Bozen/I: Tunesier versteckt Drogen im Mund

Bozen/I: Tunesier versteckt Drogen im Mund

„Freitagabend erwischte die Polizei einen 25-jährigen mit Drogen. Der Mann fiel den Beamten bei einer Kontrolle in einer Bar auf. Der Tunesier wollte sich auf der Toilette des Lokals verstecken, wurde jedoch sofort gestoppt und aufgefordert sich auszuweisen.

Doch der Mann antwortete lediglich mit Gesten und weigerte sich den Mund zu öffnen. Nachdem er zunächst Widerstand leistete, spuckte der Tunesier fünf verkaufsfertige Päckchen mit Kokain aus. Laut Polizei wurde zudem ein höher Bargeldbetrag sichergestellt, das aus dem Verkauf von Drogen stammen könnte. Der Tunesier wurde auf freiem Fuß angezeigt.“

http://www.unsertirol24.com/2015/06/27/tunesier-versteckt-drogen-im-mund/


19 Kommentare

  1. Altes Assifa-Sprichwort:

    "Morgenstund' hat Koks im Mund"!

    (gilt auch für andere Schmarotzer!)

  2. Früh aufgestanden und schon am PC.

    Ich hatte gelesen. Hatte Koks im Hund.

    +++++

    Es ist halt das Traumata.

    Aus wie vielen sicheren Herkunftsländern kommen

    denn unsere "Flüchtlinge" ???

    +++++

    Dies ist alles den Verträgen von Schengen zu

    verdanken.

    Bei uns kann jeder machen was er will.

    Darf ich dies als Deutscher auch ?????

  3. "Tunesier versteckt Drogen im Mund"

    Hätte er sie sich in den Arsch stecken sollen?

    "Früh aufgestanden und schon am PC."

    Ich hatte gelesen. Hatte Koks im Hund.

    "Früh" aufgestanden und schon
    "auf den Hund gekommen"

    7:42, ...Elend!...

  4. e bissl "Schmäh",
    die Österreicher aa e bissl,
    e bissl "Schmäh" muss sein,

    aaaber jetzt:

    Ernsthaftigkeit an

  5. Klabautermann
    Mittwoch, 15. Juli 2015 9:08

    "Ja saans a Österreicher ???"

    Nee,
    Rhein-Neckar-Dreieck.

    😉

  6. Genauer,
    ich wage es kaum zu schreiben,
    genauer,
    in dem Stadtteil,
    wo die "Birne" wohnt,
    wenn er nicht auf der Intensivstation ist.

  7. Oggersheim ist wohl bekannt.

    +++++

    Na gut. Auch Oggersheimer sind Deutsche.

    Das musste sein.

    Schönen Tag an Alle !!!

  8. OT

    ""Der IS will mit geheimer Truppe weiblicher Polizisten das Christentum angreifen

    Sie gilt als die weibliche Elite des IS: Die Al-Khansaa-Brigade ist der Vollstrecker der Terrorgruppe. Nun sollen die Kämpferinnen den heiligen Krieg nach Europa tragen – ausgerechnet als Touristen verkleidet. Ein Syrer ist sich sicher: Dabei sollen sie Christen angreifen.

    Sie gelten als die Vollstreckerinnen des IS, die Gestapo der Terrortruppe: Die Frauen der Al-Khansaa-Polizeibrigade patrouillieren durch die von der Miliz besetzten Städte, sind mit Kalaschnikows bewaffnet und züchtigen Glaubensschwestern, die ihre selbst aufgestellten Regeln überschreiten.

    Nun werden die Polizistinnen angeblich auf eine neue Mission geschickt. Das Ziel: christliche Zentren in Europa wie der Vatikan...

    Und da viele der Frauen der Brigade ursprünglich aus westlichen Ländern wie Großbritannien oder Frankreich kämen, würden sie in Europa nicht auffallen...""
    http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/syrer-enthuellt-mit-dieser-geheimen-truppe-weiblicher-polizisten-will-der-is-das-christentum-angreifen_id_4815681.html

    ++++++++++++++++

    DER EDLE KORAN :P(Kotz!)
    3;151
    "Wir werden in die Herzen der Ungläubigen Schrecken werfen; deshalb, weil sie Allah Götter (zur Seite) setzten, wozu Er keine Ermächtnis niedersandte; und ihre Wohnstätte wird das Feuer sein, und schlimm ist die Herberge der Frevler."

    8;12
    "Ich werde denjenigen, die ungläubig sind, Schrecken einjagen. Haut (ihnen mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt ihnen jeden Finger ab!"

    47;4
    "Wenn ihr auf die stoßt, die ungläubig sind, so haut (ihnen mit dem Schwert) auf den Nacken! Und wenn ihr sie schließlich siegreich niedergekämpft habt, dann schnürt ihre Fesseln fest. Die Gefangenen könnt ihr später in Gnade oder gegen Lösegeld oder im Austausch freilassen. So habt ihr zu verfahren, bis der Krieg(Und Krieg ist solange, wie es "Ungläubige" gibt, gell!) zu Ende ist."

    8;39
    "Und kämpfet wider sie, bis keine Verfolgung/Verführung mehr ist und aller Glaube auf Allah allein gerichtet ist."

    9;29
    "Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und sein Gesandter verboten haben, und nicht der wahren Religion(Islam) angehören - von denen, die die Schrift erhalten haben - (kämpft gegen sie), bis sie kleinlaut aus der Hand Tribut entrichten/die Dschizya-Steuer freiwillig[Freie Wahl mit Schwert im Nacken!] und folgsam entrichten/den Tribut entrichten und ihre Unterwerfung anerkennen!"
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure9.html

    ++++++++++++++++

    ""Knifeman shouting 'Allah is great' forces tourist to her knees as he holds a blade to her neck at Rome's Colosseum in terrifying random attack

    Attacker held woman hostage in a chilling echo of ISIS execution videos
    Chiara Frisco, 26, said she feared 'the worst' when knifeman grabbed her
    She said: 'I felt myself pulled suddenly into the crowd. Then I felt the blade of the knife that he was holding against me'
    Police intervened and arrested a Brazilian man, 33, for attempted murder...""
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3160876/Knifeman-shouting-Allah-great-forces-tourist-knees-holds-blade-neck-Rome-s-Colosseum-terrifying-random-attack.html

  9. "Auch Oggersheimer sind Deutsche"

    Da habe ich ja noch einmal Glück gehabt,
    obwohl,
    strenggenommen,
    wenn ich sehe,
    was in Deutschland verzapft wird,...
    ...nein,
    dann möchte ich kein "Deutscher" sein,
    dan fühle ich mich nicht als "Deutscher".

  10. Harald . . .

    Wenn du Lust hast können wir uns ja mal im
    Tierpark-Birkenheide treffen. Bin dort öfter!
    Bin aach e Pälzer.

  11. Kammerjäger
    Mittwoch, 15. Juli 2015 11:47

    11
    Harald . . .

    Wenn du Lust hast können wir uns ja mal im
    Tierpark-Birkenheide treffen. Bin dort öfter!
    Bin aach e Pälzer.

    "Aa en Pälzer",
    Jesses nee...
    ...ist gar nicht weit weg,
    mehr oder weniger "direkt vor der Haustür",
    trotzdem war ich noch nie dort.

    😉

  12. Das nennt man dann Kritiker - Zusammenführung.

    Im Park ???

    Habt ihr denn keine Angst vor den bösen Moslems.

    Lest mal bei PI was der arme Masyek da wieder

    ablässt.

    Moslems hätten Angst U - Bahn zu fahren.

    Ist mir klar. Die U - Bahn - Türen schließen

    automatisch bei Moslem - Geruch.

  13. Klabautermann
    Mittwoch, 15. Juli 2015 13:22

    Ich meinte den Tierpark.(wo ich noch nie war)
    Durch Birkenheide bin ich selbstverständlich gefühlte viele hunderttausendmal durchgefahren,
    insbesondere zu eine Zeit,
    als dies die Hauptverbindungsstraße in Richtung Bad Dürkheim etc.... war.

    Mazyek...
    ...das spottet jedem Kommentar,
    das verschlägt/verschlüge einem die Sprache...
    (so man ihn bis dato noch nicht kennt/kannte)

    ...ich erspare mir (im Moment) jeden Kommentar.

  14. @Harald 7

    Genauer,
    ich wage es kaum zu schreiben,
    genauer,
    in dem Stadtteil,
    wo die "Birne" wohnt,
    wenn er nicht auf der Intensivstation ist.

    Harald, ich habe gestern ein neueres Foto von Birne gesehen, er im Rollstuhl, seine Holde rechts neben ihm.
    Er hinterläßt den Eindruck, als wenn er inzwischen völlig verblödet wäre. Vor allem seine Augen sagen das für mich aus.

  15. @Bine
    Mittwoch, 15. Juli 2015 15:06

    "Harald, ich habe gestern ein neueres Foto von Birne gesehen, er im Rollstuhl, seine Holde rechts neben ihm.
    Er hinterläßt den Eindruck, als wenn er inzwischen völlig verblödet wäre. Vor allem seine Augen sagen das für mich aus."

    Hab´ ich noch nicht gesehen,
    ich glaube es.

    Das Alter,
    die Zeit,
    und,
    ich wage die Behauptung,
    ein vorangegangener Anästhesie-"Unfall" bei der vorletzten(?) Operation.
    (Folge: Sprach-, Artikulationsstörungen)

  16. @Harald 17

    Es ist genau das Foto, von dem ich schrieb.

    Hat Kohl noch alle sieben Sinne beisammen?
    Sieht auf diesem Foto nicht so aus.

    Daß sie diesen Mann in diesem Zustand noch rumreicht...

  17. @ Harald

    Ich halte die jetzige Frau vom Kohl für sehr berechnend.

    Sie ist schon seit Jahren bestens versorgt.
    Wenn er, in absehbarer Zeit, verstirbt, hat sie für alle Zeiten ausgesorgt.

    Ich hatte mal vor vielen Jahren gelesen, daß sie sich sofort viele persönliche Dinge von Hannelore gekrallt hat, nachdem sie neue Hausherrin wurde.
    War für mich ein abstoßendes Benehmen.

Kommentare sind deaktiviert.