Fünfte Einsendung zum Fotowettbewerb: „Multikulti in Deutschland“


 

Wer an diesem Fotowettbewerb teilnehmen möchte, wird gebeten,
sich die Bedingungen dazu hier durchzulesen.


Die Brisanz des obigen Fotos offenbart sich erst beim zweiten Hinschauen. Man sieht drei Aufkleber aus einer “Toleranz Aktion” des Islam, welche im linken Bereich den arabisch geschriebene Wort für Allah zeigt, in der Mitte ein Herz und am rechten Rand ursprünglich das Kreuz als das Symbol der Christen hatte. Alle Kreuze wurden zerkratzt – ohne Ausnahme. Lesen Sie in der Folge die Hinweise zu diesem Foto durch den Fotografen:

 

Wo ist das Kreuz, bei der Toleranz Aktion des Islams geblieben?

Guten Tag Herr Mannheimer,
es war eine Aufkleber Aktion in Berlin vor ein paar Jahren. Das Ergebnis war, das über all wo ich diesen Aufkleber für Toleranz und der Liebe unter den zwei Religionen zu sehen bekam, ein total weggekratztes Kreuz war. Wie bei diesem Foto in Berlin Charlottenburg bei einem Gemüse Türken. Das Ergebnis war, über all das gleiche, ein entweder durch gestrichenes zerkratztes Kreuz, oder das Kreuz war überhaupt nicht mehr zu sehen. Das ist das Verständnis von Toleranz, Liebe und Respekt, der Moslems und des Islams gegen über des Christentums in einem christlichen Land.  Das ist wie in der Türkei Syrien oder dem Irak, die Zerkratzten Ikonen der Kirchen. Das selbe Prinzip der Zerstörung anderer Religionen ihrer Symbole, geschweige von den Kirchen oder den Gläubigen. Das sind die letzten Spuren dieser Aktion der Liebe vom Islam gegen über dem Christentum.  Das Bild habe ich Nachts letzten Sommer geschossen.
Mit freundlichen Grüßen
S.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
16 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments