Ungarn: Nun zeigen die moslemischen Invasoren ihr wahres, ihr gewalttätiges Gesicht

Flüchtlinge? Wer mit Steinen gegen Europäer wirft und diese mit Stöcken angreift, ist kein Flüchtling. Er ist ein Okkupant.

***

15.9.2015

Es sind keine Flüchtlinge. Es sind Invasoren.

Die INVASOREN zeigen nun ihr wahres Gesicht und greifen an. Wer die Gewaltszenen in Ungarn und an den ungarischen Grenzen seitens der "Asylanten" gesehen hat, wird sich nur schwer des Eindruck erwehren können, dass es sich eben nicht um Flüchtlinge, sondern um Invasoren handelt. Bei den angeblichen Flüchtlingen handelt es sich fast nur Männer, gut genährt in sauberen Klamotten, und von diesen sind die allermeisten alle im besten Mannesalter. Hilfesuchende Flüchtlinge verhalten sich anders.

"Ungarn setzt Tränengas und Wasserwerfer gegen "Flüchtlinge" ein"

17.58 Uhr: Nach gewaltsamen Auseinandersetzungen der Polizei mit Flüchtlingen am serbisch-ungarischen Grenzübergang Horgos/Röszke wird dieser für einen Monat geschlossen. Das teilte der ungarische Botschafter in Belgrad dem serbischen Außenministerium mit, berichteten die Medien am Mittwoch übereinstimmend in der serbischen Hauptstadt. Der Autobahngrenzübergang war wie der benachbarte Übergang auf der Landstraße und der nahe gelegene Übergang Backi vinogradi vor zwei Tagen wegen des Flüchtlingsansturms geschlossen worden.

Bundeskabinett beschließt bewaffneten Einsatz gegen Schlepper.

16.47 Uhr: Die Bundeswehr soll sich nach dem Willen der Bundesregierung mit bis zu 950 Soldaten an dem EU-Einsatz gegen Schlepper im Mittelmeer beteiligen. Die Ministerrunde billigte am Mittwoch in Berlin eine entsprechende Vorlage. Der Bundestag muss der Beteiligung noch zustimmen. Die Linkspartei kritisierte das Vorhaben.

Quelle

Ausgerechnet Die Linkspartei! Jene Rechtsnachfolgerin der Mauermörderpartei SED, jene Partei also, die bis heute noch ehemalige SED-Mitglieder in ihren Reihen hat und diese in politische Ämter hievt.  Jene Partei, die ihr Land wie ein Gefängnis gegen den Rest der Welt abschottete, die mehr als 1000 ihrer Bürger, darunter Jugendliche, die aus dem Land fliehen wollten, erschießen ließ. Die jeden "Grenzverstoß" wie ein Staatsverbrechen behandelte, die an den Grenzen erschossenen Bürger einäschern ließ, damit die Angehörigen nicht in einer Autopsie den wahren Grund des Todes ermitteln konnten. Die am Ende der DDR fast das ganze Volksvermögen verschwinden ließ und dessen Ort bis heute nicht preisgibt.

 

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 18. September 2015 15:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Ungarn und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

35 Kommentare

  1. 1

    So benehmen sich Araber die sich an einer

    INVASION beteiligen.

    Die halten keine Ruhe. Sobald ihnen nicht

    die gewünschte Aufmerksamkeit zu Teil wird,

    fangen sie an gewalttägig zu sein.

    Und sie werden niemals #Ruhe geben.

    Und sie werden immer unverschämtere Forderungen

    stellen.

    Und dann weiter.

  2. 2

    Die Türkei beteiligt sich auch an dieser Invasion.

    Es tut weh zu hören, dass die Türkei nicht mehr laizistisch ist, also Staat nicht von Religion trennt.

    Muslimisch, oder generell religiös gesteuerte Staatswesen haben ein an der Klatsche.

    Ich will nicht wissen, wenn durch Moslems verursachte Unruhen einen Bürgerkrieg losgetreten wird, ob ich meinen vielleicht jetzt noch so scheinbar unpolitischen türkischen Kollegen, noch vertrauen kann.

    Wenn Fremde im eigenen Land zu viel Identität bekommen, geht es unter!

    Die osmanischen Staaten werden dann in Europa intervenieren. Amerika juckt's nicht, Russland in der Zwickmühle. Ihr guckt ja auch PI oder?

    Die Muslime die bereits hier sind, sind in diesem Krieg Soldaten erster Stunde.

  3. 3

    Das, was Leute wie wir schon seit Jahr und Tag predigen, wird in dem Film auf ein Neues bestätigt. Die Gutmenschen holen sich Armut, Debilität und Gewalt nach Europa und sind auch noch unendlich stolz darauf..!

    Aber was soll´s, werden die Linksgrünversifften jetzt sagen: Männliche Gewalt ist ein Resultat aus fehlgeleiteter Sexualität und lässt sich spielend leicht aberziehen. Hingegen werden die Unterschichtler und Verblödeten aus allen Herren Länder in trauter Eintracht mit einander leben, während Kriege abgeschafft sind und jeder den anderen liebt und vielleicht sogar noch ein bisschen darüber hinaus...

  4. 4

    2/3 dieser Kreaturen verdanken ihre "Entstehung" bzw.
    ihr Überleben mit Sicherheit westl.Fütterungs-Programmen!
    (mit leerem Magen schwängert sich's schlecht!) Und jetzt
    haben wir eben die "Ergebnisse" unseres, ach so guten,
    Humanismus am Hals! Damit war schon immer zu rechnen,
    denn: Wenn ich heute 1000 von diesen Schmarotzern vor'm
    Hungertod rette - dann muß ich, nach den Gesetzen der
    Logik, nächstes Jahr 2000 "retten"!

    Und genau SO hat sich das ganze eben hoch-multipliziert,
    wie wir gerade sehen können!

    Wer Ratten füttert, sollte ihnen niemals die Futterquelle zeigen! (alte Kammerjäger-Weisheit)

  5. 5

    Noch mehr Eindrücke aus Ungarn. Von PI:

    OT Frische Bilder aus Tovarnik: http://alfahir.hu/igy_fest_a_helyzet_tovarniknal

    Zweites Bild unten, klick auf Ikon links oben.

  6. 6

    Kennt ihr die FIBONACCI-Zahlenfolge?...

  7. 7

    Merkel, die Schande Deutschlands!

    http://i.imgur.com/FXXB4rL.jpg

  8. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 18. September 2015 17:35
    8

    Ja, das sind die armen, unschuldigen u. hilflosen Opfer(unserer lockenden Politiker, Kirchen u. Wohlfahrtsverbände), auf die der tumbe Stammtisch neidisch sei, so die deutschen Identitären, gegen die wir nicht demonstrieren sollten, so Udo Ulfkotte!

    Fotobericht: „Flüchtlinge“ und künftige „Fachkräfte“ auf dem Weg nach Deutschland
    http://www.pi-news.net/2015/09/fotobericht-fluechtlinge-und-kuenftige-fachkraefte-auf-dem-weg-nach-deutschland/

  9. 9

    "31-jähriger Marrokaner vergewaltigt Frau in Dresden - Festnahme!"
    http://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-ticker-unbekannte-beschmieren-haus-der-kunst-mit-hakenkreuzen_id_4956485.html

    13.25 Uhr: Dresden - Eine Frau ist in Dresden am Mittwochnachmittag von einem 31-jährigen Mann vergewaltigt worden. Dieser habe sich an der Zwickauer Straße von hinten an die Frau herangepirscht und sie vom Gehweg ins Gebüsch gezerrt, teilte die Polizei mit. Er habe sie bedroht und "sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen". Die Frau erlitt Verletzungen. Der Mann marrokanischer Abstammung flüchtete nach der Tat, wurde allerdings von alarmierten Beamten kurze Zeit später festgenommen.

    "FACHKRÄFTE" bei ihrer Arbeit.
    -----------------------
    Ebenfalls auf dieser FOCUS-Seite:
    "Unbekannte beschmieren Haus der Kunst mit Hakenkreuzen"

    Freitag, 18.September, 10.28 Uhr: München – Unbekannte haben das Haus der Kunst in München mit Hakenkreuzen beschmiert. Wie das Museum am späten Donnerstagabend mitteilte, wurden während einer Ausstellungseröffnung weiße Hakenkreuze an den Haupteingang des Hauses gemalt. Der Staatsschutz ermittelt. Nach Polizeiangaben handelte es sich um vier Hakenkreuze aus Kreide. In der Ausstellung wird die Geschichte des einstigen NS-Kunsttempels reflektiert. Ganz in der Nähe der Schmierereien befindet sich nach Museumsangaben die Installation "Résistance" des Künstlers Christian Boltanski. Außerdem sei eine Bodeninstallation des Künstlers Gustav Metzger mit dem Titel "Travertin/Judenpech" mit einem Davidstern beschmiert worden.

    Ich tippe auf LINKSEXTREMISTEN oder MOSLEMS die wollen daß RECHTE in Verdacht geraten. Echte RECHTE machen sowas nicht da unsinnig und nachteilig.

  10. 10

    Ich denke mal, das die einschlägig bekannten Leute schon heimlich still und leise ihre AKs und anderes "Handwerkszeugs" sammeln und deponieren!

  11. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 18. September 2015 18:11
    11

    @ Lionheart's Ghost #9

    Der marokkanische Vergewaltiger, äh traumatisierte Flüchtling wird nicht abgeschoben, es sei denn, er würde mehr als 3 Jahre Knast u. eine negative Sozialprognose bekommen.

    Vermutl. kommt er auch nicht in U-Haft, da keine Fluchtgefahr bestünde.

    Werden eigentl. in Marokko Muslime verfolgt oder herrscht dort Krieg? 😛

  12. 12

    @ 9 Lionheart's Ghost

    Wär auch nicht das erstemal so eine False Flag Aktion.

  13. 13

    BvK
    Dich in Marokko, Algerien oder Tunesien gegen

    den Staat in moslemischer Manier auflehnst, dann

    wirst Du von der Polizei verfolgt.

    Hier dichtet er es in eine politische Verfolgung

    um und schwupps ist er Asylberechtigt.

    Einfach, quadratisch.

  14. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 18. September 2015 18:28
    14

    Die linksgutmenschliche Journalistin mit ihrer Bettelei um Mitleid mit Steine-, äh Äpfelwerfern geht mir gehörig auf den Keks. Ist sie blind oder was?

    Sie sollte ihre Wohnung mit solch aggressiven Testosternmännchen teilen. Vielleicht wacht sie dann auf oder auch nicht, falls ihr einer die Kehle durchgeschnitten u. sie vergewaltigt hat.

  15. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 18. September 2015 18:37
    15

    UNGARN NIMMT TERRORISTEN FEST:
    http://www.oe24.at/welt/Ungarn-nimmt-Terroristen-fest/204712201

    ROTTERDAM - ERNEUT VERDÄCHTIGER IN THALYS-ZUG
    18. September 2015 | 11.01 Uhr
    Mann verschanzte sich auf Toilette
    Rotterdamer Polizei verhaftet Verdächtigen aus Thalys
    http://www.rp-online.de/panorama/ausland/thalys-in-rotterdam-polizei-verhaftet-verdaechtigen-aid-1.5404106

  16. 16

    Neuer christlicher Segen:

    URBI ET ORBAN!

  17. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 18. September 2015 19:23
    17

    @ EXGUTI #16

    GENIAL!!!

  18. 18

    OT - Wieso brauchen eigentlich "Flüchtlinge" Fahrräder?
    Sollen die sich in unserem Ländle sportlich betätigen und die Schönheiten der Landschaft genießen?

    Wo sind eigentlich die Gutmenschinnen, wenn ich mal jemanden zum Hausputzen brauche?
    Keine da. Weit und breit. Denfaulen Afrikanern wird noch der Hintern abgewischt, und ihnen werden die Toiletten hinterhergeputzt, damit sie sich um Gottes Willen nicht mit niederen Tätigkeiten beschäftigen müssen, alldieweil sie mit ihren Bossen per Phone-Smarty die nächste bombengeile Party managen.

    Vorschlag: schickt doch ausschließlich musimische männliche Angestellte der Putzkolonnen zu denen in die Asylheime und -Camps zur Baderaumreinigung. Ob das wohl gut ginge?
    Umverschämtheit, daß unsere Gutimädels denen die Räume putzen. Die haben doch da gar nichts zu tun, sollen sie doch selbst gefälligst die Räume cleanen und Ordnung halten. Sonst gibt kein Futter mehr, ganz einfach. Erst Spindappell durch die ohnehin zweckentfremdeten Bundeswehrsoldaten und dann gibts Essensausgabe. Wie kommen die drauf, daß sie dafür nicht selbst zuständig sind. Wer hat das überhaut eingeführt?!

    Zwar nicht ganz zum Thema passend
    https://www.youtube.com/watch?v=IsnwoMgnbrE

    Gaaaaaanz tolle fachkraftliche Bereicherung.
    Haben diese Hippies bisher im Busch gelebt? Kennen sie nur Plumpsklos von daheim oder wieso können nicht mal deren Weiber den Laden klar Schiff halten.

    Aber der Sachlage in diesem Video nach, werden die Asylanten-Romas auch noch dafür bezahlt, die "sau rauszulassen", um die Alt-Mieter zu entmieten. Auch so kann man deutsches Mietrecht aushebeln. Was für ein A dieser Vermieter. Sichtlich ein Migrhigru.

    Was Merkel uns hier antut, ist unfaßbar. Man sollte sie mit ihren Lieblings-Adoptivkindern in so einem Haus mindestens 4 Jahre einsperren. Keine Bücher und kein Handy. Kein TV und nur die offene Kommunikation mit den "Osteuropäern" als Unterhaltungsprogramm.

  19. 19

    Besser als Orbi et Turban!

  20. 20

    Wenn diese Gewalttäter in Deutschland sind, dann hat Udo Ulfkotte "Mit Vorsicht Bürgerkrieg" recht. Dann wird ganz Deutschland kaputt wie Syrien!

  21. 21

    Oder traut Merkel Ihre Polizei nicht für Diktatoren zu schaffen? Tut Frau Merkel deshalb diese Gewalttäter willkommen heißen?

  22. 22

    Habe neulich nachts einen Bericht über Burma gesehen u.a. den buddhistischen Mönch Ashin Wirathu. Er kämpft seit Jahren gegen die Moslems im Land und wird von der westlichen Presse zerrissen. Hier ein treffendes Zitat von ihm:
    "I read the Koran. I tell you the truth, I didn't find anything I liked". Ich auch nicht Ashin !

  23. 23

    "In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte.

    Was immer Du tun kannst oder wovon Du träumst, fang es an. In der Kühnheit liegt Genie, Macht und Magie."

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)

  24. 24

    Und wegen der Lügenpresse erfahren hier die Leute nichts oder nur die Märchenvariante:

    https://www.youtube.com/watch?v=9c1mD5VS6Pc
    Journalist Udo Ulfkotte spricht Klartext | Lügenpresse vs. Wahrheit

    Schüler berichten derzeit in den ersten Schultagen einander, wie die Ferien verlaufen sind. Es gibt nur 1 Thema. Gutmenschliche Wohltaten, die man in den Ferien auf Kos oder sonstewo den armen Flüchtlingen angedeihen ließ.

    Manch eins rühmt sich, am Münchner Hauptbahnhof den Kindern dort das Gesicht geschminkt zu haben. Einen Teddy (sowieso flohmarktreif) verschenkt zu haben. Sie erleben es als Happening, haben jeden Realitätssinn verloren. Ihre Eltern sicher auch, sonst würden sie ja nicht mit ihren Sprößlingen diesen Armutstourismus als persönliche ganz kostengünstige Unterhaltungsvariante wählen.
    So sieht die gutmenschliche eher noch wohlstandsbürgerlich geprägte Charity-upper-Class-Heilswelt eben aus.

    Und so legt die Lügenpresse auch noch dem unterhaltungsgewohnten Wohlstandsbürger noch mal eins nach, damit auch die Lachmuskeln etwas angeregt werden, nach dem Feierabendschoppen Edelweinchen.

    https://www.youtube.com/watch?v=gSgbjF2zKNI
    HeuteShow vom 11. September 2015 | 11.9.2015

    Oliver Wenke, dieser wohlgenährte Witzig-Michel, hält sich auch noch für sehr sehr originell.

    Das kommt davon, wenn man die geriatrische Abteilung in der Regierung sitzen läßt, bis sie umfällt.

  25. 25

    @BvK Ihr Lob freut mich. Und, ganz unabhängig von unseren unterschiedlichen Ansichten in, sagen wir mal, doch relativen Nebensächlichkeiten, gefällt mir ihr beißender Spott sehr. Unter anderem weil Sie Worte und Wendungen benutzen, die kaum oder kaum noch benutzt werden, obwohl's keine besseren gibt, oder auch ähm zu kritisierende "Damen" charakterisieren wie's nur das zarte Geschlecht selbst kann, nämlich gnadenlos. 🙂

  26. 26

    @22 Päckchen Das ist fast wortwörtlich genau das, was der gigantisch große Schopenhauer darüber gesagt hat: "... Ein schlechtes Buch. Ich fand keinen einzigen Gedanken darin."

    Keine Liebe (ausser für den großen Ungläubigen-Röster), kein Mitleid, nichts. Nur stumpfe Befehle, pardon, "Gesetze". Geschweige denn etwas so Tiefes wie z.B. das "Wer ohne Sünde ist..."
    Das Ding hat weniger moralischen und geistigen Gehalt als das Telefonbuch von Hanoi.

  27. 27

    Und noch einen. Die größte und gefährlichste völkermordende pathologische Entartung wurde gerade entdeckt:

    das MERKEL-TUBERKEL

  28. 28

    Habe heute mal ein Amtsgericht besucht, in welchem
    man Verhandlungen als Zuschauer beiwohnen kann. Es fiel auf, dass fast nur ausländische Angeklagte und Sippschaft in dem Justizgebäude anzufinden waren.
    Bei meiner ersten Beiwohnung hatte ein Türke seiner Ex
    gedroht und gehandelt, ihr das Embryo von einem anderen Mann totzutreten. Neben anderen Delikten und großem Vorstrafenregister gab es 2 Jahre auf Bewährung.
    Bei meiner zweiten wurde ein Angehöriger der Sinti und
    Roma (ich bin mal politisch korrekt) wegen Drogenhandels und Messerstecherei angeklagt. Die Staatsanwältin forderte 7 Jahre Haft. Leider weiß ich
    nicht, was er bekommen hat, da ich früher gehen musste.

  29. 29

    Moslems zeigen ihr "wahres Gesicht"?

    Schon in den 70ern hatte ich in Afghanistan/Pakistan usw.
    Dinge gesehen u.erlebt die mir später in Deutschland kein
    Mensch glauben konnte! Aber in 6 Jahren Aufenthalt Dort,
    kommt genug zusammen - von Babys die lebendig begraben
    wurden (weil's Mädchen waren) in Quetta/Pakistan bis zu
    Massen-Vergewaltigungen in Rabat/Marokko.
    Von 4 gescheiteten Mordversuchen an meiner Person mal
    ganz zu schweigen!
    Trotz allem war meine Position in den vergangenen 40 Jahren
    immer Die eines einsamen Rufers in der Wüste - und dafür
    soll ich jetzt erstmal ein paar Monate in den Knast
    wegen "Volksverhetzung"! (obwohl ich N I E M A L S gelogen
    habe).

    "Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt,
    desto mehr wird sie Jene hassen, die sie aussprechen"!

  30. 30

    "Nicht Flüchtlinge nicht Asylanten,
    nach Deutschland strömen Okkupanten!"

  31. 31

    @Kammerjäger

    Zuchthaus verordnet worden mittels StGB §§130er³³³³³³³³³³?
    Gestatten, da haben Sie glattweg eine sogenannte Arschkarte gezogen - vielleicht etwas Revision oder Gnadengesuch ?
    Sarkasmus tut weh, nur wehren dürfen's sich selber, egal wie, aber alles Schlucken ?

    Wer mit Klarnamen im Weltnetz sich tummelt, sei mit großer Latte aus Holz geschlagen...

    Wünsche gutes Gelingen in dieser beschissenen Angelegenheit und vermeiden Sie auferlegte Maßnahmen, bringen nur Unfrieden ins Haus.

  32. 32

    KJ, brauchste Kohle? Viel kann ich zwar auch nicht darbringen, aber bei Härtefall...
    Wir sind mitten in 1984.

    Forder-Boys at their Best - "We are dying here!" - wer da nicht lacht, kriegt 'n Sonderpreis für Selbstbeherrschung:
    https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10200988711395742&id=1705477297&refsrc=https%3A%2F%2Fm.facebook.com%2F&_rdr

  33. 33

    Lebra-Kranker in Salzburg:

    Ab ins Tal der Aussätzigen !
    Freundliche Grüße
    Ben Hur

  34. 34

    @exguti Die Betonung sollte eigentlich auf
    BUDDHISTISCHEM Mönch liegen. Sogar mit denen fangen die Musel das Raufen an. Aber vielen Dank für die Aufklärung mit Schopenhauer. Habe ich - glaube ich - auch schon mal gehört....

  35. 35

    Weit und breit kein Land in Sicht?!

    Trinke jetzt gerne ungarischen Wein.