BILD: „Die ganze Welt feiert uns Deutsche“. Doch Bild&Co vertuschen wesentliche Fakten

Deutschland 2030

Die deutsche Regierung führt gegenwärtig einen schleichenden Genozid an den Deutschen durch. Sie verstößt ungestraft nicht nur gegen die Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide, CPPCG), die am 9. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen als Resolution 260 A (III) beschlossen wurde, sondern auch gegen § 6 des deutschen Völkerstrafgesetzbuches

______________________________________

Von der tödlichen Krankheit "Gutmenscheritis"

Treffender kann man das Gutmenschen-Motiv seitens des politischen Establishments für eine wahnsinnige Flüchtlingspolitik kaum ausdrücken: "Wir wollen doch nur, dass uns die ganze Welt lieb hat!" Wie krank dies ist, zeigt eine Geschichte, die sich Menschen in der  der Sahelzone Afrikas erzählen. Dort herrschen immer wieder Dürrezeiten. mit fatalen Folgen für Mensch und Tier. Und die folgende Geschichte zu diesem Thema habe ich dort aufgeschnappt: "Es gibt zwei Brunnen in der Region, an denen die Tiere trinken. Als wieder eine Dürrezeit einsetzt, drängen sich die Tiere an den beiden Brunnen, um zu trinken. Doch das Wasser wird so knapp, dass auch die Brunnen zu versiegen drohen. doch der eine Brunnen erbarmt sich der durstigen Tiere und gibt alles, was er an Wasser hat. Bis er für immer versiegt ist - und die Tiere, die sich an ihm versammelt haben, alle ohne Ausnahme verdursteten. Der zweite Brunnen aber sagt den Tieren, dass er nun auf sich selbst aufpassen müsse, damit seine Quellen nicht versiegen. Er könne daher nur noch wenig Wasser pro Tag abgeben. Es täte ihm sehr leid. Viele Tiere verdursteten. Als die Dürrezeit wieder vorbei war, füllten sich Speicher wieder - und die Tiere, die nicht verdurstet waren, konnten wieder so viel Wasser trinken, wie sie wollten. Und wie gewohnt in den Steppen weiden und sich vermehren."

***

Michael Mannheimer, 8. 9.2015

Es ist wieder so weit: "Am deutschen Wesen soll die Welt genesen"

Allein in diesem Jahr werden zahlenmäßig so viele Immigranten nach Deutschland eingeladen wie Gesamtzypern Einwohner hat. Ein ganzes Land also. Und pro Woche wächst Deutschland um jeweils eine Kleinstadt in der Größenordnung von 20.000 Einwohnern. Eine solche, staatlicherseits initiierte und geförderte Einwanderungswelle hat es historisch in dieser Form noch niemals gegeben. Völkerwanderungen haben die Welt verändert, und die Länder, in denen die Völker einwanderten oft ausgelöscht. Rom ist an den Westgoten untergegangen, das zum römischen Imperium zählende Hispania (Spanien) ebenfalls. Dort strömten die Vandalen ein und hinterließen ein gepündertes Spanien. Noch heute erinnert die spanische Region Andalusien an den Einfall der Vandalen: Der ursprüngliche Name Andalusiens hieß Vandalusien.

Moslemische Flüchtlinge werden verstärkt an der Islamsiierung Deutschlands arbeiten. Als getarnte IS-Kämpfer auch mit Gewalt

Nun wissen wir, dass 90 Prozent der zu uns Kommenden "Flüchtlinge" Moslems sind. Sie kommen aus Gebieten, die ihre Religion in Kriegsgebiete und sozial heruntergekommene Regionen verwandelt hat. Aus Ländern also, in denen Menschenrechte täglich mit Füßen getreten werden. Die Ursache dieser Dauer-Katastrophe in den islamischen  Ländern Afrikas und des Nahens Osten sind weder westlicher Kolonialismus, noch sind es "soziale Spannungen", wie uns seitens Medien und Politik eingeredet wird. Die Ursache ist einzig und allein in einer rückständigen, unmenschlichen und die Welt in "Gläubige" und "Ungläubige" trennenden Religion zu suchen: Dem Islam. Wo dieser herrscht und nicht zufällig von Ölreservoirs unter seinem Boden profitiert, herrschen Hass zwischen eben diesen "Gläubigen" und "Ungläubigen", Unterdrückung der Frauen, Bildungsferne und  der mörderische Alleinherrschaftsanspruch des Islam, dem im Laufes eies 1400jährigen bestehesn bereits 300 Millionen "Ungläubige" zum Opfer fielen.

Wer nun meint, die zu uns flüchtenden Moslems wollten all diesem entrinnen, täuscht sich gewaltig. Ja, sie wollen der Armut und dem elend ihrer Heimatländer entrinnen. Aber je weiter weg sie von ihren Ländern sind, desto stärker orientieren sie sich an ihrem islamischen Glauben. Damit führen der Großteil der Flüchtlinge hochbrisantes Gepäck zu uns ein: Religiöse Intoleranz, koranisch bedingter Hass gegen Christen und Juden, Hass gegen den "ungläubigen" Westen - und vor allem den Willen, den Islam nun auch hierzulande zur einzigen, weil "einzig wahren Religion" zu verbreiten.


Wie sich Moslems mit Aufenthaltsgenehmigung gegenüber Deutschen verhalten können, zeigt Stürzenberger in seinem Artikel:

Muslimin in München: “Ihr Scheiß Deutschen! Wenn wir erst an der Macht sind, hängen wir Euch alle auf!”


 

Über die zuvor genannten Aspekte habe ich bereits so viel geschrieben und diese aus den Quellen des Islam belegt, dass ich hier auf die 217 Tötungsbefehle in den diversen Suren und auf die 1.800 Anweisungen und Befehle Mohammeds (nachzulesen in den Hadithen) nicht erneut eingehen will. Doch eines muss den wenigen Menschen hierzulande, die noch einen klaren Kopf haben und nicht an dem potentiell tödlichen Virus "Gutmenscheritis" erkrankt sind, klar sein: Die Moslems kommen nicht nach Deutschland und Europa, um sich zu integrieren und in Frieden mit uns zu leben. Sie haben eine ganz andere Absicht. Sie kommen, um aus Deutschland und Europa eine dar-Al-Islam zu machen: ein Land des Islam. Denn  die Weltherrschaft des Islam ist die oberste Botschaft ihres Gottes Allahs.

Unsere Medien sind längst zu Erfüllungsgehilfen der deutschfeindlichen Politik geworden

Daher ist es geradezu krank, wenn nun BILD“ und andere Staatsblätter freudig verkünden, dass uns die ganze Welt feiere wegen der vielen „Flüchtlinge“, die wir aufnehmen. Und besonders absurd wird es, wenn  die FAZ etwa meldet, dass uns die Franzosen die Führung in der Asylfrage überlassen und lieber in Syrien reinbomben, und dass Merkel in der arabischen Welt als „Heilige“ gefeiert würde.

Wenn eine Zeitung wie die FAZ, einst ein Aushängeschild seriösen deutschen Journalismus, solche Meldungen bringt, ohne sich zu fragen, warum Franzosen lieber bomben als weitere Einwanderer aufnehmen, wenn sie nicht im selben Artikel darauf hinweist, dass das Land Mohammeds, Saudi-Arabien, sich weigert, auch nur einen einzigen "Flüchtling" aufzunehmen (saudische Politiker gaben in Interviews an, dass sie ihr Land nicht destabiliseren wollten), aber umgekehrt bereits signalisierten, für die zu uns kommenden Moslems hunderte Moscheen bauen zu lassen, dann haben wir keinen seriösen Journalismus mehr in Deutschland, sondern Staatspropaganda auf allen Kanälen wie im Dritten Reich und der DDR.

Deutschland wurde dank Merkel zu einer DDR2.0

Deutschland hat - dank Merkel und den ihr blind und ergeben folgenden Blockparteien - längst mit Demokratie, mit Rechtsstaatlichkeit und dem Primat der Grundgesetzes  gebrochen. Hier wird willkürlich regiert, eigenen Plänen folgend, ohne den Souverän zu befragen. Selbst nicht einmal in Punkten, die dessen Extinktion bedeuten könnten, wird das Votum des Souveräns eingeholt. Die Politik in Deutschland wird - wie in der Sowjetunion oder DDR - längst von wenigen Menschen gemacht, deren Anzahl kaum größer ist als die Anzahl der Mitglieder in den Politbüros der sozialistischen Länder. Mit dem verfassungswidrigen Fraktionszwang ist auch jeder der 631 Bundetagsabgeordneten nicht mehr länger seinem Gewissen, sondern allein den Bestimmungen der Fraktion unterworfen. Wir sind längst in einer parlamentarischen Diktatur angekommen, die sich von der DDR (einschließlich der damaligen Staatsmedien) nur noch insofern unterscheidet, als die meisten Menschen der DDR wussten, dass sie in einer Diktatur leben.


Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 8. September 2015 17:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Genozid an Deutschen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

42 Kommentare

  1. 1

    Jedes mal, wenn ich dieses Bild sehe, kommen mir Tränen in die Augen. Das Bild wird in naher Zukunft Realität werden, und erst wenn der letzte Blondschopf ausgerottet und die letzte weiße Haut vermischt worden ist, werdet ihr erkennen, dass Multikulti nicht bunt bleibt, sondern ausschließlich braun wird.

  2. 2

    Hartgeld-Blog
    [8:45] Leserzuschrift-DE: Neues von der Asyl-Front am Münchner Hbf:

    Gestern, 07.09.2015 fuhr ich, von der S-Bahn im Tief-Geschoss kommend, mit der Rolltreppe hoch und sah eine riesiges Gedränge im Münchener Hbf.
    Was ist da los? Ist ein Zug ausgefallen?
    Nein, neben dem Hbf sind Zelte für die Asylanten aufgebaut, irgend eine Politschranze oder ein Multi-Kulti-Idiot der Asyl-Industrie hielt eine Rede, die im Moment zu Ende ging und mit Beifall goutiert wurde. Auf der Fahrt zum Hbf erzählte mir jemand, dass die S-Bahn-Strecke Mü Hbf nach Mü Pasing nur noch eingleisig verkehrt. An der Haltestation "Hackerbrücke" sah ich Banderolen, die den Haltebereich der S-Bahne abtrennte. Ein Gleis war ausschließlich für den reibungslosen Transport (von München Hbf nach Mü Pasing) der Asyl-Betrüger reserviert.
    Nach diesem Vorlauf begann ich meinen VERBALEN AMOKLAUF - ich musste meine Wut und Verzweiflung loswerden.

    Ich schrie im Mü Hbf, so laut ich konnte - und ich kann ziemlich laut schreien:
    "Einigkeit und Recht und Freiheit für das DEUTSCHE VATERLAND.
    Deutschland wird geflutet.
    Deutschland wird überflutet
    Deutschland wird unter der Asyl-Flut zusammenbrechen."

    Ich ging an einer 10-Mann-Schlange von Bundespolizisten vorbei und fing an die Nationnalhymne zu brüllen ...
    Reaktionen der Leute: Entsetzen ... Teilnahmslosigkeit ... Verblüffung ... manche beschimpften mich ... aber ein paar wenige klatschten Beifall (bilde ich mir zumindest ein, ich hörte den Beifall nur in meinem Rücken, weil ich wie ein Berserker durch den Münchner Hbf eilte - Waren es gar die frustrierten Bundespolizisten?)

    Dasselbe machte ich im Zug (der ganze Wagon war voll besetzt), als er vom Münchner Hbf um 16.48 Uhr abfuhr.
    Reaktionen der Leute: Entsetzen ... Teilnahmslosigkeit ... Verblüffung ... manche beschimpften mich (ich antwortete: "Schmeiß deine Glotze aus dem Fenster") ... eine sensible grün-versiffte Sozpäd-Tusse verlies fluchtartig den Wagon ..

    Dasselbe machte ich im Augsburger Hbf - Yorma's-Getränke & Snacks:
    Reaktionen der Leute: Entsetzen ... Teilnahmslosigkeit ... Verblüffung ... keiner beschimpfte micht ... 3 bis 4 Leute klatschten BEIFALL!!!

    Dasselbe machte in der Gaststätte "Brauhaus 1516" am Augsburger Hbf:
    Reaktionen der Leute: Entsetzen ... Teilnahmslosigkeit ... Verblüffung ... der Wirt kam zu mir: "Verschwinde! Laß dich bloß nicht mehr hier blicken!"

  3. 3

    @ Fledermaus

    Ich war mal mit meinem Chinesischen Freund in den

    Cameronien Highlands in Malaysia.

    Dort haben wir auch Dörfer der Orang Asli besucht.

    Die Ureinwohner von Malaysia sind keine Moslems.

    Die waren alle sehr angetan von meinen blonden

    Haaren und die Kinder haben alle meine blonden

    Haare anfassen wollen.

    Verlasse Dich auf meine Aussage.

    Wir werden nicht untergehen.

    Das werden andere Völker nicht zulassen.

    Dafür ist die Wertschätzung der Deutschen

    viel zu groß.

    Wir haben mehr Freunde in der Welt als wir

    denken.

  4. 4

    Klabautermann,

    Ihre Aussage

    "...Das werden andere Völker nicht zulassen."

    ist - mit Verlaub - sehr naiv.

  5. 5

    Da bin ich lieber unbeliebt.

  6. 6

    Klabautermann,

    Ihre Aussage

    "...Das werden andere Völker nicht zulassen.
    Dafür ist die Wertschätzung der Deutschen viel zu groß."

    ist - mit Verlaub - sehr naiv.

    Statt "Wertschätzung" füge ich "Neid" ein.

  7. 7

    Dafür ist der NEID gegenüber den Deutschen viel zu groß!!

  8. 8

    Es ist offensichtlich, wofür neue Anti-Terror-Einheit der Polizei/Spezialeinheiten aufgebaut werden.
    Leute, wir können uns warm anziehen !!

    http://www.tagesschau.de/inland/polizei-antiterror-101.html

  9. 9

    @ Bine

    Nein.

    Ich bin nun einmal um die ganze Welt gereist.

    Frankfurt

    Singapore

    Kuala Lumpur

    Bang Kok

    Hong Kong

    Tokio

    New York

    Neu - England - Staaten

    Frankfurt.

    Überall wurde ich als Deutscher herzlich auf

    genommen.

    Ich musste sogar in einer Piano - Bar in Taipeh

    in Taiwan die Deutsche National - Hymne singen.

    Aber die erste Strophe.

    Alle Menschen in den Ländern sind sehr

    deutschfreundlich und bewundern uns Deutsche.

    Man kam von jeder Reise mit Stolz zurück.

    Ein bisschen mehr Patriotismus bitte.

  10. 10

    Am Bodensee hatten wir die letzten Wochen viele

    Manöver der Pfullendorfer und Calwer KSK -

    Einheiten.

    Alle sprangen aus 2000 Meter von Hubschraubern ab.

    Die bereiten sich auf was vor.

  11. 11

    Der BRD fehlt noch die größere Falseflag-Aktion. Aber vielleicht wird's ja auch direkt ein Original, Lieferanten haben wir ja jetzt genug. Danach gibt's dann Überwachungsverschärfungen usw. Um uns weiter einzuschüchtern.

  12. 12

    Die Vandalen kamen aus dem heutigen Schlesien.

    Gab es damals schon schlesische POLEN ???

    Unwetter kann mir dies sicherlich sagen.

    Gelle.

    Dobro

  13. 13

    Jedes Wort Mannheimers ist wahr. Doch Wahrheit liest man heute in den MSM nicht mehr. Was für eine Schande für Deutschland.

  14. 14

    Die Geschichte der Sahel-Nomaden in der Einleitung dieses Artikels trifft unsere Lage auf den Kopf. Naturvölker haben für Gefahren eine bessere Antennen als dekadente Industrienationen. Läse der römische Kaiser Konstantin Mannheimers Text - und sähe er das, was Deutschland derzeit in Sachen Masseneiwnaderung tut, hätte er ein Déjà-vu-Erlebnis der besonderen Art.

    Denn mit seiner Regentschaft begann, was mit dem Tod des letzten von Ostrom anerkannten Kaisers Julius Nepos (im Jahr 480)endete: Der endgültige Niedergang Roms.

  15. 15

    In der Tat handelt es sich in Deutschland nicht mehr um eine Demokratie, sondern um eine Diktatur. Mannheimer listet einige der Gründe dafür richtig auf. Und in der Tat ist das deutsche Volk derzeit Opfer eines Völkermords, wie es der §6 VölkerStrG definiert.

    Man kann nur darauf hoffen, dass sich das Volk noch rechtzeitig erhebt. oder dass deutsche Generäle sich ihrer Verantwortung gegenüber Volk und Vaterland und der deutschen Geschichte bewusst werden und entsprechend handeln.

  16. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. September 2015 19:24
    16

    LINKE OBERSPIESSER

    Nervten uns nicht die letzten 55 Jahre linke Sozialfuzzis, Pädagogen u. Psychologen, wir sollten reden und leben, wie wir wollten u. ja nicht überlegen, was könnten Eltern, Partner u. Nachbarn wohl denken?

    Jeder, dem es mal rausrutschte, daß er keinen gebrauchten Kinderwagen kaufte, weil die Nachbarn auch einen neuen für ihren Sprößling anschafften, wurde sofort als status- u. wettbewerbssüchtiger Spießer angeprangert.

    Und jetzt legen die unreifen linken Massen, im Alter zwischen 14 und 84, wert darauf, wie alle Welt von uns spreche. Jetzt lechzen die Linken hündisch danach, selbst was weitentfernte Exoten von uns halten könnten.

    Plötzlich soll es wichtig sein, was in der kanadischen Holzfällerzeitung, amerikanischen Indianerpostille oder in einem arabischen Käseblatt stehe, wo doch die Mehrzahl der Araber immernoch Analphabeten sind, wie ihr Vorbild, Prophett Mohammett(Fluch auf ihn!).

    Das ist rot-grüne Inquisition: der Deutsche muß im Büßerhemd* gehen, weil in Gambia eine "Buschmango" vom Affenbrotbaum gefallen ist!
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/5d/Adansonia_digitata_2004-09-23.JPG

    +++++++++++++++++++

    *Büßerhemd: Heinrich IV.
    http://www.wasistwas.de/files/wiwtheme/wissenswelten/geschichte/Artikel/Gross/PD_HeinrichIV.jpg_b.jpg

  17. 17

    "Und pro Woche wächst Deutschland um jeweils eine Kleinstadt in der Größenordnung von 20.000 Einwohnern."
    Das halte ich für stark untertrieben. Was wird denn da gezählt? Diejenigen die sich offiziell bei en Erstaufnahmelagern melden? Was ist mit denen die auf eigene Faust ins Landesinnere reisen?
    Außerdem interessiert mich ob deren Gepäck bei Ankunft auf Waffen untersucht wird. Nie war es leichter Waffen ins Land zu schmuggeln...

  18. 18

    Vergesst das Starterpaket Rauschgift nicht.

  19. 19

    Ich gründe jetzt meine eigene Republik.

    PACKISTAN

  20. 20

    Und wann gibt's 'ne Invasion von Berggorillas,Pavianen
    und Schimpansen - die HIER das Recht auf freie Bananen-
    verpflegung einfordern plus intersexuelle Beziehungen zu
    Menschen-Frauen? (von den Grünen schon seit längerer Zeit
    gefordert!). . . Alles andere wäre wohl Rassismus pur!

  21. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. September 2015 20:22
    21

    DIE SCHLANGE MERKEL - JETZT ISLAM-MISSIONARIN???

    08.09.2015
    ""In der Flüchtlingskrise

    Müssen wir Angst vor dem
    Islam haben, Frau Merkel?
    So antwortet Angela Merkel auf die Frage einer besorgten Bürgerin

    (...)

    Die Frage

    Eine Frau aus dem Publikum will wissen, wie sie(Merkel) die Europäer vor ihrer Angst vor dem Islam schützen will:

    „Sie haben vorhin auf die Verantwortung von dieser ganzen Geschichte mit den Flüchtlingen angesprochen. Eine der Verantwortungen ist es ja aber auch, uns hier in Europa zu schützen. Und vor allem mit Flüchtlingen aus Syrien und aus diesen Ländern kommen ja noch mehr Leute mit einem islamischen Hintergrund zu uns. Und ich glaube, was der Herr vorhin angesprochen hat, beinhaltet ja auch eine große Angst hier in Europa zu dieser Islamisierung, die immer mehr stattfindet. Wie wollen Sie Europa in dieser Hinsicht und unsere Kultur schützen?“

    +++Die Antwort+++

    Merkel holt tief Luft – und liefert nicht nur eine, sondern gleich eine ganze Reihe deutlicher Argumente, mit denen sie den Menschen, die Angst vor dem Islam schüren, den Wind aus den Segeln nimmt:

    + Sie macht zunächst deutlich: Auch die europäische Union habe zum islamistischen Terror in Syrien, Libyen und im Irak eine Vielzahl von Kämpfern beigetragen.

    „Wir können nicht sagen: Das ist ein Phänomen, dass uns nichts angeht, sondern das sind zum Teil Menschen, oft sehr junge Menschen, die in unseren Ländern aufgewachsen sind und wo wir auch unseren Beitrag leisten“, so die Kanzlerin.

    + Merkel macht außerdem klar: „Angst war noch nie ein guter Ratgeber.“

    Weder im persönlichen Leben, noch im gesellschaftlichen Leben. „Kulturen und Gesellschaften, die von Angst geprägt sind, werden mit Sicherheit die Zukunft nicht meistern“, so Merkel.

    + Die Kanzlerin verdeutlicht, dass der Islam längst zu Deutschland gehört:

    „Wir haben die Debatte natürlich auch, dass wir sehr viele Muslime in Deutschland haben. Wir haben die Debatte darüber, ob der Islam zu Deutschland gehört. Wenn man 4 Millionen Muslime(Anm.: Gut 8 Mio., nämlich 10% laut Peter Leifeld, kath. Theologe u. Religionssoziologe) hat, finde ich, braucht man nicht darüber zu streiten, ob jetzt die Muslime zu Deutschland gehören und der Islam nicht, oder ob der Islam auch zu Deutschland gehört.“

    + Und schließlich erinnert sie ans Grundgesetz, an die Religionsfreiheit:

    „Ich muss Ihnen ganz ehrlich sagen, wir haben doch alle Chancen und alle Freiheiten uns zu unserer Religion, sofern wir sie ausüben und an sie glauben, zu bekennen.“

    + Und sie erklärt ausführlich und in deutlichen Worten, wie unsinnig es ist, Muslime für ihren Glauben zu kritisieren:

    „Und wenn ich(Anm.: Zynikerin!) was vermisse, dann ist es nicht, dass ich irgendjemandem vorwerfe, dass er sich zu seinem muslimischen Glauben bekennt, sondern dann haben wir doch auch den Mut zu sagen, dass wir Christen sind, haben wir doch den Mut zu sagen, dass wir da in einen Dialog eintreten, haben wir dann aber doch bitteschön auch die Tradition, mal wieder in einen Gottesdienst zu gehen oder bisschen Bibelfest(Kleinschreibung!) zu sein und vielleicht auch ein Bild in der Kirche noch erklären zu können. Und wenn sie mal Aufsätze in Deutschland schreiben lassen, was Pfingsten bedeutet, da würde ich mal sagen, ist es mit der Kenntnis über das christliche Abendland nicht so weit her. Und sich dann anschließend zu beklagen, dass Muslime sich im Koran besser auskennen, das finde ich irgendwie komisch. Und vielleicht kann uns diese Debatte auch mal wieder dazu führen, dass wir uns mit unseren eigenen Wurzeln befassen und ein bisschen mehr Kenntnis darüber haben. Und insofern finde ich diese Debatte sehr defensiv, gegen terroristische Gefahren muss man sich wappnen.“

    + Zum Schluss mahnt Merkel zu weniger Hochmut:

    „Die europäische Geschichte ist so reich an so dramatischen und gruseligen Auseinandersetzungen, dass wir sehr vorsichtig sein sollten, uns sofort zu beklagen, wenn woanders was Schlimmes passiert. Wir müssen angehen dagegen, müssen versuchen, das zu bekämpfen, aber wir haben überhaupt keinen Grund zu größerem Hochmut muss ich sagen. Das sage ich jetzt als deutsche Bundeskanzlerin.“

    Cihan Sügür, der das Video von Klartext-Kanzlerin Merkel ins Netz gestellt hatte, ist selbst ganz überrascht von der Verbreitung: „Eigentlich habe ich nicht damit gerechnet mit dem Video so eine Welle loszutreten. Letztlich sind Viralvideos im Netz eher Katzenbabys oder Failvideos und weniger der Monolog eines Politikers."...""
    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/muessen-wir-angst-vor-dem-islam-haben-42495812.bild.html

    IMMER BRAV DEUTSCHEN INS GESICHT SPUCKEN, GELL ANGELA-ERIKA!

  22. 22

    Lieber Michael Mannheimer, lese seit einigen Tagen deinen Blog und bin sehr sehr einverstanden mit deiner Analyse der schleichenden Islamisierung, der wir unterworfen werden. Womit ich nur nicht einverstanden bin, ist der sogenannte "Linkstrend" und dass du es so hinstellst, als wäre es die deutsche Regierung, die alles dies möglich macht. In Wahrheit sind es aber die Kräfte, denen die deutsche Regierung ergeben ist, nämlich die großen Banken und Konzerne. Diese wollen ein Meer an billigen Arbeitskräften und möglichst sozialen Unfrieden, damit sie in aller Ruhe weiter ihre Kassen füllen können!

  23. 23

    Liebe Landsleute,

    ich glaube Frau Merkel und ihre Gesinnungsgenossinnen haben vergessen, das Frauen im Islam nicht regieren dürfen. Ich denke mal, wenn dass Fass voll ist, verlassen die Ratten das sinkende Schiff und werden uns in dem ganzen Schlamassel alleine sitzen lassen. Schön eingefädelt von der NWO. Erst macht man in Deutschland ein Kalifat, indem man massenweise islamischen Abschaum hierher holt. Gleichzeitig wird man das Deutsche Volk los und kann dann in aller Ruhe die anderen europäischen Völker der Reihe nach kassieren.
    Genug Moslems gibt es ja bei denen auch. Nachdem die weiße Bevölkerung in Europa verschwunden ist und diese Psychopaten ganze Arbeit geleistet haben, wird man wohl auf andere Kontinente umschwenken und das Spiel von vorne beginnen. Das lief immer gut. Bei den Indianern hat es ja auch geklappt. Wer übrig bleibt ist immer der Jude, weltweit.
    Bravo NWO, der Plan geht auf. Man läßt von anderen die Drecksarbeit machen und reduziert gleichzeitig die Menschheit.

  24. 24

    @ MM

    "Die deutsche Regierung führt gegenwärtig einen schleichenden Genozid an den Deutschen durch."

    Das ist längst Vergangenheit,lieber Herr Mannheimer.Nichts geschieht da mehr,auch nur im allerkleinsten bisschen "schleichend".
    Diese "Regierung" versucht gar nicht mehr erst noch etwas zu vertuschen oder schleichend,unauffällig ihre Verbrechen am deutschen Volk zu verheimlichen.Man versucht auch gar nicht mehr seine Schandtaten langsam oder allmählich zu begehen.Durch schlagartige Zufuhr von zig Millionen Armenhäuslern holt man ganz dummdreist zum finalen Schlage aus.
    Man geht gezielt vor und benutzt das Volk für diese Verbrechen neuerdings schon eifrig mit,dass Volk wird durch primitivste Propaganda und kommunistischer Erziehung zum Mitleid und zur Nächstenliebe zu Helfershelfern konterminiert.Man könnte es streng gesehen sogar als ein pate sur pate Vorgehen bezeichnen.
    Wer etwas von Porzellanmalerei versteht wird wissen wie treffend dieser Begriff hier einzufädeln ist.
    Masse auf Masse,mit weicher Masse auf weicher Masse malen,so könnte man es stark kompremiert und kurz erklären.
    Völker werden in ein Volk geworfen,so liesse sich unser Zustand ebenfalls stark kompremiert und kurz bezeichnen.
    Was hier abgeht hat nichts mehr mit armen Menschen,Flüchtlingen und,oder Integration zu tun.Das ist purer,reinster Vernichtungswille so wie er verbrecherisch und von sehr langer Hand ausführlich und präzise geplant ist.

    Sehen sie Herr Mannheimer,Flutungen aus islamischen Ländern sind bekannt,und haben Deutschland fast alleine schon ruiniert.Was seit 1990 geschehen ist,wissen wir,und so fortgeführt hätte unserer Stündlein nur später geschlagen.Dem Regime ging diese Tortur und Folter aber zu langsam!
    Sofortvernichtung heisst nun das Zauberwort.
    Hier ist,und das ist meine tiefste Überzeugung,dass Regime völlig alleine Schuld und trägt in vollem Umfang auch die dementsprechende Verantwortung.
    Punkt1
    Der Zustrom der Vernichtung setzt förmlich schlagartig ein!
    Punkt2
    Alle kommen zugleich,sodass Verwirrung und Chaos gewollt dominieren.
    Punkt3
    Armut und Elend war in islamischen Ländern schon immer Programm,jetzt auf einmal,plötzlich strömt alles nach Deutschland,und nicht etwa "schleichend"und "unauffällig".Es wird keinerlei Hehl aus den Verbrechen gemacht.Die Eu ist die grösste verbrecherischte Einrichtung seit die Erde besteht.
    Ohne Hilfe von aussen wäre es diesen Menschen niemals möglich in solchen Massen einzufallen.Die Eu ist heuchlerisch und luziferisch eingeweiht und vorbereitet, und weiss um die Schande und Vernichtung die sie unter den europäischen Völkern anrichtet.Und sie weiss auch das es der Finalschlag sein wird.Alles wird jetzt schnell gehen,Auflösung der Nationalstaatlichkeit bis hin zum Einheitsmenschen und dem hohen Endziel der Welteinheitsstaatlichkeit.Hier ist nichts,aber auch rein gar nichts dem Zufall überlassen,niemand flüchtet aus armen islamistischen Staaten in Volksgrösse,was wir hier nun haben und erstmalig erleben.Das ist kein Fluchtverhalten,sondern Vernichtungstaktik.Um nicht zu sagen hochmodernste Kriegsmaschinerie.
    Ja es ist sogar für den Kenner des Sozialimusses Neuland und unaussprechlich was hier vor sich geht.So gigantisch und mit Sicherheit letal,und doch müssen wir es zur Kenntnis nehmen.Die Inszenierung geschieht schaurig-makaber,und nur wer unbedingt das Böse will oder sogar ist,kann solchen Taten beiwohnen.Man möchte ausspucken vor einer Regierung die es durch Heuchelei von Mitleid und Nächstenliebe fertigbringt sein eigenes Volk zu euthanasieren.Sicher hierauf muss das Volk ja hereinfallen denn dieses ist in Wirklichkeit ja mitleidig.Den Meineid den das Regime schon am Grundgesetz begeht merkt es dabei nicht.Und so wird die grösste Katastrophe,die grösste Lüge der Menschheit hoffähig,und dafür wird es die Welt ewig lieben.Wer sovielen armen Menschen ein Zuhause gibt,und sein letztes opfert,wahrlich der ist wirklich liebenswert und kann nicht böse sein.
    Eines nur wird mir noch nicht so klar.Woher bedient sich der gewaltig-gigantische Finanzierungsplan?Könnte es sein,wäre es möglich das etwa doch die USA hier mit Hand anlegen?Könnte die Eu alleine so eine Finanzlast stemmen?
    Es ist ja nicht so,und darum geht es mir weniger,jetzt hier die Mäuler zu stopfen,ich frage mich woher so ein Flüchtling bis zu 10000 E für seine "Flucht" so hernimmt.Denn hätte er diese in Afrika zur Verfügung wäre er ja vergleichsweise reich,und könnte sich für bestimmmt ein Jahr mehr leisten als wir hier.
    Auch hier sieht man den Planungswillen nur allzu deutlich das diese Endstopfung Europas nur gewollt sein kann.
    Da aber alles im Namen der "Gerechtigkeit",der "Humanität",des "Wohlwollens" und der "Nächstenliebe" geschieht,hat das eigene Volk gefälligst still zu sein und es werden auch keine Fragen beantwortet.
    Alles geschieht schliesslich zu unserem Gewinn,ja wir werden es den Lieben Afrikas noch heilig danken werden,was die für uns getan haben.....Pfui!

  25. 25

    Wir haben mit Hilfe der Nato und dem Westen (der USA) ganze Länder demokratisch dem Boden gleich gemacht und dabei sind unzählige Menschen grausamst umgekommen. Vielen von uns war es egal. Der gewaltsame Tod kam ja nicht zu uns bisher. Die Überlebenden, oft jungen Leute, kommen nun alle her, so ganz ohne Verachtung und Rachegedanken, nur um ein neues Leben anzufangen. Sicher viele sind darunter die genau das wollen,ihre Ruhe haben wollen, ein neues Leben anfangen, aber lange nicht alle? Sie diejenigen, die ein neues Leben hier anfangen wollen werden bis auf weinge bitter enttäuscht werden. So schön ist Deutschland nicht wenn es zu voll ist und die Menschen zu schwach geworden sind um sich abzugrenzen.

    Naiv - Naiv - Naiv ist das alles ... und eine traurige Lachnummer.

    Nichts gegen traumatisierte Flüchtlinge, aber das ganze propagandistisch aufgebaute brüllende beißerische Affentheater der Medien und der von Meinugnszensur besessenen Kontrollfreaks, wäre auch zum brüllen, wenn die Lage nicht so ernst wäre.

    Viele schwache Gutmenschen finden die Ankunft der angeblichen Flüchtlinge als den "schönsten Tag ihres langweiligen Matrixlebens" (ein erstklassiger Brüller ist das). Dummheit und Mangel an Abgrenzungswillen aber wird bekanntlich durch das Leben bestraft werden. Diese Matrixgutmenschen, die sich nicht abgrenzen können, werden schon früh genug ihre Kopfnuß bekommen.

    Der Matrixmensch pflastert sich die Straße zur Hölle mit guten Absichten als ob er/sie unter einer Art Zwangsobsession steht. Schade, daß sie dabei viele Unschuldige beim Kampf der Kulturen, der bekanntlich schon vor einiger Zeit geplant war, mit in den Tod reißen werden. Die Schlacht der Kulturen hat nun aber jetzt in Europa seinen Anfang genommen und dieser war schon lange vorher geplant. Ja es gibt globale Langzeitplaner aber die Matrixmenschen sind Kurzzeitdenker und haben leider oft keine Zeit die verkleideten Muster zu erkennen.

    Wie Ameisen strömen nun die Millionen von angeblichen Flüchtlingen (ca. 80% durchtrainierte Männer mit Waschbrettbauch) in die EU und niemand weiß wie alle Bedürfnisse in geordnete Bahnen gelenkt werden könnte. Wo sie hingehen hinterlassen sie nur Berge von Dreck, aber auch weggeworfenes Essen und Wasserflaschen. Es scheint einigen der Flüchtlingen zu gut zu gehen solange sie Essen und sogar wertvolles Wasser verächtlich nur wegwerfen. Wer so was tut braucht uns auch sonst nicht.

    Es kann sein, daß sich viele NGO-trainierte Flüchtlinge den Tag der Rache an der westlichen Zivilisation herbeisehnen. Die Organisation der Flüchtlingsströme sollte deshalb der Polizei, dem Grenzschutz überlassen werden, oder einer Bürgerwehr falls wir zu wenig Polizei haben, aber jedenfalls nicht ungeschulten freiwilligen Helfern und Helferinnen, gar alte Omas. Die Lage ist einfach zu gefährlich.

    Wir werden durch unsere eigene Blödheit letztendlich verrecken, besonders dann auch wenn der schlimmste Finanzcrash der Geschichte kommt. Die Elite ist schon vorbereitet wir aber nicht.

    Na dann Prost. "Wir(?)" das einstige Kulturvolk, sind wahrhaft am verblöden.

    Ich freue mich schon wenn wir die gleichen Gesichter die den netten Frühling nach Lybien/Ukraine, etc. brachte, wenn deren gleiche Gesichter die auf anderen Revolutionen teilnahmen, auch hier auf der Kameras auftauchen werden. Sicher sind die gleichen Schreckgespenster, immer und immer wieder, trainierte Verlierer der NGO-Schulungen. Das wird noch ein Lachbrüller werden, weil es schon voraussehbar ist - aber ein trauriger - siehe Odessa. Selbst Schwanger Frauen haben sie ermordet.

    Wir sollten diese gefährliche Lachnummer durchschauen. Nur Blödiane machen das alles uneingeschränkt mit. Nach Mustern sollte Ausschau gehalten werden. Das ist alles lanciert - mir Sicherheit.

    Ich wünsche den gehirngewaschenen Matrixextremisten viel Spaß beim gut sein... es wird nicht das letzte Mal sein. Sicherlich wird ein baldiges Aufwachen sie schneller verschrecken als vermutet. Viel Spaß beim schönsten Tag ihres langweiligen Lebens. Laßt Euch weiter verarschen. Arme Seelchen.

  26. 26

    Gerade frisch erfahren: Die BZ (Berliner Zeitung) bittet die Bürger wenn sie diese ausgelesen haben, um Weitergabe an die ASYLANTEN! Der Grund: Es wurde in ARABISCH!!! Abgedruckt, wie man in Deutschland Asylanträge stellt an Wohnungen und Geld kommt etc, etc. Das liebe Freunde ist der BEWEIS! WIR werden nach STRICH und FADEN VERARSCHT! Ich würde sogar soweit gehen, es als STARTSCHUSS der Apokalypse zu deuten...

  27. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. September 2015 21:50
    27

    OT

    PROTESTANTISCHE MAFIA REGIERT DEUTSCHLAND

    + Kanzlerin Angela Merkel geb. Kasner, ev. Pastorentochter, in d. DDR sozialisiert
    + Vizekanzler Sigmar Gabriel, ev., (Ev. Hochzeit mit der Zahnärztin Anke Stadler, am selben Tag ev. Taufe beider Tochter Marie, Aug. 2013)
    + Bundespräsident Joachim Gauck, ev. Pastor, in d. DDR sozialisiert
    + Bundesinnenminister Thomas de Maizière, ev., (Die Hugenottenfamilie de Maizière, aus der Nähe von Metz stammend, floh im 17. Jahrhundert nach Brandenburg, wo ihr Kurfürst Friedrich Wilhelm Zuflucht bot. Der Nachname leitet sich vom Herkunftsort der Familie ab, der Gemeinde Maizières bei Metz in Lothringen.)
    + Außenminister Frank-Walter Steinmeier, ev.-reformiert
    + Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, ev.
    + Landwirtschaftsminister Christian Schmidt, ev.
    + Familienministerin Manuela Schwesig, erst konfessionslos, seit 2010 ev.
    + Gesundheitsminister Hermann Gröhe, ev.(An der Evangelischen Kirche schätzt er besonders „das gleichberechtigte Miteinander aller Gläubigen." Wiki)
    + Finanzminister Wolfgang Schäuble, ev.(Aufsichtsratsmitglied im Diakonischen Werk d. Ev. Landeskirche in Baden e. V.)

    DIE RESTL. KATH.
    http://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Bundesregierung/Bundeskabinett/bundeskabinett.html;jsessionid=6B732B31F047AF49F32BCF527002EB55.s3t1

    +++++++++++++++++++++

    Bundesbildungsministerin Wanka(Anm.: Johanna Wanka ev., geb. 1951, in der DDR sozialisiert) ruft

    """Dekade der Alphabetisierung" aus
    08.09.15 14:18
    Mit einem Programm in Höhe von 180 Millionen Euro will die Bundesregierung die Zahl der aktuell etwa 7,5 Millionen "funktionalen Analphabeten" in Deutschland spürbar senken.

    In den nächsten zehn Jahren sollten mit einer gemeinsamen Kampagne von Bund und Ländern vor allem die oft unterentwickelten Lese- und Schreibfähigkeiten erwachsener Erwerbstätiger verbessert werden, sagte Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU). Mit der "erheblichen Steigerung" der Gelder sollten unter anderem Alphabetisierungsprojekte gefördert sowie Kurskonzepte und Selbstlernmöglichkeiten geschaffen werden, erklärte sie weiterhin.

    Den bisherigen Aufwand des Bundes gegen Analphabetismus bezifferte Wanka auf gut 100 Millionen Euro zwischen 2000 und 2015. Doch leider liege Deutschland laut Studien im internationalen Maßstab bei der Lesekompetenz immer noch unter dem Durchschnitt...""
    http://www.rtl.de/cms/wanka-ruft-dekade-der-alphabetisierung-aus-2443478.html

    +++MAN MERKT DIE ABSICHT - FÜR DIE ANALPHABETISCHE MOSLEMFLUT - UND IST VERSTIMMT!!!

    ++++++++++++++

    MOSLEMFLUT = FÜR DEUTSCHLAND QUAL, FÜR DEN ISLAM TRIUMPH!

    ""...Der Anteil der Muslime lag im Jahre 2014 bei allen Bewerbern bei 64 Prozent. (Anm.: 2015 bereits 80% laut Syrer Aiman Mazyek.)

    Zur Ausbildung der Ankommenden gibt es keine belastbaren Zahlen. Sicher ist, dass kaum einer Deutsch spricht. Nach eigenen Angaben sind über 10 Prozent Analphabeten, weitere 25 Prozent nicht über die Grundschule hinausgekommen.

    Eine abgeschlossene Schulausbildung gibt immerhin die Hälfte an, 15 Prozent waren auf der Hochschule.

    Dabei sind die Syrer im Durchschnitt besser ausgebildet als die Bewerber aus Nordafrika oder die Roma vom Balkan, aber auch ihr Bildungsniveau liegt signifikant unter dem der deutschen Bevölkerung.

    Damit haben wir die Lage, dass bleibt, wer kommt. Die kommen, sind kaum in den deutschen Arbeitsmarkt integrierbar. Selbst, wenn es gelingt, in weniger als einem Jahr deutsche Sprachkenntnisse zu vermitteln, die zum Teilnahme am Arbeitsleben befähigen, ist das sonstige Ausbildungsniveau oft unzureichend...""
    https://maximiliankrah.wordpress.com/2015/08/29/was-kommt-auf-uns-zu-fakten-und-schlussfolgerungen-zur-fluechtlingsdebatte

  28. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. September 2015 21:54
    28

    KORREKTUR:

    Sigmar Gabriel heiratete nicht 2013, sondern: 2012
    http://www.bild.de/politik/inland/sigmar-gabriel/spd-chef-kirchliche-hochzeit-mit-anke-stadler-im-harz-flitterwochen-an-der-ostsee-25725714.bild.html

  29. 29

    Leute, glaubt doch nicht die Propaganda in der Schweine-Systempresse.

    Es gibt auch andere Meinungen im Ausland: http://www.focus.de/politik/deutschland/gefuehlsgeleiteter-hippie-staat-britischer-politologe-kritisiert-die-deutschen-haben-ihr-gehirn-verloren_id_4933532.html

  30. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. September 2015 22:06
    30

    ""Deutschland und die Flüchtlinge
    "Wie ein Hippie-Staat von Gefühlen geleitet"

    Der britische Politologe Anthony Glees hat Deutschlands Vorgehen in der Flüchtlingskrise als "undemokratisch" kritisiert. Im DLF sagte er, Berlin habe sich mit der Entscheidung, die in Ungarn gestrandeten Migranten aufzunehmen, nicht an EU-Regeln gehalten. In Großbritannien herrsche der Eindruck, die Deutschen hätten den Verstand verloren.

    Anthony Glees im Gespräch mit Tobias Armbrüster

    (...)

    (...)

    Großbritannien mischt sich schon militärisch in den Kampf, den Lebenskampf gegen den sogenannten Islamistischen Staat ein. Deutschland dagegen hält sich immer auch aus diesen Sachen heraus. Aber dann zur gleichen Zeit zu sagen zu den verzweifelten, armen Völkern in Syrien und in Irak, bitte kommt in die Bundesrepublik, scheint vielen Briten unsinnig zu sein. Das wird dann nie aufhören!

    (...)

    Armbrüster: Nun hat Angela Merkel in diesen Tagen auch gesagt, was gebraucht wird in dieser Situation ist deutsche Flexibilität. Kommt sie damit nicht eigentlich den Briten sehr entgegen, denn die sind ja immerhin Weltmeister in Sachen politischer Flexibilität?

    Glees: Sie müssen mir verzeihen, wenn ich darüber lache, diese zwei Worte in eine Bindung zu bringen, Deutsche und Flexibilität. Die Deutschen stehen da als Rechtsstaatsleute, die Gesetzen folgen, die das vielleicht mit dem Herzen machen, aber immer mit dem Gehirn. Das ist genau jetzt umgekehrt und wie gesagt, viele meinen, die Deutschen haben hier ihr Gehirn verloren.

    Armbrüster: Das heißt, diese eher flexible Herangehensweise an die Dinge, die macht die Deutschen im Ausland, zumindest in Großbritannien, bei Ihnen nicht unbedingt sympathischer?

    Glees: Sehr unsympathisch, und das bedauere ich sehr...""
    http://www.deutschlandfunk.de/deutschland-und-die-fluechtlinge-wie-ein-hippie-staat-von.694.de.html?dram:article_id=330441

  31. 31

    Merkel war soeben in CNN live. DAS müsst Ihr sehen !

  32. 32

    Jahrelang versucht der Deutsche Kindergeld, Krankenbeihilfe, Kindergartenplätze usw. zu BEKOMMEN! Jahrelang wurde auf die Renten und Sozialkassen gezählt. JAHRELANG WAR JEDER BEHÖRDENGANG FÜR EINEN DEUTSCHEN EINE ODYSSEE. Jahrelang hatte der Bundesbürger gespart für schlechte Zeiten. UND JAHRELANG WURDEN WIR VERARSCHT! Nun soll jemand ganz schnell ganz schnell UND OHNE VIEL AUFWAND ALLES BEKOMMEN! JEMAND DER NOCH NIIIIIEEE auch nur EINEN BESCHISSENEN CENT IN DIE KASSE GEZAHLT HAT. WAS FÜR EINE SCHEISSE! BETRUG UND VOLKSVERRAT!

  33. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. September 2015 22:12
    33

    @ MartinP #27

    Entschuldigung bitte wegen Doppel, während ich noch tippte, waren Sie schon beim Thema.

    +++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++

    Für Finanzminister Schäuble hat die Bewältigung der Flüchtlingskrise im Haushalt absolute Priorität. Neue Schulden will er aber nicht machen. Im Bundestag sagte er, andere Ausgabenwünsche müssten sich unterordnen.

    Invasoren haben absolute Priorität vor steuerzahlender Bevölkerung. Die Steuern werden beim deurtschen Volk eingetrieben und Invasoren gegeben!
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wolfgang-schaeuble-fluechtlingskrise-hat-vorrang-im-haushalt-a-1051919.html

  34. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 8. September 2015 22:26
    34

    INFILTRATION - UNTERWANDERUNG!

    IM ISLAM IST ALLES ERLAUBT, WAS DEM ISLAM NUTZT!

    DER ZWECK HEILIGT DIE MITTEL:

    SCHEINBARER ABFALL VOM ISLAM

    Um ihre Chance auf Asyl zu erhöhen: Hunderte Muslime konvertieren zum ev. Christentum

    DER EV. PASTOR JUBELT
    http://www.focus.de/politik/in-der-heimat-wuerde-ihnen-dann-religioese-verfolgung-drohen-um-ihre-chance-auf-asyl-zu-erhoehen-hunderte-muslime-konvertieren-zum-christentum_id_4931142.html

  35. 35

    Jetzt auf ARD, Menschen bei Maischberger, Roger Köppel (Weltwoche) zwischen Warze und Nase 🙂

  36. 36

    Zentrop --- Danke

  37. 37

    08.09.2015 - Dr. Alfons Proebstl 85 - PACK!

    Wo viele Gäste sind, ist auch viel Pack! - das wusste schon Schopenhauer...
    Hallo liebe Ladies und Germanies, langsam merkt man, es bewegt sich was in GerMoney. Der Vizekanzler - unsere Biotonne - beschimpft allen Ernstes die Bürger als Pack, und als menschlichen Dreck, wenn sie nicht seiner Meinung sind. Dabei wollen die Menschen nur eine klare Aufarbeitung des Asylproblems.

  38. 38

    Hihi... Zu #32 (BvK):

    Passiert. 🙂 Aber wie heißt es so schön: Doppelt gemoppelt hält besser. 🙂

  39. 39

    Die Asylanten sind keine armen Flüchtlinge ! Es sind Eindringlinge und Islamanbeter die Essen und Trinken was Ihnen von den Ungarner geschenkt wurde auf die Gleise geworfen haben .
    Auch in Lechenich bei Köln haben Asylanten sehr gutes Essen an die Wand geklatscht " Was ist das für ein Frass" .
    Gespendete Kleidung war Ihnen nicht gut genug ! Ha ,das sollen verfolgte Flüchtlinge sein ? Das können nur dumme Deutsche glauben ,wir nicht .
    Mit Video ,wie Asylanten Essen und Trinken wegschmeissen : http://www.netzplanet.net

    Der Engländer hat Recht ,wenn er auf Deutsche-Asylpolitik schimpft . Denn die Deutschen Politikern bedrohen nicht nur uns das Deutsche Volk sondern alle europäischen Ländern mit ihrer Asylanten-Politik.
    Merkels und co Motto gilt " Kommt alle nach Deutschland ,Moscheen werden von Saudi-Arabien finanziert und das Deutsche Volk wird endweder Islamisiert oder geköpft" Ihr Asylanten seid "Willkommen " denn wir haben dafür gesorgt ,das kein Deutscher Euch daran hindern kann ,den Islam und eure Sitten abzulegen ,denn " Der Islam gehört zu Deutschland " gell !

    Wer soll die Merkel ,Schäuble ,Gauck ,Grüne ,SPD aufhalten, hält doch auch die Bundeswehr -Bundespolizei zu diesen Volksverächter und Volksveräter.
    DRK Sachsen sehe gerade im Fernsehen ,Zeltstadt in Leipzig ,alles junge Männer ,haben gerade die Heizung eingebaut .
    Die Sachsen sind überganngen worden ,denn über Nacht war das Asylanten-Zeltstadt aufgebaut worden neben ihrem Zuhause .
    Es gibt soviele Gutmenschen da wird mir schlecht DRK Sachsen helfen zum Aufbau der Zelte .
    Pfui Teufel ,VIELE Deutsche haben kein Hirn ,Leipzig Pfui Teufel !MDR -Fernsehen -Pfui Teufel !!

    Von Bayern-München werden die Asylanten nach Celle ,Leipzig und Berlin per Busse transportiert. Auf Br-Videotext .

  40. 40

    Ungarischer Bischof :" Das sind keine Flüchtlinge ,das ist eine Islamische Invasion "

    https://www.netzplanet.net/ungarischer-bischof-das-sind-keine-fluechtlinge-das-ist-eine-islamische-invasion/

    So ist es und die Deutschen Politiker wissen das auch ,aber das ist ihr Besterben aus Deutschland ein Islamischer Gottes-Staat zumachen ,Merkel Schäuble Gabriel Grüne-Kinder..Partei und die Türkenpartei SPD ....
    Nicht umsonst lassen sie die Islamische Invasion herein ,denn Deutschland soll schnell von Islamanhängern überfluchtet werden ,damit kein Widerstand mehr entstehen kann .
    Bald werden bestimmt islamische Terroraktionen folgen ,damit das Deutsche Volk mundtot oder sogar ganz ausgelöscht wird .
    Das Münchner Oktoberfest wäre ein guter Ort für die Islamischen Neuen Herrenmenschen um viele Deutsche ,Italiänische und aus aller Welt kommenden
    Touristen zutöten .
    Deutsche Politiker machen Krieg gegen das eigene Volk!! Sie nennen uns das Deutsche Volk " Pack "
    Wir das "Pack" die Sie bezahlen ,oder werden sie reichlich von Saudi Arabien bezahlt ,sind sie nicht mehr auf unsere Steuergelder angewiesen ???
    Fragen über Fragen ! Auch die Medien und Presse werden von der EU-MAFIA-BANDE bezahlt.....Kairorer Vertrag .
    Einst wissen wir schon lange ,das diese Politiker einer Fremden Macht dienen gegen unser Deutsches Volk .Schuldig sind sie ,wo bleibt die Generalbundesanwaltschaft ? Muss sie nicht endlich diese Hochverräter verurteilen wegen "Verrat am Deutschen Volk ,wegen Veruntreuung Deutscher Steuergelder " Denn eins ist gewiss " Das Deutsche Volk muss bewahrt werden ,es darf kein Vielvölkerstaat in Deutschland geschehen,geschweige ein Islamischer Gottesstaat ! Dies ist ein Verbrechen am Deutschen Volk!
    Aber diese Volkszertreter machen unbeirrt weiter und treten mit Füssen auf uns Deutsche ,Rechtsbruch begehen sie jeden Tag !!!!
    Wo bleibt die Generalbundesanwaltschaft ? Oder sind sie auch für die Ausrottung von unserem Deutschen Volk ?Und nicht nur Unser Volk ,sondern Ausrottung aller europäischen Völkern ! Deutschland ist das Herz von Europa ,das grösste Land in Europa und wer dieses Land als erstes übernimmt ,hat ganz Europa im Griff,gell !

    Man muss sich schämen als Deutscher / Deutsche wenn man solche Volksverräter hat .

  41. 41

    Alles was jetzt mit den Flüchtlingen auf uns zukommt, damit sind die Deutschen einverstanden. Sie haben gewählt und diese Politik seit Jahrzehnten immer wieder bestätigt.

    Daran wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Die Jugend hat keinen Mut, und die ältere Generation kein Interesse. Es ist erst der Anfang. Im Aufkommen des Neuen, liegt der gewollte Niedergang des Alten, der deutschen Kultur.

    2030 oder vielleicht erst 2035 wird Deutschland ein islamisches Land sein, ist heute bereits unumkehrbar. Wer keine Kinder will, wie die Deutschen, darf sich nicht darüber beschweren, wenn er zur Minderheit wird, und für Fremde mehr getan wird.

  42. 42

    Dabei ist das noch nicht einmal die schlimmste aller Zukunftsvisionen. Die schlimmste wäre ein blondes kleines Mädchen, umringt von burkatragenden Museldamen, die in 10 Meter Abstand ihren weiter abseits stehenden Besitzern deren Kindbraut zurechtmachen.