“Asylanten”-Ansturm: Broder über den Weltrettungswahn der Deutschen

Es gibt noch Menschen bei Verstand in unserem zunehmend verstandeslosen Land. Henryk Broder ist einer davon. Und es gibt noch Medien, die vor dem kollektiven Unverstand nicht total kapituliert haben. Die “Welt” zählt dazu. Wenn sich beide treffen, kann  Vernünftiges herauskommen. Wie der vorliegende Artikel aus den Händen des Altmeisters satirisch überspitzter Analysen zu diversesten Zuständen, die uns alle bewegen. Erfrischend, eine ganz andere, ein natürliche und von überbordendem Weltschmerz sowie deutschem Weltrettungswahn freie Betrachtung zu einem Phänomen zu lesen, das Deutschland wie kein anderes beschäftigt. Die Schwemme mit hunderttausenden Migranten, die völlig wahrheitswidrig als “Asylanten” bezeichnet werden.

Michael Mannheimer, 26.8.2015

***

Von Henryk M. Broder, 25.08.15

Flüchtlinge: Wer nur Mitleid empfindet, der hat keinen Verstand

Deutschland gibt sich gern weltoffen, tolerant und reich. Ein Tischleindeckdich. Doch unser Urteilsvermögen scheint vor Mitleid für Flüchtlinge getrübt zu sein. Dabei müsste jetzt Vernunft herrschen. 

Es war abzusehen, dass die Bereitschaft, Flüchtlinge willkommen zu heißen, sich umgekehrt proportional zu der Zahl derjenigen entwickeln würde, die darauf hoffen, in Deutschland aufgenommen zu werden. Angesichts der jüngsten Prognosen des Innenministers, der mit 800.000 Antragstellern in diesem Jahr rechnet, klingen die Zusicherungen, wir wären “gefordert, aber nicht überfordert”, zunehmend hohl.

Da ist ein Bürgermeister, der leer stehende Gebäude beschlagnahmen (Link: http://www.welt.de/145362505) will, um sie zu Flüchtlingsheimen umzubauen, auch gegen den Widerstand der Besitzer. Ein Ministerpräsident möchte die Flüchtlinge im verödeten Osten ansiedeln (Link: http://www.welt.de/145478184) , ein anderer schlägt vor, die Schutzsuchenden nach “Ethnien” zu separieren, um Konflikte in den “Aufnahmeeinrichtungen” zu vermeiden. Sunniten und Schiiten, Kurden und Jesiden, Afghanen und Iraker, Äthiopier und Eritreer. Eine Aufgabe, an der auch Experten, die immer wieder behaupten, den “einen Islam” gebe es nicht, scheitern müssten…

Die neue Fremdenfreundlichkeit

Den Bürokraten, die glauben, jedes Problem auf dem Verwaltungsweg lösen zu können, stehen die Gutwilligen gegenüber, die jedem Flüchtling erlauben würden, sofort nach seiner Ankunft in der Bundesrepublik eine Arbeit anzunehmen (Link: http://www.welt.de/145557389)

Als Tellerwäscher bei McDonald’s, Fremdenführer in Neukölln, Türsteher in Duisburg-Marxloh? Unqualifizierte Arbeitslose haben es jetzt schon schwer, irgendeinen Job zu finden, der ihnen ein Existenzminimum garantiert, und der Arzt aus Syrien, der uns immer wieder in den “Tagesthemen” und dem “Heute Journal” als Vorbild präsentiert wird, müsste erst einmal eine Weile nachsitzen, bevor er in einem Krankenhaus Patienten behandeln darf. Kein Mensch wird sich, nur um seine Fremdenfreundlichkeit zu demonstrieren, den Blinddarm oder die Mandeln von einem Arzt rausnehmen lassen, mit dem er sich nicht in einer Sprache unterhalten kann, die beiden geläufig ist.

Was wir derzeit importieren, sind nicht nur “ethnische”, also kulturelle und religiöse Konflikte, sondern, um mit Marx zu reden, auch eine “industrielle Reservearmee”, für die es keine Beschäftigung gibt und keine geben wird, das Lumpenproletariat von morgen und übermorgen. …

Wer angesichts solcher Bilder kein Mitleid empfindet, der hat kein Herz, wer aber nur Mitleid empfindet, von dem er sich mit einer Spende befreit, der hat keinen Verstand.

Was Flüchtlinge kosten

…Leider hat das Argument, die Einwanderer würden uns “bereichern”, inzwischen ausgedient. Bund, Länder und Gemeinden streiten darüber, wer und in welchem Umfang für die Kosten der Einwanderung aufkommen soll. Allein in diesem Jahr könnten es rund zehn Milliarden Euro werden. Peanuts, verglichen mit den Summen, die in Griechenland versenkt wurden. Man sollte nur wissen, dass die Betreuung eines minderjährigen Zuwanderers 60.000 Euro pro Jahr kostet, das ist mehr, als ein Facharbeiter im Jahr verdient…

Ein deutsches Paradies?

Rund um die Bedürfnisse und Nöte der Migranten ist eine Industrie entstanden, die kaum in der Lage ist, die Nachfrage zu befriedigen. Die Hersteller von Zelten und Schlafsäcken kommen mit der Produktion nicht nach, pensionierte Beamte müssen reaktiviert (Link: http://www.welt.de/145265990) werden, private Wachdienste suchen neue Mitarbeiter, gemeinnützige Vereine übernehmen die Aufgaben der Sozialämter…

 

Ganzen Artikel hier lesen


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

31 Kommentare

  1. Ich, als sehr deutschfreundlicher Afrikaner aus
    Kamerun, kann Euch nur raten. Bekommt die Probleme
    ganz schnell in den Griff. Ansonsten seid ihr die
    Sklaven der Invasoren.

    Und wenn die erst mal gemerkt haben, daß sie nicht
    abgeschoben werden, kommen noch mehr. Ich sage Euch
    für 2016 mindestens 2 Millionen “Flüchtlinge” voraus.

    Dann gibt es das Deutschland, das ich kannte und auch
    heute noch bewundere, nicht mehr.

    Zeit bleibt nicht mehr viel.

  2. Die neue “Fremdenfreundlichkeit” führt leider auch zu einer neuen “Innländerfeindlichkeit”: Noch nie habe ich mehr Hass des eigenen Volkes auf die eigenen Leute erlebt als in diesen Tagen. Offenbar reichen Toleranz und Nächstenliebe längst nicht mehr für jeden aus. Ansonsten ist es mit dem Verstand und dem logischen Denken leider so eine Sache für sich geworden: Nur noch einem von 20 traue ich die Kraft und den Schneid zu, den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Der Rest des Volkes ist leider genau der Menschenschlag, der schon immer und zu jeder Zeit hat alles mit sich machen lassen.

    Pro Jahr verlassen bis 150.000 qualifizierte und gebildete Leute dieses Land – der unheilvolle Verlust des allgemeinen Niveaus schlägt sich leider auch hier in seiner vollen negativen Bandbreite nieder. Es gibt Städte und Regionen (z.B. Pforzheim und der Enzkreis), die bereits auf dem besten Wege zum 2.-Welt-Staat sind – wenn sie den Rückfall nicht schon längst vollzogen haben..!

  3. Ich fuhr am Samstag mit meiner Frau zum einkaufen.

    Auf dem Parkplatz des Marktes sah ich einen oder

    zwei Müllsäcke.

    Auf die Situation angesprochen meinte meine Frau,

    daß wir uns daran gewöhnen müssen.

    Die Resignation fängt schon der Familie an.

  4. Okulele — Sag dieses unseren Volksverrätern. in diesem Fall ist das Verhältnis zwschen der Anzahl die uns diktieren vielleicht an die 100 Politfuzzis UND die Anzahl der DEINER Meinung sind ca 40.000.000… Warum also können Wir also die 40.000.000 nicht einfach den 100 in den Arsch treten? Warum geht dieses nicht? Das kann doch nicht so schwer sein. Selbst der Polizei steigt langsam aber sicher die Feder aus der Mütze. Wer auf das Grundgesetz geschworen hat, der sollte diesen Schwur auch nicht brechen. SO WAHR MIR GOTT HELFE N I C H T ALLAH… Überhaupt sollte JEDER POLITIKER DIESEN SCHWUR NICHT VERGESSEN!!! Die Politaffen die den Muse… Glauben haben. dürften meiner Meinung nach GAR NICHT in UNSEREN “VEREIN” Deutschland mitmischen. Es ist klar, je mehr Maulwürfe und U-Boote ich mir aus TOLERANZ reinhole, desto stärker ist auch die Gefahr einer Unterwanderung. In der Fertigungsindustrie gibt es keine Toleranz. Das ist Ausschuß und darf noch einmal gefertigt werden. Genauso sollte dieses Land keine Toleranz mehr billigen, sonst sind WIR Ausschuß! NEBENBEI, Wenn auch die Energiepreise am sinken sind (aus gefälligkeit weil die Saudis ja keine Flüchtlinge nehmen) dann Frage ich mich trotzdem warum die Steuern immer mehr werden sollen. Ich frage mich auch, wenn Deutschland angeblich reich ist, warum wird dann so wenig für UNSER VOLK getan? UND ich frage mich wenn Deutschland? diesen SCHWACHSINN von mangelden Facharbeitern verbreitet, warum stehen denn UNSERE auf der Straße? Ja und ich frage mich schon lange, warum finde ICH in MEINEN JOB nur noch Handlanger und KEINE TECHNIKER MIT VERSTAND mehr? Die Schule ist eine Katastrophe weil Imigranten den Schulbehörden DIKTIEREN was sie lernen wollen bzw. an GRIPS abverlangt werden darf. Dadurch wird JEDES VERKACKTE JAHR DAS LEISTUNGSERWARTEN AN DEUTSCHEN SCHULEN RUNTERGESCHRAUBT! In der Ausbildung steht der Lehrmeister dann vor Arbeitsunwilligen die den GANZEN VERFICKTEN TAG auf ihr SMARTPHONE GLOTZEN… Und im Beruf trifft man dann auf mehr Flachzangen als einem lieb ist. Ne, ne die Zeiten an denen Deutschland sich gutes Material herangezüchtet hat sind ein für allemal VORBEI! Selbst in der Politik wo in den 80 er Jahren noch Leute mit einem ARSCH in der Hose regierten, sitzen heute nur noch Fettärsche die UNS als PACK und N… bezeichnen. So eine Politik wie HEUTE hätte es unter Schmidt, Kohl, Wehner, Brandt usw. NIEMALS gegeben! Da wurde zwar auch über die geschimpft aber da spielte KEINER mit den Gedanken das sich dieses einst so schöne Land durch diese WIRKLICHEN VOLKSVERTRETER abschaffen will! Die Bundeswehr war zu diesem Zeitpunkt auch noch tatsächlich eine WEHR und nicht der tschuldige bitte, NEGER der Amerikaner. Aber ich höre jetzt erst einmal auf, es gibt gleich Essen…

  5. Klabautermann (3) …

    Aber “M ü l l t r e n n u n g” sollte schon sein!
    (ohne jetzt gleich an Müllverbrennung zu denken.)

  6. Werter Kammersänger!

    Es ist doch erstaunlich, daß sich Frauen schon

    mit der Situation abgefunden haben.

    +++++

    Genau diese Frauen und Mütter haben ´doch ihren

    Söhnen abgewöhnt mal eine Entscheidung mit den

    Fäusten auszutragen.

    Dafür wurden ja Stuhlkreise eingeführt.

    +++++

    Es war das Jahr 1955. Wir waren als Flüchtlinge

    in Möhringen an der Donau angekommen.

    Da wurde eine Brücke gebaut. Neugierig die wir

    waren suchten wir den Aushub durch.

    Ich fand eine von der Wehrmacht weggeworfene

    Maschinenpistole.

    Meiner Mutter standen die Haare zu Berge.

    Ich hatte eine schöne Kindheit.

    Und so habe ich auch meine Kinder erzogen.

    Alle drei hatten eine Axt. Sogar die Tochter mit

    3 Jahren wusste damit umzugehen.

    Keiner hat sich jemals weh getan.

    Alle konnten ein Lagerfeuer machen.

    Wenn ich die heutigen Weicheier angucke.

    Na ja.

    Von Mutter verwöhnt.

    Väter wurden ja weggescheucht.

  7. @ schnauzevoll

    Euch wurde die falschen Politiker unter geschoben.
    Auf gut Deutsch. Euch wurden Kuckuckseier ins Nest
    gelegt. Schaut Euch Eure Politiker an. 25 % Derer
    hat nicht mal eine Berufsausbildung. Wie sollen die
    jemals eine Entscheidung treffen können oder zumindest
    treffen wollen.

    Die sind vom Fraktionsvorsitzenden abhängig. Der ist
    derjenige der entscheidet. Und als Berufsloser habe
    ich am freien Markt wenig Chancen.

    Das ist das Deutsche Problem. Ihr werdet von Leuten
    regiert, die nur ein Interesse haben. Wir bekomme ich
    es hin wiedergewählt zu werden. Zu mehr reicht Deren
    Horizont nicht.

    Aber tröstet Euch. Das ist kein rein Deutsches Problem.

    Viele Grüße aus Kamerun
    Okulele

  8. Ich muss auch leider feststellen, daß die

    Qualität der Politiker sehr gesunken ist.

    Ich kann mich noch an die 70 – er Jahre

    erinnern. Da meinte jeder SPD – Ortsverein,

    daß er ohne die gestelzte Ausdrucksweise,

    nichts mehr hinbekommen würde.

    Die palavernden Lehrer waren und sind die

    Totengräber der Demokratie.

  9. „Halten Sie Abstand zu Menschen, in deren Herzen Hass ist! “ so die Kanzlerin heute….
    Schade , Frau Merkel, wollte mich gerade, aufgrund meiner beruflichen Qualifikation in Gesundheitsbereich als „Flüchtlings-Helfer“ betätigen….., leider geht das nun nicht mehr, nachdem ich die bedrohlichen Bilder aus dem Suhler Asylantenheim gesehen habe….., SO VIEL GEBALLTER HASS bei den „Neubürgern “ …, ich habe ANGST!
    (Ironie off!)

  10. Okulele — Nein sicherlich ist dieses nicht unser aleiniges Problem. Nur ist die Art wie dieses HIER durchgezogen wird einzigartig. Das was sich hier Politiker nennt, sind in Wirklichkeit Leute die von dem normalen Leben einer deutschen Familie keine Ahnung haben. Die müssen sich nicht damit herumärgern, dass im Winter nicht gestreut oder kein Parkplatz vor der Tür ist. Auch brauchen sie sich nicht darum zu kümmern ob es finanziel möglich ist, sich noch ein zweites oder drittes Kind anzuschaffen. Und auch die Wahl der Schule oder das Umfeld in dem das Kind aufwächst, kann frei gestaltet werden. Sicherlich sind dieses nicht die Masterprobleme. Zugegeben. allerdings wenn ich mir die weitere Entwicklung meines Umfeldes so betrachte, dann merkt man deutlich das dieses recht frustiert ist. Die fragen sich dann schon warum ein 25Jähriger Ali sich einen Oberklassewagen leisten kann. Auch die Frage warum Deutschland soviele Wettbüros haben muss, ist doch echt fragwürdig. Besonders dann wenn man mal reinschaut-WER dort “verkehrt”. Da bekommt das Wort gleich eine neue Bedeutung… Diese verkehrte Verwöhn und Kuschelpolitik gegenüber den NICHTDEUTSCHEN! Die KLEINE Familie bleibt auf der Strecke. Der häufigste Trennungsgrund, ist die Kohle. So siehts aus. Der Mann gefrustet weil die Frau mosert, der Mann sucht sich bestätigung geht fremd oder bekannt oder so ähnlich. Jedenfalls sollte das jetzt kein Freifahrtschein sein fremd zu gehen allerdings durch Gespräche mit Damen die dafür Geld nehmen ist dieses leider Fakt. Daher auch wenn der Mann noch Geld für seine “Bestätigung” hat, so ist dieses auch abgespart ohne das die (noch) Ehefrau etwas davon merkt. Dann gibt es natürlich auch noch die, die auf hohen Niveau jammern das sie kein Geld haben aber für Alkohol und Zigaretten ist noch Geld genug da. Die gibt es natürlich auch. Ja ich zum Beispiel rauche überhaupt nicht und Alkohol nur zum Genießen…
    Bei den Leuten die keine Arbeit haben bzw. finden, ist dieses aber eine Art seelischer Ausgleich. Das kann man denen auch nicht unbedingt zum Vorwurf machen. Allerdings darf die Familie nicht darunter leiden. Jedenfalls mit Hartz 4 wird dieser Teil des Volkes ruhiggehalten. Auch wenn die Wohnung bezahlt ist, glücklich sind die meisten dadurch nicht. Der Weg zum Glück ist Bestätigung. Diese macht den Menschen erst zum Mitglied der Gesellschaft. Gebt den Volk Arbeit und angemessenes Geld dann klappt auch alles andere. Von Hartz 4 werden die Kassen immer leerer und das Volk zusehens ärmer. Und durch die Flutung von immer mehr Leuten die hier noch nie einen einzigen Penny in die Sozialkassen eingezahlt haben aber voll versorgt werden, wird das arbeitende Volk (PACK) immer radikaler und wird auch immer unzufriedener. Etwas was den Politikern scheinbar egal ist. Eine Schraube ohne Ende…

  11. Ja. Und dann muß man lesen, daß der Direktor der

    Caritas seine Geburtsfete auf Kosten der CARITAS

    abgerechnet hat.

    Bei einem Jahresgehalt von ca. 160.000 Euro.

    In diesem Land ist der Charakter verloren

    gegngen worden.

    Es geht nur noch um das Geld.

    So schnell und soviel als möglich.

    Die Familie bleibt auf der Strecke.

    Leider.

    Dem Staat sind zwei Alleinverdiener eh lieber

    eine Familie.

    Die ganzen Kosten für …..

    Da hol ich mir doch lieber gleich Gastrammler.

  12. Das Volk spielt beim Untergang aber nicht nur

    eine Statistenrolle.

    Die Bevölkerung wirkt aktiv mit.

    Geburtenverweigerung.

    Scheidungsgesetze zu Ungunsten des Mannes.

    Ich kann junge Männer verstehen wenn die sich

    der Ehe verweigern.

  13. Es wird eine Zeit in Deutschland kommen in der

    ein Kamelarschputzer bei Grenzübertritt ganz

    selbstverständlich sein Abiturzeugnis überreicht

    bekommt und bei uns Gefäß – Chirurgie studieren

    kann.

  14. Die beknackte Göring-Eckart fällt in einer Talkshow einem bayerischen Minister ins Wort, er solle nicht den Begriff “Völkerwanderung” benutzen. Wahrscheinlich denkt sie, wenn gewisse Dinge nicht mehr benannt werden können, dann existieren sie auch nicht mehr.

  15. Die Massen lassen sich NUR mobilisieren, wenn es ihnen sehr schlecht geht und den Deutschen geht es NOCH “zu gut”…Und dann braucht diese Bewegung eine Galionsfigur, früher auch FÜHRER genannt…

    (Bei dem Wort FÜHRER habt selbst ihr hier auf dem Blog zusammengezuckt, habe ich recht??? Tja meine Freunde, da könnt ihr mal sehen wie weit die Indoktrination selbst bei Patrioten gefruchtet hat…macht euch bitte darüber mal eure Gedanken)

    Aber weiter im Text!

    ANDERS GEHT ES NICHT, denn die Massen müssen durch einen Trichter gelenkt werden, oder besser gesagt, sie brauchen einen der vorangeht und die Richtung vorgibt.

    Die jetzigen Machthaber haben das sehr genau erkannt und benutzen heute einen Trichter/„Führer“, der sich „Toleranz,Verpflichtung, Gemeinschaft, Alternativlosigkeit und Politische Korrektheit“ nennt !!!!!

    Deutschland hat in spätestens 10 Jahren völlig fertig und zwar ohne Wiederkehr, wenn nicht bis dahin eine Partei am Start steht, mit einem echten FÜHRER an der Spitze, der sich zuallererst den seinen verpflichtet fühlt, ansonsten ist ALLES AUS!!!

    Damals kam „ER“ und für 7 Jahre erlebte Deutschland seine Blüte, bis sich, wie schon 1916, die ganzen Hyänen auf dieses Land gestürzt haben, weil dieses nicht mehr so wollte, wie von diesen Aasfressern gefordert…

    PS. So sehr ich auch die Frauke Petry schätze (eine tolle Frau!!!) und an das was noch von der AfD übriggeblieben ist glaube, muss ich euch allen hier leider sagen, es wird mindestens noch bis 2025 dauern, bis die AfD an die Macht kommen würde…ABER BIS DAHIN IST ALLES ZU SPÄT…!

    Es gibt eine Partei, die hätte 1994 spätestens in den Bundestag einziehen müssen, da dies aber nicht geschehen ist, wird sich das in Zukunft noch bitter rächen…SEHR BITTER…!!!

  16. Es ist eine negative Erscheinung der Deutschen, daß
    Sie nur zusammen halten, wenn sich die Verhältnisse
    zum schlechten wenden.

    Jetzt müsst Ihr Widerstand machen und auch Flagge
    zeigen. In einigen Jahren ist es zu spät. Auch wir
    in Kamerun habe das Problem mit den Moslems im
    Norden. Die halten sich an keinerlei Gesetze die
    die Regierung erlässt. Für die gilt nur der Koran.
    Und dann kommt noch hinzu, daß der Norden von
    Kamerun an einige moslemisch geprägte Länder
    grenzt.

    Die Grenzziehung haben wir den Engländern und auch
    den Franzosen zu verdanken. Leider.
    Es war schön wo wir noch deutsches Schutzgebiet
    waren.

  17. Das Wehren hat man den Deutschen durch Gehirnwäsche abgewöhnt. Nun sind sie Weltmeister im buckeln und kriechen.

  18. “Das ist PACK Herr Gabriel: Seniorin sexuell belästigt und krankenhausreif geschlagen”

    https://www.netzplanet.net/das-ist-pack-herr-gabriel-seniorin-sexuell-belaestigt-und-krankenhausreif-geschlagen/

    “Die Polizei Düsseldorf fahndet mit Hilfe eines Phantombildes nach einem circa 25 bis 30 Jahre alten Mann, der am frühen Samstagmorgen des 22. August 2015 zunächst eine Seniorin verbal sexuell belästigte und danach derart mit Schlägen malträtierte, bis sein Opfer das Bewusstsein verlor. Die Frau befindet sich immer noch in stationärer Behandlung.

    Die über 70 Jahre alte Frau joggte am Samstagmorgen, gegen 7 Uhr, durch den Bürgerpark in Oberbilk, als sie von dem Unbekannten angesprochen und von diesem zu sexuellen Handlungen aufgefordert wurde. Als die Seniorin dies vehement ablehnte, griff der Täter sie an.

    Er schlug mit den Fäusten auf sein Opfer ein, bis dieses bewusstlos zu Boden sackte. Erst dann ließ er von der Frau ab. Nachdem die Düsseldorferin aus der Bewusstlosigkeit erwachte, ging sie zu ihrer Wohnung und vertraute sich erst am Abend ihrem Sohn an. Dieser brachte die Verletzte in ein Krankenhaus. Sie wird auch weiterhin stationär versorgt. Kriminalbeamte des zuständigen Kommissariats konnten die Frau am vergangenen Freitag vernehmen und auch mit Unterstützung der Spezialisten des Landeskriminalamtes ein Phantombild erstellen. Mit diesem erhoffen sich die Ermittler nun Hinweise auf die Identität und den Aufenthaltsort des Täters.

    Er wird auf 25 bis 30 Jahre geschätzt und hat schwarze Haare sowie eine athletische Figur.

    Zeugen werden gebeten sich an das zuständige Kriminalkommissariat 12 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 8700 zu wenden.”

    ———-
    Bäääähhh ekelhaft, wenn ich schon die elende Fresse dieses krimminellen “Bereicherers” sehe. To . . . . . . . . n!!! Tja, dazu wird SPD Gabriel seine Schnauze halten. Für den ist nur das deutsche Volk PACK. Und so Einer ist Politiker für das deutsche Volk. So Einer hat den Amtseid “geschworen”. Nicht zu fassen. Wer wählt solches SPD Polit-PACK??? Entweder deutsche Dummköpfe oder deutschfeindliche Migrationshintergründler.

  19. Auch aus der Welt, ein jüdischer “Comedian”: http://www.welt.de/kultur/article145820379/Lasst-uns-Auschwitz-wieder-eroeffnen.html

    “Als ich gestern meinen 89-jährigen Vater, der sieben Jahre KZ überlebt hat, am Telefon sprach und ihn fragte, was er denkt, sagte der nur: “Oliver, die Flüchtlinge sind die Juden von heute.” ”

    Ein “antisemitischer” Unmensch könnte dazu natürlich folgendermaßen anmerken:
    Sein Vater, der siebzehn, pardon, sieben Jahre in Tibet, pardon, im KZ überlebt hat, hat damit unfreiwillig die Wahrheit gesagt. Denn die Flüchtlinge kommen ebenfalls zu den bösen Deutschen, weil es sich bei denen nämlich sehr angenehm leben lässt, nichwahr.

    Ich würde diesem “Comedian” = “Auschwitz ist mein einziger Witz” aber dringend davon abraten, sich unter diesen armen Neo- pardon neuen Juden jemals als solcher zu offenbaren. Das könnte nämlich ganz schnell in seiner persönlichen Judenvernichtung enden. Und nicht in nur Schweigen oder maximal Beschimpfungen wie bei den anderen.

  20. P.S. Besonders helle scheint der “Comedian” nicht zu sein. Er baut darauf, daß ihm jetzt Beschimpfungen um die Ohren fliegen, woraufhin er dann standardmäßig “Seht ihr, mein Großvater hat/ich habe halt Recht. Ihr ändert euch nie.” andeuten/sagen kann (was aber dann postwendend an ihn zurückgehen kann) oder, schlimmer noch, war doch alles nur Spaß. Aber: Noch der letzte Dummkopf dürfte erkennen, dass sein “satirischer” Artikel wirklich nur negative Auswirkungen hat.

  21. Was mich ankotzt ist die Überhöhung der Leute

    die kommen.

    Das sind Wölfe.

    Für die gelten nur die Gesetze des Familienclans.

    Die interessiert uns Leben einen Scheißdreck.

    Die ziehen ihr Ding durch.

    Und wenn keine Beute mehr da ist, werden die

    zu Wölfen.

    Und dann palavern die Politiker wieder.

    Wir haben ja nicht gewusst, daß die so schlimm

    sind.

  22. Herr Lehrer, Herr Lehrer – ich weiß was !!!

    Der Klabauterbub hat “Scheißdreck” gesagt – muß Der
    jetzt nachsitzen oder kriegt er noch ‘ne Strafarbeit?

    ( Mir jedenfalls reicht’s – ich wechsel die Schule !)

  23. Durch die bestehende Handlungsunfähigkeit des

    Regimes in Berlin ist doch erst die Situation

    entstanden die wir jetzt haben.

    Die EU ist nicht in der Lage oder willens eine

    Entscheidung herbeizuführen.

    Und das alle zu uns wollen weckt bei mir den

    Eindruck, daß die zu uns kommen weil wir die

    größten Sozialleistungen bieten.

    Der Bürger ist mir so einer Situation überfordert.

    Es kommen Alle.

    Ungefragt überqueren die Grenzen.

    Wo gibt es so was auf der Welt ???

    Die Reaktion der Bürger in Deutschland ist eine

    ganz natürliche.

    Das ist keine Fremdenfeindlichkeit.

    Das ist ein Naturinstinkt.

    Jedes Volk will mit seines gleichen leben.

    Eine zeitlich begrenzte Aufnahme von Flüchtlingen

    aus Bürgerkriegsgebieten ist ja in Ordnung.

    Wenngleich wir die Ursachen in den Ländern aus

    denen die Flüchtlinge kommen, sofort verbessern

    müssen.

    Wer garantiert mir, daß keine IS – Verbrecher

    getarnt zu uns kommen ????

    Warum sin 80 % der Kommenden Moslems ???

    Man kann doch mit Fug und Recht das Wort

    Unterwanderung und Invasion in den Mund

    nehmen.

  24. Unsere Kanzlerin. Von mir nicht gerade liebevoll

    “Frau von Tut und Tat Nichts” genannt” ist mit

    Ihrem Kabinett überfordert.

    Man kann nichts mehr aussitzen.

    Und dann uns, den Souverän, vor Fremdenfeindlich-

    keit zu warnen, ist unverfroren und frech.

    Sie kann doch nicht eigenes Versagen auf dem

    Rücken der Bürger abladen.

  25. Deutschland, Deutschland über alles!
    Oh Menschen dieser Welt, kommet nach Deutsche Land, dort bekommet Ihr gratis Essen und Trinken und Deutschkurse und Immigration.
    Wir Linksdrehenden werden Euch zeigen, wie richtiges, deutsches Leben geht, denn das könnt Ihr in den Herkunftsländern nicht.
    Und Syrisch, Eriträisch sind keine richtigen Sprachen, wir bringen Euch die einzig richtige Weltsprache bei: Deutsch natürlich!

  26. Was haben die eigentlich letztes Jahr gemacht diese Hilfsbedürftigen?
    Ist den seitdem soviel mehr Leid über die gekommen?
    Wenn wir nicht handeln und das dieses Jahr noch, dann wars das.

Kommentare sind deaktiviert.