In eigener Sache: Anzügliche, beleidigende, rassistische oder gewaltverherrlichende Kommentatoren werden in Zukunft ohne Vorwarnung gesperrt.


Ab sofort gilt folgende Regelung:

Kommentatoren, die ihre Emotionen nicht im Griff haben und/oder gegen die Richtlinien der Netiquette (s.u.) verstoßen, werden ab heute ohne Vorwarnung gesperrt und ihr betreffender  Kommentar gelöscht.

***

Michael Mannheimer, 3.8.2015

Verbindliche Anweisungen zur Kommentar-Hygiene auf meinem Blog

Verehrte Kommentatoren,

ein Blog lebt nicht nur von seinen Artikeln, sondern in besonderem Maße auch von den Kommentaren seiner Leser. Diese sollten im Idealfall erweiternde oder vertiefende Gedanken zum Thema des jeweiligen Artikels haben. Wo die Gedanken auf andere Publikationen hinweisen, sollten die Links bzw. Fundstellen angegeben werden.

Natürlich werden durch viele Artikel auch Emotionen wachgerufen. Bei deren Formulierung ist die Netiquette einzuhalten, die für die Veröffentlichung auch bei den Systemmedien gilt.


Beleidigungen gegenüber anderen Kommentatoren, aber besonders rassistische, gewaltverherrlichende, antisemitische oder die guten Sitten verletzende Kommentare sind nicht gestattet.

Diese wurden von mir bislang durch mühsames Durchforsten der eingehenden Kommentare  und nicht immer im ausreichenden Maße gelöscht oder entschärft, da ich nicht jeden neu eintreffenden Kommentar (besonders zu älteren Artikeln) finden konnte.

Durch solche Kommentare wird dieser Blog jedoch auf ein Niveau heruntergezogen, das seiner weithin anerkannten Qualität nicht entspricht. Außerdem werden seriöse Leser und Neuleser von diesen Blog abgeschreckt.

Daher gilt ab sofort folgende Regelung:

Kommentatoren, die ihre Emotionen nicht im Griff haben und/oder gegen die oben genannten Richtlinien verstoßen, werden ohne Vorwarnung gesperrt und ihr betreffender  Kommentar gelöscht.

Man kann seine Emotionen, auch tiefe,  auf zivilisierte Weise ausdrücken.

Michael Mannheimer

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
135 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments