Schwarze Asylanten brüllen in Berlin: „Wir werden euch Deutsche alle töten!“

Asylanten Berlin Deutsche toeten

Aus aktuellem Anlass stelle ich diesen Artikel heute wieder ein. Er erschien am 1.Dezember 2014 als Folge auf einen mir zugesandten Augenzeugenbericht über eine Demonstration schwarzhäutiger Asylanten in Berlin. Über diese Demo hat bis heute (meines Wissens nach) kein einziges deutsches Medium berichtet.

MM, 9.9.2015

Das nachfolgende Schreiben erreichte mich gestern per Email und zeigt einfach unfassbare Szenen zur Einwanderung, die man bei unseren Medien niemals sehen oder lesen könnte. Da schreien inmitten Berlin schwarze Asylanten, dass sie uns Deutsche „töten“ werden. Ob sie dazu von deutschen Autorassisten (die diesen Zug begleiteten) wie der antifa oder diese unterstützende Gewerkschaften aufgestachelt worden waren oder nicht, ist sekundär. Es verbietet sich für jeden Gast, gleich ob er ein privater oder ein Staatsgast ist, solches auch nur zu denken, geschweige denn öffentlich herauszuschreien. Es wird immer klarer: Solche Asylanten braucht kein Land, sie gehören sofort dahin abgeschoben, woher sie kamen. Und jene Deutschen, die sie zu solchen Dingen aufstacheln, gehört der Prozess wegen Hochverrats gemacht. Die Zeiten werden kommen, an denen wir diese autorassistischen Linksfaschisten ihrer verdienten Strafe zuführen werden.

Michael Mannheimer, 1. Dezember 2014

***

Afrika-Immigranten schreien: “ Wir werden euch alle umbringen!“

Sehr geehrter Herr Mannheimer,

heute Nachmittag waren wir in Berlin-Steglitz, um einige Einkäufe zu tätigen. Steglitz ist ein großer Bezirk mit vielen Einkaufsmöglichkeiten.

Während wir so dahinschlenderten hörten wir plötzlich von der gegenüberliegenden Seite ein fürchterliches Geblöke und erblickten eine riesige marschierende Negergruppe, aus Ghana (an den hochschwenkenden Fahnen und deren Farben erkenntlich) erkenntlich!) ….sie stellten eine Demonstration dar und schrien

„You will kill us, but we will kill you!“  „tu veux tuer nous, mais nous voulons tuer vous!“

(„Ihr werdet uns töten, aber wir werden euch töten!“ – einmal auf Englisch, einmal auf Französisch) wobei sie ihre Fahnen schwenkten. Hinter dieser riesigen Truppe ihre linken Unterstützer und etwas Polizei! Ein weißer Wagen begleitete die Gruppe und ließ die „Asylanten“ durch den Lautsprecher ihre Drohparolen brüllen!

Die Bürger alt und jung standen rechts und links beider Bürgersteige mit starren ausdruckslosen  Gesichtern,  so dass man ihre innere Haltung nicht einmal spüren konnte.  Zwei junge Passanten gaben ihrer Empörung Ausdruck wurden daraufhin von anderen ebenfalls zuschauenden  mittelalterlichen deutschen  „Weibern“ angebrüllt, niedergeschrien und bedroht.

Das war unser nachmittägliches Erlebnis! Ich hätte so gern wenigstens am Gesichtsausdruck mindestens von einigen eine Emotion, in Form von  Wut, Empörung, Traurigkeit, Entsetzen gesehen….jedoch nichts…als tote Seelen…

Sie glauben nicht, wie traurig mich das macht…ist denn kein wirkliches Interesse da?…besteht alles nur noch aus Geschwätz? Geht es den Menschen denn noch immer so gut, dass ihnen so vieles (und wesentliches) egal und gleichgültig  ist? Es war für uns ein trauriger Nachmittag. Wir hatten keine Lust mehr zum Einkaufen und sind dann mit der Bahn nach Hause gefahren.

Und heute morgen noch vor diesem Erlebnis ist mir noch einiges eingefallen. nämlich,  was für einen Grund mag es wohl haben, dass dieses Brüssel Frankreich und Italien noch eine längere Frist für die angesetzte Strafzahlung, für den nicht erfüllten Jahresplan (ich nenne das einfach so) setzt!

Ich denke, man fürchtet den Austritt dieser Länder aus dieser „Fehlgemeinschaft!), der EU,  der zwangsweise zusammengepferchten EU, die dann womöglich  zusammen mit Amerika den Krieg gegen Russland führen muss unter dem Kommando von Amerika,! Steht uns das alles noch bevor?? Das sind so meine Gedanken, während ich das Maffia-Lied „Parla piu pano“ gerade aus dem Radio  höre.

Es sind zu viele Gedanken und da man ja hier mit keinem sprechen kann, teile ich Ihnen…einem eigentlich Fremden..meine Gedanken mit.

Mit freundlichen Grüßen

(Name des Kommentators ist der Redaktion bekannt)


***

Spenden für Michael Mannheimer

Als Islamkritiker werde ich von Medien und Verlagen boykottiert und diabolisiert. Seit Jahren erhalte ich keinerlei Aufträge mehr als Journalist und Publizist. Ohne die Spenden meiner Leser könnte ich die Arbeit an der Aufklärung über die Zerstörung des Abendlandes durch die massivste Migration der Menschheitsgeschichte einstellen.

In wenigen Jahrzehnten haben (zumeist) linke Politiker Europa mit der unvorstellbaren Zahl von 55 Mio (55.000.000) Moslems aus aller Welt geflutet. Ihrer Absicht ist die endgültige Vernichtung des Abendlandes, welches sie gemäß der Doktrin des Neo-Marxismus für den Kapitalismus und das Elend dieser Welt verantwortlich machen. Die meisten Medien und Verlage sind Teil dieses Jahrtausendverbrechens und und verschweigen in ihren Berichten die Wahrheit . Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser.

Ich bedanke mich bei allen Unterstützern meiner Arbeit

 ***

Tags »

25 Kommentare

  1. 1

    Ghana ist ein sehr demokratiestabiles afrikanisches Land und es besteht überhaupt gar kein Grund dazu, daß ein einziger Ghanese hier bei uns Asyl-Aufnahme findet. Dort herrscht seit Jahrzehnten keinerlei Bedrohung und sie haben sogar eine Frau als Vizepräsidentin gehabt.

    Außerdem ist die dortige Amtssprache Englisch, nicht Französisch.

    „Demokratische Entwicklung:
    1992 gab Jerry Rawlings Ghana eine demokratische Verfassung, in der freie Wahlen, Meinungs- und Pressefreiheit, das Recht auf körperliche Unversehrtheit und die Gleichheit vor dem Gesetz garantiert wurden. Das Einparteiensystem wurde abgeschafft. Die von der UNO festgeschriebenen Menschenrechte wurden ebenso anerkannt. Nach den Wahlen 1993 und 1996 herrschte Rawlings als gewählter Präsident weiter. Nachdem Rawlings laut Verfassung bei den Wahlen 2000 nicht ein drittes Mal antreten durfte, gewann John Agyekum Kufuor (NPP) die Wahl gegen den früheren Vizepräsidenten John Atta Mills (NDC). Kufuor wurde bei den Wahlen im Dezember 2004 im Amt bestätigt. Im Jahr 2008 fanden erneut freie demokratische Wahlen statt. Aus Verfassungsgründen konnte sich Präsident Kufuor nicht mehr zur Wahl stellen. Den ersten Wahlgang am 7. Dezember hatte Nana Akufo-Addo gewonnen, aber die absolute Mehrheit verfehlt.[23] In der folgenden Stichwahl setzte sich NDC-Politiker Atta-Mills mit 50,23 % der Stimmen durch, während Akufo-Addo nur auf 49,77 % kam, so die Wahlkommission Anfang Januar 2009.[24] Am 24. Juli 2012 verstarb John Atta Mills unerwartet in Accra. Der bisherige Vizepräsident, John Dramani Mahama, legte am selben Tag den Amtseid als Nachfolger ab.[25] Im Dezember 2012 wurde Mahama mit 50,7 % der Stimmen im Amt bestätigt, sein Herausforderer Akufo-Addo erhielt 47,8 % der Stimmen.

    Bildungsdaten (Stand 2005)
    Alphabetisierungsrate (2006) 66,4 % Männer, 49,8 % Frauen
    Einschulungsrate Grundschule 65 % Jungen, 65 % Mädchen
    weiterführende Schule 39 % Jungen, 35 % Mädchen
    Durchschnittliche Bildungsdauer (2007) 9 Jahre“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ghana

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kultur_in_Ghana

    „Ashanti
    Die Aschanti sind der größte Stamm der Akan-Gruppe und leben hauptsächlich in der nach ihnen benannten Ashanti Region. Etwa 44 % der gesamten Bevölkerung Ghanas gehört zu dieser Volksgruppe. Bei den Aschanti folgt die Zugehörigkeit zu einem Clan der weiblichen Linie (Abusua). Auch die Vererbung verläuft traditionell über die weibliche Linie. Traditionell verbleibt etwa eine verheiratete Frau tagsüber im Haushalt ihrer Eltern und lässt ihrem Mann lediglich Essen bringen. Nur abends und nachts verbringen die Eheleute zusammen. So bleibt die Arbeitskraft der Frau und deren Kinder in der Familie ihrer Mutter bzw Großmutter erhalten. Stirbt ein Mann, der eine Ehefrau hinterlässt, so erbte diese nach dem Aschantisystem nichts, da weiterhin ihre Ursprungsfamilie, also Ihre Brüder und ihr Vater für sie aufkommen mussten. Das Vermögen des Mannes wurde dann innerhalb seiner Familie, also insbesondere an seine Schwestern, und wenn vorhanden seiner Mutter vererbt.“

    Durch die hohe Anteiligkeit des Ashanticlans an der Gesamtbevölkerung, der für seine überdurchschnittlich hohe künstlerische Begabung weltweit bekannt ist und aus dem viele weltberühmte afrikanische Musiker stammen, ist Ghana auch sehr frauenfreundlich geprägt. Die histoischen matriarchalen Strukturen wirken angenehm in das relativ harmonische Zusammenleben der Völker Ghanas hinein.

    Wer also nicht als temporärer Gast mit 3-Monats-Visum aus geschäftlichen Gründen bei uns herumtapert, hat hier nichts zu suchen. Es gibt auch niemanden, der Ghana töten will, jedenfalls nicht bei uns in Deutschland.

    Falls diese Boko Haram-Freaks dieses vorhaben, also alle Ghanesen töten – da ja viele von ihnen Christen sind, wäre dies schon möglich – wovon ich jetzt auch nicht direkt Kunde habe, so ist diese beschriebene Drohkulisse eine schlechte Inszenierung der ANTIFA, oder einer ihrer Auftraggeber.

    Ghanesen verfügen auch über ein recht hohes Bildungsnivau für afrikanische Verhältnisse, was den Bevölkerungsdurchschnitt angeht. Die dort auf dem Photo pöbelnden Figuren sind meiner Ansicht nach einfach nur eine ganz schlechte Besetzung eines ganz schlechten Theaterstückes mit ganz schlechten Regisseuren.

  2. 2

    Warum muss dies sein ?

    Ich schäme mich dafür. Es ist wie überall. Statt sich
    über die Hilfe zu freuen, wird der Gastgeber auch noch
    bedroht. Die ist eine Bedrohung und gehört von der
    Polizei verfolgt.

    Warum tut da niemand was. Seid Ihr Deutsche schon so
    abgestumpft, dass ihr Euch so etwas vom Abschaum von
    Afrika gefallen lasst.

    Steht auf. Wehr Euch.

    Es grüßt Euch alle aus Kamerun
    Okulele

  3. 3

    @ Okulele 2#

    Hallo Kamerun!
    Also mal ganz ehrlich: halten Sie diese Gesichter auf dem Photo wirklich für typisch für einen der ghanesischen Stämme?

    Die sehen mir stark nach Nigeria-Igbos oder Togo aus. Vielleicht auch irgendwelche Aufgehetzten aus Sierra Leone, Französisch ist die Amtssprache der ehemaligen französischen Kolonien, und von denen sind die meisten islamisch. Ghana gehört jedenfalls nicht dazu.

    Oder wie sehen Sie das?

    Deswegen stehen wir ja mit gesträubten Haaren auf der Straße – weil unsere Polizei nicht mehr im Sinne des deutschen Rechtsstaates handeln darf. Offenbar leider wahr.

  4. 4

    Ich bin so was von fassungslos…Ich verfolge die Politik sei dem Ich 10 Jahre alt bin und mich für den Beruf meines Vaters (Politikwissenschaftler) interessiert habe.

    Natürlich wachsend an dem, was die Technik (Internet, Handys, ect.) mit sich brachten.

    Und jetzt…werden Nachrichten zensiert…Posts nicht veröffentlicht! Merkel als schon fast „heilig und unantastbar“ angesehen…vergöttert von großen Teilen der manipulativen Medien!

    Egal wie substanzlos, egal wieviele völlig nichtsagende, ausweichende Worthülsen die Kanzerlin absondert, unsere „Qualitätsmedien“ verfallen derob automatisch in den vorprogrammierten Jubelperser Modus. „Flüchtlingskanzlerin, Kümmerin kümmert sich, Krisenmanagerin, politischer Erfolg“. Was für ein schräges Geblubber, angesichts der für jeden erkennbaren Tatsachen!

    Frau M. hat längst u. zu Genüge bewiesen, dass sie weder Willens, noch in der Lage ist, Probleme jeglicher Art frühzeitig zu erkennen, beim Namen zu nennen u. anzugehen, geschweige denn Lösungen dafür zu finden. Raute, wohlfeile Worthülsen, beharrliches Aussitzen, reichen einfach nicht als Qualifikation für das Bundeskanzleramt. Von den permanenten Lügen (NSA-Affäre, Maut) u. kontinuierlicher Bruch von Verträgen u. Versprechen (Eurokrise, No-Bail-Out, Griechenland) zu schweigen.

    Dass auch der Vizekanzler Posten nur mit einer tauben Nuss besetzt ist, wertet das unsägliche Gemerkele um keinen Deut auf.

    Wohin man auch sieht, Eurokrise, Bankenrettung, GR, NSA-Affäre, Vorratsdatenspeicherung (u. ganz allgemein zunehmende Überwachung u. Abbau von Demokratie u. Bürgerrechten), Maut, zunehmende Armut in DE, TTIP/TiSa /CETA, Ukraine-Krise, Waffenexporte in Krisengebiete u. jetzt das grosse Flüchtlingsthema, Versagen soweit das Auge reicht. Merkel u. deren Regierung sind die grösste Luftnummer in der Politik der deutschen Nachkriegsgeschichte. So etwas kann sich auf Dauer vielleicht ein Bananenstaat erlauben, nicht aber einer, dass für sich in Anspruch nimmt, eine Führungsrolle in der Welt

    Sei Jaaaahren ist jedem noch so unterbelichteten Politverbrecher bekannt, was sich dort in Syrien abspielt, -und die daraus resultierenden Konsequenzen.

    ABER NEIN – wir verbrennen lieber das Geld bei Staaten (GR) , die sich von einem der Größten Verbrechersyndikats der Welt (Goldmann Sachs) absichtlich, mit klarem Kalkül, haben falsch beraten lassen.

    Sich ernsthaft hinstellen und sich darüber Wundern, wo die jetzt alle herkomme?!! Was haben diese Anti Patrioten eigentlich gedacht? Das die 10 Jahre brauchen um uns zu erreichen? Ah ja, und dann soll das Chaos der Bürger wieder richten?

    Die schleichende Islamisierung ist nicht erst seit gestern bekannt. Und jetzt sind alle Schleusen geöffnet!

    „Die Büchse der Pandora ist geöffnet“

    Vielleicht wird ja der Vaterlandsverräterin höchst selbst der Kopf abgeschnitten? Ooh…aber du warst doch die MUDDI aller….tja aber trotzdem ungläubig! So ist das dann! Mal sehen, ob Sie dann bereut was Sie uns allen hier antut!?

    Wie mein Name schon verrät, komme ich aus Berlin, ein Berliner Jung! Durch, sagen Wir mal, mit einer etwas neugierigen Natur ausgestattet, habe ich in jedem Bezirk (gerade natürlich die Action beladenden Bezirke) eine Weile verbracht! ich bin ein Kind der 80er Jahre! Gangs gehörten damals zu jedem Bezirk. Ich habe Sie alle kennen gelernt…die Abu s, die Köpfe der Großen Sippen..alle! Die machen halt Ihr Scheiß Ding, haben anscheinend durch entsprechende Gelder, so etwas wie Narrenfreiheit bis zu einem gewissen Grad (Mord)…Ich war leider kein Zöllner, der nachdem 500sten Namen von Chahrour, oder Abou Chaker, oder sonst einem Clan keinen mehr reingelassen hätte! Aber Latte, auch die werden unter Druck geraten! Dann haben wir endlich amerikanische Verhältnisse mit Schießereien ect. Danke dafür noch einmal.

    Ich möchte dies -bzgl. aber eben auch erwähnen, dass trotz aller Bekanntschaften in den jeweiligen Bezirken, diese welche, sich integriert haben. Ca. 80% Die sprechen teils besser deutsch als so manch debiler Artgenosse Hierzulande.

    Und jetzt…gehen die Kinder von ehemalig selbst Asylsuchenden gegen eine wachsende Islamisierung auf die Strasse. (Kiezbezogen..Bspw.in Kreuzberg..Neukölln)

    Die Wissen ganz genau, warum!

    Diese Regierung wird definitiv von einer anderen geleitet und gelenkt! Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern basiert (wenn man nicht nach der Ersten Klasse der Schule den Rücken gekehrt hat) auf das addieren von Fakten wie dem absolut gegen jeglicher Logik agierendem Verhalten der jeweiligen sogenannten“ Volksvertretern“.

    Nimmt man dann noch die Globalen Anomalien dazu, komme ich unweigerlich zu dem Schluss, dass Wir alle kaputt gemacht werden sollen. PUNKT!

    Es ist so etwas von beschämend, dass dieses Land weder souverän, noch Eigenständig handelt! Wir hatten die Riesenchance uns auch von den Amerikanern selbstbewusst, freundschaftlich zu lösen. NEIN -Wir haben die beschissenste Kanzlerin aller Zeiten bekommen.

    Die willfährigste Dienerin der USA. Und der Gro an Bevölkerung hierzulande? DUMM, DEBIL, UNPOLITISCH!!! „“ EY, die Sendung is voll langweilig, mach ma Werbung““

    Junge, Deutsche Mädchen/Frauen hierzulande (ich habe keine Ahnung ob das anderswo anders ist) fangen üblicherweise Ihren Satz, mit “ Gaaanz ehrlisch…isch schwöre.. an“ und die noch beschisseneren „Heranwachsenden“? Jungs, mit „Yo, Digga was geht ab“ -Läuft bei Dir???

    JAAAAA LÄUFT….ZWAR BERGAB UND RÜCKWÄRTS…ABER LÄUFT! Du AnALphabet.

    Und noch besser…inschallah…Isch schwöre, ja“

    Ich gebe dem Ganzen noch 2 -max. 3 Jahre, dann krachts und die Miese – Verräter – Politik fliegt uns allen um die Ohren!

    Wer glaubt, dass Wir ernsthaft diese Massen, auch gerade an Männern verkraften, ohne dass es letztlich hier zur Sache gehen wird, dem kann man nicht mehr helfen!

    Selbst der Blindeste, Blinde, unter den Sehenden,müsste diesen Umstand, war genommen haben.

    Ich möchte keinem den Mut nehmen, aber ganz ehrlich, das wars! Schluss mit der unbeschwehrten, dumpfen, ich, ich, ich Gesellschaft.

    Juten, die Realität ist da! Und nu, viel Spaß damit!

    P.S. Kann sein, dass die Syntax nicht immer korrekt ist, aber das basiert entweder auf der schon voran geschrittenen Uhrzeit, oder aber auf meine -WUT-!

  5. 5

    Ach ja und das hier noch:

    http://de.sputniknews.com/panorama/20150907/304178603.html

    4000 ISIS Kämpfer sind schon da…hey ho, you welcome! Bin mal gespannt, ob diese ganzen „Gutmenschen“ vorwiegend Frauen, sich immer noch so darüber freuen, wenn wie in Schweden auch Hierzulande Massenvergewaltigungen statt finden!?

    Hat eigendlich schon irgendjemand von euch, nennen Wir ihn Horst Mitte 40 im TV gesehen, der auch fröhlich erzählt, dass er jetzt 2 gut gebaute, sportliche Eritrea aufgenommen hat? ich nicht, ich sehe nach wie vor nur verblödete, offensichtlich völlig unpolitisch und religionsbedingt, völlig unwissende junge Frauen, die das alles sehr exotisch und aufregend empfinden. Komisch, oder?

  6. 6

    @ Berliner 5#

    wie ich schon an anderer Stelle sagte:

    Bei uns marschiert gerade eine voll einsatzfähige Armee ein.

    Und Deutschland beweist seine Realitätsferne in Diskussionsrunden bei Maischberger. Na dann, Prost Mahlzeit und bald ist ja auch wieder Oktoberfest.

    Ein gute Bekannte von mir hat gestern sehr treffend geäußert, daß die Gutis dann ja dort sehr viel geeignete Flüchtlingsunterkünfte in den Bierzelten vorfinden würden.
    Toiletten vorhanden, Zelte wasserdicht und beheizbar, auch für den Winterbetrieb geeignet also.
    Wasseranschlüsse, Bänke, Tische, Aufenthaltsräume und Disco zwecks Bespaßung, alles vohanden. Sogar jede Menge Bedienungspersonal stünde den Traumatisierten zur Verfügung.

    Da könnten die Gutis dann ja mal beweisen, wie weit es mit ihrer Hilfsbereitschaft so her ist. Allen voran die VIPs aus Film und Fernsehn. Gell, Herr Schweiger und co. Mal verzichten, anstelle von VIP-Lounge und reservierten Star-Tisch-Rängen im Bierzeltle.

    Auf die blöde Sauferei können sie alle doch wohl mal für ein paar Jahre verzichten, und wer denkt schon an den Profit, der einem da entgeht, wenn er doch den armen Flüchtlingen helfen kann und der Bundesmerkel für einen Verdienstorden zur Verfügung stehen darf.

    Man könnte auch noch über einen Verdienstausfallsausgleich in Millionenhöhe debattieren, da ja Steuermichel jede Menge abdrücken muss. Kostet auch nicht mehr, als die Erbauung von neuen Unterkünften.

    Grins…..

  7. 7

    @ eagle1 # 3

    Sie wollen meine Meinung dazu wissen.
    Ich sage nur soviel dazu. Und das was
    ich sage ist nicht „stubenrein“.

    Diese „Verbrecher“ gehören dem Stamm
    der Dagomba aus dem Norden von Ghana an.
    Das sind Moslems der übelsten Sorte.

    Hütet Euch vor Denen.
    Kein Ghanaer will mit Denen was zu tun
    haben.

    So ist es auch in Ka

  8. 8

    Habe leider eine falsche Taste gedrückt.

    So ist es auch in Kamerun. Im Norden sind
    die Moslems. Mit Denen will keiner von uns
    was zu tun haben.

    Darum verstehen wir Christen aus Kamerun
    nicht warum Ihr Molems ins Land lasst.

    Für uns unverständlich.

    Grüße nach Deutschland
    Euer Okulele

  9. 9

    So wie’s aussieht, kommt gerade der uralte Kampf
    zwischen dem Ackerbau und Viehzucht betreibenden
    „Homo-sapiens“(vernunftbegabter Mensch)u.seinem
    parasitären Gegenstück „Homo-erectus“(Affenmensch)
    in die letzte Runde.

    Grund ist – wie sollte es anders sein – die Gier
    nach den ergiebigen Futterquellen des homo-sapiens.
    SO war es schon vor 20 000 Jahren,u.so ist es immer
    noch.(mit dem kl.Unterschied daß dieser homo-erectus
    sich in den letzten Jahrzehnten (mithilfe europäischer
    Fütterungsprogramme) extrem stark vermehren konnte
    und jetzt auf dem Weg der Gewalt, sich einfach Das holt
    was er braucht! Und das ist letztendlich A L L E S was
    die „dummen Weißen“ sich in Jahrhunderten erarbeitet
    haben – sehr hart erarbeitet haben!!! Und dieser angebliche
    „Humanismus“ spielt ihnen dabei sogar noch in die Finger.

    Sich aber ganz logisch zu fragen, wer sie füttert oder
    wen man ausplündern kann, wenn es die „dummen Weißen“
    nichtmehr gibt – dazu reichen ihre Affenhirne einfach
    nicht aus! Vermutlich wird es im Kannibalismus enden!

  10. 10

    PS.
    Habe selbst einige „Homo-erectus“Freunde u.D I E haben
    den Sprung in die Vernunftbegabung geschafft. Es geht
    also, wenn man wirklich w i l l – aber die meisten wollen
    eben nicht!

  11. 11

    Die Neger haben nichts drauf. Wie sollten die uns töten ? Die Neger sind eine aussterbende Rasse. Das europäische Volk ist der Aufgang. Das was von den Negern übrig bleibt ist der Abdruck des Negerkuss auf der Süssigkeitsschachtel, auch genannt als Mohrenkopf. Mehr bleibt da nicht übrig. Das Negertum geht zugrunde.

    MM: Es ist genau umgekehrt. Die weiße Rasse ist am Aussterben. Hatte sie vor hudnert Jahren noch über 30 Prozent Anteil an de Weltbevölkerung, gibt es heute kaum mehr als 10 Prozent Weiße. Und die Schwarzen Afrikas haben die größte Vermehrungsrate aller Ethnien. Gab es noch vor wenigen jahrzehnten gerade mal 200 Mio Afriakner, sind es heute bereits über 1 Mrd.. Tendenz: Rasend steigend

  12. 12

    Eine Warnung, die ich sehr ernst nehmen würde! Deutschland und Europa werden in die tiefste Barbarbei zurückgeschleudert, das Faustrecht wird bald wieder Einzug ins Land halten. Das, was heute in Uganda passiert, wird schon morgen bei uns der Fall sein. Die größte menschgemachte Tragödie nimmt ihren Lauf..!

  13. 13

    Lieber Kammerjäger

    Ich, als Okulele aus Kamerun, kann Dir nur Recht
    geben. Ihr solltet Euch vor falschen Freunden
    hüten.

    Achtet darauf, daß Eure Rasse sauber bleibt. Die
    Einwanderer haben nur eines im Sinne.

    Ihr arbeitet. Und die vermehren sich wie die Ratten.

  14. 14

    @ Okulele 7/8#

    Danke für Ihre Einschätzung. Mir war nicht bekannt, daß Ghana´s Norden ebenfalls muslimiscch verseucht ist.

    Aber wie sollte es anders sein. Die ganze Westcoast ist im Norden der jeweiligen Nationen per Wüstensöhne islamisiert worden.

    Von Nigeria wußte ich das schon. Auch Togo etc. aber daß Ghana mit seiner sehr stabilen Demokratiegeschichte das gleiche Problem hat, ist mir neu. Danke für die Richtigstellung.

    Das bedeutet im Klartext, daß von islamischen Extremisten aufgehetzte und zu uns im Asylmäntelchen eingeschleuste Kriminelle auf unseren Straßen ungehindert Rabatz machen dürfen, unsere Polizei und Medien dazu schweigen und unsere Politkaste nicht in der Lage ist, auf die Experten aus Afrika zu hören, sich mindestens zu informieren, um welche Kandidaten es sich im Einzelnen handelt, die hier bei uns auflaufen, was eigentlich ein Leichtes sein dürfte, begäbe man sich in eine der Botschaften und ließe man sich von den dortigen Landsleuten genauer aufklären.

    Nun, dann wissen Sie ja jetzt, warum wir uns das hier gefallen lassen. Weil unsere Politkaste sich mit einer offenen Invasion von muslimischen Kriminellen nach ganz Europa einverstanden erklärt hat und die europäische Zivilbevölkerung im ganz großen Stil veräppelt, was die Information über die herrschenden Zustände und Risiken betrifft.
    Nur: die Leute sind besser als ihr Ruf, „Pack“ hat längst kapiert, wer da zu uns kommt.

    Grüße nach Kamerun.

  15. 15

    @ Augensand 11 #

    sorry, aber ich denke, daß Sie da im Unrecht sind.
    Die islamischen Schwarzen, die sich aus meist eindimensionalen Gründen zu uns abgesetzt haben, haben nichts drauf, außer die bekannten Einkommenssparten.

    Sie sollten sich mal aus anderen Quellen informieren.

    https://www.youtube.com/watch?v=SGpzTKGHDks

    https://www.youtube.com/watch?v=Ei1tUfBn9cw

    Wo ist denn so Ihre letzte High-Tech Erfindung? Schon zum Patent angemeldet?

    Was, wenn Afrika nicht mehr dauerbehindert wird, um in Ersatzkriegen zerrieben zu werden. Was, wenn die Leute dort einfach mal nur in ihren Ländern in Ruhe gelassen werden und sich entwickeln können. Kreativität und schnelle Lernfähigkeit sind die Qualitäten, die unsere globale Konkurrenz dann auszeichnen würde.

    Manch einem mags dabei etwas mulmig werden.

    Und sie haben gelernt, aus unserem Müll ganze Erwerbszweige zu entwickeln. Können diese Länder sich aus dem Würgegriff der international ferngesteuerten Korruption ihrer Machtpolitiker befreien, wäre da eine breite Straße, auf der sie sich frei bewegen können werden.

    In nicht allzugroßer Ferne werden wir global gezwungen sein, mit den wirtschaftlich stabileren Ländern Afrikas zusammenzuarbeiten und zwar nicht mehr unter den Bedingungen von Kinderzwangsarbeit und niedrigstem Lohnniveau. Es gibt kein „Negertum“ in der Realität. So wie die Gutis von der Willkommenskultur träumen so träumen Sie von willfährigen Schuttabladeplätzen. Deutsche scheinen auch Träumer zu sein. Eigentlich ist die Fähigkeit Luftschlösser zu bauen ein Zeichen von Intelligenz und Phantasie. Man darf nur nicht darin stecken bleiben.

    Ich habe nichts dagegen, mit anderen Menschen auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten. Ich habe nur etwas dagegen, hier auf meinem Hoheitsgebiet und meinem Heimatland von einem dramatisch inszenierten islamischen Unterschichtenimport überrannt und im zweiten Schritt abgeschlachtet zu werden.

  16. 16

    @ eagle1 #15

    Es ist so, dass in der Menscheheitsentwicklung die schwarze afrikanische Rasse sich im Niedergang befindet. Dagegen die europäische Rasse im Aufstieg. Da kann man rüttelt wie man will, es lässt sich dabei nichts ändern. Wo gehen die Flüchtlingsströme hin ? Von Europa nach Afrika ?

  17. 17

    Hallo Herr Mannheimer, ändern Sie bitte das Datum 1. Dezember 2015, damit unsere Kontrahenten keinen Anlass zur Klage haben.
    Schönen Abend

    MM: Merci für den Hinweis. Wurde geändert.

  18. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 9. September 2015 23:32
    18

    MICHEL MUSS FÜR MOSLEMS MEHR MALOCHEN

    EXPERTE: FÜR FREMDE RENTENKASSE PLÜNDERN

    09.09.2015
    „“Experte fordert: Für Asyl-Kosten bei der Rente sparen

    Niklas Potrafke (35) will bei der Rente sparen.

    Berlin – Um die Kosten für die hundertausenden Flüchtlinge in Deutschland zu stemmen, hat der Finanzexperte des ifo-Instituts, Niklas Potrafke (35), vorgeschlagen bei der Rente zu sparen.

    Bei MDR Info sagt er, dass die Rente mit 63 wieder abgeschafft werden müssen. Die Senkung des Renteneintrittsalters von 65 auf 63 Jahre würde Milliarden Euro kosten.

    Dieses Geld könne stattdessen für die Finanzierung der Ausgaben für die Flüchtlingsunterbringung und ihre Versorgung ausgegeben werden.

    Potrafke erklärte, dass seiner Meinung nach die Deutschen länger arbeiten müssten, um den Haushalt zu entlasten.

    Seit Juli 2014 können Arbeitnehmer mit 63 in Rente gehen, wenn sie 45 Jahre beitragspflichtig gearbeitet haben.““
    https://mopo24.de/#!nachrichten/rentenalter-fuer-fluechtlinge-rauf-11995

  19. 19

    @ Augensand 16#

    Ja, partiell schon. Halb Spanien und Portugal wandert in den letzten Jahren nach Angola (ehemalige portugiesische Kolonie) oder Namibia aus, um dort endlich Arbeit zu finden, die wir ihnen ja als fettes, reiches Europa offenbar nicht bieten können, dank Blödpolitik und Verrätern in den Entscheiderreihen, die nur ihre Bankenrettung im Sinn haben.

    Südeuropa siecht wirtschaftlich dahin, die Jugendarbeitslosigkeit ist massiv und furchtbar für alle Betroffenen.

    Mit offenen Karten – Angola, ein Eldorado in Afrika? – 01. November 2014 [HD]

    https://www.youtube.com/watch?v=34wB977fQeQ

    oder:
    https://www.youtube.com/watch?v=IeRA9Fw7_W4

    https://www.youtube.com/watch?v=to7TusTHCgY

    https://www.youtube.com/watch?v=lpxH6fuLxDM

    https://www.youtube.com/watch?v=9c13MGdsQ2I

    Bei uns freuen sich die Immobilienhaie und Spekulanten.
    Wenns so weiter geht, gehe ich auch noch nach Kamerun. Die haben wenigstens noch alle Tassen im Schrank und wissen, wo der Feind steht.

    Aber natürlich hat jeder seine eigene Sicht auf die Dinge. Ich möchte Ihnen da Ihren „Negertumtraum“ nicht weiter stören. Dennoch widerstrebt es mir akut, ganze Völker über einen Kamm zu scheren.

    Wir sollten lieber unsere Zeit darauf verwenden, unseren Politikern die Frisuren zurechtzustutzen und uns nicht weiter medial bevormunden zu lassen. Wie man sich in ohnmächtiger Wut fühlt, ist den meisten von uns wohl ein sehr vertrauter Zustand. Stellen wir uns doch mal fainesshalber vor, daß es vielen, wenn nicht den meisten afrikanischen Staatsbürgern ebenso geht, wenn sie an ihre amtierenden Politiker denken.

  20. 20

    Oh man, echt unglaublich.

    Auszug aus dem Video: Daniel Estulin: „Es handelt sich um das Konzept, den Menschen auf eine andere Ebene zu bringen. Die Generation unserer Kinder, die Jugendlichen, die heute 15, 16 oder 20 Jahre alt sind .. sie sind die letzte Generation wirklich 100% menschlicher Wesen auf der Erde. Ihre Kinder, in anderen Worten meine Enkelkinder und deren Nachkommen, werden transhuman sein .. post-human, vielleicht Maschinen-Männer oder Maschinen-Frauen oder denkende Maschinen, sie werden Cyborgs sein.

    Sie werden nicht vollkommen menschliche Wesen sein, es wird dann keine menschlichen Wesen mehr geben. Derzeit befinden wir uns an der Schwelle zur grössten Veränderung in der Geschichte der Menschheit, und der Transhumanismus ist nur ein Teil davon. Der Punkt ist, dass wir uns buchstäblich in dieser Bewegung, dieser Veränderung befinden, welche die Menschheit in einer Richtung führt, die wir uns nicht einmal vorstellen könnten.

    Ich spreche nicht davon, dass dies in 100 Jahren geschieht. Das wird in den nächsten 5, maximal 10 Jahren geschehen ..das erwartet uns in wenigen Jahren und die Leute sprechen immer noch von Mikrochips in den Händen. In den nächsten 50 Jahren werden wir fähig sein, künstliche Individuen zu erschaffen, die von Menschen überhaupt nicht zu unterscheiden sind. Denken sie nur daran, wie viel sich in den letzten 50 Jahren getan hat.

    Denken Sie, das circa heute vor 90 Jahren der Fernseher erfunden wurde. Und nun denken Sie, was in den nächsten 5 Jahren geschehen wird, wenn wir eine bemannte Mission auf den Mars schicken werden. Fortschritt und Entwicklung sind direkt proportional zur Bevölkerungsdichte, und das ist etwas, das die Elite nicht für uns will. Sie will es für sich. Das sind sehr interessante grundlegende Aspekte, welche die Menschen verstehen sollten.

    Einerseits haben sie erkannt, dass die Kluft zwischen ihnen und uns immer grösser wird .. da sie so viel Geld haben, können sie es benutzen, um eine Technologie zu entwickeln, die über alles hinausgeht. Aber andererseits zerstören sie die Technologie, den Fortschritt, die Entwicklung der restlichen Menschen. …

  21. 21

    Zum obigen Kommentar passend der Film ELYSIUM

    2154? Solche Zustände wird es in 10-15 Jahren geben. Und das meiste an Technologie was zu sehen ist, ebenfalls. Grrrr Aaaaaah

    Schaut euch diesen Film (auf Deutsch!) in voller Länge an!

  22. 22

    „Flüchtlings“-GEWALT am Tegernsee.“
    http://www.merkur.de/lokales/region-tegernsee/tegernsee-ort29547/tegernsee-fluechtlinge-geraten-turnhalle-streit-5511299.html

    Tegernsee – Zu einem Streit zwischen Asylbewerbern ist es am Dienstagabend in der Tegernseer Unterkunft gekommen. Der Fall ist allerdings äußerst verworren. Die Polizei ermittelt.

    Tegernsee??? Jetzt wohnen diese INVASOREN schon in unseren schönsten Urlaubsorten und treiben dort ihr UNWESEN. Während der Deutsche 1 Jahr arbeiten gehen muß um sich mal 3 Wochen dort zu leisten leben diese ASYLBETRÜGER dort dauerhaft.

  23. 23

    @Lionheart´s Ghost 22#

    Richardo´s Gespenst, ja und das schreiben Sie doch gleich unserem Herrn Ministerpräsidenten Seehofer!!!
    Etwas netterer Stil, aber im Tenor das Gleiche.
    Daß Sie nicht mehr bereit sind, Steuern zu zahlen und unsere Gesetze zu respektieren, wenn Frau Merkel im großen Stil geltendes Gesetzt bricht oder ignoriert, ohne auch nur im Geringsten einen Gesetzesentwurf zuvor beim Bundesrat eingereicht zu haben. Die Frau hat überhaupt kein Mandat vom Wähler für ihr Handeln!!!
    Machen wir das doch allen noch halbwegs konservativen Pateien deutlich.

  24. 24

    @eagle1

    „Richardo´s Gespenst, ja und das schreiben Sie doch gleich unserem Herrn Ministerpräsidenten Seehofer!!!“

    Wieso schreibst du Nebelkrähe es nicht selbst. Zu FAUL oder nicht in der LAGE dazu??? Andere sollen es für dich machen. Zudem schreibe ich es nicht SEEHOFER weil der ja einer der GUTEN ist.

    „Massenhafter Asylmissbrauch“: Seehofer kontert Gauck-Mahnung“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/massenhafter-asylmissbrauch-seehofer-kritisiert-gaucks-fluechtlingsvergleich_id_4774205.html

    „CSU-Chef Horst Seehofer hat die Forderung von Bundespräsident Joachim Gauck kritisiert, angesichts der Vertreibung Millionen Deutscher vor 70 Jahren großherziger gegenüber Flüchtlingen zu sein. Seehofer sprach von „massenhaftem Asylmissbrauch“.

    Ich schreibe es eher den OBER-Volksverrätern von SPD, die LINKE und den GRÜNEN. Vermutlich DEINE Parteien.

  25. 25

    @Lionheart’s Ghost 24#

    genau, mit solchen Gespenstern ist einfach keine Politik zu machen.
    Leicht emotional veranlagt, was?
    Und: geschrieben hab ich das schon länger.
    Seehofer als Adressat ist schon der Richtige. Warten wirs mal ab, dann verstehen Sie vielleicht noch, wie ich das meinte.