Jetzt zeigt die EU ihr totalitäres Gesicht: Schulz droht gleich drei EU-Ländern wegen Asyl!

Der gelernte Buchhändler Martin Schulz ist der derzeit mächtigste EU-Funktionär. Nun droht er gleich drei EU-Staaten mit „Kampf“, weil sich diese nicht dem EUdSSR-gewollten Asylwahn beugten. Das alles hatten wir schon einmal …..

___________________

Das Machtzentrum der europäischen Linken hat sich endgültig von Moskau nach Brüssel verlagert

Die europäische Linke hat neben ihrer „Nazikeule“ eine weitere Waffe gegen Unfolgsame entwickelt: die „Ultra-Nationalisten“-Keule. Wer nicht spurt, wie es Brüssel (vormals Moskau) befiehlt, dem wird mit „Kampf“ gedroht. Konkret drohte der deutsche EU-Parlamentspräsident Martin Schulz gleich drei Staaten mit  diesem Kraftausdruck, wenn sie sich weiterhin dem EU-Diktat der Aufnahme von Millionen Moslems widersetzen sollten. Und verschweigt gleichzeitig, dass es die „Flüchtlingskrise“ nicht gäbe, würden die europäischen Linken die aus afrikanischen und nahöstlichen Ländern stammenden „Flüchtlinge“ nicht massiv einladen und mit materiellen Geschenken überhäufen. Was den von Schulz angemahnten „Gemeinschaftsgeist“ anbetrifft, so wird jedoch auch dieser zentral von einer kleinen Clique in Brüssel (und Berlin) entschieden.  Auch der Warschauer Pakt (als Gegenstück zu jetzigen EU, wenn man so will) stand unter der Knute einer einzigen Macht: Moskaus Politbüro der KPdSU entschied allein, was die Ziele der Mitgliedsländer des Warschauer Paktes zu sein hatten. Und auch damals wurde hart durchgegriffen, wenn ein Land aus dem von Moskau verordneten „Gemeinschaftsgeist“ ausscherte. Wir erinnern uns: 1956 marschierten russische Truppen in Ungarn ein, weil sich die Magyaren auch damals erdreisteten, einen eigenen, einen liberaleren sozialistischen Weg zu gehen. Und 1968 war es in der damaligen Tschechoslowakei soweit: Der Prager Frühling war Moskau ebenfalls viel zu liberal. Mit hunderten Panzern marschierte Breschnew in Prag ein, ließ Aufständische töten und Dubcek entmachten. Die von Schulz gescholteten Ungarn und Tschechen werden sich an diese scheinbar vergangenen Zeiten noch lebhaft erinnern. Ob sie sich heute nochmals als EU-Kandidaten bewerben würden, hätten sie die jetzige Entwicklung in Europa vor Jahrzehnten vorausgesehen?

Michael Mannheimer, 10.9.2015

***

Aus: , 10. Sep 2015

Kapo Schulz droht Ungarn mit „Kampf“

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz droht Ungarn, Tschechien und Polen mit einem „Kampf“, wenn sich diese „Ultra-Nationalisten“, wie er sie nennt, weiterhin nicht dem EUdSSR-gewollten Asylwahn beugten.

Man müsse „das Europa des Gemeinschaftsgeistes notfalls jetzt auch mal mit Macht durchsetzen“, sagt er. „Es kann nicht sein, dass die – ich gehöre zu diesen Leuten – die sagen, wir werden im 21. Jahrhundert, im globalen 21. Jahrhundert, globale Probleme nicht mit Nationalismus lösen, dass die irgendwann auch mal kämpfen und sagen: Wir setzen uns notfalls auch in einem Kampf gegen die anderen durch“, so Schulz. Allmählich erwehrt man sich nicht mehr des Eindrucks, das „Friedensprojekt Europa“ soll mit aller Macht in einen Bürgerkrieg getrieben werden. Anders sind die Provokationen Deutscher und EU-Politiker gegenüber dem Volk und auch gegenüber verbündeten Staaten nicht mehr zu erklären. (lsg)


 

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 10. September 2015 19:08
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, EUdSSR - Die Ent-Demokratisierung eines Kontinents, Totalitarismus

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

41 Kommentare

  1. 1

    Was sind denn das für faschistische Töne!!Dieser ,,König Europas“ (ich dachte immer, das sei Juncker), erdreistet sich, anderen Nationen zu drohen, die eine Gefahr (Islam heißt und bedeutet Unterwerfung!!!) erkennen und sich dagegen wehren. Will er die Euromedtruppe einsetzen? Die war doch eigentlich gedacht, um aufständische Autochthone zu bekämpfen. Der Mann muss weg. Ist der übergeschnappt, ist ihm sein Amt zu Kopfe gestiegen, bezahlt ihn jemand dafür oder ist er von alleine so – und jetzt fehlt mir das richtige Wort. Aber WIR haben diese Leuchte gewählt.

  2. 2

    Warum sollte man sich an die ehemalige Sowjetunion
    erinnern, wenn damals und heute, der verordnete „Gemeinschaftsinn“ aus den USA kommt? Krieg steht direkt auf unserer Haustüre, Putin wird den sicherlich nicht entfachen. Übrigens ich habe diesen Wasserkopf nicht gewählt. Wer es immer noch nicht begriffen hat, wir leben längst in einer Diktatur. Orban scheint bis jetzt, einer der Wenigen zu sein, die vernünftig handeln.

  3. 3

    Kapo Schulz droht Ungarn mit „Kampf“? OK, wie wäre es, wenn er ein Buch schreibt, dem er einen angemessenen Titel gibt: „Mein Kampf“ 😉

  4. 4

    Er will Kampf? Kann er kriegen. Frei nach „Hochzeit des Figaro“: „Will der Juncker den Kampf mit uns wagen, mag er’s nur sagen. Wir spiel’n ihm auf!“ 😉

  5. 5

    Martin Schulz, der SPD Genosse = Alkoholsüchtiger Diktator u. größenwahnsinniger Kriegstreiber!

    Kinder u. Besoffene sagen die Wahrheit. Er sagt ja nur öffentlich das, was die EU-Bonzenclique denkt/plant u. sich (noch) nicht zu sagen traut.

  6. 6

    Wird alles gut, Schlonzi! Heute mal einpaar Korn weniger und dafür bald ins Bett! Dann sieht die Welt morgen schon wieder ganz anders aus…

  7. 7

    Wenn die Entwicklung so weiter geht,dann ist die EU in spätestens 2 Jahren zerplatzt.
    Und das ist auch gut so, Genossen.
    Deutschland und Schweden bilden dann die Gutmenschen-Achse.
    Ungarn,Polen und die Tschecho-Slowakei bewahren das kulturelle Erbe Europas.
    Mal sehen,wer als Sieger aus dieser Konfrontation hervorgeht …

  8. 8

    An die Angehörigen der Generalitär der Bundeswehr, falls jemand von Ihnen mitliest: Nehmen Sie sich ein Beispiel an den Offizieren des 20. Juli. Bereiten Sie diesem Irrsinn ein Ende, und setzen Sie diese Regierung ab. Denken Sie an den Schwur, den Sie alle einmal geleistet haben:“Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe.“

  9. 9

    Nicht schimpfen, sondern informieren!
    Terraherz Videoblog Video „Ami go home“ Teil 1
    Ein George Friedman legt bereits die Ziele deren Weltherrschaftspläne offen! Dazu missbrauchen die die Einwanderer, besonders auch die militanten! Die wissen genau, dass kein europäisches Land Millionen dieser Ankömmlinge versorgen kann, nicht mit ausreichend Wohnraun, nicht mit artgerechter Ernährung und gleich gar nicht mit ausreichend Frauen! Der Friedman hat noch nicht von einer Mobilmachung für DEUTSCHE MÄNNER gegen Russland gesprochen. Aber denkbar wäre auch so etwas. Dann wäre MAN auch den wehrfähigen Anteil der Deutschen Bevölkerung los und niemand würde Verdacht schöpfen.
    Guckt euch Friedmans Karte mit deren INTERMARIUM an! Das ist Niemandsland! Ein Korridor vom Schwarzen Meer bis zur Ostsee!
    Natürlich muss Brüssel jetzt Druck auf die Verweigererstaaten ausüben. Vor allem auf die, welche es laut Friedmans Karte dann nicht mehr geben sollte.
    Ich bin gespannt, wie MAN der Bevölkerung beschlossene Notstandsgesetze beibringen wird !

  10. 10

    „Allmählich erwehrt man sich nicht mehr des Eindrucks, das „Friedensprojekt Europa“ soll mit aller Macht in einen Bürgerkrieg getrieben werden. Anders sind die Provokationen Deutscher und EU-Politiker gegenüber dem Volk und auch gegenüber verbündeten Staaten nicht mehr zu erklären. (lsg)“

    Jop, dem ist nichts hinzuzufügen.
    Neben der Tatsache, daß der Herr einen in der Krone hat, also Nonsense nuschelt, bleibt nur dieser Interpretationsansatz.

    Auch alle offenen Provokationen der letzten Monate, die Haltung der Komunalpolitiker vor Ort bei Bürgerprotestversammlungen lassen kaum eine andere Erklärung zu.

    Wo deutsche Familien und Arme vor die Tür gesetzt werden, um wildfremde mögliche Kriminelle aus aller Welt einquartieren zu können, da läuft das Faß schon lange über. Der Boden der Rechtsstaatlichkeit ist hier längst verlassen worden.

    Wo genau stehen wir jetzt?
    Muß ich noch Steuern zahlen? Welche Gesetze stehen noch und welche sind frei interpretierbar ohne Richter und Rechtsspruch.

    In einem Staat, der seine Glaubwüdigkeit verspielt hat, der seine eigenen Bürger massiv mißachtet, hat jeglicher Ordnungsmachtanspruch keinen Platz mehr.

    https://www.youtube.com/watch?v=530xi_nxHV8

    „Jo?rg Urban zum Asyl Chaos in Sachsen.Stellvertretender AfD Fraktionsvorsitzender MdL“

    https://www.youtube.com/watch?v=c-3hXOj8HlM

    https://www.youtube.com/watch?v=Lvj7FwUXZco

    https://www.youtube.com/watch?v=tEoZ6dL7nkM

    https://www.youtube.com/watch?v=ayr9MKk7enM

    und noch ein alter Hut
    https://www.youtube.com/watch?v=xqbhITg49io

    Die sind jetzt endlich am Ende mit ihrer Propaganda.
    rien ne va plus….

  11. 11

    Nachschlag:

    https://www.youtube.com/watch?v=8if61Od_BB8
    „Die gesteuerte „Flutung“ Deutschlands“

    https://www.youtube.com/watch?v=zV6py2P-Fho
    „Wir brauchen ein Ausreisezentrum und kein Ankunftszentrum. Stadtrat München. Marian Offman u.A.“

    Tja, soviel zum vielgepriesenen Süden.

  12. 12

    Ich würde sofort aus diesem linken Faschisteneuropa austreten, wenn ich eins dieser Länder wäre. Scheiss doch auf diese Brüsseler Arschlöcher!

  13. 13

    OT

    Hat Dich schon lange keiner mehr gelobt?
    Oder bist Du bestätigungssüchtig?
    Möchtest Du gerne in Dein Provinzblatt kommen?
    Oder gar in eine TV-Quasselrunde?
    Möchtest Du für ein Produkt oder Deine Firma werben?

    Dann werde Flüchtlingsguti!

    Mi., 09.09.2015, BIELEFELD
    „Unternehmen stellt Immobilie pachtfrei zur Verfügung – nächste Woche bezugsfertig Notquartier für 500 Flüchtlinge in Böllhoffs Werkshallen…“
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Bielefeld/Bielefeld/2107856-Unternehmen-stellt-Immobilie-pachtfrei-zur-Verfuegung-naechste-Woche-bezugsfertig-Notquartier-fuer-500-Fluechtlinge-in-Boellhoffs-Werkshallen

    BALKANESEN – ZURECHT – UNERWÜNSCHT!

    DOCH WER WIRD IHRE PLÄTZE EINNEHMEN?

    FREMDKULTUREN AUS NEGRIEN, ARABIEN INKL. MAGHREB,

    INDIEN(SRI LANKA, BANGLAD.), KAUKASUS, HINDUKUSCH?

    Do., 10.09.2015
    „Pläne für Bad Driburg und Borgentreich – schnellere Asylverfahren als Ziel NRW bringt Flüchtlinge vom Balkan zentral unter…

    Das Land Nordrhein-Westfalen will zur Beschleunigung von Asylverfahren 1200 Flüchtlinge vom Westbalkan zentral in bereits bestehenden Landeseinrichtungen unterbringen. Borgentreich und Bad Driburg im Kreis Höxter sollen laut Informationen dieser Zeitung dazugehören…“
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Hoexter/Bad-Driburg/2108748-Plaene-fuer-Bad-Driburg-und-Borgentreich-schnellere-Asylverfahren-als-Ziel-NRW-bringt-Fluechtlinge-vom-Balkan-zentral-unter

  14. 14

    OT

    NIEDERLANDE
    10.09.2015
    „Die Niederlande sind dicht besiedelt. Deshalb bereitet der Andrang von Flüchtlingen Probleme. Die GN zeigen auf einer interaktiven Karte, wie die Gemeinden im Grenzgebiet die Unterbringungsfrage zu lösen versuchen.

    Enschede/Coevorden. Auch unsere Nachbarn, die Niederlande, haben Schwierigkeiten, genügend Unterkünfte für Flüchtlinge zu finden. Jede Woche erreichen die Niederlande 1200 neue Anmeldungen. Zum Vergleich: 2014 wurden insgesamt 24.515 Asylanträge gestellt. Nun sollen auch vermehrt Flüchtlinge im Grenzgebiet untergebracht werden…“
    http://www.gn-online.de/Nachrichten/Interaktive-Karte-Fluechtlinge-im-Grenzgebiet-123443.html

    NIEDERLANDE
    17 Mio. Einwohner, 405 pro qkm
    DEUTSCHLAND
    81 Mio. Einwohner, 227 pro qkm

  15. 15

    Ich empfehle euch folgendes Video, in dem Gespräch werden die aktuellen Tagesgeschehen mal wieder treffend analysiert.

  16. 16

    eagle1
    Donnerstag, 10. September 2015 21:21
    10
    Der Boden der Rechtsstaatlichkeit ist hier längst verlassen worden.

    Wo genau stehen wir jetzt?
    Muß ich noch Steuern zahlen? Welche Gesetze stehen noch und welche sind frei interpretierbar ohne Richter und Rechtsspruch.

    In einem Staat, der seine Glaubwüdigkeit verspielt hat, der seine eigenen Bürger massiv mißachtet, hat jeglicher Ordnungsmachtanspruch keinen Platz mehr.

    Also, zumindest habe ich für mich schon mal die Straßenverkehrsordnung (StVO) aufgeweicht.

    Ich fahre jetzt des öfteren über ROT, weil ich mir sage, wenn man, wie die Invasoren, Schwarzfahren und klauen darf was die Nachfrage so hergibt, dann soll doch die StVO doch auch scheiß egal sein. Allerdings tue ich das nur auf dem Weg zur Frühschicht (4:30) und nur dann, wenn ich dies absolut gefahrlos tun kann. Aber diesen zivilen Ungehorsam betrachte ich auch als symbolischen Protest gegen ROTGRÜN wegen deren Asyldesaster.

  17. 17

    >> Das Problem der syrischen Flüchtlinge

    (Zufallsfund, hellsichtiger Artikel aus 2013!!):

    In erster Linie handelt es sich bei der Frage nach einer Kanalisierung des Flüchtlingsstromes aus dem umkämpften syrischen Hoheitsgebiet um ein hausgemachtes türkisches Problem. Die Erdogan-Regierung hat der türkischen Republik mit der aktiven Einflussnahme auf die innersyrischen Angelegenheiten und dem daraus resultierenden Flüchtlingsstrom, ein ernsthaftes, wohl auch dauerhaftes Problem beschert. Nun versucht die türkische Regierung das von ihr erzeugte Flüchtlingsproblem nach Westeuropa weiter zu geben. Das wäre das Bequemste. Vor allem die Bundesrepublik soll veranlasst werden, die Türkei durch die Aufnahme von syrischen Flüchtlingen zu entlasten.

    Wenn es dazu kommt, und das steht zu befürchten, dann wird es unser politisches Establishment über kurz oder lang bitter zu bereuen haben. Von den über die türkische Grenze geflohenen Syrern sollten die deutschen Einwanderungsbehörden, sofern sie noch einigermaßen bei Trost sind, keinen einzigen als Zuwanderer akzeptieren. Und zwar deswegen nicht, weil sich nur djihadistisch-salafistisch ausgerichtete Sunniten in Richtung Türkei abgesetzt haben.

    Ich möchte darauf wetten, dass kein einziger syrischer Christ, Alawit oder Kurde aus Syrien zu den Türken geflüchtet ist. Die Salafisten würden sich auch nach der Einwanderung in Deutschland nicht von ihren engstirnigen religiösen Vorstellungen lösen. Sie würden das ohnehin schon vorhandene salafistische Potential in Deutschland verstärken und damit den öffentlichen Frieden erheblich gefährden.

    Es stellt sich die Frage, warum die Türkei nicht in der Lage sein soll, die syrischen Flüchtlinge zu integrieren? Warum kann man sie nicht auf mehrere Distrikte verteilt in Anatolien ansiedeln?
    Immerhin hat die Türkei eine lange Tradition in Bezug auf die Ansiedlung und Integration von Mohammedanern aus nichttürkischen oder vormals türkischen Gebieten:

    Bereits nach dem Krimkrieg 1856 ergoss sich ein Flüchtlingsstrom von Krimtartaren ins Zentrum des osmanischen Reiches.Die zentralanatolische Stadt Eskiehir ist eine tatarische Gründung.
    Die Türken haben mohammedanische Flüchtlinge aus Georgien sowie unzählige kaukasische Tscherkessen aufgenommen und angesiedelt. Nach den Balkankriegen 1912 und 1913 konnte ein weiterer Schub an Türken aus den verloren gegangenen europäischen Provinzen auf Anatolien verteilt werden.

    Nach dem Verlust von Mazedonien fand 1922 ein Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei statt. Auch diese Bevölkerungsumschichtung konnte ohne bittere Nachwirkungen bewältigt werden.
    Warum sollte es der türkischen Republik heute nicht möglich sein, die mit offenen Armen aufgenommenen sunnitischen Flüchtlinge aus Syrien in Anatolien anzusiedeln?

    Diese Flüchtlinge gehören der gleichen Glaubensrichtung an wie die Mehrheit der türkischen Bevölkerung.
    Die Bevölkerungsdichte ist in Anatolien wesentlich geringer als in der Bundesrepublik. Überdies käme doch die salafistische Grundeinstellung der syrischen Rebellen den Intentionen der Erdogan-Regierung durchaus entgegen. Ginge es nach Erdogan, dann müsste jede türkische Frau wieder, wie zu Zeiten Abdul Hamids, ihre Haare unter einem Kopftuch verstecken.

    Erdogan hat die Flüchtlingswelle mit seinem aktiven Einwirken auf den innersyrischen Konflikt selbst verursacht. Soll er sehen, wie er damit fertig wird. Das deutsche Volk sollte nicht mit dem Zuzug von islamischen Gotteskriegern beglückt werden. Am allerwenigsten dürften unsere längst deutsch gewordenen, meist fortschrittlich kemalistisch eingestellten, türkisch-stämmigen Volksgenossen von einer syrisch-salafistischen Einwanderungswelle begeistert sein.

    Im Übrigen ist auch die Frage berechtigt, warum die Länder, deren Regierungen das größte Interesse an der Instabilität der syrischen Republik haben, nicht an eine Aufnahme syrischer Flüchtlinge denken. Warum öffnen die USA nicht ihre Grenzen für syrische Flüchtlinge? Warum nicht Israel? Und vor allem, warum nicht Saudi Arabien mit seiner riesigen dünnbesiedelten Landmasse?

    Die Mächte, die im Hintergrund die Fäden ziehen, möchten die zerstörerisch-gefährlichen Djihadisten in andere Länder zum Zwecke der Zersetzung einschleusen und langfristig wirken lassen.
    Im eigenen Land will man sie wohlweislich nicht haben. <<
    https://sachedesvolkes.wordpress.com/2013/01/03/das-problem-der-syrischen-fluchtlinge/

  18. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 11. September 2015 0:41
    18

    OT

    Innenminister von NRW, Ralf Jäger besuchte die Polizeischule in Stukenbrock, um für Leidensfähigkeit, äh Willkommenskultur zu danken:

    27 Fotos, Nr. 10 Ein dunkelhäutiger Polizeibonze(Anm.: Victor Ocansey, Pressesprecher Landespolizeischule NRW, ziemlicher Angeber auf Facebook, geb. 1975, Single, dicklich, hat eine Tochter, zwei Söhne, alle mit verschied. Nachnamen, alle Teenager). Nr. 13 Schwanzvergl., Jäger mit Jägerlatein: sooo groß wäre seiner. Nr. 21 Unter den PolizeischülernInnen gibt es noch viele Blonde, Rothaarige u. Blauäugige. Nr. 25 u. 26 Die Zeltstadt für die zusätzl. 1000 gedeiht. Nr. 27 Unter den derzeit 500 gibt es sogar 5 kleine Buben und:

    „Die meisten stammen aus den Länder Syrien, Afghanistan und Irak, ein Viertel(angebl.) der Flüchtlinge sind Kinder unter 14 Jahre.“

    500 Flutlinge sind dort untergekommen. Ein Zeltdorf für 1000 weitere in Vorbereitung, bezugsfertig am 21.09.15

    DER BISSIGE JÄGER:

    „“Bei all dem Lob ließ sich Jäger nicht nehmen, die europäischen Nachbarn scharf anzugehen. Dass einige Länder „keinen Beitrag leisten“, findet der Innenminister skandalös. „Wir verlieren in der EU jede Art von Werten.““
    http://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/schloss_holte_stukenbrock/schloss_holte_stukenbrock/20565090_Innenminister-besucht-Polizeischule-in-Stukenbrock.html

    2014 waren in der Polizeischule Stukenbrock(Krs. Gütersl.) 250 Asylforderer vorübergehend untergebracht, diese waren aus: Syrien, Ghana, China, dem Irak und Russland u. demonstrierten u. forderten u. forderten, bis man ihren Wünschen nachkam. Mehr im WWW.

    +++++++++++++++++
    +++++++++++++++++

    Heidenau: 70 unverschämte, sog. „Flüchtlinge protestieren gegen schlechte Unterkunft“ u. halten Schildchen hoch auf denen sie jammern: „We die slowly … We need medical check“.
    https://mopo24.de/nachrichten/fluechtlinge-protestieren-gegen-schlechte-unterkunft-12279

    😛 Die häßlichen Frösche haben blonde Prinzessinnen u. goldene Teller erwartet
    http://www.allmystery.de/i/td7b449_Froschkoenig2.jpg

  19. 19

    SKANDAL: Türkei ermuntert zur Flucht
    Asylpolitik: Flüchtlinge vor den Wagen von Erdogans Machtgelüsten gespannt – Lager mangels Geld aufgelöst
    http://www.main-echo.de/ueberregional/politik/art4204,3783641
    (aus Fremd-Link/Komment)

  20. 20

    Auch eine schockierende Aussage von „EuFührer Schulz“

  21. 21

    Zu Post Nr. 20: Natürlich sollte man auch den Link einfügen,. Sorry!

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=476893-1441926641.jpg

  22. 22

    Gysi freut sich über das Aussterben der Deutschen, weil eh alle Nazis u. fordert die Migranten-Zuwanderung (- hab ich da was falsch verstanden?):

  23. 23

    Hamburg :“ Polizei zum Gesetzbruch genötigt !“

    http://www.pi-news.net/2015/09/hamburg-polizei-zum-gesetzbruch-genötigt/

    Und das ist Landesweit von der Regierung gedeckt !!
    Und somit begehen Merkel ,Schäuble und co. jeden Tag Rechtsbruch ,Rechtsbruch an unserem Deutschen Volk .
    Es ist die Absicht unser Volk auszulöschen ,denn nur das ist das Bestreben der Politiker in Deutschland und Europa .
    Martin Schulz hat den „Kampf“ im Auftrag der EU-US-Diktatur nicht nur den Verweigerer Moslems in ihr Land zunehmen ,sondern auch an uns den Europäischen Völkern !

    An die EUROPÄISCHEN Armeen kann ich nicht mehr glauben ,die diese Kriminelle EU und Deutsche Regierung entmachten.
    Von der Bundeswehr schon mal garnicht ,da sie Halalfleisch in ihrer Kantine anbieten . Die Trulla von Leyen einen Kindergarten aus der Bundeswehr gemacht hat .
    Nein ,es ist wie es ist und es wird sich nichts ändern ,solange diese Kriminellen Politikern an der Macht sind .
    Die Europäischen Armeen sind im Auftrag Obamas und Nato beschäftigt und da können oder wollen die Europäischen Generäle sich nicht um ihre EIGENEN VÖLKERN kümmern .
    Traurig ,traurig ! Es gibt keine Stauffenbergs .
    Diese Generäle vergehen sich an den Völkern Europas ,“ Meineide “ nicht nur bei den Politikern sondern auch bei den Soldaten .

  24. 24

    Diese erbärmliche Narrengestalt fährt den

    Gedanken von Europa vollends gegen die Wand.

  25. 25

    „Machtzentrum von Moskau nach Brüssel verlagert“?

    Oder doch vielleicht eher von Palermo/Sizilien nach Brüssel?
    Klingt irgendwie wahrscheinlicher – wenn man die vielen
    Kriminellen dort sieht!

    Hier schnell nochmal die Ergebnisse der gestrigen Ted-Umfrage:
    SPD: 4,0 %
    CDU/CSU: 4,1 %
    FDP: 1,5 %
    Pädo90/Grüne: 1,5 %
    Linke(Stasi): 11,0 %
    AfD: 77,8 % (in Worten:fast achtundsiebzig!!!)

  26. 26

    Merkel : „Asylrecht ohne Grenzen !“
    Video-Text MDR -Seite 117

    Lügenpresse: ARD-VideoTEXT
    DTrend: Keine Angst wegen Flüchtlinge haben 61% keine Angst ,38% haben Angst .Im Frühstüchsfernsehen Ard-Zdf gerade im Moment 8:15 Uhr durch Moderator

    Und die Lügen gehen immer weiter bis zum bitteren Ende ! Es wird Dunkel in Deutschland !

    NRW-Frau Kraft : Arbeitslose als Flüchtlingshilfe !
    N24-Video-Text

    Video-Text- RTL -SEITE 133
    „Hetzerin aus Heidenau identifiziert “
    Die Dresdner Polizei hat die mutmaßliche Hetzerin von Heidenau indentifiziert ,die Angela Merkel (CDU)beschimpft und beleidigt haben soll . “ Es handelt sich um eine 20 Jahre alte Frau aus Dresden „,sagte der Polizeisprecher . Die junge Frau soll noch vernommen werden .

    Die 20 Jährige muss sich nun wegen Beleidigung verantworten . Auf einem Video ist eine Frau zuhören ,die Beschimpfungen wie “ Volksverräterin “ schreit ,als Merkel die Flüchtlingsunterkunft verlässt .

    Ja, die Polizei steht hinter unserem deutschen Volk?
    Das nur mal am Rande gesagt !

    Muss man dieser Jungen Frau nicht beistehen ,die die Wahrheit gerufen hat ???
    Ist es nicht allerhöchste Zeit Merkel und co vors Gericht zuziehen ??Damit sie wegen Hochverrat ins Gefängnis kommen ???

    Ist es nicht endlich Zeit für die Generalbundesanwaltschaft in Aktion zutreten ? Gibt es noch Nürnberg2.0 ?oder haben sie schon aufgegeben?

  27. 27

    Schwarz-Rot-Gold
    In Kümmernis und Dunkelheit,
    Da mußten wir sie bergen!
    Nun haben wir sie doch befreit,
    Befreit aus ihren Särgen!
    Ha, wie das blitzt und rauscht und rollt!
    Hurra, du Schwarz, du Rot, du Gold!
    Pulver ist schwarz,
    Blut ist rot,
    Golden flackert die Flamme!
    Das ist das alte Reichspanier,
    Das sind die alten Farben!
    Darunter haun und holen wir
    Uns bald wohl junge Narben!
    Denn erst der Anfang ist gemacht,
    Noch steht bevor die letzte Schlacht!
    Pulver ist schwarz,
    Blut ist rot,
    Golden flackert die Flamme!

    Märzrevolution, Berlin (19. März 1848)?

  28. 28

    Asylbewerber stürmen Europa : Die Wahrheit über die Flüchtlingsflut .

    „Österreich wird keine Züge nach Ungarn lassen “

    Alles auf : http://www.netzplanet.net

    Zu Hamburg und die Nötigung : Polizei zum Gesetzbruch genötigt ! pi-news.net

    Morgen am Samstag 12.9.2015 ist die „Hogesa “ auf Hamburg Strassen unterwegs und da werden die Antifa (Anti-Deutsche) und die Neuen Islamischen Herrscher Deutschland mit samt der Polizei den “ HOGESA-Anhänger “ angreifen. So war wie das Amen in der Kirche,gell ?
    Wird Deutsches Blut fliesen ,das Blut der Hogesa ?
    Bin gespannt wie das Morgen ausgeht .

    Heute ist der 9/11
    Der große Tag der Islamischen Welt ! Wo Flugzeuge in die 2 Hochhäuser krachten und die Amis aus den Fenstern sprangen um der Feuerhöhle zuentfliehen .

    Die Islamischen Terroristen die diese Flugzeuge flogen die im Islamischen Auftrag handelten und aus Deutschland nach Amerika dieses Schwerbrechen ausüben konnten . Muss sich kein Einzelner wundern das Deutschland sich in einem Islamischen Staat befindet . “ Staat im Staate “

    Sie ,die Politikern fördern den Dschihad und das schon viele Jahre .

    9/11 ich werde diesen Tag niemals vergessen ,niemals !

  29. 29

    Länder und Bünde, die im Firmenlogo Sterne, (Halb)Mond oder Sonne enthalten = zum Teufel damit, ihrem Lehnsherren

  30. schwabenland-heimatland
    Freitag, 11. September 2015 9:43
    30

    Zuerst Schulz- der auch in dem Griechenland- Geldtranfer und sonstiger Europa/Euro Debatte ein jämmerliches Bild abgegeben hat. Nur große Fres…. eines biederen Buchhalters, das Geld den deutschen Bürgern nach Merkels „Unumkehrbar“ Vorstellungen für Europa aus der Tasche gezogen. Dann hat er auch noch den EU Karlspreis erhalten – der nächste Schritt zum Größenwahn. Typisch in Deutschland für erbärmliche Politiker. Dass Schulz deshalb auch in der Asylpolitik am Durchdrehen ist und anderen Ländern droht wundert mich nicht, genauso hat sich die SPD
    entwickelt, seit vielen Jahren unfähig für die eigenen Bürger zu denken und zu handeln.

    Und nun… jetzt als nächste Variante kommt ausgerechnet H. Buschkowski ex. Neukölln BM um die Ecke von dem man bis vor Kurzem auch als Kritiker des Islam, der Multikultigesellschaft sowie der Flüchtlings/Asyl- Willkommenspolitik noch vernünftige Worte hörte. Dieser H. Buschkowski erzählt nun ausgerechnet heute der Bild in großer Aufmanchung welche Fehler die Politik bei der Einwanderungsbegeisterung von 800.000 Flüchtlingen nicht machen darf:

    http://www.bild.de/politik/inland/heinz-buschkowsky/fehler-die-die-politik-nicht-machen-darf-42530346.bild.html

    Solche „Klartext“ Kommentare ist die Verharmlosung der gesamten Situation für die zukunft deutscher Bürger.Wahnsinn. Dies hätte ich ausgerechnet von ihm zuletzt erwartet.Was müssen die deutschen Bürger noch alles ertragen? Selbst tägliche Wahlumfragen im Fernsehen /in anderen Medien- zeigen genau das Gegenteil. Die Mehrheit des Volkes will eine solche Willkommenspolitik nicht!!!
    Ist der großteil der Bürger wirklich so blöd oder einfach schon entmachtet?

  31. 31

    Anita (26)…

    Zur Frau, welche diese Stasi-Angehörige wahrheitsgemäß
    als „V o l k s v e r r ä t e r i n“ bezeichnete, nur Dies:

    Habe vorgestern meinen Strafbefehl wegen „Volksverhetzung“
    im Briefkasten gefunden. Darin werde ich wegen
    „Majestätsbeleidigung“ an dieser sogenannten „Religion“
    zu 1800 Euro Strafe verurteilt bzw.ersatzweise 1 Monat
    Gefängnis !!! Weil ich auf versch.Blogs DAS geschrieben
    habe, was mir mein Gewissen nunmal vorschreibt, nämlich ….
    …. die W A H R H E I T , nicht mehr und nicht weniger!

    Habe natürlich gestern sofort Widerspruch dagegen eingelegt!
    Mal sehn was draus wird! Aber schon seltsam genug daß
    bestimmte Gruppen sich sogar Morde u.Vergewaltigungen
    u n g e s t ö r t erlauben dürfen – vorausgesetzt sie haben
    den RICHTIGEN „ReHiGru“ (Religionshintergrund) Traurig (aber wahr!)

  32. 32

    Wenn wir ein Vereintes Europa mit Verträgen und Regeln haben, dann sollte kein Land einen Sonderweg gehen dürfen. Insofern hat Martin Schulz in Bezug auf die
    erwähnten Länder Recht. Das käme ja auch Deutschland zu
    Gute, wenn es mit der Aufnahme entlastet werden würde.
    Das Problem ist nur, dass wir ein sogenanntes vereintes
    Europa haben, wo Verträge und Abkommen immer wieder
    gebrochen werden (beginnend mit dem Euro Stabilitäts-
    Pakt.

  33. 33

    @ Kammerjäger Nr. 30
    In Berlin ist ein Mann wegen Volksverhetzung im Netz
    zu EUR 4.800,00 bzw. Haft verurteilt worden.
    In diesem Sinne u.a. ist auch die Mahnung des Redakteurs
    zu verstehen, beleidigende Aüßerungen zu unterlassen.
    Aus eigener Erfahrung : Sie glauben nicht, wie schnell
    die Volksgruppe aus dem Südosten bei einer Kleinigkeit
    Anzeige bei der Polizei erstattet !
    Kann nur raten „Seien sie in Ihren Äußerungen vorsichtig!

  34. 34

    Klabautermann … (uffpasse!)

    Werde dir mal ’ne Kopie dieser „Majestätsbeleidigungs-Klage“
    zukommen lassen, versprochen!… Faschistischer geht’s kaum noch!
    PS.
    Muß ich bald allen Muselmanen die Füße küssen? Und werde
    bei Nichbefolgung dieser „Anweisung“ wg.Rassimus angeklagt?

    Wundern würde mich H I E R eigentlich garnichts mehr!!!

  35. 35

    Es ist mir unverständlich wovon Merkel und Co überhaupt!

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2015/09/11/eu-kommission-entweder-koennen-sie-nicht-rechnen-oder-haben-zu-tief-ins-weinglas-geschaut/

  36. 36

    Drohungen an souveräne Staaten …

    Hatten wir das nicht schon mal ???

  37. Gabriela DarkPrinzess
    Samstag, 12. September 2015 8:14
    37

    Ich bin NUR:noch erschüttert!

  38. 38

    Wir Deutschen haben im Punkt „Freiheitsliebe“ und „Freiheit“ sehr viel nachzuholen. Da sind die Tschechen, Polen, und Dänen z.B. viele Schritte voraus. Inzwischen ist es wieder soweit, das es wieder Deutschland ist, das anderen Staaten sagt und vorschreibt was sie tun und lassen sollen.Das hatten wir schon mal und das ist in die Hose gegangen. Erpressung auf Länderebene, SO machen wir uns keine Freunde, bestimmt nicht.

  39. 39

    Herr Mannheimer und Herr Stürzenberger werden wegen Wahrheiten (die die Richter nicht wahr haben wollen) verklagt und müssen „echtes Geld“ dafür hinlegen, dass sie Schweinereien aufdecken. Und dieser wahnsinnige Alkoholiker ruft zum Krieg gegen die einzigen ordentlichen EU-Staaten auf und bekommt noch Applaus. Wo sind wir? Nordkorea?

  40. 40

    Päckchen …
    Auch ich bekam letzte Woche meinen Strafbefehl wegen
    „Volksverhetzung“ im Internet !
    Korrekter wäre wohl „Majestäts-Beleidigung“ gegen die
    „Religion des Fried..hofs“ … 1800 Euro Strafe, ersatzweise
    2 Monate Gefängnis. Habe natürlich sofort Widerspruch
    eingereicht. Aber die Fratze der Diktatur kommt jetzt
    so richtig bei diesen Berliner Stasi-Halunken durch!

    Zusammen mit dem Islam-Faschismus haben wir es hier
    mit einer bestialischen Koalition zu tun, gegen die
    das dritte Reich gerademal ein Witz war. Und diese
    Stasi-Schlampe Ferkel ist – ohne Übertreibung – Deutschlands
    (geplanter) Untergang!

  41. 41

    @ 32 topaz
    Freitag, 11. September 2015 10:00

    „Wenn wir ein Vereintes Europa mit Verträgen und Regeln haben, dann sollte kein Land einen Sonderweg gehen dürfen. Insofern hat Martin Schulz in Bezug auf die erwähnten Länder Recht. Das käme ja auch Deutschland zu Gute, wenn es mit der Aufnahme entlastet werden würde.
    Das Problem ist nur, dass wir ein sogenanntes vereintes Europa haben, wo Verträge und Abkommen immer wiedergebrochen werden (beginnend mit dem Euro Stabilitäts-Pakt.“
    ==============================

    Alles Quatsch: Wenn sogar die schon lange etablierten EU-Länder wie Deutschland die „Verträge und Regeln des Vereinten Europs“ eigenmächtig brechen können, konkret neulich das Dublin- und jetzt auch noch das Schengen-Abkommen außer Kraft setzen (wodurch später auch die östlichen Nachbarländer gefährdet werden können), steht es den Visegrádern genauso zu, eigene Interessen ebenfalls ohne Rücksicht auf irgenwelche EU-Verträge wahrzunehmen und sich selbst zu schützen. Punkt.

    Zitat:
    „Verträge und Abkommen immer wiedergebrochen werden (beginnend mit dem Euro Stabilitäts-Pakt.“
    – – –

    Sie sagen es selbst.

    Noch ein Zitat:

    „Das käme ja auch Deutschland zu Gute, wenn es mit der Aufnahme entlastet werden würde.“
    – – –

    Deutschland wird gar nicht entlastet, dafür benutzen die Visegráder ja auch ihren Kopf (im Gegensatz zu den Deutschen): Die sperren die paar Hundert Migranten, die sie da haben, hinter Stacheldraht in KZ-ähnliche Lager und lassen sie fast verhungern. Auch wenn die wahnwitzige EU die Quoten durchsetzen würde (das gelingt ihr nie), würden die Flüchtlinge gleich wieder ausbrechen und schnellstens nach Deutschland umsiedeln – in den Visegráder Ländern denkt nämlich keiner daran, für solche Leute „Häuser zu bauen“ etc. wie hier. – Immer noch nicht kapiert?