Syrien: Christin erschießt fünf moslemische Vergewaltiger


Im Krieg gibt es zwei Antworten: Getötetwerden oder töten

Quelle

***

8. Juli 2015

Syrien: Christin erschießt fünf moslemische Vergewaltiger in Notwehr

Es wollten sich 5 Allah-Soldaten über eine junge syrische Christin hermachen… Aber oha! Sie war bewaffnet! Und hat sie alle 5 in Notwehr getötet…

Im Nordosten Syriens berichtete eine Zeitung, über die Großtat einer jungen Christin, die in Gefahr war, von Dschihadisten des Islamischen Staats gekidnappt zu werden. Dann, in die Enge getrieben, zieht sie eine automatische Pistole blank und erschießt fünf unter ihnen.

Die junge Christin will der Welt sagen “dass sie [die Mitglieder des Islamischen Staats] nicht unbesiegbar sind und dass es genügt, Bescheid zu wissen, um den Krieg in unserem Vorteil umzudrehen“.


Sie weiht diesen kleinen Sieg dem ‚Löwen von Rojava‘, ein Mensch namens Ashley Johnston, australischer Gründer der christlichen Milizen von Nord-Syrien.

Quelle:
http://resistancerepublicaine.eu/2015/une-jeune-chretienne-sur-le-point-detre-violee-par-cinq-musulmans-de-letat-islamique-les-abat/


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
27 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments