiheitskämpfer
Mannheimer mit einer Großspende. Aufgrund der Vielzahl von Prozessen, die gegen ihn geführt werden, ist jede Spende willkommen


 

Michael Mannheimer lässt hier erklären:

"Entgegen der zunehmend gegen mich  gerichteten Hetze der Medien und Justiz bin ich weder rechts, noch rechtsradikal, und schon gar kein Neonazi. Meine politische Position ist liberal - unabhängig davon, was gegen mich geschrieben wird. Ich habe dutzende nazikritische Artikel geschrieben und mich zeitlebens in Wort, Schrift und mit Taten gegen den Nationalsozialismus eingesetzt. Wir leben in einer linken Medien- und Parteiendiktatur, die es geschafft hat, jede andere Meinung als die ihre in die rechte Ecke zu stellen. Spielen Sie dieses Spiel nicht mit."

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 9. Juli 2015 0:10
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: AfD

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

19 Kommentare

  1. 1

    „Jede Partei ist für das Volk da und nicht für sich selbst.“ Konrad Adenauer
    Ungehemmte Zuwanderung, Sozialmissbrauch und gestiegene Kriminalität, sowie Verächtlichungmachung (Scheiß Nazi etc.) der deutschen Bevölkerung muss umgehend unterbunden werden. Die Dilettanten in der Politik sind nicht fähig unser Vaterland vor Plünderern zu schützen. Wären sie es, dann würden sie dieses Land nicht mit Millionen Asylbetrügern fluten.
    Es gilt als oberstes Ziel: Europa der Vaterländer!
    Die höchste Macht in einem demokratischen Rechtsstaat sind wir das Volk. Das dies in unserem Land nicht der Fall ist hört, sieht und liest man jeden Tag.
    Das Ehrabschneidende Vorziehen und Unterstützen von Schmarotzern hat die Zeit reifen lassen für eine Wende in Deutschland.
    Wir sind wach geworden und wir, das Volk werden wieder die Macht aus den Händen der Volksverräter reißen.
    Wir wollen uns nicht länger von diesen sogenannten Volkszertretern verraten und verkaufen lassen.

    Sobald die AFD durch Zusammenschluss mit mehreren Splitterparteien (Bürger in Wut etc.) und durch den jetzt zu erwartenden Zulauf von Hundertausenden Mitgliedern das nötige Stimmgewicht erhält, wird es möglich die jetzige Regierung per Gerichtsbeschluss ab zu wählen.
    Die Bezüge sollten komplett gestrichen werden, bei nachgewiesener Bevorzugung von Reiseasylanten die bei Nichtanerkennung von Asyl nicht umgehend ausgewiesen wurden.
    Die Gerichte, die über sowas entscheiden, müssen völlig unabhängig von der Regierung sein.
    Sofortige Aktionen werden durchgezogen, egal wie groß das Geschrei von den Gutmenschen aller Couleur sein mag.
    Das Verhältnis zwischen Politiker und Bürger muss völlig neu konzipiert werden.
    Wir wollen und können uns keine hochsubventionierten Politiker mehr erlauben, die blind vor den Gefahren des Islam und der Überflutung von Scheinasylanten sind.
    Umgehende Ausweisung statt Verbleib abgewiesener Asylanten in Deutschland
    Auskoppelung Deutschlands aus dem europäischen Gerichtssystem 
    3)   Sozialleistungen und das Kindergeld erst kürzen dann nach Übergangszeit streichen
    4) Sofortige Verhaftung und Ausweisung von Salafisten
    5) Sofortige Schließung von Moscheen die für radikalen Islamismus bekannt sind
    6) Jederzeit darauf hinweisen das Islamismus mit Islam zusammen hängt , genauso wie Patriotismus von Patrioten vertreten werden.
    Die Mehrzahl der Bevölkerung hat die Nase voll von Politikern und Medien, die den Islam hofieren.
     ihr habt Terror-Asylanten und andere Terror-Moslems hereingeholt und uns für sie zahlen lassen. Dafür, dass sie uns umbringen.
    Täglich werden wir mit Horrormeldungen konfrontiert wie unsere Politiker als Feind des eigenen Volkes, seine Bürger brutal gegenüber Asyltouristen benachteiligt! 
    Das geballte Auftreten von Volksfeinden ist in der Politik erschreckend. Martin Schulz beweist des Öfteren, dass er gegen das deutsche Volk arbeitet. Weiter geht es mit Angela Merkel als Kanzlerin und Joachim Gauck als Bundespräsident.

    Wer aber, meist illegale, d.h. ohne Ausweispapiere eingereiste kulturfremde Wirtschaftsflüchtlinge und Scheinasylanten in Städten und Gemeinden in großer Anzahl einquartiert, der muss sich auch der Fahrlässigkeit verantworten weil er Leib und Leben der Einheimischen in Kauf genommen hat.

    Das fängt bei der Kanzlerin an. In dem Augenblick wenn ein deutscher Bürger geköpft wird, muss Sie sich und der ganze Rest der Politikerkaste verantworten.
    Mit der Tolerierung und der unglaublichen Aussage: der Islam gehört zu Deutschland werden deutsche Todesopfer in Kauf genommen.
    Den »armen Flüchtlingen«, zumeist Muslime, werden mehr Rechte zugesprochen, als der einheimischen Bevölkerung.
    Deshalb müssen mehr Patrioten zu jeder möglichen Zeit Politiker auffordern, Muslime haben unser Land zu verlassen, wenn sie sich nicht schriftlich verpflichten Suren die sich gegen unserer GG richten aus ihrem Koran zu streichen.
    Wer dazu nicht bereit ist, dem gilt nur ein Hinweis: Hasta la Vista Baby und ab sofort hätte unser Vaterland hunderttausende Asylbetrüger, Scheinasylanten und Illegale weniger! 
    Und ab sofort wären für Kinder, Arme, Alte und die wirklich arbeitende Bevölkerung mehr vom Lohn in den eigenen Händen und nicht in den Taschen der kaum überschaubaren Asyllobby.

    Millionen in Deutschland lebende Bürger haben durch die katastrophalen Handlungen unserer links-rot-grünen, CDU beherrschten Politiker entdeckt, dass sie Patrioten geworden sind.
    Und wir Patrioten lassen uns von niemanden mit der Nazikeule drohen oder dumpfen Nationalismus unterstellen. Das perlt bei uns ab, denn: Patriotismus ist Liebe zu den Seinen. Nationalismus ist Haß auf die anderen.
    Aus diesem Grunde strecken Patrioten die Hand aus für Menschen die guten Willens sind, sich zu integrieren und unsere Gebräuche und Lebensart zu akzeptieren.

  2. 2

    Guter Beitrag.
    Aber Islamkritik alleine reicht nicht! Der Islam kommt auch übers Mittelmeer! Er wird hoffiert, gestreichelt und umgarnt! Der Islam kauft sich überall ein und will seinen Machtanspruch zementieren!

    Man muss diese Invasion stoppen.

    Glauben können die Leute was sie wollen, aber die religiösen Machtanspüche und Forderungen müssen strikt unterbunden werden!

    Egal welche Religion sie stellt!

  3. 3

  4. 4

    Karsten Stiller:

    "Mit dem Front National hat die AfD nichts gemeinsam"

    Frauke Petry sieht die AfD nahe an der Pegida-Bewegung. Die Parteichefin will nationalistische Pöbler unter Kontrolle bringen und strebt eigene Regierungsmehrheiten an. Interview: Tilman Steffen, Essen
    http://www.zeit.de/.../2015-07/frauke-petry-afd-bernd-lucke
    Frauke Petry: "Mit dem Front National hat die AfD nichts gemeinsam"
    Frauke Petry sieht die AfD nahe an der...
    zeit.de|Von ZEIT ONLINE GmbH, Hamburg, Germany

  5. 5

    OT Karlsruher Demo

    Artikel in den ka-news.de

    Hier wird heftig gegen MM ausgeteilt. ..."Welche Richtung die Bewegung eingeschlagen hat, zeigte sich erneut bei der jüngsten Kundgebung am 30. Juni. Als Redner kam hier Michael Merkle, alias Michael Mannheimer, zu Wort. Mannheimer hetzt in seinen Reden und Beiträgen immer wieder gegen Ausländer und Muslime. Im Fokus seiner Rede am Dienstag stand auch der Grünen-Politiker Jörg Rupp.
    Die Rede von Michael Mannheimer ist in einem Video bei Youtube unter dem Titel "Mannheimer rechnet mit den Grünen ab" abrufbar. Mannheimer sagt darin wörtlich (ab Minute 0:14): "Ich habe ausführlich dargelegt, dass Deutschland mithilfe unserer Parteien - und wir haben hier einen prominenten Vertreter, einen der Grünen, Herrn Rupp, der soll einer der Organisatoren dieser ganzen Leute sein, direkt mitten uns - Ich habe belegt, dass diese Feinde Deutschlands die neuen Faschisten, die Nachfolger von Hitler, die Erfüller des hitlerschen Nerobefehls, Deutschland dem Untergang weihen. Hier sitzen sie, hier lachen sie. Ich sage Ihnen, Herr Rupp, der einzige Ort, wo Sie richtig hingehören, ist ein deutsches Gefängnis."
    Drohmails und Beleidigungen
    Bei Minute 1:08 wird ein Foto von Jörg Rupp eingeblendet. In dem Video ist ebenfalls zu sehen, wie eine Ordnerin eine "Kehle-durchschneiden-Geste" in Richtung Jörg Rupp richtet (Minute 1:01). Dieser fühlt sich nun bedroht. In einer Mail vom 6. Juli an ka-news schreibt er: "Ich musste im Nachgang zur Kundgebung der Gruppe 'Widerstand Karlsruhe' am 30. Juni mehrere Strafanzeigen stellen. Zu den angezeigten gehören unter anderem Michael Merkle, alias Michael Mannheimer, wegen seiner Beleidigungstirade."

    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Karlsruhe~/Widerstand-Demo-Hasstiraden-und-Drohmails-gegen-Gruenen-Politiker;art6066,1681649

    Die Linken machen/haben es einfach (geschafft). Unliebsame politische Gegner warden angezeigt. Die Anzeigen warden von linken Staatsanwälten und Richtern bearbeitet. Die Urteilsfindung ist nicht schwer zu erraten.

    Bitte die Kommentare beachten. Liegen nicht ganz auf Redaktionsniveau 🙂

    Und wehe, man 'beileidigt' die Obrigkeit. Da nimmt die Linke gern alte imperial-feudalistische Strukturen in Anspruch.

    Beispiel hier...

    Das Amtsgericht Augsburg sah es am Mittwoch als erwiesen an, dass der wegen eines Steuerverfahrens in Untersuchungshaft sitzende Nachtclubbesitzer den Staatsanwalt in einem Brief beleidigt hatte. Strafe? 60.000 Euro Strafe.

    http://www.ka-news.de/region/pforzheim/Pforzheim~/Pforzheimer-Protz-Prinz-muss-wegen-Beleidigung-blechen;art6217,1682909

  6. 6

    Was ist an der AfD falsch - ausser dass sie bisher die Wutbürger verschiedener Richtung ausschloss ?

    PEGIDA ist NAZI.

    Wut ist NAZI.

    AusländerüberFlutung ist NAZI.

    Islam ist NAZI

    Eu-Skepsis ist NAZI.

    etc.

    Lucke gehe , aber bitte in Würde.

    Fetry packe alle Themen an die den sog. Wutbürger ausmachen.

  7. 7

    Herr Lucke!

    Wenn Sie von etwas keine Ahnung haben, dann

    sollten Sie den Mund halten.

    Viele sind angetreten und haben Ihnen den

    Rücken gestärkt.

    Anfangs ließ man sich noch mit der Einwanderung

    nach kanadischen Vorbild abspeisen.

    Die Zeiten sind vorbei.

    +++++

    Wir von der AfD wollen keine Islamisierung

    von Europa.

    +++++

    Wer aus einer Partei austritt sollte so ehrlich

    sein und auch sein Mandat zurückgeben.

    Aber 20.000.- Euro sind ein Haufen Geld.

    Dies gilt auch für den Herrn Kölmel.

  8. 8

    Mitleser
    Donnerstag, 9. Juli 2015 7:27
    5

    "Artikel in den ka-news.de

    Hier wird heftig gegen MM ausgeteilt. ..."

    Na dann hat ja Mannheimer auf jedenfall alles richtig gemacht. Als Gegenleistung für die Hetze gegen Mannheimer vergrößert sich dafür der MM-Leserkreis. Linke Wutanfälle werben gleichzeitig ungewollt für politisch unkorrekte Seiten 😀 Gilt natürlich auch für PI

  9. 9

    DIE ZIONISTISCHE USA IST EIN TERRORISTEN STAAT DIE DIE ISIS AUSBILDET BEWAFFNET FINANZIERT UND BEFEHLIGT GEGEN SYRIEN IRAK DIE KURDEN UND DIE ORTHODOXEN CHRISTEN MORDEN DIE ISIS US SCHLÄCHTER FÜR EIN GROß ISRAEL; UND UM DEN IRAN ZU VERNICHTEN!

    MM: Quatsch und Unsinn! Reine antiwestliche Verschwörungstheorie, die den eigentlichen Verursacher von IS - den islam - reinwäscht!

  10. 10

    Schön das dieser Kasper und Clown endlich weg ist. Soll zur FDP oder CDU gehen da wird ihn geholfen. Bin froh das ich demseine Allüren rechtzeitig erkannt habe..Vom Staat bezahlt kann man schon dumm schwätzen.

  11. 11

    https://www.youtube.com/watch?v=cCmR-KLXZZ4

    islam ist eine waffe, die selbst gerechte staaten für sich benutzen um andere staaten zu vernichten, und isis ist erschaffen worden mit geld und waffen, ausrüstung, logistik, ausbildung und politischen hoch verräter schutz zum schaden jedes christen den sie im auftrag ermorden. es herrscht krieg gegen das christentum, und die usa ist unterwandert und dient nicht dem kreuz.

    die christen der usa, die im krieg mit der ganzen welt sind, kämpfen für geld und anderer glaubens richtungen ihrer macht streben, die christen der usa, werden von dieser auserwählten religion missbraucht um die welt für geld zu versklaven. die us christlichen soldaten kämpfen für fremd interessen, und fremd religionenn die sie durch die demokratie geschürte armut in den krieg und die armee treiben wie in der brd. die nah ost kriege dienen der gebiets erweiterung anderer staaten und vernichtung vom iran. die demokratie betreibt hoch verrat gegen das christentum, und die demokratie diese kommunistische lüge führt gegen das christentum krieg, die usa sind antichristlich in ihrer führung, und sind verurusacher der christen verfolgung. die demokratie will das christentum auslöschen, und die usa tragen zum großen teil da zu bei, das die christen im nah ost ausgerottewt werden, wie auch in den usa selbst, und auch in europa.

    diese nah ost kriege dienen einem staat der sich alles raubt auf der welt, inklusive dieses territoriums mit terroristischer hilfe dieser demokratie scharade. das ist gebiets erweiterung auf kosten souveräner staaten, und krieg gegen souveräne staaten die dieser welt diktatur ein dorn im auge sind. um totale macht entfaltung zu bündeln im nahen osten. sie zünden gerade stück für stück den dritten welt krieg an, der nächstes jahr eskalieren kann, wenn gewisse dinge eintretten und wenn syrien fallen sollte, sind wir im totalen krieg von hoch gradigen antichristen verschwörern und welt macht besessenen egomanen der auserwähltheit von lügnern und betrügern die dieses land geraubt haben um die welt zu versklaven. fällt syrien mm, können sie sich auf bomben sturm auf europa vor bereiten, im namen von verschwörern wird europa vernichtet, fällt syrien, wird europa den sturm aus nah ost und dem balkan ab bekommen, suchen sie sich dann auf einem berg den alpen zu flucht, da man diese kriegs treiberei aus diesem verschwörer land nicht ein halt gebietet. fällt syrien, wegen seinem nachbarn, und der übersee söldnern, und sklaven dieser nation, wird die erde in feuer getaucht, es wird ein schnee ball effekt kriegen, das nach europa schlagen soll, von den us zionistischen antichristen gewollt. wer so welche freunde hat, braucht keine feinde mehr, wie die geschichte bewiesen hat sind es ehrlose schacherer. ein land rauben mit terroristischen mitteln, ist legitim in dieser diktatur, wie beim kosovo, wenn man nur das atribut opfer trägt, auch wenn es eine welt größte geschichts lüge ist
    , darf dieses opfer volk, einen genozid nach dem anderen betreiben, massaker ohne ende, nur mit einer lüge legitimiert sie zu morden ohne gerichtet zu werden.

    die lüge regiert diese welt, und diese lüge wird eines tages begraben werden wie ihre macht die sie darauf erbauen. die lüge bricht, keiner glaubt diese hystorischen lügen mehr, die wahrheit darf nicht raus kommen, bei den massen an verbrechen die dieses opfer volk begangenhat, die wahrheit der geschichte darf nicht untersucht und gar revisioniert und auf gearbeitet werden, es dürfen keine unabhängigen untersuchungen veranstaltet werden, da die wahrheit das lügen gebäude zum ein sturz bringen wird, und ihre wahren verbrechen heraus kommen, inklusive des opfer status mit dem sie morden rauben und die welt versklaven können. nein es gab es nicht. die geschichte wird nach dem dritten welt krieg der sehr nahe ist, auf gearbeitet, und ich hoffe das noch ein wenige überleben werden die gerichtet und verurteilt werden für die welt lügen geschichte die die welt in schuld versklavt und mordet, schuld einer lüge die sie sich schämen müssen, aber ihre religion erlaubt es ihnen mit lügen zu morden und geld zu rauben wie die demokratie an sich. gruß

  12. 12

  13. 13

    Neue Lucke-Partei formiert unter dem Namen "Neustart".

    http://www.neustart2015.de/

  14. 14

    Lucke? Wer soll das sein?
    War da nicht mal ein mehrfacher WENDEHALS der seine eigenen Parteimitstreiter verraten und verkauft hat?
    Das Parteifußvolk Plakate kleben ließ und es sich währenddessen im elitären Brüssel bequem macht`?
    So einen braucht niemand!
    Und schon gar keine Partei!
    Alle benutzen die Verräter!
    Aber NIEMAND liebt sie!
    Nun wo die Bremser von Bord sind geht's aufwärts mit der ALTERNATIVE und Frauke Petri!
    Einer top Powerfrau!
    Der beste Wahlhelfer ist MARGOT MERKEL!
    Mit ihrer katastrophalen Ausplünderungs- und Masseneinwanderungspolitik in unsere Sozialsysteme und in die Kriminalstatistik!
    PS.
    In Hamburg bedrohen die Bandenmitglieder des erschossenen INTENSIVVERBRECHERS den tapferen Verteidiger vor dessen Haus!
    Eine Schande ist das!

  15. 15

    Nur mal so gefragt, im Video von @ Karl wird Gysi als Doktor bezeichnet. Seinen Dr. hat er in der Zone gemacht, wurde er wirklich in der Bundesrepublik anerkannt? Ich habe 86 meinen Facharbeiter anerkennen lassen müssen. Merkwürdig das man von einer Anerkennung Gysis zum Dr. nicht gehört hat.

  16. 16

    #13 Zentrop

    Danke, diese herren ignoren die zustande die bereits in der BRD durch Massenflutung von Negern und Muslime eingetreten sind. UNWÄHLBARER dRECK ALSO:

  17. 17

    Ich gebe mal (in Auszügen) wieder, was gestern in der Mainzer Allgemeinen Zeitung über die AfD-Aussteiger stand. Deren Aussagen sind an Schäbigkeit nicht zu überbieten:

    ########### Zitat Anfang ##########
    "Der liberale AfD-Flügel fühlt sich angewidert.

    Nach dem Essener Parteitag Klagen über Rabauken, wildgewordene Kleinbürger und Lumpenproletariat

    Martin Hofmann-Apitius ist Bio-Informatik-Professor in Bonn. Er forscht für EU-Projekte. „Ich habe zehn Nationalitäten in meiner Arbeitsgruppe, und viele Religionen“, sagt er. Beim Essener AfD-Bundesparteitag habe er eine Welt erlebt, die mit seiner Arbeitswelt so gar nichts zu tun habe: „Ich habe da Entsetzen und Scham empfunden, ich war angewidert.“ Ein Mob habe sich ausgetobt. Deshalb zerschneidet er seinen AfD-Mitgliedsausweis und tut kund: „Ich bin so was von erleichtert.“ (..)

    Uwe Zimmermann, der Landeschef, und fünf weitere Vorstandsmitglieder verlassen die Partei. Entsetzt seien sie über den Rechtsruck, der sich in der Wahl Frauke Petrys zur Bundesvorsitzenden manifestiert habe. Zimmermann spricht von „Rabauken“, mit denen er nicht in einen Topf geworfen werden wolle. Der Mainzer Kreisverbandschef Uwe Volkmer sagt, Essen habe ihn in einen Schockzustand versetzt. „Wildgewordene und zu kurz gekommene Kleinbürger“ seien da am Werk gewesen, „Lumpenproletariat.“

    Aslan Basibüyük, AfD-Mann der ersten Stunde, erklärt sehr eindringlich: „Als Migrant habe ich mich in Essen bedroht gefühlt.“

    Vorstandssprecher Oliver Sieh aus Ludwigshafen schlägt einen äußerst harten Ton an, erklärt, man habe sich auf dem Essener Parteitag „manchmal wie im Münchner Bürgerbräukeller“ vorkommen können. Dort hatte Hitler berüchtigte Kampfreden gehalten. (..) "
    ########## Zitat Ende ##########

    Ich bin auch mittlerweile sicher, dass diese Verräter/Maulwürfe diese Aktionen nebst Pressemeldungen schon vor dem Parteitag geplant hatten, denn dass Lucke verlieren könnte war ja sehr wahrscheinlich.

    Der Ausdruck „Wildgewordene und zu kurz gekommene Kleinbürger seien da am Werk gewesen, Lumpenproletariat“ ist originär leninistisch-stalinistisches Vokabular. War der Mann früher etwa Mitglied des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW)? Das lässt erschreckende Spekulationen über die „Dissidenden“ zu.

  18. Schwabenland-Heimatland
    Donnerstag, 9. Juli 2015 23:09
    18

    was wohl Bernd Lucke und seine Weckruf Freunde
    nun aktuell mit seinen spektakulären Rücktritt inklusive einer sehr seltsamem Erklärung -siehe:
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/afd-austrittserklaerung-von-bernd-lucke-bitte-verzeihen-sie-mir/12033466.html
    sowie die Linksrotschwarzgrünen Deutschlandhasser ....zu unserem Altkanzler Helmut Schmidt sagen würde, als dieser in einem Interview bei S.Maischberger noch 2010 über die Einwanderung und Integration in Deutschland seine ehrliche Meinung sagte?
    siehe:
    https://www.youtube.com/watch?v=sj2iG3gOolw

    https://www.youtube.com/watch?v=gYs0hb04HZw#t=44
    Ergo:
    Demzufolge müsste eigentlich A.K. Helmut Schmidt mit solchen Worten wertkonservativer und nationaler als die AFD/mit Petry sein.Schmidts Meinung würde heute als politisch incorrekt, rechtspopulistisch und Rassistisch bezeichnet -Er sollte konsequenterweise aus der SPD austreten und nun neu in die AFD eintreten. Dann würd das Links- politische Establishment inkl. Lucke wenigstens für kurze Zeit verstummen! . Insofern war der Versuch, sich von etwas zu distanzieren was für H. Schmdt überhaupt kein Problem ist, fruchtlos.

  19. 19

    Der Begriff Verschwoerungstheorie hat denselben Anwendungszweck wie die Nazikeule. Nur sollen die entsprechend Genannten lächerlich gemacht werden statt verteufelt. Übrigens wäre dann auch Horst Seehofer ein Verschwoerungstheoretiker, wenn man an seine freimütige Beschreibung der Wirklichkeit und der Politik denkt.