Sechszehnte Einsendung zum Fotowettbewerb: „Multikulti in Deutschland“

 Katholische Familienbildungstätte Bonn: “Allah im Herzen”

_____________________

Hallo und guten Tag,
 
diese  Fotos habe ich im Frühjahr  an einem Vormittag aufgenommen im Eingangsbereich  der Katholischen Familienbildungsstätte Bonn.
Diese Ausstellung ist wohl zustande gekommen nach einem Selbsterfahrungs- oder “Multikultibunti-wir beten doch alle zum gleichen Gott”- Seminar, wer packt was in seinen Koffer, wenn es auf die Reise geht ?Oder ist dein Leben eine Reise, was hast du alles in deinem Gepäck?
So sah es aus. Man konnte sie noch einige Wochen bestaunen.
Ich habe davon zwei Fotos gemacht, eines vom gesamten Eindruck und den entsprechenden Bildausschnitt.Allah ist schon längst in der Bildungsstätte angekommen….”denn Er weiß, was in deinem Herzen ist”Mir sin tolerant.
Gruß von U.

Wer an diesem Fotowettbewerb teilnehmen möchte,
wird gebeten,
sich die Bedingungen dazu hier durchzulesen.


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

29 Kommentare

  1. Ach, Gottchen… (im wörtlichesten Sinne des Wortes)

    Entzieht diesen hoffnungslos Gesamtumfangs-Lobotomierten die Alimentierung aus Euren Steuergeldern und Ruhe ist.

  2. Ich frage mich immer wieder was Menschen ,die eigentlich gebildet sind, dazu veranlaßt, an einen solchen Schwachfug zu glauben!

  3. Fledermaus …

    Bleib mit der Wahrheit auf dem Boden:
    “Satan im Kopf – Allah in den Hoden”!

    Und laßt sich eine Ziege blicken –
    befiehlt Allah:”DIE mußt du f….üttern”! (Was dachtest Du denn?)

  4. Allah im Herzen,
    brennende Kerzen
    in Kirchen und Dom.
    In jedem Falle
    e i n Gott für alle
    und Bedford-Strohm.

  5. Allah im Herzen? Paradox! Geht nicht! Unlogisch! PiiiiiiP Input fehlerhaft, error-error-BUMMMM!!!!!!! (rauch, stink, knister…)

  6. Was da die Katholische Familienbildungstätte in Bonn da beschrieben hat entspricht der Wahrheit. In Verbindung was Fledermaus geschrieben hat passt das wunderbar zusammen. Man darf sich das nicht nur als eine Art Symolik ansehen, sondern als eine reale Gegebenheit. Dieses als Allgemeinbegriff benutzes Wort Satan, also das Böse an sich, ist nicht nur ein Symbol-Begriff sondern gerade jetzt als real existierend in einigen vielen Menschen vorhanden. Und hier arbeitet dieses Böse in der Seele und Denken des Menschen. Die Nahrung bekommt das Böse von den Menschen die wiederum sagen, na sowas gibt es einfach nicht. Dies ist wiederum Nahrung für das Böse und diese Nahrung wird überwiegend von der Kirche diesem Bösen gegeben. Es ist schlimm anzusehen was die Kirche in heutiger Zeit macht. Viele dieser (auch athestischen) Kirchenfürsten sind tatsächlich besessen vom Geiste des Bösen. Schade dass dies nicht erkannt wird.

  7. Mannomanoman…. Wir haben das Jahr 2015! Ansich sollte die Menschheit schon mit räderlosen Fortbewegungsmitteln durch das All reisen können. Aber was macht die Menschheit? Sie verehrt Fabelwesen und setzt irgendeine bevot… Sekte als Lebensinhalt fest! Was für ein Schwachsinn!!! Ehrlich gesagt bin ich Realist und denke mit logischen abläufen. Genau wie Konrad Zuse seinen ersten Zuse mit dem Binärsystem zum weltweiten bis HEUTE NICHT VERÄNDERTEN GRUNDSYSTEM ausstatte. Genau so versuche ich für alles im Leben die Fakten bzw. den Sinn herauszufinden warum es immer mehr doofe gibt. Hier gibt es bald keine vernünftige Erklärung mehr dafür warum in 3 Teufels Namen “Religion” Über logisches Denken gestellt wird. Ich erlebe dieses jeden Tag, wenn immer mehr Kopftücher, lange hässliche Mäntel, Burken und Fusselbärte das Stadtbild VERSCHANDELN!!! Letztendlich können diese für mich geistig-verwirrten NIEMALS! Eine Zivilisation LOGISCH aufrecht erhalten. Was also soll dieser hochkarätige immer mehr werdende Schwachsinn? WAS???

  8. Wenn man denkt, es gehe nichts Übleres mehr,
    kommt von irgendwo noch mehr Schei… her!

    ++++++++++++++

    Wenn ich richtig sehe, dann lehnt ganz oben, wie es sich islamisch gehört, ein dunkelgrüner KOran oder war es eine kleine Tafel? Und zwar direkt unter dem Buchstaben O von “KOFFER”…

    (England z.B. ist schon so weit islamisiert, daß dort regelmäßig Moslems Theater machen, wenn in Bibliotheken Korane tiefer plaziert sind, als andere Bücher.)

    +++++++++++++++++

    DIE CHRISLAMISTEN

    Moslems schleimen sich mit Chrislam bei uns ein,
    für sie zählt in Wirklichkeit der Islam allein.
    Verräter-Pfarrer und naive Kirchendeppen,
    lassen sich von Taqiyya-Meistern neppen.

    Chrislamisten an Surenfragmenten delektieren sich,
    demnächst kommt nur noch der Islam auf den Tisch.
    Man muß die üppig eingeseiften Christen fragen:
    Was Moslems zur Heiligsten Dreifaltigkeit sagen?

    Ob Jesus-Christus in der Kaaba zu Mekka geboren
    und was aus den anderen Kaaba-Götzen* geworden?
    Weshalb Mohammed ein unreuiger Mörder gewesen,
    trotzdem ein großes Vorbild für die Moslemen?

    +++++++++++++++++++

    *Anfänglich duldete Mohammed noch drei Göttinnen, um seinen Geburtsstamm, die arab. Quraisch, auf seine Seite zu ziehen, siehe “Satanische Verse”.

    ++++++++++++++++++

    Christen muß man unbedingt darauf hinweisen,
    daß es verboten ist, den Koran aufzuteilen.
    Der Koran keineswegs wie die Bibel zu sehen,
    Mondgötzen Allahs Worte sollen drinstehen.

    Wenn man also den Koran kritisieren tut,
    geraten die Muselmanen in mächtige Wut.
    Am Koran herumnörgeln bedeutet nämlich,
    man finde Allahs eigene Worte dämlich.

  9. Hab Allah im Schädel und den Koran am Arsch dann hast du keinen Sinn für Logik und schmerzfrei bist du auch…

  10. @ Schnauzevoll Kommentar Nr. 9
    Das Problem ist, dass man den Islam zu den Religionen
    rechnet. Nach Akif Pirincci ist es eher eine Sex und
    Gewalt verherrlichende Sekte.
    Im Grundgesetz hat man Religionsfreiheit verankert, um dem in der christlichen Gemeinschaft lebenden Menschen die Freiheit zu geben, aus seiner Religion aus Gewissensgründen auszutreten. Und nicht, um Millionen dieser fremden Ideologie nach Europa zu holen.
    Die Gründungsvater des Grundgesetzes würden sich im
    Grabe umdrehen, wenn sie sehen würden, wie selbiges
    im heutigen Zeitgeist pervertiert wurde.

    Christentum, Hinduismus, Judentum, Buddhismus, kaum oder keine Probleme, im Gegensatz zu der mit dem
    “I” am Anfang und “m” am Ende. Aber man´bekommt geboten, was man sich bieten lässt !

  11. SAG ich doch, un-lo-gisch. Dieses Volk schafft sich durch diesen Schwachsinn selbst ab! Das ist dieses einzige Faktum. Wenn dieses UNSER VOLK weiter duldet und der Politik weiterhin freihe Hand lässt, dann wird eines Tages Deutschland zu DOOFLAND!

  12. topaz (14) …

    “Mit ‘I’ am Anfang und ‘m’ am Ende”?
    (grübel? grübel? kopfkratz?) ich hab’s!

    “Inzuchtschwarm” ……. Richtig?

  13. Ja genau es ist einzig allein die freie Hand. Dieses muss mit ALLER GEWALT unterbunden werden. Wir müssen endlich kapieren, dass die Parteien ganz gleich welche es zur Zeit ist KEINE MACHT mehr über das Deutsche Volk haben darf! Nach dem Grundgesetz wie schon richtig erwähnt, geht nach wie vor ALLE MACHT VOM VOLKE AUS. UND DAS VOLK SIND WIR! NICHT die Paralelgesellschaft oder irgendwelche zugereisten Spinner!

  14. Ich wurde mal gefragt: Was ist eine Partei und welche soll man wählen? Meine Antwort war relativ einfach: Pass mal auf, Du hast 6 Eimer mit Scheiße – such Dir einen aus…

  15. Bernhard von Klärwo
    unter dem O befindet sich ein Koffer mit einem Buch von Joseph von Eichendorff, dahinter ist ein Landschafts ,Park,- oder Gartenbild. Kein Koran.
    in keinem Koffer befindet sich ein Koran!
    Im Vordergrund des Fotos ganz unten befindet sich
    übrigens ein Koffer mit der Heiligen Familie .

  16. @ Kettenraucher 3.
    Es kommt immer auf die (Ein)Bildung an.

    Arthur Schopenhauer stellte schon vor rund 150 Jahren fest:
    “Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen – aber kein Grad von Bildung ersetzt natürlichen Verstand.”
    .
    .
    @ Schnauzevoll 9.
    Das Leben orientiert sich an der Natur, da kann man erfinden und bilden und denken was und wie man will, es bricht sich immer seinen Weg.
    Wie die Blume durch den Asphalt.
    zu 17.
    Richtig, aber das Volk hat zuviel “Knittel” in der Hose und macht vor lauter Angst noch mehr rein.

  17. Mag ja sein, allerdings hat UNS das Leben auch VERSTAND gegeben UND den sollte die Rest-MENSCHEIT endlich mal benutzen!

  18. @Schnauzevoll #21

    …allerdings hat UNS das Leben auch VERSTAND gegeben UND den sollte die Rest-MENSCHEIT endlich mal benutzen!

    Verstand…?
    In Bezug auf die “Kirchen” heißt dies:

    “Der Herr hat’s gegeben, der Herr hat’s genommen.”

    (Ich erlaubte mir in diesem Zusammenhang, ein klassisches Zitat aus einem ansonten bedeutungslosen älteren Heftchen zu verwenden.)

    Daraus könnt Ihr schließen: Der Verstand ist weg. Und die Menschheit ist, wie benannt, eine Rest-Menschheit. Wenn dann in Bälde der letzte Mensch verschwunden sein wird, dann bleiben nur noch ein paar andere, nichtmenschliche Existenzen der Sorte “Äiiih, schaißedeutscher Schweinefresser, machischdisch Messa.”

  19. @ Bernhard von Klärwo (Nr 11)
    Sehr schön und passend gedichtet !
    Anscheinend haben die Christen nicht den Eifer und den
    Glauben ihre Religion so zu leben und zu verteidigen,
    wie es die Moslems tun.
    Das Erschreckende ist aber auch, dass die christlichen Kirchengelehrten auch auf den “Islam-Zug” aufspringen, statt sich inbrünstig hinter ihre Religion zu stellen.
    Die Heuchler ! Die Kirche vertritt wieder einmal den
    Zeitgeist.
    Kürzlich wurde eine kathoische Messe in Köln unter-
    brochen und eine Frau stellte sich ans Pult und warnte
    davor, der Pegida-Bewegung zu folgen. Eine Unverschämtheit !

  20. @ Schnauzevoll
    Verständnis für Ihre Wut, Ihr Engagement im Forum in
    allen Ehren, aber Fäkalsprache ist nicht so schön zu
    lesen, besonders wenn das Mittagessen auf dem Tisch
    steht.

  21. Topaz— ich wusste ja nicht, dass Se gerade essen. Also entschuldige ich mich dazu. Allerdings, liegt der Kommentar schon ein wenig zurück. Aber ansonsten habe ich ja auch noch das gute, alte Piiip im Programm. Ist aber für die Wirksamkeit eher strittig.

  22. Wenn ich mir das Bild da oben so anschaue, dann stelle ich fest, daß eigentlich immer nur Ende Dezember Zimmer mit Weihnachtsbäumen brennen.

    Leider.

  23. Ihr habt die christliche Botschaft in ein sozialistisches Denken umgewandelt, ohne es zu merken. Aber Jesus ist kein Sozialist. Von ihm habt ihr euch meilenweit entfernt.
    ER spielt in euren Häusern eine untergeordnete Rolle, im Mittelpunkt steht IHR.
    IHR wollt euch selbst (gut) darstellen, IHR wollt gefeiert werden, IHR wollt euch moralisch
    überlegen fühlen, euch profilieren. Ihr seid ein Verein für Sozialarbeit, und Christus ist ein guter, vorbildlicher Mensch, mehr nicht.

    Und natürlich, von den wahren Strukturen und Absichten des Islam habt ihr noch weniger
    Ahnung als der durchschnittliche Moslem selbst.

Kommentare sind deaktiviert.