Werden Polizisten unter Strafandrohung angewiesen, die Wahrheit über Flüchtlinge zu sagen?

Polizei Maulkorberlass

Diktatur Deutschland?

Wenn die folgende Meldung stimmt - und daran habe ich nur wenig Zweifel, weil ich derartige Meldungen aus diversen Quellen her kenne - dann herrschen bei uns dank Merkel und den sie bedingungslos unterstützenden Medien längst diktatorische Zustände. Jeder Deutsche muss alles in seiner Macht stehende tun, um sein Land vor den Zerstörern zu retten...

Michael Mannheimer,

***

Leserzuschrift-AT zu Schreiben Bgm. Gemeinde Nickelsdorf

"Heute ab 7.00 Uhr begann eine wahre Völkerwanderung von mehreren Tausend Flüchtlingen (in den letzten 24 Stunden kamen ca. 10 000 nach Nickelsdorf), erst zum Bahnhof und als bekannt wurde, dass nun doch keine Züge verkehren, in den Ort hinein, was bei unseren Einwohnern zu großer Sorge und Angst führt. Und der Strom reißt nicht ab!"

Sehr interessant ist ein Facebook-Kommentar daneben. Die Polizisten werden also offiziell unter Strafandrohung angewiesen, den Mund zu halten. Das muss den Polizeithass auf die Regierung unendlich steigern, besonders wenn es wirklich zu dem schrecklichen Vorfall gegenüber einer Polizistin gekommen ist.

"Hatte vor wenigen Minuten ein langes Gespräch mit einem Polizisten, der nach Tagen des Einsatzes in Nickelsdorf wieder auf seinem alten Posten ist!
Es ist schrecklich was er zu berichten hat! Vor allem über das Verbot über kriminelle Aktionen zu berichten! Die Polizei wurde unter Strafandrohung verpflichtet über die Zustände rund um den Flüchtlingsstrom nicht zu berichten oder Interviews zu geben!

Es soll zu schrecklichen Vorfällen gekommen sein-auch gegenüber einer Polizistin! Die Presse schweigt und macht sich daher mitschuldig! Die gleichgeschaltete Presse aus der Jugendzeit meines Vaters lässt grüßen und sagt: "Seht so ging es uns damals auch!"

Bald wird jedes Dorf vollgestopft sein-bis ins hinterste Gebirgstal! Und dann.....ja dann war es wieder keiner- wie damals 1945!"

Wie man die Innenminsterin Mikl-Leiter zu solchen Befehlen bringt, ist schon breit bekannt und sollte bald allgemein bekannt werden - dann wenn sie als Hochverräterin von ihren Handlern weggeworfen wird.WE.

Quelle:
http://www.hartgeld.com/multikulti.html

MM. Rechtschreibfehler des Originaltextes wurden belassen


Tags »

14 Kommentare

  1. 1

    Liebe Polizisten/innen,
    packt endlich aus. Die Bevölkerung wird es Euch danken. Fürchtet euch nicht! Die Wahrheit muss Sieger bleiben!!

  2. 2

    Appell an alle Polizisten/innen und Bundeswehrangehörige:

    Ihr seid - genau wie wir - Deutsche !

    IHR und WIR müssen zusammenhalten !

    NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK !!

    WIR unterstützen EUCH !!

  3. 3

    Herr General

    Unteroffizier Klabautermann steht zur Verfügung.

  4. 4

    Livestream von der ungarisch-serbischen Grenze

    Flüchtlinge am randalieren! Das ist Krieg!!

  5. 5

    Zentrop,

    Ansehen des Videos nicht möglich. Hinweis hierzu: "Live Streaming ist wegen Rechteproblemen in DE leider nicht möglich."

  6. 6

    Dank Maas !

    Jetzt gehts los !

  7. 7

    In München wissen die meisten Bewohner überhaupt nichts von Dem Sprengstoffalarm am Sonntag am Hauptbahnhof, obwohl eine Tageszeitung auf der Titelseite darüber geschrieben hat.
    Verdrängung total.

  8. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 16. September 2015 19:13
    8

    @ ALLE

    Es wird in Deutschland nicht viel anders sein.

    Aber Nickelsdorf liegt in Österreich!

    +++++++++++++++++++++

    "Flüchtlinge in Nickelsdorf: "Österreichische Polizei hat die Kontrolle verloren" - Videos - DIE WELT
    Die Welt? - vor 1 Tag
    20.000 Flüchtlinge erreichten das österreichische Nickelsdorf innerhalb von einem Tag."
    http://www.welt.de/videos/article146414119/Oesterreichische-Polizei-hat-die-Kontrolle-verloren.html

    @ welt.de

    ...innerhalb eines Tages! Deutsches Sprak sein schweres Sprak, hihihi!

  9. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 16. September 2015 19:14
    9

    MM-Blog hat einige Minuten geklemmt. Überlastet?

  10. 10

    Die Überschrift ganz oben sollte vielleicht nochmal korrigiert werden, das hat mit Rechtschreibung nichts zu tun, ich meine das eher inhaltlich. Könnte falsch verstanden werden!

  11. 11

    @Bernhard von Klärwo

    Vielleicht nicht nur überlastet sondern auch gefilzt??

  12. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 16. September 2015 21:14
    12

    @ badnerland
    @ BvK.
    habs auch mal kurz versucht - mir gähnte eine Info entgegen --> "Seite nicht erreichbar!?"
    Kann ja sein aus technischen Gründen, aber in Zeiten des NSA und des Willkommenswahnsinn von Helldeutschland - und der Maas Androhung an facebook, ect. ect. ect. braucht/sollte man sich über gar nichts mehr wundern! DDR 2.0 hat bei uns längst Einzug gehalten. Und... einen Ungarischen Botschaftsbalkon mit Genscher drauf mit entsprechender Botschaft an die geflüchteteten DDR Bürger ist weit und breit nicht mehr in Sicht.
    Apropo D. Genscher- in anderer, vorhergehender Angelegenheit, als es um die Freiheit einer einzelnen unschuldigen Frau Ellisabeth Käsemann) in Argentiniens- Juntagefängnisse im Jahr 1977 ging, hat sowohl er, als auch ein paar andere deutsche Staatsdiener an oberster Front nicht mit Ruhm bekleckert, sondern komplett versagt. Er,und andere der deutschen Regierung inkl. der ehem. deutsche Botschafter in Argentinien sogar wahrscheinlich als diplomatischer Supergau gemeinsam deren Foltertod zu verantworten:
    http://www.spiegel.de/kultur/tv/das-maedchen-was-geschah-mit-elisabeth-k-ard-doku-ueber-wm-78-a-972941.html

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article128745445/Warum-rettete-Genscher-deutsche-Studentin-nicht.html

    So tun als "von Nichts wissen" (oder aufgrund des hohem Amtes so tun als hätte man die Weissheit gepachtet(aktuell OTon Merkel: "dies ist dann nicht mehr mein Land" ) ist also durchaus in der hohen Politik weit verbreitet! In Anbetracht der aktuellen Ereignisse ob 1977/1989/2015-- ? nun von Merkel und Co.gegenüber dem deutschen Volk geradezu nahtlos angeknüpft! Genaugenommen gibts für mich einige Analogien des Versagens der Politik -damals und heute!
    Es gibt also nichts zu beschönigen- bei der Internetkontrolle mit div. durchschaubaren Begründungen von Maas und Co. ebenfalls schon gar nicht!

  13. 13

    Hier ein anderer Brief eines Polizeibeamten, der die Willkommenskultur in höchsten Tönen lobt. Er meint sogar, auch Wirtschaftsflüchtlinge sollten ein Recht auf Asyl haben.

    Auszüge: "Asylbewerbern müssen zügig Sprachkurse erhalten, denn die deutsche Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Nur wer sich mit uns Deutschen verständigen kann, kann sich auch integrieren."

    Dabei ist "Integration" das Trojanische Pferd schlechthin, um den Westen zu islamisieren.

    "Ich finde, das Wort "Wirtschaftsflüchtlinge" ist eine Verharmlosung sondergleichen.

    Das sind Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten, weil sie dort nicht wissen, wie sie sich, ihre Familien, ihre Kinder am nächsten Tag ernähren sollen. Wenn ich meine zwei Kinder nicht ernähren könnte, würde ich auch alles menschenmögliche tun, um sie durchzubringen. Selbst wenn das bedeutet, in eine anderes, fremdes Land zu gehen. Und wenn, dann suche ich mir das Land aus, das die besten Chancen bietet. Im europäischen Raum ist das nun mal Deutschland."

    Wenn aber Deutschland angeblich soooo "reich" war und ist, warum mußten Kommunen dann jahrzehntelang sparen, ließen Schulen verkommen, warum wurden Krankenkassenbeiträge immer höher und warum müssen Versicherte noch zusätzlich aus eigener Tasche medizinische Leistungen blechen? Antwort: Nicht damit der Privatreichtum wächst, sondern der staatliche. Heute wissen wir es. Die staatlich veruntreute Privatvermögen wurde unterschlagen um die Invasoren hier durchzufüttern.

    Vollständiger Text:
    Leserbrief: Gedanken eines Polizeibeamten zur Asylproblematik
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=949424171765672

  14. 14

    Wer will schon Islamisten im Lande haben? Sie haben über viele Jahrhunderte Christen verfolgt und getötet. Dies ist in deren Ländern auch heute noch aktuell. Alle 5 Minuten stirbt ein Christ. Wer kann unter diesen Voraussetzungen Islamisten dulden? Wenn die Merkelsche das kann, soll sie nach Syrien gwehen... Assad freut sich über ihre Hilfe und Gesellschaft. Sie kann ihm bestimmt die eine oder andere Tasse Kaffee kochen....