Deutschland wird immer islamischer: Schiiten praktizieren ihr blutiges Aschura-Fest in Bonn


„Es gibt keine Islamisierung in Deutschland“

Aschura (arabisch von aschara/‚zehn‘), teils auch Ashura, wird der zehnte Tag des Monats Muharram genannt, des ersten Monats im islamischen Kalender. Dieser Tag ist für praktisch alle Muslime auf der ganzen Welt bedeutsam und wird unterschiedlich gefeiert. An diesem Tag gedenken die Schiiten des Todes des dritten Imam Husain in der Schlacht von Kerbela. Er gilt als Märtyrer, dessen Ermordung sowohl für die Schiiten als auch in der Geschichte des Islams ein einschneidendes Ereignis darstellt, dessen sie mit verschiedenen Trauerfeiern gedenken. Husain war der Sohn von Ali ibn Abi Talib (dem ersten Imam der Schiiten) und Enkel des Propheten Mohammed. Auch für die Aleviten ist Aschura ein bedeutender Tag. Die Aschura-Riten der Schiiten bilden den Höhepunkt der Passionsfeiern im islamischen Monat Muharram. Während Aschura gedenken sie öffentlich der Schlacht von Kerbela im Jahr 680 im heutigen Irak. In dieser Schlacht wurden am 10. Muharram Husain ibn Ali sowie fast alle männlichen Verwandten getötet. Die Rituale des Aschura enthalten Erzählungen (Rouza-chwani), Trauerprozessionen in Trauerkleidung und Selbstgeißelung (genannt Sinazani oder Tatbir) sowie teilweise auch die kultische Inszenierung des Martyriums Husains (Ta’ziya). Diese öffentliche und gemeinsame Trauer ermöglicht es den Schiiten, so am Leiden Husains teilzuhaben und dessen Schicksal in Erinnerung zu rufen. Im Laufe der Rituale kommt es teilweise zu blutigen Verletzungen, die durch die Ausübung der Sinazani, also durch die Selbstgeißelung verursacht werden.

Quelle

***

Von Peter Helmes, 20.7.2015

„Der Islam gehört zu Deutschland“

Ein Montagmorgen kann auch schöner anfangen als heute mit dem Bonner Generalanzeiger (GA). Der nachfolgende Artikel hat mir prompt die Lust auf ein erfrischendes Frühstück genommen – und mir die Illusion geraubt, in deutschen Landen deutsch leben zu können.

Viel gaffen, nix raffen


Stefan Knopp vom GA berichtet von einem orientalisch-grausamen Geschehen mitten in der Bonner Innenstadt – inklusive schrecklicher Bilder. Schon zum vierten Mal kommen Moslems aus aller Herren Länder in die „Bundesstadt“, um sich zum Gedenken an den „wahren Nachfolger Mohammeds“, des Imam Ali, photogerecht zu geißeln. Viel Volk gafft, und niemand rafft, was da passiert:

Mitten im Herzen Europas demonstrieren radikale Moslems ihre Ideen und Überzeugungen mit einem archaischen Ritual, als ob diese islamische Provokation ganz selbstverständlich zu Deutschland gehöre. Wer´s noch nicht gemerkt hat: Wir sind besetztes Land!

„Warum muß das bei uns vollzogen werden, warum hauen sie nicht ab und geißeln sich in ihren Heimatländern“,

fragt der empörte Bürger Friedolin F., der schon vor längerer Zeit dem Bonner Oberbürgermeister Nimptsch einen Protestbrief geschickt hatte, worauf natürlich keine Reaktion kam.

Kein Wunder: Dieser OB reitet seit Jahren auf der Pro-Islam-Welle. Die Melodie klingt vertraut: „Eine Islamisierung findet nicht statt.“

Bei uns brennt´s und kaum jemand will es wahrhaben.

(P. H.)

Hier die Nachricht des GA von heute:

Schiiten ziehen im Trauermarsch durch die Innenstadt
Von Stefan Knopp
BONN. Mit ihrer Selbstgeißelung zu Ehren von Imam Ali erregen die Männer, die aus ganz Europa anreisten, Aufsehen bei den Passanten.

Mit einem Trauermarsch, bei dem sie sich immer wieder rhythmisch gegen die Brust schlagen, gedenken Schiiten des Propheten Ali… Muslimische Männer zumeist pakistanischer Herkunft, hatten sich dort versammelt und riefen und beteten in ihrer Landessprache. Es handelte sich um eine religiöse Zeremonie. Dagegen habe er nichts einzuwenden, sagte er, „aber ich würde es gerne verstehen“.

Zum vierten Mal versammelten sich Schiiten am Sonntag in Bonn zu einem Trauermarsch in der Wenzelgasse. Davor hatte man diese Zeremonie unter anderem in der Altstadt abgehalten. Mehr als 300 Menschen waren laut Pressesprecherin Samina Haider aus ganz Europa gekommen – die weiteste Anreise hatten wohl Teilnehmer aus Spanien und Portugal, aber auch aus Großbritannien, Frankreich, Polen und anderen Ländern kamen einige Teilnehmer.

Die Zeremonie dient am Ende des Ramadan der Verehrung des Imams Ali, den die Schiiten als eigentlichen, rechtmäßigen Nachfolger des Propheten Mohammed ansehen, besonders verehren. Zudem gedenken sie des Opfers von Alis Sohn Abbas, der für höchste Loyalität steht. Sein Symbol ist im schiitischen Glauben die Hand, da man ihm beide Hände abschlug.

 Den Höhepunkt der Veranstaltung bekam die Familie K. nicht mit: Nach gut zweistündigem Vortrag, in dem ein Vorbeter an das Schicksal des Imam Ali erinnerte und Segenssprüche und Gebete auf den Propheten Mohammed und seine Nachkommenschaft ausrief, trugen einige Beteiligte eine Sargnachbildung auf die Straße, um die sich die Männer scharten.

Singend schlugen sie sich mit der flachen Hand auf die Brust, über einen längeren Zeitraum und mit großer Wucht, was man ihnen auch bald ansah: Sie schonten sich nicht, um ihrer Trauer und Verehrung über die Ermordung Alis Ausdruck zu verleihen…

Mit der rituellen Selbstgeißelung hatte Hubertus W. kein Problem. „Sollen sie eben ihren Gefühlen freien Lauf lassen.“ Er habe jetzt besser verstanden, warum der Imam Ali verehrt wird. „Aber für meinen europäischen oder deutschen Geschmack ist das ein bisschen krawallmäßig.“ Grundsätzlich fand er es aber in Ordnung, dass die Stadt diese Veranstaltung genehmigt. Durchführen würden die Schiiten das ohnehin: „Es wird ja schlimmer, wenn es im Untergrund versteckt wird.“

Artikel vom 20.07.2015

Ganzen Artikel hier lesen


 

17 Kommentare

  1. Ich habe gehofft das man das Problem mit dem australische Modell lösen kann. Sie länger die Politiker schlafen je länger müssen wir das israelischer Modell übernehmen. In Deutschland mußt wahrscheinlich hunderte von Gaza-Streifen geschaffen werden. Der Gazastreifen ist eine Mischung aus Abriegelung per Berliner Mauer und bei einem Raketenbeschuss auf das restliche Deutschland Luftangriffe fliegen.

  2. Ein guter Bericht über die Krankheit Islam.

    Es gibt kein einziges international patentiertes pharmazeutisches Produkt, das in der Türkei entwickelt worden ist. Die Nachricht stand neulich in einer türkischen Tageszeitung. Die Türkei ist eines der wissenschaftlich und technologisch am weitesten entwickelten muslimischen Länder.

    Die Muslime auf der Welt produzieren keine Heilmittel. Sie verbreiten Krankheiten wie den radikalen Salafismus. Es sind chronische, unheilbare Krankheiten.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article144278938/Der-unaufhaltsame-Niedergang-des-Islam.html

    Leider sehe ich den Niedergang noch nicht.

  3. Deutlicher kann man es nicht sehen, was Religion mit Menschen anstellt! Wir alle hier, sind auf einem Tripp in die graue Vorzeit!

  4. Der letzte DEUTSCHE wird von einem Türken begraben. DENKSTE!!! Wir werden Kämpfen! Und dieser gehirnamputierten SEKTE den ARSCH aufreißen!

  5. Ich habe über 200 Sprüche wahllos aus dem Koran genommen, die man im Unterwerfungsunterricht als Leitspruch nehmen kann, einen (mit Einleitung) möchte ich hier zum Besten geben, er leitet zur Taqiyya = Lüge und dazu an, keine echten Freundschafte zu schließen, ganz wichtig für die mohammedeanischen Kinder:
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist, Heilswissen zu vermitteln. Deshalb möchte ich für ein schwieriges Thema eine kleine Hilfe geben.

    Islam heißt Unterwerfung, nichts anderes > und ist auch so gemeint!

    Anbei eine Hilfe für den Umgang mit dem Unterwerfungsunterricht (der Unterricht soll zwar in deutscher Sprache durchgeführt werden, aber besser ist es, das deutsche Wort zu vermeiden, auch an der Uni z. B. Fakultät für Unterwerfungswissenschaften, sonst merkt sogar der schwachsinnigste Idiot, um was es wirklich geht, besser Islamunterricht, das klingt so schön religiös) an unseren Schulen und Universitäten.

    Planst du für ein Jahr – so säe Korn
    Planst du für zehn Jahre – so pflanze Bäume
    Planst du für hundert Jahre – so erziehe Chinesische Weisheit

    Kairoer Menschenrechte Artikel 24 und 25 besagen:
    Alle Rechte und Freiheiten die in dieser Erklärung genannt wurden, unterstehen der islamischen Scharia. UND: Die islamische Scharia ist die einzig zuständige Quelle für Auslegung oder Erklärung jedes einzelnen Artikels dieser Erklärung.

    ,,Wer den Glauben verlässt, den tötet!“ (Erste Grundregel, sie dient dem Überleben in der islamischen Gemeinschaft)

    Hadith 3017 Sahih Al Bukharyy: Wer vom Glauben abfällt, der ist zu töten!

    O Herr, lass auf Erden von den Ungläubigen keinen ( Sura 71, Vers 27 ) (Zweite Grundregel, sie dient der bedingungslosen Ausbreitung des Islams).

    Nicht ihr tötet, Allah tötet (Dritte Grundregel. Sie befreit von jeder Verantwortung)

    Als Spruch für den heutigen Tag schlage ich den folgenden Text vor. Der Text kann im Koran (auf ewig unveränderbar), in der Scharia oder Hadithsammlung nachgelesen werden und ist genau so gemeint, wie er da steht. Wer würde es wagen Allahs Wort zu bezweifeln !!
    Nur ein GOTTLOSER, ein KUFFR, ein LEBENSUNWERTER.

    Spruch für heute

    3/27: Es sollen die Gläubigen keine Ungläubigen zu Helfern nehmen, die Gläubigen umgehend. Wer solches tut, er hat von Allah nichts zu erhoffen, es sei denn, ihr habt vor ihnen Furcht; aber dann wird Allah selber euch warnen und zu Allah ist die Zuflucht. Sprich: Ob ihr verbergt, was in eurer Brust ist, ob ihr es kundtut, Allah weiß es. Er weiß, was auf den Himmeln ist und was auf Erden, und Allah ist über alle Dinge mächtig.

    Mohammed: Aslem Aaslam Unterwirf dich > und du wirst sicher sein (auch eine Grundregel)

    Die Einrichtung des Unterwerfungsunterrichts stellt für mich ein verwunderliches und nicht nachvollziehbares oder verstehbares Phänomen dar:
    Da erhalten die Kinder der Angehörigen einer Ideologie, die die bestehende Kultur und Gesellschaftsordnung vernichten und ersetzen will, im Unterwerfungsunterricht das Rüstzeug, um die unterwerfen zu können, deren Eltern den Unterwerfungsunterricht befürworten, finanzieren, beschlossen, einführen und zu verantworten haben.
    Irgendwie merkwürdig!

    Mit freundlichem Gruß
    Adolf Breitmeier

  6. Gerade im N24-Nachrichtenticker gelesen:

    – Erste islamische Bank in Deutschland eröffnet.

    – Saarland führt Islam-Unterricht in den Grundschulen ein.

  7. DAS IST ERDOGANS KRIEG GEGEN DIE KURDEN; DIESES ATTENTAT IST GEGEN DIE KURDEN GERICHTET VON DER ANGEBLICH UNABHÄNGIGEN ISIS; DIE VON DER TÜRKEI DURCH IHRE AGENTEN SÖLDNERN UND GEHEIMDIENSTEN GELENKT UND DEN KRIEG GEGEN DIE KURDEN IN SEINEM BEFEHL GEKÄMPFT WIRD!

    UND DIESES ATTENTAT VON DER ANGEBLICHEN ISIS IST EIN STELLVERTRETER KRIEG DER JUNITISCHEN TÜRKISCHEN MASSEN MÖRDERN; UND GENOZID VERBRECHER BEFOHLEN WORDEN; DIESES ATTENTAT IST MIT DER TÜRKEI SEINER SPITZE IN VERBINDUNG ZU BRINGEN! ERDOGAN BEKÄMPFT DIE KURDEN MIT SEINEM TÜRKISCHEN SOLDATEN IN SYRIEN IRAK GEGEN DIE VERHASSTEN KURDEN; UM SEINEN RÜCKEN FÜR EINEN KOMMENDEN KRIEG GEGEN SEINEN ERZ FEIND ZU BETREIBEN; SIE HUNDE RIECHEN IHRE STUNDE UM ZU BEISSEN; BIS SIE ZERSCHMETTERT WERDEN! DAS IST EIN TÜRKISCHES ATTENTAT; ER HAT SEINE FINGER ZU TIEF IN DER ISIS VON DEN US ZIONISTEN DRINEN; UM NICHT SCHULD DAFÜR ZU TRAGEN! UND DA ES NUR KURDEN WAREN; IST ES FÜR DEN MONGOLEN ZU VERKRAFTEN; DA ES IHM NÜTZT WIE DER GESAMMTE KRIEG GEGEN DIE KURDEN DES IRAKS UND SYRIENS!

    DAS IST DIE TÜRKISCHE SCHLANGE DIE EINEN DIE HUCKE VOLL LÜGT; UND DIE RATTE WIRD NICHT ROT! DAS IST EIN TÜRKISCH US ZIONISTISCHER UND ISRAELISCHER KRIEG DER US ISIS TERRORISTEN DIE SIE FÜR IHRE VERBRECHEN FINANZIEREN! DIESE KRIEGE NÜTZEN NUR DEN USA DER TÜRKEI UND ISRAEL; WIE AUCH DEN SAUDIS DIE EINE KOALITION GEGEN IRAN SYRIEN UND IRAK LIBANON SIND; UM DEN NAHEN OSTEN AN ZU ZÜNDEN; UND GRENZEN NEU ZU ZIEHEN!

    WER IN DIE TÜRKEI REIST; IST LEBENS MÜDE; UND HILFT DEN ISLAMISCHEN FEIND; DESWEGEN BOYKOTIERT JEDES ISLAMISCHE GESCHÄFT WIE PRODUKT UND ISLAMISCHE URLAUBSLÄNDER SIND ZU MEINDEN UND ZU BOYKOTIEREN WIE DIE TÜRKEI BOYKOTIERT WERDEN MUSS FÜR IHRE HYSTORISCHEN GENOZIDE WIE JETZIGEN MASSEN MORDE; WER IN DIE TÜRKEI FÄHRT IST EIN VERRÄTER DES CHRISTENTUMS; UND SCHADET SEINEM VOLK UND GLAUBEN! VERRAT IST DER FEIND EUROPAS!

    KAMPF DEM ISLAM; KAMPF DEM KOMMUNISMUS; KAMPF DEN MEDIEN!

    NATIONALER DEUTSCHER WIDERSTAND!

    EUROPA DEN CHRISTEN; DER ISLAM GEHÖRT NICHT NACH DEUTSCHLAND; UND AUCH NICHT NACH EUROPA; ER GEHÖRT IN DIE WÜSTE ZURÜCK GESCHICKT; DER ISLAM WIRD IN EUROPA FALLEN UND VERSCHWINDEN!

    EUROPA MUSS SEINE CHRISTLICHE KULTUR UND RELIGION WIE SEIN CHRISTLICHES VOLK VOR ISLAMISCHEN BESTIEN SCHÜTZEN; UND DEN ISLAM AUS EUROPA VERBANEN; ER HAT HIER NICHTS VERLOREN; DER ISLAM WIRD HIER RAUS GESCHMISSEN; ODER BEGRABEN; EINS VON BEIDEN; ER WIRD HIER IN EUROPA SCHEITERN UND FALLEN!

    BOYKOTT DEN ISLAMISCHEN GESCHÄFTEN WIE ISLAMISCHEN LÄNDERN; GEHT NICHT BEIM FEIND EINKAUFEN!

    TOD DER EU; TOD DEM EURO; TOD DEM IWF EZB MAFIA BANKEN KARTELL; TOD DEM WELT KOMMUNISMUS; TOD DEM HARTZ 4 KOMMUNISTEN REGIME; TOD DER LÜGE; TOD DER DEMOKRATIE; TOD DEN BANKEN; TOD DEM ZINS WUCHER BETRUG; TOD DEN MEDIEN; TOD DER PRESSE; TOD DER NWO!

    FREIHEIT! FREIHEITS KAMPF!

    FREIHEIT UND SICHERHEIT FÜR DEN POLITISCHEN GEFANGENEN HORST MAHLER; EIN POLITISCHER MÄRTYRER DIESER KRIMINELLEN DIKTATUR DES UNRECHTS; UND DER KRIMINELLEN LÜGE DIE GESCHÜTZT WIRD!

    WIDERSTAND!

  8. OT

    21 Juli 2015, 07:00
    „“Letzte Chance für Asia Bibi

    Berufungsverhandlung für die zum Tode verurteilte pakistanische Christin…

    Hunderte Muslime überfielen Bibis Familie

    Die Mutter von fünf Kindern ist aufgrund des pakistanischen Blasphemiegesetzes zum Tode durch den Strang verurteilt worden, weil sie den Islam beleidigt haben soll.

    Anlass für das Verfahren war eine vergleichsweise banale Begebenheit:

    Auf Anweisung eines Landbesitzers hatte die Tagelöhnerin Wasser für Feldarbeiterinnen geschöpft. Doch diese weigerten sich zu trinken, weil das Gefäß durch die Christin „unrein“ geworden sei. Sie beschuldigten Bibi, den Islam in den Dreck gezogen zu haben.

    Hunderte Muslime überfielen ihr Haus und schlugen auf sie, ihren Mann und ihre Kinder ein, bis die Polizei einschritt. 2009 wurde sie festgenommen, ein Jahr später verhängte ein Gericht in Nankana (Provinz Punjab) die Todesstrafe.

    Das Urteil wurde im Oktober 2014 vom Berufungsgericht in Lahore bestätigt.

    Nach Ansicht von Menschenrechtsorganisationen ist der wahre Grund, dass sich Bibi weigert, dem christlichen Glauben abzuschwören…““
    http://www.kath.net/news/51412

  9. Was soll man dazu sagen ,es ist Irre was auf Deutschen Strassen geschiet . Deutschland ist ein Irrenhaus und diese Irren Politiker wollen unser Deutschland Islamisieren !
    Das ist Fakt
    De Misere nennt Dschihadisten seine Töchter und Söhne ,der ist IRRE ,wie alle Vaterlandsverräter Irre sind .
    Wer hat solche Irren herein gelassen die sich selbst geiseln ,das ist nur noch krank ? Deutsche Vollidioten die Politiker .
    Politiker in Europa werden entweder königlich geschmiert oder erpresst ,Judase -Irre Judase .

    “ Mekka Deutschland “
    Pechschwarze Scharia statt “ buntem Multikulti “
    von Udo Ulfkotte
    Europa wird zum Morgenland
    Mit Mekka Deutschland durchbricht Udo Ulfkotte dieses Kartell des Schweigens ,Wegschauens und Wegduckens .
    Gewohnt faktenreich und sauber belegt ,fügt Ulfkotte eine Vielzahl von Einzelbildern zusammen ,die einen schockierenden Gesamtbefund ergeben : Europa wird zum Morgenland ,in dem der Europäer nichts mehr zusagen ,sondern nur noch zu zahlen haben . “ Mekka Deutschland “ beschreibt zudem ganz konkret ,wie deutsche Politiker und Journalisten erpreßt und mit Geld geschmiert werden ,um die Islamisierung mit einer positiven Berichterstattung weiter voranzutreiben . Denn die stille Islamisierung geschiet nicht zufällig ,sondern folgt einem geheimen Plan .

    Die Politiker ,Wirtschaft ,Generäle ,Justiz ,Kirchen ,Journalisten,Gewerkschaften in Europa sind alle IRRE ,sie wollen mit aller Gewalt die Islamisierung in Europa .
    Muss man solche Irren nicht einsperren ?
    Die sind lebensgefährlich für ihr Land und Volk !!!

  10. Dumm bleibt dumm – besonders wenn man sich den eigenen Kopp blutig schlägt. Auch Kinder werden zu dieser Selbstgeisselung befohlen. Ist das nicht ein Fall für den Staatsanwalt ?

  11. Beim Bild oben rechts (Achtung! Rechts®!), dachte ich, es sei vom letzten CSD in Berlün.

  12. Kommentar auf FB:

    Wilhelm Hammer Es ist unglaublich, aber von verschiedenen Personen dort bestätigte Realität. Die ganzen Maghreb Staaten, wohl aber auch Ägypten, entledigen sich mit den Flüchtlingswellen nach Europa ihrer Gefangenen und psychisch Kranken! Es werden dort wohl reihenweise die Verbrecher dieser Länder von den jeweiligen Staaten auf ein Boot gesetzt und Richtung Europa geschicktt. Gezielt und bewusst durchgeführt von den dortigen Ländern. Für die Länder dort eine absolute Gewinnsituation – keine Kosten mehr durch Gefängnisse und Kliniken und die Gefahr dieser Leute exportiert. Der deutsche Botschafter hat auch davon mitbekommen und ist bei den tunesischen Behörden vorstellig geworden – wurde aber wohl direkt aus Berlin zurück gepfiffen und ihm angedroht, sollte er sich da weiterhin einmischen, wird er zurück ins Auswärtige Amt versetzt – d.h., alles ist der Politik in Berlin bekannt, welches kriminelle Volk nach Europa und in Deutschland einreist und man tut nichts dagegen, sondern fördert es noch. ( http://www.netzplanet.net/nordafrika-entledigt-sich-seiner…/ )
    Netzplanet – Unabhängige News aus Politik – Multikulti – Wirtschaft und…
    netzplanet.net

  13. Dazu folgender Beitrag, aus dem hervorgeht, warum ein Teil der religiösen Führung einer Islamisierung Deutschlands befürwortet.

    Zum neuesten Grundlagentext der EKD von 2015 “Christlicher Glaube und religiöse Vielfalt in evangelischer Perspektive” (im Internet aufrufbar unter https://www.ekd.de/EKD-Texte/christlicher_glaube.html) äußert sich J. Bauer und weist darauf hin, dass JESUS CHRISTUS als ZENTRUM DES CHRISTENTUMS/CHRISTLICHEN GLAUBENS aufgegeben wurde und nicht Grundlage des v. g. Grundlagentextes ist.

    Der Autor schreibt dazu u.a.:

    „In Sachen des mittlerweile allgegenwärtigen Islam müsste zum Beispiel deutlich werden, dass im Christentum Jesus Christus die Mitte ist, wobei das Erlösungswerk Jesus Christi im Koran nicht nur kategorisch geleugnet wird, sondern die Christen gerade deshalb, weil Jesus Christus für sie die Mitte ist, als “Ungläubige” und “Lebensunwürdige” dargestellt werden, die es zu eliminieren gilt.

    Der Koran ist voll von “frommen und gottesfürchtigen” Formulierungen, nimmt dabei Anleihen aus der Bibel und ist in mancher Hinsicht ein Abklatsch der Bibel. Hier muss aufgezeigt werden, dass der Koran Parallelen zu vielen biblischen Aussagen hat, die aber in eine völlig andere Richtung zielen.

    Auch wenn Islam und Christentum unvereinbar sind, könnte trotzdem zum Umgang mit den muslimischen Mitbürgern angeleitet werden. Dies unter der Prämisse der Nächstenliebe und dass auch die Muslime Ebenbilder Gottes sind und Gott will, dass allen Menschen geholfen wird und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.“ Zitiert aus http://www.christliche-impulse.de/?pg=2277.

    Die offizielle EKD reiht sich damit ein in ein Gebräu und Mischmasch aus einer „Vielfalt verschiedener Religionen“ in der leztendlich alle, egal welchen Glaubens und „religiöser Überzeugung“, Platz haben und ihr selbst gebasteltes Wolkenkuckucksheim finden.

    Weshalb „…die praktische Umsetzung nicht lange auf sich warten lässt ….“ und „Dresdner Glaubensführer … zum großen Religionsfestival | Mit Gott gegen Pegida | … aufrufen.“

    „Dresden – Sieben Religionen wollen jetzt das seit PEGIDA entstandene hässliche Gesicht Dresdens wieder gerade rücken.“ (ebenfalls aus http://www.christliche-impulse.de/?pg=2277).

  14. Die Kirchen sind in der ersten Reihen mit Politiker ,Journalisten die die Islamisierung in Europa wollen und vorantreiben . Der Papst will den ChristIslam ,was immer das auch heissen ,soll . Der hat seine Schäfchen verraten und viele Schäfchen laufen Ihm hinterher in den Tod ,denn „Islam bedeutet Völkermord-Völkermord an den Europäischen Völkern!!!“
    Aber der Papst wird sich vorher absetzen und sich verstecken .
    „Mit Gott gegen Pegida “ diese Paffen missbrauchen wiedermal den Lieben Gott ,wie im Mittelalter wo diese Paffen im Namen Gottes angebliche Hexen verbrannt haben .
    Manu man die Kirchen sind mir zuwider.

Kommentare sind deaktiviert.