Hamed Abdel-Samad: “Es gibt eben leider keinen Islam ohne Islamismus.”

Frage: Gibt es eine scharfe Trennlinie zwischen Islam und Islamismus?

“Ich bezweifle es sehr stark. Derzeit sind, wenn ich es recht sehe, 57 Staaten Mitglied der Islamischen Konferenz. Kein einziger ist eine islamismusfreie Zone. Es gibt eben leider keinen Islam ohne Islamismus. Das Gewaltpotenzial ist das stärkste Angebot des Islam. Das Friedenspotenzial ist viel schwächer ausgeprägt.”

Hamed Abdel-Samad

Quelle

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

7 Kommentare

  1. —–Hamed Abdel-Samad: „Es gibt eben leider keinen Islam ohne Islamismus.“—–

    Anders herum würde diese Aussage noch viel mehr Sinn machen und würde den tatsächlichen Ursprung dieses mörderischen Irrsinns wiedergeben, nämlich:

    „Ohne den Islam gäbe es überhaupt erst gar keinen Islamismus”.

    Deswegen kann der einzige und richtige Weg nur sein, den Islam abzuschaffen und seinen Koran zu verbieten!

    Denn der Islam ist nicht reformierbar, also er ist nicht zu BEFRIEDEN und genau deswegen verbietet der Koran auch seine eigene Reformierung, da „er“ wusste, dass um ihn pazifistisch auszulegen, man dann fast mehr Dinge aus ihm entfernen müsste, als überhaupt drin stehen.

    Da seine Hauptintention auf Macht basiert, die durch Gewalt und Terror verbreitet und gefestigt wird, würde diese Ideologie seiner eigenen Identität beraubt werden und wäre als „Religion“ überflüssig und damit zum Untergang verurteilt.

    Da von dieser Sekte genau so wenig übrig bleiben würde, wie vom Koran selbst auf dem sie basiert, da dieser eigentlich nur noch aus seinem eigenem Buchumschlag bestehen würde, auf dem nichts anderes als lediglich UNTERWERFUNG steht…

  2. Genau, und wenn dieses jemand sagt, DER ES WISSEN MUSS!!! WARUM??? BITTESCHÖN WIRD NICHT ENDLICH EIN PANZERRIEGEL VOR DIESEN WAHNSINN GESCHOBEN? Ehrlich gesagt, habe ich auch keine Lust mehr mir meine Zeit mit diesen ganzen ISLAMMIST zu VERSAUEN! Es wurde schon 100000x Diskutiert und Durchgekaut… Wenn die Politaffen sich dumm STELLEN, kann wirklich nur noch selbst das Volk dagegen vorgehen. Diensstellen werden abgebaut und gleichzeitig flüchtlings und Islamliebe erhöht. Weißt Du Unwetter, mir wird das hier alles zu doof! Ich hau wohl bald ab. Hier ist keine Politik mehr, hier ist nur noch Volksverarschung und das in unendlichen Maße!

  3. Ich habe diesen Kommentar zufällig abgegeben. Mich schauderts, wenn ich die Uhrzeit dazu betrachte… Sekten sind VERBOTEN!!! HANDELT ENDLICH! E N D L I C H !

  4. Das Kunstwort Islamismus dient nur der Verschleierung für die Doofen, das ist ,,Bauernfänferei”. Der Islam ist Islamismus PUR. Ich höffe sehr, dass der ,,Kessel”, dessen ,,Druck” sich ja täglich erhöht, dass sogar der inne purpurrote und aussen ein bisschen grün Kretschmann Angst bekommt, nicht vor den Bundestagswahlen 2017 platzt – und dann vielleicht die Vernunft, der Überlebenswille siegt. Aber das steht in den Sternnen, denn wahlewn werden nicht mit Vernunft, sondern durch Manipulation der Gefühle gewonnen. Den Islam kenne, müsste eigentlich bedeuten, auch von ihm zu lernen: In einigen islamischen Ländern können NUR Mohammedaner Staatsbürger sein, damit die Gesellschaft ,,homogen” bleibt und die Kultur nicht ge- oder zerstört wird (und deshalb werden auch keine ,,Flüchtlinge” gleichen Glaubens aufgenommen). Und keinen stört das. Der Umkehrschluß liegt nahe.

  5. Bolschewiken = Kommunisten = Kommunismus

    Nationalsozialisten = Faschisten = Faschismus

    Linke = Sozialisten = Sozialismus

    Moslems = Islam = Islamismus

    FERTIG!!!

    PS.

    Katholiken/Evangelikalen = Christen = Christianismus

    CHRISTENTUM =

  6. Ave, Maria! Benedicta tu. Gratiam agimus tibi.

    Sowohl die altrömische Sprache, Latein, als auch die sich in Jahrhunderten hochkonzentrierter Musikschaffensgeschichte entwickelt habende, aus der Bach´schen Tradition erwachsene Speerspitze europäischer Hochkultur, als auch die ungeheure Leistung der Künstler ihre Stimmen in langjähriger Arbeit (erwachsen wiederum aus dem Wissen und der genauen Beobachtung von Jahrhunderten von Stimmbildungegeschichte) zu solcher Klangreinheit zu entfalten, das alles ist nur möglich, weil es in unserer europäischen Kultur als höchster Wert galt, sich zu veredeln und an sich selbst zu arbeiten, damit man Gott ähnlicher wurde, reiner und würdiger. Daß der Mensch über sich selbst hinauswachse und den in ihm angelegten göttlichen Funken in der Seele entfache und als stetes Feuer in seiner Brust am Leben halte; dieses Ideal ist es, welches solch großartige Werke und Künstler, die ihrer würdig sind, hervorgebracht hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=j8KL63r9Zcw

    https://www.youtube.com/watch?v=ojeLyPo_Wz4

    https://www.youtube.com/watch?v=LSDxEA0476U
    (ist doch ganz was anderes, als Videos von Hinrichtungen zu posten)

    https://www.youtube.com/watch?v=lH5ikodNZZ0

    https://www.youtube.com/watch?v=Msdyv4lIDms

    https://www.youtube.com/watch?v=xB75481nW2k

    https://www.youtube.com/watch?v=QMEo-CSIMF4
    (unsere stolzen Frauen haben es nicht nötig, sich hinter Stoffen zu verstecken, sie bewegen die Welt!)

    https://www.youtube.com/watch?v=IMY5PCCjdlE
    (und unsere Kinder, auch die müssen sich nicht verstecken, bestimm nicht!)

    https://www.youtube.com/watch?v=PgvJg7D6Qck
    (göttlicher Funke in uns allen, wie man hören kann, sogar ohne Noten und Studium als spontaner Publikumschor – DAS bewegt die Welt!)

    Nicht ein dumpfes Musikverbot und triebhafter Stumpfsinn und Egoismus, eingebettet in hybrid-männliche Selbstvergottung.
    Aber sich dann unsere Handys krallen und in schwarzen Gespensterburkas in unseren Opernhäusern rumsitzen wollen, das schon. Passt einfach alles nicht zusammen. Ich sehe keinerlei Möglichkeit eines Zusammenlebens dieser beiden Lebensformen; Kultur kann ich den Islam einfach nicht nennen.

  7. @eagle1 6

    …Ich sehe keinerlei Möglichkeit eines Zusammenlebens dieser beiden Lebensformen..

    Das sehe ich genau so. Das geht nicht, dazu sind die Aussagen im Koran was die Kufar betrifft, viel zu eindeutig

Kommentare sind deaktiviert.