Elfte Einsendung zum Fotowettbewerb: „Multikulti in Deutschland“


Berlin-Wedding im Jahre 2009

Lieber Herr Mannheimer,
anbei übersende ich Ihnen 3 Fotos zum Thema „Multikulti in Deutschland“.
Alle Fotos sind bereits etwas älter, ich habe sie 2009 in Berlin-Wedding aufgenommen.

Die Zustände auf den Bildern haben an Aktualität aber sicher nichts verloren. Zum Bild mit der Bettlerin möchte ich kurz erwähnen, dass ich die Polizei gerufen hatte, weil das Baby mehr tot als lebendig aussah. Den Beamten waren aber nach eigenen Aussagen die Hände gebunden. Sie überprüften zwar ob das Baby lebendig war, weiterführende Maßnahmen waren jedoch nicht möglich.

Die Fotos vom Schild der ehemaligen Doc Morris Apotheke und des türkischen Möbelladens bedürfen keiner weiteren Kommentare.

Beste Grüße

U. W.


Wer an diesem Fotowettbewerb teilnehmen möchte,
wird gebeten,

sich die Bedingungen dazu hier durchzulesen.


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
13 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments